Tennis Live-Ticker: US Open Kei Nishikori - Marin Cilic live (Finale)

Kei Nishikori gegen Marin Cilic - Finale - US Open im Tennis Live-Ticker mit Ergebnissen und Spielplan auf Süddeutsche.de

US Open New York
SP
Pkt
1
2
3
4
5
jpn
K. Nishikori
0
0
0
3
3
3
x
cro
M. Cilic
0
0
0
6
6
6
x
Arthur Ashe Stadium | Finale
Ende
K. Nishikori
Ranking:
11
Geburtsd.:
29.12.1989
Größe:
1.78 m
Gewicht:
68 kg
Bilanz:
40-10
Preisgeld:
US$ 5.441.044
M. Cilic
Ranking:
16
Geburtsd.:
28.09.1988
Größe:
1.98 m
Gewicht:
82 kg
Bilanz:
45-16
Preisgeld:
US$ 7.722.989
Letzte Aktualisierung: 02:51:21
Nishikori
Cilic
Ende
 
Hier aus Flushing Meadows verabschieden wir uns aber nun und wünschen eine Gute Nacht - Goodbye and Good Night from New York!
Ende
 
Mit einem sichtlich traurigen Kei Nishikori und einem strahlenden und um 3 Millionen Dollar reicheren Marin Cilic verabschieden wir uns nun aber von den US Open 2014. Wir hoffen, sie hatten in den zwei Wochen genau so viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie spätestens beim nächsten Masters-Turnier in Shanghai wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Ende
 
Der nicht komplett fit wirkende Japaner darf sich dennoch damit trösten, ein tolles Turnier gespielt und sich in die Top10 hochgearbeitet zu haben - nicht oft schlägt man drei Top10-Spieler in wenigen Tagen. Doch natürlich wird dieses Turnier am meisten für die Leistung von Cilic in Erinnerunhg bleiben - vor allem seine Siege im Halbfinale gegen Roger Federer und heute im Finale waren von einer unglaublichen Leichtigkeit die hoffen lässt, dass der Kroate vielleicht auf lange Sicht gesehen wirklich ein Kandidat für die Weltspitze sein kann.
Ende
 
Es war kein sensationelles, aber dennoch ein großes Finale - denn die unglaublich coole und souveräne Art und Weise, in der sich Marin Cilic seinen ersten Grand-Slam-Titel sichert, verdient Hochachtung. Dabei half dem Kroaten natürlich sein starkes Service, aber auch spielerisch war er Kei Nishikori um Längen überlegen.
3:6, 3:6, 3:6
Den ersten vergibt er mit einem unfassbaren Doppelfehler - doch den zweiten schnappt sich der Kroate mit einer tollen Rückhand cross!
3:6, 3:6, 3:5
 
...und weil Nishikori eine Rückhand cross weit ins Aus segeln lässt, hat Marin Cilic drei Matchbälle!
3:6, 3:6, 3:5
 
....Servicewinner nach außen.....
3:6, 3:6, 3:5
 
Servicewinner durch die Mitte.....
3:6, 3:6, 3:5
 
Immerhin wahrt sich der Japaner mit einer guten Vorhand seine letzte Chance - aber nun schlägt Cilic zum Turniersieg auf!
3:6, 3:6, 2:5
 
Cilic ist die ganze Zeit dran, aber Nishikori kann sich mit seinem zweiten Ass des Abends immerhin einen Spielball erspielen.
3:6, 3:6, 2:5
 
...und den nutzt Cilic auch - in Style mit einem Vorhandwinner die Linie entlang. Hut ab, der Kroate knüpft hier heute nahtlos an seine grandiose Leistung im Halbfinale gegen Roger Federer an.
3:6, 3:6, 2:4
 
Und diesmal hat Cilic die Coolness, in so einem Moment den ansatzlosen Stopp zu spielen! Spielball für den Kroaten...
3:6, 3:6, 2:4
 
Wieder kommt Nishikori zur Breakchance, wieder muss Cilic über den Zweiten kommen - und wieder landet Nishikoris Return nicht im Feld!
3:6, 3:6, 2:4
 
Aber wie cool ist Cilic! Den ersten Breakball wehrt er mit einem guten zweiten Aufschlag nach außen ab, den zweiten mit einem Ass.
3:6, 3:6, 2:4
 
Und Cilic wackelt! Zwei Mal steht er schlecht zum Ball, die zweite Vorhand landet im Netz - und Nishikori hat zur großen Freude der Fans zwei Breakchancen!
3:6, 3:6, 2:4
 
Was für eine Vorhand von Cilic - die der Kroate aber mit einem wahnsinnlig ekligen Slice ins Halbfeld vorbereitet hatte. Aber Nishikori kontert mit zwei schön von der Grundlinie gewonnen Punkten zum 15:30.
3:6, 3:6, 2:4
 
Keine 80 Sekunden hat es gedauert - aber Cilic liegt nach wie vor mit dem einen Break vorn, das hier den Titel entscheiden könnte.
3:6, 3:6, 1:4
 
Starkes Aufschlagspiel von Nishikori, der mit drei Servicewinnern am Stück zum 40:00 kommt.
3:6, 3:6, 1:4
 
Wenn man es realistisch betrachtet, hat Nishikori jetzt nur noch eine Chance - seinen Aufschlag durchbringen und dann im nächsten Spiel breaken. Auf wem hier der Druck lastet ist also klar...
3:6, 3:6, 1:4
 
Aber dann passt mal wieder so ein Baum von einem ersten Aufschlag genau in die Mitte, Nishikoris Return landet einen Meter hinter dem Netz - und Cilic' Smash landet auf der Tribüne.
3:6, 3:6, 1:3
 
Genial, wie der Japaner den ersten mit dem Vorhandwinner die Linie entlang abwehrt.
3:6, 3:6, 1:3
 
Cilic legt dann aber einmal mehr zwei Asse nach - sodass sich Nishikori wieder Spielbällen gegenüber sieht.
3:6, 3:6, 1:3
 
An solchen Aktionen kann man sich aufbauen! Nishikori mit dem genialen Rückhandlob - auch wenn der eher aus der Not heraus geboren war.
3:6, 3:6, 1:3
 
Auf den Rängen wird es still...denn das erhoffte Marathonmatch gerät immer mehr außer Reichweite. Cilic spielt seinen Stiefel herunter, Nishikori macht weiterhin die Fehler - in diesem Fall eine Rückhand cross in den Korridor - und der Kroate hat einmal mehr ein Break vor.
3:6, 3:6, 1:2
 
Da fehlen einem die Worte! Cilic returniert wie aus dem Lehrbuch, NIhikori kommt mit dem Drcuk nach wie vor überhaupt nicht zurecht, obwohl er generell ja ein guter Defensivspieler ist...und Cilic hat erneut zwei Breakchancen.
3:6, 3:6, 1:2
 
In diesem Aufschlagspiel bringt das nichts mehr - denn Cilic holt sich mit seinem 14. Ass die 2.1-Führung.
3:6, 3:6, 1:1
 
Nishikori zieht jetzt sichtlich das Tempo an - aber die Konter von Cilic sind genial. Einmal kontert er mit einem Passierball longline, einmal mit dem perfekten Lob - Nishikori bleibt weiterhin nur das Prinzip Hoffnung.
3:6, 3:6, 0:1
 
...an welchem Punkt Nishikori mit seinem allerersten Ass des Tages zum Spielball kommt.
3:6, 3:6, 0:1
 
Bei Nishikori geht es ganz schnell, Servicewinner und Fehler wechseln sich bis zum Einstand ab....
3:6, 3:6, 0:1
 
Es hilft alles nicht, in den entscheidenden Momenten sitzt der Erste von Cilic - und der Kroate geht zum zweiten Mal in einem Satz in Führung.
3:6, 3:6, 0:0
 
Wahnsinn, was Cilic da erläuft - und am Ende von weit hinter der Grundlinie zum Spielball kontert. Doch Nishikori returniert gut und kommt erneut zum Einstand.
3:6, 3:6, 0:0
 
Zwei Unforced Errors, ein Doppelfehler - und Nishikori hat plötzlich Einstand. Hat Cilic etwa angefangen nachzudenken?
3:6, 3:6, 0:0
 
Aber wie soll man diesen Cilic breaken? Erneut startet er mit drei Assen in ein Aufschlagspiel - das waren Nummer elf,zwölf und dreizehn.
3:6, 3:6
Und der will es heute offenbar immer richtig schön machen, einen Rückhandslice von Nishikori hämmert der Kroate mit einer sensationellen Vorhand longline genau auf die Linie - und holt sich auch den zweiten Durchgang.
3:6, 3:5
 
Es sieht nicht so aus - denn weil Nishikori gleich zwei Mal mit einem Smash im Netz hängen bleibt, hat Cilic bei 30:40 Satzball.
3:6, 3:5
 
Und den nutzt der Japaner! Ob der zweite Satz jetzt doch nochmal spannend wird?
3:6, 2:5
 
...den zweiten mit einer guten Vorhand. Aber Nishikori übersteht eine Challenge des Kroaten - die Vorhand war auf der Grundlinie - und hat den nächsten Breakball.
3:6, 2:5
 
...den Nishikori mit einer weiteren guten Vorhand cross in zwei Breakchancen verwandelt. Die erste wehrt Cilic mit einem Servicewinner ab...
3:6, 2:5
 
Mishikori mit einem schönen Returnwinner mit der Vorhand cross - abetr Cilic kontert mit einer Vorhand ins linke Eck. Doch dann unterläuft dem Kroaten sein erster Doppelfehler...
3:6, 2:5
 
Cilic holt sich das Break mit einem weiteren Returnwinner - nunja, diesmal war Nishikori mit dem Rahmen noch dran. Einen Unterschied macht es nicht, bei 5:2 serviert der Kroate nun zur 2:0-Satzführung.
3:6, 2:4
 
Cilic hat den nächsten Gang eingelegt - sein Vorhandwinner longline führt zu erneuten Breakchancen.
3:6, 2:4
 
Und nicht nur das. Cilic marschiert auf seine Returns hin zwei Mal ans Netz, und Nishikori wackelt - seine Passierbälle segeln zum 15:30 ins Aus.
3:6, 2:4
 
Wow?! Vier Asse am Stück von Cilic. So unterstreicht man seine Dominanz.
3:6, 2:3
 
Und mit dem im Rücken holt sich Nishikori endlich mal ein Servicegame zu Null. Solche Kleinigkeiten muss der Japaner jetzt für sich nutzen.
3:6, 1:3
 
Nishikori mit dem feinen Longlinewinner mit der Vorhand - solche Bälle bringen Selbstvertrauen.
3:6, 1:3
 
Und Cilic bleibt ganz cool - ein Vorhandwinner und einer mit der Rückhand bringen doch das Spiel zum 3:1.
3:6, 1:2
 
Den ersten vergibt der Japaner aber mit einer Rückhand ins Seitenaus, beim zweiten hat Cilic das Ass im Holster.
3:6, 1:2
 
Und genau das tut Nishikori! Gleich drei Mal kann er Cilic mit seinen Returns zu Fehlern zwingen - und sich selbst mal wieder zwei Breakchancen erspielen!
3:6, 1:2
 
Und ausgerechnet in diesem Moment streikt die Rückhand von Nishikori wieder - und der Kroate geht erneut mit einem Break in Führung. Nishikori muss jetzt einfach zu seinem Returnspiel finden - ansonsten könnte diese Partie ein schnelles Ende finden.
3:6, 1:1
 
Aber Cilic ist hellwach und kann sich mit einer krachenden Vorhand longline den erneuten Breakball sichern!
3:6, 1:1
 
Weltklasse - diesmal von Japaner! Eine lange Rally spielen beide mit viel Risiko, Cilic' Vorhand bleibt an der Netzkante hängen - doch den abgesprungenen Ball verwertet Nishikori mit einem ansatzlosen Stopp zum Einstand!
3:6, 1:1
 
Die ersten beiden wehrt er mit Servicewinnern ab. Alles wie vorhin....
3:6, 1:1
 
Und schon wieder die Rückhand bei Nihsikori! Wie in Satz eins geht plötzlich gar nichts mehr, gleich drei Mal segeln die Bälle weit jenseit jeglicher Linien - und Cilic hat erneut drei Breakchancen in einem Spiel!
3:6, 1:1
 
Nishikori hat im Returnspiel wirkich kaum Gelegenheiten. Und wenn mal einer kommt, dann ist Cilic offensiv und bissig und macht die Punkte mit Winnern.
3:6, 1:0
 
Cilic macht es wieder souverän - zwei Asse und ein Servicewinner bringen schnell Spielbälle.
3:6, 1:0
 
Genau so! Mit zwei Servicewinnern bringt Nishikori das Spiel durch und geht zunächst mal in Führung - im zweiten Satz.
3:6, 0:0
 
Nishikori leistet sich gleich Mal seinen ersten Doppelfehler - kontert das aber mit zwei astreinen Vorhandwinnern. Das wäre genau der richtige Moment, um mal zu zeigen dass er noch will.
3:6
Cilic rückt wieder ans Netz vor, doch Nishikori verschlägt die Rückhand, weil er ganz schlecht zum Ball steht - nach 32 Minuten geht der Kroate also mit 1:0 nach Sätzen in Führung.
3:5
 
...und einen Servicewinner später hat Cilic drei Satzbälle.
3:5
 
Und schonwieder: Weltklasse von Cilic. Was soll man dazu sonst sagen...der Kroate geht nach einem weniger guter Vorbereitungsball nach vorn, spielt dann aber den ganz tiefen Volleystopp - unerreichbar für Nishikori. 30:00...
3:5
 
...aber Nishikori bleibt diesmal cool und holt sich das Spiel mit zwei Aufschlagwinnern zum 3:5 aus seiner Sicht.
2:5
 
Nishikori mit dem schönen Vorhandwinner - aber Cilic legt sofort seinerseits mit einer Rückhand longline nach. 30:30...
2:5
 
Der Servicewinner zum 5:2 ist eine souveräne Angelegenheit - Nishikori muss nun gegen den Satzverlust aufschlagen.
2:4
 
Und gleich der nächste Weltklasseball. Nishikori drückt seine Rückhand hinten ins Eck, aber Cilic' Konter mit der Vorhand cross ist einmal mehr genial - und der Japaner brüllt seinen Frust zum ersten Mal laut heraus.
2:4
 
Was für ein Winner! Cilic bekommt den Ball halbhoch an der T-Linie serviert - und schie0ßt die Vorhand cross unerreichbar auf die Linie. Der Kroate spielt sich warm.
2:4
 
...aber dann kommt Cilic mit einem guten Rückhandslice ans Netz - und Nishikori spielt seinerseits seinen Vorhandslice ins Seitenaus. Für so einen schlechten Schlag hätten die meisten von uns im Tennisclub einen ausgeben müssen...
2:3
 
Zwei kann der Japaner erstmal abwehren...
2:3
 
Und NIshikori wirkt leicht verunsichert - die Vorhand aus dem Halbfeld bleibt an der Netzkante hängen, sodass Cilic seine ersten drei Breakchancen hat!
2:3
 
Stark, wie Cilic da gleich richtig offensiv in seine Returns geht und Nishikori zwei Mal zu Fehlern zwingt.
2:3
 
Wieder mal segelt die Vorhand von Nishikori ins Netz - zum Spielgewinn für Cilic.
2:2
 
Das mag sich heute ändern - ein Servicewinner und Ass Nummer zwei bringen das erneut schnelle 40:00.
2:2
 
Cilic mit seinem ersten Ass - erst im dritten Spiel. Andererseits hat der Kroate hier in New York wesentlich weniger von seinem gewaltigen Ersten gelebt als in den Jahren zuvor...
2:2
 
Das war dann mal eine nette Abwechslung - Nishikori punktet mit dem Vorhandwinner die Linie entlang und sichert sich das Spiel.
1:2
 
Bislang ist das hier ein relativ niveauarmes Spiel - auch Nishikori lebt zunächst mal von guten Aufschlägen und zwingt Cuilic zu Fehlern.
1:2
 
Und tatsächlich tut sich der Japaner auch mit dem neuen Racket extrem schwer, eine gute Länge in seine Grundschläge zu birngen. Cilic nutzt das zu einem Vorhandschuss cross, der ihm das 2:1 bringt.
1:1
 
Marin Cilic hat seinen Rhythmus sichtlich schneller gefunden - drei Vorhandfehler in Serie von Nishikori bringen schnell ein 40:00.
1:1
 
Doch dann passt der Erste zwei Mal richtig gut - und trotzdem muss bei Nishikori schon ein neuer Schläger her.
0:1
 
Und der Kroate spielt plötzlich auch richtig gute Returns - sodass sich Nishikori bei 15:30 erstmal mit einem Servicewinner aus dem Loch graben muss.
0:1
 
Mit zwei trockenen Servicewinnern holt sich Cilic das wichtige erste Spiel - bleibt abzuwarten, wie scher die vergebene Breakchance bei NIshikori wiegt....viele wird er davon heute jedenfalls nicht bekommen.
0:0
 
Und wiel Cilic seine erste risikoreiche Vorhand weit verzieht, hat der Japaner den ersten Breakball! Aber den kann der Kroate mit einer Vorhandf cross auf die Linie abwehren - das war schon gegen Roger Federer sein bestes Rezept.
0:0
 
Und Nishikori kommt gleich mal richtig gut in das Returnspiel - zwei starke Passierbälle mit der Vorhand bringen ein 30:30.
0:0
 
Also, genug geredet - los geht's mit Aufschlag Cilic!
vor Beginn
 
Schiedsrichter der Partie heute ist der Amerikaner Jake Garner - und der hat hier soben das Spiel frei gegeben!
vor Beginn
 
Im direkten Vergleich der beiden Kontrahenten führt Nishikori übrigens klar mit 5:2-Siegen - und auch hier in New York traf man sich bereits zwei Mal. 2010 gewann dabei Nishikori, 2012 konnte sich Cilic durchsetzen - offener als heute wird so ein Duell also kaum starten.
vor Beginn
 
Doch das sieht bei der neuen Nummer neun der Welt, dem Kroaten Cilic, nicht viel besser aus. Der 25-jährige hat zwar bereits zwei Mal ein Viertelfinale erreicht - dabei allerdings jedes mal glatt verloren, sodass diese Bühne auch für den Schützling von Goran Ivanisevic eine absolute Neuheit ist.
vor Beginn
 
Tatsächlich ist das hier natürlich jetzt schon das beste Abschneiden des Japaners bei den US Open - 2009 erreichte er bereits das Viertelfinale, in den letzten Jahren reichte es für den 24-jährigen nie für mehr als einen Viertrundeneinzug.
vor Beginn
 
Und mittlerweile - die neue Weltrangliste ist ja bereits heute erschienen - ist Nishikori auch wieder ein Top10-Spieler - mit Rang acht hat er seine persönlich beste Platzierung erreicht, würde das nun aber natürlich gern mit seinem ersten Grand-Slam-Titel krönen.
vor Beginn
 
Doch wirklich erstaunlich ist hier eigentlich eher die Geschichte von Kei Nishikori - der denn hat im Laufe des Turniers mit Milos Raonic, Stan Wawrinka und Novak Djokovic drei Top10-Spieler und vor allem zwei der drei diesjährigen Grand-Slam-Gewinner geschlagen.
vor Beginn
 
Überhaupt ist das hier der Abend der Premieren. Denn Kei Nishikori ist zum Beispiel der erste Asiate, der jemals ein Grand-Slam-Finale erreichen konnte. Und auch Kroaten gab es in Finals noch nicht so oft - der letzte war ausgerechnet Cilics heutiger Coach Goran Ivanisevic, der sich 2001 den Titel in Wimbledon sicherte.
vor Beginn
 
Zwei Debütanten in einem Grand-Slam-Finale - wann hat es das zum letzten Mal gegeben? Die Antwort: 1997, als sich Patrick Rafter und Greg Rusedski gegenüberstanden und sich der Australier hier in New York zum Sieger krönen konnte.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum Finale der US Open zwischen Kei Nishikori und Marin Cilic.
Turnier
Finale
K. Nishikori (JPN/10)
3
3
3
M. Cilic (CRO/14)
6
6
6
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Bundesliga Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Interaktiver Spielervergleich aller Bundesliga-Spieler

Vergleichen Sie alle Spieler der 18 Bundesliga-Teams miteinander. mehr...

Bundesliga Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Mannschaftsvergleich der Fußball Bundesliga

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Bundesliga-Vergleich. mehr...

Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!