1. Bundesliga Live-Ticker Bayern München - Hannover 96 live (13. Spieltag)

Martínez (3., Schweinsteiger)
Kroos (24., Lahm)
Ribery (37., Müller)
Dante (63., Kroos)
Gomez (67., Kroos)
Mandzukic (22.)
5:0
beendet
Allianz Arena, 71.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Felix Zwayer aus Berlin
Sobiech (42.)
Stindl (55.)
Schulz (62.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Und es wird nicht weniger für die Niedersachsen, die in den komemnden 3 Wochen mit EL, Bundesliga und DFB-Pokal sechs Spiele absolvieren müssen. Dasselbe gilt aber natürlich auch für die Bayern. Am Mittwoch geht es los in Freiburg. 96 spielt bereits am Dienstag zu Hause gegen Fürth. Wir werden wie immer live für Sie berichten. Bis dann!
 
Der FC Bayern zeigt hier eine makellose Leistung. Nichts zu sehen von der Schludrigkeit vor der Karl-Heinz Rummenigge unter der Woche noch warnte. Alle Spieler zeigten den Willen Hannover nicht zu Atem kommen zu lassen. Es war eine absolute Teamleistung. Besonders bemerkenswert das Comeback von Mario Gomez. Der Stürmer traf nach 27 Sekunden. Hannover hingegen erwischte zwei Tage nach dem EL Spiel gegen Enschede einen gebrauchten Tag, den man schnell aus dem Gedächtnis wird streichen wollen.
90. Min.
Schluss in München
88. Min.
München schiebt sich den Ball in Ruhe in den eigenen Reihen hin und her. Bis ihn dann Tymoshchuk immer wieder mal verliert und seine Mitspieler zur Rückeroberung zwingt. Auch das gelingt natürlich.
86. Min.
Verständlicherweise plätschern die letzten Minuten nun so vor sich hin. 96 ist gut bedient mit den fünf Gegentreffern.
84. Min.
Tymoshchuk steigt mit der Sohle voran gegen seinen Mitspieler ein und beschwert sich auch noch über den Pfiff. Gelb wäre hier sogar ok gewesen.
81. Min.
Hannover kommt. Die 96er haben jetzt einen Eckball. Martinez kärt das Ding aber mit dem Kopf.
80. Min.
Der Freistoß kommt auf den Kopf von Haggui. Der Inneverteidiger hatte sich gegen Gomez durchsetzen können. Sein Kopfball ist aber ungefährlich.
79. Min.
Martinez mit einem Foul gegen Diouf. Es ist die letzte Aktion des Stürmers. Für ihn kommt Nikci.
77. Min.
Ecke von Shaqiri auf den zweiten Pfosten, wo Zieler mit einer Faust zur Stelle ist. Der Keeper und mit Abstrichen Diouf sind die einzigen 96er in Normalform.
75. Min.
Letzter Wechsel bei den Münchenern. Shaqiri ist drin für Müller.
74. Min.
Wieder muss Zieler eingreifen, nachdem Ribery diesmal Müller bedient hatte.
73. Min.
Ribery und Gomez verpassen das halbe Dutzend. Ein Konter eingeleitet vom heute sehr präsenten Martinez, endet in den Armen von Zieler.
70. Min.
Jetzt kann Heynckes seine Stars schonen. Bastian Schweinsteiger darf runter, Anatoli Tymoshchuk kommt auf den Rasen.
67. Min.
27 Sekunden braucht ein Mario GOMEZ, um einen Treffer zu erzielen. Sein erster Ballkontakt ist ein Zweikampf gegen Haggui nach langem Pass von Toni Kroos. Dieser fällt, stolpert dabei aber eher über die eigenen Beine. Gomez kann von links in den Strafraum eindringen und an Zieler vorbeischlenzend, vollenden. Was für ein Einstand!
5:0
67. Min.
Mario Gomez
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Hannover 96 5:0
66. Min.
Gomez gibt nach langer Verletzung sein Liga-Comeback, Mandzukic muss runter für ihn.
64. Min.
Beinah der Ausgleich im Gegenzug. Diouf setzt sich gegen Badstuber, Alaba und Dante durch findet seinen Meister aber in Manuel Neuer.
63. Min.
DANTE steigt gegen Schulz nach Freistoß von Kroos hoch und köpft aus sechs Metern ein. Zieler ist dran, aber dennoch machtlos.
5:-1
63. Min.
 Dante
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Hannover 96 4:0
62. Min.
Christian Schulz
Schulz foult Schweinsteiger und verursacht einen Freistoß aus 30 Metern. Zudem sieht er Gelb.
61. Min.
Erstes Lebenszeichen der Niedersachsen in der Offensive. Diouf wird in die Gasse geschickt und verliert das Laufduell gegen Badstuber. Was besseres gibt es aus der zweiten Hälfte in diese Richtung nicht zu berichten.
60. Min.
Lahm von rechts auf Mandzukic, der wieder keinen Druck hinter seinen Kopfball bekommt.
58. Min.
Müller mit einem tödlichen Pass zu Mandzukic, fast tödlich. Denn Haggui kann dazwischen gehen. Die Bayern fordern in dieser Szene einen Freistoß, weil Zieler den Ball seines Verteidigers aufnimmt. Zwayer sieht das anders, für ihn war das kein gezielter Rückpass.
57. Min.
Schöne Kombination der Gastgeber. Müller und Kroos verpassen nach Zusammenspiel mit Ribery das vierte Tor. Hannover ist jetzt fast nur noch in der Zuschauerrolle.
55. Min.
Lars Stindl
Ein schwacher Ball von Schweinsteiger bringt Alaba in Bedrängnis, der von Stindl unter Druck gesetzt und auch am Fuß getroffen wird. Aber Gelb ist in dieser Szene ein wenig übertrieben.
53. Min.
Wie zum Beleg zwingt Ribery Hannovers Keeper Zieler zu einer Glanzparade. Er konnte sich auf links gegen Cherundolo durchsetzen.
52. Min.
Noch ist die große Linie in dieser zweiten Hälfte nicht zu sehen. Aber München macht den Eindruck, als wolle man das nächste Tor suchen, statt zu verwalten.
50. Min.
Mandzukic kommt frei zum Kopfball, hat aber das Visier noch nicht justiert. Sein Aufsetzer geht weit neben das Tor.
49. Min.
Kroos bringt das Leder rein, 96 hat aber abermals die Lufthoheit.
48. Min.
Flanke Müller auf Mandzukic, Eggimann ist aber zur Stelle und klärt zur Ecke.
46. Min.
Artur Sobiech ist in der Kabine geblieben. Für ihn ist Mo Abdellaoue dabei. Er hat die letzten drei Treffer der Niedersachsen erzielen können und soll es nun richten.
45. Min.
Weiter gehts in München.
 
Martinez, Kroos und Ribery heißen die Torschützen zur Halbzeit. Das 3:0 ist aber keineswegs zu hoch. Es spiegelt das Leistungsvermögen der Teams am heutigen Nachmittag wieder. Die Bayern sind personell ohnehin überlegen, wirken frischer und engagierter. Wir wollen dabei nicht vergessen, dass Hannover noch am Donnerstag in der EL am Ball war.
45. Min.
Pause in München.
45. Min.
Martinez schiebt Stindl am eigenen Strafraum weg. Husztis Versuch geht aber in die Mauer.
44. Min.
Eine Unkonzentriertheit Schweinsteigers gibt den Gästen die Möglichkeit zum Konter. Das dauert aber viel zu lange. Neuer fängt die Verzweiflungsflanke am Ende auf.
42. Min.
Artur Sobiech
Es wird unsanft. Sobiech tritt Ribery auf den Fuß und auch er wird zu Recht verwarnt. Da ist natürlich auch eine Menge Frust im Spiel.
41. Min.
Mirko Slomka verändert seine taktische Marschroute. Der defensivere Schulz kommt für Schmiedebach. Dem gelang heute nicht viel. Außerdem hat er Kopfschmerzen seit dem Foul von Schweinsteiger.
39. Min.
Bastian Schweinsteiger
Gelbe Karte für Schweinsteiger nach einem Ellbogeneinsatz gegen Schmiedebach.
37. Min.
Huszti und Schmiedebach verlieren den Ball im Mittelfeld. Müller schaltet, Doppelpass mit Mandzukic, dann der Pass zu Franck RIBERY. Der Franzose entledigt sich Hagguis mit einer Körpertäuschung und schiebt aus 15 Metern flach ins linke Eck ein.
4:-1
37. Min.
Franck Ribery
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Hannover 96 3:0
34. Min.
Naja, vor dem 1:0 hatten die Münchener 140 Ecken in Folge ohne einen Torerfolg hingelegt. Jetzt geht das zählen von vorne los. Wir sind bei zwei.
33. Min.
Ecke für die Bayern. Es ist ihre dritte in diesem Spiel. Nach der ersten fiel das erste Tor...
32. Min.
Im Moment ist die Luft ein wenig raus aus dieser Partie. Der Rekordmeister muss nicht mehr machen, die Gäste können nicht mehr machen. Sie wirken müde.
29. Min.
Das 2:0 hat den Gästen den Wind aus den Segeln genommen. In den Minuten vorher wagten sie sich ein wenig mehr aus ihrer Defensive. Das traut man sich zur Zeit nicht mehr, so dass die Bayern in Ruhe den Spielaufbau besorgen.
27. Min.
Manuel Neuer macht einen Ausflug. Der Keeper läuft aus dem Tor, nimmt einen Ball an, legt ihn sich zu weit vor, rennt hinterher statt zurück in den Kasten, erreicht das Leder 30 Meter vom eigenen Tor entfernt und hat dann genug. Zum Abschluss pfeffert er das Leder weit, weit weg, um wieder in heimische Gefilde zurückzukehren.
24. Min.
Nächstes Traumtor der Bayern, wieder unter gütiger Zurückhaltung der Gäste. Philipp Lahm darf von rechts an den Strafraumrand flanken, wo Toni KROOS allein gelassen zum Seitfallzieher ansetzt und sehr hübsch ins lange Eck verwandelt. Zieler wieder ohne Chance.
3:-1
24. Min.
Toni Kroos
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Hannover 96 2:0
23. Min.
Im Anschluß an den Freistoß kommt Rausch zum Schuss, den Neuer sicher hat.
22. Min.
Mario Mandzukic
Mandzukic sieht Gelb für ein hartes Einsteigen gegen Schmiedebach. Freistoß für die Niedersachsen von der linken Seite.
21. Min.
Stindl zwingt Neuer zu einer Parade. Der Nationaltorhüter lenkt den Ball aus 24 Metern um den Pfosten.
19. Min.
Freistoß-Flanke von Huszti auf Diouf. Exakt auf den Scheitel des allein stehenden Stürmers, dessen Kopfball um wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbeigeht. Aber warum stand er frei? Weil er im Abseits war! Und die Schiedsrichter übersehen das auch nicht...
17. Min.
Die Niedersachsen haben sich in den letzten Minuten besser auf die Angriffe der Gastgeber eingestellt und beginnen nun allmählich selber dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken.
16. Min.
Dante und Diouf sind bei einem Luftduell mit den Köpfen zusammengerasselt. Aber schlimm war das nicht, beide können sofort wieder weitermachen.
14. Min.
Jubel in München. Die Fans freuen sich über das 1:1 im Verfolgerduell zwischen Schalke und Frankfurt... Und auch der BVB hat in Mainz das 1:1 hinnehmen müssen.
12. Min.
Zeit für eine kleine Zwischenbilanz. Die Bayern sind deutlich überlegen. Haben auch jetzt wieder eine Torchance durch Kross nach Vorarbeit von Müller. Hannover ist in allen Belangen unterlegen.
10. Min.
Sobiech kommt zu einem Kopfball, es ist die erste Torgelegenheit der 96er. Nennen wir es mal so, denn es war keinerlei Druck hinter dem Versuch.
10. Min.
Dauerdruck des Rekordmeisters. Toni Kross zieht aus der zweiten Reihe ab, verpasst aber deutlich.
8. Min.
Cherundolo rennt Mandzukic um, wobei der Stürmer halb in den Hannoveraner reinrennt und halb von diesem angerempelt wird. Felix Zwayer pfeift keinen Freistoß für die Bayern: Vertretbar!
6. Min.
Weiter gehts mit den Gastgebern. Müller flankt auf Ribery, diesmal kann Cherundolo per Kopf klären. Die folgende Ecke ist wirkungslos.
3. Min.
Traumtor durch Javi MARTINEZ. Der Spanier wird nach einer Ecke von Schweinsteiger bedient und kommt mit dem Rücken zum Tor zu einem Fallrückzieher aus sechs Metern. Zieler hat bei dem Kunstschuss keine Chance. Vielmehr sah Cherundolo ganz schlecht aus, weil er den Spanier allein ließ.
3:-2
3. Min.
Javi Martínez
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Hannover 96 1:0
3. Min.
Mario Mandzukic steht bei einem Anspiel von Schweinsteiger im Abseits, sein folgender Torschuss geht also nicht in die Statistik ein.
2. Min.
Stindl setzt sich gegen Alaba durch, kann aber die Flanke nicht in die Mitte bringen.
1. Min.
Los gehts in München
 
Interessant zu wissen bei den Gastgebern: Badstuber spielt erstmals in dieser Saison in der Innenverteidigung auf der linken Seite. Neben ihm wie gewohnt Dante in der Zentrale. Der Ex-Gladbacher hat es geschafft sich in der Isar-Metropole durchzusetzen. Er zahlt das Vertrauen des Trainers mit guten Leistungen zurück. Zugetraut hatten ihm das nicht alle Experten. Manch einer sah ihn hier schon als Bankdrücker.
 
Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer aus Berlin. Er hat in dieser Saison schon ein Spiel der Bayern und eines der Hannoveraner geleitet. Die Gastgeber haben bessere Erinnerungen, sie gewannen in Düsseldorf mit 5:0, Hannover verlor beim HSV 1:0
 
Wenn man eine Prognose abgeben muss, wie diese Partie hier und heute ausgeht, liegt ein 4:1 sehr nah. Der Rekordmeister gewann nämlich die letzten fünf Spiel gegen Hannover zu Hause mit einer Torbilanz von 20:5.
 
Der Einzug in das Achtelfinale der CL am Dienstag nach dem 1:1 gegen Valencia wurde nicht von allen Bayern frenetisch gefeiert. Im Gegenteil Kalle Rummenigge hielt beim obligatorischen Bankett nach der Partie eine kleine Brandrede in der er das Team aufzurütteln versuchte. Jupp Henynckes war da nicht so begeistert von, er könne das mit dem Team schon selber regeln war sein Tenor.
 
Verzichten müssen die Bayern auf Luiz Gustavo (Adduktoren-OP), van Buyten (Erkältung) und Robben (Muskelfaserriss). Bei Hannover ist Ya Konan nicht dabei. Er zog sich beim Unentschieden gegen Enschede eine Verletzung am Becken zu.
 
Don Jupp wechselt im Vergleich zur Champions League-Partie in Valencia nur auf einer Position. Im Sturm darf Mario Mandzukic für Claudio Pizarro ran. Beide spüren allerdings auch den Atem von Mario Gomez, der heute wieder auf der Bank Platz nimmt und seine Verletzung vollkommen auskuriert hat.
 
Bei den Bayern feiert heute ein Trainer-Urgestein ein Jubiläum. Wie die Kollegen vom Fernsehen wollen wir Ihnen diese Info in Form eines kleinen Rätsels näher bringen: Welcher Trainer feiert heute seinen 200. Bundesligaeinsatz auf der Bank des FC Bayern München? Antwort A: Hein Blöd, Antwort B: Jupp Heynckes. Kleiner Tipp: Sein Nachname beginnt mit H und endet auf eynckes.
 
Mirko Slomka ist allerdings in der glücklichen Lage aus dem Vollen schöpfen zu können. Er gönnt Schulz und Pander eine Verschnaufpause, lässt dafür Schmiedebach und Rausch ran. Zudem sind Stindl und Diouf für Nikci und Schlaudraff im Team.
 
Brutale Spielansetzung: Hannover hat vor knapp 42 Stunden noch auf dem Platz gestanden und in der Europa League gespielt. Die DFL hat durch die vielen Mannschaften, die in den europäischen Wettbewerben unterwegs sind, Probleme für alle Donnerstags spielende Teams einen Bundesliga-Termin am Sonntag zur Verfügung zu stellen. Bei vier Bundesligisten, die in der EL im Einsatz waren und nur drei möglichen Begegnungen am Sonntag, muss auch mal einer in den sauren Apfel beißen. Das sind heute die Niedersachsen.
 
Auch wenn nach zwei Siegen zuletzt in Nürnberg nur ein Punkt heraussprang, die Bayern führen die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung souverän an. Das 1:1 in Valencia am Dienstag hat zum vorzeitigen Erreichen des Achtelfinales der Champions League geführt. Die 96er haben nur zwei der vergangenen sieben Partien für sich entschieden, liegen aber konstant auf Rang Sechs. Seit 1966 waren die Niedersachsen 25 Mal in München zu Gast, der einzige Sieg gelang am 08.11.2006 durch einen Treffer von Rückkehrer Szabolcs Huszti.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen Bayern München und Hannover 96.
#

Fußball Hinrunde für Hertha-Profi Beerens beendet

Fußball Schalke 04 betreibt Wiedergutmachung: 2:1 in Paderborn

Fußball Kein Phantomtor: Kießling lässt Bayer wieder jubeln

Fußball Dortmund nur 2:2 - Gladbach, Bayer und Schalke siegen

Fußball Dortmund verpasst Befreiungsschlag

Fußball BVB verpasst Befreiungsschlag - Naldo rettet Wolfsburg

Fußball Frankfurt rettet dank Meier 4:4 gegen Hertha BSC

Fußball Cleverer Sieg gegen Bremen: Gladbach weiter auf Kurs

BVB-Unentschieden gegen Wolfsburg Naldo platzt in die Party

Fußball-Bundesliga Frankfurt macht aus 0:3 ein 4:4 - dank Meier

Fußball Statistik der 1. Bundesliga - 16. Spieltag

Fußball Ingolstadt zieht in 2. Liga davon - Darmstadt Zweiter

Fußball 1. FC Nürnberg siegt weiter: 1:0 in Aue

Fußball Sieg gegen St. Pauli und Lienen: Ingolstadt zieht davon

Zweite Fußball-Bundesliga Darmstadt springt auf Platz zwei - Pauli verliert auch mit Lienen

Bundesliga live Naldo raubt Dortmund zwei Punkte

Fußball Ingolstadt baut Führung in 2. Liga aus - Darmstadt nun Zweiter

Fußball FCK verpasst Sprung auf Rang drei - 1:1 bei TSV 1860

Bayern-Profi Arjen Robben Nussknacker stolziert

Fußball Muskelfaserriss: Sorg fehlt Freiburg gegen Hannover

Fußball Chinesische Torhüterin Fei wechselt im Winter zu Turbine

Fußball HSV ohne Lasogga und van der Vaart gegen Schalke

Fußball Van der Vaart ungehalten - HSV-Rückfall in alte Zeiten

Fußball «Bild»: Hopp kann Mehrheit in Hoffenheim übernehmen

TSV 1860 München Drei Fragezeichen zum Neustart

Fußball Stuttgarts Niedermeier für ein Spiel gesperrt

Van der Vaart versus Reporter "Hast du schlecht geschlafen?"

Fußball «Ausnahmeerscheinung» Guardiola will noch besser werden

Fußball Starke verlängert beim FC Bayern - Gaudino nun Profi

Basketball Skyliners Frankfurt eilen von Sieg zu Sieg

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!