1. Bundesliga Live-Ticker Bayern München - Mönchengladbach live (17. Spieltag)

Shaqiri (59., )
Dante (56.)
1:1
beendet
Allianz Arena, 71.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Tobias Welz aus Wiesbaden
Marx (21., 11m, )
Nordtveit (26.)
Cigerci (70.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Ich möchte mich damit verabschieden. Danke für Ihre Aufmerksamkeit; auf Wiedersehen!
 
Bayern holt also 42 Punkte aus 17 Spielen, ist der beste Herbstmeister der Geschichte, könnte aber an Vorsprung einbüßen. Gladbach mit schwächerem Saisonstart und einem guten Finish, liegt vorerst auf Platz sechs.
 
Insgesamt eine aus Gladbacher Sicht durchaus verdiente Punkteteilung. Das ist bewusst so formuliert, weil die Borussia in allen Statistiken deutlich hinter Bayern liegen dürfte und selbst kaum richtige Chancen verbuchte. Die starke Defensive aber, zunächst weit vorne beginnend, schließlich im eigenen Strafraum überzeugend, sowie ter Stegen sorgten dafür, dass ein Punkt aus München entführt wurde. Aus Bayern-Sicht kann man mit der zweiten Hälfte über weite Strecken zufrieden sein. Anlass zur Kritik geben aber sowohl das gerade in Hälfte eins nicht optimale Zirkulationsspiel sowie die Offensivbemühungen in der Schlussphase.
90. Min.
Schluss!
90. Min.
Lahm steckt auf Kroos durch, scharfe flache Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Gomez von Jantschke bedrängt wird. Kein Abschluss, wichtige Szene von Jantschke.
90. Min.
Bayern nur noch mit hohen Bällen in den Strafraum, aber weder Pizarro noch Gomez konnten sich da zuletzt behaupten.
90. Min.
Offensivfoul Jantschke. Zwei Minuten noch.
90. Min.
Arango hilft hinten aus, bringt den Ball kontrolliert vor zu de Camargo. Der nimmt Rupp mit, Schussversuch aus 18 Metern, Dante, Ecke.
90. Min.
Brouwers klärt zweimal hintereinander scharfe Hereingaben.
89. Min.
Zum ersten Mal fliegt die Ecke nicht auf Zielspieler Dante, sondern vor den Strafraum in Richtung von Kroos. Der versucht den Volley, trifft den Ball (wenn auch nicht voll) und schickt ihn flach auf die Tormitte. Ter Stegen.
88. Min.
Aufbau Bayern, das wirkt hektisch, gezwungen. Ribery über rechts, wird von Xhaka zur nächsten Ecke geblockt.
86. Min.
Gladbach wirkt in dieser Phase so gefährlicher als zu irgendeiner anderen Phase heute. Bei Kontern werden konsequent die Offensivpositionen besetzt. Das alles zwar ohne Abschluss. Aber potenziell gefährlich ...
85. Min.
... und wieder eine Halbfeldflanke Lahms, die nicht bei Pizarro oder Gomez, sondern bei ter Stegen landet.
85. Min.
Pizarro klärt am kurzen Pfosten. Ballbesitz Bayern ...
84. Min.
Entlastung: Ecke Gladbach, resultiert aus einem Fehler Boatengs.
83. Min.
Bayern immer weniger spielerisch, sondern vermehrt mit weiten Bällen, hohen Flanken. Hier eine von Lahm. Kaum gefährlich, weil Brouwers abräumt.
82. Min.
Ter Stegen mit unsauberer Aktion, klärt vor die Füße Riberys, der aus gut 19 Metern schießt, aber klar verzieht. Ter Stegen meint noch von Gomez gefoult worden zu sein. War aber sauber.
81. Min.
Boateng nach rechts zu Lahm, dessen Flanke von Wendt geblockt wird. Elfte oder zwölfte Ecke für Bayern. Shaqiri.
80. Min.
... und Lukas Rupp für Patrick Herrmann.
80. Min.
Claudio Pizarro für Thomas Müller ...
79. Min.
Gegenseite: de Camargo im Zusammenspiel mit Arango, serviert diesem den Ball in den Strafraum; Arango will gerade schießen, da rauscht Dante heran, klärt.
78. Min.
Kurze Ruhephase, dann wieder Tempo: Alaba und Ribery über links; Alaba mit einer Flanke - oder einem Schuss? - den ter Stegen nach vorne blockt. Schusschance Kroos - ter Stegen!
76. Min.
Noch ein Wechsel: Granit Xhaka für Tolga Cigerci.
75. Min.
Kein Abschluss nach der Ecke.
75. Min.
Vorher ein Wechsel: Favre bringt Igor de Camargo für Mike Hanke.
74. Min.
Starke Kombination zwischen Alaba und Ribery, scharfe Linksflanke, Wendt nochmal zur Ecke. Gerade nur eine Frage der Zeit.
73. Min.
Ter Stegen minimal unsicher, lässt den Ball einmal aufsetzen, hat ihn aber im zweiten Anlauf sicher.
73. Min.
Shaqiri extrem präsent. Erst ein etwas ungenauer Pass in Richtung Gomez; jetzt eine Linksflanke, die Wendt zur Ecke klärt.
72. Min.
Nach der Ecke pariert ter Stegen einen Distanzschuss von Ribery.
71. Min.
Abschlag ter Stegen, prompt ist der Ball wieder vor dem Gladbacher Tor, Gomez mit dem Dribbling, Brouwers mit dem Tackling im Strafraum, geht damit Alles-oder-Nichts - und erwischt den Ball! Riesenproteste von Gomez und Co, aber das war riskant, aber schlicht großartig verteidigt.
70. Min.
Kroos durfte schon, Ribery auch, gerade eben versuchte es Shaiqir, und nun ist Alaba an der Reihe. Schwach, weil weit drüber.
70. Min.
Tolga Cigerci
Gomez zieht den nächsten Freistoß. Wieder von Cigerci verursacht. Diesmal gibt es sogar Gelb.
69. Min.
Shaqiri mit links nach links, als auf das Torwarteck, aber zum einen narrt er ter Stegen damit nicht, und zum anderen fliegt der Ball gut einen Meter drüber.
68. Min.
Cigerci verursacht den nächsten Freistoß am Strafraum. Nun ruht der Ball halbrechts aus Sicht der Bayern. Und zwar direkt vor der Sechzehnergrenze.
67. Min.
Gladbach hat sich gefangen, presst seit dem Ausgleich auch wieder deutlich höher und in etwa so, wie in Hälfte eins. Der Unterschied zu Hälfte eins: Xherdan Shaqiri, der die Spielbalance der Bayern deutlich hin zur Offensive verschiebt.
66. Min.
Shaqiri täuscht in der Mitte einen Schuss an, spielt stattdessen flach raus nach rechts zu Lahm, der in den Fünfer flankt, wo ter Stegen vor Gomez abfängt.
64. Min.
Gladbach mit Ballbesitz über acht, neun Stationen. Gab es heute noch gar nicht. Nordtveit schließlich mit dem Steilpass an Hanke vorbei ins Toraus.
63. Min.
Plötzlich doch mal ein Angriff der Borussen, weil Müller in der eigenen Hälfte den Ball an Arango verliert. Der spielt den Steilpass für Herrmann, der aber gut von Alaba gestört wird.
61. Min.
Bayern weiter mit großem Druck, und man hat das Gefühl, als würde Gladbach dem nicht mehr lange widerstehen. Zumal keinerlei Entlastung in Form von Kontern mehr stattfindet. Wendt erarbeitet sich hier hinten links den Ball, wird dann aber sofort gepresst und drischt den Ball weit nach vorne zu Schweinsteiger. Und schon läuft der nächste Bayern-Angriff.
59. Min.
Lahm über rechts nach Boateng-Pass, spielt kurz vor den Strafraum zu Shaqiri. Der mit dem ansatzlosen Steilpass, der aber bei Marx landet. Statt zu klären will dieser in den Strafraum zurückpassen, spielt aber zu kurz in Richtung Jantschke, sodass Xherdan SHAQIRI dazwischen funkt, von halblinks frei schießen darf und ins kurze Ecke versenkt.
1:1
59. Min.
Xherdan Shaqiri
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Borussia Mönchengladbach 1:1!
57. Min.
Schweinsteiger stark nach vorne rechts zu Müller, der auf Ribery durchsteckt. Der geht an Brouwers vorbei, indem er diesen tunnelt, aber seine Flanke aus vollem Lauf segelt über den Sechzehner hinweg.
57. Min.
Mario Gomez ersetzt Mario Mandzukic.
56. Min.
 Dante
Kurz darauf sieht Dante Gelb, weil er bei einem Luftduell den Ellbogen gegen Hanke ausfährt. Richtig. Dürfte übrigens das erste Kopfballduell sein, das Dante heute nicht klar gewinnen konnte.
55. Min.
Ecke Bayern, nächste Großchance: Shaqiri findet Dante, der gegen Brouwers zum Kopfball kommt, und wieder ganz knapp vorbeizielt.
55. Min.
Bayern jetzt permanent über links. Alaba geht zur Grundlinie durch und bekommt den Ball perfekt von Ribery serviert, bricht ab, legt auf diesen zurück, und Riberys Pass ins Zentrum wird geklärt.
52. Min.
Shaqiri und Ribery per Doppelpass, Shaqiri dann dank großartiger Ballführung auf engstem Raum vorbei an Jantschke, flankt, doch in der Mitte klärt Brouwers vor Mandzukic.
51. Min.
Sehr gute Phase der Bayern. Ribery wurde gerade (eher zu Unrecht) abseits gesehen; wäre eine sehr gute Chance gewesen. Weiter viel Ballbesitz für die Gastgeber.
48. Min.
Bester Angriff jetzt: Schweinsteiger mit dem Riesenpass: Aus dem Stand wechselt er die Seite, schlägt den Ball über 35 Meter nach vorne rechts zu Lahm, der volley flankt; Mandzukic verlängert, Müller legt ab, Schweinsteiger mit dem Linksschuss nach rechts unten, sicheres Tor - eigentlich! Weil ter Stegen aber sensationell reagiert, bleibt es beim 0:1.
47. Min.
Und zwar erstmal so wie vor der Pause: Ballbesitz Bayern, aber zu unsauber, was dabei geschieht. Kroos will den schwierigen Pass auf Ribery versuchen, scheitert. Ribery kurz darauf links am Ball, niemand kommt kurz, also legt er zurück auf Schweinsteiger, zwingt diesen zum Mitmachen. Schweinsteiger dann mit dem Schussversuch aus 30 Metern, der geblockt wird.
46. Min.
Weiter geht's.
 
Gladbach mit einer Variante der Taktik, mit der Dortmund vor zwei Wochen an selber Stelle gut aussah; und auch diese Borussia schafft es durch frühes und gut organisiertes Anlaufen und Zuschieben von Passwegen, den Aufbau der Bayern über weite Strecken zu lähmen. So ist die Führung zumindest nicht unverdient, auch wenn Gladbach im Prinzip ohne wirkliche Torchance geblieben ist. Bayern schafft es nicht, den Ball schnell und sicher genug zirkulieren zu lassen und wird bislang nur dann gefährlich, wenn Ribery zwei Mann ausspielt.
45. Min.
Pause.
45. Min.
Langer Ball von Lahm auf Müller, der Jantschke umreißt, fällt und Freistoß fordert. Da macht Schiedsrichter Welz nicht mit.
45. Min.
Nochmal Ecke Bayern, nachdem Stranzl einen Versuch von Mandzukic geblockt hat.
45. Min.
Schweinsteiger scheint sich dabei wehgetan zu haben. Zwar muss er nicht behandelt werden, aber rund läuft er nicht.
45. Min.
Shaqiri vorne mit dem Ballverlust, und Gladbach mit einer der wenigen Chancen zu kontern: Arango, Nordtveit, Cigerci, der auf Höhe des Mittelkreises das Dribbling startet, bis Schweinsteiger per Tackling heranrauscht und sauber klärt.
43. Min.
Ribery mit der nächsten Ecke, findet Müller, der den Ball aber nicht drückt, sondern in weitem Bogen über das Tor setzt.
43. Min.
Mandzukic verlängert die Kroos-Ecke in den Rückraum zu Boateng; Brustannahme, Volley, Jantschke blockt.
43. Min.
Brouwers blockt eine flache Ribery-Flanke zur Ecke.
41. Min.
Nordtveit, Cigerci und Hanke machen die Mitte gut dicht; jetzt dochmal der Passweg frei für Dante in Richtung Kroos, der im Zentrum der Gladbacher Hälfte an den Ball gelangt. Kroos will das Spiel beschleunigen und vor das gegnerische Tor bringen, spielt den Steilpass, mit dem aber kein Mitspieler in dieser Form gerechnet hat. Abstoß.
40. Min.
Ganz schlecht ausgeführt von Kroos, der den Ball weit drüber schlenzt.
39. Min.
Handspiel Cigerci, wieder verursacht er so einen Freistoß in sehr guter Position, nämlich zentral 23 Meter vor dem Tor.
39. Min.
Shaqiri gleich mit seinen ersten Aktionen, zwei Flanken von links, die aber jeweils nicht ankommen.
38. Min.
Heynckes reagiert auf durchaus überraschende, aber nachvollziehbare Weise: Er bringt nicht etwa Sechser für Sechser, also Tymoshchuk für Martinez, sondern Xherdan Shaqiri. Und damit einen weiteren offensivstarken Spieler.
36. Min.
Foul Schweinsteiger an Marx; Freistoß von halblinks; der Ball segelt in den Strafraum, und gleich drei Borussen stehen dort frei, steigen allesamt hoch, doch weil Müller die Haarspitzen dazwischen kriegt, bleibt es ungefährlich.
35. Min.
Martinez noch immer draußen. Sieht nicht so aus, als könne er weiterspielen.
34. Min.
Ribery weicht nach rechts, flankt von dort aus dem Stand an den Elfmeterpunkt, wo sich Mandzukic von Jantschke löst, den Ball, der ihm in den Rücken fliegt, per Seitfallzieher zu nehmen versucht, aber ganz schlecht trifft.
34. Min.
Während Martinez immernoch draußen behandelt wird, macht Bayern weiter Druck. Beste Phase der Münchner jetzt.
33. Min.
Martinez muss anschließen behandelt werden. Stranzl scheint ihn unabsichtlich im Gesicht erwischt zu haben.
32. Min.
Die folgende Ecke landet bei Dante, wuchtiger Kopfball auf das lange Eck - haarscharf!
31. Min.
Schweinsteiger tritt an, zirkelt den Ball stark über die Mauer, aber Arango, der damit gerechnet hat und sich deswegen vor die Torlinie orientiert hat, klärt per Kopf für seinen Torwart.
30. Min.
Gegenseite: Ribery quer vor den Strafraum zu Kroos, der von Cigerci touchiert wird. Freistoß Bayern; der Ball liegt im kleinen Halbkreis des Strafraums.
28. Min.
... bis Lahm vertändelt. Konter Gladbach: Arango, der tief steht, mit dem Steilpass nach halblinks, wo Herrmann den Ball erläuft und sich an der Außenlinie urplötzlich Manuel Neuer gegenübersieht - gut 35 Meter vor dem Tor! Herrmann überspielt Neuer lockerleicht, versucht dann etwas überhastet abzuschließen, und so kann Dante recht locker vor der Linie klären. Jedenfalls eine fragwürdige Aktion Neuers.
28. Min.
Die anschließende Ecke bringt keinen Abschluss ein. Bayern erstmal weiter mit Ballbesitz ...
26. Min.
Erster Bayern-Abschluss seit langem: Ribery erhält in zentraler Position vor dem Gladbacher Strafraum den Ball und hat genug Zeit, mit rechts abzuziehen. Starke Parade ter Stegens.
26. Min.
Havard Nordtveit
Gelb gegen Havard Nordtveit.
25. Min.
Hanke erhält einen starken Ball von ter Stegen und spielt steil für Herrmann, doch Dante fängt ab, schickt den Ball seinerseits weit nach vorne in den Lauf von Müller. Der geht vor dem Strafraum zu Boden, will gedrückt worden sein, doch der Pfiff bleibt aus, und auf den ersten Blick würde ich sagen: zu Recht.
24. Min.
Bayern nach dem 0:1 zunächst mit viel Ballbesitz, aber etwas kopflos.
22. Min.
Thorben MARX tritt an und versenkt rechts halbhoch; Neuer hatte spekuliert und war stehen geblieben.
0:1
21. Min.
Thorben Marx
Tor! FC Bayern München - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1!
20. Min.
Elfmeter für Gladbach! Wieder gutes Pressing, Ballgewinn Hanke, Pass zu Arango, der links Cigerci mitnimmt. Dessen Flanke blockt Boateng mit erst angelegtem, dann ausgefahrenem Arm.
19. Min.
Selbe Szene: Martinez dann mit dem langen, punktgenauen Ball nach vorne rechts zu Müller. Der schlägt zwei, drei Haken, was zwar einiges an Zeit kostet, aber immerhin eine Flanke einbringt. Die landet allerdings bei Jantschke.
18. Min.
Lahm mit dem Konzentrationsfehler, der Hanke den Ball am Mittelkreis einbringt. Schneller Pass vor zu Herrmann, doch Dante bringt das Bein dazwischen.
16. Min.
So aber springt nun auch der erste Ballgewinn im Spielfelddrittel der Bayern heraus. Herrmann da mit dem guten Pressing; seine Flanke von rechts landet dann aber bei Lahm.
15. Min.
Das Gladbacher Pressing funktioniert besser; es wirkt fast so, als habe die Borussia erst den Glauben daran festigen müssen, dass das Risiko, das mit diesem hohen Verteidigen einhergeht, nicht untragbar hoch ist und sofort mit Gegentoren bestraft wird.
13. Min.
Ribery die prägende Offensivfigur der ersten Minuten - teamübergreifend. Im Ansatz Weltklasse. Aber eben nur im Ansatz. Hier nimmt er linksaußenen einen langen Ball sauber an, zieht an zwei Verteidigern nach innen. Sein Pass in den Srrafraum kommt aber einen Tick zu ungenau für den nachgerückten Martinez.
12. Min.
Jantschke schickt den Ball die rechte Linie entlang in den Lauf das nach außen weichenden Nordtveit. Der erreicht das Zuspiel, will nahe der Eckfahne flanken, wird aber vom rausgewichenen Dante geblockt.
11. Min.
Die Art, wie Gladbach gegen die Bayern verteidigt, erinnert in Ansätzen an die des BVB von vor zwei Wochen. Allerdings mit deutlich geringerer Effizienz. Die Bayern hatten ja schon zwei, drei vielversprechende Angriffe.
9. Min.
Gladbach versucht recht hoch zu verteidigen, und so formieren sich bei diesem kurz ausgeführten Neuer-Abstoß drei, vier Borussen zwischen Mittelkreis und Strafraum der Bayern. Wirklich kohärent wirken solche Pressingversuche aber nicht, und so kann Dante hier mit einem einfachen Lob in Richtung Schweinsteiger den nächsten Angriff einleiten.
8. Min.
Stranzl klärt eine weite Lahm-Flanke vor Mandzukic per Kerze; den zweiten Ball will Jantschke aus dem Strafraum köpfen - und tut dies direkt in Richtung Ribery. Volley - weit drüber.
6. Min.
Tolles Solo von Ribery, der halblinks im Höchsttempo nacheinander die grätschenden Jantschke und Stranzl übersrpingt und von der Grundlinie scharf in die Mitte passt, den Ball aber zu nah vor das Tor lenkt, sodass ter Stegens sichert und durchatmet.
5. Min.
Erster Abschluss: Müller setzt sich rechts vor dem Tor gegen Wendt durch, lenkt den Kopfball nach unten rechts, wo ter Stegen aber recht souverän halten kann.
5. Min.
Ribery und Alaba mit dem Missverständnis auf der linken Seite; Hanke, der gerade vor dem eigenen Sechzehner aushilft - Gladbach also recht defensiv - will den Konter einleiten, indem er nach halbrechts zu passen versucht, aber Martinez fängt ab.
2. Min.
Gladbach auf den ersten Blick übrigens in einem ungewohnten 4-1-4-1-System, in dem Marx zwischen den Viererketten absichert; Hanke vorne alleinige Spitze.
2. Min.
Dominanter Beginn der Bayern. Merken Sie wohl schon beim Mitlesen.
1. Min.
Kroos mit Schusschance von halblinks, braucht aber einen Tick zu lange. Kurz darauf eine Flanke von links nach halbrechts vor das Tor, wo Mandzukic den Abschluss knapp verpasst.
1. Min.
Nach wenigen Sekunden die erste klare Kombination der Bayer über drei, vier Stationen, alles One-Touch, aber Ribery bleibt dann links an Stranzl hängen.
1. Min.
Anpfiff.
 
Gleich drei Änderungen dagegen bei Gladbach, und nur eine davon ist nicht notgedrungen. Denn Alvaro Dominguez ist gelb-gesperrt, Igor de Camargo angeschlagen. Nur Lukas Rupp bleibt aus Lucien Favres freien Stücken draußen. Für das Trio beginnen Roel Brouwers, Mike Hanke und Tolga Cigerci. Patrick Herrmann kann also trotz Traingsunfalls auflaufen.
 
Weiterer Fakt, diesmal vielleicht einer, der Ihnen noch nicht bekannt war: Javi Martinez kann von Beginn an spielen. Nach seiner Trainingsverletzung hat er einen Härtetest bestanden und steht in der Startelf. Untypisch für die Bayern dieser Saison, dass damit exakt die Elf beginnt, die vergangene Woche startete. Heißt für Mario Gomez, dass er nur auf der Bank sitzt, zumal er sich im Training leicht verletzt hat.
 
Ein bisschen viel Konjunktiv, zugegeben. Um mal mit Fakten zu kommen: Bayern spielt die beste Hinrunde in der Bundesligageschichte. Bayern steht seit Wochen als Herbstmeister fest. Und Bayern führt bei einem weiteren Sieg mit 14 Punkten vor der Konkurrenz.
 
Natürlich waren sowohl die Borussia als auch die Bayern damals anders besetzt; die Spielweise der Gladbacher bereitete Bayern aber systematisch Probleme, und wenn es heute gelingen sollte, die damaligen Stärken - Organisation, Spiel gegen den Ball, Balance - wiederaufleben zu lassen, könnte sich auch der aktuelle FC Bayern schwertun.
 
An jenen 07.08.2011 ließe sich anknüpfen, wenn man versuchen wollte, Spannung zu erzeugen. Man kann natürlich auch einfach feststellen, dass die Bayern eine sensationelle Runde hinlegen und mit großer Wahrscheinlichkeit sowohl das heutige Spiel als auch die Meisterschaft gewinnen werden. Aber: Gladbach hat vergangene Saison vorgemacht, wie man gegen Bayern bestehen kann.
 
Seit sieben Spielen ist der FC Bayern ungeschlagen, hat als Tabellenführer elf Punkte Vorsprung vor Verfolger Leverkusen. Die Borussen sind immerhin seit vier Partien ohne Niederlage und belegen den achten Platz. Seit 1966 waren die Fohlen 48 Mal in München zu Gast, ganze zwei Siege sprangen dabei heraus, letztmals gelang das am 07.08.2011 durch das Tor des Tages von Igor de Camargo.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach.
#

Fußball Freiburg bleibt Letzter

Fußball «Nackenschlag» für Freiburg - Nur 2:2 gegen Hannover

Fußball «Nackenschlag» für Schlusslicht Freiburg - Nur 2:2 gegen Hannover

17. Spieltag der Bundesliga Später Joselu-Treffer schockt SC Freiburg

Basketball ALBA bleibt ohne Liga-Niederlage - Sieg für Bayern

Fußball Statistik der 1. Bundesliga - 17. Spieltag

Fußball Hoffenheim mit 5:0-Rekordsieg - Herthas Heimdebakel

Fußball Hoffenheim feiert seinen höchsten Bundesligasieg: 5:0 in Berlin

Fußball SC Freiburg hat Interesse an Bremens Stürmer Petersen

Erfolgsserie des FC Bayern Fantasten auf allen Positionen

Fußball Klopp hofft auf Neustart: «Erbitterter Jäger sein»

Fußball Ingolstadt mit Remis im Zweitliga-Gipfel - FCK jubelt

Fußball VfL Bochum bestätigt Verpflichtung von Trainer Verbeek

Handball Flensburg sorgt für Dreikampf - Drama um Glandorf

Fußball Ingolstadt und Darmstadt mit 2:2 im Topspiel - Lautern feiert Sieg

2. Fußball-Bundesliga Darmstadt ärgert Ingolstadt, Bochum holt Verbeek

Fußball VfL Bochum vor Verbeek-Verpflichtung nur 1:1 gegen Aue

Bundesliga live Freiburg verspielt 2:0-Führung

Fußball Hofmann erlöst Kaiserslautern - 1:0 gegen Sandhausen

Fußball Auch Ingolstadt kann Darmstadt nicht schlagen

Fußball Statistik der 2. Bundesliga - 19. Spieltag

Fußball HSV kleinlaut: Torbilanz «eigentlich eine Katastrophe»

Fußball Ryu bleibt bei Zweitligist Braunschweig

Fußball Eberl: Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein hat

Fußball Bedenkliche Zahlen: Borussia Dortmund auf Abstiegskurs

Handball Sjöstrand verlässt THW Kiel am Saisonende

Handball Kapitän Schindler verlängert in Gummersbach bis 2017

Fußball Seeler-Enkel Öztunali geht von Leverkusen nach Bremen

Fußball Herausragende Hinrunde: Ausgewählte Bayern-Zahlen

Fußball Sprüche vom 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!