1. Bundesliga Live-Ticker Bundesliga-Konferenz live (11. Spieltag)

Bundesliga-Konferenz am 11. Spieltag: Die Fußball-Bundesliga live im Ticker. Mit Live-Statistiken, Live-Tabelle und allen Live-Ergebnissen auf Süddeutsche.de.

11. Spieltag
 
Letzte Aktualisierung: 15:08:00
 
 
Wir verabschieden uns für heute aus der Bundesliga und wünschen noch einen schönen Abend. Morgen geht es weiter ab 15:30 Uhr - natürlich LIVE bei uns! Einen schönen Abend noch!
 
 
Beinahe wäre der FC Bayern auf zehn Punkte enteilt, doch Schalke 04 konnte das Spiel gegen Werder Bremen noch drehen und hatte aber auch Glück, dass Louis Holtby in den Schlusssekunden einen Ball von Gebre Selassie noch von der Linie hat köpfen können - so halten die Königsblauen Anschluss. Hinter dem Toptrio hat sich nun zunächst einmal Dortmund eingefunden nach einem klaren Auswärtssieg bei Schlusslicht Augsburg. Abgeschlossen wird der Nachmittag durch Hamburgs Punktgewinn in Unterzahl in Freiburg und das Remis zwischen Düsseldorf und Hoffenheim.
Abpfiff
90
Die Schiedsrichter beenden die Spiele.
Freiburg - Hamburg
90
Hitzige Schlussphase in Freiburg, wo Max Kruse und René Adler aneinander geraten. Schiedsrichter Günter Perl gibt dem Keeper aber nur Gelb wegen Spielverzögerung.
Schalke - Werder
89
Die Hanseaten haben noch einmal einen Gang hochgeschaltet und versucht es nun auch vermehrt über die Flügel, doch die Knappen verteidigen ihren knappen Vorsprung aufmerksam.
Freiburg - Hamburg
87
An alter Wirkungsstätte kommt nun Dennis Aogo beim HSV - Marcell Jansen drückt nun von der Bank aus die Daumen.
Augsburg - Dortmund
87
Bei Dortmund ist mit Kirch ein defensiver Mann für Reus gekommen und dennoch geht die nächste Chance auf das Konto von Augsburg - Mölders trifft das Außennetz.
Schalke - Werder
84
Lewis Holtby setzt hier den vermeintlichen Schlusspunkt, doch er stand dann doch ein gutes Stück schon im Abseits als die Kugel von Draxler zu ihm kommt.
Bayern - Frankfurt
84
Martin Lanig kommt für die Schlussphase bei der Eintracht und ersetzt damit Pirmin Schwegler.
Augsburg - Dortmund
81
Tor! FC AUGSBURG - Borussia Dortmund 1:3 - Die Schwaben verkürzen und zwar durch Sascha MÖLDERS, der nach seiner Einwechslung seinen Premierentreffer nach Ostrzolek-Flanke von links per Kopfball markiert.
Düsseldorf - Hoffenheim
80
Da haben die Gäste die Chance auf die Führung, aber da Fabian Johnson nicht mit der Flanke rechnet als der Ball von rechts vor seinen Füßen vorbei kommt, hält er auch nicht den Schlappen hin.
Bayern - Frankfurt
77
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Eintracht Frankfurt 2:0 - David ALABA schnappt sich das Leder, legt es auf den Punkt und versenkt es sicher.
Bayern - Frankfurt
76
Elfmeter für den FC Bayern nachdem Bastian Schweinsteiger im Strafraum hingefallen ist - Dimidov hatte im Zweikampf mit ihm den Arm rausgehalten.
Bayern - Frankfurt
71
Wollen die Münchner hier etwas den Riegel dichtmachen? Anatoliy Tymoschuk kommt für den offensiveren Kroos ins Spiel.
Augsburg - Dortmund
71
Tor! FC Augsburg - BORUSSIA DORTMUND 0:3 - Jetzt ist es nun wirklich sehr deutlich. Marco reus legt ab für Robert LEWANDOWSKI und der Stürmer erhöht dann eben erneut seinen Marktwert - wir erinnern uns an die einleitend skizzierte Geschichte.
Schalke - Werder
69
Tor! FC SCHALKE 04 - Werder Bremen 2:1 - Der Joker sticht. Julian DRAXLER wird links vor dem kasten von Jones in Szene gesetzt und schießt sicher ein.
Freiburg - Hamburg
68
Nun kommen die Badener einmal gefällig nach vorne und dann flankt Sorg fein rein in den Strafraum, wo seine Kollegen aber allesamt verpassen.
Düsseldorf - Hoffenheim
66
Die Fortuna tauscht doppelt aus: Stefan Reisinger und Andreas Lambertz ersetzten die Herren Garbuschewski und Fink.
Freiburg - Hamburg
65
Ein unverändertes Bild an der Dreisam, denn die Hamburger stehen gut in der Abwehr und versuchen es dann mit schnellen Gegenstößen, wie eben als Rudnevs eine Jansen-Flanke verpasste.
Augsburg - Dortmund
63
Hier hätte Knowledge Musona, kurz nach seiner Einwechslung eben den Anschlusstreffer markieren müssen, doch der Joker trifft von halbrechts kommend nur den rechten Pfosten aus kurzer Distanz.
Schalke - Werder
60
Tor! FC SCHALKE 04 - Werder Bremen 1:1 - Roman NEUSTÄDTER krönt seine gute Woche. Nach einem Fuchs-Freistoß von links köpft der frisch in die Nationalmannschaft berufene Youngster gegen Mielitz' Laufrichtung ein.
Bayern - Frankfurt
58
Nun kommt Oliver Occean bei der Eintracht und soll vorne für mehr Durchschlagskraft sorgen - Aigner geht.
Bayern - Frankfurt
58
Arjen Robben tanzt an der Strafraumgrenze entlang, aber die Hessen stehen hier dicht an dicht und so muss er zurück legen auf Martinez, welcher dann aus der dritten Reihe drüber bolzt.
Schalke - Werder
55
Bei den Schalkern ist zum Seitenwechsel Julian Draxler für Afellay gekommen, doch ein komplett anderes Bild hat sich daraus noch nicht ergeben. Bremen mit einem hochkonzentrierten und sicheren Auftritt in Gelsenkirchen.
Freiburg - Hamburg
53
Obwohl in Unterzahl hat der HSV hier immer noch mehr vom Spiel, kann sich jedoch keine Chancen daraus erarbeiten. Freiburg im Moment zumeist einen Schritt zu spät.
Augsburg - Dortmund
51
Tor! FC Augsburg - BORUSSIA DORTMUND 0:2 - Weiter Abstoß von Weidenfeller weit in die Spitze auf Mario Götze, der legt das Spielgerät in den Lauf von Robert LEWANDOWSKI und der Pole baut die Führung des BVB per Flachschuss aus.
Düsseldorf - Hoffenheim
51
Erst in der 47. Minute hatte Marvin Compper seine erste Verwarnung kassiert, nun foult er Kruse am Sechzehner und muss nun unter die Dusche.
Düsseldorf - Hoffenheim
49
Schneller Sprint von Düsseldorfs Kruse über halblinks nach vorne - Rudy passt aber gut auf und läuft den Australier gut ab.
Augsburg - Dortmund
47
Personell unverändert sind beide Mannschaften nach der Pause zurück gekommen in diese Partie und Dortmund tut sich auch jetzt erstmal schwer, weil Augsburg geschlossen in der eigenen Hälfte steht.
2. HZ
46
Die Teams finden sich wieder ein auf den Fußballplätzen. Weiter geht es nun also!
 
 
Noch etwas geizig haben sich die Bundesligisten gezeigt. Mehr als ein Tor hat noch keine Mannschaft erzielt, in Freiburg klingelte es noch gar nicht, aber Hamburg Paul Scharner beendete seinen ersten Einsatz vor Beginn sehr rechtzeitig. Wir dürfen gespannt sein auf die zweite Halbzeit und sind es auch!
Halbzeit
45
Die Spiele gehen in die Halbzeitpause, wir gehen mit. Bis gleich!
Bayern - Frankfurt
44
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Eintracht Frankfurt 1:0 - Der Rekordmeister kontert im eigenen Stadion. Aus dem Mittelfeld wird Javier Martinez über rechte geschickt, der Neuzugang legt nach links in den Lauf von Franck RIBERY und der schiebt die Kugel über die Linie.
Schalke - Werder
42
Wie dem BVB gelingt auch Schalke im Moment nicht viel und anders als der Meister müssen sich Knappen dabei auch noch einem Rückstand hinterherlaufen. Bremen steht jetzt tief, lässt die Gastgeber kommen und lauern.
Augsburg - Dortmund
42
Augsburg ist nicht Madrid und so tut sich Dortmund heute wirklich schwer bei den Fuggerstädtern. Die Borussia versucht zwar immer wieder, hier Druck aufzubauen, aber brenzlige Situationen wollen sich zunächst nicht weiter ergeben.
Düsseldorf - Hoffenheim
39
Tor! Fortuna Düsseldorf - TSG HOFFENHEIM 1:1 - Der Ausgleich für die Gäste. Der Spanier JOSELU nickt ein am linken Pfosten nach weiter Beck-Flanke. Levels fälscht den Kopfball noch ab und verwirrt damit seinen Schlussmann.
Freiburg - Hamburg
37
Die Breisgauer schalten nun einen Gang hoch und wollen die Überzahl sofort nutzen. Hamburg muss sich erst einmal sortieren.
Freiburg - Hamburg
35
Paul Scharner war bereits verwarnt und der ehemalige Premier League-Profi mit unnötigem Einsatz gegen Kruse, doch auch unnötige Fouls bringen Karten und in diesem Fall die zweite.
Düsseldorf - Hoffenheim
33
Hoffenheims Roberto Firmino unfair gegen Ilsö - das gibt Gelb.
Bayern - Frankfurt
32
Da ist der Wechsel: Daniel van Buyten kommt zu seinem Saisondebüt für die Bayern - Boateng muss in die Kabine.
Bayern - Frankfurt
31
Im Spitzenspiel des Tages deutet sich der erste Wechsel an, denn Jerome Boateng liegt auf dem Grün und muss behandelt werden. Er hat sich ohne Einwirkung des Gegners, d.h. ohne Foul, verletzt.
Schalke - Werder
29
Werder holt in Person von Arnautovic den zweiten Eckball raus - Hunt bringt das Leder rein auf die Stirn von Sokratis, der Matip überspringt und an die Latte köpft.
Freiburg - Hamburg
27
Hamburgs Dieckmeier treibt den ball über rechts vor, Caligiuri rutscht hinein und sieht dann Gelb - außerdem gibt es Freistoß rechts vor dem Strafraum. Rafael van der Vaart versucht es und schißet drüber.
Freiburg - Hamburg
25
Die Hamburger sind nun besser im Spiel und erarbeiten sich ihre Möglichkeiten, nur müssten die Gäste sie auch nutzen. Son scheitert am Keeper, Beister zwei Mal an der Höhe des Kastens.
Augsburg - Dortmund
26
Kevin Großkreutz versucht es nun einmal mit einem Vorstoß über rechts, während er sich aber noch umschaut, wen er denn nun in Szene zu setzen gedenkt, wird er gedoppelt und um das Spielgerät erleichtert.
Augsburg - Dortmund
24
Die Westfalen mit einem Eckball durch Schmeltzer von der rechten Seite. Augsburg bringt den Ball nicht weg und so kann Gündogan die Kugel noch einmal gefährlich reinflanken, aber Santana verpasst.
Bayern - Frankfurt
20
Ein guter Freistoß durch Alaba von halbrechts - Trapp klärt zur Ecke und die bleibt so ungefährlich, dass Frankfurt nicht einmal einen Konter auf die Beine stellt.
Bayern - Frankfurt
18
Der Kopfball kommt dann aber doch deutlich zu hoch, deckt aber eine Unaufmerksamkeit von Münchens Hintermannschaft auf. Flanke von links vor den Fünfer, wo Stefan Aigner lauert, aber über die Querlatte nickt. Das hätte sehr brenzlig werden können.
Schalke - Werder
16
Tor! FC Schalke 04 - WERDER BREMEN 0:1 - Aaron HUNT wird noch zum Torjäger. Der Österreicher Junuzovic legt nach links raus auf den Kapitän und der zieht das Leder sofort hart ins lange Eck. Unnerstall kommt nicht mehr dran.
Freiburg - Hamburg
13
Hier auf dem Rasen hat der HSV in den letzten Minuten etwas mehr Chancen, so kommt der Ball für Maximilian Beister rechts vor dem Strafraum etwas überraschend vor seinen Fuß - er versucht sofort den Abschluss, verzieht aber.
Freiburg - Hamburg
10
Die Hamburger spielen heute im ungewohnten hellblauen Dress - Farbe bringt auch Paul Scharner ins Spiel. Der Österreicher holt sich nach Foul an Caligiuri den Gelben Karton ab.
Bayern - Frankfurt
9
Der erste gute Angriff der Bayern - Ribery schickt Tony Kroos über links, der dann steil nach rechts spielt, etwas zu steil für Arjen Robben, der das Leder auf der rechten Seite vor dem Kasten dann nicht mehr erwischt.
Augsburg - Dortmund
8
Tor! FC Augsburg - BORUSSIA DORTMUND 0:1 - Das Tor macht dann aber der Deutsche Meister durch Marco REUS, der den Ball per Freistoß von links über die Mauer an den zweiten Pfosten zieht - von dort springt die Kugel dann in die Maschen.
Augsburg - Dortmund
7
Roman Weidenfeller muss das erste Mal eingreifen, doch der Keeper kann einen Schuss von Tobias Werner sicher abklären.
Bayern - Frankfurt
4
Gut bedient mit der Gelben Karte ist Frankfurts Stefan Aigner, der von der Seite in Lahm hinein grätscht.
Düsseldorf - Hoffenheim
4
Tor! FORTUNA DÜSSELDORF - TSG Hoffenheim 1:0 - Freistoß für die Gastgeber von der rechten Seite durch Ronny Garbuschewski, Tim Wiese segelt am Ball vorbei und so hat Robbie KRUSE am zweiten Pfosten Platz und zeit und nickt ein zur frühen Führung!
Schalke - Werder
1
Nicht einmal eine Minute ist verstrichen und die Gastgeber haben ihre erste Chance, doch Huntelaar scheitert aus kurzer Distanz an Bremens Keeper Mielitz.
Anpfiff
1
Nun hat man sich auch auf den anderen Plätzen eingerichtet und so geht es nun auch dort mal los.
Anpfiff
1
Die Unparteiischen pfeifen die Samstagsspiele in diesem Augenblick an. Los geht es in Augsburg und Düsseldorf, in den anderen Stadien dauert es noch einen Moment.
vor Beginn
 
Mit 3:2 hatte die TSG Hoffenheim am vergangenen Wochenende über Schalke 04 triumphiert und sich damit ein gutes Stück von der Abstiegszone entfernt, Heute müssen die Mannen von Trainer Markus Babbel an den Rhein nach Düsseldorf, das zuletzt im Derby Leverkusen unterlag, reisen. Fortunas Übungsleiter Norbert Meier zog am Ende aber ein positives Fazit aus der 2:3-Pleite bei Bayer 04. Man wisse jetzt, wo man ansetzen müsse und werde gegen den Gast aus dem Süden aus den eigenen Möglichkeiten das Bestmögliche herausholen. Nicht dabei helfen werden heute aber Dani Schahin, Stelios Malezas und Bruno Soares, die verletzt nicht zur Verfügung stehen.
vor Beginn
 
Sie hatten Real Madrid am Rande einer Niederlage und mussten noch kurz vor Ende des Spiels den Ausgleich hinnehmen, in der Liga geht es nun für Borussia Dortmund zum FC Augsburg - das Kontrastprogramm könnte kaum größer sein und das ist auch ein Grund für Dortmund Robert Lewandowski, sich Rufe aus England zeitnah vielleicht etwas genauer anzuhören, wie man in diesen Tagen liest. Vielleicht sollte man dem Polen aufzeichnen, dass auch englische Topclubs im Alltag gegen Reading, Wigan oder Southampton spielen. Zurück zum BVB, der nach dem Rückschlag gegen Stuttgart auch ohne den verletzten Sebastian Kehl wieder in die Spur zu kommen gedenkt. "In Augsburg liegen noch Punkte, die wir gerne mitnehmen würden", so Jürgen Klopp.
vor Beginn
 
Drei der letzten vier Spiele gegen den Hamburger SV konnte der SC Freiburg für sich entscheiden. "Der Hamburger SV ist eine kompakte, sehr gute Mannschaft, die ihren Ansprüchen langsam wieder gerecht wird und auf vielen Positionen mit Nationalspielern besetzt ist", schiebt Christian Streich die Favoritenrolle auf der Vereinshomepage dennoch dem Gast zu. Der HSV, der nach einer guten Serie zuletzt gegen den FC Bayern (0:3) eine schwache Leistung gezeigt hatte, wird nach dem Ausfall von Michael Manchienne mit einer umgebauten Defensive auflaufen. Trainer Thorsten Fink hat sieben Punkte aus den kommenden drei Spielen gefordert - da müsste Der Bundesliga-Dino heute schon einmal anfangen.
vor Beginn
 
Eingerahmt vom eben genannten Doppel steht - punktgleich mit Frankfurt und sieben Zähler hinter den Bayern - der FC Schalke 04 im Tableau und die Knappen bekommen es heute zu tun mit Werder Bremen, wo man hofft, dass angebliche Verhandlungen von Geschäftsführer Klaus Allofs mit dem VfL Wolfsburg keine Unruhe bringen, besonders jetzt, wo man mit dem achten Platz nicht zufrieden sein darf. Die Königsblauen verloren eines der letzten zehn Gastspiele der Hanseaten und haben in der Königsklasse mit dem 2:2 gegen Arsenal Selbstvertrauen getankt. Auch Bremen hat zuletzt durchaus überzeugen können, "aber wir sind uns auch bewusst, dass es keine leichte Aufgabe wird", so Coach Thomas Schaf vor der Presse.
vor Beginn
 
Gewiss hätte man schon im Sommer auf die Frage nach einem Hinrunden-Spitzenspiel den FC Bayern München als einen der Protagonisten genannt, aber die Wetten auf Eintracht Frankfurt hätten wohl hohe Quten gebracht. Obwohl die Hessen aus den letzten beiden Spielen nur einen Punkt geholt haben, rangiert man immer noch auf den dritten Platz. Der FC Bayern München scheint nach seiner Niederlage gegen Leverkusen wieder voll in der Spur zu sein und feierte gegen HSV und OSC Lille Kantersiege, ohne jedoch, dass Euphorie aufkommt, wie Trainer Heynckes versichert und Karl-Heinz Rummenigge merkt auf der Bayern-Webseite an: “Wir haben Respekt vor Eintracht Frankfurt. Die spielen eine wunderbare, erstklassige Saison.”
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des elften Spieltages am Samstag. Gestern bezwang Mainz Nürnberg mit 2:1.
Bundesliga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Bayern München
34
29
4
1
98:18
80
91
  2
Borussia Dortmund
34
19
9
6
81:42
39
66
  3
Bayer Leverkusen
34
19
8
7
65:39
26
65
  4
FC Schalke 04
34
16
7
11
58:50
8
55
  5
SC Freiburg
34
14
9
11
45:40
5
51
  6
Eintracht Frankfurt
34
14
9
11
49:46
3
51
  7
Hamburger SV
34
14
6
14
42:53
-11
48
  8
Mönchengladbach
34
12
11
11
45:49
-4
47
  9
Hannover 96
34
13
6
15
60:62
-2
45
  10
1. FC Nürnberg
34
11
11
12
39:47
-8
44
  11
VfL Wolfsburg
34
10
13
11
47:52
-5
43
  12
VfB Stuttgart
34
12
7
15
37:55
-18
43
  13
FSV Mainz 05
34
10
12
12
42:44
-2
42
  14
Werder Bremen
34
8
10
16
50:66
-16
34
  15
FC Augsburg
34
8
9
17
33:51
-18
33
  16
1899 Hoffenheim
34
8
7
19
42:67
-25
31
  17
Fortuna Düsseldorf
34
7
9
18
39:57
-18
30
  18
SpVgg Gr. Fürth
34
4
9
21
26:60
-34
21
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
1. Bundesliga 2013/14 Spielerstatistiken
1. Bundesliga 2013/14 Mannschaftsstatistiken

Tabelle | Erzielte Tore | Gegentore | Chancenverwertung | Torschüsse | Zu-Null-Spiele | Durchschnittsalter | Disziplin

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!