1. Bundesliga Live-Ticker Bundesliga-Konferenz live (33. Spieltag)

Bundesliga-Konferenz am 33. Spieltag: Die Fußball-Bundesliga live im Ticker. Mit Live-Statistiken, Live-Tabelle und allen Live-Ergebnissen auf Süddeutsche.de.

33. Spieltag
 
Letzte Aktualisierung: 16:46:22
 
 
Während der FC Bayern im heimischen Stadion nun die Meisterschaft feiert verabschieden wir uns für heute aus der Bundesliga und wünschen noch ein schönes Wochenende! Bis zum nächsten Mal - LIVE bei uns!
 
 
Sicher ist schon einmal, dass Werder Bremen auch in der kommenden Saison für die Bundesliga planen kann - von Düsseldorf über Augsburg bis Hoffenheim wird noch gezittert. Hoffnung bleibt beim Hamburger SV, sich doch noch an Frankfurt vorbei zu schieben und die Saison mit einem europäischen Startplatz abschließen, was ob der prekären finanziellen Situation gewiss ausgesprochen wichtig wäre.
 
 
Mit 35 Toren in neun Spielen ist am heutigen Nachmittag gewiss keine Langeweile aufgekommen, auch brachte der Spielverlauf hier und da noch einiges an Spannung und für den letzten Spieltag hat man sich noch einiges aufgehoben.
Abpfiff
90
Schluss! Der ausgesprochen ereignisreiche Spieltag ist beendet!
Schalke - Stuttgart
90
Tor! SCHALKE 04 - Stuttgart 1:2 - Ein Eigentor von Georg NIEDERMEIER nach Flanke von Huntelaar sorgt für nicht mehr als ein wenig Ergebniskosmetik.
Mainz - M'gladbach
90
Tor! MAINZ - Mönchengladbach 2:4 - Andreas IVANSCHITZ bringt den FSV per Elfmeter-Nachschuss etwas spät noch einmal ran.
Fürth - Freiburg
90
Elfmeter verschossen! Fürths Djurdjic scheitert vom Punkt an Torwart Baumann.
Bayern - Augsburg
87
Tor! MÜNCHEN - Augsburg 3:0 - Aus sechzehn Metern schießt Luiz GUSTAVO nach Zuspiel von rechts durch Ribery ein.
Wolfsburg - Dortmund
88
Tor! Wolfsburg - DORTMUND 3:3 - Und da ist es passiert! Marco REUS haut den Ball unter die Latte ins Tor und markiert damit den Ausgleich.
Hoffenheim - Hamburg
88
Tor! Hoffenheim - HAMBURG 1:4 - Hier ist der Drops gelutscht. Milan Badelj schickt den eingewechselten Artjoms RUDNEVS und der Joker spitzelt das Leder etwas zufällig in die Maschen.
Wolfsburg - Dortmund
84
Tor! Wolfsburg - DORTMUND 3:2 - Jetzt wird es doch noch einmal eng für die Niedersachsen, denn Marco REUS ist schneller am Ball als Diego Benaglio und bringt das Runde im Eckigen unter.
Bayern - Augsburg
82
Tor! MÜNCHEN - Augsburg 2:0 - Franck Ribery geht links an die Grundlinie, passt zurück an den Fünfer, wo sich Xherdan SHAQIRI um die eigene Achse dreht und einschießt.
Mainz - M'gladbach
80
Tor! Mainz - MÖNCHENGLADBACH 1:4 - Vom eigenen Strafraum bolzt Mike Hanke den Ball nach vorne und Branimir HRGOTA hinterher - der macht sein drittes Tor am heutigen Tage.
Fürth - Freiburg
78
Tor! Fürth - FREIBURG 1:2 - Die Hoffnung auf den Heimsieg sinkt bei den Fürthern weiter. Max KRUSE trifft die Spielvereinigung ins Herz.
Leverkusen - Hannover
77
Hajime Hosogai und Arkadiuz Milik sind nun neu bei den Rheinländern und ersetzen Hegeler und Schürrle.
D'dorf - Nürnberg
77
Starker Einsatz von Raphael Schäfer, der aus seinem Kasten eilt und vorne im Sechzehner rechtzeitig zur Stelle ist, um Reisinger am Abschluss zu hindern.
Leverkusen - Hannover
71
Tor! LEVERKUSEN - Hannover 3:1 - Die Niedersachsen haben sich noch nicht aufgegeben und kommen durch Artur SOBIECH, der nach Assist von Sakai abschließt. Der Schuss wird durch Cavajal noch abgefälscht.
Bayern - Augsburg
70
Tor! MÜNCHEN - Augsburg 1:0 - Dante schlägt den Ball von links nach vorne vor das Tor und findet dort die Stirn von Thomas MÜLLER, der sicher einnickt.
Fürth - Freiburg
69
Tor! Fürth - FREIBURG 1:1 - Im Fallen legt Rosenthal am Elfmeterpunkt zurück für den Kollegen SCHMID und damit setzt man sich vom HSV wieder etwas ab.
Mainz - M'gladbach
66
Trainer Tuchel reagiert mit zwie Wechslen: Sliskovic und Risse kommen für Parker und Caliguri.
Schalke - Stuttgart
66
Tor! Schalke 04 - STUTTGART 0:2 - Was für ein Dämpfer für die Knappen nach der Vertragsverlängerung von Trainer Keller. Vedad IBISEVIC erhöht mit einem Flachschuss aus.
Mainz - M'gladbach
64
Tor! Mainz - MÖNCHENGLADBACH 1:3 - In Rheinhessen könnte es deutlich werden, denn Mike HANKE nickt nach hohem Zuspiel von Hermann ein.
D'dorf - Nürnberg
64
Tor! Düsseldorf - NÜRNBERG 1:2 - Das Spiel ist gedreht durch Marvin PLATTENHARDT, der seinen Freistoß über die Mauer ins Tor zirkelt.
Hoffenheim - Hamburg
61
Tor! HOFFENHEIM - Hamburg 1:3 - Da haben die Hamburger aber gepennt und kassieren gleich den Anschlusstreffer durch Kevin VOLLAND, der von rechts ins lange Eck trifft nachdem Sahilovic ihm das Spielgerät überlassen hatte.
Leverkusen - Hannover
59
Tor! LEVERKUSEN - Hannover 3:0 - Auch in Leverkusen gibt es einen Doppeltorschützen und zwar Jens HEGELER, der von Bender bedient einnetzt.
Hoffenheim - Hamburg
60
Tor! Hoffenheim - HAMBURG 0:3 - Marcell Jansen haut von links drauf, verfehlt den kasten eigentlich, aber Petr JIRACEK steht goldrichtig und schließt für den HSV ab.
Mainz - M'gladbach
58
Tor! Mainz - MÖNCHENGLADBACH 1:2 - Das zweite Tor von HRGOTA, der die Gladbacher damit nach vorne bringt.
D'dorf - Nürnberg
57
Tor! Düsseldorf - NÜRNBERG 1:1 - Alles wieder offen am Rhein, wo der 1. FC Nürnberg zum Ausgleich kommt. Von Klose bedient schießt Robert MAK völlig unbedrängt von halbrechts links ins Tor.
Bremen - Frankfurt
51
Tor! Bremen - FRANKFURT 1:1 - Der Ausgleich an der Weser durch Srdjan LAKIC, der nach Vorarbeit von Matmour, der wohl gerade nicht im Abseits gestanden hatte, einschiebt.
Hoffenheim - Hamburg
52
Milan Badelj mit einem Schussversuch aus der zweiten Reihe, doch der Kroate verzieht und Marcell Jansen hadert.
Leverkusen - Hannover
46
Auch Mirko Slomka bringt zwei frische Männer: Schmiedebach und Pander sind für Hoffmann und Pocignoli dabei.
Wolfsburg - Dortmund
46
Doppelwechsel beim BVB, wo Jakub Blaszcykowski und Julian Schieber für Großkreutz und Bender gekommen sind.
2. HZ
46
Die Mannschaften sind wieder zurück auf den Plätzen. Auf geht es in den Zweiten Durchgang!
Halbzeit
45
Alle Spiele befinden sich nun in der Halbzeitpause! Wir melden uns gleich zurück!
Hoffenheim - Hamburg
45
Die Schlussphase der ersten Hälfte und Hoffenheim steigert nun seine Bemühungen, um hier vor der Pause den Anschlusstreffer zu erzielen - Sahilovic mit der Ecke von links, aber Hamburg klärt am ersten Pfosten.
Bremen - Frankfurt
42
Die Frankfurter haben nun einen Gang hochgeschaltet und versuchen nun, über die linke Seite mit Inui gefährlich zu werden, aber Fritz kann klären.
Mainz - M'gladbach
39
Tor! Mainz - MÖNCHENGLADBACH 0:1 - Branimir HRGOTA schnappt sich die Kugel, läuft kurz an und lupft ihn ins Tor. Müller ist fast noch dran, aber erwischt das Leder nicht mehr.
Mainz - M'gladbach
38
Elfmeter für die Fohlen! Mike Hanke kommt im Strafraum nach Zweikampf mit Svensson, der Gelb sieht, zu Fall.
Hoffenheim - Hamburg
35
Tor! Hoffenheim - HAMBURG 0:2 - Die Hamburger werden Son vermissen - der Koreaner nimmt einen Ball fein mit der Brust an, geht rechts durch bis knapp vor die Grundlinie, legt quer ab für Dennis AOGO und der schiebt am zweiten Pfosten locker ein.
Bayern - Augsburg
30
Die Augsburger spielen hier wirklich ganz gut mit, versuchen, das Spiel schnell zu machen, zeigen sich bissig in den Zweikämpfen. Bayern versucht nun, den Gästen den Schneid abzukaufen - das klappt noch nicht.
Leverkusen - Hannover
29
Tor! LEVERKUSEN - Hannover 2:0 - Weiter geht es! Stefan KIEßLING legt nach rechts für Carvajal, der flankt von der Seite wieder rein und findet den Initiator, der damit sein 24. Tor markiert.
Wolfsburg - Dortmund
26
Tor! WOLFSBURG - Dortmund 3:1 - Jan Polak legt auf für NALDO und der gestaltet den Vorsprung schon fast komfortabel.
Schalke - Stuttgart
24
Tor! Schalke 04 - STUTTGART 0:1 - Die Konferenz ist gewiss schwungvoll und auch in Gelsenkirchen wird dazu ein Beitrag geleistet, denn Vedad IBISEVIC netzt ein für die Gäste.
Wolfsburg - Dortmund
23
Tor! WOLFSBURG - Dortmund 2:1 - Wieder auf dem Damm und erneut Torschütze. Aus dem Mittelfeld zieht Ivan PERISIC ab, sein Schuss wird noch abgefälscht und schlägt ein.
Bremen - Frankfurt
22
Tor! BREMEN - Frankfurt 1:0 - Schneller Antritt von Kevin DE BRUYNE über links und dann dem Abschluss aus recht spitzem Winkel.
D'dorf - Nürnberg
22
Tor! DÜSSELDORF - Nürnberg 1:0 - "Lumpi" Lambertz hatte den Ball auf den Weg in den Strafraum eigentlich schon zweimal verloren, doch dann bringt er ihn doch vor den kasten, wo Hanno BALITSCH noch ins eigene Netz trifft.
Bremen - Frankfurt
20
Wenn sich die Bremer über Tore des HSV freuen ... Werder muss nun selbst auch noch seinen Teil zum Klassenerhalt beitragen.
Hoffenheim - Hamburg
18
Tor! Hoffenheim - HAMBURG 0:1 - Dennis Diekmeier mit der Flanke aus vollem Lauf von rechts in den Strafraum auf Heung Min SON und der Koreaner köpft an Casteels vorbei ins Netz.
Wolfsburg - Dortmund
14
Tor! WOLFSBURG - Dortmund 1:1 - Der Ausgleich durch Ivan PERISIC, der am linken Pfosten herbeieilt und abschließt, dabei aber mit dem Ex-Kollegen Santana zusammenstößt und kurz liegen bleibt.
Bayern - Augsburg
11
Hier hat das Spiel ein wenig später angefangen, weil die Verabschiedung des Trainers etwas Zeit gebraucht hat. Jupp Heynckes hat übrigens keine B-Elf auf den Platz geschickt.
Mainz - M'gladbach
12
Tor! MAINZ - Mönchengladbach 1:0 - Blitzschneller Konter der Gastgeber und ein sehr entschlossener wie erfolgreicher Abschluss durch Shawn PARKER, der von Pospech geschickt worden war.
Hoffenheim - Hamburg
10
Wütend fordert Tobias Wes die Gelbe Karte gegen Rafael van der Vaart, der ihn zusammen mit Rincon in die Zange genommen hatte, doch der Karton bleibt zunächst stecken.
Leverkusen - Hannover
8
Tor! LEVERKUSEN - Hannover 1:0 - Jens HEGELER bringt die Werkself nach Vorarbeit durch Schürrle per Rechtsschuss nach vorne.
Wolfsburg - Dortmund
6
Tor! Wolfsburg - DORTMUND 0:1 - Auch hier ein frühes Tor. Sven BENDER zieht den Ball von halblinks auf den kasten, Lewandowski stochert noch nach, aber der Treffer geht an den Mittelfeldspieler.
Fürth - Freiburg
3
Tor! FÜRTH - Freiburg 1:0 - Das erste Tor des Tages fällt in Franken. Von der linken Bahn kommt der Ball von Prib fein vor den Fünfer auf die Stirn von Matthias ZIMMERMANN, der einnetzt.
Bremen - Frankfurt
2
Vom rechten Flügel zieht Aaron Hunt das Leder scharf auf den zweiten Pfosten - dort findet sich jedoch kein Abnehmer und so segelt das Spielgerät am Gehäuse vorbei.
Anpfiff
1
Die Schiedsrichter pfeifen die Spiele jetzt an. Los geht es in der Bundesliga!
vor Beginn
 
Komplettiert wird der Spieltag schließlich durch das Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und dem entthronten Meister Borussia Dortmund. Sportlich weitgehend uninteresssant, könnte Jürgen Klopp seine Mannschaft noch einmal unter wettbewerbsbedingungen auf das Finale in Wembley einstimmen.
vor Beginn
 
Die letzte Chance auf einen Bundesliga-Heimsieg bietet sich der Spielvereinigung Greuther Fürth heute gegen den SC Freiburg, der das Arbeitsverhältnis mit Trainer Christian Streich gerade verlängert hat. Die Breisgauer wollen bestimmt kein böser Spielverderber sein, doch mit einem Dreier würde der SCF sich den Startplatz für die Europa League sichern.
vor Beginn
 
Einen Sieg braucht die TSG Hoffenheim heute unbedingt gegen den Hamburger SV, sonst ist der Abstieg der Kraichgauer besiegelt. Die Heimbilanz mit drei Siegen und einem Remis bei 12:1 Toren mag dem "Dorfverein" einige Hoffnung geben, doch "Wundertüte" Hamburg braucht ebenfalls einen Erfolg, um den Zug nach Europa nicht komplett zu verpassen. Für beide Mannschaften geht es im 100. Spiel von Rafael van der Vaart für die Rothosen also um sehr viel.
vor Beginn
 
Einen Start der Hessen in der Königsklasse wird Schalke 04 verhindern wollen und daher - auch ohne den gesperrten Draxler - in der heimischen Arena auf Sieg spielen gegen den VfB Stuttgart, für den die Saison in der Liga gelaufen ist und sich auf das Pokalfinale konzentrieren kann.
vor Beginn
 
Drei Punkte vor dem Duo steht im Moment Werder Bremen, wo sich immer mehr ein Wechsel auf dem Trainerstuhl andeutet - auch bei Klassenerhalt, der nach elf Spielen ohne einen Sieg nicht selbstverständlich ist, zumal mit Eintracht Frankfurt ein Team kommt, das ziemlich sicher in der kommenden Saison auf internationalen Parkett aufspielen wird und sogar noch an die Champions League anklopft.
vor Beginn
 
Das zu verhindern, wird ein Ziel von Fortuna Düsseldorf sein, das noch einmal in den Abstiegsstrudel geraten ist und nur ob des besseren Torverhältnisses vor den Fuggerstädtern steht. Wenngleich die Fortuna heute gegen den 1. FC Nürnberg ein Heimspiel bestreitet, ist großer Optimismus auf einen Dreier nach zehn sieglosen Spielen in Folge nicht voraus zu setzen.
vor Beginn
 
Beim Meister, der mit seinem 600. Bundesligaheimsieg noch eine weitere Bestmarke liefern kann bevor die Meisterschale an Philipp Lahm übergeben wird, könnte man vielleicht versucht sein, Kräfte zu schonen für das Finale in der Champions League, aber Trainer Jupp Heynckes hat angekündigt, die erste Elf auf den Rasen zu schicken. Dass diese etwas unaufgeregter agiert hofft indes der FC Augsburg, der im Moment mit 30 Punkten auf dem Relegationsplatz steht und den doch gerne nach oben hin verlassen möchte.
vor Beginn
 
Alle Spiele, alle Tore - wie gewohnt, finden auch in dieser Spielzeit die Partien an den letzten beiden Spieltagen zur gleichen Zeit statt und auch, wenn der Deutsche Meister mit dem FC Bayern München schon längst feststeht, bringt das Ringen um das europäische Geschäft wie jenes um den Klassenerhalt doch einige Spannung in den heutigen Nachmittag.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 33. Spieltages.
Bundesliga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Bayern München
34
29
4
1
98:18
80
91
  2
Borussia Dortmund
34
19
9
6
81:42
39
66
  3
Bayer Leverkusen
34
19
8
7
65:39
26
65
  4
FC Schalke 04
34
16
7
11
58:50
8
55
  5
SC Freiburg
34
14
9
11
45:40
5
51
  6
Eintracht Frankfurt
34
14
9
11
49:46
3
51
  7
Hamburger SV
34
14
6
14
42:53
-11
48
  8
Mönchengladbach
34
12
11
11
45:49
-4
47
  9
Hannover 96
34
13
6
15
60:62
-2
45
  10
1. FC Nürnberg
34
11
11
12
39:47
-8
44
  11
VfL Wolfsburg
34
10
13
11
47:52
-5
43
  12
VfB Stuttgart
34
12
7
15
37:55
-18
43
  13
FSV Mainz 05
34
10
12
12
42:44
-2
42
  14
Werder Bremen
34
8
10
16
50:66
-16
34
  15
FC Augsburg
34
8
9
17
33:51
-18
33
  16
1899 Hoffenheim
34
8
7
19
42:67
-25
31
  17
Fortuna Düsseldorf
34
7
9
18
39:57
-18
30
  18
SpVgg Gr. Fürth
34
4
9
21
26:60
-34
21
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
1. Bundesliga 2014/15 Spielerstatistiken
Spielerstatistik_Bild

Vergleichen Sie alle Spieler der 18 Bundesliga-Teams im interaktiven Spielervergleich.

1. Bundesliga 2014/2015 Mannschaftsstatistiken
Mannschaftsstatistiken_Bild

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Bundesliga-Vergleich.

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!