bedeckt München 21°

Bundesliga-Konferenz

 
Weitere
Begegnungen
vor Beginn
 
83'
Ayhan
79'

Raman
Usami
78'
Stöger
Fortuna Düsseldorf
- : -
1. FC Nürnberg
92'
Ewerton
89'
Leibold
79'

Behrens
Jäger
vor Beginn
 
91'

Martin
Bungert
87'

Boëtius
Maxim
85'
Onisiwo
FSV Mainz 05
- : -
FC Schalke 04
75'
Caligiuri
69'

Bruma
Wright
63'

Skrzybski
Kutucu
vor Beginn
 
85'
Niederlechner
64'
Waldschmidt
43'
Petersen
SC Freiburg
- : -
FC Augsburg
91'
Oxford
76'
Ji
73'

Max
Jensen
vor Beginn
 
87'
Stindl
82'

Neuhaus
Drmic
66'

Herrmann
Pléa
Mönchengladbach
- : -
VfL Wolfsburg
84'

Weghorst
Klaus
83'
Mehmedi
78'

Steffen
Rexhbecaj
vor Beginn
 
91'
Rodriguez
67'

Coman
Müller
62'
Martinez
Bayern München
- : -
Hertha BSC
84'
Rekik
79'

Kalou
Jastrzembski
79'

Maier
Dardai
 
Weitere
Begegnungen
 
Ende
Damit sind wir durch in Sachen Konferenz, Ihnen noch einen schönen Abend und bis bald!
 
Ausblick
Die Mannschaft der Saison ist aber trotzdem die Fortuna aus Düsseldorf. Vor allem dann, wenn es gelingt, ab 18:30 Uhr das Punktekonto gegen den Tabellenletzten aus Nürnberg auf 28 Zähler zu schrauben, dann kann man mit Freiburg und Mainz heute Nacht gleich mitfeiern. Dass die Franken gewinnen müssen, das ist ohnehin klar. Morgen zwei hochinteressante Partien mit Dortmund-Leverkusen sowie Hannover-Frankfurt. Um am Montag wird es dann wieder in Sachen Europacupplätze interessant, Leipzig trifft auf Hoffenheim.
 
Fazit
Bundesliga 2019/2020, Freiburg und Mainz sind dabei. Dafür muss Schalke noch einiges tun, das internationale Geschäft ist nach der heutigen Klatsche endgültig kein Thema mehr. Umso mehr für Wolfsburg, jetzt fehlen plötzlich sogar nur mehr drei Punkte auf Leipzig und die Champions League. Die Hertha muss sich hingegen mit einem Mittelfeldplatz begnügen, die Bayern werden dies mit Rang 2 keinesfalls tun.
90'
Gladbach-Wolfsburg
... und Wolfsburg auch.
90'
Mainz-Schalke
Mainz darf jubeln ...
90'
Bayern-Hertha
Mit einer eher minimalistischen Leistung holen die Bayern denkbar knapp den Pflichtdreier gegen die Hertha.
90'
Freiburg-Augsburg
Schluss in Freiburg.
90'
Freiburg-Augsburg
Der heute ganz schwache Reece Oxford krönt seine unterirdische Leistung auch noch mit einem Tritt gegen Haberer und sieht dafür glatt Rot.
84'
Gladbach-Wolfsburg
Tor! Borussia Mönchengladbach - VfL WOLFSBURG 0:3 - Es ist der Tag der hohen Siege, aber vor allem, weil Wolfsburg die extrem gute Chancenverwertung prolongiert. Mehmedi tütet per Kopf den Dreier ein, der Assist geht an Brooks, aber auch Gladbachs Wendt hat kräftig mitgeholfen.
84'
Mainz-Schalke
Tor! FSV MAINZ - FC Schalke 3:0 - Auch Mainz feiert den vorzeitigen Klassenerhalt mit viel Stil. Karim Onisiwo setzt sich im Zweikampf gegen Sane durch und lässt dann auch Nübel keine Chance. Stark gescoutet von Mainz im österreichischen Burgenland.
85'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC FREIBURG - FC Augsburg 5:1 - Hoffentlich sind tatsächlich noch drei schlechter als wir, das ist wohl das Augsburger Motto für das letzte Saisondrittel. Der eingewechselte Niederlechner nutzt den x-ten Ballverlust der Schwaben und wird dann auch nicht durch eine Abseitsentscheidung beim Torjubel gestoppt.
84'
Bayern-Hertha
Lewandowski und Rekik prallen zusammen und springen gleichzeitig auf und ineinander. Der Pole fällt clever und Rekik fliegt vom Platz. Eine Runde Lehrgeld für den Niederländer.
81'
Mainz-Schalke
Auch eine Schalker Aufholjagd bahnt sich so gar nicht an. Eher schießt Mainz das 3:0, Mateta ist frei vor Nübel, scheitert aber an einem tollen Reflex von diesem.
79'
Bayern-Hertha
Doppelwechsel bei der Hertha. Ob Palko Dardai und Jastrzembski anstelle von Maier und Kalou die Wende schaffen? Zweifel sind angebracht.
76'
Gladbach-Wolfsburg
Casteels heute überragend, da kann es keine zwei Meinungen geben. Hazard und Stindl mit tollen Versuchen, zwei Glanztaten verhindern den Anschlusstreffer.
73'
Mainz-Schalke
Tor! FSV MAINZ - FC Schalke 2:0 - Mainz ist auf dem besten Wege, heute die 30 Punkte voll zu machen. Das wäre natürlich angesichts des Schneckenrennens da unten auch schon der sichere Klassenherhalt. Eine abgefälscht Flanke von rechts landet im hohen Bogen genau bei Mateta, der freistehend einköpft - weder Sane noch Nastasic fühlen sich zuständig.
69'
Bayern-Hertha
Bei den Bayern muss Coman zehn Minuten nach seiner Einwechslung wieder raus. Er ist umgeknickt, damit darf jetzt Müller kommt in der Schlussphase ran.
68'
Mainz-Schalke
Letzter Wechsel bei S04: Wright kommt für Bruma. Die Schalker stellen auf 4-4-2 um mit Wright und Kutucu vorne drin.
68'
Gladbach-Wolfsburg
Tor! Borussia Mönchengladbach - VFL WOLFSBURG 0:2 - Das ist einfacher Fußball, das ist aber auch sehr effektiv. Casteels mit dem langen Holz, Ginter und Elvedi stehen neben sich, der flinke Mehmedi nutzt dies und schiebt den Ball rechts an Sommer vorbei ins Eck.
66'
Freiburg-Augsburg
Im Gegenzug hat Gregoritsch Pech, der linke Pfosten rettet für Schwolow und die Freiburger.
64'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC FREIBURG - FC Augsburg 4:1 - Das Augsburger Strohfeuer ist erloschen. Oxford patzt, Haberer passt clever zu Waldschmidt und der macht den Sack mit einem feinen Abschluss aus 16 Metern zu.
62'
Bayern-Hertha
Tor! BAYERN MÜNCHEN - Hertha BSC 1:0 - Irgendwann passiert es halt doch, aber erschreckend billig aus Sicht der Berliner. Ecke Martinez, Jarstein kommt nicht ran, Martinez setzt den Kopfball relativ problemlos ins lange Eck. Dortmund ist nach Punkten eingeholt!
62'
Gladbach-Wolfsburg
Schubser von Brooks gegen Ginter im Strafraum, die Pfeife von Dr. Robert Kampka bleibt fragwürdigerweise stumm.
60'
Bayern-Hertha
Auch bei den Bayern hat der Wechsel bisher nicht viel gebracht, eher im Gegenteil. Ballverlust Thiago, Lazaro bedient Duda am Elfmeterpunkt, der Slowake weiter zu Selke. Und dessen Schuss kratzt Kimmich ganz stark von der Linie. Hui!
57'
Mainz-Schalke
Schalke weiterhin harmlos, Harit soll Schwung reinbringen und kommt für Mascarell.
56'
Gladbach-Wolfsburg
Die Wolfsburger verteidigen die Führung nicht ungeschickt, das ist die vor Beginn angesprochene Auswärtsstärke. Neuhaus Schusschance wird stark abgeblockt, dann hat der Linienrichter die Fahne oben und es gibt Freistoß für die Gäste. Korrekterweise.
52'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC Freiburg - FC AUGSBURG 3:1 - Oha, der FCA lebt noch! Aber bei diesem Treffer hat jetzt auch einmal die Abwehr der Gastgeber inlusive Schwolow kräftig mitgeholfen, Khedira ist nach Pass von Ji frei durch und schiebt ins linke Eck ein.
49'
Mainz-Schalke
Und dann auch gleich wieder eine Karte, Bruma grätscht Onisiwo um, das gibt Gelb.
46'
Bayern-Hertha
Interessante Maßnahme auch von Kovac, er setzt jetzt auf Thiago anstelle von Goretzka.
46'
Gladbach-Wolfsburg
Da haben wir schon einen, Hecking verstärkt die Offensive, Jonas Hofmann ersetzt Denis Zakaria.
46'
Alle Spiele
Weiter geht es! Ich mache mich auf die Suche nach Wechseln in der Pause.
 
Zwischenfazit
In den vier Fußballspielen dieses Nachmittags wird die Dramatik etwas kleiner geschrieben. Freiburg gegen hilflose Augsburger nur mehr 45 Minuten vom Klassenerhalt entfernt. Wolfsburg führt extrem glücklich im Borussia-Park, die Bayern tun sich gegen Berlin schwer und Schalkes Negativlauf in der Liga setzt sich fort, wieder läuft man in Mainz einem Rückstand hinterher.
 
Skispringen
Falls Sie gerade im TV Skispringen geschaut haben und die Bundesliga-Konferenz in unserem Ticker verfolgt haben, dann haben sie fraglos alles richtig gemacht. Markus Eisenbichler ist Weltmeister auf der Großschanze, mit Karl Geiger holt ein weiterer DSV-Adler Silber und Bronze geht in die Schweiz, aber nicht an Simon Ammann, sondern Killian Peier.
45'
Alle Spiele
Schalke fast noch mit dem Ausgleich, Nastasic scheitert an Müller. Überall ist Pause!
43'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC FREIBURG - FC Augsburg 3:0 - Grifo diesmal als Vorbereiter und Petersen mit Köpfchen. Kobel chancenlos, seine Vorderleute weiterhin konsequent neben der Spur. Und zwar kollektiv.
38'
Gladbach-Wolfsburg
Tor! Borussia Mönchengladbach - VFL WOLFSBURG 0:1 - Nanu, wie ging das denn? Die hinten mit Geschick, aber auch viel Glück verteidigenden Wölfe führen plötzlich. Über Brekalo und Roussillon kommt der Ball zu Yannick Gerhardt, der diesen an Sommer vorbei ins rechte untere Eck bugsiert.
38'
Mainz-Schalke
Was machen die Schalker Ausgleichsbemühungen? Der umtriebige Skrzybski sorgt zwar für etwas mehr Betrieb in der Mainzer Hälfte, richtig gefährlich wurde es aber noch nicht.
35'
Freiburg-Augsburg
Und jetzt gibt es auch mal eine Karte. Augsburgs Daniel Baier kommt im Zweikampf gegen Waldschmidt zu spät und sieht für das Foul die Gelbe Karte.
34'
Bayern-Hertha
Jetzt aber mal ein Aufreger sehr vergleichbar zur Selke-Szene. James zu Ribery, der scheitert an einem starken Jarstein, wäre aber ohnehin auch Abseits gewesen.
33'
Bayern-Hertha
Aber jetzt ist eine schnelle Zusammenfassung drin, viel war bisher ohnehin nicht los. Naturgemäß haben die Gastgeber mit 66 Prozent Ballbesitz die höheren Spielanteile - aber sind nicht die zwingend bessere Mannschaft. Die Hertha hält mit einem guten Matchplan dagegen und drückt die Münchner im Spielaufbau weit in ihre Hälfte, das 0:0 ist leistungsgerecht.
30'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC FREIBURG - FC Augsburg 2:0 - Und wieder schaffen wir es nicht in die Allianz Arena. Weil Grifo einen absoluten Premiumfreistoß zelebriert, aus 25 Metern schlägt das Spielgerät im linken Kreuzeck ein.
28'
Gladbach-Wolfsburg
Wir kommen kaum nach München, weil anderswo einfach so viel los ist. Vor allem in Gladbach, schon wieder Patrick Neuhaus! Diesmal ist nicht die Latte im Weg und auch nicht Casteels. Robin Knoche bringt noch den Scheitel an den Ball und verhindert den schon sicher geglaubten Einschlag.
26'
Freiburg-Augsburg
Augsburg bisher mit dem 0:1-Rückstand sehr gut bedient, jetzt kommt man aber besser in die Partie. Und zu einer ersten Ausgleichschance, Cordova scheitert freistehend an Schwolow.
25'
Gladbach-Wolfsburg
Und wieder Neuhaus! Energieanfall von Hazard auf links, wunderbare Hereingabe und ebenso schöner Abschluss vom rechten Mittelfeldmann der Borussia. Aber die Latte ist im Weg.
21'
Gladbach-Wolfsburg
Gladbach arbeitet weiter an der Führung, verdient wäre sie auch hier allemal. Florian Neuhaus packt ein Pfund aus der zweiten Reihe aus, Casteels fliegt schön, aber der Ball geht ohnehin drüber.
18'
Mainz-Schalke
Tor! FSV MAINZ - FC Schalke 1:0 - Die Schalker kriseln munter weiter, die Mainzer Führung geht in Ordnung. Nach einem Ballverlust von Caligiuri hat Latza das Auge für Onisiwo, der Österreicher knallt das Ding aus sieben Metern humorlos rein.
17'
Bayern-Hertha
Die Bayern werden stärker! James bedient Lewandowski mit einer schönen Flanke von links am langen Pfosten, der Kopfball des Polen ist aber kein Problem für den erfahrenen Jarstein im rechten Eck. Davor schon ein vielversprechender Versuch von Kimmich.
15'
Freiburg-Augsburg
Augsburg steht weiter neben sich, diesmal ist es Baier, der den Gegner einlädt. Diesmal aber kann Kobel den Abschluss von Petersen um den Pfosten drehen. Und jetzt seinen Vorderleuten den Kopf waschen, so wird das hier nichts mit dem Befreiungsschlag.
12'
Bayern-Hertha
Und was machen die Bayern? Die erschrecken kurz, aber die Berliner dürfen aber nicht jubeln. Selke steht beim Pass von Maier im Abseits, das ist dem Linienrichter nicht entgangen.
9'
Freiburg-Augsburg
Tor! SC FREIBURG - FC Augsburg 1:0 - Das ging ganz einfach, Schwolow schlägt weiter ab, Rani Khedira trifft den Ball nicht, ein schlitzohriger Stürmer wie Petersen lässt sich nicht zweimal bitten und trifft mit links aus gut zehn Metern.
8'
Mainz-Schalke
Aber wir sind ja in einer Konferenz und springen von Stadion zu Stadion. Bell hat das 1:0 für die Mainzer auf dem Fuß, schießt aus kurzer Distanz aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
7'
Gladbach-Wolfsburg
Im Borussia-Park ist es in der Tat von Beginn weg ein Topspiel. Was an den Gastgebern liegt, Ginter nimmt halbrechts aus der Distanz Maß, Casteels fischt das Ding aus dem linken Eck.
6'
Freiburg-Augsburg
Freiburg hat auch eine frühe Chance, sogar eine etwas bessere. Haberer bedient Petersen, Oxford funkt dazwischen. Hätte damit zum Entsetzen von Schlussmann Kobel fast ein Eigentor fabriziert.
4'
Gladbach-Wolfsburg
Hazard wird auf der linken Außenbahn von William ordentlich gefällt. Der folgende Freistoß von Herrmann landet auf Umwegen bei Stindl, dessen Direktabnahme aber das Ziel deutlich verfehlt.
1'
Alle Spiele
Auch die anderen drei Partien beginnen pünktlich.
1'
Freiburg-Augsburg
Der erste Pfiff des Nachmittags erreicht uns aus Freiburg.
 
Gladbach-Wolfsburg
Nach zwei Jahren der Konsolidierung klopft die Gladbacher Borussia mal wieder an der Pforte zu Europa an. Man ist als Dritter sogar stramm auf Champions-League-Kurs, hält man mit Wolfsburg im heimischen Borussia-Park heute einen den Hauptverfolger auf Distanz, dann wäre ein gewaltiger Schritt getan. Der andere VfL ist allerdings eine komplette Wundertüte, vor allem aber extrem auswärtsstark. Womit die Voraussetzungen für das Topspiel des Nachmittags fraglos gegeben sind.
 
Mainz-Schalke
27 Punkte haben die Mainzer schon auf dem Konto, das ist mehr als der halbe Klassenerhalt. Dann vielleicht ein neues Saisonziel, warum nicht im Mai vor Schalke landen? Vier Punkte Vorsprung auf Königsblau hat man jetzt schon, als Außenseiter geht man also garantiert nicht in diese Partie. Und nach der Heimpleite gegen Manchester City beschränkt sich das Interesse der Schalke-Freunde jetzt ohnehin vor allem auf den DFB-Pokal.
 
Bayern-Hertha
Wir bleiben im Süden, Bayern ist wieder auf Tuchfühlung zum BVB. Ein Sieg mit sieben Toren Unterschied, schon wäre man zumindest für eine Nacht wieder Tabellenführer. Das ist aber höchst unrealistisch, die Hertha ist schließlich keine Trümmertruppe. Hat man neulich ja auch mit der Pokalschlacht gegen den Ligakrösus bewiesen, mal sehen, was das heute gibt.
 
Freiburg-Augsburg
Der SC Freiburg hat beispielsweise heute einen ersten Matchball, da werden selbst die größten Pessimisten im Breisgau nicht widersprechen. Tütet die Streich-Elf heute den Heimdreier gegen Augsburg ein, dann hätte man auf das Quartett der Abgehängten neun Zähler Vorsprung. Und dass gar zwei der vier Dauerverlierer noch die große Aufholjagd starten können, das ist höchst unwahrscheinlich. Auf der anderen Seite sind natürlich auch für Bayerisch Schwaben drei Big Points der Sonderklasse in der Verlosung. Denn ein Auswärtserfolg würde Saisonziel Platz 15 schön absichern, die Stuttgarter haben gestern schließlich nicht voll gepunktet.
 
Der Spieltag
Ende Februar, langsam ist das Wetter wieder so, dass man sich vorstellen kann, den schönen Fußballsport zu betreiben. Bremen und Stuttgart sind bereits gestern Abend mit einem Remis ins letzte Saisondrittel gestartet, die Bayern wollen jetzt Dortmund vorlegen und erste Vorentscheidungen in Sachen internationales Geschäft und Klassenerhalt bahnen sich an.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.
Neue Ereignisse