bedeckt München 33°

Mönchengladbach vs. Hertha BSC

Beendet
09.02.2019 15:30 Uhr
81'

Strobl
Kramer
64'

Lang
Herrmann
34'

Hofmann
Cuisance
M'gladbach Aufstellung
0 : 3
0 : 1
Hertha BSC Aufstellung
88'

Duda
Darida
76'
Selke
64'
Torunarigha
56'
Duda
30'
Kalou
7'
Grujic
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Bundesliga. Ab 18:30 Uhr rollt der Ball zwischen Bayern und Schalke. Klicken Sie gerne beim Kollegen rein.
 
Für die Borussia geht es am nächsten Sonntag in Frankfurt weiter. Ab 15:30 Uhr rollt dort der Ball. Hertha BSC empfängt bereits am Samstag um 18:30 Uhr Werder Bremen.
 
Gladbach schiebt sich selbst aufgrund der Tordifferenz auf den dritten Rang. Sollten die Bayern im Topspiel gegen Schalke punkten, würden sie sich von den Fohlen absetzen. Die Hertha rückt auf den 8. Platz vor und ist wieder dran an den europäischen Rängen.
 
Nach gutem Beginn verloren die Gastgeber spätestens nach dem ersten Gegentreffer den Faden. Die Hertha zeigte sich heute defensiv bärenstark und schnell im Umschaltspiel. Davie Selke und Salomon Kalou arbeiteten konzentriert nach hinten mit und sorgten vorne immer wieder für Gefahr. Der Sieg geht total in Ordnung und dürfte den Hauptstädtern eine Portion Selbstvertrauen verleihen.
90'
Und jetzt ist Schluss im Borussia-Park.
90'
Die Fohlen laufen weiterhin an und starten Angriff für Angriff. Es soll heute einfach nicht mit einem Treffer klappen.
90'
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft bereits. Es gibt drei Minuten obendrauf, auch wenn es eigentlich keinen Grund gibt, nachspielen zu lassen ...
88'
Auch die Gäste bringen noch einen frischen Mann: Vladimír Darida ersetzt Ondrej Duda.
85'
Die Zuschauer feuern ihre Mannschaft trotz 0:3-Rückstand lautstark an. Eine tolle Geste der Fans!
83'
Die Hausherren zeigen Moral und geben nicht auf, auch wenn das Spiel bereits verloren ist. Können sich die Hecking-Schützlinge noch spät mit einem Ehrentreffer belohnen?
81'
Gladbach wechselt ein letztes Mal: Tobias Strobl macht Platz für Christoph Kramer.
80'
Die letzten zehn Minuten laufen. Die Gäste-Fans sind bereits in Feier-Laune und können den Abpfiff kaum erwarten.
79'
Wir sind bereits in der Schlussphase dieser Partie. Der Sieger steht fest, offen ist eigentlich nur noch der Endstand ...
76'
Tooooor! Mönchengladbach - HERTHA BSC 0:3. Und da ist die Entscheidung! Ondrej Duda bringt einen Freistoß vom rechten Flügel ins Zentrum. Davie Selke setzt sich gegen Lars Stindl durch und trifft per Kopf aus acht Metern halblinker Position flach ins linke Eck.
75'
Auch wenn die Gäste sehr tief stehen und wenig Risiko gehen, hat man den Eindruck, als wenn sie dem nächsten Treffer näher sind, als die Gladbacher.
73'
Es ist zum Verzweifeln aus Sicht der Gastgeber. Die Hertha läuft einfach alle Räume zu und verteidigt nahezu perfekt.
71'
Die letzten 20 Minuten laufen bereits. Es sieht aktuell nicht danach aus, als könnte der Tabellenzweite nochmal den Kopf aus der Schlinge ziehen.
68'
Die Zeit läuft den Gladbachern langsam davon. Wenn es am Ende noch zu einem Zähler reichen soll, müssen die Gastgeber die Kontrolle zurückgewinnen.
66'
Und jetzt die Riesenchance zur Entscheidung: Davie Selke marschiert unter Bedrängnis von Nico Elvedi zentral in Richtung Strafraum. Elvedi gelingt es mit viel Mühe, den Berliner Stürmer abzudrängen, doch Selke spitzelt den Ball noch auf Duda, der zentral zwölf Meter vor dem Tor rechts auf Kalou spielt. Der Pass ist etwas zu steil, sodass der Ivorer den Ball nicht mehr am herauslaufenden Sommer vorbei ins Tor schieben kann.
64'
Jordan Torunarigha geht es mit der Führung im Rücken nun sehr langsam an. Etwas zu langsam für den Schiedsrichter, der ihm wegen Zeitspiel die Gelbe Karte zeigt.
64'
Zweiter Wechsel bei den Hausherren: Für Rechtsverteidiger Michael Lang kommt nun Patrick Herrmann und dadurch noch mehr Offenisvpower.
62'
Davie Selke erobert die Kugel tief in der eigenen Hälfte. Bei der Hertha arbeiten alle Spieler mustergültig nach hinten mit.
60'
Gladbach wird mit zunehmender Spielzeit natürlich noch mehr ins Risiko gehen. Für die Gäste wird es dadurch noch mehr Räume zum Kontern geben.
58'
Gegen die starke Gäste-Defensive wird es nun ganz schwierig nochmal ins Spiel zurückzukommen. Die Hertha wirkt sehr reif und cool und wird sicherlich kein großes Risiko mehr gehen.
56'
Tooooor! Mönchengladbach - HERTHA BSC 0:2. Unglaublich, die Hertha legt nach und ist auf dem besten Weg dem Favoriten die kompletten drei Punkte abzuknüpfen! Davie Selke sprintet über den linken Flügel, ist mit Ball am Fuß schneller als Matthias Ginter. Der Berliner zieht in den Strafraum, vernascht Ginter mit einem schnellen Haken und legt quer auf Ondrej Duda, der sich im richtigen Moment löst und anschließend zentral aus sechs Metern nur noch den Fuß hinhalten muss.
53'
Im Moment passiert hier sehr wenig unterhaltsames. Die Gäste stehen nach wie vor sehr tief und lauern auf Konterchancen.
51'
Die Hertha leistet sich in der Defensive keine Fehler. Auch, wenn die Gastgeber früh und energisch attackieren, behalten die Berliner die Ruhe und finden Lösungen.
48'
Beide Mannschaften kommen mit Schwung aus der Kabine. Es geht in den ersten Minuten hin und her, ohne dabei aber so richtig gefährlich zu werden.
46'
Der Ball rollt wieder. Unverändert starten die Teams in den zweiten Abschnitt.
 
Gladbach übernahm eigentlich von Beginn an die Kontrolle und sorgte offensiv für Gefahr. Vor allem Hazard war an einigen guten Angriffen der Hausherren beteiligt. Den ersten Treffer erzielten aber die Hauptstädter durch eine starke Einzelleistung von Kalou. In der Folgezeit zog sich die Hertha weiter zurück und verteidigte leidenschaftlich.
45'
Und jetzt pfeift Martin Petersen den ersten Durchgang ab!
45'
Wir gehen nun in die Nachspielzeit, die zwei Minuten betragen wird. Es wird wohl mit der knappen Gäste-Führung in die Pause gehen ...
43'
Die letzten Minuten laufen. Der Gegentreffer hat den Tabellenzweiten etwas verunsichert. Die Pässe kommen nicht mehr so genau und auch der Spielwitz ist den Hausherren abhanden gekommen.
41'
Salomon Kalou macht ein starkes Spiel. Neben seinem sehenswerten Treffer, macht er auch ansonsten so gut wie alles richtig. Er dosiert das Tempo des Berliner Angriffspiels geschickt und ist immer anspielbar.
39'
Die Alte Dame steht nun sehr stabil. Der Gladbacher Offensiv-Abteilung fehlen in dieser Phase die zündenen Ideen gegen kompakt und tief stehende Gäste.
37'
Wir gehen nun in die Schlussphase der ersten Hälfte. Die Hausherren werden in den restlichen Minuten sicherlich nochmal einen Gang hochschalten.
34'
Gladbach muss bereits im ersten Durchgang verletzungsbedingt wechseln: Für Jonas Hofmann geht es leider nicht weiter. Der Franzose, Mickaël Cuisance, kommt nun zu seinem neunten Saisonspiel.
32'
Wie reagieren die Hausherren auf den etwas überraschend kommenden Rückstand? Das Spiel wird durch den Treffer gegen den Favoriten sicherlich noch spannender.
30'
Toooooor! Mönchengladbach - HERTHA BSC 0:1. Und jetzt gehen die Gäste in Führung! Marko Grujic setzt Salomon Kalou rechts 25 Meter vor dem Tor in Szene. Der erfahrene Ivorer dribbelt in den Strafraum, lässt dabei Wendt, Elvedi und Hofmann alt aussehen und versenkt die Kugel anschließend halbrechts aus elf Metern flach im linken Eck. Ein toller Treffer des Gäste-Kapitäns.
28'
Tobias Strobl unterbindet einen Berliner Konter durch ein Foul an Salomon Kalou. Der Unparteiische lässt die Gelbe Karte in der Tasche. Marko Grujic sah in der Anfangsphase für ein ähnliches Einsteige Gelb.
25'
Wann fällt hier der erste Treffer? Auch wenn sich beide Seiten gerade einige Ballverluste leisten, liegt hier irgendwie ein Tor in der Luft.
23'
Die Hausherren sind nun richtig gut im Spiel und drängen auf den Führungstreffer. Die Gäste-Defensive hat einiges zu tun und hat hat mit Hazard, Plea und Stindl Probleme. In der Vorwärtsbewegung strahlen die Berliner aber durchaus Gefahr aus.
21'
Glück für die Hertha. Erneut sorgt Hazard rechts im Strafraum für Gefahr. Sein Querpass auf Strobl ist gut, doch dessen direkte Vorlage für Lang noch besser. Der Rechtsverteidiger scheitert halbrechts aus neun Metern an Jarstein. Hazard setzt nach, kommt unter Bedrängnis aber nicht zum Abschluss.
18'
Thorgan Hazard und Alassane Plea hebeln die Berliner Defensive rechts mit einem feinen Doppelpass aus. Hazard dringt dann in den Strafraum ein, kann den Ball nach einem Haken aber nicht mehr richtig kontrollieren. Der Belgier behauptet sich mit Mühe und spielt dann auf Elvedi zurück, der mit seiner Hereingabe keinen Abnehmer im Zentrum findet.
15'
Eine Viertelstunde ist bereits gespielt. Beide Mannschaften zeigen fußballerische Qualitäten und sind bereits gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufgetaucht. Es darf gerne so weitergehen ...
13'
Riesenmöglichkeit für die Gäste: Nach einer Duda-Ecke von der linken Seite geht Jordan Torunarigha zentral sechs Meter vor dem Tor nicht konsequent zum Kopfball. Der Ball segelt dadurch auf den zweiten Pfosten, wo Salomon Kalou etwas überraschend aus spitzem Winkel per Kopf zum Abschluss kommt. Der Ivorer trifft aber nur das Außennetz. Glück für Gladbach!
11'
Salomon Kalou spielt einen Steilpass auf Davie Selke, der auf der rechten Außenbahn Fahrt aufnimmt. Nico Elvedi kann das Tempo nicht mithalten und zieht das Foul. Der Unparteiische entscheidet auf Freistoß, belässt es aber bei einer Ermahnung.
9'
Die Hausherren haben ein leichtes spielerisches Übergewicht. Knapp 63 Prozent Ballbesitz verbucht der Tabellenzweite in den Anfangsminuten.
7'
Marko Grujic bringt Jonas Hofmann mit einem Tritt in den Oberschenkel zu Fall. Schiedsrichter Petersen zückt bereits früh in dieser Begegnung die erste Gelbe Karte und setzt damit auch ein Zeichen.
6'
Alassane Plea wird von Stindl links in den Sechzehner geschickt. Unter Bedrängnis von Niklas Stark gelingt es dem Franzosen aber nicht, kontrolliert abzuschließen. Der Ball landet aus leicht spitzem Winkel nur am Außennetz.
5'
Wir warten noch auf den ersten guten Angriff dieser Partie. Die Abwehrreihen haben in den ersten Minuten alles im Griff und bieten keine Lücken an.
3'
Die Hausherren starten sehr selbstbewusst in dieses Spiel und sind bemüht von Beginn an die Kontrolle zu übernehmen.
1'
Und los geht's. Der Ball rollt.
 
Martin Petersen wird das Spiel gemeinsam mit den Kollegen Christian Leicher und Thomas Stein leiten.
 
Die Mannschaften werden gleich den Rasen im Borussia-Park betreten. 48.000 Zuschauer haben sich hier versammelt und werden hoffentlich für eine tolle Stimmung sorgen ...
 
Im Hinspiel setzte sich die Alte Dame aus Berlin durch. 4:2 hieß es nach 90 intensiven Minuten. Vedad Ibisevic glänzte mit einem Doppelpack, sitzt aber heute erstmal auf der Bank. Die Gladbacher Torschützen Hazard und Plea stehen auch heute in der Startelf.
 
Die Hertha konnte nur eins der letzten Sechs Spiele gewinnen und musste sich dreimal geschlagen geben. Auch im DFB-Pokal ist nun Schluss. Die Überraschung gegen die Bayern war möglich, doch in der Verlängerung setzte sich der Favorit aus München dann doch durch.
 
Die aktuelle Form spricht klar für Mönchengladbach, das zuletzt dreimal in Folge als Sieger vom Platz gegangen ist. Dabei gelang es den Opfern aus Leverkusen, Augsburg und Gelsenkirchen nicht, einen einzigen Treffer zu erzielen.
 
Die Gastgeber gehen als Zweiter in dieses Spiel. Der Rückstand auf Tabellenführer Dortmund beträgt sieben Zähler, doch im Nacken spüren die Hausherren die Bayern. Die Hauptstädter sind Neunter, könnten sich mit einem Auswärtssieg aber einen Angriff auf die internationalen Ränge starten.
 
Dieter Hecking wechselt im Vergleich zum 2:0-Auswärtssieg beim FC Schalke auf einer Position. Neuhaus rückt für Zakaria ins zentrale Mittelfeld. Sein Gegenüber, Pal Dadai, verändert sein Team mehrfach: Lustenberger, der beim 0:1 gegen Wolfsburg im der Verteidigung spielte, rückt wieder ins Mittelfeld, Torunarigha beginnt in der Dreierkette. Auf den Flügeln ersetzen Klünter und Mittelstädt die Kollegen Lazaro und Plattenhardt. In der Doppelspitze beginnt Kalou für Ibisevic.
 
Hertha BSC: Jarstein - Stark, Rekik, Torunarigha - Klünter, Grujic, Duda, Lustenberger, Mittelstädt - Selke, Kalou.
 
Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lang, Ginter, Elvedi, Wndt - Neuhaus, Strobl, Hofmann - Hazard, Stindl, Plea.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC.
Neue Ereignisse