2. Bundesliga Live-Ticker Fortuna Düsseldorf - SpVgg Gr. Fürth live (14. Spieltag)

Benschop (10., )
Soares (13.)
1:1
27. Minute
ESPRIT arena, 30.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Jochen Drees aus Münster
Weilandt (14., Gießelmann)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
26. Min.
Axel Bellinghausen
Bellinghausen sieht seine dritte Gelbe der Saison. In der eigenen Hälfte versucht er mit einer heftigen Grätsche gegen Wurtz einen Konter der Gäste zu unterbinden.
24. Min.
Die Zuschauer sehen eine ausgeglichene Partie in der ESPRIT arena. Immer wieder bewegt sich der Ball in gefährlichen Regionen. Hier kann jederzeit etwas passieren.
22. Min.
Stiepermann legt den Ball auf den steilgehenden Przybylko auf links, der in den Strafraum einzieht und dann vor Soares einen Haken schlägt. Der Fürther geht bei dieser Aktion zu Boden, Soares ist sich keiner Schuld bewusst. Das sieht auch Jochen Drees so - weiterspielen.
20. Min.
Die Partie scheint sich jetzt etwas zu beruhigen. Beide Teams haben nach vorne viel vor, schnaufen aber gerade einmal durch.
17. Min.
Fast der nächste Treffer in diesem bisher furiosen Spiel. Benschop spielt am Sechzehner den Ball von links quer auf Pohjanpalo, der aus 16 Metern halblinker Position direkt mit dem rechten Schlappen abzieht. Knapp rechts vorbei.
15. Min.
Die schnelle Antwort der Franken. Weilandt zieht eine Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld scharf vor den Kasten der Düsseldorfer, wo sich Gießelmann im Kopfballduell mit Bellinghausen durchsetzt und aus fünf Metern ins rechte Eck einköpft. 1:1 nach 14 Minuten - kann sich sehen lassen.
1:1
14. Min.
Tom Weilandt
Tooooooooooooor! Fortuna Düsseldorf - GREUTHER FÜRTH 1:1 - Torschütze: Niko Gießelmann
13. Min.
Bruno Soares
Die erste Gelbe der Partie. Soares sieht nach einem Zweikampf zum vierten Mal in dieser Saison die Gelbe Karte.
11. Min.
Was für ein Fehler von Caligiuri und Hesl bei den Fürthern. Caligiuri spielt den Ball viel zu ungenau von der rechten Abwehrseite auf Hesl zurück, der zwar rechtzeitig vor Pohjanpalo an den Ball kommt, dann jedoch versucht diesen auszuspielen. Weil dies nicht gelingt, landet der Ball bei Benschop 20 Meter frei vor dem Tor, der zum siebten Mal in dieser Saison trifft.
1:0
10. Min.
Charlison Benschop
Toooooooooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Greuther Fürth 1:0 - Torschütze: Charlison Benschop
9. Min.
Benschop hat den Ball in der gegnerischen Hälfte in aussichtsreicher Position und will auf Pohjanpalo durchstecken. Der Ball ist jedoch zu ungenau gespielt.
7. Min.
Pohjanpalo hat den Ball in der rechten Strafraumhälfte und übersieht Liendl in der Mitte. Der Finne versucht es direkt aus spitzem Winkel, kommt aber nicht bis zum Tor durch. Fürth kann klären.
5. Min.
Erster Abschluss der Fürther. Weilandt versucht es aus gut 25 Metern zentraler Position, verzieht jedoch völlig. Weit drüber.
3. Min.
Fürth beginnt durchaus mutig. Viele Ballkontakte für die Franken in der gegnerischen Hälfte. Düsseldorf sortiert sich noch.
1. Min.
Los geht's in Düsseldorf. Der Ball in der ESPRIT arena läuft.
 
Kurzfristig verletzte sich beim Aufwärmen Michael Rensing im Kasten der Gastgeber. Für ihn rückt Unnerstall in die Startelf der Rheinländer. Der Ex-Schalker hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass man sich auf ihn verlassen kann.
 
Die Spielvereinigung Greuther Fürth will heute mit einem Auswärtssieg wieder Anschluss zur Spitzengruppe der Liga herstellen. Momentan liegen die Franken auf einem etwas enttäuschenden 10. Rang. Mit einem Sieg würde die Mannschaft von Frank Kramer am VfL Bochum vorbei auf Rang 9 springen und den Abstand auf den Relegationsplatz auf nur noch drei Punkte reduzieren. Für eine Mannschaft, die vor zwei Jahren noch Bundesliga gespielt hat, ist es wichtig, nicht schon zur Winterpause zu weit zurückzuliegen. Lukas Schmitz ist zumindest zuversichtlich und glaubt, dass mit einer kleinen Serie vor dem Jahreswechsel das Thema Aufstieg wieder tagesaktuell werden kann.
 
Die Fortuna greift heute Abend nach der Tabellenführung in Liga 2. Gegen die Fürther ist dafür ein Sieg mit drei Toren Differenz notwendig. Dass die Rheinländer das drauf haben, glauben viele Experten. Fürth-Trainer Frank Kramer sieht in der Düsseldorfer Mannschaft mehrere Individualisten, die "ein Spiel im Alleingang entscheiden können". Doch in der heimischen Arena lief es in dieser Saison eher schleppend für die Fortuna. Erst zwei Heimsiege und acht Treffer gelangen der Reck-Truppe in der ESPRIT arena. Heute soll der dritte Heimsieg der Saison gelingen.
 
Die Franken stellen dem diese Elf entgegen: Hesl - Pledl, Caligiuri, Röcker, Gießelmann - Przybylko, Fürstner, Stiepermann, Weilandt - Wurtz, Zulj.
 
So geht die Fortuna ins Heimspiel gegen Greuther Fürth: Unnerstall - Schauerte, Soares, Tah, Bellinghausen - Avevor, Bodzek, Lambertz - Liendl, Benschop - Pohjanpalo.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Fortuna Düsseldorf und der SpVgg Greuther Fürth.