Spiele
Tabelle
Teams
 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
87'

Berko
Atilgan
82'

Atik
Ebert
81'
Nikolaou
Dynamo Dresden
3 : 0
2 : 0
1. FC Köln
 
92'
Kainz
84'

Schaub
Hauptmann
66'
Meré
Beendet
 
77'

Glatzel
Skarke
65'

Schnatterer
Leipertz
64'

Dovedan
Thomalla
1. FC Heidenheim
3 : 0
3 : 0
FC St. Pauli
 
73'
Becker
68'

Dudziak
Neudecker
58'

Carstens
Zehir
Beendet
 
82'

Heller
Sirigu
72'

Kempe
Wurtz
64'
Stark
Darmstadt 98
0 : 0
0 : 0
VfL Bochum
 
82'

Baumgartner
Ganvoula M'boussy
66'

Eisfeld
Tesche
Beendet
 
94'
Nachreiner
93'
Saller
88'

Al Ghaddioui
Nietfeld
Jahn Regensburg
1 : 0
1 : 0
1. FC Magdeburg
 
80'

Bülter
Chahed
60'

Preißinger
Lewerenz
46'

Rother
Ignjovski
Beendet
 
89'
Voglsammer
83'

Börner
Salger
76'
Weihrauch
Arminia Bielefeld
1 : 3
0 : 1
FC Ingolstadt
 
86'

Lezcano
Kaya
72'

Kutschke
Krauße
63'
Pledl
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Von dieser Stelle war es das für heute. Einen schönen Ostersonntag noch und bis zum nächsten Mal!
Fazit'
Dresden - Köln
Für die Überraschung des Spieltages sorgt Dynamo mit dem klaren und vor allem auch verdienten 3:0 gegen Tabellenführer Köln. Vor allem die Art und Weise, wie die Sachsen sich diesen Sieg sicherten, dürfte für Selbstvertrauen im Abstiegskampf sorgen. Der Relegationsplatz konnte durch diesen Dreier auf neun Punkte distanziert werden.
Fazit'
Bielefeld - Ingolstadt
Dieser Sieg ist vollkommen verdient! Die Arminia hat es in der ersten Halbzeit versäumt, sich für eine dominante Vorstellung mit einem Tor zu belohnen. Ein individueller Fehler von Ortega leitete den Auswärtssieg des FCI ein, in der zweiten Hälfte blieben die Gäste vor dem Tor eiskalt und trafen doppelt. Der Freistoß von Voglsammer war schließlich nur Ergebniskosmetik.
Fazit'
Regensburg - Magdeburg
In einer einseitigen Partie stellte der Jahn früh die Weichen auf Sieg und verwaltete anschließend souverän. Die zweite Halbzeit war kein Leckerbissen mehr, den Heim-Fans dürfte das allerdings egal sein.
Fazit'
Darmstadt - Bochum
Mit dem torlosen Remis können beide Teams gut leben. Die erste Halbzeit begann und verlief sehr vielversprechend. Im zweiten Durchgang war die Begegnung eher taktisch geprägt und dadurch enstanden nicht all zu viele Großchancen. Die beste Gelegenheit hatte in der 70. Spielminute Hinterseer, als er die Kugel nach Hoogland-Flanke aus vier Metern nicht im Tor unterbringen konnte. So geht der Punkt sowohl für Darmstadt als auch für Bochum in Ordnung.
Fazit'
Heidenheim - St. Pauli
Nach nicht einmal einer halben Stunde war Spiel entschieden. St. Pauli kam zwar noch einmal mit etwas Biss in die zweite Hälfte, doch spätestens nach dem Platzverweis für Becker war auch der verschwunden. Heidenheim verwaltete ohne großen Aufwand das komfortable Ergebnis über die Zeit.
90'
Bielefeld - Ingolstadt
Und schließlich gewinnt noch der FCI 3:1 auf der Alm.
90'
Regensburg - Magdeburg
Der Jahn schlägt Magedburg 1:0.
90'
Dresden - Köln
Dresden mit einer geglückten Revanche für das Hinspiel. Dynamo schlägt den FC mit 3:0.
90'
Darmstadt - Bochum
Darmstadt und Bochum trennen sich mit einem torlosen Remis.
90'
Regensburg - Magdeburg
Vier Minuten Nachspielzeit wird es in Regensburg geben.
90'
Heidenheim - St. Pauli
Pünktlich ist in Heidenheim Schluss. Die Gastgeber schlagen den FC St. Pauli 3:0.
90'
Bielefeld - Ingolstadt
Tooor! ARMINIA BIELEFELD - FC Ingolstadt 1:3. Der Ehrentreffer für die Arminen. Einen Freistoß aus 24 Metern zirkelt Voglsammer wunderschön über die Mauer links oben in den Winkel. Da macht Tschauner nichts!
88'
Regensburg - Magdeburg
Für Al Ghaddioui geht es nach einem Zusammenstoß nicht weiter, er humpelt gestützt vom Platz. Nietfeld ist neu im Spiel.
85'
Regensburg - Magdeburg
George setzt sich im Laufduell klasse durch und hat etwas Glück, dass sein geblockter Pass ins Zentrum direkt wieder bei ihm landet. So kommt er zum Abschluss und spitzelt das Leder aus zehn Metern halbrechter Position hauchdünn am langen Pfosten vorbei.
82'
Darmstadt - Bochum
Sehr erstaunlich, dass sich der SV Darmstadt nach einer vielversprechenden ersten Halbzeit mit dem torlosen Remis hier begnügt. Viel anders kann man die Einwechslung eben von Sirigu für Heller nicht erklären.
81'
Heidenheim - St. Pauli
Nach dem Platzverweis für Becker ist Heidenheim auch optisch wieder klar überlegen. Eher schießen die Hausherren von ein viertes Tor als St. Pauli den Ehrentreffer.
81'
Dresden - Köln
Nikolaou sieht als dritter Dresdner die Gelbe Karte. Damit liegt der FC nicht einmal in dieser Statistik vorne.
79'
Heidenheim - St. Pauli
Die linke Abwehrseite der Gäste ist verwaist. Nach einem Flankenwechsel köpft Busch in den Lauf von Leipertz, der freien Zug zum Tor hat, aber aus halbrechter Position am langen Pfosten knapp vorbei schießt.
77'
Regensburg - Magdeburg
Lohkemper zieht von der linken Seitenlinie hervorragend an zwei Gegenspielern vorbei nach innen und spielt im Strafraum flach auf den kurzen Pfosten zu Beck, der mit links aus sieben Metern direkt abzieht. Correia ist aber zur Stelle und klärt mit dem Oberschenkel - auch Weis wäre bei dem unplatzierten Schuss wohl zur Stelle gewesen.
76'
Bielefeld - Ingolstadt
Weihrauch sieht die erste Verwarnung der Partie.
75'
Schlussphase
Die Partien in Bielefeld, Heidenheim und Dresden sind schon entschieden. Spannung versprechen nur noch die Begegnungen in Regensburg und Darmstadt ...
72'
Dresden - Köln
Köln rennt zwar weiterhin an, ein Durchkommen gibt es für die Gäste aber nicht. Das Zentrum macht Dynamo dicht, defensiv ist es eine besonders gute Leistung der Dresdner.
72'
Bielefeld - Ingolstadt
Kutschke humpelt vom Platz, er kann nicht weitermachen, Krauße ersetzt ihn.
75'
Darmstadt - Bochum
Wurtz schickt kurz vor dem Sechzehner Dursun in den Sechzehner. Der nimmt es links mit Baumgartner auf, geht zu Boden und will dafür einen Elfer haben. Aber der Unparteiische liegt völlig richtig und lässt zu Recht weiterlaufen.
71'
Regensburg - Magdeburg
Viel wird den Fans in Durchgang zwei nicht geboten. Beide Mannschaften sind zwar bemüht, kommen gegen gut stehende Viererketten aber kaum zum Zug.
70'
Darmstadt - Bochum
Riesenchance für den VfL Bochum. Hoogland setzt sich rechts durch und bedient im Fünfer Hinterseer, der die Kugel aus vier Metern am Tor vorbeijagt. Den muss er machen. Unfassbar!
73'
Heidenheim - St. Pauli
Das war ein kurzer Auftritt von Finn Ole Becker. Becker legt sich den Ball etwas zu weit vor und trifft beim Nachsetzen Mainka am Knöchel. Nach einer zweiten Gelben Karte muss er das Spielfeld frühzeitig verlassen. Er wird von Mitspielern wie Heidenheimern getröstet.
65'
Regensburg - Magdeburg
Lohkemper kommt nach Pass von links am Elfmeterpunkt an den Ball und zögert mit seinem Schuss einen Tick zu lange. Correia ist rechtzeitig dazwischen und blockt den Versuch klasse mit dem linken Fuß.
66'
Darmstadt - Bochum
Wechsel bei Bochum: Eisfeld muss runter und für ihn kommt Tesche.
67'
Dresden - Köln
Tooor! DYNAMO DRESDEN - 1 FC Köln 3:0. Nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld von Kreuzer kann Berko unbedrängt vor dem Torraum zum Kopfball hochsteigen und lässt Horn keine Abwehrmöglichkeit
64'
Heidenheim - St. Pauli
Frank Schmidt macht schon früh den Haken unter diese Partie und wechselt seine beiden Torschützen aus. Denis Thomalla kommt für Nikola Dovedan. Und Robert Leipertz kommt für Marc Schnatterer.
66'
Dresden - Köln
Mere sieht für ein Foulspiel an Berko die nächste Gelbe.
65'
Dresden - Köln
Koziello ist für Geis im Spiel. Es wird nochmal offensiver bei den Geißböcken.
63'
Bielefeld - Ingolstadt
Tooor! Arminia Bielefeld - FC INGOLSTADT 0:3. Unglaublich, die Arminia fällt auseinander. Zwei schnelle Pässe durch das luftige Mittelfeld der Ostwestfalen und Pledl läuft alleine auf Ortega zu. Kurz vor dem Bielefelder Keeper hält Pledl die Fußspitze an den Ball und spitzelt das Spielgerät über die Linie!
64'
Darmstadt - Bochum
Stark sieht nach einem taktischen Foul im Zentrum der eigenen Hälfte an Pantovic die erste Gelbe Karte des Spiels, die völlig in Ordnung geht.
60'
Regensburg - Magdeburg
Nächster Wechsel bei den Gästen: Lewerenz kommt für Preißinger.
60'
Bielefeld - Ingolstadt
Neuhaus hat genug gesehen: Seufert ersetzt Yabo. Ebenso ersetzt Staude Clauss auf dem rechten Flügel. Damit wird es deutlich offensiver bei der Arminia. Auch Oral zieht einen Wechsel: Pledl ist für Kerschbaumer im Spiel.
61'
Darmstadt - Bochum
Und nun der erste Wechsel bei Darmstadt: Mehlem ersetzt Jones.
57'
Regensburg - Magdeburg
Adamyan kommt gegen Preißinger zu spät und sieht die erste Gelbe Karte in einer sehr fairen Partie.
58'
Heidenheim - St. Pauli
Die Gäste wechseln früh ein zweites Mal. Ersin Zehir kommt für Florian Carsten. Knoll rückt zurück in die Viererkette, der neue Mann geht ins Mittelfeld.
57'
Dresden - Köln
Man merkt, die Kölner wollen jetzt. Dresden steht hinten drin und schaut sich an, wie die Gäste anlaufen. Gefährlich wird es nicht. Cordoba ist inzwischen für Terodde im Spiel.
53'
Regensburg - Magdeburg
Viel tut sich nicht gerade. Regensburg muss nicht, Magdeburg kann nicht.
52'
Heidenheim - St. Pauli
Finn Ole Becker ist einen Tick zu langsam für Dorsch und bekommt für sein taktisches Foul die Gelbe Karte.
48'
Regensburg - Magdeburg
Traumhafter Pass von Thalhammer genau in die Schnittstelle auf Adamyan, der links in den Strafraum zieht und aus spitzem Winkel am herausgeeilten Brunst scheitert. Erneut glänzend pariert vom FCM-Keeper. Es geht also so weiter wie in Durchgang eins: Der Jahn rennt an und Magdeburg verteidigt vogelwild.
48'
Bielefeld - Ingolstadt
Tooor! Arminia Bielefeld - FC INGOLSTADT 0:2. Kittel geht auf der linken Seite bis zur Grundlinie, bevor er am langen Pfosten mit einer perfekten Flanke den blank stehenden Kutschke findet. Der muss nur noch einnicken.
46'
Regensburg - Magdeburg
FCM-Trainer Oenning bringt zur zweiten Halbzeit Ignjovski für Rother.
46'
Heidenheim - St. Pauli
Jos Luhukay reagiert auf den erschütternden Auftritt seiner neuen Mannschaft. Youngster Finn Ole Becker darf ein zweites Mal bei den Profis ran, Buchtmann ist in der Kabine geblieben.
46'
Anpfiff
Die Spiele gehen in die zweite Halbzeit.
 
Dresden - Köln
Dynamo spielt hier befreit auf und ist gegen die Geißböcke komplett überlegen. Spielwitz und Tempo, sonst immer auf Seiten der Kölner zusehen, machen heute das Dresdner-Spiel aus. In der Defensive stehen die Gastgeber sicher, Köln ist bislang einfach überhaupt nicht im Spiel.
 
Bielefeld - Ingolstadt
Die Führung ist zur Halbzeit durchaus schmeichelhaft. Arminia ließ in Person von Clauss eine Riesenchance liegen, Tschauner parierte zweimal gegen Voglsammer sehr stark! Auch ansonsten waren die Gastgeber die bessere Mannschaft, schließlich führte ein Aussetzer von Ortega zur glücklichen Führung der Gäste.
 
Heidenheim - St. Pauli
In der Ostalp ist das Spiel zur Halbzeit wohl schon entschieden. Eine völlig verunsicherte Mannschaft aus Hamburg macht es dem FCH einfach. Viel zu leicht kamen Schnatterer und Dovedan zu ihren Abschlüssen. Das 3:0 nach 45 Minuten geht auch in der Höhe in Ordnung. Außer einer Chance von Miyaichi in der Anfangsphase kam von den Gästen offfensiv nichts Gefährliches.
 
Darmstadt - Bochum
Im ersten Durchgang haben wir im Merck-Stadion am Böllenfalltor zwei schwungvolle Mannschaften gesehen, die sehr offensiv ausgerichtet sind und durchaus mindestens ein Tor verdient hätten. Mit insgesamt 14 Torschüssen verliefen die ersten 45 Minuten sehr spannend und waren keineswegs langweilig. Gegen Ende der Halbzeit stabilisierte sich aber die Defensive auf beiden Seiten und ließ nicht mehr viel zu.
 
Regensburg - Magdeburg
In einer zunächst ausgeglichenen ersten Halbzeit erarbeitete sich Regensburg mit fortlaufender Spielzeit immer bessere Torraumszenen und ging in der 20. Minute verdient durch Grüttner in Führung. Anschließend spielte nur noch der Jahn, der es aber verpasste, zu erhöhen. So ist noch alles drin - vom FCM muss aber deutlich mehr kommen.
45'
Bielefeld - Ingolstadt
Und die Schanzer liegen 1:0 auf der Alm vorne nach 45 Minuten.
45'
Regensburg - Magdeburg
Der Jahn nimmt eine 1:0-Führung gegen den FCM mit in die Pause.
45'
Darmstadt - Bochum
Torlos geht es am Böllenfalltor in die Kabinen.
43'
Bielefeld - Ingolstadt
Jetzt läuft Klos Tschauner im Sprint an und der Ingolstädter Keeper bekommt den Abschlag hauchdünn vor Klos aus dem Sechzehner. Durchatmen.
45'
Dresden - Köln
Dynamo sorgt dafür, dass der FC noch ein wenig länger darauf warten muss, bis der Aufstieg endgültig feststeht. Die Dresdner führen verdient mit 2:0.
45'
Heidenheim - St. Pauli
Heidenheim führt nach 45 Minuten 3:0 gegen den FC St. Pauli.
44'
Regensburg - Magdeburg
In Regensburg wird die Pause heute ein wenig später kommen. Bei 21 Grad Außentemperatur fühlte man sich hier bemüßigt, eine Trinkpause anzusetzen. Gut, dass Regensburg nicht in Spanien liegt.
39'
Heidenheim - St. Pauli
Nach einem Foul an Glatzel schnappt sich Schnatterer den Ball und bringt den Standard hoch in den Strafraum. Himmelmann macht zwei Schritte aus seinem Kasten und pflückt die Kugel aus der Luft.
40'
Darmstadt - Bochum
Gegen Ende der ersten Halbzeit drängen beide Mannschaften mit langen Bällen auf den Führungstreffer, aber bisher ohne Erfolg, weil die Defensive auf beiden Seiten sehr konzentriert arbeitet.
41'
Dresden - Köln
Atik hält im Mittelfeld gegen Schaub den Fuß drüber und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
37'
Regensburg - Magdeburg
Der FCM ist hinten extrem anfällig und lässt eine Chance nach der anderen zu. Das 0:2 ist gefühlt nur eine Frage der Zeit.
35'
Regensburg - Magdeburg
Brunst hat die Arme erneut blitzschnell oben und verhindert gegen Thalhammer das 0:2 - der kommt aus sieben Metern links im Strafraum erneut mutterseelenallein zum Abschluss.
38'
Dresden - Köln
Hector ist mit einer Schiedsrichterentscheidung gar nicht einverstanden und sieht die Gelbe Karte.
36'
Dresden - Köln
Tooor! DYNAMO DRESDEN - 1 FC Köln 2:0. Köln presst hoch und läuft in einen Konter. Wieder ist es Berko, der startet. Diesmal läuft er aber nicht aufs Tor zu, sondern spielt den Ball in den Raum auf Duljevic. Der hat dann nur noch Horn vor sich und schiebt ein. Der FC kommt mit den tropischen Bedingungen nicht zurecht.
31'
Bielefeld - Ingolstadt
Tooor! Arminia Bielefeld - FC INGOLSTADT 0:1. Nach einem Eckstoß gehen die Schanzer in Führung. Alles verteidigt den kurzen Pfosten. Ortega springt unter der hohen Hereingabe durch. Und am langen Pfosten muss Gaus nur noch den Fuß dranhalten.
27'
Regensburg - Magdeburg
George wird am linken Strafraumrand nicht angegriffen und spielt sehenswert mit dem Außenrist auf die andere Seite zu Saller, der ebenfalls viel Zeit hat, dann aber gut zwei Meter drüberschießt.
26'
Darmstadt - Bochum
Lee fasst sich ein Herz und zieht aus 25 Metern zentraler Position einfach mal ab. Sein wuchtiger Schuss zischt nur knapp am linken Pfosten vorbei. Da hat nicht viel gefehlt. Glück für die Lilien.
28'
Heidenheim - St. Pauli
Tooor! 1 FC HEIDENHEIM - St. PAULI 3:0. Das ist ja mal ein Trainerwechsel, der sich komplett gelohnt hat. Ein langer Ball von Dorsch hinter die Abwehr der Hamburger. Den holt Theuerkauf noch vor der Grundlinie, spielt den Ball in den Strafraum. Der erste Heidenheimer lässt das Zuspiel durchlaufen, der zweite ist Dovedan. Der spielt noch einen Verteidiger aus und schließt dann überlegt ab zum 3:0.
23'
Bielefeld - Ingolstadt
Voglsammer! Einen hohen Ball von Clauss pflückt der Linksaußen sehenswert mit der Brust herunter und zieht aus 20 Metern per Dropkick ab, Tschauner fliegt und kratzt den Ball aus dem linken Knick!
26'
Heidenheim - St. Pauli
Tooor! 1 FC HEIDENHEIM - St. PAULI 2:0. Die Gäste laden ein zweites Mal zum Toreschießen ein. Von der rechten Seite kommt Glatzel ungehindert zur Hereingabe. Im Strafraum darf sich Nikola Dovedan den Ball noch zurechtlegen. Er schiebt den Ball ungehindert als zwölf Metern rechts unten ins Eck ein.
22'
Dresden - Köln
Nach gut 20 Minuten endlich mal ein Kölner Abschluss. Geis hat viel Platz und zieht aus 25 Metern ab, doch der Schuss verfehlt den linken Winkel deutlich.
21'
Darmstadt - Bochum
Riesenchance für den VfL Bochum. Baumgartners Flanke von rechts landet im Fünfer bei Hinterseer, der aus kürzester Distanz Darmstadt-Keeper Fernandes anköpft. Unfassbar! Den muss der VfL-Angreifer besser machen.
20'
Bielefeld - Ingolstadt
Clauss lässt die Riesenchance liegen! Kotzke leistet sich an der eigenen Eckfahne einen dicken Patzer, Clauss nimmt ihm den Ball ab und läuft alleine aufs Tor zu. Aus fünf Metern zieht der Armine mit dem schwächeren Linken ab und jagt den Ball kläglich ins Toraus.
20'
Regensburg - Magdeburg
Tooor! JAHN REGENSBURG - FC Magdeburg 1:0. So soll man das machen: Aus dem Zentrum legt George den Ball nach links raus auf Adamyan, der bis zur Grundlinie geht und den Pass quer durch den Torraum spielt. Aus kurzer Distanz muss Grüttner nur noch einschieben.
19'
Heidenheim - St. Pauli
Tooor! Tooor! 1 FC HEIDENHEIM - St. PAULI 1:0. Ganz trocken abgeschlossen! Marc Schnatterer wird vor dem Strafraum von Glatzel bedient, kann sich den Ball unbedrängt vorlegen und Maß nehmen. Der Flachschuss schlägt flach im linken Eck ein, keine Chance für Himmelmann.
15'
Darmstadt - Bochum
Riesenmöglichkeit für die Hausherren nach einer halbhohen Heller-Hereingabe von rechts. Die Kugel findet am zweiten Pfosten Jones, der Moritz in Szene setzt. Aber dieser jagt die Kugel aus fünf Metern mit einem Seitfallzieher nur knapp am linken Pfosten vorbei. Glück für die Gäste.
15'
Dresden - Köln
Höger holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab.
13'
Darmstadt - Bochum
Freistoß aus dem Halbfeld für Bochum. Saglam versucht es aus halblinker Position mit einem scharfen Ball an den langen Pfosten. Die Kugel zischt an allen vorbei und findet das Tor von Fernandes, der den unangenehmen Ball gerade noch noch zur Seite klatschen kann.
10'
Regensburg - Magdeburg
Die Hausherren kontern nach einer Ecke, Adamyan sprintet alleine auf das gegnerische Tor zu. Brunst wartet lange, kommt dann plötzlich raus und verhindert das Gegentor mit der linken Pranke. Starke Tat!
12'
Dresden - Köln
Tooor! DYNAMO DRESDEN - 1 FC Köln 1:0. Mit gutem Körpereinsatz gegen Meré sorgt Berko an der Mittellinie dafür, dass ein Pass in die Spitze, in den Raum durchkommt. Er startet aus dem Mittelkreis alleine Richtung Tor und überlupft dann den herauseilenden Horn eiskalt.
10'
Darmstadt - Bochum
Herrmann bringt nun von rechts einen halbhohen Ball in die Strafraummitte, die zunächst geklärt werden kann. Aber der zweite Ball landet an der Sechzehnergrenze bei Kempe, der das Leder direkt nimmt und es nur knapp am Tor vorbeijagt. Kein schlechter Versuch des 29-Jährigen.
8'
Darmstadt - Bochum
Baumgartner versucht es mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe. Aber Heuer Fernandes muss beim Schuss des Linksverteidigers gar nicht erst eingreifen. Der Versuch verfehlte das Tor doch ziemlich deutlich.
5'
Dresden - Köln
Wenn wir angreifen, scheint das Motto der Sachsen zu sein, können wir keine Gegentreffer kassieren. Sie legen ein hohes Tempo vor und drängen den designierten Meister in die eigene Hälfte.
5'
Heidenheim - St. Pauli
Nach einem Aufbaufehler der Gäste schaltet Heidenheim um, es springt dabei aber nur ein harmloser Distanzschuss von Schnatterer heraus.
3'
Darmstadt - Bochum
Die Lilien mit einem ganz munteren Beginn, sie treten die Flucht nach vorn an und versuchen schnell, den Kasten von Riemann unter Druck zu setzen.
2'
Regensburg - Magdeburg
Beim FCM hat sich kurz vor Spielbeginn noch Kirchhoff abgemeldet, der beim Aufwärmen Oberschenkelprobleme hatte. Für ihn ist Hammann nachgerückt.
1'
Anpfiff
Die Spiele haben begonnen.
 
Dresden - Köln
Das Hinspiel wurde für Dynamo zu einer Horrorshow, die Sachsen kassierten die höchste Pleite der Vereinsgeschichte und gingen gnadenlos 1:8 in Köln unter. Dabei machte der FC schon vor der Pause das halbe Dutzend voll! Mit breiter Brust und den sicheren Aufstieg vor Augen können die Kölner in die Partie im Rudolf-Harbig-Stadion gehen. Seit acht Spielen haben sie nicht mehr verloren, sechs dieser Begegnung haben sie gewonnen. Mit einem Dreier hat der FC den Relegationsplatz schon mal sicher vier Spieltage vor Ende der Saison. Damit könnten man am Freitag gegen Darmstadt den vorzeitigen Aufstieg endgültig perfekt machen.
 
Heidenheim - St. Pauli
Der Sieger der Partie könnte im Endspurt noch einmal um den Aufstieg mitspielen, dank der gestrigen Ergebnisse. Der Rückstand auf Paderborn beträgt schließlich nur fünf (Heidenheim) bzw. sechs (St. Pauli) Zähler. Dabei spielen die Hamburger allerdings gegen die Statistik an: Vier Mal traten sie in Heidenheim an, vier Mal gingen sie als Verlierer vom Platz. Im Hinspiel trennte man sich mit einem 1:1. St. Pauli wartet seit fünf Spielen auf ein Erfolgserlebnis.
 
Darmstadt - Bochum
Nur noch theoretisch haben die Lilien und der VfL etwas mit dem Abstieg zu tun. Und diese Angelegenheit erledigt sich für den Sieger dieser Partie heute möglicherweise von selbst. Denn ein Dreier reicht auf jeden Fall, um das rettende Ufer zu erreichen, sollte der FCM heute in Regensburg verlieren. Im Hinspiel setzte sich der VfL knapp mit 1:0 durch. Wie schon in der vergangenen Spielzeit haben die Bochumer noch die Chance, beide Spiele gegen die Lilien zu gewinnen.
 
Bielefeld - Ingolstadt
Erst einmal haben die Arminen gegen den FCI gewinnen können, und das ist auch schon wieder über acht Jahre her. Doch seit diesem ersten Aufeinandertreffen 2010 war die Ausgangslage noch nie so günstig wie vor dieser Partie: Für die Oberbayern ist maximal noch der Relegationsplatz drin, während die Westfalen den Klassenerhalt bereits sicher haben. Bielefeld hat die letzten drei Heimspiele gewonnen. Der FCI kämpfte zuletzt ganz erfolgreich ums sportliche Überleben mit einem Sieg in Duisburg und einem Remis gegen Kiel. Ein weiteres Remis würde den Gästen schon reichen, um auf Platz 17 zu klettern. Und wenn sich Magdeburg heute einen Ausrutscher in Regensburg leistet, wären die Bayern bis auf einen Punkt am Relegationsplatz dran.
 
Regensburg - Magdeburg
Das Hinspiel verlief typisch für den FCM. Mit einer Führung ging der FCM in die Schlussphase, um nach zwei späten Gegentreffern doch noch 2:3 zu unterliegen. Erinnerungen an den letzten Spieltag werden da wach, als Magdeburg in der Schlussphase im Sechs-Punkte-Spiel gegen die Lilien den Nackenschlag kassierte und am Ende wieder ohne Punkte dastand. Siegen ist Pflicht beim Jahn, der in die Partie sorgenfrei gehen kann. Nur eines der letzten acht Spiele hat Regensburg verloren. Und deswegen hat man mit dem Abstieg auch nichts mehr zu tun.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 30. Spieltages.
Neue Ereignisse