Champions League Live-Ticker Atlético Madrid - AC Mailand live (11.03.2014, Achtelfinale Rückspiel)

Costa (3., Koke)
Turan (40., Costa)
García (70., Koke)
Costa (85., Sosa)
García (4.)
4:1
beendet
Estadio Vicente Calderón, 55.000 Zuschauer
Schiedsrichter: Mark Clattenburg aus ENG
Kaká (27., Poli)
Rami (7.)
Balotelli (45.)
Bonera (70.)
Robinho (74.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Das war es aus dem Estadio Vicente Calderon, auf Wiedersehen.
 
Mit einer starken zweiten Hälfte beseitigte Atletico auch die letzten Zweifel am Weiterkommen und siegte am Ende deutlich und verdient gegen den letzten CL-Vertreter der Serie A. Sobald die Spanier das Tempo ein wenig anzogen, machten sie es den Gästen sehr schwer. Doch zu dem deutlichen Ergebnis kommt es vor allem aufgrund der Effektivität in den ersten 45 Minuten. Denn vor dem 2:1 war Milan dem Führungstreffer nahe. Gegen Ende gab sich das Team von Clarence Seedorf dann auf und ermöglichte Diego Costa ein weiteres Tor, das den Sieg zu hoch ausfallen lässt.
90. Min.
Schluss! Atletico Madrid zieht nach einem 4:1 über den AC Mailand ins Viertelfinale der Champions League ein.
90. Min.
Zwei Minuten Nachschlag gibt es noch.
88. Min.
Milan legt noch einen Alibi-Angriff hin. Doch nach dieser zweiten Hälfte steht der verdiente Sieger fest.
86. Min.
Weil Mailand eben nicht mehr richtig verteidigt, kann sich COSTA den Ball rechts im Strafraum von Mitspieler Sosa schnappen und aus spitzem Winkel den linken Innenpfosten treffen. Von dort springt der Ball hinter die Linie.
4:1
85. Min.
Diego Costa
Doch! Tooooor! ATLETICO MADRID - AC Mailand 4:1 (Costa)
84. Min.
Atletico ist nicht mehr zwingend, Milan steht fast nur noch. So werden die letzten Minuten verstreichen, Wunderdinge sind nicht mehr zu erwarten.
82. Min.
Diego kommt noch zu ein paar Minuten Königsklasse. Kokes Arbeitstag ist beendet.
80. Min.
Die Gastgeber spielen hier noch etwas für die Galerie, Milan ist zum Hinterherlaufen verdammt.
78. Min.
Auf der anderen Seite ersetzt Sulley Muntari Nigel de Jong.
78. Min.
Arda Turan verlässt in gemächlichem Tempo den Platz. Es kommt Christian Rodriguez herein.
76. Min.
Noch etwa eine Viertelstunde ist regulär zu gehen. Wenn Milan hier nicht gleich ein Feuerwerk entfacht, ist das Spiel gelaufen.
74. Min.
 Robinho
Robinho sieht die Gelbe Karte.
73. Min.
Auf der anderen Seite taucht Robinho plötzlich im Fünfer auf und leitet das Leder auf Zuspiel von Kaka an den Querbalken weiter.
72. Min.
Für den Toschützen kommt umgehend ein neuer Mann. Sein Name ist Jose Ernesto Sosa.
71. Min.
Eine Freistoß-Flanke von Koke kommt zehn Meter vor den Kasten. Raul GARCIA springt höher als Rami und de Jong und köpft ein.
3:1
70. Min.
Raúl García
Tooooor! ATLETICO MADRID - AC Mailand 3:1 (Garcia)
70. Min.
Daniele Bonera
Daniele Bonera spielt den Ball liegend mit der Hand und kassiert dafür die Gelbe Karte.
69. Min.
Es wird offensiver: Giampaolo Pazzini kommt für Essien herein.
68. Min.
Robinho hat Gefallen am Torabschluss gefunden. Sein Versuch aus 20 Metern ist allerdings ziemlich misslungen und geht weit rechts vorbei.
68. Min.
Wenig später segelt eine Flanke von Abate in den Fünfer, die ebenfalls bei Courtois landet.
67. Min.
Robinho wird links im Sechzehner nicht angegriffen und nutzt dies für einen strammen Schuss. Courtois pariert den Ball aus zehn Metern.
64. Min.
Garcia dreht sich zwölf Meter vom Tor entfernt schnell um die eigene Achse und zieht ab - weit drüber.
63. Min.
Jetzt aber mal ein Abschluss: Miranda bringt eine Flanke von rechts per Kopf in Richtung Tor, kann Abbiati aber nicht schocken.
62. Min.
Atletico lässt mehrere gut Positionen für Schuss oder Flanke verstreichen und spielt sich lieber einmal um den Strafraum der Gäste herum. Bei diesem Spielstand können sie sich diese Verspieltheit leisten.
60. Min.
Ein Balotelli-Freistoß aus 25 Metern wird abgefälscht und geht deswegen deutlich über das Tor. Die anschließende Ecke ist leichte Beute für Courtois.
59. Min.
Mit verbundenem Kopf kehrt Suarez zurück. Wegen der vielen Unterbrechungen kann über das Spiel nur wenig berichtet werden.
57. Min.
Nach langer Zeit kann Milan mal wieder einen durchdachten Angriff aufziehen. Dieser endet aber nur in einer weiteren Behandlungspause. Suarez hat sich wehgetan, das Spiel ist unterbrochen.
55. Min.
Inzwischen ist der AC Mailand wieder komplett.
54. Min.
Diego Costa trifft Rami bei einem Seitfallzieher-Versuch am Kopf. Der Franzose wälzt sich auf dem Platz, geht dann zur Behandlung runter.
52. Min.
Abbiati kratzt einen Eckball von der Linie, wird dabei jedoch unfair angegangen. Somit gibt es Freistoß für die Gäste.
51. Min.
Costa kann den Ball am Strafraumrand in aller Ruhe annehmen, sich genüsslich drehen und Rami anschießen. Wenn Milan so weiter verteidigt, fällt bald das dritte Tor der Spanier.
50. Min.
Der Rechtsverteidiger ist zurück auf dem Grün.
49. Min.
Juanfran wird behandelt, weil er den Ball bei der Ecke, die dem Konter vorausgegangen war, an die Schläfe bekommen hatte.
48. Min.
Weil Milan einen Konter über Costa miserabel verteidigt kommt Gabi aus 18 Metern zum Abschluss - Pfosten. Von dort geht das Spielgerät ins Toraus.
46. Min.
Aus spitzem Winkel schließt Costa nach wenigen Sekunden ab. Die Kugel geht einmal durch den Fünfer und dann ins Aus.
46. Min.
Seedarf wechselt zur zweiten Hälfte einmal: Robinho ersetzt Adel Taarabt.
46. Min.
Es geht weiter.
 
Nach einer starken Anfangsphase und dem schnellen Tor durch Costa zog sich Atletico weit in die eigene Hälfte zurück und überließ den Gästen das Spiel. Das rächte sich, weil Kaka die erste Möglichkeit Milans veredelte. Die Italiener waren in der Folge drauf und dran die Partie noch in Hälfte eins zu drehen, kassierten aber den unglücklichen zweiten Treffer. Uns erwartet ein offensiv geführter zweiter Durchgang, Mailand muss zwei Buden machen.
45. Min.
Pause. Atletico führt mit 2:1 gegen Mailand.
45. Min.
Mario Balotelli
Nach einem Duell mit Miranda beschwert sich Balotelli zu lautstark bei Schiri Clattenburg und kassiert Gelb.
45. Min.
Drei Minuten werden nachgespielt.
44. Min.
Aus der Distanz nimmt Turan sich den nächsten Schuss. Dieses Mal kann Abbiati sicher zugreifen.
43. Min.
Juanfran bringt von der rechten Seite eine Flanke herein, die Garcia aus elf Metern sehenswert per Fallrückzieher verwertet. Nur Zentimeter fehlen zum Traumtor.
41. Min.
Einen langen Ball legt Garcia am Strafraumrand mit der Brust auf Turan ab. Der Türke nimmt die Kugel kurz an und zieht ab. Weil Rami noch entscheidend abfälscht, kann Abbiati nur zuschauen wie sich das Spielgerät hinter ihm in die Maschen senkt.
2:1
40. Min.
Arda Turan
Tooooor! ATLETICO MADRID - AC Mailand 2:1 (Turan)
40. Min.
De Jong nimmt im Kopfballduell mit Costa den Ellenbogen zur Hilfe. Eine Vollversammlung um Schiedsrichter Clattenburg ist die Folge. Nach einigen klaren Worten kann weitergespielt werden.
38. Min.
Die Atletico-Spieler rutschen immer wieder weg. Auch deshalb kann Milan das Spielgeschehen gerade kontrollieren. Denn die Colchoneros haben Probleme sich zu befreien.
36. Min.
... und Kaka hat im Anschluss die nächste Chance. Abates Flanke landet auf dem Schädel des Brasilianers, doch aus wenigen Metern geht der Kopftsoß über die Latte.
35. Min.
Filipe Luis kann eine Hereingabe von Emanuelson nur zur Ecke abwehren...
34. Min.
Bei einem schnellen Gegenangriff spielt Kaka einen Pass auf den gestarteten Balotelli einen Tick zu steil, weshalb Courtois sich das Leder schnappen kann.
33. Min.
Nach dem Gegentor gehen die Hausherren das Ganze zumindest wieder offensiver an. Doch einige unsaubere Zuspiele machen es dem AC gerade recht einfach.
32. Min.
Juanfran unterläuft einen Seitenwechsel. Haben sich die Spanier durch ihre defensive Spielweise selbst aus dem Spiel genommen?
30. Min.
Beide Teams haben damit ihre erste Chance veredelt. Jetzt ist wieder alles drin für die Gäste.
28. Min.
Madrid lässt sich ein wenig einschläfern und ist dann bei einer Flanke von Poli nicht zur Stelle. Am langen Pfosten wartet KAKA und versucht es mit dem Kopf. Vom Oberschenkel Juanfrans abgefälscht geht das Leder rein.
1:1
27. Min.
 Kaká
Tooooor! Atletico Madrid - AC MAILAND 1:1 (Kaka)
27. Min.
Gerade kommt der Spielfluss beinahe komplett zum Erliegen. Atletico wartet weiter ab und überlässt Milan den Platz.
25. Min.
Dann kommt Balotelli im 16er an die Kugel. Sofort sind Miranda und Godin bei ihm und verhindern einen gefährlichen Abschluss.
24. Min.
Der nächste Anlauf: Taarabt verteilt den Ball. Doch kein Akteur der Gäste findet eine Lücke im tief stehenden Abwehrverbund der Spanier.
23. Min.
Milan mal wieder mit einer längeren Ballstafette. Doch erneut ist weit vor dem Sechzehener Schluss.
21. Min.
Die Zuteilung auf der linken Defensivseite der Gäste stimmt noch nicht. Gabi hat viel Zeit zum Flanken, findet aber keinen Abnehmer. Trotzdem sollten die Italiener da früher stören.
19. Min.
Koke geht zu Boden, als er einen Doppepass mit Costa vollenden will. Bonera hält ihn da kurz, aber für einen Freistoß einen Meter vor dem Strafraum reicht es nicht.
18. Min.
Es geht jedoch schon weiter für den Top-Torjäger der Colchoneros.
17. Min.
Diego Costa bekam den Ball des Angreifers da schmerzhaft ab und muss kurz behandelt werden.
16. Min.
Eine gute Viertelstunde ist gespielt und bisher konnte der AC Mailand seine Angriffe nicht in den Strafraum tragen. Auch ein Freistoß von Balotelli ändert daran nichts, er scheitert an der Mauer.
14. Min.
Wieder verliert Milan den Ball an der Außenlinie. Dieses Mal ist es Emanuelson, der in ähnlicher Position zu viel Risiko geht. Doch Costa spielt in der Folge am Sechzehnerrand einen schlechten Pass, statt den Abschluss zu suchen.
13. Min.
Die Italiener schaffen es erstmals länger in der gegnerischen Hälfte am Ball zu bleiben. Auch wenn Madrid sich nicht befreien kann, springt keine Chance heraus.
11. Min.
Eine Verlängerung ist nach dem Treffer ausgeschlossen. Milan muss die beiden Tore zum Weiterkommen nun in 90 MInuten erzielen.
9. Min.
Raul Garcia kommt nach einer Freistoß-Flanke am Elfmeterpunkt zum Schuss. Die Kugel geht knapp rechts neben den Pfosten. Die Spanier machen in der Anfangsphase klar den besseren Eindruck.
7. Min.
Adil Rami
Adil Rami holt sich Gelb ab.
6. Min.
Schon wenige Minuten nach Anpfiff sind die taktischen Pläne der Gäste über den Haufen geworfen. Atletico bekommt nun vermutlich noch mehr Platz um schnelle Gegenangriffe zu fahren.
4. Min.
Raúl García
Raul Garcia sieht nach einer Grätsche gegen Balotelli die erste Gelbe Karte der Partie.
4. Min.
Essien verliert den Ball an der Außenlinie und dann geht es schnell. Aus 17 Metern schlägt Koke eine Flanke, die der alleingelassene COSTA aus sechs Metern recht artistisch ins Netz befördert.
1:0
3. Min.
Diego Costa
Toooooor! ATLETICO MADRID - AC Mailand 1:0 (Costa)
2. Min.
Atletico stört die Kreise der Gäste gewohnt früh. Milan versucht sich an einem bedächtigen Spielaufbau.
1. Min.
Das Spiel hat begonnen.
 
Seedorf verändert sein Team im Vergleich zum Spiel gegen Udinese gleich auf neun Positionen. Abbiati und Emanuelson bleiben, der Rest ist neu in der Startelf.
 
Die Aufstellung der Gäste: Abbiati - Abate, Rami, Bonera, Emanuelson - Taarabt, de Jong, Poli, Essien, Kaka - Balotelli
 
Im Vergleich zum Ligaspiel am Samstag starten Godin, Turan und Goalgetter Costa für Alderweireld, Diego und Villa, der gegen Vigo beide Treffer machte.
 
Die Aufstellung der Gastgeber: Courtois - Juanfran, Miranda, Godin, Filipe Luis - Turan, Gabi, Suarez, Koke - Garcia, Costa
 
In der heimischen Liga lief es für Atletico im neuen Jahr auch nicht mehr ganz rund. Niederlagen gegen Almeria (0:2) und Osasuna (0:3) haben die Hauptstädter ein wenig aus dem Tritt gebracht. Außerdem setzte es in Pokal zwei Pleiten gegen den Stadtrivalen Real. Doch aufgrund der überragenden Hinrunde stehen die Colchoneros momentan auf dem zweiten Platz der Primera Division, sie konnten am vergangenen Spieltag durch ein 2:0 über Celta Vigo den FC Barcelona überholen.
 
Somit hat die Mannschaft von Diego Simeone alle Trümpfe auf ihrer Seite. Bei der jetzigen Konstellation werden die Colchoneros im eigenen Stadion erstmal abwarten und ihre Stärke im Konterspiel unter Beweis stellen können.
 
Da passt das 0:1 aus dem Hinspiel ins Bild. Obwohl das Team von Clarence Seedorf keine schlechte Leistung zeigte, hatte Atletico Madrid am Ende die Nase vorne. Das wichtige Auswärtstor gelang Diego Costa in der 83. Minute. In der ersten Hälfte war der AC Mailand das klar bessere Team, doch ein Treffer fiel trotz aller Bemühungen nicht.
 
Der AC Mailand steht zu diesem Zeitpunkt der Saison schon unter gewaltigem Druck. In der Liga läuft nicht viel zusammen, Platz zehn und neun Punkte Rückstand aufs internationale Geschäft entsprechen nicht dem Anspruch der Rossoneri. Die letzten beiden Ligaspiele gingen verloren. Weder beim 0:2 gegen Juve noch bei der Generalprobe für den heutigen Abend gegen Udinese Calcio (0:1) gelang Milan dabei ein Treffer.
 
Herzlich willkommen zur Achtelfinal-Begegnung der Champions League zwischen Atletico Madrid und AC Mailand.
Champions League 2013/14 Mannschaftsstatistiken

Erzielte Tore | Gegentore | Chancenverwertung | Torschüsse | Zu-Null-Spiele | Durchschnittsalter | Disziplin

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!