Weitere
Begegnungen
Beendet
 
74'
Mertens
38'
Milik
26'
Milik
SSC Neapel
4 : 0
3 : 0
KRC Genk
88'
Paintsil
82'

De Norre
Borges
74'
De Norre
Beendet
 
90'

Szoboszlai
Ashimeru
75'

Haaland
Okugawa
68'

Junuzovic
Daka
RB Salzburg
0 : 2
0 : 0
FC Liverpool
87'

Keita
Origi
75'

Firmino
Milner
58'
Salah
Beendet
 
87'

Sancho
Dahoud
83'

Hakimi
Balerdi
83'

Hazard
Piszczek
Borussia Dortmund
2 : 1
1 : 1
Slavia Prag
84'
Coufal
83'

Takacs
Husbauer
72'

Masopust
Traoré
Beendet
 
92'
Godin
88'
de Vrij
77'

Valero
Esposito
Inter Mailand
1 : 2
1 : 1
FC Barcelona
86'
Fati
85'

Perez
Fati
63'

Rakitic
de Jong
Beendet
 
89'

Carlos Vinicius
Caio
81'

Cervi
Seferovic
81'

Gabriel
Samaris
SL Benfica
3 : 0
0 : 0
Zenit St. Petersburg
90'

Shatov
Mak
65'

Erokhin
Sutormin
60'

Ozdoev
Smolnikov
Beendet
 
87'

Terrier
Marcelo
82'
Depay
73'

Rafael
Marcal
Olympique Lyon
2 : 2
0 : 2
RB Leipzig
75'

Nkunku
Laimer
62'
Saracchi
55'

Upamecano
Ampadu
Beendet
 
82'

Kovacic
Mount
72'

Abraham
Batshuayi
62'

Pulisic
Hudson-Odoi
FC Chelsea
2 : 1
2 : 0
Lille OSC
82'

Araujo
Sanches
78'
Rémy
72'

Maignan
Jardim
Beendet
 
94'
Tadic
89'

Tagliafico
de Jong
83'
van de Beek
Ajax Amsterdam
0 : 1
0 : 1
FC Valencia
95'

Torres
Mangala
93'
Paulista
86'
Vallejo
 
Weitere
Begegnungen
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute und wünschen eine gute Nacht. Morgen geht es weiter in der Champions League. Zwei Spiele beginnen erneut um 18.55 Uhr, sechs Partien und die Konferenz starten dann um 21 Uhr. Bis dahin also! Tschüss!
 
Blicken wir nochmal auf die Teams, die in die Europa League wechseln werden: Neben Ajax sind das Inter Mailand, der FC Salzburg, wie er bei der UEFA genannt wird und Benfica. Damit verlassen dann auch Genk, Slavia, Zenit und Lille das europäische Parkett.
 
Es war noch einmal ein spannender letzter Spieltag am Dienstag. In der Gruppe E qualifizieren sich Liverpool und Napoli für das Achtelfinale, in der Gruppe F sind es Barcelona und Dortmund, die sich am Ende durchsetzen, Leipzig gewinnt vor Lyon die Gruppe G und in der Gruppe H rutscht die letztjährige Überraschungsmannschaft auf den dritten Platz und damit in die Europa League. Jubeln tun Valencia und der Chelsea FC.
90'
Abpfiff
Mit dem Schlusspfiff in Lyon endet unsere Konferenz.
90'
Ajax - Valencia
Auch Tadic bekommt für sein Verhalten die Verwarnung, man ist sich unsicher, ob noch unverwarnte Spieler auf dem Rasen stehen.
90'
Ajax - Valencia
Gabriel Paulista wird kommt im Zweikampf zu Fall und geht Tadic dann wütend an, lässt sich zu einer Tätlichkeit hinreissen und sieht die Rote Karte.
87'
Lyon - Leipzig
Die Lyonnais bekommt den Ball nicht geklärt, Cunha scheitert beim Versuch die Kugel über die Linie zu stochern. Schließlich wird Laimers Schuss aus vier Metern per Grätsche noch abgefälscht. Marcal bewahrt seine Farben mit tollem Einsatz vor dem neuerlichen Rückstand!
87'
Internazionale - Barcelona
Tooor! Internazionale - BARCELONA 1:2 - Das Wunderkind trifft! Fati dribbelt vor dem Strafraum kurz an, spielt auf Suarez, der den Ball mit dem Rücken zum Tor wieder prallen lässt und der 17-Jährige zieht mit rechts ab. Links unten schlägt der Ball unhaltbar für Handanovic ein! Dortmund jubelt!
85'
Lyon - Leipzig
Nur kurz darauf prüft Depay den RB-Keeper mit einem Kopfballaufsetzer aus wenigen Metern. Mukiele hatte ihn aus den Augen verloren, doch Gulacsi bügelt dessen Stellungsfehler aus und pariert. OL drückt nun sogar auf das 3:2!
82'
Lyon - Leipzig
Tooor! LYON - Leipzig 2:2 - Olympique ist wieder da und zieht - Stand jetzt - nach dem Ausgleich ins Achtelfinale ein. Nach einem hohen Ball lässt sich Saracchi von Depay düpieren. Der schiebt seinen Gegenspieler leicht und locker weg - und vollstreckt aus der Drehung flach ins lange Eck. Aus fünf Metern ist Gulacsi ohne Chance.
80'
Internazionale - Barcelona
Wieder ist der Ball im Netz, wieder ist es Abseits. Ein Schuss von Politano rechts im Strafraum wird zunächst von Lenglet geblockt wird. Lukaku versucht an den Ball zu kommen und bedrängt Lenglet, als Martinez dazukommt und mit einer Grätsche den Ball über die Linie schießt. Der Treffer zählt aber wieder nicht, weil Lukaku bei Politanos Schuss bereits im Abseits stand und dann im Zweikampf mit Lenglet aktiv eingriff.
80'
Ajax - Valencia
Hier kocht das Stadion! Wir haben Rudelbildung, wir haben kerniges Reingrätschen und auch auf den Rängen wird man unruhig. Schiedsrichter Clement Turpin bekommt es nicht beruhigt.
79'
Benfica - Zenit
Tooor! BENFICA - Zenit 3:0 - Es ist ein Eigentor von Azmoun, der nach einer Ecke das Leder am kurzen Pfosten ins eigene Netz lenkt. Das ist die Entscheidung.
77'
Dortmund - Slavia
Bitterer Platzverweis für Weigl. Er erwischt Soucek im Zweikampf voll am Fuß. Das war nicht böswillig, nicht überhart - aber eben gelbwürdig. Und weil es das zweite Mal ist, muss er runter.
78'
Chelsea - Lille
Tooor! Chelsea - LILLE 2:1 - Der frühere CFC-Stürmer Remy knipst aus dem heiterem Himmel! Chelseas Defensive ist viel zu passiv, Bamba wird links im Sechzehner nicht angegangen und kann sich die Hintermannschaft ausgucken. Zwölf Meter vor dem Tor findet er mit seiner flachen Hereingabe Remy, der das Leder mit links an die Unterkante der Latte nagelt, von wo der Ball hinter die Linie springt!
74'
Lyon - Leipzig
Memphis Depay streichelt den nächsten Freistoß von ganz weit außen gen kurzes Eck. Cunha beschattet Aouar am ersten Pfosten, touchiert minimal die wuchtige Hereingabe. Doch Gulacsi lässt sich nicht beirren und begräbt die Kugel unter sich. Es riecht nach Ausgleich!
74'
Dortmund - Slavia
Eine Hundertundzehnprozentige für Slavia! Nach einer Ecke kommt Ondrej Kudela am rechten Pfosten zum Kopfball und es war sehr viel schwieriger, das Leder rechts neben das Tor zu köpfen als ihn rein. Kein Verteidiger hätte in höchster Not besser klären können.
73'
Internazionale - Barcelona
Tooooor - Nein, Abseits! Godin chippt den Ball überragend in den Lauf von Martinez, der die Kugel mit einer wunderbaren Brustannahme aus der Luft holt und direkt volley aus sieben Metern links einschießt. Die Fahne ist aber oben, der Treffer zählt richtigerweise nicht.
72'
Chelsea - Lille
Jetzt wird es ganz bitter für Lille, für Maignan wird es nicht weitergehen. Der Keeper sitzt auf dem Hosenboden und signalisiert, dass er behandelt werden muss. Leo Jardim ersetzt ihn.
68'
Internazionale - Barcelona
Das war knapp! Barcelona kommt nach langer Zeit mal wieder gefährlich vor den gegnerischen Kasten. Luis Suarez leitet einen Pass von links weiter auf Vidal, der aus 18 Metern zentral vor dem Kasten mit der rechten Innenseite die linke untere Ecke anvisiert, aber wenige Zentimeter vorbeischießt.
67'
Ajax - Valencia
Ajax mit der Riesenchance! Tadic spielt links zu van de Beek, der direkt wieder in den Strafraum zu Ziyech weiterleitet! Fünf Meter vor der Kiste trifft er das Leder aber nicht optimal, so geht es letztlich ungefährlich am kurzen linken Pfosten vorbei! Da war deutlich mehr drin! Die Schlinge wird für Valencia immer enger.
66'
Dortmund - Slavia
Dortmund spielt einen Konter schlampig und muss plötzlich schnell selbst in die Rückwärtsbewegung. Weigl unterbindet den Gegenstoß mit einem taktischen Foul. Gelb!
62'
Internazionale - Barcelona
Jetzt kommt Luis Suarez, der Griezmann ersetzt. Auch Frenkie de Jong darf jetzt ran - für Rakitic.
61'
Internazionale - Barcelona
Lukaku! Der Belgier wird der Ball mit einem langen Ball von Valero serviert und aus vollem Lauf zieht Inters Star-Angreifer rechts im Strafraum wuchtig ab, doch Neto macht das kurze Eck zu.
62'
Chelsea - Lille
Lampard zieht seinen ersten Joker und verschafft Hudson-Odoi in einem wohl bereits gewonnenen Match Spielzeit. Pulisic agierte heute etwas glücklos, war aber am ersten Treffer entscheidend beteiligt.
61'
Dortmund - Slavia
Tooor! DORTMUND - Slavia 2:1 - Brandt zeigt mit aller Wucht sein neu gewonnenes Selbstvertrauen! Schöner Spielzug des BVB, dem kurz vor dem Sechzehner gewährt wird. Guerreiro spielt Sancho an, der an der linken Strafraumkante zu Brandt weitergibt. Und der zieht aus spitzem Winkel ab und trifft ins kurze Eck. Keeper Kolar spielt dabei aber auch eine Rolle, macht zumindest eine unglückliche Figur.
61'
Internazionale - Barcelona
Eine knappe Stunde ist gespielt, die Partie etwas abgeflacht. Von beiden Teams kommt offensiv im zweiten Durchgang bislang recht wenig, echte Torchancen gab es noch nicht.
60'
Benfica - Zenit
Durch zwei individuelle Schnitzer haben sich die Gäste in weniger als 15 Minuten aus dem Spiel genommen. Nun müssen sie in Unterzahl einen Weg zurück finden. Aktuell deutet aber nicht viel darauf hin.
60'
Ajax - Valencia
Valencia steht sehr tief und verteidigt die Führung. Dabei agieren die Gäste durchaus destruktiv, eigene spielerische Ansätze gibt es nicht mehr. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt könnten das noch lange 30 Minuten werden.
58'
Benfica - Zenit
Tooor! BENFICA - Zenit 2:0 - Pizzi verwandelt den Elfer sicher. Er verzögert kurz und trifft dann links oben ins Netz.
55'
Lyon - Leipzig
Doppelwechsel: Timo Werner macht Platz für Matheus Cunha und Dayotchanculle Upamecano wird durch den frischen Ethan Ampadu ersetzt.
56'
Benfica - Zenit
Elfmeter für Benfica und die Ampelkarte gegen Douglas Santos. Der frühere Hamburger hatte den Arm weggezogen, doch den Ball vor dem Fünfer an die Hand bekommen.
54'
Ajax - Valencia
Jetzt wird es richtig hart für Valencia. Nicht nur Paulista hat sich verletzt, auch Gameiro muss das Feld verlassen. Während Paulista sich noch auf dem Feld das Knie hält, findet der Wechsel von Gameiro zu Vallejo bereits statt.
53'
Lyon - Leipzig
Leipzigs Haidara foult im Mittelfeld. Die fällige Gelbe Karte sieht aber Nordi Mukiele. Glück für die Ostdeutschen: Für ihn wäre es die dritte Verwarnung gewesen, gleichbedeutend mit einer Sperre im nächsten Spiel.
52'
Dortmund - Slavia
Hazard spielt rechts im Strafraum Katz und Maus mit Takacs und wartet geduldig, bis seine Mitspieler nachrücken. Einer der ersten ist Brand, das sieht auch Hazard und bedient seinen Mitspieler perfekt an der Strafraumkante. Der Nationalspieler zieht mit der Innenseite direkt ab - und zielt nur wenige Zentimeter zu hoch, der Ball streicht da sogar noch ganz zart die Latte.
50'
Lyon - Leipzig
Tooor! LYON - Leipzig 1:2 - Houssem Aouar lässt die Franzosen hoffen! Nach einem Fehler von Demme macht sich der U21-Nationalspieler auf, wird von Mukiele nicht angegangen. Aus 15 Metern schlenzt er schließlich von links mit rechts den Ball ins lange Eck. Ein zauberhafter Treffer!
49'
Internazionale - Barcelona
Firpo stoppt D'Ambrosio auf dem rechten Flügel mit unfairen Mitteln und wird verwarnt.
49'
Dortmund - Slavia
Interessante Gelbe Karte gegen Zagadou, der Sevcik beim Warten auf einen langen Ball in den Schwitzkasten nimmt. Sieht man auch nicht alle Tage.
47'
Benfica - Zenit
Tooor! BENFICA - Zenit 1:0 - Was für ein Start in die zweite Halbzeit! Franco Cervi ist der Torschütze. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite durch Pizzi steht er am Fünfer blank und muss nur noch einschieben.
46'
Chelsea - Lille
Doppelchance für Chelsea, doch Maignan ist ein wahrer Hexer! Pulisic gewinnt den Ball links an Lilles Sechzehner und hat aus 16 Metern frei Schussbahn, Maignan ist im kurzen Eck zur Stelle und pariert, doch der Ball landet am Fünfer bei Willian, der direkt per Volley abzieht. Einmal mehr reißt Maignan die Fäuste hoch und hat den Aufsetzer!
46'
2. Halbzeit
Die Mannschaften sind zurück, es geht weiter!
 
Borussia Dortmund ist Dritter! Die Westfalen würden in die Europa League rutschen und sie haben ihren Teil dazu beigetragen, weil sie nicht nachgelegt haben, sondern Slavia im Spiel ließen und die Tschechen haben dann auch mal eine ihrer guten Chancen genutzt, zufällig in der gleichen Minute wie Inter Mailand gegen Barca ausglich. Besser und schlauer stellt sich da Leipzig an, dass zwei Elfmeter verwandelt hat und in Lyon führt. Was noch? Chelsea ist 2:0 vorne, Ajax droht das Aus und der Pausentee ist sehr heiß.
45'
Halbzeit
Die Spiele gehen in die Halbzeitpause und wir gehen mit. Wir melden uns gleich zurück mit dem zweiten Durchgang!
45'
Lyon - Leipzig
Latte! Im Anschluss an einen Werner-Fehlpass tatsächlich die erste Großchance für OL: Dembele fällt im Gewühl im Strafraum der Ball vor die Füße. Aus kurzer Distanz zieht er ab, trifft bedrängt von Upamecano aber nur das Aluminium! Dickes Ding.
45'
Chelsea - Lille
Unschöne Szene kurz vor der Halbzeitpause, nach einer Flanke von Emerson räumt Zouma in der Luft Maignan voll ab und der Keeper muss lange behandelt werden. Zouma sieht die Verwarnung.
43'
Internazionale - Barcelona
Tooor! INTERNAZIONALE - Barcelona 1:1 - Der Ausgleich! Romelu Lukaku ist der Torschütze! Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld macht Martinez den Ball mit dem Rücken zum Tor fest, schirmt die Kugel super ab und legt ab für Lukaku, der aus 18 Metern mit einem leicht abgefälschten Schuss rechts unten ins Eck trifft!
43'
Dortmund - Slavia
Tooor! Dortmund - SLAVIA 1:1 - Toller und verdienter Treffer von Slavia! Mithilfe von drei, vier schnellen Pässen, alle mit dem ersten Kontakt, überbrückt Prag das Mittelfeld. Dann gibt Soucek aus der Zentrale links raus zu Coufal, der direkt zu Masopust weitergibt und der flankt von der Außenlinie in den Lauf von Skoda. Dessen Ballmitnahme mit der Brust wird im Sechzehner zur perfekten Vorlage für den durchgestarteten Soucek, und der schiebt ein.
40'
Lyon - Leipzig
Da ist immerhin der erste Abschluss der Gastgeber auf den RB-Kasten: Depay schnibbelt einen Freistoß von links gen Zentrum, am ersten Pfosten lenkt Aouar die Hereingabe weiter. Allerdings ist Gulasci auf dem Posten und kann sicher zugreifen.
40'
Chelsea - Lille
Klare Sache. Kovacic spielt den Ball schon weiter, Celik kommt zu spät und steigt ihm mit den Stollen auf den rechten Schlappen. Das macht die erste Gelbe im Spiel.
38'
Dortmund - Slavia
Akanji mit einem schlampigen Pass im Mittelfeld auf Brandt. Der schnelle Masopust prescht dazwischen und eilt auf den Sechzehner zu. Brandt stellt den Fuß rein und bringt den Gegner zu Fall. Schlaues Foul, die Gelbe Karte wird es wert gewesen sein.
37'
Internazionale - Barcelona
Weiterhin machen die durchrotierten Katalanen das Spiel, aber Inter wacht langsam auf und wird bissiger. Lukaku ist mal auf den Flügel ausgewichen und gibt den Ball mit links von der linken Seite herein. Der eingerückte D'Ambrosio kommt am kurzen Pfosten herangerauscht und nickt das Leder aus wenigen Metern knapp am linken Pfosten vorbei!
35'
Dortmund - Slavia
Jetzt wieder Bürki mit einer überragenden Parade! Der BVB fällt auf eine simple Freistoßvariante rein. Der Ball kommt von der rechten Außenlinie von Stanciu, alles erwartet die Flanke in den Sechzehner, stattdessen spielt Prags Spielmacher aber flach an die Strafraumkante. Dort steht Masopust völlig frei und schießt mit der Innenseite. Reus fälscht brandgefährlich ab, doch Bürki, der eigentlich schon flach ins Eck unterwegs war, reißt seinen Körper wieder hoch und lenkt den hohen Ball mit einer Hand über die Latte.
35'
Chelsea - Lille
Tooor! CHELSEA - Lille 2:0 - Der Captain macht's! Emerson bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt an den Fünfer, Azpilicueta läuft ein und wird von Lilles Defensive gar nicht beachtet, ehe er die Kugel per Kopf in die Maschen wuchtet! Maignan ohne jede Chance.
33'
Lyon - Leipzig
Tooor! Lyon - LEIPZIG 0:2 - Timo Werner ist nun an der Reihe und der deutsche Nationalstürmer knallt den Ball halblinks und halbhoch ins Tor - obwohl Lopes sogar noch mit der Hand am Ball war.
30'
Internazionale - Barcelona
Fast das 2:0 für Barca! Nach einer Ecke kann Inter wieder nicht klären. Der Ball rutscht durch zu Lenglet, der aus sieben Metern freistehend zum Abschluss kommt, aber knapp unten rechts vorbeizielt. Ein guter Stürmer hätte den reingemacht.
32'
Lyon - Leipzig
Elfmeter für Leipzig! Lucas Tousart hatte diesen Strafstoß mit einem Foul an Nkunku verschuldet.
29'
Dortmund - Slavia
Slavia hätte einen Treffer langsam verdient, doch die Chancenverwertung ist mangelhaft. Dem bis hierhin so starken Bürki flutscht ein Eckball aus den Fingern. Takacs staubt freistehend ab - und legt den Ball über die Querlatte.
28'
Lyon - Leipzig
Olympique Lyon darf man das Bemühen, hier zum Ausgleich zu kommen, nicht absprechen. Allerdings stellt sich Leipzig mit der Führung im Rücken gut an und lässt sich auch von zunehmender Härte im Spiel nicht aus dem Takt bringen - man hält dagegen.
24'
Ajax - Valencia
Tooor! Ajax - VALENCIA 0:1 - Der ganz wichtige Führungstreffer fällt für die Gäste! Über die linke Seite kommt der Ball mit etws Glück zu Torres am rechten Strafraumeck. Dieser hebt gescheit den Kopf, schaut in die Mitte und findet mit einem pfiffigen Pass Rodrigo, der völlig frei halbrechts im Strafraum an die Kugel kommt. Der Stürmer lässt sich nicht zwei Mal bitten und haut das Ding hoch in die kurze Ecke, da gibt es für Onana keine Abwehrmöglichkeit! Vor allem Mazroui sieht da aber nicht gut aus, der meterweit alleinig das Abseits aufhebt.
23'
Internazionale - Barcelona
Tooor! Internazionale - BARCELONA 0:1 - Quasi aus dem Nichts geht Barcelona in Führung. Griezmann bekommt die Kugel 25 Meter vor dem Strafraum und spielt durch die Schnittstelle in die Mitte auf Vidal. Der Chilene wird zwar von Godin gestört, doch von Inters Innenverteidiger prallt der Ball zu Perez, der eiskalt aus kurzer Distanz an Handanovic vorbei zum 1:0 für die Gäste einschiebt.
23'
Dortmund - Slavia
Reus lässt die Einladung, die ihm Takacs bietet, leichtfertig liegen! Der Prager Innenverteidiger vertendelt gegen den energisch anlaufenden Reus den Ball, der Kapitän läuft halblinks frei auf den gegnerischen Keeper zu - und schießt dem förmlich in die Arme. Der muss rein!
21'
Dortmund - Slavia
Riesenmöglichkeit für Prag für den Ausgleich! Masopust setzt sich rechts gegen Guerreiro durch und gibt von der Grundlinie aus überlegt in den Rückraum zu Stanciu, der freistehend mit dem ersten Kontakt Richtung langes Eck abzieht. Bürki muss sich ganz lang machen, um den Flachschuss aus dem Eck zu kratzen. Zweite bockstarke Parade des Schweizer Keepers!
19'
Chelsea - Lille
Tooor! CHELSEA - Lille 1:0 - Abraham schiebt ein! Kovacic eröffnet den Angriff mit einem feinen Pass durchs Mittelfeld, über Kante kommt der Ball zu Pulisic, der ins Zentrum geht und zwei Verteidiger auf sich zieht, ehe er rechts in die Box zu Willian spielt. Der Brasilianer schlägt noch einen Haken, bringt den Ball flach an den Fünfer und findet Abraham, der das Rund nur noch ins Eckige bringen muss.
16'
Lyon - Leipzig
Die Anfangsviertelstunde ist um, Zeit für einen ersten Blick in die Statistikbögen: RB beherrscht das Geschehen mühelos, kommt zum jetzigen Zeitpunkt auf 71 Prozent gewonnene Zweikämpfe und 63 Prozent Ballbesitz. Von Abschenken kann hier trotz des bereits feststehenden Weiterkommens so gar keine Rede sein!
15'
Dortmund - Slavia
Das muss eigentlich schon der zweite Treffer sein. Prag steht hoch, Hummels überbrückt alles und jeden mit einem langen Flugball und findet Reus, der den Ball halblinks im Strafraum perfekt mitnimmt, dann aber im direkten Duell mit Kolar scheitert. Starke Parade des Prager Keepers!
15'
Chelsea - Lille
Die Londoner im Vorwärtsgang bei kernigem Regenwetter. Der Ball wird von der rechten Seite in den Sechzehner geschlagen, Tammy Abraham haut drüber und so kommt Emerson zum Schuss, prüft Mike Maignan zwischen den Pfosten, aber der reagiert stark!
15'
Ajax - Valencia
Beide Teams starteten mit offenen Visieren, pressten weit vorne und suchten früh die Führung. Mittlerweile kehrt aber eine gewisse taktische Grundordnung ein, die für eine Verminderung des Spieltempos, aber auch der Attraktivität sorgt.
10'
Dortmund - Slavia
Tooor! DORTMUND - Slavia 1:0 - Ein starker Angriff bringt den BVB in Führung! 40 Meter vor dem Tor darf sich das Dortmunder Mittelfeld den Ball hin- und herspielen, da ist viel Bewegung und Passsicherheit. Dann sieht Brandt, dass Reus freisteht und schickt ihn mit einem tollen Steilpass in den Sechzehner. Sancho läuft parallel mit, Reus legt quer und der Engländer muss nur noch einschieben.
10'
Ajax - Valencia
Alvarez geht im Mittelfeld runter und holt Soler von den Beinen. Er war da einfach zu spät dran und verhindert zusätzlich einen Angriff der Gäste, der Schiedsrichter entscheidet sich in dieser Situation früh für die erste Verwarnung.
9'
Lyon - Leipzig
Tooor! Lyon - LEIPZIG 0:1 - Elfmeter für die Gäste nach Foul von Lyon-Keeper Lopes gegen Poulsen. Emil Forsberg bleibt eiskalt, verlädt sein Gegenüber aus elf Metern und trifft souverän flach ins linke Eck. Ein Auftakt nach Maß für den Bundesligisten!
8'
Dortmund - Slavia
Tolle Parade von Bürki! Stanciu hat im rechten Halbfeld zu viel Platz und chippt den Ball mit viel Gefühl ins Zentrum zu Olayinka, der sich freigestohlen hat und aus acht Metern aufs Tor köpft. Bürki reißt in Handballtorwart-Manier das Bein hoch und wehrt ab.
7'
Internazionale - Barcelona
Romelu Lukaku hämmert den Ball in die Maschen und reckt die Arme in den Himmel, doch der Jubel wird jäh beendet. Der Abseitspfiff war nicht mehr zu überhören.
5'
Dortmund - Slavia
Julian Brandt bricht links im Zusammenspiel mit Reus bis zur Grundlinie durch und gibt an den kurzen Pfosten, dort verfehlt der im Zuge eines Eckballs aufgerückte Hummels das Gehäuse unter Bedrängnis nur knapp.
2'
Lyon - Leipzig
Eine ganz frühe Verwarnung gegen die Gäste. Dayot Upamecano sieht nach Foul an Houssem Aouar die Gelbe Karte und muss sich fortan vorsehen.
2'
Ajax - Valencia
Die Iberer gleich mit der Doppelchance, aber sowohl Gabriel Paulista als auch Rodrigo Moreno knallen den Ball am Gehäuse vorbei. Abgetastet wird hier also erstmal nicht.
1'
Anpfiff
Die Unparteiischen pfeifen die sechs späten Spiele des Abends in diesem Augenblick an. Los geht es!
 
Gruppe E
Die Endergebnisse der beiden frühen Spiele wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: Napoli - Genk 4:0, Salzburg - Liverpool 0:2.
 
Gruppe F
Weil wir es vorhin schon angesprochen hatten - noch ein paar Zeilen zum Barca-Team des Abends. Bei Barcelona tauscht Trainer Ernesto Valverde kräftig durch, gleich 7 (!) Wechsel nimmt der spanische Coach vor. Neben Gerad Pique, Sergi Roberto, Sergio Busquets, Frenkie de Jong und Luis Suarez bekommen auch Barcas deutsche Nummer Eins Marc-Andre ter Stegen und der sechsfache Weltfußballer Lionel Messi eine Pause. Barcas argentinischer Ausnahmekicker steht gar nicht erst im Kader für dieses letzte Gruppenspiel.
 
Gruppe H
Drei Teams haben in der Gruppe H noch die Chance auf das Achtelfinale. Ajax Amsterdam (10 Punkte) hat dabei die besten Karten vor dem Heimspiel gegen Valencia (8). Ein Unentschieden würde dem Team von Trainer Erik ten Hag schon reichen, aber man werde auf Sieg spielen, so der Niederländer vor dem Spiel. Der Chelsea FC (8) muss die drei Punkte gegen Lille an der Stamford Bridge anpeilen, um sicher in der Königsklasse zu überwintern.
 
Gruppe G
Den Gruppensieg hat in der Gruppe G RB Leipzig im Visier. Die Sachsen können mit einem Punkt die Verfolger auf Distanz halten, allerdings ist Leipzig vor dem Gastspiel bei Olympique Lyon gewarnt. Die Franzosen haben dem Nagelsmann-Team im Hinspiel die bisher einzige Niederlage zugefügt. Im zweiten Duell will Zenit St. Petersburg bei Benfica sein Ticket für die nächste Runde eintüten. Am Wochenende waren beide Teams in den heimischen Ligen siegreich. Benfica siegte 4:1 bei Boavista und Zenit triumphierte mit 3:0 über Dynamo Moskau.
 
Gruppe F
Borussia Dortmund ist in dieser Saison immer wieder eine Wundertüte, so haben die Westfalen in der Champions-League-Gruppe F in fünf Spielen erst sieben Punkte geholt und rangieren derzeit nur auf dem 3. Platz der Tabelle. Den direkten Vergleich gegen Inter Mailand (ebenfalls 7 Zähler) hat der BVB verloren und so muss das Favre-Team gegen Slavia Prag mehr Punkte holen, als Internazionale im zweiten Spiel gegen den FC Barcelona, dem der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen ist. Ernesto Valverde, Trainer der Katalanen, wird daher nicht nur Lionel Messi schonen, sondern auch weiteren Leistungsträger eine Pause gönnen.
 
Gruppe E
In der Gruppe E schauen wir zunächst auf die Zwischenergebnisse in der 70. Minute, bevor wir uns den späten Spielen des Abends zuwenden: Salzburg - Liverpool 0:2, Napoli - Genk 3:0.
 
vor Beginn
Acht Spiele sind für den heutigen Dienstag angesetzt und zwar in den Gruppen E, F, G und H. Unsere Konferenz steigt allerdings erst kurz vor den sechs 21-Uhr-Spielen ein und so verweisen wir an dieser Stelle schon auf unsere Ticker zu den beiden 18:55-Uhr-Matches der Gruppe E und zwar SSC Napoli vs KRC Genk (mit Trainer Hannes Wolf) sowie das eigentlich Prime-Time-Duell zwischen dem FC Salzburg und dem Liverpool Football Club. Der Titelverteidiger braucht heute in der Mozartstadt mindestens ein Remis, um sicher in die K.O.-Runde einzuziehen. Und das wird gegen Jungstar Erling Braut Haaland und Kollegen kein Spaziergang.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.
Neue Ereignisse