Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 16°

Confed-Cup Live-Ticker Russland - Portugal live (Gruppe A)

Glushakov (26.)
Dzhikiia (72.)
Samedov (76.)
0:1
beendet
Russland
Portugal
Otkrytie Arena, 42.759 Zuschauer
Schiedsrichter: Gianluca Rocchi aus ITA
Ronaldo (8.)
Pepe (57.)
Silva (71.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Damit verabschiede ich mich von Ihnen und Euch und wünsche noch einen schönen Abend. Wenn Sie möchten, können Sie das Spiel Mexiko gegen Neuseeland ebenfalls bei uns im Liveticker verfolgen. Anpfiff ist um 20 Uhr. Auf Wiederlesen.
 
Während Portugal gegen Neuseeland alle Trümpfe in der Hand hält, droht Russland wohl das Endspiel gegen Mexiko. Geht man von einem Sieg Mexikos gegen Neuseeland aus, muss Russland das abschließende Gruppenspiel gewinnen, sonst ist der Confed Cup bereits nach der Gruppenphase vorbei. Ein Jahr vor der Heim-WM wäre das natürlich der Super-GAU für die Sbornaja.
 
Werfen wir nach dem Spiel nun einen Blick auf die Tabelle: Portugal führt die Gruppe A mit vier Punkten an, Russland folgt mit drei Punkten. Allerdings kann Mexiko mit einem Sieg gegen Neuseeland, dann mit ebenfalls vier Punkten, an beiden vorbei ziehen.
 
Der Sieg ohne Gegentor ist allerdings trügerisch. Die Abwehr Portugals wirkte im zweiten Durchgang oft unsicher und hatte Glück, dass sie nicht, wie gegen Mexiko, bestraft wurde. Gegen Neuseeland sollte das im abschließenden Spiel zwar kein Problem sein, sollte dann aber Deutschland oder Chile der Gegner sein, muss in diesem Bereich eine Steigerung her.
 
Kann man von einem verdienten Sieg sprechen? Eindeutig ja! Russland hat im zweiten Durchgang zwar gut mitespielt, die ganz gefährlichen Aktionen wollten sich nicht wirklich einstellen. Auf der anderen Seite hatte Portugal noch einige Hochkaräter, mehrmals musste Akinfeev seine Klasse zeigen und das 2:0, und damit die mögliche Vorentscheidung, verhindern. Schlussendlich machte eine Aktion den Unterschied. Beteiligt war wie so oft Cristiano Ronaldo.
90.+5. Min.
Das Spiel ist aus. Portugal gewinnt mit 1:0.
90.+4. Min.
Aus knapp 25 Metern versucht Smolov den Schlenzer auf die rechte Ecke. Da fehlen aber gut und gerne zwei Meter.
90.+3. Min.
Smolov flankt von rechts scharf in die Mitte. Allerdings kommt der Ball genau in die Arme von Patricio. Da wäre mehr drin gewesen.
90.+2. Min.
Die Ecke kommt von rechts und Dzhikiya kann sich von Pepe lösen. Der Kopfball rauscht Zentimeter über die Latte.
90.+1. Min.
Neun Russen sind im und um den Strafraum. Dzhikiya flankt von links und die Hereingabe wird gefährlich. Patricio kratzt den Ball aus dem aus seiner Sicht linken Winkel zur Ecke.
90.+1. Min.
Ronaldo will den Ball in vollem Tempo mitnehmen, doch das misslingt ihm.
90. Min.
Vier Minuten gibt es als Zugabe. Gelingt Russland noch der Lucky Punch?
89. Min.
Das Stadion tobt! Poloz flankt von links in die Mitte und seine Hereingabe wird verlängert. Bukharov kommt im Duell mit drei Gegenspielern zu Fall und die Ränge fordern Elfmeter. Das war aber viel zu wenig und auch Bukharov beschwert sich nur halbherzig.
88. Min.
Cedric mit dem "Stürmer"-Foul gegen Poloz im russischen Strafraum.
88. Min.
Bernardo Silva bringt den Ball auch in die Mitte, Glushakov klärt per Kopf.
87. Min.
Die Selecao setzt sich am gegnerischen Strafraum fest und will Zeit von der Uhr nehmen. Zhirkov tut ihnen den Gefallen und foult Bernardo Silva rechts am Strafraum.
86. Min.
Auf der Gegenseite das gleiche BIld. Portugal will, doch dann kommt eine Ungenauigkeit und der ganze Aufwand war für die Katz.
85. Min.
Kaum gewechselt, beginnen die Gastegeber mit den Offensivbemühungen. 30 Meter vor Rui Patricio ist dann aber Schluss.
83. Min.
Auch die Gastgeber ziehen die letzte Option. Fedor Kudryashov macht Platz für Alexander Bukharov. Das ist ein eindeutig offensiver Wechsel. Russland geht aufs Ganze.
82. Min.
Letzter Wechsel beim Europameister. Adrien Silva macht Platz für Danilo. Damit verbleibt nur noch Bernardo Silva aus dem Silva-Trio.
81. Min.
Nach einer eigentlich guten Kombination der Russen packt Smolov den technischen Fehler aus und es gibt Einwurf für Portugal.
79. Min.
Etwas mehr als zehn Minuten verbleiben und der Ausgang des Spiels ist, wer hätte das zur Halbzeit gedacht, offen. Russland macht mittlerweile durchaus den Eindruck, als wäre ein Tor möglich. Portugal hat dagegen den Zeitpunkt verpasst, das Spiel zu entscheiden.
77. Min.
Den Freistoß bringt Adrien Silva von links auf den langen Pfosten. Akinfeev verschätzt sich, doch Carvalho kann nicht aufs Tor köpfen.
78. Min.
Gelson Martins ersetzt Andre Silva und soll in der Schlussphase für Unruhe in der russischen Abwehr sorgen.
76. Min.
Aleksandr Samedov
Samedov lässt Eliseu mit der Schulter voraus auflaufen und das zieht zwingend eine Karte nach sich.
76. Min.
Ronaldo lässt sich aktuell auch immer wieder ins Mittelfeld fallen. So hofft er wohl, dem Spiel wieder mehr Struktur verleihen zu können.
75. Min.
Portugal versucht nun das Spiel zu beruhigen. Vielleicht keine schlechte Idee, ganz sattelfest sah das in den vergangenen Minuten nicht aus.
74. Min.
Andre Silva nutzt im Strafraum die Chance und kommt zum Abschluss. Akinfeev ist auf dem Posten.
74. Min.
Es wird wilder und ruppiger. Dzhikiya fährt gegen Andre Silva den Ellenbogen aus, das war wohl aber noch im Rahmen.
72. Min.
Georgi Dzhikiia
Da hat Dzhikiya Glück, dass es nur Gelb gibt. Erst foult er Pepe am portugiesischen Strafraum von hinten und tritt dann noch nach. Das muss nun wirklich nicht sein.
70. Min.
Starker Laufweg von Erokhin und rechts im Strafraum kommt er zum Abschluss. Sein Schuss wird allerdings geblockt. Smolovs Nachschuss ist auch zu ungenau.
71. Min.
Bernardo Silva
Bernardo Silva foult seinen Gegenspieler rechts am eigenen Strafraum und wird verwarnt.
70. Min.
Von links flankt Zhirkov in die Mitte. Patricio kommt aus dem Kasten und packt am Fünfer sicher zu. Jetzt hat der Keeper endlich mal was zu tun.
69. Min.
Samedov hat mittlerweile ziemlich oft ziemlich viel Platz. Seine Flanke von rechts ist in diesem Fall allerdings zu ungenau.
68. Min.
Zweiter Wechsel bei Russland. Dmitriy Poloz kommt für Dimitri Kombarov.
65. Min.
Wieder Ronaldo. Sein Fernschuss geht aber klar drüber.
66. Min.
Das sieht nicht gut aus bei Guerreiro. Offenbar hat er sich am Sprunggelenk verletzt. Eliseu kommt für ihn in die Partie.
64. Min.
Ronaldo! Der Weltfußballer kommt vor dem Tor nach Flanke von Gomes zum Kopfball, setzt seinen Abschluss aber ein paar Zentimeter zu weit links an und verfehlt den Kasten.
62. Min.
Und wieder Russland! Glushakov leitet den nächsten Angriff ein, zunächst blockiert Bruno Alves einen Pass in die Mitte. Dann kommt die Kugel doch rechts im Strafraum zu Erokhin. Der entscheidet sich für einen Pass statt dem Schuss und das war die schlechtere Wahl. Pepe klärt.
61. Min.
Hab ich es nicht angedeutet? Glushakov spielt stark raus auf Samedov, der flankt in die Mitte. Am Fünfer ist Smolov ein paar Zentimeter zu klein und verpasst um Haaresbreite.
60. Min.
Russland macht nun mehr als in der gesamten ersten Hälfte. Von Erfolg kann man zwar noch nicht sprechen, aber der Zeiger deutet zumindest in die richtige Richtung. Allerdings leidet die Defensive ein wenig darunter.
59. Min.
Direkt die nächste Chance für Portugal. Cedric feuert aus der Distanz in Richtung linke Ecke. Akinfeev macht sich lang und kann stark parieren.
59. Min.
Im Gegenzug die große Chance für Andre Silva. Sein Kopfball kommt aber gar nicht bis zum Tor, da Vasin ebenfalls die Birne reinhält und so klärt.
58. Min.
Portugal schwimmt kurzzeitig. Nach einem abgefälschen Fernschuss von Samedov wird es im Strafraum undurchsichtig, doch schlussendlich können die Portugiesen klären.
57. Min.
 Pepe
Gelbe Karte Kléper Laveran Lima Ferreira
56. Min.
Plötzlich hat Zhirkov auf links viel Platz, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Das war eine ganz enge Kiste.
55. Min.
Pepe klärt die Flanke von links ohne Probleme mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.
54. Min.
Wieder kommt Russland. Eine flache Hereingabe von links macht Guerreio mit einer verunglückten Klärungsaktion scharf. Der Ball fliegt oben aufs Tornetz, es gibt Ecke.
54. Min.
Zhirkov wird im Mittelfeld hart angegangen und bekommt einen Freistoß. Wirkliche Schmerzen scheint er nicht zu haben.
52. Min.
Russland versucht sich in der Offensive. Ein Pass rechts raus auf Samedov wird allerdings von Bruno Alves per Grätsche abgefangen.
51. Min.
Beinahe das 2:0! Nach einer Flanke von rechts setzt sich Andre Silva im Luftduell mit Dzhikiya durch und köpft aufs Tor. Da hat er die Rechnung aber ohne Akinfeev gemacht. Der Keeper streckt sich mit einem überragenden Reflex gegen die Laufrichtung und kann so in höchster Not parieren. Im Anschluss kann die Abwehr den Ball aus der Gefahrenzone klären.
50. Min.
Jetzt mal eine längere Ballstafette bei Portugal.
49. Min.
Glushakov bekommt mal einen Ball im Strafraum. Links in der Box kann er den Ball dann aber nicht kontrollieren und Cedric schnappt sich die Kugel.
49. Min.
Mit viel Einsatz läuft Vasin Andre Silva ab. Es gibt Abstoß.
48. Min.
Russland ist wieder um etwas Kontrolle bemüht. Da lässt Dzhikiya einen Ball völlig unbedrängt ins Seitenaus gehen.
47. Min.
Erokhin soll die Offensive der Gastgeber stärken. Schwächer kann es aber auch nicht mehr werden.
46. Min.
Weiter gehts. Portugal eröffnet Durchgang Nummer zwei.
46. Min.
Russland wechselt zur Pause einmal. Alexandr Erokhin ersetzt Roman Shishkin.
 
Im Offensivspiel geht bei Russland aber mal gar nichts. Kein Tempo, keine Ideen und kein Schuss aufs Tor zeichnen ein eindeutiges Bild. Einzig Smolovs Fuß in eine Flanke von Samedov kann als Chance bezeichnet werden. Rui Patricio hatte aber noch nichts zu tun. Jetzt muss Trainer Cherchesov die richtigen Worte finden.
 
Eine mal mehr, mal weniger interessante erste Hälfte ist vorbei und Portugal führt absolut verdient mit 1:0. Einmal wackelte das russische Bollwerk und da war Cristiano Ronaldo zur Stelle. Auf Flanke von Guerreiro köpfte der Weltfußballer völlig blank ein. In der Folge stand Russland allerdings ziemlich gestaffelt und ließ mit einer Ausnahme nur Halbchancen zu.
45.+2. Min.
Und da ist die erste Hälfte auch schon vorbei. Portugal führt mit 1:0.
45. Min.
Ronaldo kommt von links und ballert von der Strafraumkante einfach mal drauf. Sein flacher Schuss geht am kurzen Pfosten vorbei ins Toraus. Als Nachspielzeit wird eine Minute angezeigt.
44. Min.
Russland-Coach Cherchesov schaut an der Seitenlinie etwas ratlos aus der Wäsche. Ob er in der Halbzeit das Rezept für eine Steigerung findet?
43. Min.
Portugal macht nochmal Druck, der zweite Treffer soll vielleicht noch vor der Pause fallen. Andre Sivla kann sich zunächst nicht durchsetzen, dann kommt Cedric an den Ball. Doch auch der Rechtsverteidiger läuft gegen die russische Wand und es wird nicht gefährlich.
41. Min.
Mal so etwas wie ein Abschluss Russlands. Samedov bringt den Ball von rechts flach in die Mitte, Smolov hält einfach mal den Fuß rein. Der Winkel passt aber nicht und so muss Patricio nicht eingreifen.
41. Min.
Zhirkov und Smolov wollen einen Konter initiieren, doch zu zweit wird das heute nichts.
40. Min.
Adrien Silvas Hereingabe soll Pepe finden, der hat mit gleich zwei Gegenspieler aber eine schwere Augabe und kann sich nicht durchsetzen.
38. Min.
Guerreiro treibt den Ball links nach vorne und spielt auf Gomes. Der bricht allerdings ab und Portugal baut erneut auf. Auf rechts sind dann alle drei Silvas vereint und sich kurz unsicher, wer zum Ball gehen soll. Der Europameister bricht erneut ab und im nächsten Anlauf wird dann immerhin eine Ecke von links erarbeitet.
37. Min.
Und wieder wird Smolov nach einem Pass von Zhirkov von Pepe abgelaufen. Es läuft nicht für den besten Torschützen (8) im Kader.
36. Min.
Smolov kann einem irgendwie Leid tun. Der Stürmer der Russen hängt völlig in der Luft und kommt gar nicht zum Zuge. Ein Beispiel: Smolov hat noch keinen einzigen Zweikampf gewonnen.
35. Min.
Gomes versucht mal Andre Silva zu schicken. Aber wieder ist sein Pass mit zu viel Kraft gespielt. Akinfeev wartet auf seine Beute und nimmt auf.
34. Min.
Starker Pass von Cedric in die Lücke. Rechts startet Ronaldo und bekommt den Ball. Seine Flanke wird dann aber zum Einwurf geklärt.
32. Min.
Habe ich mich gerade beschwert? Andre Silva verlängert einen langen Ball von Patricio auf Ronaldo und der geht von rechts in den Strafraum. Sein erster Schuss wird von Akinfeev pariert, der zweite geblockt. Portugal bleibt aber im Ballbesitz und wieder ist CR7 an der Kugel. Sein Pass auf Cedric ist ungenau, doch der Verteidiger erreicht ihn noch vor der Grundlinie. Die flache Hereingabe wird dann aber abgefangen.
31. Min.
Mittlerweile kontrolliert Portugal das Spiel wieder mehr. Aber es fehlt die Torgefahr.
31. Min.
Carvalho revanchiert sich im Mittelfeld für das Foul von vor wenigen Minuten und geht gegen Glushakov von hinten in dne Zweikampf. Foul ja, Karte nein.
30. Min.
Erste etwas strittige Szene. Zhirkov wird kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht, doch die Pfeife bleibt stumm. Da nicht protestiert wird, wohl eine richtige Entscheidung.
29. Min.
Bernardo Silva spielt eine Ecke von rechts kurz auf Adrien Silva, der lässt tropfen. Dabei steht Bernardo Silva aber noch im Abseits und wird zurück gepfiffen. Das macht aber nicht wirklich was, die Flanke wurde von den Russen geklärt.
28. Min.
Die vergangenen Minuten waren mal so, wie man sich ein Fußballspiel wünscht. Action auf beiden Seiten, nur die letzte Torgefahr ging noch ab. So darf es gerne weiter gehen.
26. Min.
Auf der Gegenseite packt Bruno Alves gegen Smolov einen artistische Abwehr-Einlage aus und klärt so bereits im Strafraum.
26. Min.
Denis Glushakov
Vor dem eigenen Strafraum befreit sich Carvalho geschickt und wird von Glushakov per Foul gestoppt. Klar taktisch, klar Gelb.
25. Min.
Ein Freistoß aus dieser Position ist natürlich Chefsache. Ronaldo schießt links an der Mauer vorbei, doch Akinfeev sieht den Ball früh und hat keine Probleme.
25. Min.
Portugal kontert und Kudryashov kann Ronaldo nur mit einem Foul stoppen. Es gibt Freistoß etwa 25 Meter rechts versetzt vor dem Tor.
24. Min.
Russland beinahe mit der Antwort. Zhirkov setzt auf rechts Golovin in Szene, dessen flache Flanke wird allerdings geblockt. Er bricht ab und Russland baut neu auf.
22. Min.
Adrien Silva geht mal auf rechts und spielt mit Cedric. Die Flanke des Rechtsverteidigers in die Mitte findet allerdings keinen Abnehmer. Portugal bleibt aber in Ballbesitz und Guerreiro versucht auf links in den Strafraum zu gehen. Dabei legt er sich den Ball allerdings zu weit vor und Akinfeev kann aufnehmen.
21. Min.
Portugal setzt sich nun wieder etwas in der gegnerischen Hälfte fest. Dabei läuft viel über Cedric und Bernardo Silva. Gefährlich wurde es bislang allerdings nur einmal: beim Tor.
19. Min.
Gomes will auf links Guerreio schicken. Sein Pass ist aber viel zu hart und geht ins Toraus. Dennoch streckt der Dortmunder seinen Daumen ermunternd in die Höhe, auch wenn er den Ball nie hätte erreichen können.
18. Min.
Carvalho mit einem Katastrophenpass auf rechts, doch Kombarov "rettet" den Ball vor Bernardo Silva und spielt ihn ins Aus. Ohne seinen Kontakt hätte es ziemlich sicher Einwurf für Russland gegeben.
17. Min.
Erste Ecke für Russland. Von links bringt Kombarov die Flanke an den langen Pfosten und sucht Vasin. Bruno Alves hat allerdings aufgepasst und klärt mit dem Kopf ohne jegliche Probleme.
15. Min.
Bernardo Silva geht etwas hart ins Duell mit Zhirkov. Russland bekommt an der Mittellinie einen Freistoß.
14. Min.
Portugal hat Russland jetzt natürlich da, wo sie sie haben wollten. Mit der Führung im Rücken kann sich die Selecao etwas zurückziehen und auf die häufig brandgefährlichen Konter setzen.
12. Min.
Die WM-Gastgeber versuchen nun ihrerseits besser ins Spiel zu kommen und sind auf Ballkontrolle aus. Im Mittelfeld wird der Druck nach einigen Pässen dann aber zu groß und Kombarov drischt den Ball ins Nirvana.
11. Min.
Wieder hat Ronaldo zu viel Platz. Auf rechts hat der Portugiese viel Platz, seine Flanke nahe der Grundlinie geht dann aber ins Toraus.
9. Min.
Der Superstar trifft direkt mit dem ersten Abschluss. Guerreiro flankt aus dem linken Halbfeld an den langen Pfosten und dort steht Ronaldo völlig blank. Kudryashov hat CR7 da aus den Augen verloren und der köpft über Akinfeev hinweg ein. Erster Turniertreffer für Ronaldo.
0:1
8. Min.
Cristiano Ronaldo
Tooor! Russland - PORTUGAL 0:1 - Torschütze: Cristiano Ronaldo
8. Min.
Ein erstes Mal kommt Russland vor den gegnerischen Kasten. Die Flanke von rechts kann Pepe aber mit dem Kopf klären.
7. Min.
Beinahe wäre Ronaldo an einen langen Ball aus der eigenen Abwehr heran gekommen. Doch ihm fehlt etwa ein Meter und so nimmt Akinfeev die Kugel an der Strafraumgrenze auf.
6. Min.
Vasin verliert an der aus portugiesischer Sicht rechten Eckfahne den Ball leichtfertig gegen Bernardo Silva, der legt mit der Hacke in den Lauf von Adrien Silva. Dessen Flanke wird aber souverän geklärt.
5. Min.
Smolov geht ein bisschen zu hart ins Duell mit Pepe und wird zurückgepfiffen.
4. Min.
Auffällig bislang: Die Sbornja läuft Portugal extrem früh und und macht so schon früh Druck. Dadurch müssen die Mittelfeldspieler des Europameisters häufig ins Dribbling und kommen so nicht wirklich nach vorne.
3. Min.
Auf der Gegenseite setzt Ronaldo von links zum Dribbling in die Mitte an, verliert den Ball aber auch relativ leicht.
2. Min.
Ziemlich mieser Ballverlust von Cedric auf Höhe der Mittellinie. Smolov hat die Kugel und will vorbei an Brno Alves. Dieser läuft ihn aber ab und der Ball geht ins Seitenaus.
1. Min.
Portugal erobert direkt den Ball und sucht die Kontrolle. Dann entscheidet sich Bruno Alves doch für einen langen Ball, findet Andre Silva aber nicht.
1. Min.
Russland eröffnet die Partie.
 
Die Nationalhymnen werden abgespielt. In wenigen Minuten startet der zweite Spieltag des Confed Cup 2017.
 
Schiedsrichter der Partie ist Gianluca Rocchi.
 
Wohl auch deshalb hat sich Santos für mehrere Wechsel in der Startformation entschieden. Wobei gerade Quaresma gegen Mexiko kein schlechtes Spiel machte. Andererseits können Quaresma, Nani oder Moutinho auch als Einwechselspieler funktionieren. Sie könnten das berühmte Ass im Ärmel sein.
 
Zum ersten Mal scheint ein Confed-Cup-Spiel die Zuschauer in Russland zu packen. Zumindest ist die Otkrytie Arena ausverkauft. Bei Gastgeber gegen Europameister sollte das aber eigentlich auch obligatorisch sein.
 
Wohl auch deshalb hat sich Santos für mehrere Wechsel in der Startformation entschieden. Wobei gerade Quaresma gegen Mexiko kein schlechtes Spiel machte. Andererseits können Quaresma, Nani oder Moutinho auch als Einwechselspieler funktionieren. Sie könnten das berühmte Ass im Ärmel sein.
 
Portugal muss dagegen schon am zweiten Spieltag liefern. Zweimal könnte das Team um Superstar Cristiano Ronaldo gegen Mexiko eine Führung nicht verteidigen und steht deshalb nur mit einem Punkt da. Eine Niederlage gegen Russland heute könnte, auch bei einem Sieg gegen Neuseeland am letzten Gruppenspieltag, bereits das Aus bedeuten.
 
Russland hat heute bereits den ersten Matchball für den Einzug ins Halbfinale. Ein Sieg, und die Gastgeber sind auf jeden Fall in der Vorschlussrunde dabei. Aber auch ein Punktgewinn könnte am Ende Gold wert sein. Deshalb wohl die etwas defensivere Ausrichtung.
 
Bei den Portugiesen behält Fernando Santos zwar das System bei, tauscht dafür aber gleich vier Spieler. Fonte, Quaresma, Moutinho und Nani stehen nicht in der Startelf, dafür beginnen Bruno Alves, Bernardo Silva, Adrien Silva und Andre Silva.
 
Bei den Russen gibt zwei personelle Veränderungen: Shishkin und Kombarov sind neu dabei, dafür sitzen Erokhin und Poloz nur auf der Bank. Zudem stellt Trainer Cherchesov vom 5-3-2 auf 5-4-1 um. Er geht also etwas defensiver in die Partie als noch gegen Neuseeland. Samedov rückt im Zuge dieser Umstellung ins rechte Mittelfeld vor.
 
Portugal startet im 4-4-2: Patricio - Cedric, Bruno Alves, Pepe, Guerreiro - Bernardo Silva, Adrien Silva, Carvalho, Gomes -Ronaldo, Andre Silva
 
Russland spielt im 5-4-1: Akinfeev - Shishkin, Dzhikiya, Vasin, Kudryashov, Zhirikov - Samedov, Glushakov, Golovin, Kombarov - Smolov
 
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel des Confed-Cups zwischen Russland und Portugal.

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!