3. Liga Live-Ticker 3. Liga-Konferenz live

3. Liga-Konferenz am 15. Spieltag: Die 3. Liga live im Ticker. Mit Live-Tabelle und allen Ergebnissen auf Süddeutsche.de.

 
Letzte Aktualisierung: 16:37:18
Ende
 
Morgen haben wir noch BVB II gegen Hansa Rostock und Mainz II gegen Regensburg live für Sie ab 14:30 Uhr im Programm. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und bis bald.
Fazit
 
Der Gewinner des Tages ist die bereits gestern siegreiche Arminia aus Bielefeld. Alle Verfolger ließen Punkte liegen, unter anderem weil ein überragender Akaki Gogia Halle zum ersten Heimsieg der Saison gegen den alten Tabellenführer Wehen-Wiesbaden führte. Osnabrück schaffte den Pflichtsieg gegen Großaspach und somit trennen den Tabellenführer nur drei mickrige Pünktchen vom VfL auf Rang 10. Keine Frage, das ist die spannendste 3. Liga der Welt.
Alle Spiele
90
Kein weiterer später Treffer, alle Partien sind beendet!
Unterhaching - Stuttgart II
90
Schluss in Haching, die VfB-Reserve entführt alle drei Punkte.
St. Kickers - Cottbus
87
Tor! St. Kickers - COTTBUS 2:2 - Doch noch der Ausgleich für die Lausitzer! Mimbala bedient Uwe MÖHRLE und der behält die Nerven und trifft zum 2:2.
Halle - SVWW
90
Denn es wird nicht wieder angepfiffen, die Nachspielzeit fällt aus.
Halle - SVWW
90
Tor! Halle - SVWW 3:1 - Das kommt zu spät, Jänicke kann nur den Ehrentreffer erzielen.
Duisburg - Dresden
89
Justin Eilers fordert schon wieder Elfmeter, aber dieses Kopfballduell war ganz regulär. Duisburgs Trainer Gino Lettieri wurde mittlerweile auf die Tribüne verbannt.
Osnabrück - Großaspach
87
Tor! OSNABRÜCK - Großaspach 2:0 - Und auch an der Bremer Brücke ist die Entscheidung gefallen. MENGA besiegelt die nächste Großaspacher Pleite.
Halle - SVWW
85
Tor! HALLE - Wehen-Wiesbaden 3:0 - Der erste Hallenser Heimsieg ist zum Greifen nahe. Und das wieder dank GOGIA, der heute überragend aufgeigt. Aber auch der Pass von Jansen verdient ein Sonderlob.
Duisburg - Dresden
80
Der MSV hält in Unterzahl weiter das 0:0. Aber eben wäre das 0:1 fast fällig gewesen, nur ein Abseitspfiff verhinderte die Dresdner Führung durch Eilers. Diese Entscheidung sorgte für reichlich Diskussionsstoff.
Unterhaching - Stuttgart II
78
Tor! Unterhaching - SUTTGART II 0:1 - Nicht nur die Blauen, auch die Roten dürfen jubeln. Ein Freistoß von Halzhäuser kann von den Hachingern nicht geklärt werden, KIESEWETTER ist mit rechts zur Stelle und drückt das Leder über die Linie.
St. Kickers - Cottbus
73
Tor! STUTTGARTER KICKERS - Cottbus 2:1 - Die Kickers drehen die Partie, SORIANO verwertet eine Freistoßflanke aus kurzer Distanz zur Führung, die Gästeabwehr war in dieser Szene völlig unsortiert.
Chemnitz -Kiel
74
Die Enttäuschung des Tages liefern Chemnitz und Kiel ab. Karsten Neitzel reagiert und wechselt zum ersten Mal heute. Er bringt allerdings Patrick Breitkreuz für den torgefährlichen Rafael Kazior, was bedeuten könnte, dass Kiel mit dem torlosen Remis gut leben kann.
Osnabrück - Großaspach
69
Erstaunlich, Großaspach bestimmt inzwischen optisch die Partie, allerdings ohne dabei gefährlich zu wirken. Osnabrück scheint dagegen mit der knappen Führung zufrieden zu sein und zieht sich zurück. Geht das gut? Wir erinnern uns: Auch am letzten Spieltag führte der VfL lange gegen Dortmund, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 begnügen.
St. Kickers - Cottbus
65
Die Kickers begnügen sich nicht mit dem Remis. Halimi bedient Soriano, der aus 12 Metern an Gäste-Keeper Müller scheitert.
Halle - SVWW
64
Gogia ist mit fairen Mitteln kaum zu stoppen, also foult ihn Herzig diesmal zur Sicherheit in Gedanken an das 1:0. Das verhindert einen Gegentreffer, bringt ihm aber Gelb.
Chemnitz -Kiel
63
Viel nach vorne zeigt Kiel nicht mehr, aber das war jetzt mal richtig gefährlich. Einen strammen Schuss von Manuel Schäffler lässt Pentke nach vorne abprallen, seine Mitspieler klären die Situation mit Mühe.
St. Kickers - Cottbus
60
Gelb auch für das Cottbusser Urgestein Uwe Möhrle.
Duisburg - Dresden
63
Eilers mit viel Schwung in den Strafraum, er will den Elfmeter, aber das war klar zu wenig.
Halle - SVWW
59
Tor! HALLE - Wehen-Wiesbaden 2:0 - Das ist verdient und dieses Tor hat der HFC regelrecht erzwungen. Der Kopfball von Banovic wird von Book noch sensationell auf der Linie geklärt, aber dann ist Robert SCHICK zur Stelle und drückt das Leder über die Linie.
Halle - SVWW
56
Die Gäste meckern ständig und jetzt wird es dem Schiedsrichter zu dumm, er zeigt Jänicke Gelb.
Chemnitz -Kiel
54
Gelb für Kiels Patrick Herrmann, dieses Spiel hat weiterhin viel Luft nach oben.
St. Kickers - Cottbus
52
Tor! STUTTGARTER KICKERS - Cottbus 1:1 - Die Bemühungen der Kickers werden verdientermaßen dann doch einmal belohnt. Lhadji BADIANE ist erfolgreich, die Flanke zum Ausgleich lieferte Leutenecker.
Duisburg - Dresden
53
Kein schlechter Versuch von Vrzogic, aber Ratajczak ist rechtzeitig im linken Eck und kann parieren.
Duisburg - Dresden
52
Dynamo verstärkt die Offensivbemühungen, Eilers wird 20 Meter vor dem Tor unfair gestoppt, schöne Freistoßdistanz.
Osnabrück - Großaspach
46
Apropos Wechsel, schon zur Pause kam beim VfL Hohnstedt für Salem in die Partie.
Duisburg - Dresden
49
Sofort die Reaktion der Duisburger Bank, Grote geht raus und mit Fabian Schnellhardt kommt ein weiterer Abwehrspieler.
Duisburg - Dresden
47
Was macht denn der Scheidhauer da? Gelbbelastet greift er seinem Gegenspieler mit der Hand ins Gesicht und das bei eigenem Ballbesitz. Die Ampelkarte ist da eine logische Folge.
Halle - SVWW
46
Und ganz zum Schluss folgt auch wieder der Erdgas Sportpark zu Halle.
Unterhaching - Stuttgart II
46
In Haching geht es schon weiter und das ohne Wechsel auf beiden Seiten.
Alle Spiele
 
Massenhaft Gelbe Karten, aber nur drei Tore, das ist eine sehr magere Bilanz. Ich bin mir sicher, die fetten wir nach Wiederanpfiff gewaltig auf, bis gleich!
Alle Spiele
45
Und jetzt ist in Halle und natürlich auch überall sonst Halbzeit.
Halle - SVWW
45
In Halle gibt es etliche Minuten Nachspielzeit nach der Verletzung von Bertram. Die HFC-Fans jubeln erneut, aber verfrüht, denn die Szene war längst wegen Abseits abgepfiffen. Auf der Gegenseite fordern die Gäste vehement einen Strafstoß, hier bleibt der Pfiff des Schiedsrichters aus.
Osnabrück - Großaspach
45
Das gilt nun auch für Osnabrück.
Unterhaching - Stuttgart II
45
In Haching ist schon Halbzeit.
Halle - SVWW
42
Grobes Foul von Wehens Schnellbacher an Pfeffer, auch hier Gelb zwingend.
St. Kickers - Cottbus
40
Die Kickers zeigen sich bemüht, kommen aber zu keinen klaren Torchancen. Cottbus überlässt den Hausherren überwiegend das Spiel, in den entscheidenden Zweikämpfen behalten die Gäste aber immer die Oberhand.
Duisburg - Dresden
36
Weiter keine Tore, aber jetzt auch eine Karte für einen Duisburger. Kevin Scheidhauer wird damit für ein Foul an Fluß sanktioniert.
Chemnitz -Kiel
34
Und in Chemnitz kassiert Kiels Patrick Kohlmann Gelb für ein Foul an Anton Fink.
St. Kickers - Cottbus
33
Dann hätten wir auch noch eine Karte für den Cottbusser Kaufmann.
Halle - SVWW
38
Und jetzt hätte es auch Gelb für Banovic geben müssen, der von einem Mitspieler mit einem schlechten Pass in Bedrängnis gebracht wird und sich nur mit einem Foul helfen kann.
Halle - SVWW
36
Banovic muss hier einiges einstecken, aber zukünftig wohl nicht mehr von Mrowca, denn der hat jetzt Gelb.
Halle - SVWW
34
Denn in Halle ist deutlich mehr los. Sören Bertram fällt ganz unglücklich, da könnte der Arm sogar gebrochen sein. Ihn ersetzt jetzt Schick.
Duisburg - Dresden
35
Ich weiß, Sie erwarten mehr News vom Topspiel in Duisburg. Aber da tut sich reichlich wenig, ich muss um geduld bitten.
Osnabrück - Großaspach
30
Und etliche Kilometer nördlich für einen Stuttgarter Vorstädter. Großaspachs Kai Gehring hat sich danebenbenommen.
St. Kickers - Cottbus
29
Gelb für Stuttgarts Gerrit Müller!
Unterhaching - Stuttgart II
30
Halbe Stunde gespielt: Zerfahrene, fast schon langweilige Partie mit wenigen Torraumszenen. Beide verteidigen gut, offensiv so gut wie nichts zu sehen. So ein richtig trister Herbstkick bislang vor sehr überschaubarer Kulisse.
Halle - SVWW
27
Tor! HALLE - Wehen-Wiesbaden 1:0 - GOGIA großartig, er lässt Herzig ganz alt aussehen und zimmert dann das Leder aus 18 Metern genau neben den rechten Pfosten.
St. Kickers - Cottbus
22
Tor! Stuttgarter Kickers - COTTBUS 0:1 - Gerade wurden die Hausherren etwas aktiver, da schlägt Cottbus eiskalt zu. Und zwar in Person von Manuel ZEITZ, Pospech setzt sich im Strafraum gut durch und legt auf ihn zurück. Tadelloser Abschluss per Flachschuss aus 18 Metern
Halle - SVWW
23
Eckball für die wesentlich aktiveren Hallenser. Banovic und Brügmann behindern sich gegenseitig und so kommt keiner zum Abschluss.
Chemnitz -Kiel
20
Wenig erbauliches im Spitzenspiel im Südosten. Chancen sind noch Fehlanzeige, gelegentlich segeln hohe Bälle in die Strafräume, da lassen die beiden Torhüter aber nichts anbrennen.
Osnabrück - Großaspach
18
Tor! OSNABRÜCK - Großaspach 1:0 - Geht das schon wieder los, der Aufsteiger spielt mehr als brav mit und kassiert dann trotzdem. In diesem Fall das Osnabrücker 1:0 durch THEE, der eine Flanke von Dercho sehenswert zur Führung veredelt.
Osnabrück - Großaspach
15
Die erste Meldung von der Bremer Brücke ist eine Topchance für Großaspach! Nach grobem Schnitzer von Salem kommt SG-Stürmer Rühle im Strafraum an den Ball, setzt den Ball aber ganz knapp neben das Tor!
St. Kickers - Cottbus
10
Noch keine Großchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften sind schnell im Umschaltspiel und daher geht noch kein Team hohes Risiko. Für Cottbus hatte wie so oft Pospech bisher einen nennenswerten Abschluss nach Fehler von Schlussmann Müller. Und eben hatte Badiane die erste Halbchance per Kopf für die Stuttgarter.
Halle - SVWW
7
Erste gute Gelegenheit für Halle. Gogia, der Meister des ruhenden Balls, mit einem Freistoß in den Sechzehner, er findet Tony Schmidt, der aber den Kopfball nur suboptimal erwischt.
Duisburg - Dresden
5
Gelb für Dynamos Stefaniak. Diese Entscheidung von Markus Schmidt ist sehr hart, er und Duisburgs Schlussmann Ratajczak gehen beide zum Ball, da muss der Dresdner nicht zurückziehen.
Duisburg - Dresden
4
Wir steigen in Duisburg mit der ersten Ecke für den MSV ein. Kommt nicht ungefährlich, aber kein Meidericher kommt zum Kopfball.
Alle Spiele
1
Der Ball rollt von Osnabrück bis Unterhaching und von Duisburg bis Cottbus.
Unterhaching - Stuttgart II
 
Überall also wenigstens ein Team mit Ambitionen, außer hier. Für die Hachinger und die Stuttgarter Reserve geht es nur darum, es sich im unteren Mittelfeld bequem zu machen und den Abstand auf die Ränge 18 bis 20 weiter schön groß zu halten. Wem dies besser gelingt, das werden die kommenden 90 Minuten zeigen, wobei dieses Spiel in unserer Konferenz natürlich den deutlich geringsten Stellenwert hat.
Chemnitz -Kiel
 
Die Kieler Störche haben nach einem kleinen Erfolgslauf große Lust, auch da oben beim großen Hauen und Stechen mitzumischen. Kein Problem, heute ein Auswärtsdreier und man ist mittendrin statt nur dabei. Das will der CFC natürlich verhindern und die eigenen Fans nach drei bitteren Pleiten in Serie gegen die Ostrivalen Cottbus, Dresden und Erfurt wieder versöhnen.
Osnabrück - Großaspach
 
Was ist eigentlich für den VfL in dieser Saison drin? Die Berg- und Talfahrt geht munter weiter, aber eigentlich kann man sich keinen weiteren Ausrutscher leisten. Und schon gar nicht zuhause gegen einen Aufsteiger. Und das Team vom Sonnenhof muss derzeit auch gewaltig Lehrgeld zahlen, nur ein Punkt aus den letzten sieben Partien steht zu Buche.
St. Kickers - Cottbus
 
Eigentlich so eine schöne Saison der Kickers, wäre da nicht die Derbykatastrophe gegen die Reserve der Roten am vergangenen Spieltag gewesen. Derartiges macht man idealerweise gleich mit einem Heimsieg gegen einen direkten Tabellennachbarn wieder gut, aber für beide Teams winkt ein Sprung in die Top 3.
Halle - SVWW
 
Der HFC und der Heimkomplex. Platz 20 in der Heimtabelle und Platz 1 in der Auswärtstabelle, sehr originell! Heute also der nächste Versuch, die eigenen Fans nicht zu enttäuschen, aber Wehen-Wiesbaden will sich Platz 1 von den bereits gestern siegreichen Bielefeldern zurückholen.
Duisburg - Dresden
 
Und Dynamo auf Rang 3 und den MSV auf Platz 8 trennt gerade einmal ein mickriges Pünktchen, klare Sache, das ist ein Topspiel allererster Güte. Die Meidericher patzten zuletzt zweimal zuhause gegen Stuttgart II und beim direkten Konkurrenten Cottbus. Die Dresdner kamen nach der herben Pleite in Bielefeld zuhause gegen Fortuna Köln nur zu einem torlosen Remis. Wer findet heute zurück in die Erfolgsspur?
vor Beginn
 
Sechs Partien stehen an und da ist doch das eine oder andere Highlight dabei. Drehen wir also gleich einmal eine Runde. Die Top 10 der Tabelle trennen nur sechs Punkte, viel spannender kann es also nicht sein.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Konferenz des 15. Spieltages.
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Arminia Bielefeld
15
8
3
4
31:21
10
27
  2
SV Wehen
15
8
2
5
26:19
7
26
  3
Dynamo Dresden
15
7
5
3
22:17
5
26
  4
Chemnitzer FC
15
7
4
4
15:8
7
25
  5
Stuttgarter Kickers
15
7
4
4
26:20
6
25
  6
MSV Duisburg
15
6
7
2
21:15
6
25
  7
Preußen Münster
15
7
4
4
24:20
4
25
  8
RW Erfurt
15
7
4
4
22:19
3
25
  9
Energie Cottbus
15
6
6
3
17:13
4
24
  10
VfL Osnabrück
15
7
3
5
23:23
0
24
  11
Holstein Kiel
15
5
6
4
19:13
6
21
  12
VfB Stuttgart II
15
6
3
6
21:23
-2
21
  13
Fortuna Köln
15
5
3
7
15:16
-1
18
  14
Hallescher FC
15
5
3
7
19:21
-2
18
  15
SpVgg Unterhaching
15
4
4
7
22:27
-5
16
  16
FSV Mainz 05 II
14
3
4
7
18:23
-5
13
  17
Hansa Rostock
14
3
3
8
19:28
-9
12
  18
Borussia Dortmund II
14
2
5
7
15:22
-7
11
  19
Jahn Regensburg
14
3
2
9
15:28
-13
11
  20
Sonnenhof Großaspach
15
2
5
8
15:29
-14
11
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!