bedecktMünchen 16°

3. Liga Live-Ticker 3. Liga-Konferenz live

3. Liga-Konferenz am 35. Spieltag: Die 3. Liga live im Ticker. Mit Live-Tabelle und allen Ergebnissen auf Süddeutsche.de.

 
Letzte Aktualisierung: 17:51:32
 
 
Und damit überholt der MSV die Kieler Störche in der Tabelle und ist jetzt Zweiter hinter Arminia Bielefeld. Münster ist aus dem Rennen um die Aufstiegsplätze und das gilt wohl auch für die Stuttgarter Kickers nach ihrer Heimniederlage gegen Dresden gestern. Am vorletzten Spieltag kommt es zum direkten Duell Duisburg gegen Kiel, das kann man sich ruhig schon einmal vormerken. Im Abstiegskampf sind jetzt auch wieder Stuttgart II und Rostock mit ihren heutigen Niederlagen mittendrin, Dortmund II hat hingegen das rettende Ufer wieder in Sichtweite. Das wird noch eine ganz heiße Kiste, für heute bedanke ich mich für Ihr Interesse, weiter geht es am kommenden Freitag mit der Partie der beiden heutigen Verlierer VfB Stuttgart II und Hansa Rostock. Ihnen noch einen schönen Sonntag und bis bald.
Duisburg - Münster
90
So ist es, Duisburg gewinnt das Spitzenspiel des Tages gegen Münster verdient mit 2:1.
Duisburg - Münster
90
Tor! MSV Duisburg - PREUSSEN MÜNSTER 2:1 - Tief in der Nachspielzeit dann doch noch das Anschlusstor für die Preußen. Aber dieser Treffer von TRUCKENBROD ist nur mehr für seine persönliche Statistik relevant, denn direkt nach dem Wiederanpfiff ist wohl Schluss, die Nachspielzeit ist schon abgelaufen.
Dortmund II - Stuttgart II
90
In Dortmund jubelt man nun offiziell über den lebenswichtigen Dreier, der den Abstiegskampf in Liga 3 weiter anheizt.
Osnabrück - Rostock
90
Und jetzt ist es amtlich, der VfL Osnabrück besiegt Hansa Rostock hochverdient mit 1:0.
Osnabrück - Rostock
90
In Osnabrück läuft schon die dreiminütige Nachspielzeit. Nichts spricht dafür, dass den harmlosen Rostockern hier noch eine Wende gelingt.
Dortmund II - Stuttgart II
89
Nico Knystock holt sich kurz vor Schluss Gelb ab. Das wird die Dortmunder Freude über den Dreier nicht trüben.
Duisburg - Münster
87
Tor! MSV DUISBURG - Preußen Münster 2:0 - Die Abseitsentscheidung war richtig, aber diesmal ist alles korrekt. Langer Ball in die Spitze, Heitmeier mit einem völlig indiskutablen Zweikampfverhalten gegen ONUEGBU und der lässt sich das dann natürlich nicht nehmen und trifft per Flachschuss zur Entscheidung.
Duisburg - Münster
86
Onuegbu jubelt, aber nur ganz kurz. Blitzsauber ins lange Eck geschlenzt vom Nigerianer, aber der Linienrichter hat die Fahne oben.
Dortmund II - Stuttgart II
84
Tor! Dortmund II - Stuttgart II 2:0 - In Dortmund ist die Vorentscheidung gefallen. Julian-Maurice DERSTROFF hat diese besorgt.
Duisburg - Münster
80
Natürlich gibt es jetzt Konterchancen für den MSV. Dausch stürmt auf Schulze-Niehues zu, verzieht dann aber deutlich.
Duisburg - Münster
76
Nächste Gelegenheit für die Preußen zum Ausgleich im Duisburger Dauerregen. Riedel zieht von halb links an und verfehlt das lange Eck nur knapp.
Osnabrück - Rostock
74
Verdienter Sonderapplaus für Marcos Alvarez nach 70 ganz starken Minuten. In der Schlussphase ersetzt ihn nun Stephan Thee.
Osnabrück - Rostock
72
Der VfL macht den Sack einfach nicht zu! Addy Menga scheitert einmal mehr an Schuhen, aber wieder geht der zweite Ball an die Heimelf. Den Schuss von Marcos Alvarez klärt Steven Ruprecht mit dem Kopf auf der Torlinie.
Duisburg - Münster
70
Stärkste Phase der Preußen bisher in dieser Partie! Nach einer Ecke muss Ratajczak erneut eingreifen und dann zielt Bischoff aus spitzem Winkel zu hoch.
Osnabrück - Rostock
67
Christian Groß holt sich auf Seiten des VfL die Gelbe Karte ab. Mit gestrecktem Bein ging er in den Zweikampf mit Weidlich.
Duisburg - Münster
68
Gar kein schlechter Versuch! Bischoff zirkelt das Leder rechts an der Mauer vorbei und visiert das kurze Eck an. Ratajczak taucht ab und kann parieren.
Duisburg - Münster
67
Jetzt einmal eine gute Freistoßchance für die Gäste.
Dortmund II - Stuttgart II
66
Seltsam blutleerer Auftritt der Stuttgarter Reserve in diesem so wichtigen Spiel. Da haben die VfB-Kollegen aus der ersten Mannschaft den Abstiegskampf deutlich mehr verinnerlicht, auch wenn diese derzeit noch erfolgloser agieren.
Duisburg - Münster
63
Dennis Grote war hier bisher ganz klar der Mann des Spiels, zeigte sich aber nach seiner Verwarnung weiter übermotiviert. Sein Trainer Lettieri zieht gerssde noch rechtzeitig die Reißleine und ersetzt ihn durch Klotz.
Osnabrück - Rostock
60
Aber weiter spielt hier nur der VfL und das 2:0 ist überfällig! Zweimal rettet die Latte für Hansa binnen weniger Sekunden. Menga und Alvarez beide mit Schusspech, Schuhen wäre völlig machtlos gewesen.
Osnabrück - Rostock
58
Rostocks Trainer Baumann reagiert jetzt auf die schwache Vorstellung seiner Elf und bringt Julian Jakobs für Kai Schwertfeger.
Duisburg - Münster
56
Gelbe Karte für Duisburgs Dennis Grote nach einem Offensivfoul und dies ist eine Karte mit Folgen. Denn es ist die Fünfte und damit steht er kommende Woche beim schweren Auswärtsspiel in Erfurt.
Alle Spiele
55
1:0 führt die Heimelf in allen drei Stadien und das entspricht jeweils auch dem Spielverlauf.
Dortmund II - Stuttgart II
52
Tor! Dortmund II - Stuttgart II 1:0 - Nun belohnen sich die Borussen doch für den hohen Aufwand. Kefkir scheitert noch an Vlachodmios, aber dann ist Tammo HARDER zur Stelle und drischt den Nachschuss in die Maschen.
Osnabrück - Rostock
49
Guter Beginn für Lila-Weiß, Alvarez mit der nächsten guten Vorarbeit, diesmal ist Addy Menga der Nutznießer und setzt den Abschluss knapp am Pfosten vorbei.
Duisburg - Münster
46
Und jetzt folgt auch das Topspiel.
Osnabrück - Rostock
46
In Osnabrück ebenso.
Dortmund II - Stuttgart II
46
In Dortmund rollt der Ball schon wieder.
Osnabrück - Rostock
46
Wechsel bei den Hausherren, Dercho blieb in der Kabine und Hohnstedt ersetzt ihn.
Halbzeitfazit
 
Gestern hatten wir in sieben Partien zur Halbzeit bereits 20 Treffer, heute wurden uns gerade einmal zwei Törchen serviert. Duisburg und Osnabrück führen fraglos verdient mit 1:0, in Dortmund hält die VfB-Reserve das erhoffte Remis, das Luft im Abstiegskampf schaffen würde und zugleich den BVB II ein großes Stück in Richtung Regionalliga bugsieren würden.
Alle Spiele
45
Und jetzt ist überall Pause.
Osnabrück - Rostock
45
In der Nachspielzeit werden dann auch in Osnabrück die Karten ausgepackt. Beide Male für Hansa-Spieler, Ruprecht und Weidlich haben sich daneben benommen.
Dortmund II - Stuttgart II
44
Nun aber doch eine Karte ein paar Kilometer östlich. Und zwar für Stuttgarts Kirchhoff, ansonsten tut sich im Reservenduell weiter nur sehr wenig.
Duisburg - Münster
44
Scheidhauer mit der Grätsche gegen Riedel, da wäre eigentlich die erste Karte des Nachmittags fällig gewesen. Siebert belässt es bei einer Ermahnung.
Duisburg - Münster
40
Der MSV rangiert somit jetzt in der Blitztabelle vor den Kielern auf einem direkten Aufstiegsrang. Und die Führung geht auch in Ordnung, es gab zwar nur handverlesene Torchancen, aber von Münster kam offensiv bisher so gut wie gar nichts.
Duisburg - Münster
38
Tor! MSV DUISBURG - Preußen Münster 1:0 - Was für eine Schusstechnik von Dennis GROTE! Aber der Reihe nach, denn schon die Flanke von rechts aus vollem Lauf von Bohl war sehenswert. Grote läuft in den freien Raum und lässt mit einer perfekten Direktabnahme Schulze-Niehues keine Chance. Der kann dem ins rechte Eck einschlagenden Ball nur hinterherblicken.
Osnabrück - Rostock
37
Und jetzt plötzlich die Ausgleichschance für Hansa! Nach einer Bickel-Flanke zimmert Sburlea das Leder aus kurzer Distanz an die Querlatte.
Duisburg - Münster
36
Das wäre ein Freistoß ganz nach dem Geschmack von Onuegbu gewesen, 17 Meter vor dem Münsteraner in zentraler Position. Doch die Pfeife von Schiedsrichter Daniel Siebert aus Berlin bleibt stumm.
Duisburg - Münster
35
Onuegbu und Scheidhauer suchen den Abschluss, beide Versuche werden abgeblockt. Wenn hier bisher irgendwas eine positive Erwähnung verdient, dann die konsequente Abwehrarbeit der Gäste.
Osnabrück - Rostock
32
Kein gutes Spiel in Osnabrück, vor allem die Gäste bringen überhaupt nichts Produktives zustande. Der VfL kommt immer wieder mal in den Strafraum, meist in durch Flanken des Torschützen Alvarez und ist dem 2:0 deutlich näher als die Rostocker dem Ausgleich.
Dortmund II - Stuttgart II
30
Im Viertelstundentakt blicken wir auch nach Dortmund, außer natürlich, wenn ein Tor fällt, dann erhöht sich die Frequenz entsprechend. Und der BVB erhöht zunehmend den Druck, spielt sich in der Stuttgarter Hälfte fest. Die Chancen waren zwar noch nicht zwingend genug, dennoch wäre eine Führung nicht unverdient.
Duisburg - Münster
26
Die Gäste auch einmal mit einem Torabschluss. Reichwein mit rechts aus 20 Metern aber deutlich links am Kasten von Ratajczak vorbei.
Duisburg - Münster
24
Onuegbu nimmt es im Strafraum gleich mit drei Gegenspielern auf und setzt sich prompt durch. Dann aber kann Münsters Abwehr im zweiten Versuch den Ball doch noch abblocken.
Osnabrück - Rostock
19
Die Hausherren sind weiter klar Chef im Ring. Vor allem den Torschützen Alvarez bekommen die Mecklenburger überhaupt nicht in den Griff. Schöne Flanke von ihm auf Simon Tüting, der setzt den Kopfball neben das Tor.
Duisburg - Münster
15
Fast ein Eigentor von Simon Scherder! Der Preuße will per Kopf klären, aber das wird eine echte Prüfung für seinen Schlussmann Schulze-Niehues. Mit einem tollen Reflex verhindert der den Einschlag.
Dortmund II - Stuttgart II
15
In Dortmund ist der kleine BVB um Spielkontrolle bemüht und hat mehr Spielanteile. Aber mehr als ein paar Distanzversuche sprangen dabei in der Anfangsviertelstunde nicht heraus.
Duisburg - Münster
11
Jetzt eine erste vielversprechende Flanke in den Münsteraner Strafraum, dort ist Schulz per Kopf vor Grote zur Stelle, das war ein ganz wichtiger Luftzweikampf.
Duisburg - Münster
8
In der Schauinsland-Reisen-Arena läuft eine klassische Abtastphase, Strafraumszenen gab es bisher noch keine zu bewundern.
Osnabrück - Rostock
4
Tor! VFL OSNABRÜCK - Hansa Rostock 1:0 - Perfekter Auftakt für Violett! Marcos ALVAREZ trifft zur frühen Führung, die Vorarbeit leistete Marcel Kandziora mit einem starken Flankenlauf über links.
Alle Spiele
1
Und das gilt nun auch für Duisburg und Osnabrück.
Dortmund II - Stuttgart II
1
In Dortmund läuft das Spiel schon.
Duisburg - Münster
 
Aber jetzt volle Konzentration auf das Topspiel. Durch die Niederlage der Kickers und das Remis im absoluten Spitzenspiel gestern zwischen Bielefeld und Kiel befindet sich der MSV Duisburg jetzt in Ballbesitz. Mit einem Dreier gegen Münster winkt Platz 2 und zumindest die Relegation hätte man dann mit 65 Punkten wohl schon so gut wie sicher. Von der dürfen aber auch die Preußen noch vorsichtig träumen, allerdings nur im Falle eines Auswärtssieges heute. Denn damit käme man auf 57 Zähler und die fünf Punkte auf den MSV wären in den noch verbleibenden drei Runden noch aufholbar.
Osnabrück - Rostock
 
Na, das hört sich ja gleich ganz anders an, diese Paarung könnte man sich auch gut eine Klasse höher vorstellen. Allerdings ist der angepeilte Aufstieg für beide Teams schon längst nicht mehr drin. Selbst die obere Tabellenhälfte wird wohl unerreichbar bleiben, Hansa muss sich ohnehin nach unten orientieren, denn der Vorsprung auf den Relegationsplatz liegt nur bei fünf Punkten.
Dortmund II - Stuttgart II
 
Beginnen wir mit dem, was wir eigentlich lieber verschweigen würden. Ganz Fußballdeutschland ist sich einig, solche Spiele verderben die Laune an der sonst so beliebten 3. Liga deutlich. Die Dortmunder Reserve braucht heute unbedingt einen Sieg im Abstiegskampf, beim VfB gingen viele davon aus, dass die zweite Mannschaft im Falle eines Abstiegs des Bundesligisten ohnehin eine Klasse tiefer gestuft werden würde. Dies ist aber laut Aussage von VfB-Nachwuchsabteilungsleiter Adrion nicht so, also mal wieder eine Lücke im Regelwerk.
vor Beginn
 
Drei Partien, bei denen alles dabei ist. Ein Reservenduell, das eher weniger zu begeistern vermag, eine Partie aus dem Mittelfeld, das aber große Namen aufwarten kann und natürlich das absolute Topspiel in Duisburg.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 3. Liga zur Konferenz des 35. Spieltages.
3. Liga
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Arminia Bielefeld
35
21
6
8
71:38
33
69
  2
MSV Duisburg
35
18
11
6
58:38
20
65
  3
Holstein Kiel
35
17
13
5
48:25
23
64
  4
Stuttgarter Kickers
35
16
10
9
56:45
11
58
  5
Preußen Münster
35
15
9
11
50:43
7
54
  6
Energie Cottbus
35
14
11
10
47:44
3
53
  7
Hallescher FC
35
15
8
12
49:47
2
53
  8
Chemnitzer FC
35
15
7
13
40:35
5
52
  9
SV Wehen
35
14
7
14
51:41
10
49
  10
Dynamo Dresden
35
13
8
14
42:44
-2
47
  11
VfL Osnabrück
35
13
8
14
46:50
-4
47
  12
RW Erfurt
35
13
8
14
46:52
-6
47
  13
Fortuna Köln
35
11
10
14
36:38
-2
43
  14
Sonnenhof Großaspach
35
11
10
14
37:56
-19
43
  15
Hansa Rostock
35
11
8
16
51:62
-11
41
  16
VfB Stuttgart II
35
11
7
17
42:53
-11
40
  17
FSV Mainz 05 II
35
9
10
16
39:49
-10
37
  18
SpVgg Unterhaching
35
10
8
17
49:61
-12
36
  19
Borussia Dortmund II
35
6
15
14
34:47
-13
33
  20
Jahn Regensburg
35
7
6
22
38:62
-24
27
Copyright © 2015 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!