bedeckt München 12°

EM-Qualifikation-Konferenz live

 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
 
Albanien
0 : 2
0 : 1
Türkei
 
 
Beendet
 
 
Andorra
0 : 2
0 : 1
Island
 
 
Beendet
 
 
Moldawien
1 : 4
0 : 3
Frankreich
 
 
Beendet
 
 
Luxemburg
2 : 1
1 : 1
Litauen
 
 
Beendet
 
 
Portugal
0 : 0
0 : 0
Ukraine
 
 
Beendet
 
 
England
5 : 0
2 : 0
Tschechien
 
 
Beendet
 
 
Bulgarien
1 : 1
0 : 0
Montenegro
 
 
 
Weitere
Begegnungen
 
Verabschiedung
Damit verabschiede ich mich von der Konferenz an diesem Freitagabend und wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende!
 
Fazit in Gruppe H
Die letzte Station ist die Gruppe H, in der sich Weiltmeister Frankreich keine Blöße gab und mit 4:1 in Moldawien gewann. Der Außenseiter feierte in der 89. Minute den Ehrentreffer wie einen Sieg. Zudem gewannen auch Island (2:0 in Andorra) und die Türkei (2:0 in Island) jeweils Auswärtssiege und sind somit im Gleichschritt mit den Franzosen. Die Türken brachten es dabei fertig, mit einem Torschussverhältnis von 3:12 zu gewinnen. Das muss man erstmal schaffen.
 
Fazit in Gruppe B
Der erste Tabellenführer in dieser Gruppe ist tatsächlich Luxemburg. Die kleine Nation gewann das Duell der Außenseiter gegen Litauen mit 2:1 und profitieren nun davon, dass bei der Partie Portugal gegen die Ukraine keine Treffer fielen. Die Hausherren bissen sich an der Defensive der Gäste die Zähne aus und hatten am Ende sogar Glück, dass es keine Niederlage wurde. Ob Luxemburg noch länger auf Platz 1 stehen wird, ist natürlich mehr als unwahrscheinlich. Aber es ist eine schöne Momentaufnahme für das Großherzogtum.
 
Fazit in Gruppe A
England feiert den perfekten Start in die EM-Qualifikation! Mit 5:0 fegten die Three Lions Tschechien aus dem Stadion, dabei fiel allerdings der ein oder andere Treffer zu viel. Im ersten Durchgang reichte ein Tor von Sterling und ein fragwürdiger Elfmeter von Kane. Tschechien kam gut aus der Pause und hätte beinahe den Anschluss erzielt, aber dann folgten drei sehr unglückliche Tore aus Sicht der Gäste. Tschechien hat allerdings auch Glück, denn die Konkurrenz spielte nur Unentschieden. Bereits um 18 Uhr trennten sich Bulgarien und Moldawien nur mit einem 1:1.
90'
Albanien - Türkei
Dann ist Schluss! Die Türkei gewinnt mit 2:0 in Albanien.
90'
Albanien - Türkei
Die Gastgeber versuchen es nochmal mit einem Eckball von der rechten Seite, aber dieser bleibt ungenutzt.
90'
Albanien - Türkei
In Albanien gibt es derweil noch sechs Minuten Nachspielzeit, aber die Partie ist bereits entschieden.
90'
Portugal - Ukraine
In Lissabon endet das Spiel torlos. Portugal kommt gegen die Ukraine nicht über ein Unentschieden heraus. Zudem sind auch die Partien in England (5:0 gegen Tschechien) und Luxemburg (2:1 gegen Litauen) aus.
90'
Andorra - Island
Auch in Andorra ist das Spiel aus. Die Gastgeber unterliegen Island mit 0:2.
90'
Moldawien - Frankreich
Das war's in Moldawien! Frankreich gewinnt mit 4:1.
89'
Moldawien - Frankreich
Toooor! MOLDAWIEN - Frankreich 1:4. Die Gastgeber kommen zum Ehrentreffer und feiern diesen ausgelassen! Eine Flanke von der rechten Seite köpft Varane unglücklich an den rechten Pfosten und den Abpraller versenkt Ambros aus drei Metern.
87'
Moldawien - Frankreich
Tooor! Moldawien - FRANKREICH 0:4. Jetzt hat Mbappe doch noch seinen Treffer bekommen! Lemar gewinnt den Ball in der gegnerischen Hälfte und schickt sofort den Youngster auf die Reise. Mbappe bleibt vor dem Keeper eiskalt und schießt die Kugel ins linke untere Eck.
84'
England - Tschechien
Tooor! ENGLAND - Tschechien 5:0. Auch das noch ... Hudson-Odoi scheitert im Strafraum mit einem Schuss an Pavlenka, aber den Abpraller bugsiert Kalas unglücklich ins eigene Tor.
85'
Portugal - Ukraine
Beinahe geht die Ukraine in Führung! Patricio kann einen Distanzschuss von Konoplyanka nur nach vorne abprallen lassen. Pepe klärt in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Moraes.
81'
England - Tschechien
Die Gäste geben sich nicht auf und suchen nun nochmal den Weg nach vorne. Im Strafraum kommt Vydra zum Abschluss, aber er setzt die Kugel rechts neben das Tor.
80'
Andorra - Island
Toooor! Andorra - ISLAND 0:2. Die Entscheidung! Und es ist ein toller Treffer von Kjartansson. Saevarsson flankt von der rechten Seite ins Zentrum und der Stürmer drischt die Kugel aus sieben Metern per Dropkick in den rechten Knick.
77'
Portugal - Ukraine
Es sieht stellenweise wie ein Handballspiel aus. Die Ukraine steht am eigenen Strafraum und erwartet die Angriffe der Portugiesen, die sich aber weiterhin enorm schwer tun, Chancen herauszuspielen. Und dann steht da noch dieser Pyatov im Tor ...
75'
Fazit nach 75 Minuten
Die Spiele in England und Moldawien sind bereits entschieden. Auch die Türkei ist in Albanien auf der Siegerstraße, genauso wie Island und Luxemburg, die aber beide nur mit einem Tor Vorsprung führen. Lediglich in Portugal steht es noch Unentschieden. Das wird den Hausherren defintiv nicht genügen.
72'
Moldawien - Frankreich
Die Franzosen haben im zweiten Durchgang das Tempo deutlich rausgenommen und absolvieren nun ein lockeres Trainingsspiel. Lediglich Mbappe will mehr und ist damit der aktuell aktivste Mann auf dem Platz.
68'
England - Tschechien
Tooor! ENGLAND - Tschechien 4:0. Jetzt wird es ganz bitter für die Gäste. Sterling schießt aus 20 Metern, Celustka fälscht noch ab und lässt so Pavlenka, der bereits ins Eck unterwegs war, keine Chance. Das ist der Dreierpack für den Akteur von Manchester City.
68'
Andorra - Island
Zittern müssen noch die Isländer, denn der entscheidende zweite Treffer will einfach nicht fallen. Zwar kam Andorra im zweiten Durchgang zu keinem Torabschluss, doch so ein krummes Ding in der Schlussphase würde den Hausherren ebenso genügen.
65'
Portugal - Ukraine
Nur in Lissabon sind bislang noch keine Treffer gefallen. Ronaldo und Co. verzweifeln langsam am ukrainischen Keeper Pyatov. Der Routinier macht eine herausragende Partie!
62'
England - Tschechien
Tooor! ENGLAND - Tschechien 3:0. Sterling macht den Deckel drauf! Die Hausherren schalten schnell um: Der Pass von Walker landet über Umwege bei Sterling im Strafraum, der aus der Drehung aus zehn Metern ins linke Eck trifft.
59'
England - Tschechien
Da fehlte nicht viel zum ersten Tor im Nationaldress für Sancho! Der Dortmunder muss nach einem Pass von Kane eigentlich nur noch einschieben, aber Novak schmeißt sich in den Schuss und verhindert den Einschlag.
55'
Albanien - Türkei
Toooor! Albanien - TÜRKEI 0:2. Auch in Albanien gibt es ein Traumtor zu bestaunen! Jeder weiß, dass Distanzschüsse eine Stärke von Calhanoglu sind und das beweist er auch. Der Ex-Hamburger drischt die Kugel aus 20 Metern in den rechten Torwinkel.
55'
Luxemburg - Litauen
Tooor! LUXEMBURG - Litauen 2:1. Die Hausherren drehen das Spiel dank eines wunderschönen Treffers von Rodrigues! Der Linksaußen kommt nach einem Pass von Thill in halblinker Position zum Abschluss. Er schlenzt die Kugel unwiderstehlich ins rechte Eck.
52'
England - Tschechien
Tschechien bleibt dran und wieder ist es eine Standardsituation! Pavelka kommt am Fünfmeterraum zum Abschluss, schießt aber in die Arme von Pickford. Ausgangspunkt war eine Ecke von Darida.
51'
England - Tschechien
Da fehlte nicht viel! Soucek köpft einen Freistoß von der rechten Seite nur knapp am linken Pfosten vorbei. Kommen die Tschechen doch nochmal?
51'
Portugal - Ukraine
Ronaldo legt einen langen Pass von Pepe mit der Brust zurück auf Andre Silva, der aus 20 Meter sofort abzieht. Sein Flachschuss landet aber in den Armen von Pyatov.
49'
England - Tschechien
England hat diese Partie vollkommen im Griff. Zwar spielen die Three Lions nicht ihr bestes Spiel, aber da von den Tschechen überhaupt nichts kommt, reicht auch eine durchschnittliche Leistung.
46'
Moldawien - Frankreich
In Moldawien rollt der Ball wieder!
 
Hablzeitfazit
Es sind schon einige Tore in den sechs Partien gefallen! Die Engländer werden ihrer Favoritenrolle gerecht und führen aktuell mit 2:0 gegen Tschechien. Der Elfmeter vor dem zweiten Treffer war allerdings eher eine Fehlentscheidung. Der Weltmeister Frankreich lässt in Moldawien nichts anbrennen und liegt mit 3:0 in Front. In der Gruppe H führen auch Island (1:0 in Andorra) und die Türkei (ein schmeichelhaftes 1:0 in Albanien). Zudem beißt sich Portugal um Cristiano Ronaldo die Zähne an der Defensive der Ukrainer aus und in der Partie Luxemburg gegen Litauen steht es 1:1.
45'
Halbzeit
Damit sind alle Partien in der Halbzeitpause!
45'
England - Tschechien
Toooor! ENGLAND - Tschechien 2:0. Das lässt sich Harry Kane nicht nehmen! Der Stürmer der Spurs versenkt die Kugel im linken Eck. Pavlenka ist noch leicht dran, kann den wuchtigen Schuss aber nicht mehr parieren.
45'
England - Tschechien
Elfmeter für England! Alli steckt in den Strafraum zu Sterling durch, der dann auf Kalas und Kaderabek aufläuft. Der Ball war eigentlich schon weg und deswegen ist es eine sehr harte Entscheidung. Das ist die Chance für die Hausherren!
45'
Luxemburg - Litauen
Toooor! LUXEMBURG - Litauen 1:1. Die Gastgeber gleichen aus! Thill steckt in den Strafraum zu Barreiro Martins durch, der vor dem Keeper cool bleibt und durch dessen Beine zum Ausgleich einnetzt.
44'
Albanien - Türkei
Der Spielstand von 0:1 ist äußerst schmeichelhaft aus Sicht der Türken. Die Hausherren dominieren, haben aber hinten den entscheidenden Fehler gemacht. So können sie sich von der Torschussstatistik von 6:1 nichts kaufen.
41'
England - Tschechien
Die Three Lions bleiben die spielbestimmende Mannschaft und wollen noch vor der Pause den zweiten Treffer nachlegen. Barkley bekommt links im Strafraum den Ball, aber er findet keinen Abnehmer.
40'
Andorra - Island
Auch in Andorra gibt es eine Gelbe Karte auf Seiten der Hausherren: Rubio muss nun aufpassen.
39'
Albanien - Türkei
Nun wird auch der Albaner Balliu für ein Foul verwarnt.
36'
Moldawien - Frankreich
Toooor! Moldawien - FRANKREICH 0:3. Die Gäste machen früh alles klar: Pogba findet links im Strafraum Matuidi, der sofort eine Flanke an den Fünfmeterraum schlägt. Giroud setzt seine langen Beine ein und bugsiert die Kugel vor dem Keeper mit der Fußspitze ins rechte Eck.
33'
Albanien - Türkei
Auch in Albanien gibt es eine Gelbe Karte: Hier sieht sie Cenk Tosun.
30'
Luxemburg - Litauen
Der Luxemburger Martins sieht für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
30'
Portugal - Ukraine
Lange nichts aus Lissabon gehört... Dort scheitern sowohl Ronaldo als auch Pepe am glänzend parierenden Pyatov im Tor der Ukraine. Portugal drängt auf den Führungstreffer.
27'
Moldawien - Frankreich
Toooor! Moldawien - FRANKREICH 0:2. Der Weltmeister mit dem Doppelschlag! Griezmann schlägt eine Ecke von der rechten Seite an den kurzen Pfosten. Varane steigt hoch und köpft die Kugel ins lange Eck. Jardan kann den Treffer auf der Linie nicht mehr verhindern.
24'
England - Tschechien
Tooooor! ENGLAND - Tschechien 1:0. Der Favorit ist in Front! Kane spielt einen starken Pass in die Schnittstelle rechts in den Strafraum zu Sancho, der ins Zentrum querlegt und dann muss Sterling nur noch einschieben. Ein Pass genügte und die Abwehr der Tschechen war aus dem Spiel.
24'
Moldawien - Frankreich
Toooor! Moldawien - FRANKREICH 0:1. Auch die Franzosen gehen in Führung! Pogba chippt den Ball in den Strafraum und aus abseitsverdächtiger Position drischt Griezmann die Kugel volley unter die Latte. Ein schöner Treffer!
22'
Andorra - Island
Toooor! Andorra - ISLAND 0:1. Eine Ecke von Sigurdsson bringt die Führung! Die Flanke wird an den langen Pfosten verlängert, wo Bjarnason am schnellsten reagiert und zum 0:1 einnickt.
21'
Albanien - Türkei
Toooor! Albanien - TÜRKEI 0:1. Der nächste Treffer fällt in Albanien: Die Hausherren verlieren den Ball am eigenen Strafraum. Tosun nimmt das Geschenk an, bedient Burak Yilmaz am Elfmeterpunkt und der versenkt die Kugel im linken Eck. Was für ein Bock von Albanien!
19'
Portugal - Ukraine
Toller Schuss von Pepe! Der Innenverteidiger kommt nach einem Eckball an der Strafraumkante volley zum Abschluss, Pyatov lenkt den Ball mit einer Hand über die Latte.
17'
England - Tschechien
Die Hausherren müssen früh wechseln: Eric Dier hat sich bei einem Zweikampf im Mittelfeld verletzt und wird nun durch Ross Barkley ersetzt.
14'
Luxemburg - Litauen
Tooooor! Luxemburg - Litauen 0:1. Die Gäste führen! Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte ist Cernych links im Strafraum frei. Alle rechnen mit einer Hereingabe, aber der Litauer visiert das kurze Eck an und erwischt den Keeper auf dem falschen Fuß.
13'
Albanien - Türkei
Albanien ist in den Anfangsminuten die bessere Mannschaft. Balaj hatte eben eine gute abschlussmöglichkeit, aber sein Schuss aus 14 Metern geht vorbei.
10'
England - Tschechien
Wie sieht es in London aus? Da ist England, wie erwartet, spielbestimmend, aber im letzten Drittel agieren die Three Lions noch zu hektisch. Eine echte Torchance gab es noch nicht.
7'
Andorra - Island
Die Chance für Island! Nach einer Flanke von der linken Seite verpassen im Zentrum Finnbogason und Bjarnason nur knapp.
8'
Moldawien - Frankreich
Frankreich drückt in diesen ersten Minuten natürlich und kommt immer wieder in gefährliche Positionen. Nach einem tollen Solo in den Strafraum kommt Mbappe aber nicht zum Abschluss.
5'
Portugal - Ukraine
Die Gäste kontern über Malinovsky, der Konoplyanka auf die Reise schickt. Joao Cancelo geht im letzten Moment dazwischen und klärt zur Ecke.
4'
Moldawien - Frankreich
Giroud taucht plötzlich völlig frei links im Strafraum auf, aber sein Pass in die Mitte landet nur bei einem Gegenspieler.
1'
Portugal - Ukraine
Mit dem Anpfiff in Lissabon starten wir in die Abendspiele der Konferenz!
 
Gruppe B
Zu guter Letzt folgt noch der Blick auf die Gruppe B. Hier empfängt Portugal die Ukraine und Luxemburg spielt gegen Litauen. In der Nations League trat Portugal ohne Cristiano Ronaldo an, gewann die Gruppe dennoch vor Italien und Polen. Für die Qualifikation ist der Superstar nun aber wieder dabei.
 
Gruppe H
Die Augen werden aber natürlich auch auf den Weltmeister gerichtet sein. Frankreich startet in der Gruppe H mit einer eher leichteren Aufgabe in Moldawien. Auch die weiteren stärkeren Teams starten mit Auswärtsspielen bei den Außenseitern. Island ist in Andorra gefordert und die Türkei reist nach Albanien.
 
Gruppe A
Damit folgt der Sprung zur Abendschicht und wir bleiben in der Gruppe A, denn das Topspiel des Abends findet in London statt: England empfängt die Tschechische Republik. In der Gruppe A treffen also gleich am 1. Spieltag die beiden Favoriten aufeinander. Nach der guten WM, die England als Vierter beendete, will das Team von Trainer Gareth Southgate nachlegen und diese Gruppe dominieren. Auf dem Papier scheint es zumindest eine klare Sache zu sein.
 
Gruppe A
In einer Gruppe mit England und Tschechien ist ein Punkt für beide Nationen eigentlich zu wenig. Aufgrund des Auswärtsspiels kann Montenegro sicherlich etwas besser mit dem Remis leben, wird sich aber dennoch ärgern. Das war es nun aber von dieser Partie, gleich geht es mit den Abendspielen weiter!
 
Fazit
Wirklich zufrieden wird keiner der beiden Teams mit diesem Unentschieden sein. Montenegro hatte nach dem Führungstreffer durch Mugosa zwei große Chancen, ein weiteres Tor zu erzielen. Bulgarien kam erst durch einen unberechtigten Elfmeter zurück ins Spiel, aber danach drückten die Hausherren. In der Nachspielzeit hatten sogar beide Mannschaften große Möglichkeiten, doch es sollte nicht sein.
90'
Bulgarien - Montenegro
Dann ist Schluss! Bulgarien und Montenegro trennen sich 1:1.
90'
Bulgarien - Montenegro
Auf der anderen Seite hat Boljevic die große Chance! Der Joker ist ebenfalls frei durch, scheitert aber an Mihaylov. Was für eine Nachspielzeit in Sofia!
90'
Bulgarien - Montenegro
Den haben die Zuschauer bereits drin gesehen! Minchev ist nach einem langen Pass plötzlich völlig frei durch, sein Schuss aus zwölf Metern halbrechter Position geht aber Zentimeter links vorbei. Wahnsinn!
90'
Bulgarien - Montenegro
Der Torschütze zum 0:1 verlässt den Platz: Mugosa geht, Kosovic kommt.
89'
Bulgarien - Montenegro
Boljevic zieht das taktische Foul auf der linken Seite. Das gibt Gelb.
87'
Bulgarien - Montenegro
Strahil Popov kommt aus 17 Metern halbrechter Position volley zum Abschluss. Die Kugel fliegt nur knapp über das Tor der Gäste!
84'
Bulgarien - Montenegro
Bulgarien wechselt zum dritten Mal: Der ausgepumpte Delev verlässt den Platz, Minchev ist nun im Spiel.
83'
Bulgarien - Montenegro
Toooooor! BULGARIEN - Montenegro 1:1. Der Ausgleich! Nedelev nimmt das Geschenk des Schiedsrichters an und versenkt die Kugel im linken Eck. Petkovic entschied sich für die falsche Seite.
81'
Bulgarien - Montenegro
Jovovic hat für das Foul zudem die Gelbe Karte gesehen.
81'
Bulgarien - Montenegro
Elfmeter für Bulgarien! Kostov wird rechts im Strafraum völlig unnötig von Jovovic gelegt, aber die Wiederholung zeigt: Das Foul war außerhalb!
80'
Bulgarien - Montenegro
Das wäre dann doch zu schön gewesen: Delev versucht es im Strafraum mit einem Seitfallzieher, aber er trifft den Ball nicht richtig. Der Schuss geht so deutlich rechts am Tor vorbei.
78'
Bulgarien - Montenegro
Nächster Wechsel bei Montenegro: Jovovic ersetzt Vesovic im Mittelfeld.
77'
Bulgarien - Montenegro
Da ist die Chance! Eine Flanke von der rechten Seite wird nicht gut geklärt und plötzlich kommt Ivelin Popov im Fünfmeterraum, aber er kommt nicht an Petkovic vorbei.
75'
Bulgarien - Montenegro
15 Minuten sind noch zu spielen und langsam aber sicher läuft Bulgarien die Zeit davon. Die Chance von Kostadinov war die erste ernstzunehmende seit dem Gegentreffer. Das ist zu wenig.
72'
Bulgarien - Montenegro
Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Kostadinov freistehend aus sieben Metern zum Kopfball, aber der Ball landet in den Armen von Petkovic.
70'
Bulgarien - Montenegro
Chochev hat für das Foul, bei dem er sich verletzt hat, übrigens die Gelbe Karte gesehen.
68'
Bulgarien - Montenegro
Die Partie musste unterbrochen werden, da Chochev im Mittelfeld mit Vesovic zusammengerasselt war. Der Bulgare muss vom Platz getragen werden. Für ihn ist jetzt Slavchev im Spiel.
64'
Bulgarien - Montenegro
Nun wechselt auch der Gast zum ersten Mal: Jankovic hat Feierabend, Boljevic ist neu dabei.
63'
Bulgarien - Montenegro
Nun geht Montenegro kläglich mit den Chancen um. Marusic und Beqiraj haben die große Kontermöglichkeit, da nur noch ein Abwehrspieler vor ihnen steht. Marusic entscheidet sich aber gegen das Abspiel und verliert den Ball am Strafraumrand.
61'
Bulgarien - Montenegro
Das muss das 0:2 sein! Ausgangspunkt ist eine tolle Kombination von Montenegro: Jankovic und Ivanic spielen vor dem Strafraum einen Doppelpass und plötzlich ist Ivanov frei in der Box. Sein Schuss aus halbrechter Position rauscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
57'
Bulgarien - Montenegro
Bulgarien muss irgendwann natürlich ins Risiko gehen. Aktuell springt nicht mehr als ein Distanzschuss von Ivelin Popov heraus. Der Versuch fliegt einen Meter über das Tor.
54'
Bulgarien - Montenegro
Der Treffer hatte sich sogar angedeutet, da Montenegro etwas besser aus der Kabine kam. Dennoch wird sich Bulgarien ärgern, dass Mugosa plötzlich so viel Freiraum hatte und nur noch Bozhikov vor ihm stand.
51'
Bulgarien - Montenegro
Bulgarien reagiert sofort und nimmt einen Wechsel vor: Für Ivanov kommt Kostov in die Partie.
50'
Bulgarien - Montenegro
Tooooor! Bulgarien - MONTENEGRO 0:1. Die Gäste gehen in Führung! Nach einem Befreiungsschlag von Vukcevic aus der eigenen Hälfte läuft Mugosa auf den Strafraum zu, lässt Bozhikov stehen und trifft dann mit einem Linksschuss aus 18 Metern ins linke untere Eck. Keine Chance für Mihaylov!
46'
Bulgarien - Montenegro
Die zweite Hälfte läuft!
 
Halbzeitfazit
Das erste Spiel des Abends spart noch mit Toren. Bulgarien war von Beginn an spielbestimmend, ohne dabei jedoch die ganz großen Möglichkeiten zu haben. Stattdessen hatte auf der Gegenseite Ivanic die beste Chance des Spiels, aber er scheiterte an Mihaylov. In der Folge verflachte die Partie und so ist es nicht wirklich überraschend, dass der Ball noch nicht den Weg ins Tor gefunden hat. Hoffentlich geschieht dies aber nach der Pause!
45'
Bulgarien - Montenegro
Pause in Sofia. Zwischen Bulgarien und Montenegro steht es noch 0:0.
42'
Bulgarien - Montenegro
Delev vergibt eine Chance kläglich. Aus sieben Metern kommt der Stürmer zum Abschluss, drischt die Kugel aber in die zweite Etage. Die Szene hätte allerdings abgepfiffen werden müssen, da Delev seinen Gegenspieler mit dem Ellbogen im Gesicht traf.
38'
Bulgarien - Montenegro
Inzwischen kann Montenegro die Partie etwas ausgeglichener gestalten. Bulgarien tut sich aktuell sehr schwer, in die gefährlichen Zonen zu kommen.
34'
Bulgarien - Montenegro
Ivelin Popov sieht nun den gelben Karton, weil er in einem Luftzweikampf zu sehr mit dem Ellbogen arbeitet.
30'
Bulgarien - Montenegro
Eine halbe Stunde ist in Sofia gespielt und Bulgarien bestimmt dieses Spiel. Dennoch hatten die Gäste die bislang größte Torchance durch Ivanic.
25'
Bulgarien - Montenegro
Es gibt gleich zwei Gelbe Karten für die Gäste: Beciraj sieht sie für ein Foul im Mittelfeld und Simic hat sich zu sehr beim französischen Schiedsrichter beschwert.
22'
Bulgarien - Montenegro
Die Hausherren bleiben die aktivere Mannschaft. Bozhikov kommt nach einem Eckball von der linken Seite zum Kopfball, aber sein Abschluss wird noch auf der Linie geklärt.
21'
Bulgarien - Montenegro
Nach einer kleinen Pause kann der Keeper weitermachen. Das war eine kurze Schrecksekunde für die Hausherren.
20'
Bulgarien - Montenegro
Mihaylov hat sich bei dieser Szene anscheinend verletzt und muss nun erstmal behandelt werden.
18'
Bulgarien - Montenegro
Und auf der anderen Seite geht Montenegro beinahe in Führung! Ivanic ist nach einem Pass plötzlich völlig frei vor dem Tor. Mihaylov pariert seinen Schuss mit dem Fuß, woraufhin der Ball nur knapp über den Kasten fliegt.
17'
Bulgarien - Montenegro
Da war mehr drin: S. Popov gewinnt den Ball in der gegnerischen Hälfte, aber seine Flanke landet im Niemandsland.
16'
Bulgarien - Montenegro
Nach einer Flanke von der rechten Seite von Delev taucht Nedelev links im Strafraum frei auf. Sein Abschluss aus zehn Metern bleibt an einem Abwehrbein hängen.
11'
Bulgarien - Montenegro
Nun traut sich auch mal Montenegro nach vorne, aber Mugosas Flanke von der rechten Seite wird abgeblockt. Der Stürmer war übrigens lange in Deutschland tätig. Mugosa spielte unter anderem für Aue, 1860 München oder Kaiserslautern.
8'
Bulgarien - Montenegro
Da ist die erste Chance für die Gastgeber! Nedelev hat 20 Meter vor dem Tor viel Platz, sein Schuss wird noch abgefälscht und Montenegros Schlussmann Petkovic klärt vor dem heranstürmenden I. Popov.
4'
Bulgarien - Montenegro
Bulgarien beginnt spielbestimmend, aber eine echte Torraumszene gab es für die Hausherren noch nicht. Montenegro stellt sich in die eigene Hälfte und lauert auf Konter.
1'
Bulgarien - Montenegro
Mit der Partie in Bulgarien startet die Konferenz!
 
Bulgarien - Montenegro
Die Partie findet im Nationalstadion in Sofia statt. Gleich kann es losgehen!
 
Gruppe A
In der Gruppe A scheinen die Rollen klar verteilt: Der große Favorit ist England und dahinter folgt Tschechien. Dennoch sind gerade die Teams aus Montenegro und Bulgarien nicht zu unterschätzen. Der Kosovo geht zunächst als Außenseiter in die Gruppe. Gelingt einem Team eine große Überraschung?
 
Bulgarien - Montenegro
Die Topspiele finden allerdings alle erst um 20:45 Uhr statt. Jetzt in wenigen Minuten steht nur ein Spiel an: Bulgarien gegen Montenegro. Die Hausherren schielen nach 1996 und 2004 auf die dritte EM-Teilnahme in der Geschichte des bulgarischen Fußballs. Montenegro nahm als eigenständige Nation noch nie an einer EM teil. Lediglich Serbien-Montenegro war in den Jahren 2000 und 2004 dabei.
 
vor Beginn
Tag zwei in der EM-Qualifikation! Nachdem gestern die Niederlande, Kroatien, Belgien und Polen mit einem Sieg gestartet sind, steigt am heutigen Freitag unter anderem der Weltmeister Frankreich mit einem Auswärtsspiel in Moldawien ins Geschehen ein. Außerdem sind auch England, Portugal, Island oder die Türkei im Einsatz.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen zur Konferenz der EM-Qualifikations-Spiele.
Neue Ereignisse