Europa League 10.04.2014, Viertelfinale Rückspiel Konferenz live

Fußball-Europa League 2013/2014
Spiele vom 10.04.2014
Benfica Logo Benfica 2 : 0 Logo AZ Alkmaar AZ Alkmaar Do., 10. April 21:05
Juventus Turin Logo Juventus Turin 2 : 1 Logo Olympique Lyon Olympique Lyon Do., 10. April 21:05
FC Valencia Logo FC Valencia 5 : 0 n.V. Logo FC Basel FC Basel Do., 10. April 21:05
FC Sevilla Logo FC Sevilla 4 : 1 Logo FC Porto FC Porto Do., 10. April 21:05
 
Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute und wünschen Ihnen noch eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal! Auf Wiedersehen!
 
Torreiche und spannende Spiele haben wir am heutigen Abend verfolgen dürfen und notieren nun das Weiterkommen von Benfica Lissabon, Juventus Turin, dem FC Valencia, der das 0:3 aus dem Hinspiel bravorös drehte, und dem FC Sevilla. Am morgigen Freitag werden ab 13 Uhr die Halbfinalbegegnungen ausgelost - LIVE bei uns!
120. Min.
Mit dem Abpfiff im Mestalla endet der lange Europapokal-Abend in der Konferenz.
118. Min.
Tor! VALENCIA - Basel 5:0 - Der Sack ist zu! Juan BERNAT eilt von links auf das Tor zu und lässt Yann Sommer keine Chance als er das Leder unter die Latte haut.
115. Min.
Elfmeterschießen wird es heute nicht mehr geben, aber in den verbleibenden fünf Minuten könnte Basel mit einem eigenen Tor die Partie hier auf den Rängen noch beenden.
113. Min.
Tor! VALENCIA - Basel 4:0 - Angeschlagen humpelte Paco ALCACER schon eine ganze Weile über den Platz, doch als Piatti von links die Flanke reinbringt, entwischt der dreimalige Torschütze seinen bewachern und schiebt aus kürzester Distanz ein.
112. Min.
Valencia kontert nach einer Baseler Ecke und Jonas spielt aus dem Zentrum nach rechts raus, aber viel zu ungenau für den Kollegen, der die Kugel erst sehr spät unter Kontrolle bekommt.
110. Min.
Mit Pablo Piatti kommt ein frischer Stürmer bei Valencia ins Spiel - Pereira verlässt das Feld.
109. Min.
Das war eine ganz gute Möglichkeit für Die, dessen Schuss noch zur Ecke abgefälscht wird. Der Standard selbst bleibt ungefährlich.
106. Min.
Gelb gegen Taulant Xhaka, der auf der linken Bahn Bernat unsanft aufgehalten hatte.
106. Min.
Und weiter geht es!
105. Min.
Die erste Hälfte der Verlängerung ist beendet. Es gibt also kurz etwas szu trinken und dann werden die Seiten getauscht.
105. Min.
Platzverweis! Gaston Sauro räumt Feghouli im Mittelfeld ab und da er schon einmal Gelb gesehen hat, gibt es nun die zweite Verwarnung und damit Feierabend.
103. Min.
Vargas bringt den Ball aus halbrechter Position rein und Alcacer kommt zum Kopfball, erwischt das Leder aber nicht richtig und setzt es links vorbei am Tor.
101. Min.
Platzverweis! Marcelo Diaz sieht die Rote Karte nachdem er zuerst nach Jonas schlug und dann noch nachzutreten versuchte.
100. Min.
Über die rechte Bahn versucht Sio einen Konter zu fahren, kommt aber nicht vorbei an Ricrdo Costa, der im DUell der beiden Ex-Wolfsburger die Oberhand behält.
68. Min.
Seydou Keita räumt den Sportsfreund Die ab und sieht die Gelbe Karte.
96. Min.
Geoffrey Serey Die spielt den Ball von der linken Seite in die Spitze für Giovanni Sio, doch der fällt offenbar über die eigenen Füße, was den Vorstoß jäh beendet.
94. Min.
Und da ist die erste wirklich gute Möglichkeit für die Hausherren durch Daniel Parejo, der links aus wenigen Metern an Yann Sommer im Kasten der Gäste scheitert.
91. Min.
Schiedsrichter Victor Kassai gibt das Leder nun wieder frei, die Verlängerung zwischen Valencia und Basel läuft.
90. Min.
Die Spiele in Sevilla, Lissabon und Turin sind beendet.
90. Min.
Die Nachspielzeit ist abgelaufen und die Verlängerung von zweimal 15 Minuten folgt in wenigen Augenblicken.
90. Min.
Tor! Sevilla - PORTO 4:1 - Den Portugiesen gelingt in der Nachspielzeit ein wenig Ergebniskosmetik durch den Treffer von Ricardo QUARESMA, der den Ball aus der zweiten Reihe oben links ins Ziel befördert.
90. Min.
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen, aber es gibt noch drei Minuten oben drauf. Wendet hier ein Tor die Verlängerung ab?
88. Min.
Da hätte Paco Alcazer das Spiel jetzt abhaken können, doch der versucht Yann Sommer zu dicht zu umkurven, was dem Keeper die Chance bietet, einzugreifen und das tut er gegen den Doeppltorschützen, wie gegen den nachsetzenden Vargas.
87. Min.
Marcelo Diaz mit einem Schuss von der Mittellinie und der Ball senkt sich gefährlich, aber nicht rechtzeitig - Vicente Guaita hat Glück.
84. Min.
Lyons Samuel Umiti holt erst Giovinco von den Füßen und sich dann Gelb ab.
84. Min.
Die Fledermäuse mit Juan Bernat, der von der linken Bahn vor das Tor flankt, aber Basel kann das Leder zunächst einmal aus dem Gefahrenbereich befördern.
82. Min.
Ricardo Costa kommt nun bei den Hausherren für Jeremy Mathieu ins Spiel.
79. Min.
Tor! SEVILLA - Porto 4:0 - Ein Konter in Unterzahl über die linke Seite mit Vitolo, der in die Mitte spielt, Torwart Fabiano wehrt direkt nach vorne ab, wo der eingewechselte Kevin GAMEIRO lauert und die sich bietende Gelegenheit nur zu gerne nutzt.
76. Min.
Hier bleibt noch eine gute Viertelstunde und Sevilla versucht, hier den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Wir erinnern uns an den Platzverweis gegen Coke.
72. Min.
Tor! BENFICA - Alkmaar 2:0 - Im Estadio de la Luz scheint der Sack schon zu. Eduardo Silva flankt von der rechten Siete völlig unbehelligt dicht vor den zweiten Pfosten, wo RODRIGO sich durchsetzt und die Kugel mit dem linken Schlappen über die Linie drückt.
73. Min.
Campeones - auf den Rängen ist man sich schon sicher, dass Valencia hier weiterkommt. Basel wirkt geschockt.
70. Min.
Tor! VALENCIA - Basel 3:0 - Alles wieder offen dank Paco ALCACER! Weiter Ball über die linke Seite auf Vargas, der fast akrobatisch ablegt auf seinen Sturmkollegen und der hämmert das Runde aus vierzehn Metern ins Eckige. Es droht Verlängerung!
68. Min.
Tor! JUVENTUS - Lyon 2:1 - Lyon mühte sich redlich und dann haut Claudio MARCHISIO das Leder aus rund dreißig Metern auf das Tor, Umtiti fälscht den Schuss noch ab und so ist Anthony Lopes ohne Chance abzuwehren.
67. Min.
Sehr feiner Freistoß von OL durch Arnold Mvuemba, der das Leder im leichten Bogen aus zentraler Position links auf's Tor bringt, aber Gianluigi Buffon ist auf dem Posten.
64. Min.
Der Arbeitstag von Danilo ist nun beendet - Kelvin kommt für ihn ins Spiel, soll noch etwas mehr Druck machen.
61. Min.
Abseits oder kein Abseits? Die Entscheidung, den Kopfballtreffer von Tevez nicht zu geben, geht in Ordnung, der Protest bleibt auch überschaubar und Carlos Tevez wartet weiter auf seinen ersten Europapokal-Treffer für die Alte Dame.
59. Min.
Die nunmehr achte Ecke für die Iberer, Seydou Keita verpasst. Basel kontert mit Serey Die, der rechts vor dem Kasten steht und links vorne David Degen sieht, doch der bekommt nicht mit, dass die Kugel vom Kollegen kommt. Am Ende gibt es Abstoß.
58. Min.
Und Basel schwimmt! Valencia macht unglaublich viel Druck, setzt sofort nach, geht auf den zweiten Ball und die Eidgenossen können sich nicht wirklich befreien.
56. Min.
Und wir notieren gleich die nächste Möglichkeit für Porto - Hector Herrera hatte von halbrechts abgezogen und Beto klärt per Hechtsprung ins rechte Eck.
54. Min.
Platzverweis! Der bereits verwarnte Coke räumt Quaresma an der Seitenlinie ab und sieht dann die Ampelkarte. Sevilla nun mit einem Mann weniger und es ist noch deutlich über eine halbe Stunde zu spielen.
52. Min.
Mit der Handschuhnaht an den Fingerspitzen kommt Beto gerade noch an einen Freistoß von Quaresma heran und lenkt das Leder damit an die Latte - das war eine ganz enge Kiste!
50. Min.
Portos Trainer Luis Castro diskutierte etwas zu lange und vielleicht auch uneinsichtig mit Schiedsrichter Gianluca Rocchi, der ihn dann auf die Tribüne schickt.
48. Min.
Die Fledermäuse sind ebenso entschlossen aus der Kabine gekommen wie sie die letzten Minuten vor der Pause gestaltet hatten - bei Basel fehlt vielleicht heute ein Anführer, der für die nötige Ruhe sorgt.
46. Min.
Besonders schwungvoll startet Leonardo Bonucci in diesen zweiten Durchgang und sieht für seine Einsatzfreude Gelb.
46. Min.
Man hat sich wieder eingefunden auf den Plätzen. Weiter geht es!
 
Stand jetzt sind Benfica Lissabon, Juventus Turin, der FC Basel und der FC Sevilla weiter, aber es ist gerade in Turin und Valencia eng. Wir sind also gespannt, wer am Freitag im Lostopf für das Halbfinale landet.
45. Min.
Der Pfiff zum Pausentee! Die Spiele gehen in die Halbzeitpause und wir gehen mit. Bis gleich.
45. Min.
Freistoß für den FC Porto durch Quaresma, der offenbar versucht, das Leder aus achtzehn Metern unter der Mauer durch zu schießen, aber sein Schuss geht so oder so links am Gehäuse vorbei.
42. Min.
Tor! VALENCIA - Basel 2:0 - Und wo wir eben bei engen Spielständen waren - hier ist es nun wirklich spannend, denn Eduardo VARGAS nickt den Ball nach Eckball von Fede rechts in die Maschen.
42. Min.
Nach den drei Treffern hat Sevilla einen Gang zurückgeschaltet und lässt Porto besser ins Spiel kommen - der Vorsprung ist zusammengenommen doch etwas knapp.
38. Min.
Tor! VALENCIA - Basel 1:0 - Und da ist der erste Treffer und die Zuschauer sind aufgewacht. Paco ALCACER schießt sehenswert aus der Strafraummitte unten links ein - nach einem feinen Pass von Joao Pereira.
39. Min.
Tor! BENFICA - Alkmaar 1:0 - Eduardo Salvio mit schnellem Sprint über die rechte Seite und der perfekten Hereingabe vor das Tor für RODRIGO, der aus kürzester Distanz einnetzen kann.
38. Min.
Mauricio Isla räumt Henri Bedimo links im Mittelfeld ab und darf dankbar sein, dass es dafür keinen Karton gab.
36. Min.
Konterversuch der Franzosen mit Steed Malbranque, aber der Routinier verschleppt den Vorstoß schon am Mittelkreis und so kann sich Juventus vor dem nächsten Vorstoß der Gäste etwas erholen.
33. Min.
Wie in Lissabon warten die Zuschauer auch hier noch auf das erste Tor. Die Gäste müssen nicht nach vorne spielen und bei den Fledermäusen wartet man offensichtlich noch auf die Eingebung, wie man hier noch das Wunder schaffen sollte.
31. Min.
Nach einem Foul an Nemanja Gudelj holt sich Eduardo Salvio die Gelbe Karte ab.
30. Min.
Tor! SEVILLA - Porto 3:0 - Wir schalten zurück ins Estadio Ramón Sánchez Pizjuán, wo die Hausherren nachschenken. Eben noch besorgte Carlos BACCA die Vorlage, nun versenkt er das Leder aus halblinker Position im Strafraum selbst - unten rechts.
29. Min.
Lyons Lacazette geht links durch, spielt den Ball zurück bis vor den Strafraum auf Maxime Gonalons, der ein sattes Pfund auf das Tor hut - Buffon rettet mit den Fäusten.
26. Min.
Tor! SEVILLA - Porto 2:0 - Dass der FC Sevilla schon mal nach Hinspielniederlage wiederkommen kann, dürfte auch Porto wissen. VITOLO behauptet sich weniger Meter vor dem Tor nach Baccas Zuspiel gut gegen Mangala und schiebt unten rechts ins Eck ein.
24. Min.
Eckball für Porto von der linken Seite durch Varela - das Leder geht recht dicht vor dem Tor vorbei und es findet sich nicht ein Abnehmer. Ungefährlich.
21. Min.
Per Steilpass versucht nun Stephane Mbia den Kollegen Reyes zu schicken, doch der steht nach Ansicht der Unparteiischen im Abseits.
18. Min.
Tor! Juventus - LYON 1:1 - Claudio Marchisio passt nicht auf, als linkis am Fünfer ein hoher Ball kommt auf Jimmy BRIAND, der das Leder rechts an den Innenpfosten nickt - vom Aluminium prallt das Spielgerät hinter die Linie.
15. Min.
Alkmaar hat sich mittlerweile reingearbeitet in dieses Spiel, zieht sich bei Ballbesitz der Hausherren hinter die Linie zurück, wo dann gleich zwei Viererketten auf Benficas Akteure warten.
13. Min.
Nach dem 1:0 Portos im Hinspiel und dem frühen Tor durch Rakitic ist hier alles wieder offen, allerdings sind es die Spanier, die auf den nächsten Treffer drängen.
10. Min.
Ohne sieben Spieler muss der FCB im Augenblick auskommen, neben den Vorgenannten fehlt unter anderem weiter Marco Streller, aber Basel steht bislang sehr sicher, lässt sich nicht locken.
8. Min.
Die ersten Minuten gehören hier eindeutig den Portugiesen, das Leder wird eigentlich nur auf das AZ-Tor zugetrieben, aber in Zählbares hat sich dieses noch nicht ummünzen lassen.
5. Min.
Tor! SEVILLA - Porto 1:0 - Nach einem Foul von Danilo an Carlos Bacca legt sich Kapitän Ivan RAKITIC den Ball auf den Punkt und verwandelt schließlich per Elfmeter unten rechts ins Tor.
4. Min.
Tor! JUVENTUS - Lyon 1:0 - Da klingelt es schon im Tor der Franzosen nachdem Tevez kurz vor dem Sechzehner durch Tolisso zu Fall gebracht worden war. Andrea PIRLO legt sich das Leder hin und zirkelt es oben links in die Maschen.
3. Min.
André Almeida kommt sehr früh für Silvio bei den Gastgebern. Der Verteidiger hatte sich bei einem Zusammenprall mit dem eigenen Kollegen Luisao am Schienbein verletzt.
3. Min.
Die erste Möglichkeit geht an Juventus Turin - Carlos Tevez kommt vor dem Sechzehner fein aus der Drehung zum Schuss, setzt das Spielgerät aber knapp über die Querlatte hinweg.
1. Min.
Die Unparteiischen pfeifen die vier Partien in diesem Augenblick an. Los geht es!
 
Im rein iberischen Duell empfängt heute der FC Sevilla Portugals aktuellen Tabellendritten Porto zum Rückspiel. Die heutigen Gäste, bei denen die beiden so wichtigen Akteure Jackson Martinez und Fernando fehlen, hatten das Hinspiel knapp mit 1:0 gewonnen, wollen nach Aussage von Trainer Luis Castro an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen während die Spanier zunächst einmal abwarten wollen, schenkt man den Worten von Übungsleiter Daniel Carrico Glauben, der sagte: "Wir müssen das Spiel ruhig angehen, schließlich haben wir ganze 90 Minuten Zeit".
 
Im "Geisterspiel" daheim in St. Jakob Park hatte der FC Basel mit 3:0 vorlegen können gegen den FC Valencia, heute soll der Sack zugemacht werden, was angesichts des Vorsprungs auf den ersten Blick möglich sein sollte. Basels Trainer Murat Yakin, der heute zwar Giovanni Sio wieder begrüßen kann, aber auf Valentin Stocker und Philipp Degen verletzungsbedingt verzichten muss, warnt seine Akteure aber und verweist darauf, wie knapp es am Ende für Real Madrid wurde, das mit einigem Zittern gegen Dortmund in der Champions League weitergekommen ist.
 
Italiens souveräner Tabellenführer Juventus Turin kann heute den nächsten Schritt zum Finale im eigenen Stadion machen. Nach dem 1:0-Hinspielerfolg gegen Lyon wollen die Piemontesen unbedingt weiterkommen. "Die Serie A zählt jetzt nicht", so Juventus’ Trainer Antonio Conte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel, er wolle keine Stammspieler schonen, hatte am Wochenende beim 2:0 über Livorno den Herren Tevez, Llorente und Pogba einen etwas zeitigeren Feierabend gegönnt - letztere beiden sitzen zunächst auf der Bank. Lyons Trainer Rémi Garde auf der anderen Seite, sieht OL auf Augenhöhe mit Juventus und glaubt an die Chance.
 
Das Hinspiel hat Benfica Lissabon am vergangenen Donnerstag in Alkmaar für sich entscheiden können, aber das 1:0 in den Niederlanden ist kein Polster, auf dem man sich ausruhen sollte, wie auch Benfica-Coach Jorge Jesus eindringlich betont. Die Portugiesen haben ihre Generalprobe am Montag gegen den FC Rio Ave mit 4:0 schon einmal glänzend bestanden, während AZ bei Schlusslicht Roda JC Kerkrade nicht über ein 2:2 hinaus gekommen war.
 
Herzlich willkommen in der Europa League zur Konferenz der Viertelfinal-Rückspiele.