Premier League Live-Ticker Die englische Premier League live im Ticker

Premier-League-Konferenz am 18. Spieltag: Die englische Premier League live im Ticker. Mit Live-Tabelle und allen Ergebnissen auf Süddeutsche.de.

Spiele vom 22.12.2012
18. Spieltag
22.12.
13:45
Wigan Athletic
0 : 1
FC Arsenal
22.12.
16:00
Man City
1 : 0
FC Reading
22.12.
16:00
Newcastle
1 : 0
QP Rangers
22.12.
16:00
FC Southampton
0 : 1
AFC Sunderland
22.12.
16:00
West Ham
1 : 2
FC Everton
22.12.
16:00
Tottenham
0 : 0
Stoke City
22.12.
16:00
West Bromwich
2 : 1
Norwich City
22.12.
18:30
FC Liverpool
4 : 0
FC Fulham
 
Letzte Aktualisierung: 09:04:36
Fazit
 
Weiter geht es in der Premier League bereits am morgigen Sonntag, wenn wir Ihnen die Auftritte von Manchester United sowie des FC Chelsea präsentieren. Und sollten sie beim Feiern der Festtage immer noch Lust auf Fußball haben - die Premier League ist bereits am 26. Dezember wieder mit einem kompletten Spieltag im Einsatz. Zunächst mal aber wünschen wir Ihnen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest!
Fazit
 
Im Tabellenkeller konnten Newcastle und Sunderland Siege feiern, die den Clubs ein beruhigendes Polster auf die Abstiegsränge verschafften. Düster sieht es nach wie vor in Reading und bei den Queens Park Rangers aus, die weiterhin beide nur einen Saisonsieg aufweisen können und mit 9 beziehungsweise 10 Punkten weit angeschlagen am Tabellenende bleiben.
Fazit
 
Ein Durchaus interessanter, wenn auch eher Tor-armer Spieltag geht zu Ende. Während sich mit Manchester City und dem neuen Tabellendritten FC Arsenal zwei der Spitzenteams keine Blöße gaben, musste Tottenham zwei Punkte liegen lassen. Nutznießer waren dabei Everton und West Bromwich, die dank ihrer Siege nach Punkten zu den Spurs aufschließen konnten und sich auf den europäischen Plätzen etablieren konnten.
Liverpool - Fulham
90
Schlusspfiff an der Anfield Road!
Liverpool - Fulham
90
Gooooooooal!!! LIVERPOOL - Fulham 4:0! Da hatte man die Rechnung allerdings ohne Luis SUAREZ gemacht. Der lässt sich im Fünfer von Enrique den Ball in den Fuß spielen und vollendet ins lange Eck.
Liverpool - Fulham
90
Und die nutzt zumindest einer gut - Rodallega hämmert einen Freistoß aus 23 Metern an der Mauer vorbei gegen den Pfosten!
Liverpool - Fulham
90
Drei Minuten Nachspielzeit gibt es oben drauf.
Liverpool - Fulham
90
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen - am Ergebnis wird sich hier wohl nichts mehr ändern, denn beide Mannschaften lassen den letzten Willen vermissen.
Liverpool - Fulham
87
Den Freistoß von halblinks tritt Suarez auf das lange Eck, doch Schwarzer kann mit einer Flugeinlage klären.
Liverpool - Fulham
85
Karagounis holt Sterling am Strafraumrand von den Beinen - auch dafür gibt es die Gelbe Karte. Und natürlich die gute Freistoßgelegenheit für die Reds.
Liverpool - Fulham
83
Letzter Wechsel bei den Reds, bei denen Lucas Leiva vom Feld geht und von Jamie Carragher ersetzt wird.
Liverpool - Fulham
82
Und auch Berbatovs nächsten Versuch aus 14 Metern halblinker Position kann Reina parieren.
Liverpool - Fulham
80
Auf der anderen Seite zieht Berbatov einfach mal ab - doch seinen Aufsetzer aus 19 Metern hat Reina im Nachfassen.
Liverpool - Fulham
79
Die nächste Riesenchance für die Reds! Nach einem Durcheinander in der Fulham-Abwehr landet der Ball plötzlich bei Gerrard, der vom Fünfereck direkt abzieht - doch Schwarzer ist schnell am Boden und kann den Versuch parieren.
Liverpool - Fulham
78
Nun hat es auch Ashkan Dejagah erwischt, der Offensivmann sieht für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
Liverpool - Fulham
74
Und nun darf auch Joe Allen noch für eine Viertelstunde mitwirken, für ihn geht Jonjo Shelvey aus dem Spiel.
Liverpool - Fulham
73
Sterling und Shelvey spielen einen schönen Doppelpass, doch Sterling bekommt am Ende nicht genug Druck hinter seinen Abschluss und verfehlt das Tor sowieso um einen Meter.
Liverpool - Fulham
71
Erster Wechsel bei den Reds, für Suso kommt Raheem Sterling in die Partie.
Liverpool - Fulham
70
Was für ein Schuss! Downing scheint Gefallen am Toreschießen gefunden zu haben. Wider geht es von rechts in die Mitte, wieder bietet sich eine Lücke - doch diesmal rauscht sein strammer Schuss wenige Zentimeter am oberen, linken Eck vorbei.
Liverpool - Fulham
68
Die Partie hat nach dem dritten Treffer für die Reds eindeutig an Unterhaltungswert eingebüßt. Fulham kann nicht mehr, Liverpool scheint das 3:0 zu reichen - ein Fernschuss von Johnson 2 Meter neben das Tor ist die einzig nennenswerte Aktion der letzten Minuten.
Liverpool - Fulham
62
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen - und alles, was Fulham hier macht ist, den Ball so weit wie möglich vom eigenen Tor fern zu halten.
Liverpool - Fulham
58
Fulham mit so etwas wie einer halben Chance, doch Rodallega rutscht der Flankenball von Frei über den Scheitel und geht am Tor vorbei.
Liverpool - Fulham
56
Und Liverpool hat auch gleich die nächste Chance. Suarez sieht links den freistehenden Shelvey, der sofort den Abschluss sucht - aber Pech hat, dass Hangeland den Ball zur Ecke abfälscht.
Liverpool - Fulham
54
Fulham wechselt zum zweiten Mal aus, für Kieran Richardson kommt Kerim Frei in die Partie.
Liverpool - Fulham
53
Glen Johnson sieht für ein Foul von hinten gegen Richardson die erste Gelbe Karte des Spiels.
Liverpool - Fulham
51
Gooooooooal!!! LIVERPOOL - Fulham 3:0! Fulham scheint absolut nichts aus der blamablen ersten Hälfte mitgenommen zu haben. Stewart DOWNING zieht von rechts am Strafraum in die Mitte, Riise und Hangeland bleiben einfach nur stehen und strecken jeweils ein Bein aus - und so bietet sich Downing die Lücke, um den Ball mit dem Vollspann ins kurze Eck zu schießen.
Liverpool - Fulham
49
Glen Johnson lässt auf der rechten Seite zwei Gegenspieler stehen und kommt zur Flanke - doch Schwarzer macht sich ganz lang und kann den Ball mit den Fingerspitzen abfangen, bevor Suarez am langen Pfosten einnicken kann.
Liverpool - Fulham
46
Martin Jol hat in der Halbzeitpause einen Wechsel vorgenommen, Hugo Rodallega ist für Alex Kacaniklic in die Partie gekommen.
Liverpool - Fulham
46
Anpfiff zur zweiten Halbzeit!
Liverpool - Fulham
45
Halbzeit an der Anfield Road, in einer Viertelstunde geht es hier weiter!
Liverpool - Fulham
43
Die letzten Minuten der Halbzeit laufen, und Fulham scheint sich nur noch in die Pause retten zu wollen. Und das ist wohl auch gut so, schließlich könnten die Reds hier auch schon mit 4:0 führen - Fulhams Coach Martin Jol wird sich in der Pause etwas einfallen lassen müssen.
Liverpool - Fulham
39
Suso zieht von halblinks einfach mal ab, doch sein Schuss trudelt knapp am langen Pfosten vorbei. Fulham, das sich gerade zu stabilisieren schien, scheint vom zweiten Treffer schwer angeschlagen.
Liverpool - Fulham
36
Gooooooooal!!! LIVERPOOL - Fulham 2:0! Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. Downing steckt nach einem Solo von Johnson über rechts aus der Mitte durch drei Abwehrspieler hindurch durch auf den eingelaufenen GERRARD, der keine Mühe hat, Schwarzer aus 8 Meter Entfernung und halbrechter Position zu überwinden.
Liverpool - Fulham
31
Richardson zirkelt einen Freistoß auf den langen Pfosten, aber Hangeland fehlen da mindestens 30 Zentimeter zum Kopfball - und so gibt es Abstoß für die Reds.
Liverpool - Fulham
30
Und wieder ist es Riether, der diesmal gegen Suso verhindert, dass der sich allein in den Strafraum durchtanken kann. Fulhams Defensive gleicht einem Scherbenhaufen.
Liverpool - Fulham
28
Bei Liverpool ist mittlerweile die gesamte Mannschaft im Vorwärtsgang. Jose Enrique macht auf links Tempo, wird dann aber von Riether fair vom Ball getrennt.
Liverpool - Fulham
27
Wir notieren den ersten Torschuss für Fulham! Kieran Richardson versucht sich aus 30 Metern, der Ball flattert und erwischt Reina auf dem falschen Fuß - doch der Spanier im Tor der Reds bekommt den Fuß noch ans Leder und kann klären.
Liverpool - Fulham
25
Und das sieht dann so aus. Suarez zieht rechts an die Grundlinie und legt zurück auf Gerrard, der am Strafraum lauert. Gerrard zieht volley ab, der Ball wird wieder zu Suarez abgefälscht, der im Fünfer den völlig freien Agger sieht - doch der schafft es, den Ball aus 3 Metern weit über das Tor zu schießen!
Liverpool - Fulham
23
Alles, was es momentan von den Cottagers zu berichten gibt, handelt von Fehlpässen, Fehlern und schwacher Deckungsarbeit - bisher ist Fulham quasi nicht auf dem Platz.
Liverpool - Fulham
20
20 Minuten sind absolviert, und Liverpool zelebriert hier nach wie vor Einbahnstraßenfußball. Nach Flanke Downing kommt Skrtel links im Strafraum zum Kopfball - doch mit dem hat Schwarzer keine Mühe.
Liverpool - Fulham
16
Gute Flanke von Riether von der rechten Seite, doch in der Mitte steht kein Mitspieler - immerhin darf sich Pepe Reina im Tor der Reds über seinen ersten Ballkontakt freuen.
Liverpool - Fulham
13
Die Reds lassen nicht locker. Downing nimmt aus 22 Metern Maß, doch Schwarzer kann den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken.
Liverpool - Fulham
10
Beeindruckende erste 10 Minuten der Gastgeber. Fulham kann sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien, was aber auch daran liegt, das Liverpool früh stört und die Londoner bisher noch keine Ordnung in ihr Spiel bringen können.
Liverpool - Fulham
8
Gooooooooal!!! LIVERPOOL - Fulham 1:0! Nach einer Ecke landet der Ball am Elfmeterpunkt bei Martin SKRTEL, der ihn mit der Brust stoppt und dann per Dropkick abzieht - weder Dejagah mit dem Kopf noch Schwarzer im Tor der Cottagers können den Ball stoppen. Der Hauptschuldige dürfte dabei aber Brede Hangeland gewesen sein, der seinen Gegenspieler Skrtel völlig vernachlässigt hatte.
Liverpool - Fulham
5
Liverpool geht das Spiel sehr konzentriert an. Vor allem im Mittelfeld können die Londoner bisher nur hinterher laufen.
Liverpool - Fulham
1
Anstoß an der altehrwürdigen Anfield Road!
 
 
Einen Sieg könnten also beide gut gebrauchen, zumal die Chance winkt, sich bis auf den zehnten Platz vor zu schieben. Aber genug geredet, schauen wir auf das Spiel!
 
 
Bei Fulham liegt sicher das Hauptaugenmerk auf Starstürmer Dimitar Berbatov - aber auch die beiden Ex-Bundesligaprofis Askan Dejagah und Sascha Riether haben nach wie vor einen Platz in Martin Jols Startformation.
 
 
Liverpool kann heute übrigens wieder auf den genesenen Enrique zurückgreifen - der Spanier war in den letzten Wochen in der Viererkette schmerzlich vermisst worden. Auf der Bank hingegen sitzt Raheem Sterling, für den Suso in die Mannschaft rutscht.
 
 
Beide Teams hatten in der letzten Woche einen leichten Rückschlag zu verkraften. Liverpool blamierte sich beim 1:3 gegen West Ham, während Fulham im Londoner Derby den Queens Park Rangers ihren ersten Saisonsieg ''schenkte''.
 
 
Doch das war es noch nicht für heute, denn schon in einer halben Stunde geht es weiter mit dem Abschluss dieses Premier-League-Tages - wenn der FC Liverpool die Cottagers von Fulham empfängt. Bleiben Sie dran, es geht gleich weiter!
Alle Spiele
90
Schlusspfiff in den Stadien der Premier League!
Man City - Reading
90
Gooooooooooal!!! MANCHESTER CITY - Reading 1:0! So macht das eine Spitzenmannschaft. Nach gefühlten 45 Torschüssen ist es BARRY, der eine Flanke von Silva aus mittiger Position im rechten unteren Eck unterbringt. Es läuft bereits die dritte Minute der Nachspielzeit - das dürfte der Todesstoß für Reading gewesen sein.
Man City - Reading
90
Agüero mit der Riesenchance - und der Argentinier trifft völlig frei aus 9 Metern nur das Außennetz!
West Ham - Everton
90
Die zweite Rote Karte des Tages geht an Evertons Darren Gibson, der für ein ähnliches Vergehen wie vorhin Cole vom Platz gestellt wird. Wie beim Stürmer von West Ham ist es ein hohes Bein - doch auch darüber lässt sich trefflich streiten.
Tottenham - Stoke
89
Unfassbar, was Tottenham hier für Chancen liegen lässt! Defoe prüft Begovic mit einem Kopfball aus 10 Metern - doch der Keeper von Stoke fischt auch den Ball aus dem Winkel. Das war eine Weltklasseparade!
Alle Spiele
85
Alle sechs Partien befinden sich mittlerweile in den letzten 5 Minuten der regulären Spielzeit. Ob wir wohl noch den einen oder anderen Treffer serviert kriegen?
West Brom - Norwich
82
Gooooooooooal!!! WEST BROMWICH - Norwich 2:1! West Brom hat das Spiel gedreht! Nach einer Flanke von halbrechts steigt ROMELU LUKAKU am höchsten und nickt den Ball ins Tor - da gab es nichts zu halten.
Newcastle - QPR
81
Goooooooooal!!! NEWCASTLE - Queens Park Rangers 1:0! Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld lässt Shola AMEOBI am Strafraum zwei Mann aussteigen, zieht in die Mitte und schiebt überlegt ins linke Eck ein. Da hat sich der Wechsel von Coach Pardew doch tatsächlich ausgezeichnet!
Tottenham - Stoke
80
Eine Ecke kann Robert Huth per Kopf klären, doch Sandro fasst sich ein Herz und zieht aus 23 Metern direkt ab. Der Ball wird von Shawcross böse abgefälscht - aber Keeper Begovic ist zur Stelle und fischt den Ball aus dem oberen linken Eck.
Man City - Reading
75
In Manchester gibt es lautstarke Pfiffe für Mancinis Entscheidung, Carlos Tevez vom Feld zu nehmen und dafür mit Scott Sinclair einen unerfahrenen Mann zu bringen. Ob das der Weg zum ersten Treffer sein wird? Ich wage es zu bezweifeln, zumal Tevez hier ein gutes Spiel abgeliefert hatte.
West Ham - Everton
73
Gooooooooooal!!!!! West Ham - EVERTON 1:2! Der Knoten ist geplatzt - nach einer halben Stunde Dauerdruck geht Everton durch den zweiten Treffer innerhalb von 9 Minuten in Führung. Wieder ist es Osman mit dem Dribbling und dem überlegten Pass, den PIENAAR aufnimmt und sofort mit Hilfe zweier Abwehrbeine ins Tor schießt. Ein etwas glücklicher Treffer - aber das dürfte Evertons Trainer Moyes egal sein.
Tottenham - Stoke
69
Mutiger Wechsel von Stokes Coach Tony Pulis, der Etherington aus dem Spiel nimmt und dafür Crouch bringt. Das spricht nicht unbedingt für ein 0:0!
West Ham - Everton
67
West Ham nur noch mit zehn Mann! Nach einem hohen Bein im Mittelkreis gegen Osman sieht Torschütze Carlton Cole den Roten Karton - eine harte, aber vertretbare Entscheidung.
West Ham - Everton
64
Goooooooooal!!! West Ham - EVERTON 1:1! Pienaar hat links viel Zeit zum flanken und guckt sich ANICHEBE aus, der vom Elfmeterpunkt halb mit dem Kopf, halb mit der Schulter ins lange Eck trifft. Völlig verdienter Ausgleich der Toffees!
Man City - Reading
65
Es bleibt kaum Zeit, sämtliche Chancen der Citizens zu beschreiben, in so kurzer Folge treten diese auf - eben scheiterte Silva mit einem Lupfer, dann verpassen drei Citizens eine Flanke im Fünfer, und nun zielt Dzeko mit einem Kopfball zu genau und platziert das Leder Zentimeter über die Latte. Fraglich, ob Reading diese Defensivschlacht noch 25 Minuten durch hält.
Alle Spiele
64
Ist das Glas halb voll oder halb leer? Wir warten weiterhin auf Tore. Dies lässt sich auf zweierlei Arten und Weisen betrachten. Denn zum einen hat zum Beispiel Manchester City die meisten Tore aller Clubs in den letzten 30 Minuten erzielt - zum anderen ist ein Team wie Stoke der Club mit den meisten 0:0-Unentschieden aller europäischen Topligen.
Newcastle - QPR
62
Auch in Newcastle wird jetzt offensiv gewechselt, denn Coach Pardew ist seit einer Stunde komplett unzufrieden mit seiner Mannschaft - so kommen nun Shola Ameobi und Gabriel Obertan in die Partie.
Man City - Reading
59
Roberto Mancini entscheidet sich, zu wechseln - um endlich mal eine der vielen Chancen nutzen zu können kommt Edin Dzeko für Javi Garcia ins Spiel.
West Ham - Everton
56
Die nächste Großchance für die Gäste! Darron Gibson schlenzt einen Freistoß aus knapp 25 Metern direkt aufs Tor - doch der Ball geht einmal mehr ans Außennetz.
SoTon - Sunderland
55
Sunderland hat seit dem Führungstreffer alles fest im Griff. Immer wieder wird gut über die Außenbahnen angegriffen, der zweite Treffer scheint momentan nur eine Frage der Zeit zu sein.
Newcastle - QPR
53
QPR macht es zwar schön, aber eben nicht erfolgreich. Adel Taraabt, einer der talentiertesten Jungprofis in der Premier League, tanzt im Mittelfeld mühelos drei Mann aus und legt ab für Djibril Cisse - doch dessen Schuss klatscht ans Außennetz. Aber die Gäste werden mutiger!
West Ham - Everton
51
Mittlerweile muss sich Everton grämen, hier nicht den Ausgleich erzielt zu haben. Zunächst ist es Osman, der eine Chance hat, dann legt selbiger auf für Jelavic - der den Ball aus 11 Metern in die Arme des Keepers schießt.
Man City - Reading
49
Alles beim alten in Manchester. Die Gastgeber drücken, dominieren und haben richtig gute Chancen - nur einen erfolgreichen Abschluss haben die Citizens nach wie vor nicht hinbekommen.
Alle Spiele
46
Die zweiten Halbzeiten sind angepfiffen!
 
 
Es ist nicht der Tag der vielen Tore - zumindest noch nicht. Vor allem Manchester City und Tottenham Hotspur vergeben Chancen im 3-Minuten-Takt und müssten längst in Führung liegen. Sehr glücklich ist die Führung für West Ham im Spiel gegen Everton, wurde den Gästen doch ein regulärer Treffer aberkannt - während die Gastgeber im direkten Gegenzug den einzigen Treffer erzielen konnten. Beste Unterhaltung ist bisher nur in West Bromwich geboten, wo die Gastgeber vom frühen Rückstand zurück gekommen sind und mittlerweile verbissen um die Führung kämpfen.
Alle Spiele
45
Halbzeit in den Stadien des Königreichs, in einer Viertelstunde geht es weiter.
West Brom - Norwich
43
Gooooooooooal!!! WEST BROMWICH - Norwich 1:1! Die Gastgeber, die hier seit einer Viertelstunde Einbahnstraßenfußball spielen, kommen zum Ausgleich. Eine Ecke an den langen Pfosten bringt Olsson per Kopf aufs Tor, Norwichs Keeper Mark Bunn kann den Ball nur an die Latte lenken, und ZOLTAN GERA ist zur Stelle, um aus wenigen Metern abzustauben.
SoTon - Sunderland
42
Gooooooooal!!! Southampton - SUNDERLAND 0:1! Mit einem schönen Spielzugu gehen die Gäste hier in Führung. Adam Johnson macht das Spiel links schnell und spielt den Pass an den Strafraum. Dort will Sessegnon wohl schießen, verzieht den Ball aber in Richtung des langen Pfostens - wo STEVEN FLETCHER lauert und aus 5 Metern nur den Fuß hinhalten muss.
Man City - Reading
42
Gastgeber City kommt dem Treffer immer näher. Tevez bedient Zabaleta, dessen Schuss von Pearce zur Bogenlampe abgefälscht wird - doch der Ball landet von oben auf der Latte.
Newcastle - QPR
39
Riesenaufregung in Newcastle, wo das Publikum unisono den Schiedsrichter ausbuht. Nach einem Doppelpass mit Demba Ba ist Cisse im Strafraum durch, wird dann aber von Fabio per Grätsche gestoppt - und alle 10 United-Feldspieler reklamieren auf Elfmeter. Schwer zu sagen, aber sicherlich war der Pfiff nicht zwingend notwendig.
Tottenham - Stoke
38
Jermain Defoe versucht sich mit einem Schuss aus der Drehung, doch der fliegt knapp am oberen linken Eck vorbei. Technisch war das ganz stark gemacht.
Man City - Reading
35
Tevez mit einer guten Flanke auf Barry, der sich den Keeper ausguckt und ihm gegen die Laufrichtung köpft - doch Keeper Federici kann sich soeben noch in die andere Ecke werfen und den Ball fangen.
Tottenham - Stoke
34
Wieder ist es Adebayor, der nach Flanke von Bale zum Kopfball kommt - doch auch der landet auf dem Tor.
Tottenham - Stoke
31
Sandro mit einem starken Ballgewinn im Mittelfeld und dem Pass in die Tiefe für Adebayor - doch der will es zu schön machen und lupft den Ball aus vollem Lauf von halbrechts auf das Tornetz.
Man City - Reading
29
Mit Chris Gunter sieht nun auch der dritte Akteur aus der Viererkette der Gäste die Gelbe Karte - was natürlich gefährlich ist, vor allem gegen die schnellen und trickreichen Offensiven bei den Citizens.
Tottenham - Stoke
27
Vertonghen mit der zweiten Gelben Karte des Spiels - auch Kollege Sandro war eben schon für ein rüdes Foul bestraft worden.
West Brom - Norwich
23
Gooooooooooal!!! West Bromwich - NORWICH 0:1! Robert SNODGRASS gelingt mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern ein Traumtor - und so gehen die Gäste in Führung. West Broms Keeper Foster sah da denkbar unglücklich aus - anstatt zu klären faustet er sich den Ball selbst ins Netz.
Tottenham - Stoke
22
Tottenham hat sich mittlerweile etwas stabilisiert, so dass hier nicht mehr nur noch die Gäste spielen. Zwei mal versucht sich Bale mit dem Abschluss aus der Distanz - doch beide Male muss Stokes Keeper Begovic kaum eingreifen, um den Ball sicher zu haben.
Man City - Reading
18
Agüero hält gegen Karacan den Fuß hin - dafür gibt es die Gelbe Karte.
Man City - Reading
16
Tevez, Silva, Agüero - Manchester City hat hier Chancen im Minutentakt. die Citizens haben klar die Kontrolle übernommen, während Readings gute Grundordnung der ersten 10 Minuten völlig verloren gegangen ist.
West Ham - Everton
14
Goooooooal!!! WEST HAM - Everton 1:0! Und diesen Pfiff gibt es jetzt auf der anderen Seite - denn CARLTON COLE bringt die Hammers völlig überraschend in Führung. Und das mit einem Traumtor. Aus 26 Metern nimmt Cole Maß, visiert das kurze Eck an und schießt den Ball mit voller Wucht in selbiges.
West Ham - Everton
14
Da ist das Tor - oder eben doch nicht! Eine Ecke von Baines netzt Osman per Kopf ein - doch der Schiedsrichter will da als einziger im Stadion eine Torwartbehinderung erkannt haben. Verstehen tut es keiner, aber Tor ist eben nur, wenn der Schiedsrichter pfeift.
West Ham - Everton
13
Wie erwartet kontrollieren die Gäste das Geschehen und haben so auch die erste gute Chance des Spiels. Baines mit dem Freistoß von links, Distin kommt zum Kopfball - kriegt aber nicht genug Druck hinter den Ball und setzt ihn über das Tor.
Newcastle - QPR
11
Die erste gute Chance im St. James Park haben die Gastgeber. Eine Flanke von Jonas Gutierrez kommt perfekt für Cisse, der seinen Kopfball dann aber ans Außennetz platziert. Wir warten weiterhin auf den ersten Treffer des Nachmittags!
Man City - Reading
8
Verkehrte Welt hier in Manchester - die Gäste machen bisher das Spiel! Immer wieder geht es mit Tempo über die rechte Außenbahn, und City wirkt defensiv noch leicht ungeordnet.
West Brom - Norwich
6
West Bromwich, das seit fast 300 Minuten nicht mehr getroffen hat, legt gleich munter los - doch ein Kopfball von Lukaku aus 13 Metern fliegt knapp über die Querlatte.
Tottenham - Stoke
3
Was für eine Chance für die Gäste! Kyle Walker spielt einen ganz schwachen Rückpass, den Jones erlaufen kann - doch der Schuss des Stoke-Stürmers verfehlt das Tor von Tottenham knapp.
Man City - Reading
2
Readings Mariappa holt sich für ein Foul an Carlos Tevez die erste Gelbe Karte des Spiels ab.
Alle Spiele
1
Die Partien haben soeben begonnen!
 
 
In den letzten beiden Spielen des Nachmittags stehen sich West Ham und Everton sowie West Bromwich Albion und Norwich City gegenüber - wobei es für Everton und West Bromwich um den Anschluss an die internationalen Plätze geht, während West Ham und Norwich versuchen, sich von den unteren Tabellenregionen abzusetzen.
Tottenham - Stoke
 
An der White Hart Lane empfängt Tottenham die Klopper-Truppe von Stoke City. Ohne jemals schönen Fußball anzubieten, hat sich Stoke zu einem der unbequemsten gegner der Liga gemausert, vor allem das Umschalten vom knallharten Verteidigen zu einem quasi-Kick-and-Rush stellt Gegner oftmals vor große Probleme. Doch vielleicht liegt genau das den Hotspurs ja - denn die Mannschaft aus Nordlondon gilt als eine der spielerisch besten der Liga, und kann heute wieder auf ihren letzte Woche noch verletzten Topstar Gareth Bale zurück greifen.
SoTon - Sunderland
 
Das zweite Kellerduell findet in Southampton statt, wo der heimische FC, in der Tabelle auf Rang 17 zu Hause, auf den Tabellen-16. Sunderland trifft. Beide Trainer durften allerdings unter der Woche wichtige Spieler wieder zurück im Kader begrüßen - und in diesem direkten Duell dürfte für beide Teams nur der Sieg zählen.
Newcastle - QPR
 
Das Kellerduell des Spieltages findet in Newcastle statt. Während man bei den Quens Park Rangers mit einer schwierigen Saison gerechnet hatte, ist man in Newcastle nach der starken Vorsaison ratlos - zu Weihnachten in der Nähe der Abstiegsränge zu stehen war sicher nicht geplant. Mit Cabaye und Taylor fallen zwei wichtige Stützen aus, die beiden Top-Stürmer Cisse und Demba Ba treffen zu unkonstant, und auch die Vertragsverlängerung für Coach Pardew bis 2020 hat nicht für Ruhe im Verein gesorgt. QPR hingegen durfte am letzten Wochenende endlich den langersehnten ersten Saisonsieg feiern - und will nun unter dem neuen Coach Harry Redknapp eine Serie starten.
Man City - Reading
 
Der Tabellenzweite gegen den Tabellenletzten - da sollte die Ausgangslage eigentlich klar sein. Während Reading am letzten Spieltag von Arsenal überrollt wurde, feierten die Citizens gegen Newcastle United einen wichtigen 3:1-Sieg - schließlich hat man ja bereits sechs Punkte Rückstand auf den Lokalrivalen United, der die Tabelle anführt. Nicht im Kader steht bei Manchester heute Mario Balotelli - gerüchteweise nicht nur wegen eines angeblichen Viruses, sondern weil sich Coach Mancini und sein Landsmann mittlerweile nichts mehr zu sagen haben.
 
 
Weiter geht es bei uns in 20 Minuten mit einem Sechserpack an Spielen - und sicherlich einigen Toren mehr als wir bisher an diesem vorweihnachtlichen Samstag zu sehen bekommen haben!
Wigan - Arsenal
90
Und da ist der Schlusspfiff - Arsenal erkämpft sich einen nicht sonderlich verdienten Arbeitssieg, der die Gunners zumindest vorrübergehend auf den dritten Tabellenplatz klettern lässt.
Wigan - Arsenal
90
Gomez mit dem Schuss aus 19 Metern, und Gibbs hebt in dem Moment den Arm an den Ball - das hätte ein Elfmeter sein müssen!
Wigan - Arsenal
90
Einen Ball von links nimmt McArthur an der Strafraumgrenze direkt, doch sein Schuss verfehlt das Arsenal-Gehäuse um einen guten Meter.
Wigan - Arsenal
90
Die nächste richtig gute Chance für die Gastgeber - und wieder kommt dabei nichts herum! Gomez mit dem Ball in die Mitte, wo Kone lauert - doch Mertesacker kriegt einen Fuß an den Ball und kann klären.
Wigan - Arsenal
89
Wigan wechselt für den Schlussspurt, für Maloney kommt Gomez in die Partie.
Wigan - Arsenal
86
Maloney holt Gibbs hart von den Beinen - dafür gibt es die zweite Gelbe Karte des Spiels.
Wigan - Arsenal
82
Wigan verschenkt hier viel zu viele Möglichkeiten! Stam kommt von rechts in den Strafraum, doch sein Querpass auf den am Fünfer eingelaufenen Kone ist schwach getimt, Mertesacker kann klären.
Wigan - Arsenal
79
Weiter geht es mit den munteren Wechselspielen, für Lukas Podolski, der heute blass blieb, kommt Francis Coquelin in die Partie.
Wigan - Arsenal
77
Und auch Roberto Martinez wechselt zum ersten Mal, für Di Santo kommt Callum McManaman in die Partie.
Wigan - Arsenal
75
Erster Wechsel bei Arsenal, für Oxlade-Chamberlain kommt Aaron Ramsey in die Partie.
Wigan - Arsenal
73
Was sind das plötzlich für Chancen! McArthur legt am Sechzehner ab für Jones, der aus 17 Metern mittiger Position den Abschluss sucht - das Tor aber um wenige Zentimeter verfehlt! Wigan muss sich wirklich ärgern, hier noch keinen Treffer erzielt zu haben.
Wigan - Arsenal
72
Kone spielt auf der linken Seite zuerst Sagna und dann Mertesacker einen Knoten in die Beine, scheitert dann aber aus 9 Metern am hervorragend reagierenden Szczesny.
Wigan - Arsenal
70
Eine Hereingabe von Maloney findet niemanden im Strafraum - bis auf Mertesacker, der unter den Ball schlägt und so per Querschläger eine Ecke einleitet.
Wigan - Arsenal
67
Nach drei Minuten in Unterzahl ist Wigan wieder komplett - die Aktion des Schiedsrichters wird aber weiterhin ein Rätsel bleiben.
Wigan - Arsenal
65
Skurrile Szene hier in Wigan. Di Santo muss sich nach einem überhatrten Tackling vom Schiedsrichter belehren lassen. Doch anstatt dann weiter zu spielen, schickt Schiedsrichter Moss Di Santo vom Feld - allerdings ohne Karte!
Wigan - Arsenal
63
Wigan versucht, sofort zu kontern, doch der Schuss von Beausejour aus 24 Metern fliegt einen knappen Meter über die Latte.
Wigan - Arsenal
60
Gooooooooal!!! Wigan - ARSENAL 0:1! Die Chance vom Punkt lässt sich Mikel ARTETA nicht nehmen, der Spanier verwandelt eiskalt ins rechte Eck.
Wigan - Arsenal
58
Elfmeter für Arsenal! Walcott zieht von rechts in den Strafraum und wird dort von Beausejour von den Beinen geholt - da gibt es keine zwei Meinungen, der Elfmeter ist berechtigt.
Wigan - Arsenal
57
Oxlade-Chamberlain versucht es mit einer flachen Hereingabe von rechts, Walcott lauert in der Mitte - doch Figueroa kann den Ball mit einer perfekten Grätsche aus der Gefahrenzone klären.
Wigan - Arsenal
54
Vor allem im Mittelfeld hakt es bei den Gunners gewaltig. Während Oxlade-Chamberlain eine gute Partie macht, hält sich Areteta vornehm zurück - vom dritten im Bunde, Santi Cazorla, war bisher noch gar nichts zu sehen.
Wigan - Arsenal
51
Vielleicht geht ja mal was mit einer Standardsituation. McArthur verliert den Ball an Oxlade-Chamberlain, und kann diesen dann nur mit einem Foul stoppen. Podolski legt sich den Ball 27 Meter vor dem Tor zurecht - doch der Freistoß landet in der Mauer.
Wigan - Arsenal
49
Arteta bedient Oxlade-Chamberlain auf der rechten Seite, der zieht an die Grundlinie und legt zurück auf Walcott - doch dessen Abschluss aus 8 Metern kann Al-Habsi mit einer starken Parade von der Linie kratzen.
Wigan - Arsenal
48
Wigan kontert schnell über Maloney, doch Mertesacker kann den Schussversuch im letzten Moment mit einem guten Tackling blocken.
Wigan - Arsenal
46
Anstoß zur zweiten Halbzeit!
 
 
Bisher lässt das Spiel noch so einiges vermissen. Arsenal hatte früh eine gute Chance durch Oxlade-Chamberlain, Wigan später eine durch Kone - ansonsten bewegt sich dies Duell auf einem sehr mittelprächtigen Niveau.
Wigan - Arsenal
45
Halbzeitpfiff in Wigan, in einer Viertelstunde geht es hier weiter.
Wigan - Arsenal
45
Maloney revanchiert sich bei dem Engländer mit einem Tritt in die Beine - doch diesmal lässt Schiedsrichter Moss die Karte stecken.
Wigan - Arsenal
42
Wieder ist es Di Santo, der aus 19 Metern einfach mal abzieht - doch sein strammer Schuss fliegt einen guten Meter über das Tor.
Wigan - Arsenal
40
Jack Wilshire sieht für ein Foul an Maloney die erste Gelbe Karte des Nachmittags. Immerhin mal wieder etwas zu berichten aus dem DW Stadium zu Wigan.
Wigan - Arsenal
37
Vergessen wir das Lob aus den ersten 25 Minuten - mittlerweile ist das hier ein ziemlich bescheidenes Spiel geworden. Wigan probiert es immerhin, während Arsenal hier kaum noch Anstalten macht, sich mal in Richtung des gegnerischen Sechzehners zu bewegen.
Wigan - Arsenal
33
Wenn die Wigan-Akteure doch bloß bessere Entscheidungen treffen würden.....Di Santo läuft am Strafraum quer, hat zwei Mal die Chance, durchzustecken - sucht dann aber doch selber den Abschluss, der an der rechten Eckfahne landet.
Wigan - Arsenal
29
Stam tankt sich auf der rechten Seite bis an die Grundlinie durch, doch Arsenals Keeper Szczesny hat die Hereingabe sicher.
Wigan - Arsenal
24
Und da haben wir dich erste richtig gute Chance für Wigan! Mertesacker wird von Kone einfach überlaufen und kommt nicht mehr hinterher - doch Kone verzieht seinen Abschluss aus 12 Metern kläglich, der Ball trudelt meterweit am Tor vorbei.
Wigan - Arsenal
20
Beausejour und Kone wirbeln Arsenals Viererkette immer wieder durcheinander - die Londoner haben nach gutem Beginn etwas abreißen lassen, und das wittern die Gastgeber natürlich sofort.
Wigan - Arsenal
17
Mittlerweile ist das hier eine sehr ausgeglichene Partie - was vor allem daran liegt, das Wigan sich überhaupt nicht versteckt, sondern munter nach vorn spielt. Einzig ein Tor fehlt noch - die Fans auf den Tribünen sind bisher dennoch zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft.
Wigan - Arsenal
12
Auf der anderen Seite versucht sich Lukas Podolski aus 18 Metern, scheitert aber an Al-Habsi, der die Fäuste schnell oben hat.
Wigan - Arsenal
11
Kone leitet den Konter ein, doch nachdem er zwei Mann stehen gelassen hat sucht er selber den Abschluss, anstatt den völlig freien Maloney anzuspielen - so dass Mertesacker den Schuss blocken kann.
Wigan - Arsenal
9
Arteta zieht in der Mitte das Tempo an, marschiert mit dem Ball am Fuß in Richtung Strafraum und sieht dann den rechts gestarteten Oxlade-Chamberlain - doch dessen guten Abschluss aufs kurze Eck kann Al-Habsi im Tor von Wigan mit einer starken Parade neben den Pfosten lenken.
Wigan - Arsenal
8
McArthur versucht es mit einem Steilpass auf Kone, doch der stand dabei einige Meter im Abseits.
Wigan - Arsenal
6
Wie so oft versucht Arsenal, das Spiel über Ballbesitz und ruhiges Aufbauspiel zu kontrollieren. Wigan beginnt sehr zurückhaltend - was gegen Arsenal auch schnell schief gehen kann, wenn die Londoner zu ihrem Spielfluss finden.
Wigan - Arsenal
3
Nach einem feinen Spielzug von Sagna und Oxlade-Chamberlain auf rechts gibt es den ersten Eckstoß - der aber nichts einbringt.
Wigan - Arsenal
1
Anstoß in Wigan!
Wigan - Arsenal
 
Wigan Athletic hingegen hat nach einem Zwischenhoch aus den letzten 4 Spielen nur einen Punkt holen können, und steht somit nicht nur auf Platz 18, sondern auch gehörig unter Druck. Ein Grund dafür ist die Verletztenmisere - Trainer Roberto Martinez muss nicht weniger als acht Stammspieler ersetzen, während sein Gegenüber auf dem Trainerstuhl bei Arsenal sich auf die gleiche Mannschaft verlassen kann, die am Montag eins der besten Saisonspiele ablieferte.
Wigan - Arsenal
 
Zunächst erwartet uns im Mittagsspiel der Auftritt der Gunners von Arsenal London. Nicht alles läuft in Nord-London so, wie es geplant war - und trotz diverser Ausrutscher hat sich das Team von Arsene Wenger mit dem 5:2-Sieg am Montag gegen Reading wieder auf Platz 5 der Tabelle geschossen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Premier League zur Konferenz des 18. Spieltages.
Premier League England
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Manchester United
38
28
5
5
86:43
43
89
  2
Manchester City
38
23
9
6
66:34
32
78
  3
FC Chelsea
38
22
9
7
75:39
36
75
  4
FC Arsenal
38
21
10
7
72:37
35
73
  5
Tottenham Hotspur
38
21
9
8
66:46
20
72
  6
FC Everton
38
16
15
7
55:40
15
63
  7
FC Liverpool
38
16
13
9
71:43
28
61
  8
West Bromwich
38
14
7
17
53:57
-4
49
  9
Swansea City
38
11
13
14
47:51
-4
46
  10
West Ham United
38
12
10
16
45:53
-8
46
  11
Norwich City
38
10
14
14
41:58
-17
44
  12
FC Fulham
38
11
10
17
50:60
-10
43
  13
Stoke City
38
9
15
14
34:45
-11
42
  14
FC Southampton
38
9
14
15
49:60
-11
41
  15
Aston Villa
38
10
11
17
47:69
-22
41
  16
Newcastle United
38
11
8
19
45:68
-23
41
  17
AFC Sunderland
38
9
12
17
41:54
-13
39
  18
Wigan Athletic
38
9
9
20
47:73
-26
36
  19
FC Reading
38
6
10
22
43:73
-30
28
  20
Queens Park Rangers
38
4
13
21
30:60
-30
25
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Bundesliga Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Interaktiver Spielervergleich aller Bundesliga-Spieler

Vergleichen Sie alle Spieler der 18 Bundesliga-Teams miteinander. mehr...

Bundesliga Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Mannschaftsvergleich der Fußball Bundesliga

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Bundesliga-Vergleich. mehr...

Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!