Spiele & Ergebnisse
Gruppen
Datencenter
Deutscher Kader
Teams
Stadien
Peru - Dänemark
Beendet
16.06.2018 18:00 Uhr
38'
Tapia
62'
Flores
Guerrero
85'
Farfán
Ruidiaz
87'
Tapia
Aquino
0:1
0:0
36'
Kvist
Schöne
59'
Poulsen
67'
Sisto
Braithwaite
81'
Christensen
Zanka Jörgensen
86'
Delaney
93'
Poulsen
Live-Ticker
 
Heute Abend (21 Uhr) komplettieren Kroatien und Nigeria noch die Partien in Gruppe D, ehe morgen mit Deutschland und Brasilien zwei weitere Favoriten in das Turnier starten. Auch diese Partien gibt es natürlich bei uns im Liveticker. Viel Spaß dabei und bis zum nächsten Mal!
 
Für das Team von Age Hareide geht es am kommenden Donnerstag (14 Uhr) als Gruppenzweiter weiter mit der Partie gegen Australien, ehe es im letzten Gruppenspiel am 26. Juni gegen Frankreich geht. Die Peruaner müssen in ihrer, ebenfalls am kommenden Donnerstag stattfindenden, zweiten Partie (17 Uhr) als klarer Außenseiter gegen Frankreich antreten, bevor sie in ihrem letzten Gruppenspiel auf Australien treffen.
 
Was für ein Spiel in Saransk! Auch wenn Dänemark etwas favorisiert in die Partie ging und das Spiel mit 1:0 gewann, bot Peru hier und heute mehr als nur einen heißem Kampf. Die Südamerikaner waren über die gesamte Spielzeit gesehen eigentlich die Mannschaft mit den besseren Chancen, konnten diese aber nicht in Zählbares ummüntzen. Vor allem dem Elfmeter von Cueva in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wird das Team um Ricardo Gareco sicher noch nachtrauern. Im Nachhinein auch fraglich warum Guerrero erst so spät mitwirken durfte. Mit seiner Hereinnahme bekam das Spiel der Südamerikaner nochmal einen Schuss mehr Gefahr in der Offensive. Dänemark dagegeben spielte nach dem Führungstreffer von Poulsen nur noch auf Ergebnis, ein zweites Tor wäre in der Summe wohl auch etwas unverdient gewesen.
90'
Dann ist Schluss in Saransk! Dänemark schlägt Peru in der zweiten Partie der Gruppe C mit 1:0.
90'
Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Die aufgerückte peruanische Mannschaft verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. Eriksen dann im Eins gegen Eins gegen Advincula, der das allerdings super löst und den Ball erkämpt. Wieder geht es nach vorne.
90'
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen wegen Foulspiels kurz hinter der Mittellinie
90'
Mal eine Ecke für Dänemark. Poulsen und Eriksen versuchen die Uhr runterzuspielen, was aber nur kurz gelingt. Peru wieder in Ballbesitz.
90'
Nächste Chance für Peru! Cueva versucht ein Zuspiel volley von links neben dem Sechzehner scharf in die Mitte zu bringen. Die Flanke kommt aber eher als Schuss und wird unerreichbar für die beiden Mitspieler vor dem Tor. Schade!
90'
Insgesamt 5 Minuten Nachspieltzeit.
90'
Die Zeit rennt Peru davon.
87'
Letzter Wechsel bei Peru Pedro Aquino kommt für Renato Tapia.
86'
Gelbe Karte für den Dänen Thomas Delaney. Nach seinen zahlreichen kleineren Fouls bisher, ist die Verwarnung jetzt absolut gerechtfertigt.
85'
Kurz danach ist der Arbeitstag von Jefferson Farfan dann aber beendet. Ricardo Gareca bringt mit Raúl Ruidíaz einen neuen MIttelstürmer.
84'
Wieder Peru! Über rechts kommt der Ball scharf in den dänischen Strafraum, wo Farfan zentral rund 9 Meter vor dem Tor zum Abschluss kommt. Schmeichel hält aber wieder überragend, dieses Mal mit dem Fuß. Klasse!
81'
Die Dänen mit ihrem dritten Wechsel: Nicolai Jorgensen kommt für Andreas Christensen.
80'
Da ist die nächste zwingende Gelegenheit. Die Südamerikaner spielen wieder mal schnell über Carrillo auf der rechten Außenbahn. Nach dem Pass in den Strafraum und Chaos in der Hintermannschaft Dänemarks kommt Guerrero mit dem Rücken zum Tor zum Abschluss und versucht es mit der Hacke, doch der Ball geht haarscharf am rechten Torpfosten vorbei - Schmeichel wäre geschlagen gewesen.
78'
Zwingende Aktionen waren in den letzten Minuten zwar nicht dabei, aber Dänemark ist sich der Gefahr bewusst. Phasenweise verteidigen sie mit allen Spielern weit in der eigenen Hälfte.
75'
Peru weiter am Drücker, physisch sind die Südamerikaner momentan voll da.
72'
Seit der Einwechslung von Guerrero spielt hier eigentlich nur Peru. Der aufgerückte Advincula mit der nächsten Chance mit einem Schuss von außen. Hier wäre das Abspiel auf Farfan oder Guerrero in der Mitte aber wohl besser gewesen.
70'
Wieder eine schöne Aktion von Peru. Nach der Flanke aus dem Halbfeld gewinnt Rodriguez das Kopfballduell in der Mitte und köpft den Ball auf den langen Pfosten, wo Carrillo und Farfan knapp verpassen.
67'
Nun auch die Dänen mit einem weiteren Wechsel. Age Hareide bringt Martin Braithwaite für Pione Sisto.
64'
Erste Aktion und gleich Gefahr im dänischen Strafraum. Guerrero mit einem Kopfball aus dem Zentrum, Schmeichel ist aber wiederholt zur Stelle und kann den Ball fangen.
62'
Und nun frenetischer Jubel bei den peruanischen Fans. Ricardo Fareca reagiert und bringt Rekordtorschütze Paolo Guerrero für Edison Flores. Peru jetzt mit Farfan und Guerrero als Doppelspitze im 4-4-2.
62'
Und im Gegenzug hat Flores die Chance, Schmeichel hält aber bärenstark.
59'
Toooooor! Peru - Dänemark 0:1! Eiskalt vollstreckt vom Leipziger Yussuf Poulsen. Dänemark gewinnt den Ball in der eigenen Hälfte und überspielt das Mittelfeld rasend schnell, sodass  die peruanische Abwehr Drei gegen Drei steht. Eriksen legt dann aus zentraler Position knapp zwanzig Meter vor dem Tor links rüber auf Poulsen, der die Nerven behält und mit Bedacht flach unten links am Keeper vorbei ins Eck schießt - sein viertes Tor im Trikot der Nationalmannschaft.
58'
Riesenchance für Peru! Cueva wird auf außen freigespielt, zieht in den Strafraum, lässt zwei Dänen aussteigen und spielt dann auf Carrillo. Der aber verstolpert und auch der zweite Versuch durch Flores bringt nichts ein - Abseits.
55'
Es scheint als wäre Eriksen mit seiner Rolle momentan etwas überfordert. Die Dänen setzen ihre Hoffnungen vollends in ihn, doch dieser Druck scheint ihn eher zu hemmen. Hoffen wir, dass er sein Können im weiteren verlauf wieder aufblitzen lassen kann.
53'
Wieder schwach von Eriksen! Freistoß für Dänemark aus dem Bereich zwischen Eckfahne und Sechzehnmeterraum und Eriksen schießt den Ball wiederholt in die Mauer, um den Nachschuss im Anschluss deutlich zu verziehen.
51'
Die erste nennenswerte Aktion gehört den Dänen, auch wenn der zentrale Schussversuch von Jörgensen aus rund 25 Metern doch deutlich über das Tor geht.
50'
Die Dänen kommen aggressiv aus der Kabine. Vermutlich hat Age Hareid die richtigen Worte gefunden.
47'
Neben dem Feld schickt Ricardo Gareca aber bereits Paolo Guerrero zum Warmmachen. Vielleicht ein Zeichen, dass im weiteren Verlauf mit mehr Offensivpower zu rechnen ist.
46'
Die Partie läuft wieder, beide Teams gehen unverändert in den zweiten Abschnitt.
 
Mitte der ersten Hälfte konnten die Dänen das Spiel dann beruhigen und etwas besser kontrollieren. Eriksen zog sich immer mehr nach hinten, um im Spielaufbau zu unterstützen, was stellenweise auch gelang. Nach den beiden Aktionen von Delaney und Jorgensen kam aber zu wenig, um die Partie schon in ihre Richtung zu lenken. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte man dann Glück, dass der berechtigte Elfmeter von Cueva verschossen wurde - so geht es mit 0:0 in die zweite Halbzeit. Wir sind gespannt!
 
Insgesamt eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für Peru, da sie bisher die deutlicheren Torchancen hatten. Nachdem beide Teams in den ersten Minuten ordentlich aufs Tempo drückten, behielt sich Peru diese Spielweise für die Folge und konterte das ein oder andere Mal blitzschnell durch die Mitte, was die ersten gefährlichen Aktionen durch Farfan, Carrillo und Cueva einbrachte.
45'
Kurz darauf ist Halbzeit in Saransk.
45'
...und er verschießt! Cueva verzieht deutlich links oben am Kreuzeck vorbei.
45'
Und sie bekommen ihn! Elfmeter für Peru! Nach Rücksprache mit seinen Videoassistenten zeigt Schiedsrichter Gassama auf den Punkt. Und der gefoulte Cueva wird selbst schießen...
44'
Peru will Elfmeter. Cueva kombiniert sich mit zwei Doppelpässen fein durch das Mittelfeld und kann im Strafraum zentral zum Schuss kommen. Poulsen kommt von der Seite und scheint Ceuva zu foulen, doch Schiedsrichter Gassama verweigert erstmal den Pfiff.
41'
Nächste gelungene Aktion der Dänen, die seit wenigen Minuten das Spiel etwas besser in den Griff bekommen. Larsen spielt 20 Meter vor dem Tor quer auf Jorgensen, der spielt scharf in den Sechszehner, wo Poulsen aber einen Schritt zu spät kommt und der Ball zum Abstoß ins Aus rollt.
40'
Da war mehr drin! Der fällige Freistoß von Eriksen kann geblockt werden, beim Nachschuss vom neuen Mann, Lasse Schöne, zeigt Gallese im Tor eine kleine Unsicherheit, hat den Ball aber im Nachfassen.
38'
Gelbe Karte gegen Peru. Tapia kann Sisto zentral, kurz vor der Strafraumgrenze nur mit einem Foul stoppen. Alles richtig gesehen von Bakary Gassama.
36'
Lasse Schöne von Ajax Amsterdam kommt nun für den verletzten William Kvist. Wir wünschen gute Besserung!
35'
Das sieht nicht gut aus bei William Kvist.
32'
William Kvist am Boden. Der Däne scheint sich im Luftduell mit Farfan vor wenigen Minuten verletzt zu haben, als dieser mit seinem rechten Knie in die Rippe seines Gegners sprang. Er wird neben dem Spielfeld behandelt.
29'
Und da hat er auch gleich seine erste Torchance. Nach einem langen Pass von Carrillo kann er sich im Laufduell gegen Christensen behaupten und den Ball Richtung Tor bringen - allerdings ein paar wenige Meter zu weit rechts.
28'
Interessant zu sehen, dass Farfan auf Seiten von Peru im Prinzip keinerlei Defensivarbeit verrichten muss.
25'
Es ist die erste etwas kontrolliertere Phase der Dänen, die versuchen etwas Ruhe in die Partie zu bringen. Aus zwei aufeinanderfolgende Eckbällen ergibt sich allerdings lediglich ein Schuss von Eriksen, der knapp 10 Meter neben das Tor geht.
24'
Apropos Statistik: Die beiden Mannschaften stehen sich heute übrigens zum ersten Mal in einem Länderspiel gegenüber.
21'
Auch die Statistik spricht für sich. Nach rund 20 Minuten bereits 6:0 Torschüsse für Peru.
18'
Erste Ecke für Dänemark. Thomas Delaney, den die meisten aus der Bundesliga kennen dürften, kann im Sechzehner geradeso von Advincula gestoppt werden. Allerdings bringt die Ecke nichts ein.
16'
Dänemark sollte aufpassen, Peru kann das Mittelfeld aktuell zu schnell und zu einfach überbrücken.
13'
Wieder Peru! Der defensive Mittelfeldmann Renato Tapia zwingt Schmeichel zur ersten großen Tat. Über die rechte Außenbahn kann er weit in die dänische Hälfte vorstoßen, zieht blitzschnell nach innen und zieht mit links, flach vom Sechzehnereck ab - Schmeichel kann gerade so klären.
11'
Und vorne wieder ein Distanzschuss der Peruaner. Flores versucht es knapp 28 Meter vor dem Tor, doch dieser Schuss geht deutlich drüber.
10'
Die Südamerikaner machen das momentan clever. In der Defensive verschieben sie geschickt in ein 4-4-2 und binden Eriksen durchgehend, sodass dieser am Spiel nach vorne bei Dänemark fehlt.
8'
Erster Torschuss von Peru! Die Dänen lassen im MIttelfeld Cueva ungestört laufen und der prüft aus rund 25 Metern Kasper Schmeichel.
7'
Die Dänen versuchen nun das Heft in die Hand zu nehmen. Über Delaney und Eriksen waren sie auch bereits zweimal gefährlich in der Nähe des gegnerischen Strafraumes. Peru konnte allerdings beide Aktionen klären.
4'
Beide Teams beginnen forsch. Sowohl Peru als auch Dänemark wollen hier gleich Druck machen.
2'
Schiedsrichter der Partie ist Bakary Gassama aus Gambia, der auch schon bei der letzten WM in Braisilien in der Gruppenphase zum Einsatz kam.
1'
Und das Spiel läuft ...
 
Gespielt wird in der extra für die Weltmeisterschaft erstellten Mordowia Arena in Saransk, rund 650 km östlich von Moskau.
 
Dänemark startet unter der Führung von Are Hareide ebenfalls in einem 4-5-1: Schmeichel - Dalsgaard, Kjaer, Christensen, Stryger Larsen - Poulsen, Kvist, Eriksen, Delaney, Sisto - Jorgensen
 
Auf der Gegenseite steht mit Dänemark ein Gegner auf Augenhöhe (Weltranglistenplatz zwölf). Das Team rund um ihren Star Christian Eriksen will die bisher erfolgreichste WM-Teilnahme (Viertelfinale 1998) gerne wiederholen. Auch sie mussten den Weg über die Playoffs gehen. Mit einem 2:1 und einem 5:1 konnte man sich gegen irland aber ebenfalls erfolgreich durchsetzen.
 
Die Vorzeichen für Peru als Weltranglisten-Elfter, stehen bei ihrer fünften WM-Teilnahme gut. Nachdem man sich im November 2017 in den Playoffs mit einem 0:0 und einem 2:0 Sieg in Lima gegen Neuseeland durchsetzen konnte, sprang in letzter Minute auch ihr Hoffnungsträger und Rekordtorschütze Pauolo Guerrero auf den WM-Zug auf, nachdem seine 14-monatige Sperre wegen des Nachweises von Kokain im Blut, ausgesetzt wurde. Er sitzt heute zwar erstmal nur auf der Bank, könnte aber zum entscheidenden Spieler dieser Partie werden, wenn er eingewechselt wird.
 
Und die Aufstellungen liegen auch schon vor. Für Peru schickt Coach Ricardo Gareca folgende Akteure auf das Spielfeld, formiert in einem 4-5-1: Gallese - Advincula, Ramos, Rodriguez, Trauco - Carrillo, Tapia, Flores, Yotun, Cueva - Farfan
 
Bereits heute Mittag fand das erste Spiel der Gruppe C statt, in dem Frankreich knapp mit 2:1 gegen Australien gewinnen konnte.
 
Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Spiel der Gruppe C zwischen Peru und Dänemark bei der WM 2018 in Russland.