Formel 1 Live-Ticker Grand Prix von Indien, Qualifying

Verfolgen Sie den Grand Prix von Indien live im Formel-1-Ticker auf Süddeutsche.de: Alle Rennen, Qualifyings, Strecken und Ergebnisse.

Grand Prix von Indien | 
Qualifying
Platz
Fahrer
Team
Zeit
 
Vettel
Red Bull
1:24.119 
 
Rosberg
Mercedes
1:24.871 
 
Hamilton
Mercedes
1:24.941 
 
Webber
Red Bull
1:25.047 
 
Massa
Ferrari
1:25.201 
 
Räikkönen
Lotus
1:25.248 
 
Hülkenberg
Sauber
1:25.334 
 
Alonso
Ferrari
1:25.826 
 
Perez
McLaren
1:26.153 
 
10 
Button
McLaren
1:26.487 
 
11 
Ricciardo
Toro Rosso
 
 
12 
di Resta
Force India
 
 
13 
Sutil
Force India
 
 
14 
Vergne
Toro Rosso
 
 
15 
Bottas
Williams
 
 
16 
Gutierrez
Sauber
 
 
17 
Grosjean
Lotus
 
 
18 
Maldonado
Williams
 
 
19 
Bianchi
Marussia
 
 
20 
van der Garde
Caterham
 
 
21 
Pic
Caterham
 
 
22 
Chilton
Marussia
 
 
 
Wetter: Sonne (27°/39%)
Strecke: Trocken (40°)
Platz
Name
Land
Punkte
1
Sebastian Vettel
GER
397
2
Fernando Alonso
ESP
242
3
Mark Webber
AUS
199
4
Lewis Hamilton
GBR
189
5
Kimi Räikkönen
FIN
183
6
Nico Rosberg
GER
171
7
Romain Grosjean
FRA
132
8
Felipe Massa
BRA
112
9
Jenson Button
GBR
73
10
Nico Hülkenberg
GER
51
11
Sergio Perez
MEX
49
12
Paul di Resta
GBR
48
13
Adrian Sutil
GER
29
14
Daniel Ricciardo
AUS
20
15
Jean-Eric Vergne
FRA
13
16
Esteban Gutierrez
MEX
6
17
Valtteri Bottas
FIN
4
18
Pastor Maldonado
VEN
1
19
Jules Bianchi
FRA
0
20
Charles Pic
FRA
0
21
Heikki Kovalainen
FIN
0
22
Giedo van der Garde
NED
0
23
Max Chilton
GBR
0
Letzte Aktualisierung: 13:53:17
Ende
Los geht es morgen zu einer sehr gemütlichen Zeit. Um 10:30 Uhr ist die Smogglocke über Neu Delhi hoffentlich etwas weniger undurchlässig als heute zum Start des Abschlusstrainings. Ich bedanke mich für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Samstag.
Fazit
Alles ist angerichtet für Sebastian Vettels Krönungsmesse morgen mit dem dritten Triumph in Indien in Serie. Die Dominanz des alten und neuen Weltmeisters war selten so groß wie hier, was aber auch daran lag, dass sich Lotus gewaltig verpokerte und Grosjean schon in Q1 verlor. Nicht unzufrieden wird Mercedes mit den Startplätzen 2 und 3 sein, da kann man Vettel zumindest beim Start ins Schwitzen bringen.
Ende Q3
So ist es, Vettel dominiert ein seltsam blutleeres Qualifying wie zuvor schon die Trainingssessions. Ihm folgen Rosberg, Hamilton, Webber und Massa.
10/10 Min.
Alles entscheidet sich mit der letzten Runde. Alles? Nein, die Bestzeit von Vettel erscheint unantastbar.
9/10 Min.
Jetzt auch den von Räikkönen, aber nicht mit einer nennenswerten Zeit.
7/10 Min.
Die Minuten verstreichen und 180 Sekunden vor Schluss lesen wir immer noch nur die Namen von Vettel, Webber und Alonso auf der Anzeigentafel.
6/10 Min.
Der Weltmeister eröffnet mit 1:24,1, das ist schon eine ganz andere Hausnummer! Ist das schon die erwartete Pole?
4/10 Min.
1:25,8, die erste Zeit von Alonso können wir getrost vergessen.
3/10 Min.
Vettel folgt deutlich früher als in den ersten beiden Runden.
1/10 Min.
Alonso ist hochmotiviert, er war in Q2 an Vettel dran und geht sofort wieder auf die Strecke.
Start Q3
Ein letztes Mal heulen die Boliden heute auf.
 
Vettel war schnellster vor Alonso und Webber, aber das hat nur statistischen Wert.
Ende Q2
Beide verbessern sich und sind in Q3 dabei! Ricciardo, Di Resta, Sutil, Vergne, Bottas und Gutierrez müssen hingegen die Segel streichen. Keine Überraschung dabei diesmal.
15/15 Min.
Der Kampf um Platz 10 ist voll entbrannt. Perez zittert, Massa auch wieder.
13/15 Min.
Das klappt schon mal gut, Vettel fährt mit 1:24,6 an die Spitze und das deutlich. Webber ist Dritter hinter Alonso.
11/15 Min.
So, jetzt werden Vettel und Webber aktiv. Vermutlich wird man sich mit einem Schuss begnügen, der sitzen soll.
7/15 Min.
Mercedes liegt derzeit auf 1 und 2, Red Bull wartet erneut ab.
4/15 Min.
Erste Zeiten kommen von Räikkönen und Hülkenberg, aber der Sauber-Pilot benutzt erst einmal noch gebrauchte Mediums.
1/15 Min.
Niemand kann jetzt noch mit Mediums pokern. Und Zeit ist auch keine zu verlieren, denn nur 15 Minuten stehen zur Verfügung, um einen Platz in den Top 10 zu sichern.
Start Q2
Und da beginnt auch schon Runde 2.
Ende Q1
Massa rettet sich mit der letzten Runde, aber es gibt es gibt ein noch störkeres Erdbeben. Denn Grosjean und Lotus haben sich verpokert, der Franzose ist als 17. ausgeschieden. Ebenso wie Maldonado, aber bei Williams freut man sich natürlich über Platz 16 von Bottas, der weiter dabei ist,
20/20 Min.
Letzte Chance! Massa zittert jetzt auf Rang 16, Maldonado ist immer noch draußen.
18/20 Min.
Di Resta setzt eine neue Bestzeit und bringt sich somit ganz weit auf die sichere Seite.
17/20 Min.
Wir blicken
Grand Prix von Indien
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!