Olympische Sommerspiele 2018 in Pyeongchang : Olympia Live-Ticker

LIVE
Und damit sind wir durch für heute. Einen Ausblick auf den Sonntag schenke ich mir um Viertel nach Sechs, diesen wird Ihnen der Kollege Sebastian Hahn liefern, wenn es um 13:30 Uhr wieder loslegt. Gar nicht so lange hin! Vielen Dank für Ihr Interesse und vor allem für Ihr großes Durchhaltevermögen an diesem ersten großen Olympiatag. Japan hat schon fünf Medaillen, Deutschland noch keine, aber das wird sich bestimmt zügig ändern.
Beachvolleyball
Geschafft! 21:13 und damit die Tabellenführung für Walsh Jennings und Ross in Gruppe C.
Beachvolleyball
Die letzte Baustelle kann bald geschlossen werden! Denn auch Satz 2 scheint eine klare Sache für die US-Amerikanerinnen zu werden, sie führen schon wieder mit 8:3.
Handball
Was ist mit Handball, hat der Balda das vergessen? Nein, keine Sorge, dieses Turnier beginnt erst morgen bzw. heute. Genauer gesagt in mittlerweile nur mehr acht Stunden in Rio. Aber das ist dann schon ein anderer Ticker und eine andere Schicht.
Beachvolleyball
So was machen Frau Kerri Walsh Jennings, Frau April Ross, Frau Marife Artacho Del Solar und Frau Nicole Laird? Die spielen tatsächlich weit nach Mitternacht noch Volleyball am Strand? Ist das nicht zu gefährlich in Rio? Jedenfalls haben es die beiden US-Amerikanerinnen eilig und Satz 1 schnell mit 21:14 zu ihren Gunsten entschieden.
Wasserball
Rugby wollen wir nicht so früh einsteigen, dafür ist dieses skurrile Format einfach zu unattraktiv. Aber Wasserball muss natürlich sein, eine der schönen Traditionssportarten. Heute ging es los, Gruppe A: Serbien-Ungarn 13:13, Griechenland-Japan 8:7 und Brasilien-Australien 8:7. Auch in Gruppe B ging es überwiegend sehr knapp zu: USA-Kroatien 5:7, Spanien-Italien 8:9 und Frankreich-Montenegro 4:7.
Hockey
Hockey kennen wir schon das 6:2 des deutschen Teams gegen Kanada aus Gruppe B. Zuvor besiegte die Indien Irland mit 3:2, Argentinien und die Niederlande trennten sich 3:3. Gruppe A: Belgien-Großbritannien 4:1, Australien-Neuseeland 2:1 und Spanien-Brasilien 7:0.
Volleyball
Erst einmal Volleyball mit mehr Spielern, aber ohne Strand. Gruppe A: Südkorea-Japan 3:1, Brasilien-Kamerun 3:0 und Russland-Argentinien 3:0. Gruppe B: Niederlande-China 3:2, USA-Puerto Rico 3:0 und Serbien-Italien ebenfalls 3:0.
Beachvolleyball
Die Chinesinnen dürfen letztlich doch jubeln, Wang und Yue gewinnen den Entscheidungssatz gegen das Schweizer Duo mit 15:12. Aber da war ich etwas voreilig, denn in Rio fällt ein weiteres Spiel noch in den neuen Tag. Dazu später mehr.
Basketball
Auch die Korblegerinnen waren aktiv. Gruppe A: Frankreich-Türkei 55:39, Australien-Brasilien 84:66 und Japan-Weißrussland 77:73. Und in Gruppe B gewann Kanada gegen China mit 90:68.
Basketball
Weiter mit Basketball der Herren und dem Ergebnisüberblick in Gruppe A: Australien-Frankreich 87:66, USA-China 119:62 und Serbien-Venezuela 86:62. Gruppe B ist dann erst morgen dran.
Fußball
Fehlt noch Gruppe G, hier hat die USA den Schlager des Abends gegen Frankreich mit 1:0 gewonnen. Damit ist den US-Ladies Platz 1 nicht mehr zu nehmen. Was aber auch bedeutet, dass sich ein Halbfinale Brasilien-USA anbahnt. Mehr dazu dann in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.
Fußball
In Gruppe E hat Brasilien nach China auch Schweden vom Platz gefegt. Von wegen Todesgruppe, Marta und Co. hatten beim 5:1 keine Mühe, China konnte sich gegen Südafrika rehabilitieren, hier haben wir das Tor des Monats von Ruyin Tan zum 2:0 mitgenommen. Platz 2 hinter Brasilien spielen somit China und Schweden im direkten Duell aus.
Beachvolleyball
Das klappt, 21:18 und somit muss ein Entscheidungssatz herhalten. Dies ist der einzige noch offene Wettbewerb in Rio heute.
Beachvolleyball
Rüber zur Copacabana. Satz 1 im letzten Match des Tages haben die Schweizer Isabelle Forrer und Anouk Verge-Depre knapp mit 22:24 gegen die Chinesinnen Fan Wang und Yuan Yue verloren, aber jetzt hat man zwei Chancen zum Satzausgleich.
Fußball
Womit wollen wir anfangen? Gleich mit König Fußball? Gerne, in der deutschen Gruppe F gab es ja noch ein zweites Match neben dem deutschen 2:2 gegen Australien. Diese gewann Kanada mit 3:1 gegen Simbabwe, womit die Nordamerikanerinnen jetzt die Gruppe auch anführen. Deutschland kann die Sache am kommenden Dienstag noch drehen, sollte aber tunlichst eine Niederlage vermeiden. Denn Australien wird wohl ein Kantersieg gegen Simbabwe gelingen, womit man dann zumindest als Gruppendritter weiterkäme.
Beachvolleyball
Die Auftaktniederlage von Böckermann und Flüggen haben wir ja live mitbekommen, im Anschluss daran verloren auch die Österreicher Robin Seidl und Alexander Huber ihre erste Partie. Und zwar mit 14:21, 21:17 und 13:15 gegen die Spanier Herrera Allepuz und Gavira Collardo.
Tischtennis
Für unsere österreichischen Freunde habe ich auch noch eine Nachricht, allerdings keine gute. Für Sofia Polcanova war in Runde 2 Schluss, sie unterlag der Australierin Jian Fang Lay mit 2:4-Sätzen. Die besten Tischtennisspielerinnen der Welt steigen erst in die kommenden Runden ein.
Aber Schluss ist noch lange nicht, gleich schlägt die Stunde der Mannschaftssportarten, zudem gibt es auch noch einmal Beachvolleyball.
Schwimmen
Ein letztes Mal für heute der Medaillenüberblick: GOLD für Australien, SILBER für die USA und BRONZE für KANADA.
Schwimmen
Und das auch noch mit Weltrekord! 3:30,65, das wurde dann doch deutlicher als erwartet.
Schwimmen
Rio2016 - 4x 100m Freistil Frauen: Australien holt Gold!
Schwimmen
Knappe Führung für Team USA zur Halbzeit, aber jetzt schließt Australien auf.
Schwimmen
Letzte Medaillenvergabe heute! Die Freistilstaffel der Damen, das ist das alte Duell zwischen den USA und Australien.
Schwimmen
Im anderen Lauf qualifizieren sich Peaty (GBR), Miller (USA) und Van den Burgh (RSA). Adam Peaty ragt mit 57,62 deutlich heraus und empfiehlt sich für Gold. MIt 1:00,23 ist Christian von Lehm chancenlos, aber nicht Letzter, sondern Sechster.
Schwimmen
Die Finaltickets lösen der Japaner Koseki, Kevin Cordes aus den USA und sehr zur Freude des Publikums auch der Brasilianer Joao Gomes. Alle Zeiten auf überschaubarem Niveau, aber es ist ja auch erst das Halbfinale.
Schwimmen
Kurz durchatmen, denn jetzt geht es nicht um Edelmetall, sondern um Plätze im Finale. Für die Männer stehen 100 Meter Brust an. In Lauf 1 ist Christian von Lehn mit 1:00,13 noch so eben reingestolpert, für eine Finalteilnahme müsste er sich gewaltig steigern.
Schwimmen
Gießen wir das noch in die passende Form: GOLD für Katinka Hosszu (Ungarn), SILBER für May Dirado (USA) und BRONZE für Mireia Belmonte Garcia (Spanien).
Schwimmen
Dahinter gab es noch ein Rennen um die beiden anderen Medaillen. Diese sacken Maya Dirado und Mireia Belmonte Garcia ein.
Schwimmen
Rio2016 - 100m Lagen Frauen: Ungarns Katinka Hosszu holt Gold und Weltrekord!
Schwimmen
Wahnsinn, Hosszu jetzt schon knapp fünf Sekunden unter der Durchgangszeit vom aktuellen Weltrekord.
Schwimmen
Schon auf der Schmetterlingslage enteilt Hosszu der Konkurrenz und wechselt auf Weltrekordkurs zur Rückentechnik.
Schwimmen
Vorher gab es noch die Medaillen für die Lagen-Herren, aber jetzt kann es losgehen.
Schwimmen
Und nun sind die Damen über die lange Lagenstrecke dran. Katinka Hosszu führt diese ungarische Tradition hier fort und peil Gold an.
Schwimmen
Eine Entscheidung auf der letzten Bahn: GOLD für Mack Horton (AUS), SILBER für Sun Yang (China) und BRONZE für Gabriele Detti (Italien).
Schwimmen
Rio2016 - 400m Freistil Herren: Mack Horton holt Gold!
Schwimmen
Jetzt geht es wieder um Edelmetall. 400 Meter muss dafür gekrault werden, aber nicht der Hund vom Nachbarn. Das Feld liegt zur Halbzeit noch dicht beisammen.
Schwimmen
56,26 für Schwedens Sarah Sjöström in Lauf 2, damit ist die Favoritenrolle für das Finale klar.
Schwimmen
Vollmer ist sicher im Finale, aber aufgepasst auf die erst 16-jährige Japanerin Rikako Ikee. Da waren die Vorschlusslorbeeren nicht unberechtigt, auch sie sehen wir im Finale wieder.
Schwimmen
Halbfinals der Damen über 100 Meter Schmetterling. Ohne deutsche Beteiligung, aber Dana Vollmer aus den USA hat wohl zumindest deutsche Vorfahren.
Tennis
Eine Williams-Schwester ist schon raus beim Tennisturnier. Venus muss sich der Belgierin Flipkens mit 6:3,4:6 und 6:7 geschlagen geben. Klingt nach einem nicht unspannenden Match.
Schwimmen
Der erste Medaillensatz im Becken: GOLD für Kosuke Hagino (Japan), Silber für Chase Kalisz (USA) und BRONZE für Daiya Seto (Japan).
Schwimmen
Rio2016 - 400m Lagen Herren: Kosuke Hagino holt Gold!
Schwimmen
Und so kommt es dann auch. Kann Kalisz die Japaner stoppen? Noch 100 Meter!
Schwimmen
Und los geht es mit den 400 Meter Lagen der Herren. Oder auch Japan gegen USA, sprich Kosuke Hagino und Daiya Seto auf der einen und Chase Kalisz und Jay Litherland auf der anderen Seite.
Schwimmen
Die Fans von Marta und Co. freuen sich natürlich schon auf Brasilien und Schweden, aber ich muss darauf verweisen, dass bei uns ab 3:00 Uhr Schwimmstunde angesagt ist. Mit vielen Halbfinals und zwei Medaillenentscheidungen.
Beachvolleyball
Im vierten Anlauf klappt es dann. Piotr Kantor und Bartosz Losiak setzen sich mit 21:11 und 23:21 gegen Markus Böckermann und Lars Flüggen durch. So hat sich das deutsche Duo den Auftakt sicherlich nicht vorgestellt.
Beachvolleyball
Beide abgewehrt! Aber da ist auch schon Nummer 3 im Anmarsch.
Beachvolleyball
20:18 und zwei Matchbälle für die Polen!
Beachvolleyball
Kurzer polnischer Zwischenspurt, bei 15:18 brauchen die Deutschen jetzt schon eine kleine Serie, um die Zwei-Satz-Niederlage noch abzuwenden.
Beachvolleyball
Auch zu Beginn von Satz 2 waren die Polen besser, jetzt aber wendet sich das Blatt ein wenig. Nur noch 15:14 für Kantor und Losiak.
Beachvolleyball
Jetzt wie versprochen zum Beachvolleyball. Schwacher Beginn des deutschen Duos Böckermann und Flüggen. Gegen die Polen Kantor und Losiak gibt es im ersten Satz nichts zu holen. 11:21!
Gewichtheben
Alles Edelmetall geht nach Fernost: GOLD für Sopita Tanasan (Thailand), SILBER für Sri Wahyuni Agustiani (Indonesien) und BRONZE für Hiromi MIYAKE (Japan).
Gewichtheben
Agustiani schafft die 115 kg erwartungsgemäß nicht, Miyake rettet nach Silber in London diesmal mit starken 107 kg im Stoßen noch eine Medaille.
Gewichtheben
Rio2016 - Gewichtheben Frauen bis 48 kg: Sopita Tanasan holt Gold für Thailand!
Gewichtheben
Tanasan schafft 110 kg nicht, Agustiani versucht, mit 115 kg sogar noch Gold zu holen.
Beachvolleyball
Schon mal der Hinweis an die Beachvolleyballfreunde, gleich nach der Entscheidung beim Gewichtheben geht es rüber an die Copacabana.
Gewichtheben
Sri Wahyuni Agustiani stemmt 107 kg sicher. Es bahnen sich jetzt schon zwei Medaillen für Südostasien an.
Gewichtheben
Yelisseyeva schafft die 106 kg, allerdings erst mit dem dritten und letzten Versuch. Dies war auch das Einstiegsgewicht von Tanasan, die weiter unantastbar scheint.
Gewichtheben
Piron Candelario steigt schon bei 105 kg aus. Das war es wohl mit der Medaille für die Dominikanische Republik.
Fußball
Ganz kurzer Abstecher zum Frauenfußball, denn Ruyin Tan hat da aus 40 Metern eine Bombe gezündet. Und mit diesem Distanzkracher China gegen Südafrika kurz vor Schluss mit 2:0 in Führung gebracht.
Gewichtheben
Die 100 kg sind erreicht, Morghan Whitney King aus den USA knackt diese Marke. Für Edelmetall müsste sich freilich noch ein paar Kilo drauflegen.
Gewichtheben
Und schon sind wir beim Stoßen. Allerdings erst bei 94 kg, für einen Medaille muss man natürlich deutlich dreistellig stemmen.
Gewichtheben
Die ersten Verfolgerinnen sind Sri Wahyuni Agustiani (Indonesien) und Beatriz Elizabeth Piron Candelario (Dominikanische Republik) mit jeweils 85 kg. Hiromi Miyake hat nur für sie indiskutable 81 kg geschafft.
Gewichtheben
Auch den schafft sie! 92 kg, das ist jetzt schon eine schöne Denksportaufgabe für die Konkurrenz nach dem Reißen.
Gewichtheben
Ja, dank der One-Woman-Show von Tanasan! Und sie hat immer noch einen Versuch.
Gewichtheben
Sopita Tanasan aus Thailand beginnt spät, übernimmt jetzt mit 88 kg gleich die Spitze. Sehen wir heute noch die 90 kg im Reißen?
Fußball
Schluss in Sao Paulo: Die deutschen Damen retten das Unentschieden und bleiben mit dem 2:2 trotz einer dürftigen Leistung gegen Australien weiter auf Viertelfinalkurs. Die Waltzing Maltidas freilich auch, denn es muss ohnehin fast niemand ausscheiden nach der Vorrunde.
Gewichtheben
Beatriz Elizabeth Piron Candelario aus der Dominikanischen Republik. Sie steigt erst jetzt in den Wettkampf ein und schafft auf Anhieb 85 kg.
Fußball
Doch noch der Ausgleich bei den Fußballfrauen in Minute 88: Melanie Behringer liefert eine Freistoßflanke von der linken Seite an den Fünfer. Im Zweikampf mit Bartusiak will Polkinghorne klären, lenkt den Ball aber zum 2:2 ins eigene Tor!
Hockey
Deutschland schlägt zum Auftakt Kanada mit 6:2, die Mission Titelverteidigung der Hockeyherren beginnt also vielversprechend.
Gewichtheben
Das Gewichtheben bei den Frauen ist ja eine Domäne der Chinesinnen. Aber in diesem Feld ist gar keine dabei, dafür aber die Silbermedaillengewinnerin von London 2012, die Japanerin Hiromi Miyake.
Fußball
Die deutschen Damen wackeln gewaltig und können von Glück reden, immer noch nur ein Tor hinten zu liegen. Die Aussies spielen geschickt, verteidigen beinhart und kommen immer wieder zu Kontern. Zwanzig Minuten sind noch zu spielen.
Gewichtheben
Wir sind mittlerweile bei 80 kg im Reißen angekommen. Das ist schon ein Bereich, bei dem man vorsichtig an Medaillenchancen denken kann.
Tennis
Gute Nachrichten von Philipp Kohlschreiber: Nach etwas mehr als 90 Minuten hat die deutsche Nummer eins Matchbälle eins bis drei - mit einem Service Winner nutzt er direkt den ersten und zieht 4:6, 6:1, 6:2 über Guido Pella in die zweite Runde ein.
Hockey
Das 6:2 der deutschen Hockeyherren gehört nicht unbedingt in diese Kategorie, aber sie wissen schon, die Chronistenpflicht. Und der soll auch damit Genüge getan werden, dass es ein abgefälschter Schuss von Niklas Wellen war.
Basketball
Mittlerweile spielen die USA Basketball gegen China. Die Mannschaftssportarten ohne deutsche Beteiligung frühstücken wir in den Vorrunden aber erst zum Ende der Nacht ab. Aktuell gibt es deutlich interessantere Themen.
Hockey
Ein schneller Blick zum Hockey, das dritte Viertel ist soeben zu Ende gegangen. Das deutsche Team liegt gegen Kanada komfortabel mit 5:2 in Front.
Tennis
Der ist auf dem Weg in Runde 2! Acht Breakbälle in einem Aufschlagspiel: Nach einem harten Kampf um den Aufschlag, streicht Guido Pella schließlich doch das Break ein und Philipp Kohlschreiber erhöht auf 3:0. Das riecht nach Vorentscheidung zu Gunsten des Augsburgers.
Tennis
Jan-Lennard Struff muss in Rio bereits die Segel streichen. In der ersten Runde unterlag der Warsteiner dem Russen Jewgeni Donskoi mit 3:6, 4:6. Damit verbleiben bei den Herren nur noch Dustin Brown und Philipp Kohlschreiber. Und was macht der Augsburger?
Gewichtheben
Genug vom Mannschaftssport, denn im Gewichtheben liegt ein Medaillensatz abholbereit. Für Frauen bis maximal 48 kg, dementsprechend werden wir nicht ganz so viele Scheiben auflegen können wie bei den superschweren Männern. Punkt Mitternacht geht es los.
Fußball
Weniger gut läuft es für die DFB-Damen. Allerdings ist ein Ausscheiden in der Vorrunde aufgrund des Modus ohnehin praktisch unmöglich. Nun liegt man gegen Australien allerdings schon mit 0:2 zurück, doch die deutschen Damen können postwendend reagieren und erzielen durch einen Treffer der Marke Traumtor von Däbritz den Anschlusstreffer zum 1:2.
Tennis
Eindrucksvoll meldet sich Kohlschreiber zurück und sichert sich mit 6:1 den zweiten Druchgang. Es geht in einen Entscheidungssatz.
Hockey
Kanada ist noch kein Prüfstein für den Olympiasieger von London 2012. Kurz vor der Halbzeit steht es bereits 4:1 für Deutschland.
Tennis
Kohlschreiber sichert sich das nächste Break: Es scheint als habe Pella in Satz 1 etwas überdreht, denn der Argentinier hat zunehmend Probleme. Der Deutsche serviert zum Satzgewinn.
Tennis
Kohlschreiber findet gegen den Argentinier Pella besser ins Spiel und sichert sich im zweiten Satz das Break. Mit einem cleveren Tempowechsel provoziert er den Fehler und zieht auf 3:1 davon. Jetzt heißt es bei eigenem Aufschlag nachzulegen!
Hockey
Die deutsche Hockey-Mannschaft ist schon ins Turnier gestartet und trifft auf den Außenseiter aus Kanada. Schnell führt das deutsche Team mit 2:0, doch den Kanadiern gelingt im ersten Abschnitt spät der Anschlusstreffer, doch Müller stellt im Anschluss an eine Strafecke den alten Abstand wieder her - 3:1 für Deutschland.
Reiten
In der Einzelwertung der Vielseitigkeitsreiter liegt der Brite William Fox-Pitt mit Pferd Chilli Morning (37,00) zur Halbzeit der Dressur vorne. Michael Jung mit Pferd Sam FBW (40,90) und Sandra Auffarth mit Pferd Opgun Louvo (41,60) lauern auf Platz drei und vier. Morgen folgt die zweite Runde bei der Dressur.
Tennis
Philipp Kohlschreiber gibt den ersten Satz an den Argentinier Guido Pella ab. Mit mehr Mut, druckvollem Aufschlagspiel und mehr Variation macht Pella es dem Deutschen schwer.
Reiten
Ein Ausflug zum Reitsport hingegen lohnt sich, denn dort führt Deutschland nach dem ersten Tag im Vielseitigkeits-Teamwettbewerb. Mit 82,50 aus der Dressur, ärgste Verfolger sind Australien (83,90) und Großbritannien (84,20).
Fußball
Zweites Gruppenspiel der deutschen Damen gegen Australien. Und das mit dem Auftakt, den hier kaum jemand sehen wollte. Die Deutsche Viererkette ist in Unordnung und steht zu weit rausgerückt, aus der Mitte kommt der flache Pass auf die halblinks gestartete Kerr - und die hat die Ruhe weg und netzt aus 13 Metern ins kurze Eck ein.
Fechten
Und dann vergeben wir gleich noch einmal den gesamten Medaillensatz: GOLD für Emese Szasz (Ungarn), SILBER für Rossella Fiamingo (Italien) und BRONZE für Yiwen Sun (China).
Fechten
Rio2016 - Fechten Degen: Emese Szasz holt Gold!
Fechten
Drei schnelle Treffer für Szasz, die Ungarin dreht das Gefecht.
Tennis
Kohlschreiber läuft einem frühen Break hinterher. Guido Pella zeigt sich im bisherigen Verlauf des Satzes druckvoller und bietet dem Augsburger kaum Perspektiven, sich den Aufschlag zurück zu erobern.
Fechten
Nach dem Mittelabschnitt steht es 12:11 für Fiamingo. Wie fast alle Duelle seit dem Viertelfinale also wieder eine ganz knappe Sache.
Fechten
Rosella Fiamingo (Italien) gegen Emese Szasz (Ungarn) lautet das Duell und die Italienerin verzeichnet den besseren Start in einem trefferreichen Gefecht.
Fechten
Yiwen Sun gewinnt das Gefecht um Bronze gegen die Französin Rembi mit 15:13. Und beim großen Finale steigen wir jetzt live ein.
Judo
Und das sind die Medaillengewinner bei den Männern bis 60 kg: GOLD für Beslan Mudranov (Russland), SILBER für Yeldos Smetov (Kasachstan) und BRONZE für Naohisa Takato (Japan) sowie Diyorbek Urozboev (Usbekistan).
Judo
Noch einmal zum Abschluss die beiden Judo-Ergebnisse des Tages im Überblick. Wir beginnen mit den Frauen bis 48 kg: GOLD für Paula Pareto (Argentinien), SILBER für Bok-Yeong Jeong und BRONZE für Ami Kondo (Japan) sowie Otgontsetseg Galbadrakh (Kasachstan).
Tennis
Philipp Kohlschreiber hat sich auf Court 2 der olympischen Tennisanlage eingefunden und schlägt sich mit seinem Kontrahenten Guido Pella ein. Man darf gespannt sein, wie sich die deutsche Nummer 1 beim Turnier von Rio schlägt!
Judo
Und zwar in der Verlängerung per Golden Score. Da reicht dann auch die kleine Wertung Sasae-Tsurikomi-Ashi.
Judo
Rio2016 - Judo bis 60 kg: Der Russe Beslan Mudranov holt Gold!
Judo
Und jetzt der Kampf um Gold zwischen dem Russen Mudranov und dem Kasachen Smetov. Die ersten Minuten verstreichen ereignislos.
Tennis
Andrea Petkovic ist nach der ersten Runde schon draußen. Gut gestartet, aber schlussendlich unterliegt sie der Ukrainerin Elina Svitolina in drei Sätzen mit 6:2, 1:6, 3:6.
Judo
Jetzt jubelt der Usbeke Urozboev. Über die zweite Bronzemedaille, er dreht den Kampf gegen den Georgier Papinashvili mit Yuko-Gake.
Judo
Und auch bei den Judo-Herren beginnt der Medaillenregen, der erste Bronzekampf in der Klasse bis 60 kg ist schon vorbei. Naohisa Takato (Japan) gewinnt gegen Orkhan Safarov (Aserbaidschan).
Bogenschießen
Nochmal in der Zusammenfassung: GOLD für Südkorea, SILBER für die USA und BRONZE für Australien.
Bogenschießen
Der letzte Pfeil geht in die Zehn. Südkorea gelingt die Revanche für London 2012.
Bogenschießen
Rio2016 - Bogenschießen: Südkorea holt Gold!
Bogenschießen
56:49 USA, aber Korea hat noch einen Pfeil.
Bogenschießen
Schon ein Remis in Satz 3 reicht Südkorea zu Gold. Die USA legen aber jetzt sogar 29 vor.
Bogenschießen
Die USA schaffen 57, aber das reicht nicht, Satz 2 endet 58:57, jetzt fielen die Zehner wie der Apfel bei Wilhelm Tell.
Bogenschießen
Schnell zurück zum Finale der Bogenschützen. Südkorea führt mit 2:0, in Satz 2 steht es zur Halbzeit 28:27.
Judo
Die Argentinierin Pareto gewinnt den Kampf um Gold gegen die Südkoreanerin Bok-Yeong Jeong durch Kouchi-Gari.
Judo
Rio2016 - Judo bis 48 kg: Paula Pareto holt Gold!
Judo
Die ersten Judomedaillen sind vergeben! Die Kämpfe um Bronze bei den Frauen bis 48 kg gewinnen die Japanerin Ami Kondo und die Kasachin Otgontsetseg Galbadrakh.
Bogenschießen
Und auch der Satz geht klar mit 59:54 nach Down Under. Australien gewinnt mit 6:2 und holt Bronze!
Bogenschießen
Sieht gut aus für die Australier, nach neun von 18 Pfeilen steht es 30:29.
Bogenschießen
Zwei Zehner zum Schluss von Australien, aber das reicht nicht, China verkürzt auf 2:4 und wir gehen in einen Entscheidungssatz. Hier reicht Australien auch eine sehr knappe Niederlage, ein Unentschieden sowieso.
Bogenschießen
4:0 Australien, aber Satz 3 beginnen die drei Chinesen jetzt besser mit 28 Ringen. Australien antwortet mit 26 und jetzt schießen alle Sechs noch einmal.
Fechten
Keine Verlängerung im zweiten Halbfinale der Degendamen. Aber knapp war es auch hier, ganz zum Schluss setzt die Ungarin Emese Szasz aber einen Schwung Treffer und gewinnt mit 10:6 gegen Frankreichs Lauren Rembi.
Bogenschießen
Wer holt Bronze, China oder Australien? Satz 1 geht an die Ozeanier und China schwächelt weiter mit zu vielen Achtern.
Judo
Tani-Otochi heißt die Wertung, die das zweite Halbfinale entscheidet. Und zwar zugunsten des Kasachen Smetov, der Aserbaidschaner Safarov kämpft somit nur mehr um eine der beiden Bronzemedaillen.
Judo
Wir bleiben beim Judo, die Herren haben in ihrer leichtesten Gewichtsklasse bis 60 kg auch schn die Halbfinalkämpfe. Klare Sache auch hier, der Russe Mudranov lässt dem Georgier Papinashvili keine Chance und gewinnt durch Uchi-Mata.
Judo
Und trifft dort auf die Argentinierin Paula Pareto, die gegen die Japanerin Ami Kondo auch keinerlei Probleme hat.
Judo
Auch beim Judo habe ich ein Halbfinalergebnis. Bok-Yeong Jeong dominiert den Kampf gegen die Kubanerin Mestre-Alvarez ganz eindeutig und steht im Finale der Kategorie bis 48 kg.
Bogenschießen
Klares 6:0 für die USA, es gibt das Traumfinale bei den Bogenschützen. Ab 22:07 Uhr, davor kämpfen China und Australien um Bronze.
Fechten
Sehr unerfreuliche Minuten für China, denn Sun wirft das Degenfinale nach klarer Führung doch noch weg, den entscheidenden Treffer in der Verlängerung setzt Fiamingo.
Bogenschießen
Für die chinesischen Herren mit dem Bogen läuft es weiter nicht, man steigert sich zwar etwas, verliert aber auch Satz 2 mit 56:58. Und jetzt war es das wohl, zweimal nur eine Acht, damit ist man weg vom Fenster.
Fechten
Schnell ein Blick auf die Planke, den die Chinesin Yiwen Sun hatte ihr Finalticket fast schon gebucht. Gegen die Italienerin Rossella Fiamingo führte sie zwischenzeitlich deutlich, jetzt aber heißt es 11:11 und es geht in die Verlängerung.
Bogenschießen
So ist es, Satz 1 geht mit 57:53 an die USA.
Bogenschießen
Herzlich willkommen auch von meiner Seite. Ich bin nach der langen Eröffnungsfeier wieder fit und wir gehen gleich in das zweite Halbfinale beim Bogenschießen. China gegen USA, nach jeweils drei Schützen im 1. Satz steht es 29:25 für die US-Amerikaner. Das ist auf diesem Niveau schon eine erste Vorentscheidung.
Damit übergebe ich die Konferenz in die Hände meines Kollegen Mario-David Balda, der Sie gut durch die Nacht führen wird. Einen angenehmen Abend noch!
Judo
Per Ippon zerlegt Diyorbek Urozboev aus Usbekistan derweil Felipe Kitadai und zerstört damit die Träume auf eine brasilianische Medaille im Judo - zumindest am heutigen Tag.
Tennis
Denis Kudla verliert unterdessen sein Erstrundenmatch gegen Andrej Martin, damit gehen auch gleich Anna-Lena Grönefeld und Laura Siegemund in ihrer Doppel-Begegnung an den Start.
Beachvolleyball
An der Copacabana geht dagegen ein wenig die Angst um, Agatha und Barbara haben nämlich den ersten Satz gegen die Tschechinnen Hermannova und Slukova mit 19:21 verloren.
Judo
Bei den Männern setzt sich in der Trostrunde Nohisa Takato gegen Jin Won Kim durch, bei den Damen siegt die Kasachin über Otgontsetseg Galbadrakh über die Ungarin Eva Scernovczki.
Bogenschießen
Der Favorit zieht in das Finale ein! Südkorea gewinnt ein Duell auf sehr hohem Niveau gegen Australien eindeutig mit 6:0. Den Finalgegner machen gleich China und die USA aus, der Verlierer schießt dann gegen Australien um Bronze.
Schießen
Zusammengefasst kommt bei der dritten Medaillenentscheidung dann Folgendes raus: GOLD geht an Xuan Vinh Hoang (Vietnam), SILBER an Felipe Wu Almeida (Brasilien) und BRONZE an Wei Pang (China).
Schießen
Was ein Thriller! Xuan Vinh Hoang streut mit dem vorletzten Schuss eine 9,2 ein und fällt damit 0,2 Punkte hinter Wu zurück. Im letzten Schuss übertrumpft der Vietnamese aber nochmal den Brasilianer und schießt eine 10,7, Wu nur eine 10,1. Damit holt der Vietnamese Gold mit neuem Final-Weltrekord!
Schießen
Rio2016 - Sportschießen - Luftpistole: Xuan Vinh Hoang holt Gold!
Schießen
Der Vietnamese Hoang bleibt locker und bleibt mit einer Ringzahl von 182,6 0,8 Ringe vor Felipe Almeida Wu, der mit 181,8 Ringen Silber sicher hat. Bronze geht an Wei Pang aus China!
Schießen
Und die brasilianische Medaille ist sicher! Denn Wu, Hoang und Pang gehen als die letzten Drei in die finalen Schüsse, für den Slowaken Juraj Tuzinsky gibt es nur Blech.
Schießen
Bei den Luftpistolenschützen könnte es derweil die erste brasilianische Medaille geben auf Goldkurs ist mit 163,5, Ringen im Moment allerdings Xuan Vinh Hoang aus Vietnam. Dahinter liegt aber direkt Felipe Almeida Wu mit 162,0 Ringen, Dritter ist der Chinese Pang Wei mit 159,6 Ringen.
Fußball
Janine Becker hat erneut zugeschlagen! Die Kanadierin erzielt in der 35. Minute das 3:0, die Partie scheint da bereits jetzt gelaufen.
Schwimmen
Derweil hat Australien die USA im Vorlauf über 4x100m Freistil geschlagen, beide Teams stehen aber genauso im Finale wie Kanada, das die drittschnellste Zeit geschwommen hatte.
Judo
Der Traum von einer brasilianischen Medaille ist zumindest bei den Damen geplatzt. Urantsetseg Munkhbat aus der Mongolei bezwingt Sara Menezes und schmeißt die Gastgeberin damit aus der Hoffnungsrunde.
Schießen
Das Finale im Schießen mit der Luftpistole hat derweil begonnen, im Moment führt der Brasilianer Felipe Almeida Wu mit 111,9 Ringen vor dem Slowaken Juraj Tuzinsky, der genau einen Ring hinter ihm liegt.
Radsport
Nochmal in der Zusammenfassung: GOLD für Greg van Avermaet (Belgien), SILBER für Jakob Fuglsang (Dänemark) und BRONZE für Rafal Majka (Polen).
Radsport
Van Avermaet behält die Nerven! Der Belgier zieht 200 Meter vor Schluss den Sprint an und bezwingt Fuglsang, Majka hat am Ende keine Kraft mehr und holt sich aber immerhin noch Bronze.
Radsport
Rio2016 - Radsport - Straßenrennen: Greg van Avermaet holt Gold!
Radsport
Van Avermaet und Fuglsang kommen zwei Kilometer vor Schluss an Majka heran, dahinter sind sich die Verfolger nicht einig. 15 Sekunden liegen die Verfolger hinter der Spitze.
Bogenschießen
Die USA setzt sich im Bogenschießen mit 6:2 gegen Indonesien durch, damit stehen die Halbfinals fest, die ab 20:43 Uhr über die Bühne gehen.
Radsport
Majka fährt an der Copacabana entlang, in der Verfolgung des Polen befinden sich vier Kilometer vor dem Ziel van Avermaet und Fuglsang. Der Rückstand beträgt nur noch neun Sekunden.
Schwimmen
Italien gewinnt den ersten Vorlauf vor der Niederlande und Schweden, in der zweiten Staffel warten aber die US-Mädels auf ihre Chance.
Radsport
Majka liegt knapp sieben Kilometer vor dem Ziel 23 Sekunden vor der Verfolgergruppe, in der allerdings auch Greg van Avermaet fährt. Den Belgier möchte natürlich niemand mehr im Schlusssprint neben sich haben.
Während sich im Straßenrennen der Männer die nächste Entscheidung anbahnt, gehen auch die Schützen mit der Luftpistole in ihr Finale, auch die Judoka bis 60 Kilogramm bei den Herren und bis 48 Kilogramm bei den Damen nehmen ihren Wettkampf wieder auf. Im Schwimmen warten noch die Vorläufe über die 4 x 100 Meter Freistil.
Bogenschießen
Die USA hält im Bogenschießen gegen Indonesien dagegen, die US-Schützen liegen nach drei Sätzen sogar mit 4:2 vorne.
Radsport
Sturz an der Spitze! Henao und Nibali rutschen in der Abfahrt weg, Majka ist damit plötzlich allein an der Spitze. Zehn Kilometer noch!
Schwimmen
Peaty fackelt die Schwimhalle ab! In 57.55 Sekunden schwimmt der Brite Weltrekord im Vorlauf! Vom Lehm hat Glück und schafft es noch als 15. ins Halbfinale. Was eine Ansage vom Briten!
Tennis
Shuai Zhang setzt sich unterdessen gegen Timea Baczsinszky durch, die Schweizerin hatte nach einem gewonnen Tiebreak im ersten Satz mit 4:6, 6:7 den Kürzeren gezogen.
Fußball
Kanada erhöht auf 2:0, Christine Sinclair netzt für die Nordamerikanerinnen und baut die Führung aus.
Schwimmen
Es wird laut in der Schwimmhalle! Felipe Franca schnappt sich mit 59.01 Sekunden den Sieg im vorletzten Vorlauf, Vom Lehm ist immer noch Neunter. Ist im letzten Lauf einer langsamer, stünde er im Halbfinale.
Schwimmen
Das wird eng mit dem Halbfinale! Christian vom Lehm schwimmt nur eine Zeit von 1:00.13 und ist zwei Vorläufe vor Schluss nur Sechstschnellster, jetzt kommen aber erst die richtig schnellen Männer.
Radsport
An der Spitze fahren jetzt Nibali, Henao und Kwiatkowski. 17 Kilometer sind es noch bis zum Ziel, Froome liegt 45 Sekunden hinter der Spitze.
Radsport
Froome attackiert! Weniger als 20 Kilometer vor dem Ziel prescht der Brite gemeinsam mit Julian Alaphilippe aus dem Peloton hervor, an der Spitze fahren im Moment noch Sergio Henao, Geraint Thomas, Greg van Avermaet, Vincenzo Nibali, Rafal Majka und Jakob Fuglsang.
Reiten
Auch Michael Jung hat sich derweil im Dressurreiten auf Sam FBW unter den ersten Drei platziert. Mit einer Punktzahl von 41,90 Punkten liegt er lediglich 0,10 Punkte vor Sandra Auffarth.
Bogenschießen
China hat sich derweil ebenfalls in drei Sätzen gegen Italien durchgesetzt, ab 20:15 Uhr schießen Indonesien und die USA den letzten Halbfinal-Teilnehmer im Sambodromo aus.
Fußball
Kanada führt bereits mit 1:0 gegen Simbabwe, Janine Beckie erzielte in der siebten Minute den Führungstreffer für die Kanadierinnen.
Schwimmen
Weiter geht's mit den 100 Metern Brust, wo aus deutscher Sicht Christian vom Lehm darauf hofft, das Halbfinale zu erreichen. Favorisiert ist hier neben dem Südafrikaner Cameron van der Burgh der Brite Adam Peaty.
Schwimmen
Katinka Hosszu setzt ein Ausrufezeichen! Mit einer Zeit von 4:28.58 setzt sich die Ungarin an die Spitze, die Zweitplatzierte Mireia Belmonte Garcia hat fast vier Sekunden Rückstand auf die Spitzenreiterin.
Hockey
Australien bezwingt Neuseeland schlussendlich knapp mit 2:1, damit ist auch die Vormittags-Session im Hockey vorbei. Ab 22:00 Uhr geht es bei den Frauen mit dem Duell Argentinien gegen die USA weiter.
Tennis
Kurz noch einige Tennis-Ergebnisse im Schnelldurchlauf: David Ferrer und Roberto Bautista Agut haben im Doppel Lukas Rosol und Raek Sdtepanek bezwungen, Santiago Gonzalez und Miguel Angel Reyes-Varela behielten die Oberhand im Duell mit Colin Fleming und Dominic Inglot. Kristina Mladenovic bezwingt zudem Aleksandra Krunic, Kyle Edmund schlägt Jordan Thompson. Horia Tecau und Florin Mergea schicken Federico Delbonis und Guillermo Duran nach Hause, Alexander Peya und Oliver Marach machen mit Max Mirnyi und Alexander Bury kurzen Prozess.
Fußball
Im Frauenfußball beginnt dann in wenigen Minuten auch die nächste Partie zwischen Kanada und Simbabwe, alle Highlights gibt es wie gewohnt hier in der Konferenz.
Schwimmen
Im Schwimmbecken hat sich Franziska Hentke derweil mit einer Zeit von 4:43:32 nur auf dem sechsten Platz in ihrem Vorlauf platziert. Das reicht leider nicht fürs Finale.
Tennis
Im Tennis-Einzel hat sich Daniel Taro mittlerweile mit 6:4, 6:4 gegen Jack Sock durchgesetzt. Bedeutet: Auch Andrea Petkovic greift bald in das Geschehen ein. Dieses Spiel haben wir natürlich im Einzelticker für Sie im Angebot.
Radsport
Kwiatkowski ist derweil knapp 50 Kilometer vor dem Ziel eingeholt, auch Richie Porte ist mittlerweile sturzgebeutelt. Emanuel Buchmann ist allerdings 30 Kilometer vor dem Ziel noch in der Spitzengruppe vertreten.
Kunstturnen
Und es ist sogar die Führung für Hambüchen! Mit 15,533 Punkten liegt der Deutsche sogar vor Olympiasieger Epke Zonderland, der heute morgen bei der ersten Qualifikationsgruppe die Bestmarke erzielt hatte.
Kunstturnen
Hambüchen lässt die Muskeln spielen! Der Deutsche turnt perfekt und steht den Sprung am Ende auch sauber, da ist das Finale für den Deutschen!
Kunstturnen
Bretschneider stürzt bei der Doppelschraube! Der Deutsche lässt damit nicht nur die Chance auf den Endkampf, sondern wohl auch auf eine Medaille liegen!
Bogenschießen
Südkorea untermauert dagegen seinen Favoritenstatus im Bogenschießen und gewinnt die ersten drei Sätze locker gegen die Niederlande, damit stehen auch die Asiaten im Halbfinale.
Kunstturnen
Nguyen stürzt ebenfalls fast vom Reck! Der Deutsche fängt sich gerade so noch und rettet ein paar Punkte für den Mehrkampf, überragend war das aber definitiv nicht.
Tennis
Juan Martin del Potro und Maximo Gonzalez holen für Argentinien den ersten Doppelsieg gegen John Peers und Christopher Guccione mit 6:4 und 7:5.
Kunstturnen
Am Reck gab es am Morgen bereits die erste Überraschung, denn mit Kohei Uchimura scheiterte der beste Kunstturner der Welt am Reck und ist damit nicht im Endkampf dabei, für den sich Hambüchen und Bretschneider qualifizieren wollen.
Kunstturnen
Auch die deutsche Mannschaft darf jetzt in der Kunststurn-Qualifikation ran, Andreas Toba, Marcel Nguyen, Andreas Bretschneider, Fabian Hambüchen und Lukas Dauser wollen sich jetzt sowohl in den Einzeldisziplinen als auch im Mehrkampf für die Finalwettkämpfe qualifizieren.
Reiten
William Fox-Pitt setzt sich im Dressurreiten mit einer Punktzahl von 37,00 an die Spitze, auch Michael Jung muss nicht mehr lange auf seinen Auftritt warten.
Schwimmen
Als nächstes warten die 400m Lagen der Frauen im Olympic Aquatics Stadium, mit Franziska Hentke ist eine deutsche Teilnehmerin am Start. Alle schauen aber natürlich auf die 'Iron Lady' Katinka Hosszu aus Ungarn.
Schwimmen
Bitter für Vogel! Connor Dwyer zieht das Tempo im letzten Vorlauf nochmal richtig an, fünf Schwimmer sind schneller als Vogel, der um sechs Hundertstel das Finale verpasst.
Schießen
Die Herren mit der Luftpistole haben derweil ihre Qualifikation absolviert, mit einer Ringzahl von 590 setzt sich Wei Pang vor dem Koreaner Jongoh Jin (584) durch. Ab 20:30 Uhr steigt dort das Finale.
Schwimmen
Starker Lauf von Florian Vogel! Mit einer Zeit von 3:45.49 setzt sich der Deutsche hinter Sun Yang und Connor Jaeger auf den dritten Platz und belegt aktuell den vierten Platz im Gesamtranking, einen Vorlauf muss er noch überstehen.
Tennis
Mit Jo-Wilfried Tsonga betritt ein weiterer Medaillenkandidat im Tennis gleich den Center Court in Rio de Janeiro, er trifft auf den Tunesier Malek Jaziri.
Hockey
Derweil verkürzt Neuseeland durch Simon Child in der 31. Minute auf 1:2, schaffen die Black Sticks gegen den Erzrivalen noch das Comeback?
Bogenschießen
Australien setzt sich durch! Mit 54:50 im letzen Satz schnappen sich die Männer aus Down Under einen Platz unter den letzten Vier, ab 19:25 Uhr trifft Südkorea auf die Niederlande.
Schwimmen
Clemens Rapp wird in seinem Vorlauf in 3:49.10 nur enttäuschender Fünfter, das wird definitiv nicht fürs Finale reichen. Jetzt folgt Florian Vogel in einem der zwei stärksten Vorläufe.
Wasserball
Emmanouil Mylonakis heißt derweil der Held der Griechen! 38 Sekunden vor Schluss vollendet er einen Konter zum 8:7 für die Europäer, die Japan am Ende doch bezwingen.
Bogenschießen
Spannung im Bogenschießen, wo die Herren ihr Viertelfinale bestreiten. Im Duell Australien gegen Frankreich steht es nach drei Sätzen 3:3-Unentschieden, denn nachdem die Franzosen den ersten Durchgang gewonnen hatten, ging der zweite Satz unentschieden aus, bevor Australien im dritten Satz die Nerven behielt und einen vierten Satz forcierte.
Fechten
Yiwen Sun und Lauren Rembi komplettieren das Halbfinalfeld bei den Degenfechterinnen, wie eben bereits erwähnt geht es dort ab 21:00 Uhr im Kampf um die Medaillen weiter.
Tennis
Ana Ivanovic muss im Tennis derweil die Segel streichen und scheidet nach einem starken 6:2 im ersten Satz mit 1:6 und 2:6 gegen Carla Suarez Navarro aus Spanien aus.
Reiten
Mal wieder ein Blick zum Dressurreiten, wo Christopher Burton mit einer starken Leistung von 37,90 Punkten die Spitze übernimmt, 21 Reiter und Reiterinnen stehen bereits in den Ergebnislisten.
Fechten
Im Viertelfinale im Degenfechten haben sich mit Emese Szasz aus Ungarn und Rosella Fiamingo aus Italien zwei Athletinnen durchgesetzt, ab 21:00 Uhr folgen dann die Halbfinals.
Tennis
Marin Cilic hat sich derweil mit 6:4, 6:1 gegen Grigor Dimitrov durchgesetzt, beide Spieler lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, es war definitiv eines der hochklassigeren Duelle der ersten Runde.
Hockey
Belgien gewinnt derweil mit 4:1 gegen Großbritannien, Australien führt im Parallelspiel 2:0 gegen Neuseeland, dort läuft das zweite Viertel.
Schwimmen
Jacob Heidtmann soll derweil nach der Wende einen zweiten Kick gemacht haben, die Zeitlupe gibt aber nicht wirklich Aufschluss. Die deutsche Mannschaft legt wie erwartet Protest ein.
Volleyball
Die Niederlande schaffen es derweil, sich im fünften Satz mit 15:13 gegen China durchzusetzen. Auch bei den Volleyballerinnen ist heute schon einiges geboten.
Radsport
Geschke fällt knapp 70 Kilometer vor dem Ziel aus der Spitzengruppe zurück und wird kurz darauf vom Feld geschluckt, vorne ist nur noch eine Gruppe um Michal Kwiatkowski, dahinter eine Verfolgergruppe um den Kolumbianer Sergio Henao und Geraint Thomas.
Wasserball
Im Wasserball führt Japan mit 6:4 kurz vor dem Ende des dritten Viertels, Atsushi Arai erhöht soeben für die Asiaten.
Rugby
Mit einem deutlichen 53:0 schlägt Australien Kolumbien, Frankreich und Kenia scharren schon mit den Hufen. In wenigen Minuten geht es weiter im Deodoro Stadium.
Hockey
Cedric Charlier macht den deutlichen belgischen Sieg gegen die Briten mit dem 4:1 fünf Minuten vor Schluss perfekt, es ist das erste wirklich deutliche Ergebnis des heutigen Tages im Olympic Hockey Centre.
Schwimmen
Im Schwimmen folgen mit den 400 Meter Freistil sieben weitere Vorläufe, allerdings qualifizieren sich nur die besten Acht für die nächste Runde. Mit Florian Vogel und Clemens Rapp gehen auch zwei Deutsche an den Start, favorisiert sind allerdings Schwimmer wie Mack Horton, Sun Yang oder Connor Jaeger.
Beachvolleyball
Mit 21:19 bezwingen an der Copacabana Fernandez Steiner und Baquerizo McMillan ihre argentinischen Kontrahentinnen auch im zweiten Satz und setzen sich damit durch. Um 19:00 Uhr bestreiten die Brasilianerinnen Agatha und Barbara ihr Auftaktmatch.
Schwimmen
Sarah Sjöstöm unterstreicht mit einer Zeit von 56.26 ihre Favoritenrolle und steht locker im Halbfinale, Jeanette Ottesen wird dagegen nur enttäuschende Vierte, schafft es aber als Sechstschnellste ins Halbfinale. Wenk dagegen scheidet als 22. aus.
Wasserball
Griechanland führt derweil zur Pause mit 4:3 gegen Japan, die Asiaten stellen die Europäer aber vor unerwartete Probleme.
Fechten
Im Degenfechten der Damen wird es ab 18:45 Uhr spannend, denn die Viertelfinals stehen an. Mit dabei ist auch noch Nathalie Moellhausen aus Brasilien, sie trifft auf die Französin Lauren Rembi.
Schwimmen
Alexandra Wenk enttäuscht derweil mit einer Zeit von 58.49 Sekunden über 100 Meter Schmetterling als Achte, Dana Vollmer ist aktuell mit einer Zeit von 56.56 die Schnellste nach vier von sechs Vorläufen.
Tennis
Sara Errani hat sich derweil mit 4:6, 6:4, 6:3 gegen Kiki Bertens durchgesetzt, auch die Italienerin wird damit ihrer Favoritenrolle gerecht.
Volleyball
Die Niederlande schickt China im Maracanazinho derweil in den Tiebreak, mit 25:22 gleichen die Europäer zum 2:2 aus. Es geht in den Entscheidungssatz.
Basketball
Frankreich gewinnt derweil mit 55:39 im ersten Basketball-Match der olympischen Spiele, den Türkinnen fehlte am Ende ein wenig die Kraft, im letzten Viertel kommen die Frauen vom Bosporus nur auf vier Zähler.
Schwimmen
Die 100 Meter Schmetterling der Damen stehen an, neben Alexandra Wenk schaut die Welt vor allem auf Sara Sjöström und Jeanette Ottesen, die als Favoritinnen gelten.
Rugby
Die Fidschi-Inseln schaffen den 12:7-Sieg gegen die USA, derweil duelliert sich Australien bereits mit Kolumbien, die Australierinnen führen mit 5:0.
Wasserball
Japan hat dagegen im Maria Lenk Aquatics Centre überraschend zum 2:2 ausgeglichen, die Griechen sind also wieder gefordert.
Hockey
Simon Gougnard erhöht für die Belgier im Olympic Hockey Centre derweil auf 3:1, die Partie befindet sich aktuell im dritten Viertel.
Rudern
Auf den deutschen Doppelvierer ist dagegen Verlass! Die deutschen Damen gewinnen ihren Vorlauf und stehen damit direkt im Finale, damit sind die Wettbewerbe für heute im Lagoa Stadium beendet.
Schwimmen
Kommando zurück? Heidtmann wird auf der Anzeigetafel als disqualifiziert angezeigt, noch ist der Grund aber nicht offiziell. Folgt ein Protest der deutschen Mannschaft?
Schwimmen
Seto gewinnt zwar vor Kalisz und Litherland, Heidtmann schwimmt als Vierter in 4:12.08 aber deutschen Rekord und steht damit ebenfalls im Finale! Ganz starke Leistung des Deutschen!
Beachvolleyball
Im Beachvolleyball haben sich die Spanierinnen Fernandez Steiner und Baquerizo McMillan im ersten Satz gegen Gallay und Klug aus Argentinien mit 21:11 durchgesetzt.
Hockey
Tanguy Cosyns netzt in der 33. Minute rechts unten ein und bringt Belgien wieder mit 2:1 gegen Großbritannien in Führung, in wenigen Minuten startet bereits parallel das Duell Australien gegen Neuseeland.
Rudern
Die Ukraine schnappt sich im ersten Vorlauf im Doppelvierer der Damen das Final-Ticket, mal schauen ob sich die deutsche Auswahl im zweiten Lauf ebenfalls durchsetzen kann.
Schwimmen
Hintze wird nur Achter. Während Hagino vor Litchfield und Fraser-Holmes gewinnt, bricht der 17-jährige Deutsche zum Schluss ein und liegt am Ende acht Sekunden hinter dem Führenden Japaner. Jetzt folgt Jacob Heidtmann.
Wasserball
Im Wasserball führt Griechenland im ersten Viertel bereits mit 2:0 gegen Japan, die Europäer sind aber auch klar favorisiert.
Rugby
Im Rugby führen derweil die Cracks von den Fidschi-Inseln mit 12:7 gegen die USA, die zweite Halbzeit läuft erst seit wenigen Minuten.
Hockey
Nickolas Catlin gleicht für die Briten im Olympic Hockey Centre derweil aus, auch die dritte Hockey-Partie des Tages bleibt spannend.
Schwimmen
Die 400 Meter Lagen, bei denen später auch Johannes Hintze und Jacob Heidtmann an den Start gehen, gehen mit dem zweiten Vorlauf weiter, der Australier Travis Mahoney schnappt sich den schwach besetzten Durchgang. Jetzt folgt Johannes Hintze!
Tennis
Barbora Strycova hat sich mit 7:6 und 6:1 gegen Yanina Wickmayer durchgesetzt, auf Court 2 treten später auch Philipp Kohlschreiber und Andrea Petkovic an.
Volleyball
China hat derweil auch den zweiten Satz gegen die Niederlande im Maracanazinho mit 25:18 gewonnen, die Chinesinnen wirken jetzt souverän.
Basketball
Kurzes Update aus der Youth Arena wo Frankreich und die Türkei im Frauen-Basketball aktuell auf dem Court stehen. Im Moment steht es 33:33, es bleibt also spannend.
Schwimmen
Traditionell finden sich in den Schwimm-Vorläufen auch immer eine Exoten, so gewinnt der Liechtensteiner Christoph Meier vor Pedro Miguel Pinotes aus Angola den ersten Vorlauf, für das Finale reicht es dennoch nicht. Denn: nur die acht zeitbesten Athleten kommen weiter.
Rudern
Okay, wir gehen noch kurzzeitig zum Doppelvierer ins Lagoa Stadium, wo sich Polen und Australien direkt für das Finale qualifizieren. Es folgt der Doppelvierer der Damen.
Wasserball
Im Wasserball dreht Italien die Partie noch gegen Spanien und siegt am Ende mit 9:8, jetzt aber endgültig zu den Schwimmern.
Blicken wir auf die ab 18:00 Uhr anstehenden Events: Die Vorläufe im Schwimmen starten, unter anderem die 400 Meter Lagen, die 100 Meter Schmetterling und die 400 Meter Freistil werden absolviert. Im Wasserball trifft Griechenland auf Japan, im Sportschießen dürfen die Männer mit der Luftpistole ran, wenn auch ohne deutsche Beteiligung.
Handball
Mit 18:14 holt sich Frankreich schließlich den Sieg gegen die Niederlande, damit gehen die Handballer erstmal in die Mittagspause brasilianischer Zeit.
Radsport
Die Radsportler haben derweil nur noch knapp 100 Kilometer bis zum Ziel, die Spitzengruppe um Geschke liegt mittlerweile nur noch knapp zwei Minuten vor dem Peloton. Tony Martin ist derweil wie erwartet ausgestiegen.
Judo
Mit Amiran Papinashvili aus Georgien und Yeldos Smetov stehen die letzten beiden Halbfinal-Teilnehmer im Judo-Wettbewerb bis 60 Kilogramm fest, ab 20:30 Uhr startet dann die Hoffnungsrunde, bevor knapp eine Runde später die Entscheidung bei den Damen und Herren folgt.
Rudern
Estland rettet sich im Doppelvierer mit einem knappen Vorsprung auf dem ersten Platz ins Ziel, die Ukraine wird noch Zweiter, Deutschland nur enttäuschender Dritter. Damit muss die DOSB-Mannschaft in den Hoffnungslauf.
Volleyball
Im Maracanazinho hat China derweil den zweiten Satz mit 25:21 gewonnen und ausgeglichen, auch im dritten Satz führen die Chinesinnen schon mit 13:9.
Handball
Frankreich hat sich nach einem zwischenzeitlich 12:12 im Handball-Match gegen die Niederlande wieder auf 18:13 abgesetzt, zwei Minuten sind in der Future Arena noch zu spielen.
Rugby
Kanada schlägt Japan derweil deutlich im Rugby mit 45:0, als nächstes betreten die USA und die Fidschi-Inseln das Deodoro Stadium.
Tennis
Im Tennis ist auch das erste Doppel-Match Geschichte, Lukasz Kubot und Marcin Matkowski aus Polen bezwingen das indische Duo Leander Paes und Rohan Bopanna mit 6:4 und 7:6.
Rudern
Der letzte Vorlauf im Vierer ohne Steuermann geht an Neuseeland, die sich vor den USA und den Niederlanden durchsetzen. Es folgt der Doppelvierer, wo die Deutschen amtierender Olympiasieger sind.
Tennis
Beck ist raus! Die Deutsche verliert zum dritten Mal in Folge ihren Aufschlag und scheidet damit mit 6:7, 1:6 aus dem olympischen Turnier aus.
Judo
Auch bei den Männern über 60 Kilogramm haben sich die ersten beiden Halbfinalisten herauskristallisiert, Beslan Mudranov aus Russland und Orkhan Safarov aus Aserbaidschan stehen in der Runde der letzten Vier, Letzterer besiegte Felipe Kitadai, der ebenfalls in die Hoffnungsrunde muss.
Hockey
Indien rettet das 3:2 gegen Irland am Ende doch über die Zeit, Belgien führt derweil durch einen Treffer von Jerome Truyens mit 1:0 gegen Großbritannien.
Tennis
Beck wirkt angeknockt. Konjuh schnappt sich bereits das zweite Break im zweiten Satz und holt sich das 5:1, Beck serviert jetzt gegen den Matchverlust.
Wasserball
Im Wasserball bleibt es knapp, Spanien führt sieben Minuten vor Schluss weiter mit 7:6 gegen Italien.
Beachvolleyball
Clancy und Bawden gewinnen derweil auch den zweiten Satz gegen das costaricanische Duo an der Copacabana, um 18:00 Uhr geht es mit dem nächsten Match weiter.
Judo
Die Japanerin Ami Kondo komplettiert das Halbfinal-Feld der Damen, als nächstes wartet jetzt erstmal die Hoffnungsrunde auf die ausgeschiedenen Viertelfinalistinnen.
Tennis
Das sieht nicht gut aus für Beck! Die Deutsche kassiert im zweiten Satz direkt das nächste Break und könnte bereits in der ersten Runde ausscheiden.
Hockey
Irland macht es nochmal spannend: Connor Harte verkürzt fünf Minuten vor Schluss gegen Indien auf 2:3.
Rudern
Der deutsche Leichtgewichts-Vierer muss ebenfalls in den Hoffnungslauf, hinter Dänemark, Großbritannien und Griechenland wird das deutsche Team nur Vierter.
Handball
Im Handball wird es dagegen enger, die Niederlande kommen auf 11:12 an die Französinnen heran, 15 Minuten sind in der Future Arena noch zu spielen.
Hockey
Im Hockey dagegen beginnt bereits das nächste Duell, bei den Herren trifft Großbritannien auf Belgien.
Rugby
Im Rugby zeichnet sich die nächste eindeutige Begegnung ab, Kanada führt bereits mit 19:0 gegen Japan.
Tennis
Nächste Meldung vom Tennis: Mit 6:3 und 6:3 gewinnt Madison Keys souverän gegen Danka Kovinic aus Montenegro.
Judo
Enttäuschung für Brasilien: Die Kubanerin Dayaris Mestre Alvarez schmeißt Sara Menezes aus dem Wettbewerb, für die Lokalmatadorin ist nur noch Bronze über die Hoffnungsrunde möglich. Derweil löst die Argentinierin Paula Pareto ebenfalls das Ticket fürs Halbfinale.
Wasserball
Im Wasserball geht das dritte Viertel dem Ende entgegen, Spanien führt aktuell mit 5:4 gegen Italien.
Rudern
Im Vierer ohne Steuermann setzen sich Italien, China und die Schweiz im ersten Vorlauf durch, im zweiten Lauf folgt jetzt die deutsche Auswahl.
Judo
Mit der Südkoreanerin Bokyeong Jeong steht die erste Teilnehmerin im Halbfinale des Judo-Wettbewerbs über 48 Kilogramm.
Handball
Frankreich verteidigt seinen Vorsprung von 10:8 derweil knapp gegen die Niederlande, die zweite Halbzeit im Handball läuft in der Future Arena.
Rugby
Großbritannien gewinnt deutlich mit 29:3 gegen Brasilien, damit sind bereits drei Rugby-Matches durch. Es folgen Kanada und Japan mit dem vierten Match des Tages.
Beachvolleyball
Im Beachvolleyball haben Taliqua Clancy und Louise Bawden aus Australien derweil den ersten Satz gegen Karen Cope Charles und Natalia Alfaro aus Costa Rica gewonnen.
Blicken wir auf die kommenden Ansetzungen, denn ab 18:00 Uhr wird es durch die Vorläufe im Schwimmen etwas hektisch. Die Frauen im Degenfechten nehmen ihre Achtelfinals in Angriff, während im Rugby der Frauen Kanada auf Japan trifft.
Hockey
Indien bringt durch ein Tor von Rupinder Pal Singh in der 49. Minute Ruhe ins Olympic Hockey Centre, die Favoriten scheinen ihrer Rolle gerecht zu werden.
Rudern
Der letzte Vorlauf im Doppelzweier geht derweil an Kroatien, Frankreich und Australien komplettieren das Feld der Qualifizierten für das Halbfinale. Es folgt der Vierer ohne Steuermann, auch hier ist eine deutsche Mannschaft am Start.
Volleyball
Mit 25:23 schnappen sich die Niederlande gegen China dagegen knapp den ersten Satz, im Moment ist viel los in den Wettkampfstätten in und um Rio.
Rugby
Großbritannien führt dagegen im dritten Rugby-Match des Tages mit 14:3 gegen Brasilien, die zweite Hälfte läuft bereits.
Tennis
Derweil hat John Millman Ricardas Berankis den Donut verpasst! Mit 6:0, 6:0 zieht der Australier in die zweite Runde ein.
Tennis
Schlechte Nachrichten dagegen vom Tennis: Dort hat Annika Beck den ersten Satz im Tiebreak mit 5:7 an Konjuh abgeben müssen, die Deutsche braucht jetzt dringend eine Leistungssteigerung.!
Hockey
Im Hockey verkürzt Irland durch John Jermyn in der 44. Minute auf 1:2, die Iren geben sich also noch lange nicht auf.
Tennis
Im Tennis hat sich Kei Nishikori derweil mit 6:2, 6:4 gegen Alberto Ramos-Vinolas durchgesetzt. Der Japaner ist einer der Medaillenkandidaten in Rio.
Judo
Nicht nur bei den Herren wird es langsam spannend, auch die Damen gehen in wenigen Minuten in ihre Viertelfinals. Mit Sara Menezes haben die Gastgeber das wohl heißeste Eisen im Feuer, die erste Goldmedaille soll nach Möglichkeit schon heute her.
Judo
Englmaier kassiert dagegen die knappe Niederlage gegen Kitadai, der sich unter dem Jubel der Zuschauer den Einzug ins Viertelfinale sichert.
Rudern
Hinter Litauen und Norwegen qualifizieren sich Hacker und Krüger im Doppelzweier für das Halbfinale. Keine überragende Leistung aber darauf lässt sich aufbauen.
Wasserball
Im Wasserball führt Spanien im zweiten Viertel mit 3:2 gegen Italien, es ist aber eine deutlich engere Partie als noch Kroatien gegen die USA.
Der 17:00-Uhr-Block steht an, es folgt das Rugby-Match der Frauen zwischen Brasilien und Großbritannien, im Frauen-Basketball trifft die Türkei auf Frankreich und im Beachvolleyball beginnt die Vorrunde der Damen.
Judo
Jetzt gilt es für Tobias Englmaier, der allerdings direkt einen Yuko gegen Kitadai kassiert.
Rudern
Im ersten Vorlauf haben sich übrigens Neuseeland, Aserbaidschan und Italien durchgesetzt, jetzt heißt es Daumen drücken für die Deutschen.
Handball
Frankreich führt derweil bereits deutlich mit 9:4 im Handball gegen die Niederlande, jetzt aber schnell ins Lagoa Stadium zu Marcel Hacker und Stephan Krüger.
Rugby
Mit 52:0 gewinnt Neuseeland im Rugby schließlich gegen Kenia, die Afrikanerinnen dürften froh sein, dass die Partie vorbei ist. Weiter geht's mit dem Duell Großbritannien - Brasilien.
Rudern
Die letzten sicheren Doppelzweier für das Halbfinale kommen aus Neuseeland, Australien und Griechenland, die in dieser Reihenfolge ins Ziel rudern. Es folgen die Doppelzweier der Herren, hier sind mit Marcel Hacker und Stephan Krüger zwei Deutsche Teilnehmer am Start.
Rugby
Die erste Klatsche im Rugby deutet sich an, Neuseeland führt mittlerweile mit 47:0 gegen Kenia.
Tennis
Annika Beck hat derweil direkt ein Rebreak gegen Konjuh kassiert, beim Stand von 4:4 geht es in die entscheidenden Spiele des ersten Satzes.
Beachvolleyball
Derweil haben sich Alison und Bruno mit 22:20 im zweiten Durchgang gegen die beiden Kanadier durchgesetzt, die Menge jubelt.
Judo
Großer Jubel dagegen bei den Brasilianern! Sara Menezes schlägt ihre Kontrahentin Charline van Snick und steht damit im Viertelfinale bei den Damen bis 48 Kilogramm.
Wasserball
Im Wasserball setzt sich derweil Kroatien mit 7:5 gegen die USA durch, als nächstes steigen Italien und Spanien ins Wasser.
Rudern
Im zweiten Vorlauf im Doppelzweier haben sich Polen, China und Weißrussland durchgesetzt, die USA muss dagegen in den Hoffnungslauf.
Tennis
Beck hat das Break! Im vierten Aufschlagspiel von Konjuh nimmt die Deutsche der Kroatin ihr Service ab. Das sieht gut aus mit dem Einzug in die zweite Runde.
Rugby
Im Rugby führt Neuseeland bereits im ersten Durchgang mit 21:0 gegen Kenia. Kein Wunder, schließlich sind die Neuseeländerinnen auch Gold-Favoriten.
Judo
Im Judo stehen noch drei Matches an, bevor Tobias Englmair wieder ins Geschehen eingreift. Gegen Felipe Kitadai könnte der Einzug ins Viertelfinale durchaus möglich sein.
Hockey
Die Niederlande und Argentinien trennen sich derweil im Hockey mit 3:3, derweil führt Indien im zweiten Viertel bereits mit 2:0 gegen die Iren.
Kurzer Blick auf die kommenden Events, die uns in der nächsten halben Stunde erwarten: Bei den Handball-Frauen starten die Niederlande und Frankreich, bei den Volleyballerinnen sind China und die Niederlande an der Reihe. Im dritten Wasserball-Match des Tages stehen sich Spanien und Italien gegenüber, bei den Rugby-Frauen trifft Neuseeland auf Kenia.
Radsport
Während die Spitzengruppe um Simon Geschke 155 Kilometer vor dem Ziel weiter gut fünf Minuten vor dem Feld liegt, ist das Rennen bedingt durch die Kopfsteinpflaster-Passagen geprägt von Stürzen und Defekten. Es wird hektischer.
Tennis
Bei Annika Beck ist derweil alles in der Reihe, im Moment liegt sie zwar mit 2:3 nach Spielen gegen Konjuh hinten, schlägt aber jetzt selbst auf.
Reiten
Gute Nachrichten dagegen von der Dressur bei den Vielseitigkeitsreitern! Sandra Auffahrt hat soeben mit ihrem Pferd Opgun Louvo die Führung übernommen, die Deutsche erreicht dabei eine Punktzahl von 41,70.
Rudern
Der deutsche Doppelzweier muss in den Hoffnungslauf. Litauen, Großbritannien und Frankreich stehen dagegen bereits sicher im Halbfinale.
Tennis
Kei Nishikori hat dagegen im Tennis bereits den ersten Satz mit 6:2 gegen Alberto Ramos-Vinolas gewonnen, der Japaner scheint also gut in das olympische Turnier hineinzukommen.
Wasserball
Kroatien setzt sich zu Beginn des Schlussviertels souverän auf 7:4 ab, die USA wirkt im Moment nicht mehr in der Lage, ihre europäischen Konkurrenten noch einzuholen.
Rugby
Frankreich hat derweil das erste Rugby-Match der Olympia-Geschichte deutlich mit 24:7 für sich entschieden. Die Französinnen sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden.
Beachvolleyball
Im Beachvolleyball geht es enger als erwartet zu, Alison und Bruno haben den ersten Satz aber dennoch knapp mit 21:19 für sich entschieden.
Volleyball
Südkorea holt sich den Sieg gegen Japan! Mit 25:17 geht auch der dritte Satz in Folge an die Südkoreanerinnen, Japan muss dagegen die erste Niederlage hinnehmen.
Hockey
Argentinien schafft den Ausgleich! Matias Paredes erzielt sieben Minuten vor Schluss das 3:3.
Rudern
Im Zweier setzen sich Neuseeland, Italien und Ungarn im letzten Vorlauf der Herren, allerdings ist der Wind im Lagoa Stadium weiter ein Problem. Der Start der Frauen ist um eine Viertelstunde auf 16:15 Uhr verschoben worden. Bereits im ersten Vorlauf sind mit Marie-Catherine Arnold und Mareike Adams zwei deutsche Teilnehmerinnen am Start.
Wasserball
Im Wasserball führen die Kroaten dagegen bereits mit 5:4 gegen die USA, im Maria Lenk Aquatics Centre läuft das dritte Viertel im Vorrunden-Match.
Hockey
Wird das nochmal spannend? Lucas Vila verkürzt bereits mit seinem zweiten Treffer für die Argentinier in der 49. Minute nochmal auf 2:3. Die Schlussphase im Olympic Hockey Centre läuft.
Beachvolleyball
An der Copacabana beginnen derweil Alison Cerutti und Bruno Oscar Schmidt ihr Beachvolleyball-Match, die Stimmung ist herausragend, ein Auftaktsieg gegen die Kanadier Josh Binstock und Samuel Schachter sollte eigentlich nur Formsache sein.
Der 16:00-Uhr-Block ist derweil gestartet, neben dem ersten Rugby-Match der Olympia-Geschichte zwischen den Damen-Auswahlen von Frankreich und Spanien treffen auch die Hockey-Herren aus Indonesien und Irland aufeinander. Auch die Boxer im Halbfliegengewicht steigen in den Ring, dazu beginnt mit Annika Beck die erste deutsche Tennisspielerin das olympische Turnier gegen die Kroatin Konjuh.
Volleyball
Japan schnappt sich derweil den dritten Satz gegen Südkorea im Maracanazinho und geht damit nach Sätzen mit 2:1 in Führung.
Hockey
Die Niederlande setzen sich im ersten Hockey-Match der Spiele weiter ab, Severiano van Ass erzielt das 3:1 für die Europäer.
Rudern
Im Zweier der Herren sind derweil bereits die ersten beiden Vorläufe durch, Spanien, Tschechien, Australien, Großbritannien, Rumänien und Frankreich haben sich bereits für das Viertelfinale qualifiziert.
Hockey
Im Hockey führt die Niederlande nach einem zwischenzeitlichen Ausgleich der Argentinier wieder, Mink van der Weerden hat in der 36. Minute das 2:1 erzielt.
Judo
Tobias Englmaier hat derweil sein Match gegen Francisco Garrigos gewonnen und steht im Achtelfinale, sein Gegner dort ist der Brasilianer Felipe Kitadai.
Handball
Derweil schafft Brasilien gegen Norwegen die erste Überraschung mit 31:28 in der Future Arena und gewinnt das erste Handball-Match der olympischen Spiele.
Schießen
Nochmal zur Zusammenfassung: GOLD für Virginia Thrasher (USA), SILBER für Du Li (China) und BRONZE für Siling Yi (China).
Schießen
Die erste Olympiasiegerin steht fest! Virgina Thrasher schnappt sich mit einer 10,5 und einer 10,4 in den letzten beiden Schüssen eiskalt die Goldmedaille - und das mit 19 Jahren! Die Spiele in Rio haben ihre erste Überraschung.
Schießen
Rio2016 - Sportschießen - Luftgewehr: Virginia Thrasher holt Gold!
Schießen
Siling Yi holt nur Bronze! Im Duell mit Du Li scheidet die Olympiasiegerin von London aus und hat immerhin als erste Teilnehmerin eine Medaille in Rio de Janeiro sicher.
Schießen
Thrasher setzt sich mit einer 10,7 wieder auf einen ganzen Ring ab! Damit hat die US-Amerikanerin Gold fast sicher!
Schießen
Engleder holt nur Blech! Im letzten Schuss fällt die Deutsche vom Silberrang noch auf den vierten Platz zurück, Du Li, Siling Yi und Virginia Thrasher kämpfen um Gold.
Schießen
Jetzt wird's eng! Nach 10,3 Ringen rutscht Engleder jetzt auf den 4. Rang ab und kämpft bei den nächsten beiden Schüssen um eine Medaille!
Schießen
Engleder liegt mit 133,8 Ringen weiter auf dem Bronze-Rang, allerdings nur 0,1 Ringe hinter Silber. Thrasher ist dagegen bereits 1,3 Punkte davongezogen und auf Gold-Kurs!
Schießen
Mit 113,2 Punkten liegt Engleder alleine auf dem Bronze-Rang! Du Li kämpft dagegen gegen die Iranerin Ahmadi ums Ausscheiden, rettet sich aber mit 10,8 Ringen.
Judo
Derweil geht Tobias Englmaier ins Duell mit Francisco Garrigos. Daumen drücken für den deutschen Judoka!
Schießen
Pejcic muss im Schießen dagegen die Segel streichen, nur noch sechs Schützinnen sind damit noch im Rennen. Engleder liegt wieder 0,3 Ringe hinter dem Bronze-Rang.
Rudern
Der letzte Einer-Vorlauf ist durch Emma Twigg aus Australien gewinnt vor Ekaterina Karsten aus Weißrussland und Michelle Pearson von den Bermuda-Inseln.
Schießen
Engleder hätte im Moment Bronze! Mit 82,9 Ringen liegt sie im Moment auf einem Level mit Du Li, zu Gold fehlen nur 0,4 Ringe!
Beachvolleyball
Im Beachvolleyball haben sich derweil Ranghieri und Carambula durchgesetzt und Horst und Doppler in zwei Sätzen bezwungen.
Handball
Kurz rüber in die Future Arena, wo Brasilien immer noch mit 21:20 führt, 17 Minuten sind im ersten Handball-Match der Spiele noch zu gehen.
Schießen
Mit 61,7 Ringen schiebt sich Engleder auf den vierten Platz und ist nur noch 0,3 Ringe von Bronze und Du Li entfernt. Yi Siling führt aktuell vor Virginia Thrasher aus den USA.
Judo
Kurzer Blick hinüber zum Judo, wo Englmaier bald dran ist. Der Deutsche ist der einzige DOSB-Teilnehmer bei den heutigen Judo-Events.
Schießen
Nach drei Schüssen liegen Li und Engleder mit 30,7 bzw. 30,5 Ringen nur auf den Plätzen 6 und 7, noch läuft es für die Favoritinnen überhaupt nicht.
Bogenschießen
Im Bogenschießen stehen dagegen die Viertelfinals, Indonesien schlägt Taipeh mit 6:2 nach Sätzen. Und damit stehen die Viertelfinalduelle fest: Südkorea-Niederlande, Frankreich-Australien, Italien-China und Indonesien-USA. Diese beginnen ab 19:00 Uhr.
Schießen
Los geht's! Die Entscheidung im Bogenschießen ist eröffnet! Engleder startet mit 9,8 Ringen eher durchwachsen.
Rudern
Im Einer jubelt eine Österreicherin. Magdalena Lobnig gewinnt vor Miroslava Topinkova aus Tschechien und Chierika Ukogu (Nigeria), alle drei Ruderinnen stehen damit im Viertelfinale.
Hockey
Im Hockey haben die favorisierten Niederländer dagegen durch Jeroen Hertzberger gegen Argentinien die Führung erzielt, die Partie befindet sich aktuell im zweiten Viertel.
Reiten
Kurzer Blick zum Dressurreiten, wo aktuell der Franzose Astier Nicolas auf Piaf de B'Neville mit einer Punktzahl von 42,00 führt.
Jetzt wird's langsam knackig! In fünf Minuten beginnt das Finale im Sportschießen der Damen, Barbara Engleder hofft auf die erste deutsche Medaille. Daneben startet die Qualifikation im Ruder-Zweier der Herren, die erste Gruppe der Kunstturn-Qualifikation macht sich auf und die Männer gehen in die Qualifikationsspiele im Tischtennis.
Volleyball
Südkorea hat derweil im Volleyball den zweiten Satz gegen Japan mit 25:15 gewonnen, es bleibt ein knackiges Duell im Maracanazinho.
Wasserball
Im Wasserball ist dagegen beim Stand von 13:13 Feierabend, in wenigen Minuten geht es mit dem Match USA gegen Kroatien weiter.
Beachvolleyball
Kurzer Blick an die Copacabana: Die Italiener Ranghieri und Carambula haben gegen das österreichische Duo Doppler/Horst den ersten Satz gewonnen, wirklich Stimmung wird es aber wohl erst im zweiten Spiel ab 16:00 Uhr geben, wenn das erste Match mit brasilianischer Beteiligung steigt.
Wasserball
FILIPOVIC! Erneut schlägt der Serbe zu, diesmal vier Sekunden vor Schluss. Damit sieht alles nach einem Unentschieden aus.
Rudern
Vorlauf Nummer vier ist im Lagoa Stadium durch: Jingli Duan aus China gewinnt mit über zehn Sekunden Vorsprung vor Jeanine Gmelin, Dritte wird Saiyidah Mohamed Rafa'ee aus Singapur.
Wasserball
Ungarn führt 47 Sekunden vor Schluss im Maria Lenk Aquatics Centre! Marton Vamos schweißt den Ball oben links in den Winkel. Die Favoriten führen wieder.
Handball
Zur Pause steht es in der Future Arena im Handball derweil 17:16 für Brasilien, noch riecht es also nach der ersten Überraschung der Olympischen Sommerspiele.
Wasserball
Im Wasserball wird es derweil eng in der Schlussphase: Drei Minuten vor Schluss hat Filip Filipovic für Serbien ausgeglichen, 12:12 steht es im Moment.
Radsport
Im Straßenrennen hat sich die Spitzengrupe derweil um über sechs Minuten abgesetzt, noch sind aber mehr als 200 Kilometer zu fahren.
Judo
Während im Judo noch die Exoten aus Guatemala, der Mongolei oder Kambodscha um die Tickets für das Hauptfeld kämpfen, warten wir gespannt auf Tobias Englmaier, der gegen 16:00 Uhr auf den Spanier Francisco Garrigos trifft.
Rudern
Kurz ins Lagoa Stadium, im dritten Vorlauf hat sich die Kanadierin Carling Zeeman vor Sanita Puspure aus Irland und Nadia Negm aus Ägypten durchgesetzt.
Radsport
Im Straßenrennen hat sich dagegen eine Ausreißergruppe gebildet - und Simon Geschke ist mit dabei! Der Deutsche hat sich in einer sechsköpfigen Spitzengruppe rund zwei Minuten vom Rest des Feldes abgesetzt, mit dabei ist auch der stark einzuschätzende Kolumbianer Jarlinson Pantano.
Bogenschießen
China hat sich derweil mit 58:53 im letzten Satz gegen Brasilien durchgesetzt und steht damit im Viertelfinale, im letzten Achtelfinale treffen Taipeh und Indonesien aufeinander.
Reiten
Auch das Dressurreiten startet jetzt im Olympic Equestrian Centre, sowohl Einzel- als auch Teamwettbewerb starten heute. Aus deutscher Sicht gehen Sandra Auffarth, Michael Jung, Julia Krajewski und Ingrid Klimke an den Start.
Bogenschießen
Im Bogenschießen hält Brasilien dagegen die Partie noch bis zum letzten Satz offen, nachdem China die ersten beiden Durchgänge gewonnen hatte, schnappen sich die Gastgeber den dritten Satz mit 56:53.
Wasserball
Im Wasserball hat sich Serbien dagegen wieder an Ungarn herangekämpft, 11:9 steht es im Maria Lenk Aquatics Centre nach drei Vierteln.
Handball
Eine Überraschung bahnt sich dagegen in der Future Arena an, wo sich die Handball-Frauen duellieren. Brasilien führt dort aktuell mit 14:11 gegen Norwegen, in wenigen Minuten ist dort Halbzeit.
Volleyball
Japan hat den ersten Satz im Match gegen Südkorea derweil mit 25:19 gewonnen, die Nippon-Auswahl war aber auch als Favorit ins Match mit den Südkoreanerinnen gegangen.
Eine kurze Übersicht über den nächsten Block, der ab 15:00 Uhr beginnt: Im Herrenhockey startet Argentinien gegen die Niederlande, dazu beginnt das erste Beachvolleyball-Match an der Copacabana, allerdings noch ohne brasilianische Beteiligung. Dazu starten die Judo-Wettbewerbe bei den Herren bis 60 und bei den Damen bis 48 Kilogramm. Tobias Englmaier hält im Herren-Wettbewerb die deutsche Fahne hoch, steigt allerdings erst im Sechzehntelfinale ein.
Rudern
Auch der zweite Vorlauf der Damen ist im Lagoa Stadium durch, Genevra Stone (USA) gewinnt vor Fie Udby Erichsen (Dänemark) und Lina Saltyte (Litauen).
Bogenschießen
Im Sambodromo wird es dagegen laut: Brasilien duelliert gegen China um das Achtelfinale, die Gastgeber müssen den ersten Satz aber knapp mit 51:54 an die Chinesen abgeben.
Tischtennis
Auch bei den Tischtennis-Damen ist die Qualifikationsrunde durch, Caroline Kumahara und Xing Han aus dem Kongo haben zwei weitere Tickets für das Hauptfeld gelöst.
Fechten
Die erste Runde im Degenfechten der Damen ist ebenfalls durch, Leonora Mackinnon aus Kanada bucht als letzte Teilnehmerin das Sechzehntelfinale. Ab 15:15 Uhr geht es dann in der Fechthalle.
Rudern
Der erste Vorlauf im Damen-Einer ist derweil ebenfalls schon durch, die Mexikanerin Kenia Lechuga Alanis hat sich vor Barbara Micheen Thornycroft aus Simbabwe und Kimberley Brennan aus Australien für das Viertelfinale qualifiziert.
Bogenschießen
Beim Bogenschießen können die Niederlande dagegen schon das Viertelfinale buchen. Der dritte Satz gegen Spanien endete mit einer Punktzahl von 52:52 unentschieden, damit können die Iberer im letzten Satz höchstens verkürzen. Es folgen Brasilien und China.
Radsport
Nachrichten von der Copacabana: Tony Martin wird wohl nach zwei Stunden wegen seiner Knieprobleme aus dem Rennen aussteigen, um seinen Einsatz im Zeitfahren nicht zu gefährden. Maximilian Levy dagegen dürfte als eigentlicher Bahnspezialist das Rennen ebenfalls nicht beenden.
Wasserball
Im Wasserball ist gerade Halbzeit. Ungarn führt mit 9:6 gegen Serbien, die Osteuropäer werden also ihrer Favoritenrolle gerecht.
Bogenschießen
Die Niederländer haben im Sambodromo einen guten Start erwischt und die beiden ersten Sätze gewonnen, die Spanier wirken ein wenig angeknockt.
Radsport
Derweil befinden sich die Fahrer auf der 237 Kilometer langen Strecke, die als härteste der olympischen Geschichte gilt. Noch lässt es das Feld entlang der Copacabana ruhig angehen, eine Entscheidung wird es gegen Abend fallen.
Rudern
Die Damen stehen derweil schon bereit, auch hier stehen sechs Vorläufe im Lagoa Stadium an.
Rudern
Die Einer-Qualifikation der Herren ist ebenfalls durch. Im letzten Vorlauf hat sich Nils Jakob Hoff aus Norwegen vor Damir Martin aus Kroatien und Abdelkhalek Elbanna aus Ägypten für die nächste Runde qualifiziert.
Tischtennis
Kurzer Blick zum Tischtennis der Damen. In der Qualifikationsrunde haben sich mit Yadira Silva aus Mexiko und Offiong Edem aus Nigeria die ersten beiden Spielerinnen für das Hauptfeld qualifiziert, große Medaillenchancen haben sie aber natürlich nicht.
Radsport
Derweil läuft die erste Entscheidung der Olympischen Sommerspiele: Das Straßenrennen der Herren ist eröffnet!
Wasserball
Kurzer Schwenk zum Wasserball, wo Ungarn aktuell wieder mit 6:4 die Führung gegen Serbien übernommen hat. So langsam füllen sich die olympischen Wettkampfstätten.
Derweil startet gleich auch die nächsten Events: Neben dem Straßenrennen der Männer im Radsport warten ab 14:30 Uhr auch noch die Vorrunden-Matches im Handball (Norwegen - Brasilien) und im Volleyball (Japan - Südkorea) auf uns.
Schießen
Die Qualifikation im Sportschießen mit dem Luftgewehr ist derweil Geschichte. Li gewinnt mit olympischen Rekord von 420,7 Ringen knapp vor Engleder (420,3). Favoritin Yi Siling schafft es mit 415,9 Ringen als Achte nur ganz knapp ins Finale, Selina Gschwandtner muss dagegen zuschauen. Die zweite Deutsche im Feld verpasst als 14. mit 414,8 Ringen knapp die Entscheidung, die ab 15:30 Uhr auf uns wartet.
Bogenschießen
Frankreich steht im Viertelfinale! Mit 57:53 holen sich die Franzosen den letzten Satz im Sambodromo und sind damit eine Runde weiter. In wenigen Minuten bestreiten die Niederlande und Spanien das zweite Achtelfinale.
Fechten
Kurzes Update aus der Fechthalle: Mit Nozomi Sato und Marie-Florence Candassamy haben sich zwei weitere Athletinnen für das Sechzehntelfinale qualifiziert, ab 9:30 Uhr wartet noch das letzte Erstrundenduell zwischen Leonora Mackinnon und Simona Pop.
Bogenschießen
Spannung dagegen beim Bogenschießen. Frankreich hat sich den dritten Satz mit 55:53 geschnappt, Malaysia geht damit mir einem Rückstand von zwei Zählern in den Entscheidungssatz.
Rudern
Der fünfte Vorlauf im Ruder-Einer ist Geschichte. Ondrej Synek aus Tschechien gewinnt vor Rhys Grant aus Australien und Arturo Rivarola Trappe aus Paraguay.
Schießen
Li überholt Engleder! Mit 420,7 Punkte setzt sich die Chinesin knapp vor die Deutsche, dennoch lässt das Ergebnis für die Entscheidung ab 15:30 Uhr hoffen. Sehen wir dann die erste deutsche Medaille?
Fechten
Die Carioca Arena 3 jubelt! Lokalmatadorin Rayssa Costa gewinnt trotz Rückstands kurz vor Schluss noch mit 15:13 gegen Tiffany Geroudet aus der Schweiz und steht ebenfalls im Sechzehntelfinale.
Bogenschießen
Frankreich hat derweil im Bogenschießen nach Sätzen gegen Malaysia ausgeglichen, im Sambodromo läuft bereits der dritte Satz, indem die Franzosen mit 55:36 führen.
Fechten
Auriane Mallo aus Frankreich hat derweil als erste Athletin das Sechzehntelfinale im Degenfechten erreicht, nachdem sie ihre Gegnerin Thi Nhu Hoa Nguyen aus Vietnam mit 15:7 Punkten besiegt hatte.
Wasserball
Im Maria Lenk Aquatics Centre läuft derweil das erste Viertel im Wasserball-Duell Ungarn - Serbien, aktuell steht es 3:3, nachdem Sava Randelovic für die Serben ausgeglichen hatte.
Schießen
Barbara Engleder hat derweil mit einer Ringzahl von 420,3 ihre Qualifikation beendet. Für das Finale dürfte das locker reichen, mal schauen, ob sie sogar als Siegerin der Qualifikation in die Medaillenvergabe geht.
Rudern
Im Lagoa Stadium hat sich Adam Campbell derweil im vierten Vorlauf durchgesetzt, der Brite gewinnt in 7:08.31 locker vor Stanislau Shcharbachenia aus Weißrussland (7:11.49) und Memo aus Indonesien (7:14.17).
Bogenschießen
Malaysia schnappt sich im Duell mit Frankreich knapp den ersten Satz im Bogenschießen! Mit 55:53 Punkten setzen die Asiaten die Franzosen also schon mal unter Druck.
Schießen
Engleder kämpft derweil mit ihren 336,3 Ringen im Fernduell mit Du Li und Yi Siling, die aktuell auf 189,4 respektive 261,0 Ringe kommen. Die Deutsche liegt 'schussbereinigt' auf dem zweiten Platz. Selina Gschwandtner liegt aktuell mit 290,2 Punkte auf dem 18. Platz.
Rudern
Derweil gewinnt Obreno seinen Vorlauf vor dem Polen Natan Wegrzycki-Szmyczyk und Brian Rosso aus Argentinien.
Die Sportschützinnen und die Ruderer bekommen Gesellschaft, ab 14:00 Uhr startet der Team-Wettbewerb im Bogenschießen mit dem Achtelfinale Frankreich gegen Malaysia. Dazu starten die Wasserballer mit dem Match Serbien - Ungarn, im Tischtennis und im Degenfechten startet ebenfalls die erste Runde.
Rudern
Der dritte Vorlauf läuft im Lagoa Stadium, nach 1000 Metern führt Hannes Obreno aus Belgien das fünfköpfige Feld an.
Schießen
Zurück ins Olympic Shooting Centre, Engleder legt weiter eine starke Performance hin und liegt mit 241,2 Ringen in Führung, neben der Amerikanerin Scherer sind auch die Chinesinnen Du Li und Yi Siling auf einem guten Kurs, beide haben aber noch deutlich weniger Schüsse abgegeben.
Rudern
Drysdale hat derweil den zweiten Vorlauf im Einer vor Petervari-Molnar gewonnen. Beide sind damit eine Runde weiter, auch der Drittplatzierte Jhonatan Esquivel aus Uruguay muss nicht den Umweg über den Hoffnungslauf gehen.
Schießen
Da die Schützinnen aktuell verschieden viele Schüsse abgegeben haben, sind die Zwischenstände ein wenig verfälscht. Die Serbin Andrea Arsovic hat bereits 187,6 Ringe geschossen und zählt auch später im Finale zu den Favoritinnen. Engleder kommt aktuell auf 177,8 Ringe.
Rudern
Im Lagoa Stadium ist der zweite Vorlauf der Herren im Einer gestartet worden, Mahe Drysdale aus Neuseeland führt d nach 1000 Metern vor dem Ungar Bendeguz Petervari-Molnar.
Schießen
Die US-Amerikanerin Sara Scherer zieht im nächsten Schuss mit 105,2 Ringen mit Engleder gleich, schon in der Qualifikation geht es bei den Damen im Schießen also heiß her!
Schießen
Im Olympic Shooting Centre läuft es weiter für Barbara Engleder, mit 95,2 Ringen liegt sie knapp vor der Kroatin Valentina Gustin (94,8). Selina Gschwandtner hat aktuell 71,4 Ringe auf dem Konto, aber auch zwei Schüsse weniger abgegeben.
Rudern
Den ersten Vorlauf im Lagoa Stadium gewinnt derweil der Kubaner Angel Rodriguez Fournier in 7:06.89 vor dem Mexikaner Juan Carlos Cabrera (7:08.27). Deutsche Teilnehmer sind in den insgesamt sechs Vorläufen nicht am Start.
Schießen
An der Spitze entwickelt sich ein Zweikampf zwischen Engleder und der Puertoricanerin Yamirar Mercado Martinez. Aktuell hat die Deutsche mit 63,7 Ringen knapp die Nase vorne.
Schießen
Und Barbara Engleder legt gut los! Die Deutsche liegt nach zwei Schüssen mit einer Punktzahl von 21,5 Ringe an der Spitze. Selina Gschwandtner kommt aktuell auf 19,8 Ringe.
Schießen
Los geht's! Im Olympic Shooting Centre machen sich die Schützinnen bereit, Tag eins der Olympischen Sommerspiele 2016 ist eröffnet!
Schießen
In wenigen Minuten geht es endlich los. Die Damen beginnen mit ihrer Qualifikation mit dem Luftgewehr, die Ruderer beginnen im Lagoa Stadium mit den Vorläufen im Einer.
Bei den Ruderern kämpfen Marie-Catherine Arnold und Mareike Adams im Doppelzweier um das Halbfinale, bei den Männern sind mit Marcel Hacker und Stephan Krüger ebenfalls zwei Athleten in der gleichen Disziplin am Start. Hinzu kommt der deutsche Leichtgewichts-Vierer der Herren, sowie der Doppel-Vierer der Damen und Herren.
Aus deutscher Sicht ist sicher noch interessant, wie sich Tobias Englmaier ab circa 16:00 Uhr im Judo-Wettbewerb bis 60 Kilogramm schlägt. Auch hier fällt gegen 22:00 Uhr die Medaillenentscheidung, bei den Damen hofft Lokalmatadorin Sara Menezes, ihre Goldmedaille aus London im Wettbewerb bis 48 Kilogramm verteidigen zu können. Klarheit gibt es im Finalmatch ab 21:40 Uhr. Außerdem greifen mit Annika Beck (ab 16:00 Uhr), Andrea Petkovic (ab circa 19:00 Uhr) und Philipp Kohlschreiber (ab circa 20:30 Uhr) drei deutsche Tennis-Asse ins Geschehen ein.
Die Schwimmer gehen ab 18:00 Uhr allerdings erst in ihre Vorläufe, bei denen wir natürlich genauso dabei sind wie bei den Vorläufen der Ruderer, den ersten Rugby-Matches der olympischen Geschichte oder den Beachvolleyball-Duellen direkt an der Copacabana. Mit dem oben angezeigten Zeitplan behalten Sie immer im Blick, wo uns olympische Action erwartet.
Es folgt mit der Entscheidung im Degenfechten der Damen um 22:45 Uhr die letzte Medaillenvergabe, die nicht im Olympic Aquatics Stadium stattfindet. Dort folgen ab 03:00 Uhr die Entscheidungen im Schwimmen über die 400 m Lagen und Freistil der Herren, sowie über die 400 m Lagen und 4 x 100 m Freistil der Damen.
Um kurz nach 22:00 Uhr wartet dann noch die Entscheidung im Teamwettbewerb der Bogenschützen auf uns, auch hier geht allerdings keine deutsche Mannschaft an den Start. Ab 14:00 Uhr starten allerdings bereits die Achtelfinals.
Die Männer dürfen ebenfalls mit den Sportwaffen ran, sie gehen ab 18:00 Uhr in die Qualifikation mit der Sportpistole über zehn Meter, bevor um 20:30 Uhr dort die Entscheidung fällt. Dieser Wettbewerb geht allerdings ohne deutsche Beteiligung über die Bühne.
Ab 15:30 Uhr folgt dann das Sportschießen mit dem Luftgewehr der Damen über eine Distanz von zehn Metern, ab 13:30 Uhr startet im Olympic Shooting Center aber bereits die Qualifikation. Für den DOSB sind Selina Gschwandtner und Barbara Engleder am Start, beide haben ihre Stärken aber eher mit dem Sportgewehr.
Elf Entscheidungen fallen im Laufe des heutigen Tages, auch die erste deutsche Medaille ist nicht unwahrscheinlich. Um 14:30 Uhr fällt im Radsport der Startschuss zum Straßenrennen der Männer, das deutsche Team mit Tony Martin, Emanuel Buchmann, Simon Geschke und Maximilian Levy hat aber eher Außenseiterchancen.
Die Spiele sind eröffnet! Gestern Abend ging die Eröffnungsfeier in Rio de Janeiro über die Bühne, heute erwartet uns bereits ein prall gefüllter Zeitplan mit vielen Vorläufen oder Qualifikationen, aber auch schon mit den ersten Entscheidungen. Auf geht's!
Herzlich willkommen zum zweiten Tag der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro.