Tennis Live-Ticker: French Open Victoria Azarenka - Maria Sharapova live (Halbfinale)

Victoria Azarenka gegen Maria Sharapova - Halbfinale - French Open im Tennis Live-Ticker mit Ergebnissen und Spielplan auf Süddeutsche.de

French Open Paris
SP
Pkt
1
2
3
4
5
blr
V. Azarenka
0
0
0
1
6
4
x
rus
M. Sharapova
0
0
0
6
2
6
x
Court Philippe Chatrier | Halbfinale
Ende
V. Azarenka
Ranking:
2
Geburtsd.:
31.07.1989
Größe:
1.83 m
Gewicht:
66 kg
Bilanz:
43-10
Preisgeld:
US$ 21.125.604
M. Sharapova
Ranking:
2
Geburtsd.:
19.04.1987
Größe:
1.88 m
Gewicht:
59 kg
Bilanz:
37-6
Preisgeld:
US$ 25.689.034
Letzte Aktualisierung: 16:23:56
Azarenka
Sharapova
Ende
 
Das war richtig gutes Tennis und sicherlich das bisher beste Damenmatch in diesem Turnier. Sharapova wartet nun auf ihre Gegnerin für das Finale. Wird es die Vorjahresfinalistin Sara Errani oder die große Favoritin Serena Williams? Dieses Duell startet gleich und wir sind natürlich auch hier LIVE dabei. Ein Klick reicht und Sie auch. Ich verabschiede mich also zügig an dieser Stelle und wünsche viel Spaß mit dem zweiten Halbfinale.
1:6, 6:2, 4:6
Und mit einem Ass beendet Sharapova alle Diskussionen. Großartiger Kampf von Azarenka, aber letztlich zieht die heute insgesamt bessere Spielerin ins Finale von Paris 2013 ein.
1:6, 6:2, 4:5
 
Die Rückhand geht meilenweit ins Aus, Matchbälle 4 bis 6 für Sharapova.
1:6, 6:2, 4:5
 
Jetzt aber passt das Service und so steht es schnell 30:0.
1:6, 6:2, 4:5
 
Nun serviert sie also zum zweiten Mal zum Matchgewinn.
1:6, 6:2, 4:5
 
Sharapova hingegen aus dem Rhythmus, sie schlägt wieder ins Netz und braucht die Pause vor ihrem nächsten Aufschlagspiel jetzt dringend.
1:6, 6:2, 3:5
 
Drei Matchbälle als Rückschlägerin abgewehrt und jetzt drei Spielbälle zum 4:5. Azarenka ist wieder im Spiel!
1:6, 6:2, 2:5
 
Und ein weiterer Doppelfehler das Break! Unglaublich.
1:6, 6:2, 2:5
 
Ein Doppelfehler bringt einen weiteren Breakball.
1:6, 6:2, 2:5
 
Mittlerweile konnten drei Matchbälle und drei Breakbälle nicht verwertet werden.
1:6, 6:2, 2:5
 
Diese entschärft Sharapova mit einem starken ersten Aufschlag.
1:6, 6:2, 2:5
 
Wieder abgewehrt. Und jetzt sogar nochmal eine Breakchance.
1:6, 6:2, 2:5
 
Dann ein Ass und die zweite Chance, den Sack zuzumachen.
1:6, 6:2, 2:5
 
Der Ball landet im Netz, Matchball 1 abgewehrt.
1:6, 6:2, 3:5
 
Auch die zweite Breakchance nutzt Azarenka nicht. Und jetzt hat Sharapova Matchball!
1:6, 6:2, 2:5
 
Auch ein Ass hilft Sharapova nicht, denn Azarenka punktet umgehend mit einem starken Return zum 15:40.
1:6, 6:2, 2:5
 
Aber es heißt erst einmal 0:30, Azarenka leistet weiter heftigen Widerstand.
1:6, 6:2, 2:5
 
Sie braucht nur eine, denn Azarenka verschlägt zügig mit der Vorhand. Sharapova serviert zum Matchgewinn und Finaleinzug.
1:6, 6:2, 2:4
 
Aber jetzt wird es ganz eng, Sharapova punktet doppelt zum 15:40 und hat zwei Chancen auf das 5:2.
1:6, 6:2, 2:4
 
Wichtiges Ass jetzt auch für Azarenka zum 15 beide.
1:6, 6:2, 2:4
 
Dieses Ass bedeutet das 4:2 für Sharapova. Eine Vorentscheidung? Ihre große Freude zeigt, dass sie das so sieht.
1:6, 6:2, 2:3
 
Beide nacheinander mit einem Vorhandfehler, auch dieses Spiel ist wieder hart umkämpft.
1:6, 6:2, 2:3
 
Doppelfehler Nummer 9 zum 30 beide. Es wird wieder spannend.
1:6, 6:2, 2:3
 
Ass Nummer 8 für Sharapova.
1:6, 6:2, 2:3
 
Der Cross kratzt die Seitenauslinie noch, da ist das Break für Sharapova zur erneuten Führung.
1:6, 6:2, 2:2
 
Denn nach einer weiteren Vorhand ins Aus hat Sharapova schon wieder eine Breakchance.
1:6, 6:2, 2:2
 
Diese einfache verschlagene Vorhand zum 15:30 könnte Azarenka noch richtig schmerzen.
1:6, 6:2, 2:2
 
Mit 3,5 Doppelfehlern kann man auch schwerlich sein Aufschlagspiel gewinnen.
1:6, 6:2, 2:2
 
Ein Doppelfehler zum direkten Rebreak! Azarenka gewinnt dieses über zehnminütige Marathonspiel und somit ist wieder alles offen.
1:6, 6:2, 1:2
 
Es geht hin und her, tolles Tennis jetzt. Und wieder Einstand.
1:6, 6:2, 1:2
 
Fast wieder ein Doppelfehler. Aber nur fast und so kann Azarenka den zweiten Aufschlag nicht verarbeiten. Wieder Einstand.
1:6, 6:2, 1:2
 
Rückhand ins Seitenaus, Breakball Azarenka.
1:6, 6:2, 1:2
 
Unglaublich, jetzt wieder ein Doppelfehler. Zwei Asse und drei Doppelfehler und wir haben wieder Einstand.
1:6, 6:2, 1:2
 
Und gleich noch eines! Das bringt ihr den Spielball zum 3:1.
1:6, 6:2, 1:2
 
Sharapova mit einem Ass zum optimalen Zeitpunkt.
1:6, 6:2, 1:2
 
Immerhin einen Breakball hat sie nun.
1:6, 6:2, 1:2
 
Und gleich noch einer hinterher. Die Chance für Azarenka!
1:6, 6:2, 1:2
 
Dann aber auch mal wieder ein Doppelfehler.
1:6, 6:2, 1:2
 
Und die nächste Vorhand genau auf die Linie, das Ballglück ist Sharapova jetzt hold.
1:6, 6:2, 1:2
 
Diese Rückhand ging aber genau auf die Seitenlinie und bringt Sharapova das Break zum 1:2.
1:6, 6:2, 1:1
 
Breakchance Sharapova! Beide spielen jetzt plötzlich sehr fehleranfällig.
1:6, 6:2, 1:1
 
Auch Sharapova mit einer Vorhand ins Nichts, 30 beide.
1:6, 6:2, 1:1
 
Und jetzt ein unnötiger Fehler von Azarenka zum 0:30.
1:6, 6:2, 1:1
 
Durchaus! Drei blitzsauber herausgespielte Punkte drehen dieses Spiel und stellen auf 1:1.
1:6, 6:2, 1:0
 
Die Länge stimmt weiterhin nicht bei den Schlägen von Sharapova. Fängt sie sich jetzt so schnell wie im ersten Satz? Bei 15:30 wäre dies vonnöten.
1:6, 6:2, 1:0
 
Und dann ein weiterer Fehler von Sharapova, Azarenka geht im dritten Satz in Führung und bestätigt somit das Momentum von der Phase vor der Regenpause.
1:6, 6:2, 0:0
 
Aber zweimal verschlägt Sharapova eine Vorhand, somit wieder ein Spielball für ihre Gegnerin.
1:6, 6:2, 0:0
 
Abgewehrt! Und dann holt sich Sharapova mit einem ansatzlosen Winner einen Breakball.
1:6, 6:2, 0:0
 
Der Return landet im Netz, somit hat Azarenka einen Spielball.
1:6, 6:2, 0:0
 
30 beide, es wird interessant.
1:6, 6:2, 0:0
 
Den ersten Punkt nach Wiederbeginn macht Azarenka bei eigenem Aufschlag mit einem schönen Stopp.
1:6, 6:2, 0:0
 
Es kann weitergehen!
1:6, 6:2, 0:0
 
Ein Ende der Unterbrechung ist abzusehen.
1:6, 6:2, 0:0
 
Jetzt ist aber auch der winzige Regenspot genau über Paris auf dem Radar zu erkennen. Ein schwacher Trost, ich weiß...
1:6, 6:2, 0:0
 
Ganz so kurz ist die Unterbrechung dann leider doch nicht.
1:6, 6:2, 0:0
 
Der Regen ist auf dem Radar nicht zu sehen, der Meteorologe nennt dies demnach örtliche Schauer.
1:6, 6:2, 0:0
Vor Beginn des dritten Satz machen wir jetzt aber doch eine Regenpause. Es kann sich nur um eine ganz kleine handeln.
1:6, 6:2
Einen Satzball kann Sharapova abwehren, doch dann besiegelt ein Doppelfehler den Satzverlust. Azarenka ist wieder im Spiel!
1:6, 5:2
 
Bei 15:30 wird über einen Abdruck gestritten, Sharapova sah den Ball im Aus und das Hawkeye-System gibt ihr Recht. Aber nicht die Schiedsrichterin, die sagt ein 15:40 an.
1:6, 5:2
 
Ich blicke auf mein geliebtes Regenradar und kann mir nicht erklären, wo dieser Blitzregen herkam. Aber egal, es musste ja auch nur für 60 Sekunden unterbrochen werden.
1:6, 5:2
 
Das Publikum ist mit einer Regenunterbrechung hörbar nicht einverstanden und es geht nach kurzer Beratung dann auch weiter.
1:6, 5:2
 
Ein paar Tropfen Regen fallen jetzt plötzlich vom Himmel.
1:6, 5:2
 
Sharapova serviert jetzt also gegen den Satzverlust.
1:6, 5:2
 
Der nächste Ball von Sharapova ins Aus. Mit dieser Wende habe ich wirklich nicht gerechnet.
1:6, 4:2
 
Und sie dreht das Ding und hat jetzt Spielball zum 5:2.
1:6, 4:2
 
Herrlicher Stopp von Azarenka zum 15:30.
1:6, 4:2
 
Aber die Bestätigung dieses wird nicht einfach. Sharapova führt schnell 30:0.
1:6, 4:2
 
Da ist das Break zum 4:2, da Sharapova eine einfache Vorhand ins Netz statt die Linie entlang schlägt.
1:6, 3:2
 
Das war der Schlag, den sich brauchte! Diese Vorhand genau auf die Seitenlinie bringt Azarenka die Breakchance.
1:6, 3:2
 
Die Vorhand von Sharapova wird zu lang und es heißt 15:30.
1:6, 3:2
 
Aber klappt es jetzt auch mal als Rückschlägerin? Ich habe meine Zweifel und sehe das Match immer noch nach zwei Sätzen beendet. Aber Azarenka darf mich gerne eines besseren belehren.
1:6, 2:2
 
Zumindest bei eigenem Aufschlag klappt es jetzt aber deutlich besser bei der Weißrussin. Sie kann Sharapova sogar zeitweise ganz gut unter Druck setzen und dann macht auch diese Fehler.
1:6, 2:2
 
Und dann der Fehler von Azarenka. Zu-Null-Aufschlagsiel für Sharapova, die meinen Worten von eben Nachdruck verleiht.
1:6, 2:1
 
Zwei Asse von Sharapova am Stück!
1:6, 2:1
 
Azarenka beißt und das auch nicht erfolglos. Ihren vierten Spielball kann sie zum 2:1 verwandeln. Aber lassen Sie sich vom Zwischenstand in Satz 2 nicht täuschen, das bessere Tennis spielt weiter Sharapova.
1:6, 1:1
 
Sharapova wehrt beide mit tollen Winnern ab.
1:6, 1:1
 
Mit Hilfe der Netzkante bekommt Azarenka auch in ihrem zweiten Aufschlagspiel im zweiten Satz wieder zwei Spielbälle.
1:6, 1:1
 
Erstes Ass für Azarenka.
1:6, 1:1
 
Erst mal nicht. Sharapova stellt mit zwei starken Aufschlägen auf 1:1.
1:6, 1:0
 
Und jetzt Sharapova mit einem unerzwungenen Fehler zum 30 beide. Geht da plötzlich was?
1:6, 1:0
 
Na also, geht doch. Mit einem Netzangriff tütet die Weißrussin ihren ersten Punkt bei eigenem Aufschlag ein. Zeit wurde es.
1:6, 0:0
 
Erstmals hat Azarenka bei eigenem Aufschlag einen Spielball.
1:6, 0:0
 
Und auch der erste Punkt im zweiten Satz geht nach einem ganz langen Ballwechsel an die Russin,
1:6, 0:0
 
Das war ja mal eine Lehrstunde der Sonderklasse. Nur zur Erinnerung, Sharapova verlor das erste Aufschlagspiel in diesem Duell zu Null. Aber dann ließ sie Azarenka nicht mehr den Hauch einer Chance und dominierte dieses völlig einseitige Duell nach Belieben.
1:6
Und ein Ass hinterher!
1:5
 
Beeindruckt sie wenig, mit druckvollen Schlägen erkämpft sie sich umgehend zwei Satzbälle.
1:5
 
Mal wieder ein Doppelfehler von Sharapova zum 15 beide.
1:5
 
Ball im Netz, 1:5. Sharapova serviert zum Satzgewinn nach nicht einmal 30 Minuten.
1:4
 
Und in der Tonart geht es weiter. Schon wieder 0:40 bei Aufschlag Azarenka. Wie bei allen ihren drei Aufschlagspielen bisher!
1:4
 
Der Russin gelingt derzeit alles. Auch dieser herrliche Lob zum 0:15. Azarenka streckt sich vergeblich.
1:4
 
Mühelos bringt Sharapova ihr Aufschlagspiel durch und stellt auf 4:1. Aktuell keine ernstzunehmende Gegenwehr von Azarenka!
1:3
 
Furchtbarer Fehlschlag von Azarenka, dabei war der Platz völlig offen und sie hätte den Ball nur in Feld spielen müssen. Damit verliert sie den Aufschlag zu Null und aktuell schlägt das Pendel gewaltig für Sharapova aus.
1:2
 
Den Return ganz stark direkt verwertet von Sharapova, das bringt ihr schon wieder drei Breakbälle.
1:2
 
Sharapovas Schlag landet genau auf der Grundlinie und springt dementsprechend flach ab. Das provoziert den Fehler von Azarenka, die nun erstmals einem Rückstand nachlaufen muss.
1:1
 
Eine Vorhand gegen die Laufrichtung bringt Sharapova einen Spielball zum 2:1.
1:1
 
Viele gute Winner, eben einer von Azarenka, mit dem sie auf 15:30 verkürzt. Das Match hier hat Qualität, wie man es aber von einem Halbfinale in Paris auch erwarten darf.
1:1
 
Und diese kann sie nutzen. Beziehungsweise Azarenka verschlägt erneut, diesmal mit der Vorhand ein paar Zentimeter zu weit.
1:0
 
Aber dann wird eine Rückhand wieder zu lang und Sharapova bekommt eine vierte Chance.
1:0
 
Azarenka wehrt alle drei Breakbälle ab!
1:0
 
Diese Rückhand geht meterweit ins Aus, nun auch drei Breakbälle für Sharapova. Kurioser Beginn!
1:0
 
Erster Punkt für die Russin und diese Vorhand cross war durchaus sehenswert.
1:0
 
Nächster Doppelfehler, Sharapova verliert ihr erstes Aufschlagspiel zu Null!
0:0
 
So ist es und gleich drei Stück!
0:0
 
Und dann ein Doppelfehler hinterher, gibt es gleich erste Breakchancen?
0:0
 
Sharapova schlägt zuerst auf. Aber den ersten Punkt macht Azarenka mit einem Volley am Netz.
0:0
 
"Time!"
vor Beginn
 
Die beiden Damen kommen auf den Court, jetzt noch ein wenig einschlagen und dann geht es los.
vor Beginn
 
Bestes Wetter in Paris, bei über 25 Grad ist es fast zu warm. Aber immer noch besser als die endlosen Regenunterbrechungen vom Beginn des Turniers.
vor Beginn
 
Im direkten Vergleich führt Azarenka mit 7:5, auch das spricht also für eine sehr offene Partie. Die beiden bisherigen Duelle auf Sand gingen nämlich an Sharapova.
vor Beginn
 
Ihre weißrussische Rivalin zeigte auch eine Turnierperformce mit Licht und Schatten. Speziell das Match gegen die Deutsche Annika Beck ist mit noch gut in Erinnerung, das war trotz des Ergebnisses von 6:4 und 6:3 keineswegs eine so klare Sache.
vor Beginn
 
Bei Maria Sharapova steht zwar erst ein einziger Satzverlust zu Buche, der war aber gegen die Serbin Jankovic im Viertelfinale gleich punktelos. Und auch bei ihrem Zweisatzsieg gegen die Chinesin Zheng war die Fehlerquote teilweise extrem hoch.
vor Beginn
 
Wenn die Nummer 2 der Setzliste auf die Nummer 3 trifft, dann sind Prognosen schwierig. Zudem haben mich beide Damen, auch wenn sie jetzt im Halbfinale stehen, im bisherigen Turnierverlauf nicht restlos überzeugen können.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den French Open zur Halbfinalpartie zwischen Victoria Azarenka und Maria Sharapova.
Turnier
Finale
S. Williams (USA/1)
6
6
M. Sharapova (RUS/2)
4
4
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!