Olympische Sommerspiele 2018 in Pyeongchang : Olympia Tennis Live-Ticker

WTA Olympia 2016 Frauen Einzel Rio de Janeiro
SP
Pkt
1
2
3
4
5
ger
A. Petkovic
0xxx
0
0
6
1
3
x
ukr
E. Svitolina
0
0
0
2
6
6
x
Court 2 | 1. Runde
Ende
A. Petkovic
Ranking:
43
Geburtsd.:
09.09.1987
Größe:
1.80 m
Gewicht:
69 kg
Bilanz:
19-21
Preisgeld:
US$ 6.081.430
E. Svitolina
Ranking:
14
Geburtsd.:
12.11.1994
Größe:
1.74 m
Gewicht:
60 kg
Bilanz:
41-22
Preisgeld:
US$ 4.112.195
Letzte Aktualisierung: 00:47:28
Petkovic
Svitolina
Ende
Mit diesen Worten beenden wir die Berichterstattung von diesem Match. Weiter geht es im Live-Ticker mit Philipp Kohlschreiber. Viel Spaß dabei!
Ausblick
Während es für Elina Svitolina nun in der zweiten Runde gegen Heather Watson aus Großbritannien geht, bleibt für Andrea Petkovic die Doppelkonkurrenz an der Seite von Angelique Kerber.
Fazit
In dem Maße wie Andrea Petkovic abbaute, steigerte sich Elina Svitolina. Die Nummer 20 der Welt agierte zunehmend druckvoller und nervenstark. Allerdings profitierte sie in dem auf mäßigen Niveau stehenden Match zunehmend von den Patzern der Gegnerin, die ihren Faden völlig verlor - und auch nicht wieder fand.
Fazit
Auch für die zweite deutsche Tennisdame ist der Einzelwettbewerb der Olympischen Spiele nach einem Match beendet. Andrea Petkovic zog in der ersten Runde gegen Elina Svitolina in drei Sätzen den Kürzeren. Gut zwei Stunden Arbeit auf dem Court 2 in Rio de Janeiro zahlten sich nicht aus. Dabei hatte die Darmstädterin so gut begonnen, brachte viele erste Aufschläge ins Feld, ergriff die Initiative und hielt die Fehlerquote gering. Der erste Durchgang war an Effizienz kaum zu überbieten. Über die gesamte Dauer des Matches ließ sich das nicht konservieren.
6:2, 1:6, 3:6
Dann ist es geschehen! Andrea Petkovic attackiert den zweiten Aufschlag, umläuft dafür die Rückhand. Ihre Vorhand allerdings zappelt im Netz. Der Sieg geht an Elina Svitolina!
6:2, 1:6, 3:5
 
Mit zwei starken Vorhänden holt sich Elina Svitolina zwei Matchbälle.
6:2, 1:6, 3:5
 
Nun serviert die Ukrainerin zum Matchgewinn. Ein Selbstgänger wird das nicht zwingend, wie der bisherige Verlauf zeigte.
6:2, 1:6, 3:5
 
Die zweite Breakchance ergreift Elina Svitolina, treibt Petkovic weit aus dem Feld. Deren Vorhand landet in den Maschen.
6:2, 1:6, 3:4
 
Elina Svitolina ist bissig und will es jetzt wissen. Unterstützend kommen ihr die Unzulänglichkeiten der Gegnerin gerade recht. Der Volleystopp von Petkovic bleibt im Netz hängen. Drei Breakbälle!
6:2, 1:6, 3:4
 
Langsam wird es eng für Andrea Petkovic. Immerhin zeigt sich die 28-Jährige bemüht, mutig weiter zu spielen - trotz der vielen Fehler. Zudem kommt der erste Aufschlag inzwischen wieder etwas besser. Doch ob das reicht?
6:2, 1:6, 3:4
 
Ungewohnt souverän bringt eine der Spielerinnen jetzt mal ihr Service durch. Svitolina gibt lediglich einen Punkt ab. Die Ukrainerin hat das Sagen, setzt die Gegnerin unter Druck. Im richtigen Moment geht es vor ans Netz. Der Vorhandflugball sitzt.
6:2, 1:6, 3:3
 
Elina Svitolina antwortet mit ihrem fünften Ass. Im weiteren Verlauf ihres Aufschlagspiels bemüht sich Andrea Petkovic um Initiative, macht aber zu viele Fehler.
6:2, 1:6, 3:3
 
Andrea Petkovic hält tatsächlich ihren Aufschlag. Das zähe Ringen hat für sie ein gutes Ende. Mit Rhythmuswechseln setzt die Darmstädterin ihrer Gegnerin zu. Und dann spielt sie eine druckvoll Vorhand cross über den Platz. Das ist das Spiel!
6:2, 1:6, 2:3
 
Das Trauerspiel der Aufschlägerinnen wiederholt sich in aller Regelmäßigkeit. Zwei Breakbälle für Svitolina! Beide bleiben ungenutzt. Beim zweiten lockt Petkovic die Gegnerin clever ans Netz und passiert sie mit der Vorhand.
6:2, 1:6, 2:3
 
Bei einem Grundlinienduell wird Andrea Petkovic zu kurz. Der Druck der Gegnerin wird zu stark. Die Vorhand der Deutschen schafft es nicht übers Netz.
6:2, 1:6, 2:3
 
Die zweite Breakchance weiß Andrea Petkovic zu nutzen. Elina Svitolina schlägt eine Rückhand ins Aus. Die Deutsche ist zurück im Match.
6:2, 1:6, 1:3
 
Netzattacke Petkovic! Mit einem Smash macht die Nummer 40 der Welt souverän den Punkt. Wenig später hat die Deutsche zwei Breakbälle. Noch also gibt die Darmstädterin nicht klein bei.
6:2, 1:6, 1:3
 
Dann zeigt die 28-Jährige mal, was sie kann. Eine schöne Vorhand landet genau im Eck. Das öffnet ihr das Feld. Der saubere Volleystopp mit der Rückhand passt.
6:2, 1:6, 1:3
 
Ist der Widerstand der Darmstädterin etwa schon gebrochen. Zwei Breakbälle für die Ukrainerin! Gleich der erste ist es. Eine Rückhand von Petkovic segelt knapp ins Aus.
6:2, 1:6, 1:2
 
Der zweite Aufschlag der Deutschen kommt viel zu ängstlich. Damit hat Svitolina keine Mühe. Der Return kommt druckvoll. Den bringt Petkovic nicht zurück.
6:2, 1:6, 1:2
 
Die Ukrainerin schlägt eine beidhändige Rückhand cross über den Platz - und genau auf die Linie. Da schaut Andrea Petkovic nur staunend dem Ball hinterher.
6:2, 1:6, 1:2
 
Mit einem Ass, ihrem dritten heute, bringt Elina Svitolina ihr Aufschlagspiel durch.
6:2, 1:6, 1:1
 
Eine cross geschlagene Vorhand von Svitolina ist zu lang. Breakball für Petkovic! Die Darmstädterin hat danach ihrerseits zu viel Länge in ihrem Grundlinienschlag. Chance vertan!
6:2, 1:6, 1:1
 
Dabei spielt Svitolina mittlerweile gar nicht mehr so gut. Nach einem Fußfehler unterläuft der 21-Jährigen nun auch noch ein Doppelfehler.
6:2, 1:6, 1:1
 
Welch eine Katastrophe! Andrea Petkovic erlaubt sich in diesem Aufschlagspiel drei Doppelfehler. Mit dem dritten schenkt sie der Ukrainerin das Spiel.
6:2, 1:6, 1:0
 
Die wehrt Petkovic ab. Svitolina versucht es mit einem Lob. Der ist viel zu kurz. Über Kopf arbeitet die Deutsche sicher und verwandelt den Schmetterball.
6:2, 1:6, 1:0
 
Mit dem nächsten Doppelfehler schenkt die 28-Jährige ihrer Kontrahentin eine Breakchance.
6:2, 1:6, 1:0
 
Was der Darmstädterin noch im ersten Satz gut gelang, die Ruhe zu behalten, das funktioniert nicht mehr so richtig. Bei einem langen Ballwechsel verliert sie die Nerven und schlägt die beidhändige Rückhand unnötigerweise ins Netz.
6:2, 1:6, 1:0
 
Wie sieht das denn mit dem eigenen Aufschlag aus? Nicht gut! Andrea Petkovic erlaubt sich bereits ihren sechsten Doppelfehler.
6:2, 1:6, 1:0
 
Das macht die Deutsche gut, greift den zweiten Aufschlag mutig an. Vorn am Netz zögert sie kurz und setzt die Filzkugel clever gegen die Laufrichtung der Gegnerin.
6:2, 1:6, 0:0
 
Vor Fehlern also ist auch die Ukrainerin nicht gefeit. Beim Spielball ist ihre Vorhand zu lang. Mal wieder geht es über Einstand. Und nach einem weiteren leichten Fehler lockt eine Breakchance für Petkovic.
6:2, 1:6, 0:0
 
Svitolina schlägt ihr zweites Ass. Das jedoch macht sie umgehend wieder zunichte, schließt sie doch beinahe unmittelbar ihren dritten Doppelfehler an.
3. Satz
 
Nun ist es an Elina Svitolina, mit eigenem Aufschlag für die Satzeröffnung zu sorgen.
6:2, 1:6
Gleichbedeutend mit zwei Satzbällen! Gleich der erste wird genutzt. Die verunsicherte Andrea Petkovic weiß ihre Möglichkeiten zum Punktgewinn nicht zu nutzen. Der zweite Durchgang geht an die Ukrainerin.
6:2, 1:5
 
Der erste Aufschlag kommt mal wieder. Den kann die Ukrainerin nicht returnieren. Im nächsten Ballwechsel holt sich diese dennoch zwei Breakchancen.
6:2, 1:5
 
Nun muss die Darmstädterin gegen den Satzverlust servieren. Ein aussichtslos erscheinendes Unterfangen!
6:2, 1:5
 
Andrea Petkovic hat der Mut verloren. Das verwundert nicht angesichts der steigenden Fehelrzahl. Viel läuft nicht mehr zusammen. So hat Elina Svitolina leichtes Spiel.
6:2, 1:4
 
Die Nummer 20 der Welt schickt Andrea Petkovic in die Ecke. Deren Notschlag mit der Vorhand holt sich die Ukrainerin am Netz und setzt den Rückhandflugball sicher.
6:2, 1:4
 
Mit ihrem insgesamt fünften Doppelfehler gibt Andrea Petkovic ihr Service ab. Während Elina Svitolina bereits Platz genommen hat, probiert die Deutsche zu Übungszwecken noch einen Aufschlag. Der immerhin sitzt - zählt aber natürlich nicht.
6:2, 1:3
 
Svitolina übt verstärkt Druck aus und dominiert zunehmend die Ballwechsel. Jetzt setzt sie eine Rückhand direkt auf die Linie und verschafft sich eine Breakchance.
6:2, 1:3
 
Diesmal bereitet Svitolina schlecht vor und wird auf dem Weg ans Netz von Petkovic mit der beidhändigen Rückhand passiert.
6:2, 1:3
 
Elina Svitolina bestimmt mittlerweile das Match. Die 21-Jährige dreht immer mehr auf. Nach einer Vorhand die Linie entlang geht es erneut vor ans Netz. Dort macht sie den Punkt.
6:2, 1:3
 
Die Nummer 15 der Setzliste schafft es jetzt in der Tat, ihren Aufschlag durchzubringen.
6:2, 1:2
 
Svitolina spielt mehrfach gegen die Laufrichtung der Deutschen, die ihre Vorhand in der Folge in die Maschen setzt.
6:2, 1:2
 
Jetzt beweist die Ukrainerin, dass sie gut Tennis zu spielen versteht. Nach einem feinen Vorbereitungsball stürmt sie nach vorn und macht sicher mit der Vorhand den Punkt.
6:2, 1:2
 
Das Glück der Deutschen ist, die Ukrainerin hat ähnlich massive Probleme mit ihren Aufschlagspielen. Das bestätigt sich aufs Neue. Zweiter Doppelfehler von Svitolina!
6:2, 1:2
 
Petkovic gibt mal wieder ihr Service ab. Das hat insbesondere mit der extrem gesunkenen Quote erster Aufschläge zu tun. Das sind bei der Deutschen im zweiten Satz nur noch 50 Prozent.
6:2, 1:1
 
Elina Svitolina schlägt eine Vorhand ins Netz und vergibt diese Möglichkeit. Dann leistet sich Andrea Petkovic einen weiteren Doppelfehler. Wieder Breakball!
6:2, 1:1
 
Insgesamt zeigt die Darmstädterin den größeren Mut, die höhere Risikobereitschaft. Das zahlt sich immer wieder aus. Dennoch sieht sich Petkovic dem nächsten Breakball gegenüber.
6:2, 1:1
 
Auch wegen ihres dritten Doppelfehlers gerät Andrea Petkovic umgehend wieder unter Druck.
6:2, 1:1
 
Bleibt eine Gelegenheit für die Deutsche. Es entwickelt sich ein langer Ballwechsel. Petkovic wirkt konzentriert, übernimmt die Initiative. Mit einer kurz cross geschlagenen Vorhand macht sie das Rebreak perfekt.
6:2, 0:1
 
Das scheint sich zu einem Breakfestival zu entwickeln. Nun hat die Deutsche wieder drei Chancen. Die erste wehrt Svitolina mit einem Ass per zweitem Aufschlag ab. Dann setzt Petkovic einen Grundlinienschlag seitlich ins Aus.
6:2, 0:1
 
Ums erste Aufschlagspiel der Andrea Petkovic im zweiten Durchgang ist es geschehen. Das gibt die 28-Jährige zu Null ab. Frühes Break für Svitolina!
6:2, 0:0
 
Die Vermutung scheint sich zu bewahrheiten. Dreimal kommt der erste Aufschlag nicht. Zu allem Überfluss passiert der Darmstädterin ein Doppelfehler. Und schon sieht sie sich drei Breakbällen gegenüber.
2. Satz
 
Der ungesetzten Deutschen ist es vergönnt, auch den zweiten Durchgang mit eigenem Service zu eröffnen. Mit Blick auf die letzten Aufschlagspiele muss das kein Vorteil sein.
6:2
Bei den Breakbällen ist Andrea Petkovic heute gnadenlos. Auch die dritte Chance, den Aufschlag der Gegnerin zu durchbrechen, nutzt die 28-Jährige eiskalt aus. Der erste Satz ist nach einer guten Dreiviertelstunde in trockenen Tüchern.
5:2
 
Zu allem Übel unterläuft der Ukrainerin der erste Doppelfehler. Das eröffnet Andrea Petkovic eine weitere Breakchance - gleich bedeutend mit dem nächsten Satzball.
5:2
 
Elina Svitolina steht dennoch mit dem Rücken zur Wand, muss nun gegen den Satzverlust servieren.
5:2
 
Mit ihrem zweiten Doppelfehler gibt Andrea Petkovic ihren Aufschlag ab. Noch aber liegt die Darmstädterin ein Break vor.
5:1
 
Mehrfach hat die Deutsche Vorteil und damit Satzball. Stets hält die Ukrainerin dagegen. Und dann schlägt das Pendel in die andere Richtung aus. Elina Svitolina verschafft sich noch eine Breakchance.
5:1
 
Das wird erneut eine enge Kiste. Petkovic wehrt den Breakball ab. Wie in ihrem letzten Aufschlagspiel entwickelt sich ein schier endloses Auf und Ab.
5:1
 
Und so darf die Rechtshänderin nun zum Satzgewinn aufschlagen. Wiederholt aber gerät Andrea Petkovic selbst in Schwierigkeiten, sieht sich einem Breakball gegenüber.
5:1
 
Und wieder hält sich die Deutsche gar nicht lang auf. Gleich der erste Breakball wird eiskalt genutzt. Damit baut die 28-Jährige ihre Führung auf ein komfortables 5:1 aus.
4:1
 
Elina Svitolina hat schon wieder Probleme. Nach 40:15 geht es nun doch noch über Einstand. Und dann verschafft sich Andrea Petkovic erneut eine Breakchance.
4:1
 
Mit Hängen und Würgen schafft es Petkovic nach einer gefühlten Ewigkeit, ihr Service zu halten.
3:1
 
Die gestiegene Zahl unerzwungener Fehler macht Andrea Petkovic das Leben zunehmend schwerer.
3:1
 
Ein Doppelfehler hilft der Deutschen auch nicht gerade bei dem Unterfangen, ein umgehendes Rebreak zu verhindern. In der Folge setzt sich das zähe Ringen fort.
3:1
 
Trotz einer bislang sehr guten Quote erster Aufschläge (80 Prozent) sieht sich die Darmstädterin nun ihrerseits einem Breakball gegenüber. Den weiß sie abzuwehren, doch Svitolina lässt nicht locker.
3:1
 
Wie vergänglich dieses Break sein kann, deutet sich in der Folge an. Nun serviert Petkovic - und liegt schnell 0:30 zurück.
3:1
 
Und in der Tat nutzt die Nummer 40 der Welt diese Chance umgehend und nimmt der Gegnerin den Aufschlag ab.
2:1
 
Bei strahlendem Sonnenschein und gut 30 Grad wird es auf dem Court 2 jetzt erstmals richtig interessant. Andrea Petkovic erarbeitet sich einen ersten Breakball.
2:1
 
Andrea Petkovic geht durchaus forsch zur Sache. Das Risiko zahlt sich aus. Die 28-Jährige macht Punkte aufgrund ihrer Initiative. Und so hält sie nun auch ihr Service.
1:1
 
Sicher bringt die Ukrainerin ihr erstes Aufschlagspiel durch, gibt dabei lediglich einen Punkt ab.
1:0
 
Noch deutlich geschmeidiger geht es Elina Svitolina an. Schnell sind drei Spielbälle zur Hand.
1:0
 
Das Service der Darmstädterin kommt schon sehr gut. Überwiegend sitzt gleich der erste Aufschlag. Darüber hinaus prägen Fehler dieses erste Spiel. Letztlich behauptet sich die Deutsche.
1. Satz
 
Auf geht's! Die beiden Damen sind in Aktion. Andrea Petkovic eröffnet das Match mit eigenem Aufschlag.
Olympiadebüt
 
Die letzten Spiele in London verpasste Andrea Petkovic trotz Nominierung aufgrund eines doppelten Bänderrisses im Sprunggelenk. Somit gibt die Deutsche heute ihr Olympiadebüt. Unter den fünf Ringen schlägt erstmals auch Elina Svitolina auf.
Petkovic 2016
 
Noch weniger gut lief es 2016 für Andrea Petkovic. Bestes Abschneiden war das Halbfinale Ende Februar in Doha, wo sie gegen Jelena Ostapenko zu Beginn des zweiten Satzes aufgeben musste. Der linke Oberschenkel spielte nicht mehr mit. Danach schaffte es die 28-Jährige noch dreimal in ein Achtelfinale. Mehr sprang nicht heraus. Zuletzt in Montreal war in der zweiten Runde Feierabend.
Svitolina 2016
 
Einen ihrer vier Karrieresiege auf der WTA-Tour feierte Svitolina in diesem Jahr. Der Erfolg Anfang März auf dem Hartplatz von Kuala Lumpur liegt allerdings einige Monate zurück und gibt keinen Aufschluss über die aktuelle Verfassung der 21-Jährigen. Seither kam die Rechtshänderin nie übers Achtelfinale hinaus - so zuletzt auch in Montreal, wo sie an Angelique Kerber scheiterte.
Daniel siegt
 
In der Tat hat es der Japaner geschafft. Taro Daniel bezwingt Jack Sock mit 6:4 und 6:4. Nun also darf die Bühne für unsere beiden Damen bereitet werden.
Warten
 
Auf dem Court 2 serviert Taro Daniel nun zum Matchgewinn. Sollte das für den Japaner glatt laufen, dürfen wir uns auf das baldige Erscheinen von Andrea Petkovic freuen. Das könnte so gegen 20 Uhr MESZ geschehen. Wir harren der Dinge, die da kommen.
Verzögerung
 
Ein wenig Geduld ist noch nötig. Im vorher angesetzten Match zwischen dem Japaner Taro Daniel und dem US-Amerikaner Jack Sock hat Ersterer gerade den ersten Satz mit 6:4 gewonnen. Eine halbe bis dreiviertel Stunde also wird das gewiss noch dauern.
Head 2 Head
 
Der Blick auf die bisherige Bilanz unterstreicht, wie heikel die Angelegenheit für die Deutsche ist. Zwei Duelle hat es gegeben - beide auf Hartplatz und beide gingen an die Ukrainerin. 2012 im indischen Pune und 2015 im chinesischen Zhuhai war nicht mal ein Satzgewinn für Petkovic drin.
Deutsche Damen
 
Die deutschen Farben vertreten in der Damenkonkurrenz mit 64 Teilnehmerinnen darüber hinaus Angelique Kerber, Laura Siegemund und Andrea Petkovic. Letztere ist nun gleich an der Reihe. Zum Auftakt wartet auf die Darmstädterin eine unbequeme Aufgabe. Die Nummer 40 der Welt bekommt es auf Platz 2 mit der 20 Ränge besser platzierten Elina Svitolina zu tun. Die Ukrainerin wurde in Rio an 15 gesetzt.
Tennis in Rio
 
Auf den 16 Hartplätzen im Olympic Tennis Centre haben heute vier der fünf Tenniskonkurrenzen begonnen. Mit Ausnahme des Mixed stehen zahlreiche Erstrundenmatches auf dem Programm. Annika Beck hatte es auf Court 5 mit der Kroatin Ana Konjuh zu tun. Und das Abenteuer Olympia endete für die 22-Jährige nach 101 Minuten mit einer Zweisatzniederlage.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum olympischen Tennisturnier, in der 1. Runde trifft Andrea Petkovic auf Elina Svitolina.
Turnier
Finale
M. Puig (PUR)
6
4
6
A. Kerber (GER/2)
4
6
1
Copyright © 2022 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten