bedeckt München 20°

Biathlon Live-Ticker : Biathlon Hochfilzen, Verfolgung, 12,5 km

Biathlon Hochfilzen, Verfolgung, 12,5 km: Live-Ticker zu Biathlon Weltcup mit Ergebnissen und Terminen.

Verfolgung der Herren
 
Rang
Name
Land
Schießen
Zeit
Diff
 
Name
Land
Schießen
Zeit
1
Jakov Fak
SLO
0+0+0+0
38:09.80
2
Anton Shipulin
RUS
1+0+1+0
+ 10.30
3
Tarjei Boe
NOR
1+0+0+0
+ 12.50
4
Simon Fourcade
FRA
1+0+1+0
+ 32.50
5
Simon Eder
AUT
1+0+1+0
+ 35.20
6
Jean Guillaume Beatrix
FRA
0+0+1+0
+ 36.20
7
Arnd Peiffer
GER
0+0+1+1
+ 39.40
8
Daniel Böhm
GER
0+1+0+0
+ 42.00
9
Johannes Thingnes Boe
NOR
0+0+1+1
+ 51.80
10
Benjamin Weger
SUI
0+2+0+0
+ 54.20
11
Andrejs Rastorgujevs
LAT
0+1+2+0
+ 54.80
12
Evgeniy Garanichev
RUS
1+1+0+2
+ 57.60
13
Erik Lesser
GER
0+0+0+1
+ 1:03.90
14
Quentin Fillon Maillet
FRA
0+0+0+1
+ 1:12.90
15
Fredrik Lindström
SWE
0+0+2+0
+ 1:18.10
16
Julian Eberhard
AUT
3+0+0+0
+ 1:21.00
17
Nathan Smith
CAN
1+1+1+1
+ 1:21.00
18
Vladimir Chepelin
BLR
0+0+2+1
+ 1:26.80
19
Johannes Kühn
GER
0+0+2+1
+ 1:38.80
20
Martin Fourcade
FRA
1+0+2+1
+ 1:40.20
21
Ondrej Moravec
CZE
1+2+0+0
+ 1:48.70
22
Benedikt Doll
GER
0+0+1+4
+ 1:51.10
23
Michal Slesingr
CZE
0+1+2+1
+ 1:55.10
24
Leif Nordgren
USA
1+1+0+1
+ 2:01.90
25
Krasimir Anev
BUL
1+1+0+0
+ 2:08.70
26
Serhiy Semenov
UKR
1+2+2+0
+ 2:15.90
27
Emil Hegle Svendsen
NOR
1+0+1+2
+ 2:22.70
28
Timofey Lapshin
RUS
2+1+1+0
+ 2:23.10
29
Florian Graf
GER
0+1+1+4
+ 3:10.30
30
Vladimir Iliev
BUL
1+0+3+2
+ 3:16.00
 
Letzte Aktualisierung: 15:44:16
 
 
Ich darf mich an dieser Stelle verabschieden und wünsche noch einen schönen 3. Advent, bis zum nächsten Mal.
 
 
In der kommenden Woche reist der Biathlon-Zirkus nach Pokljuka, dort steht am Donnerstag der Sprint der Damen an, am Freitag sind dann die Männer wieder im Einsatz.
 
Das gute deutsche Ergebnis rundet Daniel Böhm ab, der am Ende auf dem 12. Platz gelandet ist.
 
Nach seinem 3. Platz am Freitag holt sich Andreas Birnbacher heute das nächste Top-10-Resultat und belegt am Ende den 7. Rang.
 
Im Rennen um den 3. Platz wird es auch nicht mehr spannend. Fak kann sich von Johannes Tingnes Boe absetzen und fährt auf's Stockerl.
 
Den 2. Platz aber hat der Deutsche sicher und fährt seinem zweiten Podestplatz binnen weniger Tage entgegen.
 
Ungefährdet holt sich Fourcade seinen fünften Saisonsieg, der Franzose mit einer souveränen Leistung und einer weißen Weste am Schießstand.
 
 
Der Sieg scheint bereits vergeben, Schempp kann zwar etwas Boden gutmachen, jedoch nur wenige Zehntel.
4. Schießen
Simon Schempp aber bleibt auch beim 4. Schießen ohne Fehler und macht sich nun auf die Verfolgung. Der 2. Platz dürfte ihm sicher sein, geht sogar noch mehr?
4. Schießen
Fak hingegen patzt und muss nun um einen Podestplatz bangen
4. Schießen
Eiskalt räumt der Franzose alles ab und geht als Führender auf die Schlussrunde.
 
 
Martin Fourcade kann sich vor dem 4. Schießen von Schempp und Fak etwas absetzen und wird als erster an den Schießstand gehen.
 
 
Nach dem 3. Schießen hat sich nun eine dreiköpfige Spitzengruppe gebildet, Jakov Fak, Martin Fourcade und Simon Schempp dürfen sich nun auf der Strecke die beste Ausgangslage für das abschließende Schießen erlaufen.
3. Schießen
Svendsen hingegen patzt ebenso wie sein Landsmann und gerät erstmal ins Hintertreffen.
3. Schießen
Klasse Einlage von Simon Schempp, er bleibt weiter fehlerfrei.
3. Schießen
Zwei Fehler von Boe, nun ist die Tür für die Verfolger offen.
 
 
Svendsen hält in der Verfolgergruppe das Tempo hoch und setzt sich nun erstmal auf den 2. Platz, indes kommt Boe zum 3. Schießen.
2. Schießen
Simon Schempp hingegen behält seine saubere Weste, zusammen mit Fourcade und Svendsen macht er sich nun auf die Jagd. Auch Fak befindet sich in der Spitzengruppe.
2. Schießen
Dahinter aber gibt es nun die ersten Fehler. Birnbacher muss gleich zwei Mal in die Strafrunde
2. Schießen
Erneut macht Boe keine Gefangenen und legt eine ganz starke Einlage hin, kein Fehler vom Norweger.
 
 
Der Führende kann seinen Vorsprung auch zum 2. Schießen retten, dahinter wird es richtig spannend.
1. Schießen
Einzig den Bruder des Führenden, Tarjei Boe muss ein Mal in die Strafrunde.
1. Schießen
Auch die Verfolger starten mit einem starken Anschlag ins Rennen und leisten sich keine Fehler.
1. Schießen
Johannes Thingnes Boe gibt sich keine Blöße und räumt alles ab.
 
 
Und auch Fourcade hat die Lücke inzwischen geschlossen, der Träger des Roten Trikots belegt vor dem ersten Anschlag den 2. Platz und drückt hier schon früh auf das Tempo.
 
 
Andreas Birnbacher hat den Rückstand auf Simon Schempp inzwischen aufgeholt, die beiden Deutschen führen eine vierköpfige Verfolgergruppe an.
Start
Als 15. Starter geht Daniel Böhm ins Rennen, er muss 53 Sekunden auf die Spitze gutmachen.
Start
Binnen drei Sekunden gehen die beiden Dauerrivalen des Weltcups, Martin Fourcade und Emil-Hegle Svendsen ins Rennen. Knapp eine halbe Sekunde müssen die beiden an Boden gut machen. Das entspricht ungefähr einer Strafrunde.
Start
Johannes Thingnes Boe geht als erster ins Rennen, 14 Sekunden später macht sich Simon Schempp auf die Verfolgung. Weitere vier Sekunden später geht dann auch Andreas Birnbacher ins Rennen.
vor Beginn
 
Die äußeren Bedingungen sind wie schon beim Verfolger am Vormittag ausgezeichnet, es herrscht fast Windstille, was die Aufgabe am Schießstand natürlich erheblich erleichtert. Auch die Loipe ist bestens präpariert und rund 15.000 Zuschauer sorgen für eine grandiose Stimmung.
vor Beginn
 
Achten sollte man in jedem Fall aber auch auf die Martin Fourcade (7.) und Emil Hegle Svendsen (9.), die sich in Lauerstellung befinden und heute in jedem Fall ein Wörtchen um den Sieg mitreden wollen. Auch Lokalmatador Dominik Landertinger (4.) wird alles daran setzen, um vor heimischer Kulisse auf das Podium zu klettern.
vor Beginn
 
Entsprechend groß sind auch beim heutigen Verfolger die Erwartungen an das deutsche Team, das mit Daniel Böhm, der als 15. Starter ins Rennen geht, drei heiße Eisen im Feuer hat.
vor Beginn
 
Vor allem aus deutscher Sicht verlief das bisherige Wochenende ja durchaus vielversprechend. Gestern holten sich die Damen den Sieg in der Staffel, beim Herren-Sprint am Freitag gab es dank Andreas Birnbacher und Simon Schempp gleich zwei Plätze auf dem Podium zu feiern. Einzig der Norweger Johannes Thingnes Boe war noch besser und holte sich den Sieg.
vor Beginn
 
Nach den Damen, die bereits am Vormittag an den Start gegangen sind, dürfen wir uns nun auf die Verfolgung bei den Herren freuen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Hochfilzen zur Verfolgung der Herren.
Nr.
Name
Nation
1
Johannes Thingnes Boe
NOR
2
Simon Schempp
GER
3
Andreas Birnbacher
GER
4
Dominik Landertinger
AUT
5
Jakov Fak
SLO
6
Tarjei Boe
NOR
7
Martin Fourcade
FRA
8
Dmitry Malyshko
RUS
9
Emil Hegle Svendsen
NOR
10
Ondrej Moravec
CZE
11
Anton Shipulin
RUS
12
Benjamin Weger
SUI
13
Tim Burke
USA
14
Daniel Mesotitsch
AUT
15
Daniel Böhm
GER
16
Timofey Lapshin
RUS
17
Krasimir Anev
BUL
18
Lowell Bailey
USA
19
Vladimir Iliev
BUL
20
Matej Kazar
SVK
21
Yan Savitskiy
KAZ
22
Aleksandr Pechenkin
RUS
23
Maxim Tsvetkov
RUS
24
Andrejs Rastorgujevs
LAT
25
Simon Eder
AUT
26
Alexander Os
NOR
27
Artem Pryma
UKR
29
Erik Lesser
GER
30
Simon Fourcade
FRA
32
Serhiy Semenov
UKR
33
Arnd Peiffer
GER
34
Evgeniy Garanichev
RUS
36
Dmytro Pidruchnyi
UKR
38
Jean Guillaume Beatrix
FRA
39
Lars Helge Birkeland
NOR
41
Klemen Bauer
SLO
44
Nathan Smith
CAN
45
Quentin Fillon Maillet
FRA
47
Fredrik Lindström
SWE
48
Martin Otcenas
SVK
49
Brendan Green
CAN
51
Leif Nordgren
USA
54
Vladimir Chepelin
BLR
54
Simon Desthieux
FRA
55
Oleksander Zhyrnyi
UKR
56
Michal Krcmar
CZE
57
Tobias Arwidson
SWE
58
Gaspard Cuenot
SUI
59
Dominik Windisch
ITA
59
Julian Eberhard
AUT
Copyright © 2019 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten