Biathlon Live-Ticker Biathlon Östersund,

Biathlon Östersund, : Live-Ticker zu Biathlon Weltcup mit Ergebnissen und Terminen.

Sprint der Herren
 
Rang
Name
Land
Schießen
Zeit
Diff
 
Name
Land
Schießen
Zeit
1
Martin Fourcade
FRA
0+1+0+0
41:51.40
2
Dominik Landertinger
AUT
0+0+1+0
+ 13.90
3
Emil Hegle Svendsen
NOR
0+0+1+0
+ 17.30
4
Tim Burke
USA
0+0+1+0
+ 17.60
5
Simon Eder
AUT
1+0+0+0
+ 18.40
6
Simon Fourcade
FRA
1+0+1+0
+ 18.60
7
Tarjei Boe
NOR
0+0+1+1
+ 20.50
8
Anton Shipulin
RUS
0+0+0+1
+ 30.90
9
Evgeniy Garanichev
RUS
0+1+0+1
+ 35.30
10
Michal Slesingr
CZE
0+0+2+1
+ 47.70
11
Andriy Deryzemlya
UKR
1+0+1+1
+ 52.30
12
Ondrej Moravec
CZE
0+1+0+2
+ 58.60
13
Fredrik Lindström
SWE
0+0+1+0
+ 1:02.40
14
Lowell Bailey
USA
0+1+1+1
+ 1:02.80
15
Christoph Sumann
AUT
0+1+1+1
+ 1:08.10
16
Vetle Christiansen
NOR
1+0+1+1
+ 1:14.30
17
Daniel Mesotitsch
AUT
1+0+0+2
+ 1:16.10
18
Arnd Peiffer
GER
0+3+1+0
+ 1:35.30
19
Alexey Slepov
RUS
1+0+0+2
+ 1:36.90
20
Florian Graf
GER
2+1+1+0
+ 1:39.40
21
Dmitry Malyshko
RUS
1+1+1+1
+ 1:39.60
22
Björn Ferry
SWE
2+0+1+0
+ 1:43.50
23
Jean Guillaume Beatrix
FRA
0+1+2+1
+ 2:19.40
24
Lukas Hofer
ITA
2+2+0+1
+ 2:30.10
25
Ole Einar Bjoerndalen
NOR
0+3+0+0
+ 2:30.30
26
Jakov Fak
SLO
0+1+0+1
+ 2:39.30
27
Andreas Birnbacher
GER
1+0+3+2
+ 2:45.60
28
Erik Lesser
GER
1+2+0+4
+ 3:02.00
29
Carl Johan Bergman
SWE
0+2+2+2
+ 3:29.20
30
Andrei Makoveev
RUS
2+2+0+1
+ 4:48.80
 
Letzte Aktualisierung: 11:04:25
 
 
Damit endet die Berichterstattung aus Östersund. Wir verabschieden uns und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag. Auf Wiedersehen!
 
 
Erik Lesser begann stark am heutigen Tag, er verlor allerdings nach einem Sturz wichtige Sekunden und beendete das Rennen auf Position 14.
Ende
 
Jean-Philippe Leguellec aus Kanada gewinnt das Rennen in Östersund. Alexis Boeuf (Frankkreich) wird Zweiter und der letzte verbleibende Platz auf dem Treppchen geht an Christoph Sumann aus Österreich.
Sumann
Wer hätte das gedacht, Florian Graf wird noch vom dritten Rang verdrängt. Aufgrund einer starken Laufleistung springt Christoph Sumann auf´s Podest.
Leguellec
 
Es sind zwar noch einige Athleten auf der Strecke, doch es ist bereits sicher, dass Jean-Philippe Leguellec das Rennen vor Alexis Boeuf gewinnt.
Leguellec
 
Jean-Philippe Leguellec steht kurz vor seinem ersten Weltcupsieg, mit 18 Sekunden Vorsprung auf Alexis Boeuf sprintet der Kanadier ins Ziel.
Leguellec
Jean-Philippe Leguellec mit null Fehlern beim zweiten Schießen; im Ziel wird die Uhr bei 25:10.40 gestoppt. Der Kanadier katapultiert sich damit auf Rang eins.
Svendsen
 
Bärenstarke Laufleistung von Svendsen, er ist zeitgleich mit Simon Eder aus der Schweiz.
Lesser
 
Das ist bitter für Erik Lesser; in einer Kurve stürzt der DSV-Fahrer - er verspielt damit höchstwahrscheinlich einen Platz auf dem Treppchen.
Fourcade
 
Der Franzose muss das dritte Mal in die Strafrunde. Fourcade wird somit nicht erneut auf dem Podium landen.
Birnbacher
 
Teuflischer Wind sorgt für schwere Verhältnisse beim Schießen, Andreas Birnbacher ist mit zwei Fehlversuchen Zweiter.
Eder
 
Mit null Fehlern liegt Simon Eder ganz vorne, Erik Lesser ist seinem Konkurrenten weiter auf den Fersen.
Peiffer
Peiffer greift erneut zum Gewehr; die Hände scheinen ein wenig zu zittern, sodass zwei Scheiben stehen bleiben.
Fourcade
Rückschlag für Martin Fourcade, zwei Fehlversuche werden notiert.
Bergman
Carl Johan Bergman schüttelt verzweifelt den Kopf nach seiner Vorstellung am Schießstand. Alle Scheiben bleiben stehen.
Peiffer
 
Ein weiterer Athlet des deutschen Teams visiert das Podium an, Peiffer mit der drittbesten Zeit.
Lesser
Erik Lesser kann an die starke Vorstellung des Auftaktrennens anknüpfen. Souverän räumt er alle Scheiben ab. Zurzeit rangiert der DSV-Athlet auf Position zwei. Svendsen führt.
Svendsen
Emil Hegle Svendsen geht an den Schießstand; nach guter Laufzeit leistet sich der Norweger keinen Fehlversuch.
Weger
Benjamin Weger gleich mit zwei Fehlern beim ersten Anschlag. Kein guter Beginn des Schweizers.
Svendsen
 
Mit Emil Hegle Svendsen steht nun der erste Favorit auf den "Brettern". Gleich wird auch für Martin Fourcade der Arbeitstag beginnen.
Burke
 
Der US-Amerikaner Burke verteidigt weiterhin den ersten Rang, es folgen Sednev und Ustyugov.
Birnbacher
Andreas Birnbacher führt nach der ersten Zwischenzeit. Beim Schießen verfehlt er lediglich die letzte Scheibe, was eine Strafrunde bedeutet.
Burke
 
Burke stoppte als Erster am Schießstand; ohne Fehler wird das Rennen fortgesetzt.
Lesser
 
Erik Lesser zählt nach seinem starken Auftaktrennen zum Kreis der heimlichen Favoriten. Er trägt die Nummer 20. Auch von Emil Hegle Svendsen und Martin Fourcade ist heute natürlich einiges zu erwarten.
Birnbacher
 
Wie gewohnt gehen die Starter im Abstand von 30 Sekunden auf die Strecke. Andreas Birnbacher hat die Startlinie überquert, mit der Nummer acht stürzt sich der Deutsche ins Getümmel.
Beginn
Es geht los! Kauri Koiv (EST) befindet sich auf der Piste.
vor Beginn
 
Soeben wurde bekannt, dass Michael Greis nicht am Rennen teilnimmt. Eine Erkältung wirft den DSV-Starter aus der Bahn.
vor Beginn
 
104 Fahrer sind für das heutige Rennen gemeldet. Michael Greis wird als letzter Fahrer an den Start gehen.
vor Beginn
 
Noch schneller als Erik Lesser waren Martin Fourcade und Dominik Landertinger; der Franzose schnappte sich mit 12.30 Sekunden Vorsprung den Sieg. Beide Akteure leisteten sich einen Fehlschuss.
vor Beginn
 
Von den sechs gestarteten DSV-Athleten hätte man im Vorfeld eher Greis, Birnbacher oder Peiffer einen Platz auf dem Treppchen zugetraut, doch Lesser stahl seinen Mannschaftskollegen beim Auftaktrennen die Show. Besonders stark war der 24-Jährige beim Schießen; nicht eine Scheibe wurde verfehlt.
vor Beginn
 
Beim Biathlon-Auftakt erkämpfte sich das deutsche Team gleich einen Podestplatz; Erik Lesser belegte vor dem Norweger Emil Hegle Svendsen den dritten Platz.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Östersund zum Sprint der Herren.
Nr.
Name
Nation
1
Kauri Koiv
EST
2
Tim Burke
USA
3
Aliaksandr Babchyn
BLR
4
Yan Savitskiy
KAZ
5
Andreas Birnbacher
GER
6
Artem Pryma
UKR
7
Dominik Landertinger
AUT
8
Simon Eder
AUT
9
Lars Berger
NOR
10
Serguei Sednev
UKR
11
Evgeny Ustyugov
RUS
12
Jakov Fak
SLO
13
Scott Perras
CAN
14
Tomas Holubec
CZE
15
Vladimir Iliev
BUL
16
Björn Ferry
SWE
17
Markus Windisch
ITA
18
Benjamin Weger
SUI
19
Christian de Lorenzi
ITA
20
Erik Lesser
GER
21
Carl Johan Bergman
SWE
22
Lowell Bailey
USA
23
Ole Einar Bjoerndalen
NOR
24
Vincent Jay
FRA
25
Andrejs Rastorgujevs
LAT
26
Fredrik Lindström
SWE
27
Arnd Peiffer
GER
28
Emil Hegle Svendsen
NOR
29
Andriy Deryzemlya
UKR
30
Martin Fourcade
FRA
31
Simon Hallenbarter
SUI
32
Friedrich Pinter
AUT
33
Henrik L'abee-Lund
NOR
34
Jay Hakkinen
USA
35
Dmitry Malyshko
RUS
36
Alexis Boeuf
FRA
37
Florian Graf
GER
38
Jean Philippe Leguellec
CAN
39
Michal Slesingr
CZE
40
Magnus Jonsson
SWE
41
Lukas Hofer
ITA
42
Evgeniy Garanichev
RUS
43
Matej Kazar
SVK
44
Krasimir Anev
BUL
45
Ondrej Moravec
CZE
46
Anton Shipulin
RUS
47
Sergey Novikov
BLR
48
Klemen Bauer
SLO
49
Andrei Makoveev
RUS
50
Zdenek Vitek
CZE
51
Simon Schempp
GER
52
Michail Kletcherov
BUL
53
Darko Damjanovski
MKD
54
Jean Beatrix
FRA
55
Junji Nagai
JPN
56
Nathan Smith
CAN
57
Serhiy Semenov
UKR
58
Janez Maric
SLO
59
Tomas Kaukenas
LTU
60
Ahti Toivanen
FIN
61
Lee-Steve Jackson
GBR
62
Erlend Bjoentegaard
NOR
63
Lukasz Szczurek
POL
64
Pietro Dutto
ITA
65
Roland Lessing
EST
66
Emir Hrkalovic
SRB
67
Jarkko Kauppinen
FIN
68
Karoly Gombos
HUN
69
Evgeny Abramenko
BLR
70
Krzysztof Plywaczyk
POL
71
Russell Currier
USA
72
Tomas Hasilla
SVK
73
Miroslav Matiasko
CZE
74
Roland Gerbacea
ROM
75
Christoph Sumann
AUT
76
Christoffer Eriksson
SWE
77
Long Ren
CHN
78
Sergey Naumik
KAZ
79
Alexei Almoukov
AUS
80
Claudio Böckli
SUI
81
Edgars Piksons
LAT
82
Leif Nordgren
USA
83
Danil Steptsenko
EST
84
Simon Desthieux
FRA
85
Mario Dolder
SUI
86
Karolis Zlatkauskas
LTU
87
Tobias Arwidson
SWE
88
Ivan Zlatev
BUL
89
Olexander Bilanenko
UKR
90
Daniel Mesotitsch
AUT
91
Alexey Volkov
RUS
92
Grzegorz Bril
POL
93
Vetle Christiansen
NOR
94
Peter Dokl
SLO
95
Ville Simola
FIN
96
Martin Otcenas
SVK
97
Tomaas Krupcik
CZE
98
Markus Windisch
ITA
99
Marcel Laponder
GBR
100
Arturs Kolesnikovs
LAT
101
Dejan Krsmanovic
SRB
102
Kazuya Inomata
JPN
103
Vladimir Chepelin
BLR
Copyright © 2014 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Bundesliga Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Spielerstatistik 2013/14 Interaktiver Spielervergleich aller Bundesliga-Spieler

Vergleichen Sie alle Spieler der 18 Bundesliga-Teams miteinander. mehr...

Bundesliga Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Statistik
Bundesliga Mannschaftsstatistik 2013/14 Mannschaftsvergleich der Fußball Bundesliga

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Bundesliga-Vergleich. mehr...

Champions League Statistik 2012/13 Mannschaftsvergleich in der Champions League

Zweikampfwerte, Passquoten, Chancenvertung und vieles mehr im großen Süddeutsche.de Champions League Vergleich. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!