Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 11°

Biathlon Live-Ticker Biathlon Oslo, Massenstart, 15 km

Biathlon Oslo, Massenstart, 15 km: Live-Ticker zu Biathlon Weltcup mit Ergebnissen und Terminen.

Massenstart der Herren
 
Rang
Name
Land
Schießen
Zeit
Diff
 
Name
Land
Schießen
Zeit
1
Simon Schempp
GER
1+1+0+1
33:27.80
2
Johannes Thingnes Boe
NOR
0+0+0+1
+ 8.50
3
Erik Lesser
GER
0+0+1+1
+ 15.70
4
Benjamin Weger
SUI
0+0+0+0
+ 18.70
5
Benedikt Doll
GER
1+0+1+0
+ 27.30
6
Tim Burke
USA
0+0+1+1
+ 31.30
7
Fredrik Lindström
SWE
0+0+0+0
+ 36.80
8
Dominik Landertinger
AUT
0+1+0+2
+ 42.60
9
Arnd Peiffer
GER
1+1+0+2
+ 43.50
10
Michal Slesingr
CZE
0+1+0+0
+ 45.30
11
Simon Eder
AUT
1+0+0+0
+ 1:13.20
12
Tarjei Boe
NOR
0+0+1+1
+ 1:20.60
13
Andrejs Rastorgujevs
LAT
0+0+1+1
+ 1:21.80
14
Evgeniy Garanichev
RUS
0+0+2+0
+ 1:23.20
15
Serhiy Semenov
UKR
0+1+1+0
+ 1:26.00
16
Dominik Windisch
ITA
0+1+2+1
+ 1:39.30
17
Michal Krcmar
CZE
0+1+1+0
+ 1:40.60
18
Julian Eberhard
AUT
2+0+4+2
+ 1:41.90
19
Oleksander Zhyrnyi
UKR
0+0+1+1
+ 1:46.60
20
Anton Shipulin
RUS
0+1+1+1
+ 2:00.90
21
Lukas Hofer
ITA
1+0+3+0
+ 2:04.20
22
Lowell Bailey
USA
0+0+1+0
+ 2:06.00
23
Simon Desthieux
FRA
2+0+0+0
+ 2:13.30
24
Aliaksandr Darozhka
BLR
0+1+1+1
+ 2:17.50
25
Ondrej Moravec
CZE
0+1+1+1
+ 2:21.00
26
Jaroslav Soukup
CZE
1+0+1+1
+ 2:27.90
27
Alexey Slepov
RUS
1+2+1+0
+ 2:29.60
28
Vitaliy Kilchytskyy
UKR
0+2+0+0
+ 2:36.10
29
Jesper Nelin
SWE
0+1+1+2
+ 2:37.00
30
Anton Sinapov
BUL
0+1+1+1
+ 2:41.00
31
Alexey Volkov
RUS
1+0+1+1
+ 2:43.20
32
Sean Doherty
USA
2+1+1+1
+ 2:47.70
33
Dmitry Malyshko
RUS
1+2+0+0
+ 2:49.40
34
Vladimir Semakov
UKR
1+0+2+1
+ 2:50.40
35
Matvey Eliseev
RUS
1+0+0+0
+ 2:56.70
36
Brendan Green
CAN
0+0+2+1
+ 3:05.20
37
Krasimir Anev
BUL
0+1+0+2
+ 3:12.40
38
Dmitriy Dyuzhev
BLR
0+3+1+2
+ 3:19.70
39
Torstein Stenersen
SWE
0+0+0+1
+ 3:20.40
40
Petr Pashchenko
RUS
1+1+1+0
+ 3:22.90
 
Letzte Aktualisierung: 11:44:30
Ende
 
Die Biathlon-Saison ist aber noch lange nicht vorbei, denn kommende Woche steht noch das Weltcup-Finale in Khanty-Mansisk an. Ab Donnerstag sind wir um 14:15 Uhr mit dem Sprint der Damen für Sie da. Einen schönen Sonntag noch!
Fazit
 
Damit holt sich Fourcade nicht die vierte Goldmedaille, Bö dagegen steht nach drei vierten Plätzen endlich auf dem Stockerl. Damit ist die Biathlon-WM 2016 Geschichte!
Lesser, Ziel
Lesser kommt als zweitbester Deutscher auf der 14 ins Ziel, gefolgt von Doll auf 18 und Schempp auf 19. Den deutschen Herren bleibt am Schlusstag der WM also eine Medaille verwehrt.
Peiffer, Ziel
Peiffer liefert ebenfalls eine starke Schlussrunde ab und liegt 20 Sekunden hinter Bö auf Platz 5, nachdem er den Zielsprint gegen Windisch verliert.
Bö, Ziel
Bö vermiest Fourcade die perfekte WM! Der Norweger setzt sich in der Schlusskurve entscheidend vor den Franzosen und gewinnt knapp vor Fourcade, Björndalen wird Dritter.
Bö, 14,7 km
 
Jetzt schließt auch nochmal Björndalen auf! Die Spitzengruppe geht in die Schlusskurve.
Bö, 14,4 km
 
Im Gleichschritt gehen die beiden auf die letzten Meter. Der letzte kleine Anstieg, dann geht's für beide auf die Zielgerade.
Fourcade, 14,0 km
 
Da wäre Fourcade fast gestürzt! Der Franzose bleibt im Schnee hängen und legt sich fast hin, bleibt aber gerade so auf den Brettern.
Fourcade, 13,5 km
 
Fourcade lässt nicht locker und bleibt an den Skienden von Bö dran, die letzten 1,5 Kilometer stehen an.
Semenov, 12,8 km
 
Semenov kommt als Vierter aber auch nicht mehr an die Spitze heran, die Medaillen scheinen vergeben.
Bö, 12,8 km
 
Bö attackiert! Der Norweger saugt sich an Fourcade heran und zieht erstmal ein paar Meter weg, Björndalen lässt im Gegenzug abreißen!
Lesser, 4. Schießen
Denn Lesser, Windisch, Eder und auch Bailey leisten sich jeweils einen Fehler, Peiffer liegt nach einer fehlerfreien Runde damit als bester Deutscher 30 Sekunden hinter der Spitze auf Platz 6.
Fourcade, 4. Schießen
Fourcade bleibt fehlerfrei! Auch Bö und Björndalen bleiben ohne Fehler dran, das Trio ist erstmal an der Spitze.
4. Schießen
 
Fourcade attackiert! Vor dem letzten Schießen legt der Franzose nochmal ein paar Meter zwischen sich und seine Verfolger.
Bailey, 11,4 km
 
Bailey hat in der Abfahrt einen herausragenden Ski und führt die Gruppe zum letzten Mal zum Schießstand. Noch einmal wird es dort heute laut.
Schempp, 10,5 km
 
Das Tempo wird an der Spitze ein wenig verschleppt, so können Schempp und auch Doll ein wenig Zeit gut machen. Das letzte Schießen wird nochmal richtig kribbelig!
Fourcade, 9,8 km
 
Fourcade übernimmt die Führungsarbeit in der Spitzengruppe. Mit dabei sind außerdem: Björndalen, Lesser, Eder, Bailey, Bö und Windisch. Semenov muss derweil abreißen lassen.
Björndalen, 3. Schießen
Björndalen, Fourcade und Lesser räumen dagegen alle Scheiben ab und führen das Feld in die vierte Runde, noch immer sind aber acht Athleten in der Spitzengruppe.
Bö, 3. Schießen
Bö schießt unfassbar schnell, lässt aber dafür die letzte Scheibe stehen. Auch Schempp bleibt nicht fehlerfrei und muss einige Extra-Meter laufen.
3. Schießen
Bö wird jetzt seine Stärken beim Stehendschießen ausspielen müssen, denn bei so einem engen Rennen wie heute ist jeder Schießfehler doppelt bitter.
Bö, 8,4 km
 
Bös Ski läuft auch in der Abfahrt gut, mit sechs Sekunden Vorsprung vor Schempp führt er das Feld zurück ins Stadion. Aktuell sind noch drei Deutsche im vorderen Pulk mit dabei.
Bö, 7.5 km
 
Schempp hat die Verfolgung übernommen, hält den Abstand nach vorne aber bei 4,6 Sekunden. Auch Erik Lesser ist als Fünfter noch aussichtsreich platziert.
Bö, 6,8 km
 
Johannes Thingnes Bö attackiert im Anstieg! Der Norweger legt ein paar Sekunden zwischen sich und die noch rund 15 Läufer fassende Verfolgergruppe, Desthieux nimmt direkt vor Schempp die Verfolgung auf.
Eder, 6,2 km
 
Eder führt das Feld wieder aus dem Stadion heraus, die Gruppe wird im Anstieg jetzt etwas gespalten und von Meter zu Meter kleiner.
Eder, 2. Schießen
Eder schießt schon wieder schneller als sein Schatten und räumt genau wie Björndalen, Schempp, Lesser und auch Fourcade alle Scheiben ab.
2. Schießen
 
Björndalen, Eder und auch Johannes Thingnes Bö platzieren sich jetzt vorne, das letzte Liegendschießen wartet auf uns.
Shipulin, 5,4 km
 
Shipulin führt das Feld zurück ins Stadion, Fourcade ist jetzt hinten an der 19-köpfigen Spitzengruppe dran. Das zweite Schießen steht an.
Shipulin, 4,5 km
 
Der Russe übernimmt jetzt auch die Führungsarbeit, Lesser und Schempp lauern derweil kurz dahinter. Fourcade dagegen hat immer noch nicht ganz auf die Spitzengruppe aufgeschlossen und hat elf Sekunden Rückstand.
Eder, 3,8 km
 
Eder geht dennoch als erster Läufer vor Lesser durch die erste Zwischenzeit nach dem Schießen, dahinter sind Björndalen, Schempp und auch Shipulin aber weiter dran.
Eder, 3,5 km
 
Eders Vorsprung vom Schießstand ist schon wieder dahin, denn Lesser läuft die Lücke stark zu, die große Gruppe ist aber mittlerweile auf 15 Athleten geschlumpft.
Eder, 1. Schießen
Blitzschnelles Schießen von Eder, der als erste Läufer wieder auf die Strecke darf, auch Björndalen und Schempp bleiben fehlerfrei. Fourcade setzt dagegen den ersten Schuss daneben und muss in die Strafrunde.
1. Schießen
Und nur Simon Eder kann dem Franzosen im Anstieg folgen. Das erste Schießen steht jetzt an!
Björndalen, 2,4 km
 
Björndalen und Fourcade übernehmen jetzt im Anstieg die Spitze und wollen das Feld sprengen. Schon vor dem ersten Schießen geht es heiß her.
Lesser, 2,0 km
 
Der Deutsche scheint einen sehr guten Ski erwischt zu haben, denn auch in der Abfahrt fährt er Fourcade ein Stück weg. Geht da heute was für den Deutschen?
Lesser, 1,5 km
 
Lesser geht auch als Erster durch die zweite Zwischenzeit, Schempp sortiert sich übrigens auf dem zehnten Platz ein. Noch fällt aber noch niemand aus dem Hauptfeld heraus.
Lesser, 0,8 km
 
Lesser gibt sich überraschend selbstbewusst und übernimmt vor Fourcade die Tempoarbeit, dahinter tummeln sich die restlichen Favoriten aber noch dicht gedrängt.
Start
Los geht's! Das letzte Rennen in Oslo läuft!
vor Beginn
 
Die Deutschen warten abgesehen vom Staffel-Silber noch auf eine Medaille, mit Arnd Peiffer, Benedikt Doll, Simon Schempp und Erik Lesser haben wir heute vier Eisen im Feuer.
vor Beginn
 
Nicht zu unterschätzen sind auch die Bö-Brüder sowie die Österreicher Simon Eder und Dominik Landertinger, die im Einzel hinter Fourcade die Medaillen abräumten.
vor Beginn
 
Ole Einar Björndalen hofft unterdessen, bei seiner letzten WM am Holmenkollen noch einmal Gold abzuräumen und dem Franzosen die perfekte WM kaputtzumachen.
vor Beginn
 
Allerdings haben die Männer im Gegensatz zu den Damen einen überragenden Athleten in Martin Fourcade. Der Französe räumte Gold in allen drei Einzelrennen ab und dürfte sich heute seine vierte Medaille abholen wollen.
vor Beginn
 
Die Damen haben ihr Rennen eben schon beenden, jetzt folgen die Herren. Auch hier gilt: Der Sieg ist hart umkämpft, der Ausgang völlig offen. Auf geht's!
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei der WM in Oslo zum Massenstart der Herren.
Nr.
Name
Nation
Copyright © 2016 Perform Media Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!