Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

1. Bundesliga Live-Ticker 1899 Hoffenheim - Bayern München live (29. Spieltag)

Rudy (19.)
Beck (68.)
Volland (70.)
0:2
beendet
WIRSOL Rhein-Neckar-Arena, 30.150 Zuschauer
Schiedsrichter: Tobias Stieler aus Obertshausen
Rode (38.)
Beck (90.)
Müller (21.)
Dante (24.)
Rafinha (66.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Weiter geht es mit der Bundesliga um 18:30 Uhr im Ticker mit dem Topspiel der Woche zwischen Augsburg und Stuttgart. Ich bedanke mich fürs Lesen und wünsche noch ein schönes Wochenende.
 
Den Bayern fehlen nun nur noch zwei Siege bis zum Titel aus eigener Kraft. Hoffenheim wiederum bleibt erstmal Sechster, muss sich aber langsam Sorgen um den BVB machen, der nur noch einen Punkt dahinter lauert.
 
Die Bayern gewinnen trotz großer Personalnot verdient. Sie hatten das Spiel über 90 Minuten fast durchweg im Griff und ließen nur eine Torchance durch eigenen Fehler zu. Ihrerseits hatten die Münchner zahlreiche Möglichkeiten und hätten auch höher gewinnen können.
90. Min.
Die 2. Halbzeit ist zu Ende, der Spielstand zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Bayern München ist 0:2.
90. Min.
Müller zieht über rechts zur Grundlinie, flankt in die Mitte und dort grätscht Beck rein und vollendet zum 0:2. Die Entscheidung!
0:2
90. Min.
Andreas Beck
Toooooor! 1899 Hoffenheim - FC BAYERN 0:2 - Torschütze: Andreas Beck (Eigentor)
90. Min.
Es kommen drei Minuten oben drauf.
89. Min.
Das war Lewandowskis letzte Aktion, für ihn kommt Pizarro. Es wird an der Uhr gedreht.
88. Min.
Lewandowski hat gleich drei Chance kurz nacheinander, doch er scheitert zuerst am Gegenspieler, dann am Keeper und schließlich setzt er den Ball aus 14 Metern halbrechter Position links unten vorbei.
85. Min.
Letzter Wechsel von Gisdol, nimmt Toljan raus und bringt mit Schipplock einen zweiten echten Stürmer.
84. Min.
Rudy schießt direkt aus 24 Metern halblinker Position. Der Ball kratzt das Lattenkreuz außen und geht dann ins Aus. Das war ganz knapp!
82. Min.
Rafinha grätscht Volland nun hart um und hat Glück, dass ihn Stieler leben lässt. Gisdol fragt beim 4. Offiziellen nochmal nach und Stieler geht auch nochmal zum Brasilianer und nimmt ihn ins Gebet...
81. Min.
Der folgende Freistoß bringt aber nichts ein, denn Schweglers Flanke aus 28 Metern linker Position segelt rechts ins Toraus.
80. Min.
Weiser geht nach Ballverlust zu ungestüm ins Duell gegen Volland und kassiert einen Freistoß in Torraumnähe.
79. Min.
Boateng mit hoher Kunst: Erst fängt er den Ball von Firmino ab, dann spielt er ihn ohne zu scheitern per Hackentrick zu Rode weiter. Das alles nur knapp sechs Meter vor dem eigenen Sechzehner.
78. Min.
Volland bittet links im Sechzehner Weiser zum Tanz, setzt sich an der Grundlinie durch, doch seine harte Flanke landet bei Neuer.
77. Min.
Rode versucht es aus der zweiten Reihe, doch der abgefälschte Ball geht ins Tor aus. Die Bayern bleiben aber am Drücker und tauchen immer wieder im Strafraum auf. Sie drücken aufs entscheidende Tor.
74. Min.
Götze legt von links für Boateng auf, der aus 22 Metern zentraler Position den Schuss mit der Innenseite versucht. Der wird aber geblockt.
73. Min.
Jetzt mal was Positives von Dante: Ein langer Ball zu Lewandowski, der schließlich aus 15 Metern rechter Position abzieht. Der Ball führt abgefälscht zur Ecke. Selbige bringt nichts ein.
72. Min.
Konter der Gastgeber. Zuber bekommt die Kugel, geht ins Laufduell mit Dante, der aber nicht in den Zweikampf kommt. Dann schlägt Zuber eine Flanke in die Mitte, doch Rafinha ist vor Szalai am Ball und klärt im Fünfer.
70. Min.
Kevin Volland
Kevin Volland ist nun auch dabei! Er leistet sich ein unnötiges Foul am Mittelkreis.
69. Min.
Spielerwechsel TSG 1899 Hoffenheim. Ádám Szalai kommt für Eugen Polanski.
69. Min.
Spielerwechsel TSG 1899 Hoffenheim. Steven Zuber kommt für Anthony Modeste.
68. Min.
Andreas Beck
Andreas Beck (TSG 1899 Hoffenheim) sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen. Es ist seine fünfte, er ist nächste Woche gesperrt.
66. Min.
 Rafinha
Rafinha holt sich nun auch noch Gelb ab und zwar für ein Foul nahe der Seitenlinie.
65. Min.
Bayern kommt über links, dann erhält Müller den Ball, schiebt ihn klug weiter nach rechts zu Weiser. Doch auch der legt sich die Kugel erstmals auf links und bringt dann nur noch einen schwaches Schüsschen zustande.
63. Min.
Die Bayern bekommen den Ball hinten nicht raus, Polanski holt sich die Kugel von Thiago und gibt weiter zu Volland. Der zieht ab aus 24 Metern rechter Position, doch er verfehlt den Kasten knapp links.
62. Min.
Rafinha kommt über links, schlägt die Flanke in die Mitte, Götze kommt an den Ball, vertändelt ihn dann jedoch wieder. Da war mehr drin.
61. Min.
Der Freistoß aus 28 Metern rechter Position bringt jedoch nichts ein. Thiagos Hereingabe ist zu kurz und zu flach, wird direkt abgewehrt.
61. Min.
Polanski foult Thiago, der bei der Aktion den Schuh verliert. Es gibt Freistoß.
59. Min.
Thiago dribbelt sich in den Strafraum, scheitert aber an Baumann. Der Abpraller landet bei Müller, dessen Nachschuss aber auch von Baumann pariert wird. Was für eine Szene!
59. Min.
Zur Info: Taktisch hat Boateng nun rechts in der Dreierkette übernommen, während Rafinha jetzt links im Mittelfeld für Bernat übernommen hat.
57. Min.
Das war's für den Youngster: Gaudino geht und dafür kommt Thiago.
55. Min.
Es wird hitzig. Rafinha spring Rudy ins Kreuz, es gibt Freistoß. Wenig später fällt ein Verteidiger nach Kontakt mit Müller und kurz darauf wird dann Rafinha an der Seitenlinie abgeräumt.
53. Min.
Boateng auf dem Weg nach vorn, umkurvt den ersten Gegenspieler. Dann spitzelt ihm Firmino den Ball von hinten weg Richtung Schwegler, den Boateng dann umrennt. Das gibt einen Freistoß.
52. Min.
Volland bekommt von Firmino den Ball, schlenzt ihn dann mit links aus 17 Metern halbrechter Position aufs Tor. Der Ball geht jedoch drüber.
50. Min.
Weiser setzt Götze rechts an der Strafraumgrenze ein. Der Weltmeister schlägt noch einen Haken, schießt dann mit links. Der Ball wird abgefälscht und landet harmlos beim Keeper.
49. Min.
Und wieder schicken sie Lewandowski auf die Reise. Er geht über links in den Sechzehner, schlägt dann aber noch einen Haken und ist den Ball wieder los.
47. Min.
Rode setzt Lewandowski links vor dem Sechzehner ein. Der Pole nimmt Maß und schlenzt den Ball oben links... auf die Latte!
46. Min.
Anstoß 2. Halbzeit, der Spielstand zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Bayern München ist 0:1.
46. Min.
Bernat bleibt als Vorsichtsmaßnahme draußen. Boateng übernimmt zur Pause.
 
Hoffenheim stand hauptsächlich hinten drin und lauerte auf Konter. Dank Dantes erneut schwerem Patzer hätte ein solcher auch beinahe das Tor gebracht, doch Neuer bügelte gegen Modeste gut aus. Die Gastgeber müssen jedoch mehr tun, wollen sie hier zurück ins Spiel kommen.
 
Entgegen der Befürchtungen vor dem Spiel haben die Bayern doch einen Weg gefunden, sich voll auf das Spiel zu konzentrieren und ihr Ding durchzuziehen. Das resultierte in einem Ballbesitz von über 74 Prozent, einer üblich starken Passquote und der Mehrzahl an Chancen.
45. Min.
Die 1. Halbzeit ist zu Ende, der Spielstand zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Bayern München ist 0:1.
45. Min.
Modeste wurschtelt sich nochmal durch über rechts, lässt gleich mehrere Münchner stehen, doch dann bleibt er doch hängen.
43. Min.
Chaos im Strafraum der Bayern: Über rechts bringt Rudy den Ball von der Grundlinie in die Mitte. Dante rutscht weg, Modeste steckt weiter zu Volland, doch Rode geht dazwischen, stolpert und erwischt dabei Polanski. Danach klären die Bayern. Ein Strafstoß wäre jedoch auch drin gewesen nach der Aktion von Rode gegen Polanski.
40. Min.
Müller zieht ab aus 19 Metern rechter Position. Baumann wehrt zur Seite ab, genau zu Lewandowski, der zurücklegt auf Rode. Der legt sich den Ball locker auf rechts und schlenzt das Leder aus 14 Metern halblinker Position schön oben rechts ins Eck.
0:1
38. Min.
Sebastian Rode
Toooooor! 1899 Hoffenheim - FC BAYERN 0:1 - Torschütze: Sebastian Rode
37. Min.
Modeste rutscht übel weg, tut sich wohl an den Adduktoren weh und muss behandelt werden.
35. Min.
Firmino will in den Lauf von Modeste passen, doch Schiri Stieler macht es besser als Dante zuvor und fängt den Ball mustergültig ab.
34. Min.
Hoffenheim kommt mal über links, versucht es mit der langen Flanke, doch Neuer ist zur Stelle und pflückt den Ball aus der Luft.
32. Min.
Wieder segelt eine harmlose Flanke von rechts nach innen, doch Toljan ist da und klärt.
29. Min.
Langer Ball durch die Mitte, Dante verfehlt den Ball kläglich und so hat Modeste freie Bahn Richtung Tor. Er geht noch den Stück, scheitert jedoch am herausgeeilten Neuer. Beste Chance im Spiel.
27. Min.
Die Bayern wieder am Drücker, doch das höchste Tempo fehlt. Gaudino versucht das Dribbling von rechts ins Zentrum, doch er läuft sich fest.
24. Min.
 Dante
Es gibt Freistoß für die Bayern, doch bevor der ausgeführt werden kann, wirft Bicakcic Dante um. Es gibt kurz Diskussionen, dann geht's weiter und Dante rempelt Bicakcic um. Dafür sieht der Bayern-Spieler dann Gelb. Der Freistoß bringt im Übrigen nichts ein.
21. Min.
Thomas Müller
Thomas Müller sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen gegen Schwegler in der gegnerischen Hälfte.
21. Min.
Bernat kann aber erstmal weitermachen.
19. Min.
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy sieht eine Gelbe Karte für überhartes Einsteigen gegen Bernat an der Seitenlinie. Er trifft den Spanier übel am Knöchel und muss behandelt werden. Die Sorge ist den Bayern ins Gesicht geschrieben.
18. Min.
Kurz darauf hat Weiser das Leder am rechten Flügel und findet Lewandowski, der aber aus sieben Metern drüber köpft.
18. Min.
Nach starkem Doppelpass mit Rode ist Götze plötzlich frei, doch er braucht zu lange vor dem Fünfer, so dass er gestoppt wird.
17. Min.
Die Bayern schnaufen jetzt etwas durch, die Gastgeber spielen aber auch nicht unbedingt aggressiv nach vorne, lassen es ruhig angehen.
14. Min.
Nach Flanke von der rechten Seite kommt Modeste im Sechzehner zum Kopfball, der Ball geht jedoch knapp links am Kasten vorbei. Zudem geht die Fahne des Assistenten hoch, obwohl es nicht nach Abseits aussah.
11. Min.
Rein taktisch betrachtet spielt Bayern ein recht eindeutiges 3-4-3 mit Rafinha als rechtem Glied der Dreierkette und Weiser auf dem Flügel vor ihm. Dante spielt in der MItte, Badstuber links.
10. Min.
Götze schickt Weiser per Diagonalball Richtung Grundlinie, doch die folgende Flanke bleibt erneut am Gegner hängen. Die Bayern bestimmen aber das Spiel, machen Druck.
9. Min.
Rode zieht von rechts ins Zentrum und schießt dann aus 23 Metern zentraler Position, wird aber direkt abgeblockt.
7. Min.
Bernat flankt von links in die Mitte, alle verpassen, doch Weiser steht frei. Er schrubbt jedoch aus zehn Metern rechter Position über den Ball. Chance vertan.
5. Min.
Auf der anderen Seite setzt Rode Bernat ein, dessen Flanke von der Grundlinie jedoch harmlos beim Keeper landet.
4. Min.
Toljan zeigt ich, zieht von links nach innen und zieht ab aus gut 22 Metern halblinker Position. Sein Schuss wird aber abgeblockt.
3. Min.
Erster Bayern-Angriff über rechts. Weiser mit der Flanke, doch in der Mitte ist Strobl vor Lewandowski per Kopf zur Stelle und klärt.
1. Min.
Anstoß 1. Halbzeit, Wir freuen uns auf eine spannende Begegnung zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Bayern München.
 
Die Mannschaften kommen aufs Feld, es kann also losgehen.
 
Bei der TSG macht Modeste sein 50. Bundesligaspiel und steht erstmals seit dem 24. Spieltag wieder von Beginn an auf dem Platz. Erstmals in der Startelf steht derweil Jeremy Toljan. Beim Gast steht Gaudino zum zweiten Mal in der Startelf.
 
Pep setzt heute auf sieben Deutsche in der Startelf. Das gab es zuletzt am 2. Spieltag beim 1:1 auf Schalke. Zugleich ist die Spanier-Quote merklich gesunken: Nur Bernat startet. Weniger waren es zuletzt beim 7:0 gegen Donezk.
 
Guardiola fasste sich im Hinblick auf die Partie eher kurz: "Diese Spieler werden alles probieren und machen. Morgen können wir einen Schritt zur Titelverteidigung in der Bundesliga machen."
 
Das sagt Trainer Hoffenheim-Coach Gisdol: "Wir werden den FC Bayern nicht aufgrund des Spiels gegen Porto bewerten. Das wäre ein Fehler. Gefühlt haben sie seit 35 Jahren keine zwei Spiele nacheinander verloren. Und sie werden alles dafür tun, mit einem guten Gefühl hier wegzufahren, um es mit in die Champions-League-Partie am Dienstag zu nehmen. Die Bayern sind, auch wenn sieben oder acht Spieler fehlen, eine Weltklasse-Mannschaft. Auch dann sind sie die beste Mannschaft der Liga. Aber, die Ausfälle von Robben und Ribery tun ihnen weh. Diesen Verlust individueller Klasse können auch die Bayern nicht komplett auffangen."
 
Nach der CL-Pleite, dem Rückspiel am Dienstag im Hinterkopf und dem Theater um den Abgang von Dr. Müller-Wohlfahrt und seinem Team stellt sich bei den Bayern auch angesichts der äußerst dünnen Personaldecke die Frage, ob überhaupt noch ein Fokus auf die heutige Partie gelegt werden kann. Sind die Gäste bei der Sache oder hat Hoffenheim leichtes Spiel? Auf dem Papier scheint sich der TSG die beste Chance überhaupt auf einen Sieg über den Rekordmeister zu bieten.
 
Hoffenheim verlor die letzten drei Pflichtspiele in Serie, die Bayern wiederum gewannen acht der letzten neun Bundesliga-Spiele. Sie verloren allerdings durch heftiges eigenes Zutun das so wichtige CL-Spiel in Porto.
 
Auch hat Bayern gegen keinen anderen Bundesligisten häufiger gespielt und nicht verloren. Umgekehrt sind die Bayern auch der einzige Gegner, den Hoffenheim noch nicht in der Bundesliga bezwang.
 
Geht es nach den Geschichtsbüchern, braucht es dieses Spiel eigentlich gar nicht! Die Bayern haben noch nie ein Pflichtspiel gegen 1899 verloren. Von 13 Spielen in der Bundesliga gewann man neun. Zudem kassierte Hoffenheim beim 1:7 in München im März 2012 seine höchste Niederlage überhaupt im Oberhaus.
 
Bei den Bayern ist die Bank durchaus ordentlich besetzt im Vergleich zum letzten Wochenende: Xabi Alonso, Pizarro, Thiago und Boateng bieten durchaus noch Raum für Verstärkungen falls nötig.
 
Die Gastgeber gehen indes in dieser Formation an den Start: Baumann - Beck, Strobl, Bicakcic, Toljan - Rudy, Schwegler, Polanski - Volland, Firmino - Modeste.
 
Die Bayern starten mit dieser Formation: Neuer - Rafinha, Dante, Badstuber - Weiser, Gaudino, Rode, Bernat - Müller, Lewandowski, Götze.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen 1899 Hoffenheim und Bayern München.