bedeckt München 20°

Bundesliga Live-Ticker : 1899 Hoffenheim vs. Mönchengladbach

Beendet
15.12.2018 15:30 Uhr
71'

Nelson
Belfodil
63'

Kramaric
Szalai
Hoffenheim Aufstellung
0 : 0
0 : 0
M'gladbach Aufstellung
80'

Pléa
Raffael
74'

Lang
Johnson
64'

Stindl
Benes
45'
Cuisance
41'
Neuhaus
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Unter Woche muss Gladbach gegen den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga ran. Hoffenheim bekommt es auswärts mit Werder Bremen zu tun.
 
Nach der Punkteteilung in Sinsheim hat Hoffenheim nun 23 Punkte auf dem Konto und liegt auf Platz 5 der Tabelle. Gladbach liegt mit jetzt 30 Zählern weiterhin hinter Borussia Dortmund auf Platz 2, punktegleich mit den heute siegreichen Bayern.
 
1899 Hoffenheim verpasste gegen Borussia Mönchengladbach beim torlosen Remis einen verdienten Heimsieg. Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und spielten aufgrund der Verletzung von Raffael in der Schlussphase auch in Überzahl. Bis in die Nachspielzeit rannte die Elf von Coach Nagelsmann gegen nur noch verteidigende Gäste an und hatte durch Szalai in der 93. Minute die Topchance auf den späten Siegestreffer. Bereits zuvor vergaben die Kraichgauer zahlreiche Möglichkeiten, hatten insgesamt 25 Torschüsse in den 90 Minuten.
90'
Schlusspfiff in Sinsheim.
90'
Szalai scheitert! Nach einem Demirbay-Freistoß von rechts aus dem Halbfeld kommt Szalai per Kopf aus sechs Metern frei zum Abschluss und scheitert an einer sensationellen Fußabwehr von Sommer.
90'
Die Nachspielzeit in der zweiten Spielhälfte wird drei Minuten betragen. 
90'
Nach einer Sommer-Unsicherheit kommt zunächst Joelinton links vor dem Tor an den Ball, der spielt zurück auf Szalai und dessen Drehschuss geht nur knapp über das Tor.
88'
Außennetz! Bittencourt bedient Belfodil mit einem schönen Pass nach links vor das Tor. Der algerische Hoffenheim-Joker nimmt den Ball direkt und schießt ihn links an das Außennetz.
87'
Jetzt drängt natürlich Hoffenheim in Überzahl noch mehr auf den späten Siegestreffer, während die Gladbacher nach jetzigem Stand wohl mit einem Punkt zufrieden wären. Aufgrund der Spielanteile und Chancen wäre ein Sieg der Gastgeber aber in jedem Fall verdient.
85'
Wie bitter für Gladbach! Der gerade erst eingewechselte Raffael kann aufgrund einer Schulterverletzung nicht weitermachen, somit muss die Borussia das Spiel in Unterzahl zu Ende spielen. Gladbach hat nämlich schon drei Mal gewechselt. 
83'
Wieder versucht es Belfodil, dieses Mal von halbrechts am Strafraum mit einem Schuss ins kurze Eck. Sommer ist aufmerksam und pariert den Schuss des algerischen Angreifers sicher.
82'
So langsam geht es in die Schlussphase dieser Begegnung und eigentlich drückt derzeit nur noch Hoffenheim auf den möglichen Siegestreffer.
81'
Beyer rettet! Gladbachs Innenverteidiger lenkt einen Kopfball von rechts vor dem Tor durch Belfodil gerade noch mit dem Körper zur Ecke ab.
81'
Bittencourt zieht von halblinks am Strafraum aus 18 Metern ab. Keeper Sommer versucht erst gar nicht, diesen Kracher zu fangen, sondern lässt ihn nach vorne abprallen.
80'
Dritter Wechsel bei Borussia Mönchengladbach: Für Plea kommt Raffael ins Spiel.
77'
Der eingewechselte Szalai kommt nach Demirbay-Flanke von links zu einer guten Kopfball-Gelegenheit. Gut neun Meter vor dem Tor setzt sich der Ungar im Luftduell mit Strobl durch, setzt den Ball dann aber deutlich über das Tor.
74'
Zweiter Wechsel bei Borussia Mönchengladbach: Für Lang kommt Johnson ins Spiel.
72'
Hoffenheims Trainer Nagelsmann setzt in der Offensive jetzt auf volle körperliche Wucht. Joelinton, Szalai und Belfodil sind jeweils mindestens 1,90 Meter groß. 
71'
Zweiter Wechsel bei Hoffenheim: Für Nelson kommt Belfodil ins Spiel.
69'
Pfosten! Demirbay spielt einen genialen Pass vor dem Strafraum nach rechts in die Tiefe auf Joelinton. Der Brasilianer schlenzt das Leder überlegt und gefühlvoll über Keeper Sommer hinweg in Richtung linkes Eck, wo der Ball schlussendlich nur an den Pfosten klatscht.
67'
Nelson zieht von der linken Seite des Strafraums ins Zentrum und schießt aus rund 17 Metern. Der Abschluss fällt zu zentral aus, Keeper Sommer packt ganz sicher zu.
65'
Nach einer Freistoßflanke von Demirbay an den langen Pfosten wird es gefährlich. Im Zentrum wird das Ding noch einmal verlängert und am langen Pfosten versucht es Kaderabek in der Luft mit der Hacke und setzt den Ball über das Tor.
64'
Erster Wechsel bei Borussia Mönchengladbach: Für Stindl kommt Benes ins Spiel.
63'
Erster Wechsel bei Hoffenheim: Für Kramaric kommt Szalai ins Spiel.
59'
Drüber! Neuhaus kommt rechts am Strafraum an den Ball und hält einfach mal aus rund 14 Metern drauf. Der Schuss des Mittelfeldspielers geht knapp rechts über das Tor.
58'
Da waren die Auswechsel-Signale der medizinischen Abteilung wohl etwas verfrüht! Stindl kommt nach Behandlung außerhalb des Spielfeldes nun erst einmal zurück und versucht es noch einmal. 
56'
Gladbachs Stindls muss wohl gleich vom Feld, der Kapitän ist nach einem harmlos aussehnden Zweikampf mit Adams gleich liegen geblieben und wird derzeit am Feld medizinisch versorgt.
55'
In den ersten rund zehn Minuten nach der Pause geht es mit gleichem Tempo weiter, wie über weite Strecken vor der Pause. Abwarten und Taktieren ist nicht die Sache von Hoffenheim und Gladbach - zur Freude der Zuschauer, die somit auf ihre Kosten kommen.
52'
Die Gladbacher haben übrigens das System in der Halbzeit etwas umgestellt und spielen nun gegen den Ball in einer 5-3-2-Formation.
49'
Nun wir auch ein Gladbacher Treffer aberkannt, nachdem zunächst Hazard seinen Gegenspielern enteilt und dann auch noch Torhüter Baumann ausspielt. Auch diese Schiedsrichter-Entscheidung war richtig.
47'
Beide Trainer verzichteten zur Pause auf jegliche personelle Veränderungen und vertrauen weiterhin auf ihre Startformationen.
46'
Weiter geht es in Sinsheim.
 
Zur Halbzeit eines kurzweiligen Bundesliga-Spiels zwischen Hoffenheim und Gladbach steht es noch 0:0. Die Hoffenheimer waren spielerisch leicht überlegen und erzielten auch zwei Treffer durch Kramaric und Joelinton, die jedoch jeweils zu Recht wegen Abseitsstellungen nicht anerkannt wurden. In der Frühphase der Begegnung hatte zudem Kaderabek eine gute Möglichkeit, um die TSG in Führung zu bringen. Auf der Gegenseite hatte auch Gladbach eine Topmöglichkeit durch Plea, der an Hoffenheims Torhüter Baumann scheiterte. Insgesamt geht der Halbzeitstand so doch in Ordnung, obwohl die Gastgeber einem Führungstreffer näher schienen.
45'
Halbzeit in Sinsheim.
45'
Schiedsrichter Cortus ordnet eine Minute Nachspielzeit in der ersten Spielhälfte an.
45'
Gladbachs Cuisance sieht Gelb nach einem taktischen Foul gegen Bittencourt.
42'
Direkt nach dem Foul an Bittencourt gibt es natürlich Freistoß von halblinks vor dem Strafraum. Demirbay flankt den Ball gefühlvoll an den langen Pfosten zu Posch. Der Österreicher köpft völlig freistehend knapp links oben über das Tor.
41'
Gladbachs Neuhaus sieht für ein taktisches Foulspiel gegen Bittencourt die erste Gelbe Karte in der heutigen Begegnung.
41'
Bittencourt setzt sich links im Sprint an der Außenbahn durch und flankt an den langen Pfosten. Kaderabek stürmt heran, verpasst die eigentlich gute Hereingabe aber dennoch knapp.
37'
Schiedsrichter Cortus lässt Gnade vor Recht ergehen, nachdem Nelson im Anschluss an einen Foulpfiff gegen sich den Ball frustiert wegkickte. Eigentlich wäre dafür eine Gelbe Karte durchaus berechtigt gewesen, der Unparteiische belässt es bei einer Ermahnung.
36'
Gut zehn Minuten vor der Pause erhöhen die Hoffenheimer nun offenbar noch einmal den Druck. Dieses Mal versucht es Bittencourt mit einem Schuss aus ungefähr 18 Metern. Der frühere Kölner trifft den Ball nicht optimal und so geht er weit über das Tor.
33'
Wieder wird Hoffenheim ein Tor aberkannt, erneut zu Recht. Dieses Mal kam Joelinton links im Strafraum an den Ball und versenkte diesen eigentlich sehenswert rechts oben im Eck zur 1:0-Führung. Der Treffer des Brasilianers wird jedoch aufgrund einer Abseitsstellung nach Ansicht der Videobilder annulliert - eine richtige Entscheidung!
32'
Nach einer Ecke von Hazard von der rechten Seite kommt Elvedi im Zentrum aus rund neun Metern völlig frei zum Kopfball. Der Schweizer setzt diesen nur knapp links über das Tor.
31'
Die erste halbe Stunde ist vorbei und in einem abwechslungsreichen Bundesliga-Spiel zwischen Hoffenheim und Gladbach fehlen eigentlich nur noch die Tore. Chancen gab es hingegen hüben wie drüben bereits. 
28'
Da war mehr drin! Gladbach kontert über die linke Außenbahn und Cuisance. Die Hereingabe des Franzosen von links am Strafraum geht direkt in die Beine von Posch, obwohl Cuisance viel Zeit gehabt hätte, um sogar noch weiter in den Strafraum einzudringen.
27'
Der Ball ist im Tor, doch der Treffer zählt nicht! Nach einem Gestocher im Strafraum kommt Kramaric links vor am Fünfmeterraum an den Ball und versenkt diesen zum vermeintlichen 1:0 links unten im Eck. Das Tor wird jedoch zu Recht wegen einer Abseitsstellung des Kroaten aberkannt.
24'
Hazard wird von Strobl ideal mit einem Pass in die Tiefe bedient. Der anschließende Schuss des Belgiers aus rund 15 Metern ist allerdings noch ausbaufähig. Der Ball geht deutlich rechts über das Tor.
21'
Gut 20 Minuten sind jetzt rum und in dieser Begegnung geht es weiterhin rauf und auch ein bisschen runter. Mit rauf sind die zahlreichen Angriffsbemühungen der Hoffenheimer gemeint, die Gladbach sichtlich vor Probleme stellen. Auf der Gegenseite versucht sich Gladbach zumindest kämpferisch gegen den Ansturm der TSG zu wehren und hatte durch Plea selbst schon eine Topchance. Insgesamt sehen die Fans in Sinsheim ein sehr abwechslungsreiches Spiel in dieser Anfangsphase.
19'
Auf der Tribüne sitzt heute auch eine lebende Gladbacher Legende. Der frühere Weltklasse-Mittelfeldspieler Günter Netzer sieht sich sein Ex-Team in Sinsheim an. 
18'
Bicakcic ist nach einem Zusammenstoß mit Cuisance leicht angeschlagen und muss nun erst einmal auf dem Spielfeld durchatmen. Dem Franzosen Cuisance kann man dabei aber keinen Vorwurf machen, denn eigentlich hat Bicakcic seinen Gegenspieler getroffen und sich dabei selbst weh getan.
16'
Hoffenheims Mittelstürmer Joelinton zieht aus gut 22 Metern einfach mal ab. Der Schuss es Brasilianers geht zu zentral auf das Tor und so packt Keeper Sommer sicher zu.
15'
Schulz darf links am Strafraum völlig unbedrängt an den langen Pfosten flanken, wo Kaderabek mit vollem Tempo auftaucht und die Hereingabe volley abnimmt. Der Schuss des Tschechen geht weit über das Tor.
12'
Nun steht es nach guten Tormöglichkeiten in diesem Bundesliga-Duell zwischen Hoffenheim und Gladbach als 1:1-Unentschieden. Bislang kommen die Fans doch auf ihre Kosten, denn das klassische Abtasten unterließen beide Teams und spielten stattdessen relativ ohne taktische Fesseln nach vorne.
11'
Was für eine Chance! Plea setzt sich rechts im Strafraum gegen Bicakcic durch und steht dann alleine vor Keeper Baumann. Der Franzose schießt den Hoffenheimer Schlussmann dann aus kurzer Distanz an den linken Fuß.
9'
Nach einer Freistoß von rechts aus dem Halbfeld durch Demirbay kommt Posch am langen Pfosten nur einen Schritt zu spät und so verstreicht diese gute Möglichkeit für die Gastgeber.
8'
Die Gladbacher befreien sich nun auch ab und an etwas aus der Hoffenheimer Umklammerung. Für einen gefährlichen Abschluss der Gäste reichte es aber bislang nicht, dafür ist die TSG zu gut gestaffelt. 
6'
Kramaric setzt links vor dem Tor nach einem Querschläger von Plea zu einem Seitfallzieher an, der Kroate verfehlt den Ball jedoch aus dieser aussichtsreichen Position, gut fünf Meter vor dem Tor.
4'
In diesen ersten Minuten ist Gladbach noch überhaupt nicht im Spiel, nur die TSG spielt seit dem Anstoß wie aufgezogen in Richtung Tor von Keeper Sommer, der schon einmal eingreifen musste.
3'
Gefährlich! Nach einer Ecke von links kommt Kaderabek am langen Pfosten aus rund 13 Metern zum Abschluss. Torhüter Sommer taucht ins rechte Eck ab und pariert den Schuss des Tschechen großartig.
2'
Nach einem Tritt von Bittencourt ist Gladbachs Kapitän Stindl schon nach wenigen Sekunden leicht an der Wade angeschlagen. 
1'
Los geht es in Sinsheim.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Cortus.
 
Gladbachs Kapitän und Stürmer Stindl feiert heute sein Fohlen-Jubiläum. Der Routinier bestreitet sein 100. Spiel für Borussia Mönchengladbach. 
 
In der Vorsaison war das Bundesliga-Duell zwischen Hoffenheim und Gladbach eher in der Hand der Borussia. Die Elf vom Niederrhein gewann am 10. Spieltag mit 3:1 im Kraichgau und holte am 27. Spieltag zuhause zumindest einen Punkt beim 3:3-Unentschieden.
 
Borussia Mönchengladbach feierte zuletzt einen 3:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart. Dabei brillierten vor allem die beiden Joker Raffael und Neuhaus, die in der 66. bzw. 77. Minuten die ersten beiden Treffer erzielten. Ein Eigentor von Pavard stellte den Endstand her.
 
Am zurückliegenden Spieltag kam 1899 Hoffenheim nur zu einem 2:2-Unentschieden beim VfL Wolfsburg. Dabei ging die Elf von Trainer Nagelsmann schon nach vier Minuten durch Belfodil in Führung. Ein Doppelschlag der Gastgeber durch ein Eigentor von Bicakcic und einen Treffer von Ginczek sorgte jedoch für die 2:1-Halbzeitführung Wolfsburgs. Kramaric besorgte gut 20 Minuten vor dem Ende den 2:2-Endstand.
 
Borussia Mönchengladbach spielt eine hervorragende Saison 2018/19 und die Elf von Coach Hecking liegt nach 14 Spielen mit 29 Punkten auf Platz 2 hinter dem souveränen Tabellenführer Borussia Dortmund.
 
Champions-League-Teilnehmer Hoffenheim holte bislang 22 Punkte und lag damit vor Beginn des Spieltags auf Platz 7 der Bundesliga.
 
In der Tabelle der Bundesliga liegen nach 14 Spielen sieben Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach.
 
Borussia Mönchengladbach spielt in folgender Formation: Sommer - Lang, Beyer, Elvedi, Wendt - Strobl - Hazard, Cuisance, Neuhaus, Plea - Stindl.
 
Hoffenheim läuft mit folgender Elf auf: Baumann - Adams, Bicakcic, Posch - Kaderabek, Demirbay, Bittencourt, Schulz - Nelson, Kramaric - Joelinton.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach.
Neue Ereignisse