bedeckt München -2°

1. Bundesliga Live-Ticker Bayer Leverkusen - Bayern München live (8. Spieltag)

Sam (31.)
Boenisch (52.)
1:1
beendet
BayArena, 30.210 Zuschauer
Schiedsrichter: Knut Kircher aus Rottenburg
Kroos (29.)
Boateng (67.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Damit verabschieden wir uns für heute vom echten Topp-Spiel aus Leverkusen und wünschen noch einen schönen Abend.
 
Zufrieden dürfen die Bayern immerhin auch damit sein, dass sie damit die Tabellenführung übernehmen. Mit zwanzig Punkten stehen sie nun wieder vorne, Dortmund und Leverkusen folgen mit je 19, dann folgt irgendwann der ganze Rest.
 
"Zum Fußball gehören Tore", moniert Bayerns Kapitän Phillip Lahm denn auch zurecht die Chancenverwertung seines Teams. Die ist heute schließlich der einzige Grund der Punkteteilung, denn "mit dem Spiel können wir eigentlich zufrieden sein".
 
Dieses Spiel war dem eines Topp-Spiels würdig. Auch wenn zumeist die Bayern topp gespielt haben, kam Leverkusen in der zweiten Halbzeit in Ansätzen auch mal zu Kontern, bei dem die Bayer-Fans kurzzeitig den Atem anhielten. Den Atem ganz verschlagen hat es ihnen aber wohl bei den zahlreichen Bayern-Chancen, die eigentlich für mindestens zwei Auswärtssiege reichen mussten. So feiern nun auch in erster Linie die Hausherren das sehr glückliche Remis.
90. Min.
Und dann ist Schluss! BAYER - BAYERN 1:1!
90. Min.
Die folgende Ecke köpft Schweinsteiger auf das Tor, wo Donati auf der Linie klärt und damit einen Konter einleitet. Bei dem geht Son links auf und davon, hat in der Mitte keine Anspielstation und verzieht dann aus spitzem Winkel deutlich.
90. Min.
Und die Bayern bekommen noch ihre Chance, als Robben auf rechts Lahm bedient, der direkt auf Götze weiter legt. Der steht aus spitzem Winkel frei vor Leno, versucht es selbst und schießt den Keeper an.
90. Min.
Spahic kommt doch nochmal zurück und beißt auf die Zähne.
90. Min.
Spahic humpelt vom Platz, da Bayer aber schon dreimal gewechselt hat, muss Bayer die dreiminütige Nachspielzeit zu zehnt überstehen.
89. Min.
Robben mit dem Versuch eines Schlenzers aus 24 Metern, den er aber in die Arme von Leno platziert.
86. Min.
Die letzten Minuten laufen, Bayer nähert sich dem Punktgewinn gegen die Bayern, die ein wenig in der Präzision und im Tempo nachlassen.
85. Min.
Auch der Bayern-Torschütze geht, für Kroos kommt nun Götze ins Spiel.
83. Min.
Kießling bleibt auch draußen, wird jetzt durch Hegeler ersetzt.
83. Min.
Und Kießling wird nach einem Zweikampf mit Dante draußen behandelt, da bangen sie bei Bayer ganz besonders.
82. Min.
Auch Bayer versucht es mit frischer Offensivkraft, für den Torschützen Sam kommt Geburtstagskind Kruse rein.
80. Min.
Bei den Bayern kommt nun Mandzukic als frischer Stürmer vorne für Müller rein.
79. Min.
Auf der anderen Seite wird es fast gefährlicher, als Sam einen Freistoß aus dem zentralen Mittelfeld in den Strafraum dreht, wo Kießling recht unbedrängt ran kommt, aber nicht genug Wucht und Präzision hinter seinen Kopfball bekommt.
78. Min.
Robben bringt diesen flach auf die Torwartecke, wo Leno sich aber nicht foppen lässt und den Ball sicher hält.
77. Min.
Freistoß für die Bayern aus zentraler Position, weil Toprak Schweinsteiger von hinten angeht. Entfernung zum Tor sind gute zwanzig Meter.
75. Min.
Wieder mal ein Bayer-Konter, als Donati rechts marschiert und eine lange Flanke bringt. Die aber klärt Boateng per Kopf vor Kießling.
72. Min.
Und der hat auch gleich die Chance, als er rechts im Strafraum angespielt wird, aber mit links rechts vorbei verzieht.
71. Min.
Bei Bayern kommt Robben für Shaqiri.
70. Min.
Noch zwanzig Minuten in der BayArena, die Bayern drängen weiter auf den Siegtreffer, Leverkusen kommt zuletzt aber auch zu etwas Entlastung.
68. Min.
Den ersten Wechsel des Spiels gibt es bei Bayer, wo Coach Hyypiä nun Son für Can bringt.
67. Min.
Jérôme Boateng
Boateng kommt beim Bayer-Konter mit der Grätsche zu spät gegen Rolfes, sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.
65. Min.
Der Müller trifft heute wohl nicht mehr. Nach einer Linksflanke von Alaba kommt er aus sechs Metern zum Kopfball, den Boenisch aber zur Ecke abblockt.
63. Min.
Wieder auf der anderen Seite lässt Schweinsteiger den Ball durch die Beine weiter laufen zu Shaqiri, der hinter ihm völlig frei steht und etwas überhastet aus 16 Metern direkt abschließt. Knapp über den Querbalken.
62. Min.
Bayer befreit sich ein wenig, Donati setzt sich grechts gut durch und legt in den Lauf von Sam. Der ist eigentlich schon frei durch, wird dann aber stark von Boateng getackelt.
59. Min.
Wieder spielt Shaqiri den Ball quer zu Ribery, der die Kugel diesmal mitnimmt und dann abzieht - und wieder in Leno seinen Meister findet.
59. Min.
Schön spielt Shaqiri nun den langen Ball auf Ribery, der nimmt den aus 14 Metern volley. Leno kann die Kugel unter sich begraben.
57. Min.
Jetzt mal ein versuchter Bayer-Konter, als Sam Kießling bedient und der dem wieder in den Lauf legen will. Aber Dante ist eher am Ball und kann diesen ablaufen.
54. Min.
Die Bayern belagern jetzt wieder den Leverkusener Strafraum, Bayer kommt da gar nicht mehr hinten raus. Ribery lenkt eine Shaqiri-Ecke auf das lange Eck, wo Bayer aber klären kann.
53. Min.
Den folgenden Freistoß versucht Shaqiri direkt auf das Tor zu schießen, leicht abgefälscht landet der aber im Aus.
52. Min.
Sebastian Boenisch
Nun aber zieht Kircher auch die erste Gelbe Karte, als Boenisch Shaqiri rechts vor dem Strafraum fast auf der Grundlinie umgrätscht.
50. Min.
Nach einer Shaqiri-Ecke von links steigt Dante am höchsten und köpft auf den Kasten. Aber etwas zu zentral, so dass Leno parieren kann.
47. Min.
Nach einer flachen Shaqiri-Hereingabe kommt der Ball zu Müller, der sich um Toprak dreht und von dem massiv am Trikot gezogen wird. Das hätte eigentlich einen Elfmeterpfiff zur Konseqenz haben müssen, Schiri Kircher lässt aber weiterlaufen.
46. Min.
Personelle Veränderungen gibt es auf beiden Seiten nooch keine.
46. Min.
Und weiter gehts!
 
Wir sind gespannt, wie Leverkusen sich in der zweiten Halbzeit gegen diese starken Bayern aufstellt.
 
So hat Coach Hyypiä jetzt noch einmal 15 Minuten Zeit für dringenste Korrekturen. Dass Leverkusen den Bayern den Ballbesitz überlässt, ist die eine Sache, dass man selber aber nicht in der Lage ist, Angriffe mal so klar nach vorne zu spielen, dass man die Gäste auch mal hinten beschäftigt, die andere.
 
Dass Leverkusen hier mit einem Remis in die Kabinen gehen kann, haben sie eigentlich nur der Chancenverwertung der Bayern zu verdanken. Die dominieren dieses Spiel fast nach Belieben, können selbst im gegnerischen Strafraum noch spielen - aber vergessen da die Konsequenz beim Torabschluss. Ansonsten könnte dieses Spiel auch schon jetzt zur Pause entschieden sein...
45. Min.
Und dann ist auch pünktlich Halbzeit, BAYER - BAYERN 1:1!
43. Min.
Sam grätscht im Mittelfeld Alaba um, Schiri Kircher lässt die Gelbe Karte aber weiterhin ungenutzt. Insgesamt auch zurecht, denn das Spiel läuft bisher im sehr fairen Rahmen ab.
40. Min.
Der nächste Versuch kommt von Shaqiri, der einmal antritt und dann aus 16 Metern draufhält. Leno klärt mit beiden Fäusten.
39. Min.
So wie jetzt wieder Alaba bei seiner Linksflanke, mit der er erneut Müller findet, der diese diesmal mit vollem Risiko mit links vole nimmt - und auf die Ränge haut.
38. Min.
Die Bayern lassen sich durch den schnellen Ausgleich zumindest nicht aus dem Offensiv-Rhythmus bringen, machen weiterhin in der Bayer-Hälfte was sie wollen.
35. Min.
Aber auf der anderen Seite müssen die Bayern nun eigentlich wieder in Führung gehen, als Ribery links im Strafraum in den Lauf von Alaba legt, dessen Flanke von der Grundlinie den Kopf von Müller erreicht. Der muss ihn aus sieben Metern nur noch reinnicken, köpft aber drüber.
33. Min.
Ein ganz wichtiger Treffer für Bayer, die die Bayern noch beim Jubeln erwischen und so direkt im Spiel bleiben.
31. Min.
Das Tor wiederum hat sich nicht unbedingt angedeutet. Bender flankt lang von rechts herein, Neuer kann den Ball nur mit einer Hand nach hinten abwehren, wo Boenisch steht und nach einem Haken mit rechts abzieht. Neuer ist dran und lenkt den Ball direkt vor SAMS Füße, der ihn nur noch aus fünf Metern einschieben muss.
1:1
31. Min.
Sidney Sam
TOOOR! LEVERKUSEN - Bayern 1:1 SAM!
29. Min.
Und jetzt fällt das überfällige Tor: Ribery legt sich den Ball links zurecht, passt dann zurück an den Elfmeterpunkt, wo KROOS den Ball mit links unter die Latte haut.
0:1
29. Min.
Toni Kroos
TOOOR! Leverkusen - BAYERN 0:1 KROOS!
28. Min.
Die bayrische Dominanz führt auch dazu, dass die wenigen Offensivszenen von Bayer zu nervös vorgetragen werden. Kießling verspringt nun ein Ball vor dem Strafraum komplett ins Toraus.
26. Min.
Beim bisherigen Spielverlauf können es die Bayern auch verkraften, dass Ribery jetzt mal ein scharfer Schweinsteiger-Pass ins Seitenaus springt.
23. Min.
Das geht alles zu einfach für die Bayern, Leverkusen bekommt selbst im eigenen Strafraum die Bälle nicht richtig geklärt, steht da unter Dauerdruck.
22. Min.
Kroos haut eine Ribery-Ablage auf den Kasten, aber Leno kann mit beiden Fäusten abwehren.
20. Min.
Nach zwanzig Minuten dominieren die Bayern das Spiel recht eindeutig, Leverkusen steht sehr tief und lässt die Bayern bis weit in die eigene Hälfte spielen. Die eigenen Konter kommen zudem noch nicht richtig durch, werden nicht vernünftig ausgespielt.
18. Min.
Ribery tankt sich links durch und zieht mit rechts aus 24 Metern ab. Der Ball rollt links vorbei.
18. Min.
Die wird wegen eines Fouls von Boateng an Rolfes abgepfiffen.
17. Min.
Eine Shaqiri-Flanke klärt dann auf der anderen Seite Spahic vor Müller zur nächsten Bayern-Ecke.
15. Min.
Nach der landet der Ball nochmals links bei Rolfes, dessen versuchte Flanke aber viel zu weit fliegt.
14. Min.
Ein Bayer-Konter läuft dann hoch und weit, bringt über Kießling dann aber doch Rolfes zum Abschluss, dessen Schuss zur ersten Bayer-Ecke abgelenkt wird.
12. Min.
Nächste Chance des Rekordmeisters. Ribery geht links in den Strafraum, spielt scharf in die Mitte, wo der Ball dann hin und her prallt. Da hat Bayer großes Glück, dass die Kugel nicht über die Linie springt.
11. Min.
Das Bayern-Tor liegt jetzt schon etwas in der Luft. Shaqiris Flanke nimmt Müller am Elfmeterpunkt mit dem Rücken zum Tor an, geht direkt in die Drehung und schießt dann mit links rechts vorbei.
9. Min.
Sam hat den Ball im Stand links an der Mittellinie. Aber nicht nur bei ihm fehlt da die Bewegung, die Bayern können so recht leicht alles zustellen und zum erneuten Ballgewinn kommen.
8. Min.
Und kurz später haben die Bayern die erste, richtig gut herausgespielte Chance, als Shaqiri quer in den Lauf von Kroos legt. Der macht noch ein paar Schritte in den Strafraum, trifft den Ball dann aber mit links nicht voll, rechts vorbei.
7. Min.
Rafinha und Shaqiri mit einem guten Zusammenspiel auf dem rechten Flügel, nach der Flanke des Außenverteidigers springt Müller der Ball an die Hand.
6. Min.
Jetzt mal Bayer, die sich durch Donati auf der rechten Seite eher durchtanken. Der lange Ball auf Kießling wird von Boateng abgefangen.
4. Min.
Alaba macht in dieser Anfangsphase viel Druck nach vorne, erzwingt mit seiner Linksflanke nun auch die erste Ecke. Die wird weit zurück gespielt und endet dann ungefährlich.
2. Min.
Nicht ganz überraschend haben die Bayern zu Spielbeginn viel Ballbesitz in den eigenen Reihen, Leverkusen überlässt ihnen diesen.
1. Min.
Schiedsrichter Knut Kircher pfeift das Spiel an, das Topp-Spiel am Samstag-Abend läuft!
 
Die Mannschaften laufen auf, in wenigen Augenblicken kann es hier losgehen.
 
Es ist angerichtet für das Toppspiel des Dritten gegen den Zweiten in der BayArena. Wir suchen den neuen Tabellenführer nach dem achten Spieltag.
 
Kann Bayer Leverkusen auch in dieser Saison als erstes Team die Bayern schlagen und den Coup aus der Vorsaison in München wiederholen?
 
Bei den Bayern nimmt Trainer Pep Guardiola nach dem starken Auftritt in Manchester eine Veränderung vor: Arjen Robben sitzt nur auf der Bank, dafür darf Xherdan Shaqiri auf dessen rechter Seite von Beginn an ran.
 
Roberto Hilbert, Heung-Min Son und Philipp Wollscheid nehmen erstmal auf der Bank platz, dafür verteidigen Giulio Donati hinten rechts und Emir Spahic innen. Für Son stürmt Bayern-Leihgabe Emre Can auf dem linken Flügel.
 
In die heutige Startelf hat sich Hegeler mit diesem Traumtor dennoch nicht schießen können, denn Coach Sami Hyypiä verändert sein Team auf drei anderen Positionen.
 
Beide Teams waren unter der Woche sehr erfolgreich in der Champions League aktiv. Während die Bayern bei Manchester City zu einem ungefährdeten Sieg kame, musste Leverkusen gegen Real Sociedad in der zweiten Halbzeit mächtig zittern und wurde erst durch Hegelers Freistoßtor in der Nachspielzeit erlöst.
 
Für die ohnehin schon zurecht als Topp-Spiel angesetzte Partie gab es am Nachmittag noch die Vorlage aus Mönchengladbach. Da die Dortmunder dort letztlich mit 0:2 verloren, spielen Bayer und Bayern heute auch um die Tabellenführung. Die übernehmen die Bayern schon bei einem Remis, Leverkusen bei einem Heimsieg.
 
Die Bayern kommen mit folgender Startelf: Neuer - Rafinha, Boateng, Dante, Alaba - Lahm - Shaqiri, Kroos, Schweinsteiger, Ribery - Müller
 
Bayer beginnt mit folgender Formation: Leno - Donati, Toprak, Spahic, Boenisch - Bender, Reinartz, Rolfes - Sam, Kießling, Can
 
Den einzigen Sieg in den letzten acht Heimspielen gegen den FC Bayern, von denen der Rekordmeister fünf gewann, leitete Stefan Kießling mit seinem Führungstor beim 2:0 am 3. März 2012 ein. Kießling war auch an Leverkusens 2:1 in München am 28. Oktober 2012 beteiligt, der für den Meister bislang letzten Liga-Niederlage. Bayer hatte mit sechs Siegen in sieben Spielen den besten Saisonstart der Vereinsgeschichte und gewann die letzten sieben Heimpartien mit 21:5 Toren. Ihre letzte Niederlage zu Hause erlebte die Werkself am 16. März - mit 1:2 gegen die Münchner. Der Siegtreffer resultierte aus einem Eigentor Philipp Wollscheids in der 87. Minute. Die seit 32 Ligaspielen ungeschlagenen Bayern gaben bislang nur beim 1:1 in Freiburg am 27. August Punkte ab. Während sie in der ersten Halbzeit nur durch ein Eigentor bezwungen wurden (Dante zum Saisonauftakt gegen Gladbach), erzielten die Leverkusener vor der Pause mit zehn die meisten Treffer aller Klubs. Bayer schoss in den letzten acht Heimspielen das 1:0, die Bayern in jedem Saisonspiel. Der letzte Sieg nach einem 0:1-Rückstand in Leverkusen gelang den Münchnern vor 21 Jahren (4:2 am 21. November 1992).
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des achten Spieltages zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München.