bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker Bayer Leverkusen - Mönchengladbach (18. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
Bayer Leverkusen - Mönchengladbach
Beendet
19.01.2019 15:30 Uhr
69'

Bailey
Alario
68'
Bender
Leverkusen Aufstellung
0 : 1
0 : 1
M'gladbach Aufstellung
89'

Hofmann
Neuhaus
81'

Zakaria
Kramer
71'

Pléa
Herrmann
70'
Stindl
58'
Wendt
37'
Pléa
Live-Ticker
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am nächsten Bundesliga-Spieltag muss Leverkusen auswärts in Wolfsburg ran und Gladbach empfängt den FC Augsburg zum ersten Heimspiel im Jahr 2019.
 
In der Tabelle der Bundesliga behauptet Gladbach durch den heutigen Sieg mit nun 36 Punkten den dritten Platz hinter Dortmund und den Bayern. Leverkusen hat weiterhin 24 Punkte auf dem Konto und liegt auf Platz 10 der Bundesliga-Tabelle.
 
Borussia Mönchengladbach feiert zum Rückrunden-Auftakt beim Rheinischen Derby in Leverkusen einen 1:0-Erfolg. Den entscheidenden Treffer erzielte Torjäger Plea in der 37. Minute. Über das gesamte Spiel gesehen, ist der Auswärtssieg der Hecking-Elf durchaus schmeichelhaft, denn über weite Strecken der Begegnung waren die Gastgeber spielerisch überlegen und hatten vor allem nach der Pause auch gute Tormöglichkeiten. Bellarabi traf etwa in der 68. Minute nur den Pfosten und ansonsten musste Gladbachs Torhüter Sommer einige Male seine ganze Klasse aufbieten, um einen Gegentreffer zu verhindern. So endete das Debüt von Leverkusens neuem Trainer Bosz mit einer Heimpleite.
90'
Schlusspfiff in Leverkusen.
90'
Wendell flankt den Ball von der linken Außenbahn in Richtung Elfmeterpunkt, wo S. Bender per Kopf drankommt. Der Versuch ist aber zu harmlos, wieder fängt Sommer das Leder spielend leicht.
90'
Schiedsrichter Siebert ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.
89'
Dritter Wechsel bei Gladbach: Für Hofmann kommt Neuhaus ins Spiel.
89'
Drüber! Aranguiz schießt einen Freistoß von links am Strafraum aus rund 18 Metern zwar über die Mauer aber auch knapp über das Tor.
87'
Leverkusen versucht es nun immer mehr mit der Brechstange und ohne Konzept. So fällt es Gladbach relativ leicht, die Vorstöße der Gastgeber zu verteidigen.
84'
Harmlos! Brandt flankt einen Freistoß von rechts am Strafraum ins Zentrum, doch dort steht kein einziger Mitspieler in der Nähe, sondern nur Torhüter Sommer. Einmal mehr packt Gladbachs Schlussmann sicher zu.
83'
Nun geht es so langsam in die absolute Schlussphase dieser Begegnung und Leverkusen rennt weiterhin mit viel Nachdruck an, um die Niederlag in diesem Rheinischen Derby doch noch zu verhindern.
81'
Fast das 2:0! Gladbach kontert nach Ballgewinn von Stindl. Hofmann kommt am Ende links im Strafraum an den Ball und schießt in Richtung langes Eck. Der Ball geht nur knapp rechts unten am Tor vorbei.
81'
Zweiter Wechsel bei Gladbach: Für Zakaria kommt Kramer ins Spiel.
79'
Bellarabi hält aus rund 20 Metern von halbrechts drauf, sein Schuss zischt nur knapp links am Tor vorbei. Da muss selbst der bislang so überragende Sommer erst einmal durchatmen, denn an diesen Kracher wäre der Schweizer wohl nur ganz schwer herangekommen.
77'
Wieder Sommer! Dieses Mal hält der Schweizer die 1:0-Führung der Gladbacher gegen Havertz fest, der aus rund neun Metern per Kopf in Richtung linkes unteres Eck abschließt und am Nationaltorhüter der Eidgenossen scheitert. 
75'
Nun drängt Leverkusen mit richtig viel Nachdruck auf den Ausgleich, kam in den zurückliegenden Minuten auch regelmäßig zu guten Möglichkeiten. So wird der aktuelle Spielstand für Gladbach immer schmeichelhafter.
72'
Volland spitzelt den Ball nach Vorlage von der rechten Außenbahn aus rund sechs Metern in Richtung Tor. Einmal mehr ist Torhüter Sommer aufmerksam und pariert den Schuss.
71'
Erster Wechsel bei Gladbach: Für Plea kommt Herrmann ins Spiel.
70'
Stindl begeht kurz vor der Strafraumgrenze ein taktisches Foul und sieht dafür die Gelbe Karte.
69'
Erster Wechsel bei Leverkusen: Für Bailey kommt Alario ins Spiel.
68'
Leverkusens S. Bender sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Hazard die Gelbe Karte.
68'
Pfosten! Leverkusens Bellarabi kommt mit Tempo über die rechte Seite und zieht aus gut neun Metern aus vollem Lauf ab. Der Ball klatscht an den linken Pfosten und prallt dann von dort zurück ins Spiel.
67'
Heikle Situation! Bailey kommt rechts am Fünfmeterraum im Zweikampf mit Sommer zu Fall, Schiedsrichter Siebert entscheidet aber wohl zu Recht darauf, dass es mit Abstoß weitergeht, denn Bailey hob schon vor der Berührung mit dem gegnerischen Torhüter ab.
66'
Für Leverkusen verrinnen so langsam die Minuten, nach Wiederbeginn konnte sich die Bosz-Elf auch nur eine wirkliche Topchance erspielen, die vertändelte Havertz jedoch in der 62. Minute äußerst leichtfertig. So muss Bayer weiterhin einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. 
64'
Brandt kommt rund 18 Meter vor dem gegnerischen Tor nach einem Zweikampf zu Fall, die Pfeife von Schiedsrichter Siebert bleibt aber zurecht stumm, das ist zu wenig für einen Freistoß.
62'
Nach einer Ecke von rechts kommt Havertz aus neun Metern volley frei zum Abschluss und setzt diesen genau mittig auf das Tor. So packt Keeper Sommer bei dieser Riesenchance locker zu - da war mehr für Havertz und Bayer möglich, der Ausgleich fast ein Muss.
60'
Mittlerweile ist eine Stunde in Leverkusen rum und immer noch führt Gladbach durch den Plea-Treffer aus der ersten Halbzeit. Bayer versucht zwar auch nach Wiederbeginn den Ausgleich schnellstmöglich zu erzielen, aber die Elf von Trainer-Debütant Bosz kommt eben größtenteils nur aus der Distanz zu Abschlüssen.
58'
Gladbachs Wendt sieht für ein hartes Einsteigen gegen Bailey die Gelbe Karte. Der Jamaikaner ist anschließend auch angeschlagen und muss erst einmal behandelt werden.
57'
Brandt versucht es von halblinks am Strafraum mit einem Abschluss aus rund 19 Metern. Der Schuss geht deutlich links unten am Tor vorbei.
54'
Sommer rettet! Gladbachs Torhüter wirft sich im Strafraum dem auf ihn zulaufenden Havertz entgegen und nimmt dem Leverkusener Juwel den Ball gerade noch entscheidend vom Fuß. So bleibt es bei der 1:0-Gästeführung für die Borussia.
53'
Leverkusen ist spielerisch immer noch deutlich überlegen, hat 57 Prozent Ballbesitz, während der Gegner aus Mönchengladbach nur 43 Prozent aufweist.
52'
Havertz behauptet sich rechts im Strafraum, kommt bis an die Grundlinie durch, wo seine Hereingabe von Zakaria noch entscheidend abgefälscht wird.
49'
Nach dem Wiederbeginn gibt es erst gar kein Abtasten, beide Teams spielen sofort mit Nachdruck nach vorne und so geht es in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit gleich von Beginn an hin und her.
47'
Beide Trainer verzichteten zur Pause auf jegliche personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren Startformationen.
46'
Weiter geht es in Leverkusen.
 
Borussia Mönchengladbach führt durch den Treffer von Plea aus der 37. Minute im Rheinischen Derby bei Bayer Leverkusen mit 1:0. Die knappe Führung der Gäste war zunächst etwas schmeichelhaft, denn bis zu Pleas 1:0 dominierte die Werkself dieses Lokalduell und hatte vor allem durch Distanzschüsse immer wieder gute Abschlüsse. Dann aber schlug Plea mit dem ersten Gladbacher Torschuss eiskalt zu und wenige Minuten später wäre Elvedi per Kopf beinahe das 2:0 für die Gäste gelungen. 
45'
Halbzeit in Leverkusen. 
45'
Nach einem Klärungsversuch im eigenen Strafraum gegen Havertz ist Gladbachs Hazard angeschlagen und muss derzeit vom medizinischen Personal der Borussia auf dem Spielfeld behandelt werden. 
45'
In der ersten Halbzeit ordnet Schiedsrichter Siebert zwei Minuten Nachspielzeit an.
45'
Gladbach mit einer gefährlichen Eckball-Variante! Stindl spielt den Ball von der linken Seite weit zurück, außerhalb des Strafraumes auf Hazard. Der Belgier zieht aus rund 20 Metern aus vollem Lauf ab, zielt dabei nur wenige Zentimeter zu hoch.
44'
Fast das 2:0! Jetzt hatte Leverkusen Glück, nachdem Hazard einen Freistoß von links aus dem Halbfeld in Richtung Fünfmeterraum flankt. Elvedi kommt dort völlig frei per Kopf zum Abschluss, doch Hradecky kratzt das Ding mit den Fingerspitzen aus dem rechten unteren Eck - ein toller Reflex des Bayer-Torhüters!
43'
Für Bayer Leverkusen geht es nun auch darum, eine kleine Erfolgsserie nicht abreißen zu lassen. Vor der Winterpause gewannen die Rheinländer drei Heimspiele in Folge. Endet diese gute Serie nun ausgerechnet gegen den Rheinischen Rivalen aus Mönchengladbach?
41'
Volland behauptet sich links am Strafraum gegen Lang und flankt in Richtung Elfmeterpunkt. Dort steigt Bailey hoch, kommt zum Kopfball und setzt diesen in Richtung linkes unteres Eck. Sommer fängt den Versuch des Jamaikaners, der wiederum nicht unbedingt wegen seiner Kopfballstärke berüchtigt ist.
39'
Für Leverkusen ist dieser Gegentreffer eine ganz bittere Pille, die sich so nicht einmal ansatzweise angedeutet hatte. Die Gastgeber waren im Rheinischen Derby bislang spielerisch klar überlegen und haben zudem defensiv überhaupt nichts zugelassen - bis eben Plea mit dem ersten Torschuss die Gästeführung erzielte.
37'
Toooooooor! Bayer Leverkusen - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 0:1! Die Gäste gehen aus dem Nichts in Führung. Nachdem Gladbach bislang offensiv überhaupt nichts zustande brachte, klappt es nun beim ersten Torschuss gleich mit dem Treffer. Hofmann kommt zunächst nach Stindl-Zuspiel rechts am Strafraum an den Ball, er leitet ihn weiter zu Plea und der Franzose schlägt rechts im Strafraum aus neun Metern und spitzem Winkel mit einem Schuss ins lange Eck eiskalt zu.
35'
Bundestrainer Joachim Löw ist heute in Leverkusen ebenfalls zu Gast, um sich das Spiel der Bayer-Elf gegen Gladbach live anzusehen. Er sitzt auf der Tribüne neben Ex-Leverkusen-Torjäger Stefan Kießling und Bayers Sportdirektor Rudi Völler.
33'
Harmlos! Wendt flankt einen Ball von links aus dem Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt, doch dort ist weit und breit kein Mitspieler. Am Ende schnappt sich Hradecky den Ball und leitet den Gegenangriff ein.
31'
Mittlerweile ist eine halbe Stunde in der BayArena rum und nach wie vor dominieren die Gastgeber das Geschehen in diesem Rheinischen Derby. Zu wirklichen Großchancen kam die Bosz-Elf zwar noch nicht, ist aber immer wieder durch Distanzschüsse gefährlich, wie kürzlich jenem von Havertz. Auf der Gegenseite präsentiert sich Gladbach als bisheriger Tabellendritter äußerst enttäuschend, weil extrem harmlos.
28'
Nach Zuspiel von Brandt zieht Havertz aus rund 19 Metern in Richtung linkes unteres Eck ab. Den gut angetragenen Schlenzer lenkt Torhüter Sommer mit den Fingerspitzen gerade noch um den Pfosten.
27'
Leverkusens Vorstöße gehen nun zunehmend über die rechte Außenbahn, die derzeit der Jamaikaner Bailey beackert. Mit ihm hat Gegenspieler Wendt alle Hände voll zu tun und öfter mal auch das Nachsehen, gerade in Laufduellen.
24'
Die Hälfte der ersten Halbzeit ist nun rum und immer noch ist Leverkusen beim Debüt von Neu-Coach Bosz spielerisch klar überlegen gegen bislang harmlose Borussen aus Mönchengladbach. Es gab auch durchaus schon nennenswerte Abschlüsse der Werkself, die allerdings zumeist zu zentral aufs Tor gingen und somit für Gäste-Schlussmann Sommer keine ernsthafte Prüfung darstellten. Von Borussia Mönchengladbach kam hingegen noch kein einziger gefährlicher Schuss auf das Tor von Leverkusens Hradecky.
22'
Dieses Mal zieht Brandt von halbrechts am Strafraum mit dem linken Fuß aus rund 20 Metern ab. Der Versuch von Leverkusens Nummer 10 geht deutlich links oben am Tor vorbei.
20'
L. Bender rückt mal bis an den gegnerischen Strafraum vor und versucht es von rechts aus rund 17 Metern mit einem Torschuss. Der Versuch des Kapitäns wird noch entscheidend von Wendt abgeblockt.
17'
Nach einer Ecke von rechts kommt Havertz aus rund 19 Metern volley zum Abschluss, der Schuss des Jungstars geht zu zentral aufs Tor und so packt Keeper Sommer souverän zu.
16'
Leverkusen kontert im eigenen Stadion, am Ende kommt das Leder nach rechts in den Strafraum zu Bailey. Dessen Schuss aus rund 15 Metern blockt Wendt konsequent zur Ecke.
15'
Der zuletzt angeschlagene Lars Bender ist nun auch wieder mit von der Partie, der Zusammenstoß mit Hazard hat wohl doch keine schwerwiegenden Folgen für den Leverkusener Kapitän.
14'
Bald ist eine Viertelstunde rum und bislang spielt in Leverkusen nur eine Mannschaft, nämlich die Gastgeber. Von Borussia Mönchengladbach kommt in diesem Derby in der Anfangsphase noch kein offensiver Akzent.
10'
Leverkusens L. Bender ist nach einem Zweikampf vor dem eigenen Strafraum mit Hazard leicht angeschlagen und muss erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden. Bender ließ seinen Gegenspieler auflaufen und hat sich dabei wohl selbst wehgetan.
8'
Bellarabi wird links auf dem Flügel freigespielt und er kommt bis an die Grundlinie durch. Die anschließende Hereingabe an den kurzen Pfosten fängt Borussia-Torhüter Sommer souverän ab.
5'
Die ersten Minuten stehen ganz im Zeichen der Gastgeber von Bayer Leverkusen, die schnörkellos und schnell nach vorne spielen. Borussia Mönchengladbach ist deshalb bislang nur in der Defensive gefordert. 
3'
Kurios! Die Fahne eines Schiedsrichter-Assistenten hat schon nach drei Minuten den Geist aufgegeben und muss ersetzt werden. Der vierten Offiziellen, Bibiana Steinhaus, kostet diese Kuriosität ein Lächeln.
2'
Aranguiz zieht von halbrechts aus rund 20 Metern einfach mal ab. Der Schuss des Chilenen ist letztlich zu zentral und somit eine sichere Beute für Gäste-Keeper Sommer.
1'
Vom Anstoß weg geht es bei Leverkusen direkt nach vorne und schon muss Gladbachs Elvedi nach nicht einmal 20 gespielten Sekunden in höchster Not gegen Volland zur Ecke klären.
1'
Los geht es in Leverkusen.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Siebert.
 
Das Hinrunden-Duell zwischen Gladbach und Leverkusen endete zum Saisonauftakt mit einem 2:0-Heimsieg der Borussia. Hofmann (Elfmeter) und Johnson trafen für die Gastgeber nach dem Seitenwechsel.
 
Borussia Mönchengladbach musste sich am 17. Spieltag der Bundesliga bei Tabellenführer Borussia Dortmund mit 1:2 geschlagen geben. Die Gäste kamen zwar kurz vor der Pause durch Kramer zum zwischenzeitlichen Ausgleich, doch nach Wiederbeginn schoss ausgerechnet der Ex-Gladbacher Reus den BVB doch noch zum Heimsieg.
 
Vor der Winterpause kam Bayer Leverkusen zum Abschluss der Hinrunde zu einem 3:1-Heimsieg gegen Hertha BSC. Volland und Havertz (zwei Tore) trafen für die Rheinländer, Torunarigha erzielte für die Berliner den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer.
 
Nach der enttäuschenden Hinrunde trennte sich Bayer Leverkusen von Trainer Heiko Herrlich, der die Werkself in der Europa League immerhin bis in die K.o.-Phase führte, aber in der Bundesliga weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Für den Ex-Stürmer hat nun der Niederländer Peter Bosz das Sagen unterm Bayer-Kreuz.
 
Borussia Mönchengladbach hat hingegen einen tollen Herbst 2018 in der Bundesliga gespielt. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking hat nach 17 Begegnungen 33 Punkte auf dem Konto und lag vor Beginn des aktuellen Spieltags auf Platz 3.
 
Bayer Leverkusen holte in der Hinrunde nur enttäuschende 24 Punkte und lag vor Beginn des 18. Spieltags lediglich auf Platz 9 der Tabelle.
 
In der Tabelle der beiden Rheinischen Rivalen Leverkusen und Gladbach liegen nach der Hinrunde der Bundesliga derzeit neun Punkte.
 
Borussia Mönchengladbach läuft mit folgender Elf auf: Sommer - Lang, Ginter, Elvedi, Wendt - Hofmann, Strobl, Zakaria - Hazard, Stindl, Plea.
 
Bayer Leverkusen spielt heute in folgender Formation: Hradecky - S. Bender, Tah, Wendell - Bellarabi, Brandt, Aranguiz, L. Bender, Bailey - Havertz, Volland.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach.
Neue Ereignisse