bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf (18. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
FC Augsburg - Fortuna Düsseldorf
Beendet
19.01.2019 15:30 Uhr
91'
Callsen-Bracker
84'

Max
Callsen-Bracker
74'

Moravek
Richter
64'
Schmid
61'

Gregoritsch
Cordova
60'
Finnbogason
25'
Moravek
Augsburg Aufstellung
1 : 2
0 : 1
Düsseldorf Aufstellung
89'
Raman
84'

Karaman
Hennings
76'

Lukebakio
Barkok
68'

Usami
Raman
63'
Usami
45'
Ducksch
Live-Ticker
 
Das soll es von dieser Partie gewesen sein. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen noch einen schönen Samstagabend!
 
In der kommenden Woche steht für den FC Augsburg das schwere Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach an. Düsseldorf empfängt am Sonntag RB Leipzig.
 
Damit fährt die Fortuna den vierten Sieg in Folge ein und hat nun entspannte sieben Punkte Vorsprung vor dem Relegationsrang. Auf der anderen Seite bleibt Augsburg auf Rang 15 sitzen und wartet nunmehr seit zwölf Partien auf einen Erfolg.
 
Im ersten Durchgang übernahm der FC Augsburg die Spielkontrolle und wäre beinahe durch Baier in Führung gegangenen. Der Schuss des Kapitäns klatschte allerdings nur an den Pfosten. Düsseldorf befreite sich allmählich vom Druck der Hausherren und kam kurz vor der Pause etwas überraschend zur Führung durch Ducksch. Auch nach der Pause war der FCA zunächst die bessere Mannschaft und kam zum verdienten Ausgleich durch Schmid. Im Anschluss verpassten es die Hausherren, den Schwung mitzunehmen und eine Druckphase zu entfachen. Düsseldorf machte in der Schlussphase den deutlich aktiveren Eindruck und so kam der Siegtreffer von Raman kurz vor Schluss nicht mehr überraschend. Zwar hatte der FCA mehr vom Spiel, die Effektivität der Fortuna hat sich aber durchgesetzt.
90'
Und dann ist Schluss! Die Fortuna entführt die drei Punkte und gewinnt mit 2:1 in Augsburg.
90'
Nochmal eine Chance! Framberger lässt Stöger stehen und spielt den Ball am Strafraumrand zu Callsen-Bracker, der freistehend über das Tor schießt. Das war's dann wohl!
90'
Schmid visiert mit einem Freistoß von der rechten Seite nochmal das kurze Eck an, doch diesmal ist der Schuss etwa einen Meter zu hoch angesetzt.
90'
Die Nachspielzeit beträgt übrigens drei Minuten. Noch etwas mehr als 60 Sekunden sind also zu spielen. Kommt der FCA nochmal?
90'
Callsen-Bracker kommt gegen Zimmermann deutlich zu spät. Da bleibt Dingert keine andere Wahl, als dem Augsburger Gelb zu zeigen.
89'
Toooooooooooooor! FC Augsburg - FORTUNA DÜSSELDORF 1:2. Wahnsinn! Morales gewinnt den Ball in der eigenen Hälfte stark gegen Cordova und schlägt ihn dann lang und weit in den Lauf von Raman. Der Belgier bleibt frei vor Kobel cool und schießt den Ball zur erneuten Führung in die Maschen.
86'
Die Fortuna macht jetzt mehr Druck und will den Siegtreffer. Raman hatte soeben zweimal die Chance, doch beim ersten Versuch wird sein Schuss abgeblockt und danach versucht es der Joker noch mit einem Lupfer, der ihm allerdings misslingt.
84'
... und bei der Fortuna kommt der etatmäßige Stürmer Rouwen Hennings nochmal rein. Kenan Karaman sitzt jetzt auf der Bank.
84'
Beide Teams wechseln noch einmal: Beim FCA kommt der erfahrene Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker für Philipp Max...
82'
Finnbogason verpasst eine große Möglichkeit! Der Isländer wird von Baier steil geschickt und hat eigentlich eine gute Schussposition, zieht dann jedoch in die Mitte und verliert den Ball an Zimmermann. Da war mehr drin.
80'
Zehn Minuten vor Schluss gönnen sich beide Teams noch eine kleine Verschnaufspause für den Endspurt. Kann hier noch ein Team das Spiel für sich entscheiden?
77'
Beinahe das 1:2! Augsburgs Hintermannschaft ist völlig ungeordnet und so hat Zimmermann auf der rechten Seite viel Platz. Seine Hereingabe landet über Umwege bei Raman, der links im Strafraum das rechte Eck anvisiert, dieses allerdings um wenige Zentimeter verfehlt.
76'
Auch die Fortuna wechselt: Der Aissistgeber zum 0:1, aber sonst blass gebliebene Dodi Lukebakio wird durch Aymen Barkok ersetzt.
74'
Augsburg wird offensiver und will den Sieg: Jan Moravek verlässt den Platz und Marco Richter soll nochmal für neuen Schwung sorgen.
73'
Gießelmann wird auf der linken Seite nicht angegriffen und entscheidet sich dann für einen Distanzschuss. DIeser war durchaus gefährlich, doch der Ball fliegt dennoch einen Meter am Tor von Kobel vorbei.
71'
Nun zeigt sich auch Düsseldorf wieder in der Offensive. Ducksch hat auf der linken Seite viel Platz und spielt den Ball flach in die Mitte, wo Raman einen Schritt zu spät kommt. Kobel kann die Kugel locker aufnehmen.
68'
Funkel reagiert und bringt einen frischen Mann für die Offensive: Benito Raman ersettr Takashi Usami.
67'
Der Ausgleich ist insgesamt verdient, da der FCA deutlich mehr Spielanteile hat. Zwar kamen die Augsburger noch nicht zu so vielen Chancen im zweiten Durchgang, doch kurz vor dem Treffer erzeugten sie viel Druck.
64'
Toooooooooooor! FC AUGSBURG - Fortuna Düsseldorf 1:1. Und der sitzt! Alle rechnen mit einer Flanke, doch Schmid schießt den Freistoß aus 20 Metern halbrechter Position auf das kurze Eck. Rensing pariert, doch die Torlinientechnik zeigt: zu spät! Der Ball hatte die Linie bereits überquert.
63'
Usami steigt vor dem eigenen Strafraum mit gestrecktem Fuß gegen Baier ein und sieht dafür Gelb. Gefährliche Freistoßposition für die Augsburger...
61'
Augsburg wechselt zum ersten Mal: Gregoritschs Kopfball war seine letzte Aktion, denn jetzt macht er Platz für Sergio Cordova.
60'
Im Anschluss an die Rettungsaktion von Stöger springt Finnbogason mit gestrecktem Fuß in den Düsseldorfer. Für das gefährliche Spiel sieht der Isländer die Gelbe Karte.
60'
Erste Großchance für den FCA in Durchgang zwei! Gregoritsch kommt nach einer Schmid-Ecke von der rechten Seite aus sechs Metern zum Kopfball. Stöger kann den Ball am langen Pfosten noch von der Linie kratzen.
58'
Die ersten Pfiffe sind im Augsburger Stadion zu hören, da der FCA weiterhin keine vernünftige Offensivaktion auf den Platz bringt. Eine Flanke von Frambeger von der rechten Seite landet beispielsweise im Toraus.
55'
Wir warten weiterhin auf den ersten Torabschluss im zweiten Durchgang. Düsseldorf überlässt den Augsburgen den Ball und lauert auf Konter. Bislang gab es allerdings noch nicht die Chance dazu.
52'
Düsseldorf steht sehr sicher und lässt aktuell keine Torchancen der Gastgeber zu, die zwar bemüht sind, allerdings keine Lösungen finden. Übrigens: Die Taube hat sich mittlerweile aus dem Staub gemacht.
49'
Wie schon im ersten Durchgang kommt der FCA druckvoll aus der Kabine. Danso spielt einen hohen Pass in den Lauf von Max, der sich den Ball am linken Strafraumeck allerdings etwas zu weit vorlegt.
46'
Ohne Wechsel geht es in Augsburg weiter!
 
Augsburg begann druckvoll und hatte durch Baier die große Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch sein Volleyschuss ging nur an den linken Pfosten. Je länger die erste Hälfte dauerte, desto aktiver wurde die Fortuna. Ducksch hatte nach 27 Minuten die erste Torchance, schloss jedoch zu überhastet ab. Als sich alle auf ein 0:0 zur Pause einigen wollten brachte Ducksch die Fortuna mit einem Kopfballtreffer in Führung. Insgesamt spiegelt das 0:1 nicht die Spielanteile im ersten Durchgang wieder.
45'
Kurz darauf ist Pause! Düsseldorf geht mit einer 1:0-Führung in Augsburg in die Kabine.
45'
Tooooooooooor! FC Augsburg - FORTUNA DÜSSELDORF 0:1. Nach einer Ecke für die Augsburger kontert die Fortuna. Sie spielen das zunächst etwas langsam aus, doch dann überrascht Lukebakio die Augsburger Hintermannschaft mit einer Flanke an den langen Pfosten. Dort drückt Ducksch den Ball freistehend per Kopf gegen die Laufrichtung von Kobel zur Führung für die Gäste über die Linie.
42'
Die aktuelle Phase zeigt, dass beide Teams mehr oder weniger im Abstiegskampf zu finden sind, denn es passieren viele leichte Fehler. Ein Highlight dieser ersten Hälfte bleibt eine Taube, die in der Augsburger Hälfte seit Spielbeginn einsam ihre Runden dreht.
39'
Kaum sagt man was, kommt der FCA wieder: Schmid darf von links unbedrängt in die Mitte ziehen und hat 20 Meter vor dem Tor freie Schussbahn. Er trifft den Ball jedoch überhaupt nicht und so kullert dieser weit am linken Pfosten vorbei.
37'
Durch die zunehmende Stabilität der Gäste ist das Spiel der Augsburger fehleranfälliger geworden. Schon seit einigen Minuten war der FCA nicht mehr in der Nähe des Strafraums der Fortuna.
34'
In den letzten Minuten hat auch Düsseldorf an Ballsicherheit gewonnen und kann dieses Spiel somit offener gestalten. Der Aufsteiger will sich mit spielerischen Mitteln an den Strafraum kombinieren.
31'
Kaminski probiert es mit einem direkten Freistoß aus 30 Metern. Der Schuss des Innenverteidigers ist viel zu unplatziert und so hat Kobel im Tor des FCA keine Probleme, den Ball zu fangen.
29'
Ballgewinn der Augsburger in der gegnerischen Hälfte, doch mehr als ein harmloser Distanzschuss von Gregoritsch aus 27 Metern kommt dabei nicht heraus.
27'
Erste Torchance für die Gäste: Lukebakio bedient im Zentrum Ducksch, der aus 20 Metern zentraler Position sofort abzieht, das Tor allerdings um zwei Meter verfehlt. Da hätte er mit dem Ball noch einige Schritte auf das Tor zulaufen können, denn um ihn herum war kein Augsburger zu sehen.
25'
Moravek kommt im Mittelfeld gegen Morales zu spät. Der Augsburger zieht zwar noch zurück, aber da er einige Minuten zuvor bereits ein taktisches Foul beging, geht die Gelbe Karte in Ordnung.
24'
Nun hatten die Düsseldorfer mal eine längere Ballbesitzphase, doch auch hier sprang keine Torchance heraus. Augsburgs Neuzugang im Tor Gregor Kobel kommt nun zu seinem zweiten Ballkontakt in dieser Partie.
21'
Die Führung für den FCA wäre mittlerweile verdient, denn die Fortuna kann sich weiterhin nur selten befreien. Zudem spricht auch die Torschussstatistik von 5:0 zugunsten der Augsburger eine klare Sprache.
18'
Plötzlich ist Framberger auf der rechten Seite frei durch, doch Kaminski kann die Hereingabe des Rechtsverteidigers zur Ecke klären. Nach dieser kommt aus zehn Metern Moravek frei zum Kopfball, sein Abschluss landet allerdings in den Armen von Fortuna-Schlussmann Rensing.
16'
Immer wieder versuchen es die Augsburger mit hohen Flanken auf Finnbogason. Den Isländer haben die Gäste bislang allerdings gut im Griff.
13'
Pfosten! Nach einem Einwurf von der linken Seite kommt Kapitän Baier aus 16 Metern völlig frei zum Schuss. Sein flacher Volleykracher klatscht allerdings nur an den linken Pfosten. Da hätte Rensing keinerlei Abwehrchance gehabt.
12'
Den ersten Eckball der Partie spielen die Fuggerstädter kurz aus. Finnbogason versucht es dann mit einem Schuss aus 20 Metern, bleibt jedoch am ersten Abwehrbein hängen.
9'
Die Fortuna ist noch nicht richtig im Spiel. Bislang konnten sich die Gäste nicht bis an den Strafraum des FCA heranspielen. So landet ein Pass von Gießelmann völlig unbedrängt im Seitenaus.
6'
Weiterhin sind die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft. Das Spiel ist auf die Außenpositionen ausgelegt, sodass Schmid, Max und Co. zu vielen Flanken kommen können.
4'
Auch die erste Abschlussaktion gibt es auf Seiten der Augsburger. Hahn schlägt von rechts volley eine Flanke an den Elfmeterpnkt, wo Gregoritsch mit dem Kopf an den Ball kommt. Die Hereingabe war allerdings etwas zu hoch und so kann der Österreicher die Kugel nicht mehr auf das Tor drücken.
2'
Augsburg zeigt sich zum ersten Mal in der Offensive auf der rechten Seite. Gregoritsch schlägt eine hohe Flanke an den langen Pfosten, Rensing ist mit der Faust zur Stelle und klärt den Ball ins Seitenaus.
1'
Die Rückrunde beginnt! Los geht's in Augsburg.
 
Der letzte Blick vor dem Anpfiff richtet sich auf das Schiedsrichtergespann. Der Referee der heutigen Partie ist Christian Dingert, der in dieser Saison bislang siebenmal in der Bundesliga zum Einsatz kam. Assistiert wird er von den Linienrichtern Tobias Christ und Timo Gerach, Thorsten Schiffner ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Daniel Schlager und Tobias Reichel.
 
Das Hinspiel in Düsseldorf entschied der FCA ebenfalls mit 2:1 für sich. Nachdem Raman die Gastgeber in der ersten Hälfte noch in Führung gebracht hatte, sorgten Hinteregger und Hahn für den Auftaktsieg beim Aufsteiger. Insgesamt ist das heute das vierte Aufeinandertreffen dieser beiden Klubs in der Bundesliga. Interessant: Bislang war immer das Auswärtsteam erfolgreich.
 
Auf der anderen Seite steht der FC Augsburg mit acht sieglosen Partien in Serie da. Die Fuggerstädter rutschten auf den 15. Rang ab und haben so nur noch einen Punkt Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Der letzte Sieg der Augsburger gelang Ende Oktober beim 2:1-Sieg in Hannover.
 
Sportlich hat sich Funkel die Verlängerung definitiv verdient, schließlich steht Düsseldorf mit 18 Punkten aus 17 Spielen auf Platz 14 sehr gut da. Vor der Winterpause gewann die Fortuna drei Spiele in Serie und fügte den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Dortmund die erste Saisonniederlage zu.
 
Die Hoffnung war bei den Fans wieder zurückgekehrt, auch wenn Funkel das ein oder andere Mal andeutete, vielleicht doch nicht verlängern zu wollen. Doch am vergangenen Donnerstag folgte schließlich das Happy End: Der Vertrag des 65-jährigen Coachs wurde bis 2020 verlängert. Damit bleibt der Aufstiegstrainer der Fortuna erhalten.
 
Was war das für ein Hin und Her vergangene Woche in Düsseldorf? Am Freitag hatten Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer und Trainer Funkel verkündet, dass die Gespräche über eine Vertragsverlängerung beendet wurden. Funkel würde am Saisonende den Verein verlassen. Fassungslosigkeit hatte sich bei den Fans breitgemacht und auch im Verein hatte diese Nachricht einige überrascht. Nur einen Tag später folgte die Meldung, die Gespräche seien wieder aufgenommen worden.
 
Gäste-Trainer Friedelhelm Funkel tauscht sein Team dagegen nur auf zwei Positionen. Für den gesperrten Bodzek beginnt Morales im defensiven Mittelfeld und vorne darf Ducksch für Hennings stürmen.
 
Fortuna Düsseldorf startet in die Partie mit folgender Aufstellung: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Lukebakio, Stöger, Morales, Usami - Ducksch, Karaman.
 
Neues Jahr, neues Glück. Das gilt auch für einige Profis des FCA, denn im Vergleich zur letzten Ligapartie gegen Wolfsburg (2:3) wechselt Trainer Manuel Baum fünfmal. Hoffenheim-Leihgabe Gregor Kobel kommt zu seinem Debüt im Tor und ersetzt Andreas Luthe. Außerdem sind Hinteregger, Max, Moravek und Hahn für Gouweleeuw (angeschlagen), Stafylidis (muskuläre Probleme), Khedira (5. Gelbe Karte) und Koo (Asienmeisterschaft) neu dabei.
 
Rückrundenstart in der Bundesliga! Bevor es losgeht, blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams. Das ist die Startformation des FC Augsburg: Kobel - Framberger, Danso, Hinteregger, Max - Moravek, Baier - Schmid, Gregoritsch, Hahn - Finnbogason.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen dem FC Augsburg und Fortuna Düsseldorf.
Neue Ereignisse