bedeckt München 33°

FC Augsburg vs. RB Leipzig

Beendet
20.10.2018 15:30 Uhr
93'

Gregoritsch
Danso
77'
Koo
66'
Caiuby
58'

Finnbogason
Koo
Augsburg Aufstellung
0 : 0
0 : 0
RB Leipzig Aufstellung
93'
Sabitzer
86'

Kampl
Sabitzer
82'

Mukiele
Klostermann
79'
Halstenberg
71'

Werner
Cunha
54'
Konaté
48'
Poulsen
29'
Ilsanker
 
Ende Gelände - vielen Dank an alle Mitleser, gerne weise ich noch auf das Abendspiel zwischen Schalke und Bremen hin, das in einer knappen Stunde angepfiffen wird. Reinklicken!
 
Kommende Woche gastiert der FCA bei Hannover 96, die Leipziger empfangen Schalke. Und zuvor geht es in der Europa League am Donnerstag gegen Celtic.
 
Durch den Punktgewinn schieben sich die Augsburger vorerst auf Rang 9, Mainz und Freiburg können aber noch vorbeiziehen. Leipzig ist Dritter, dahinter lauern Gladbach, Bremen und die Hertha aus Berlin.
 
Der Abnutzungskampf zwischen Augsburg und Leipzig hat ein Ende, beide Mannschaften müssen sich mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Im zweiten Durchgang konnten die Zuschauer zumindest ein paar Torchancen begutachten, insgesamt fehlte es aber an der nötigen Durchschlagskraft. Stattdessen gab es satte 44 Foulspiele und sieben Gelbe Karten - plus der zurückgenommene Elfmeterpfiff im ersten Spielabschnitt.
90'
Schlusspfiff in der Augsburger WWK ARENA!
90'
Auch die Augsburger haben noch die Chance auf den Lucky Punch: Max flankt in hohem Bogen in den Sechzehner, doch sowohl Hahn als auch Hinteregger verpassen.
90'
Foul Nummer 44 in diesem Spiel, hoher Fuß von Marcel Sabitzer gegen Caiuby. Referee Welz zückt erneut die Gelbe Karte.
90'
Augsburg wechselt nochmals: Kevin Danso ersetzt Michael Gregoritsch.
90'
Riesenchance für Leipzig! Natürlich wird es nach einem Standard gefährlich, Halstenberg löffelt den Freistoß an den Elfmeterpunkt. Orban ist völlig frei und kommt mit der Fußspitze an den Ball - rechts am Kasten vorbei!
90'
Nachspielzeit: Drei Minuten!
88'
Zwei Spielminuten sind regulär noch zu gehen, Augsburg schraubt sämtliche Offensivbemühungen noch einmal nach oben. Alles deutet aber auf eine Punkteteilung hin.
86'
RB-Coach Ralf Rangnick schöpft das Wechselkontingent aus und bringt Marcel Sabitzer, der vor der Partie leicht angeschlagen war, für Kevin Kampl.
85'
Die Augsburger Fans jubeln - doch Abseits! Hahn legt das Leder direkt in den Lauf von Gregoritsch, der kurz zögert und das Leder humorlos ins Tor drischt. Der Assistent wartet lange, hebt dann aber doch noch die Fahne. Und das ist die einzig richtige Entscheidung.
82'
Zweiter Wechsel bei Leipzig: Nordi Mukiele geht, Lukas Klostermann kommt.
81'
Platz zum Kontern für den FCA, Koo mit dem hohen Zuspiel auf Caiuby, der von links weit in den Strafraum flankt. Aus spitzem Winkel kann Gregoritsch nicht mehr gefährlich auf das Tor köpfen.
79'
Und wieder Gelb: Marcel Halstenberg klammert am Mittelkreis gegen Koo, zudem ein taktisches Vergehen. Erste Verwarnung für den Leipziger Außenverteidiger in dieser Saison.
77'
Hartes Foul von Ja-Cheol Koo an Cunha, der FCA-Einwechselmann sieht ebenfalls den gelben Karton.
75'
Nächste Standardsituation für die Gäste aus Leipzig, Luthe kommt zu spät aus dem Kasten - und auch Max macht die Sache mit einem Querschläger fast noch spannend. Kurz danach hat auch Orban eine halbe Kopfballmöglichkeit.
73'
Mukiele darf vom rechten Flügel gleich zweimal in Serie flanken, Hinteregger und Gouweleeuw sind aber ebenfalls ein kopfballstarkes Abwehrduo. Rechtzeitig entschärft.
71'
Jetzt der erste Wechsel bei RB: Timo Werner, der nur bei der vermeintlichen Elfmeterszene in Durchgang eins zu sehen war, weicht für Matheus Cunha.
68'
Forsberg fehlt den Leipzigern mit seiner Passsicherheit an allen Ecken und Enden, der Schwede fällt ja wegen Leistenproblemen aus. Bislang hat Ralf Rangnick trotzdem noch nicht gewechselt.
66'
Nächste Verwarnung: Augsburgs Flügelmann Caiuby trifft Konate nicht nur unten, sondern zieht auch noch am Trikot. Zweite Gelbe in der laufenden Spielzeit.
64'
Viele Nickligkeiten, aber nur wenig Spielfluss - auch in Halbzeit zwei hält sich das Niveau noch in Grenzen. Bereits 13 Fouls auf beiden Seiten.
62'
Nicht schlecht! Direkter Freistoß von RB-Linksverteidiger Halstenberg aus über 25 Metern, das Leder fliegt Richtung Kreuzeck. Luthe passt aber auf und wehrt zum Eckball ab.
60'
Hahn und Caiuby schieben in die vorderste Front und stören so die beiden Leipziger Innenverteidiger. Der eingewechselte Koo sortiert sich dahinter im offensiven Mittelfeld ein.
58'
Erster Wechsel der Partie, bei Augsburg muss Alfred Finnbogason überraschenderweise seinen Platz räumen. Ja-Cheol Koo kommt ins Spiel.
56'
Augsburg fordert Handelfmeter, weil Finnbogason Konate aus kürzester Distanz trifft. Die Kugel springt vom Oberschenkel an die Hand, Referee Welz winkt richtigerweise ab.
54'
Aufregung vor der Augsburger Bank: Leipzigs Ibrahima Konate räumt Max an der Seitenlinie rüde aus dem Weg, der auch noch unglücklich fällt. Dafür sieht der Innenverteidiger natürlich Gelb.
52'
Gutes Zusammenspiel zwischen Poulsen und Augustin, der rechts in den Sechzehner eindringt. Der Winkel ist jedoch zu spitz, der Flachschuss geht nur ans Außennetz.
50'
Halstenberg versucht es mit einer scharfen Flanke von links, Gouweleeuw säbelt daneben. In der Mitte steht aber kein Leipziger Angreifer parat.
48'
Der erste Schuss in Hälfte zwei geht auf Konto von Augustin, der aus der Luft abdrückt. Referee Welz zeigt zunächst Richtung Eckball, Augustin ist aber ein fairer Sportsmann und klärt die Sache auf - Abstoß.
46'
Rein in den zweiten Spielabschnitt!
 
Augsburg musste hingegen eine ganze Weile warten, bis der erste Torschuss notiert werden durfte. Die Gäste aus Leipzig sind bislang gefährlicher, bis auf einen Hackenversuch von Augustin gelang aber auch der Rangnick-Elf wenig Zählbares. Wir hoffen auf Besserung in Halbzeit zwei.
 
Intensiv, aber nicht wirklich hochklassig - so lässt sich der erste Durchgang kurz beschreiben. Im Fokus stand das Schiedsrichterteam um Tobias Welz und der Video-Assistent, als es in der 10. Minute zum Zweikampf zwischen Werner und Gouweleeuw kam. Welz zeigte zunächst auf den Punkt, widerlegte aber seine Entscheidung nach langer VAR-Prüfung und entschied auf Abseits. Augustin stand schon beim Abschlag in der verbotenen Zone.
45'
Pause! Noch keine Tore zwischen Augsburg und Leipzig.
45'
Den fälligen Freistoß aus etwas mehr als 20 Metern tritt Gregoritsch, der die Kugel mit links über die Mauer ziehen will - doch zu hoch angesetzt.
45'
Baier will schießen, Yussuf Poulsen hält den rechten Fuß drüber. Dafür sieht der RB-Offensivspieler Gelb. Seine erste in dieser Spielzeit.
45'
Toller Ballgewinn von Baier im Mittelfeld, Gregoritsch wird auf links in Szene gesetzt. Der Österreicher entscheidet sich für den eigenen Abschluss, feuert das Leder aber weit über das Tor.
45'
Vier Minuten Nachspielzeit.
43'
Augustin mit der Hacke! Wieder geht es bei den Leipzigern über den rechten Flügel, der fleißige Mukiele flankt an den Fünfer. Augustin versucht es aus abseitsverdächtiger Position mit dem Kunstschuss per Hacke, Luthe ist aber zur Stelle.
41'
Endlich mal wieder ein nennenswerter Abschluss: Halstenberg kommt im Halbfeld an den Ball und zieht mit dem starken linken Schlappen ab. Rechts am Gehäuse vorbei.
38'
Während sich das Augsburger Publikum von den Sitzen erhebt, holt Hahn zumindest einen Eckball heraus. Doch auch dieser bringt keinen Ertrag ein.
36'
Manuel Baum, der erneut mit seinem beigen Trenchcoat an der Seitenlinie steht, schickt die ersten Auswechselspieler zum Warmmachen. Der FCA-Coach ist wohl nicht gänzlich zufrieden.
34'
Auch deshalb steht beim FCA noch die Null in Sachen Torschüssen. In allen anderen Statistiken - Zweikampfquote, Passquote und Ballbesitz - gibt es nur wenig Unterschiede zwischen beiden Teams.
32'
Nach wie vor machen die Leipziger den aktiveren Eindruck, Augsburg hat mit der aggressiven Spielweise zu kämpfen. Auch in der Luft sind die Rasenballsportler kaum zu bezwingen.
29'
Erste Gelbe Karte: Leipzigs Stefan Ilsanker kommt gegen Gregoritsch klar zu spät und wird zum dritten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.
28'
Torchancen sind nach wie vor Mangelware. Eine Freistoßflanke von Kampl wird abgewehrt, Mukiele nimmt den Abpraller aus großer Distanz direkt. Ins fünfte Stockwerk.
26'
Baier im Zweikampf mit Demme am Mittelkreis, der Augsburger Kapitän spielt zwar den Ball - trotzdem zurückgepfiffen von Referee Welz.
23'
Die FCA-Offensivabteilung hängt noch komplett in der Luft: Gregoritsch? Fünf Ballaktionen. Finnbogason? Drei. Orban und Konate machen die Schotten dicht.
21'
Nächster Leipziger Gegenstoß, Kampl kommt in der Zentrale an die Kugel und zieht aus rund 25 Meter Torenfernung ab. Der Versuch ist nicht schlecht, geht aber doch knapp rechts am Kasten vorbei. Luthe muss nicht eingreifen.
19'
Leipzig überlässt den Augsburgern überraschend viel Ballbesitz, dafür gewinnt die Rangnick-Elf einige wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld. Damit hat der FCA Probleme.
17'
Der Spielfluss ist nun fürs Erste dahin, auch die Zuschauer werden lauter. Auf dem Feld feuert Augustin den ersten Torschuss ab - kein Problem für Luthe.
15'
Schon beim Abschlag von Gulasci, also etliche Sekunden zuvor, stand Augustin einen Schritt im Abseits. Somit kein Foulspiel und kein Elfmeter - weiter geht's mit Fußball. Und das ist auch gut so.
13'
Kurios: Tobias Welz bekommt einige Informationen aus Köln, ist selbst am Monitor - braucht für seine Entscheidung aber äußerst lange. Am Ende zeigt der Referee an: Abseits! Damit hat nun keiner gerechnet.
10'
Elfmeter für Leipzig - oder greift der Video-Assistent ein? Steilpass auf Werner, der links im Strafraum in den Zweikampf mit Gouweleeuw geht. Der Augsburger Abwehrmann streift Werner, der zudem einfädelt, nur minimal. Ob das für einen Strafstoß reicht? Tobias Welz marschiert an den Monitor am Spielfeldrand.
8'
Augsburg mit dem Ballverlust, Leipzig schaltet ganz schnell um. Augustin bricht auf der rechten Seite durch und will auf Werner zurücklegen - doch viel zu ungenau.
6'
Schon der dritte Freistoß für Augsburg in der Anfangsphase, allerdings noch ohne Durchschlagskraft. Die Flanke von Vorlagenkönig Max bleibt am Sechzehner hängen.
4'
Beide Mannschaften schenken sich zu Beginn nichts, das konnte man aber schon vor der Partie erahnen. Vor allem Khedira wird bei der Spieleröffnung früh gestört.
2'
Grandiose Atmosphäre in der WWK ARENA, die Augsburger Retrotrikots in Weiß, Schwarz und mit Kragen können sich ebenfalls sehen lassen. Leipzig dagegen in blau-gelben Jerseys.
1'
Ab die Post! Die Gäste aus Leipzig dürfen anstoßen.
 
Genug erzählt, die 22 Protagonisten marschieren nun auf den Platz - allerdings nicht mit Einlaufkinder, sondern mit langjährigen Vereinsmitglieder. Alles retro heute!
 
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Tobias Welz, Rafael Foltyn und Dr. Martin Thomsen stehen an den Seitenlinien. Vierter Offizieller ist Dominik Schaal, Markus Schmidt und Benedikt Kempkes fungieren als Video-Assistenten.
 
In den letzten Jahren gab es zwischen beiden Klubs übrigens immer wieder Zündstoff. FCA-Boss Klaus Hofmann sagte 2015 zum Beispiel: "Seit viereinhalb Jahren freue ich mich über jede Leipziger Niederlage und trinke darauf ein Bier." Und auch Daniel Baier geriet ins Zielfeuer, als der Kapitän im September 2017 beim 1:0-Sieg eine obszöne Geste Richtung Ex-Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl machte.
 
Ralf Rangnick - Trainer und Sportdirektor in Personalunion bei Leipzig - warnt vor der giftigen Spielweise des Gegners: "Augsburg hat bisher die größte Zahl von Sprints hingelegt. Die Mannschaft ist unangenehm zu bespielen, die Spieler agieren sehr körperbetont." Die Zuschauer können sich auf ein Duell mit viel Pressing und Gegenpressing einstellen.
 
Augsburgs Kapitän Daniel Baier freut sich auf das Duell mit den Roten Bullen: "Der Verein hat sich zum Retrospieltag wahnsinnig viel einfallen lassen. Unser Fokus als Spieler liegt aber auf der Partie. Wir wollen den Fans einen schönen Samstag bescheren." Sein Coach Manuel Baum fügte an: "Leipzig ist eine extrem aggressive Mannschaft mit gutem Tempo, aber auch im Ballbesitz wahnsinnig flexibel."
 
Nach einem echten Stotterstart präsentierten sich die Leipziger vor der Länderpause in bestechender Form, gegen Stuttgart (2:0), Hoffenheim (2:1) und den Aufsteiger aus Nürnberg, der in Überzahl mit 6:0 nach Hause geschickt wurden, gab es die maximale Punkteausbeute. Auch in der Europa League klappte es mit dem ersten Sieg - 3:1 bei Rosenborg Trondheim.
 
Widmen wir uns nun aber endgültig dem Sportlichen, denn auch hier haben beide Mannschaften zuletzt für Furore gesorgt - mit unterschiedlichem Spielausgang. Augsburg lieferte dem BVB nämlich einen packenden und sehenswerten Fight, musste sich dem Klassenprimus nach einem späten Alcacer-Freistoß aber doch noch mit 3:4 geschlagen geben.
 
Zum Retrospieltag hatten die Augsburger mit einem kultigen Videoclip aus "Super Mario Kart" eingeladen, zudem finden rund um das Match etliche Aktionen statt. Tickets für nur 19,07 Euro, kostenlose Parkplätze für Oldtimer, Live-Musik sowie ein jetzt schon ausverkauftes Retrotrikot in limitierter Sonderauflage (1.111 Stück), das erst am Spieltag veröffentlicht wurde.
 
Gegenüber dem 6:0-Sieg über Nürnberg wird bei den Leipzigern dreimal gewechselt: Emil Forsberg fehlt wegen Leistenproblemen, Marcel Sabitzer und Dayotchanculle Upamecano müssen auf die Bank. Jean-Kevin Augustin, Stefan Ilsanker und Ibrahima Konate beginnen.
 
Bei RB Leipzig vertraut Ralf Rangnick diesem Personal: Gulacsi - Mukiele, Orban, Konate, Halstenberg - Ilsanker, Demme, Kampl - Augustin, Poulsen, Werner.
 
Ein Wechsel bei Augsburg im Vergleich zur spektakulären 3:4-Niederlage in Dortmund: Jonathan Schmid ersetzt Raphael Framberger auf der rechten Bahn, im Spiel gegen den Ball wird sich der Ex-Leipziger Rani Khedira vermutlich wieder in die Abwehrkette zurückfallen lassen.
 
Zunächst kümmern wir uns aber um die Startaufstellungen - Manuel Baum schickt beim FC Augsburg folgende Startelf ins Rennen: Luthe - Schmid, Gouweleeuw, Hinteregger, Max - Khedira, Baier - Hahn, Caiuby - Finnbogason, Gregoritsch.
 
Retrospieltag in der Augsburger WWK ARENA! Weil der Vorgängerverein FC Alemannia vor 111 Jahren am 20. Oktober 1907 sein erstes Spiel absolvierte, empfängt der FCA den Tabellenzweiten Leipzig heute unter einem ganz besonderen Motto. Das birgt natürlich reichlich Brisanz, schließlich werden die Rasenballsportler von vielen als Retortenclub verschrien.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 8. Spieltages zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig.
Neue Ereignisse