bedeckt München

1. Bundesliga Live-Ticker FC Schalke 04 - Borussia Dortmund live (6. Spieltag)

Matip (10.)
Matip (87.)
2:1
beendet
Veltins-Arena, 61.973 Zuschauer
Schiedsrichter: Peter Gagelmann aus Bremen
Aubameyang (26.)
Subotic (53.)
Nur Highlights zeigen
Auto-Update
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch ein sportliches Wochenende.
 
Weiter geht es in der Bundesliga um 18:30 Uhr mit dem Topspiel Wolfsburg gegen Bremen. Auch hier bei uns im Ticker.
 
Am Ende gewinnt Schalke 04 glücklich gegen den Erzrivalen, der in der zweiten Halbzeit deutlich besser ins Spiel fand, was aber auch an deutlich zurückhaltenderen Schalkern lag. Schalke nutzte gleich die ersten zwei Möglichkeiten, Dortmund nur den einen Fehler der Schalker. Dortmund hätte zudem wohl einen Elfmeter bekommen können, den Gagelmann aber verweigerte. Der BVB bezahlt den Preis für eine schwache Anfangsphase.
90. Min.
Jubel auf Schalke, das Spiel ist aus!
90. Min.
Langer Ball auf Huntelaar nach links draußen. Der geht in den Strafraum, lässt Subotic stehen und schiebt den Ball dann gegen die Laufrichtung von Weidenfeller. Der bekommt aber noch die Hand dran, sodass der Ball rechts am Tor vorbei kullert.
90. Min.
Vier Minuten werden nachgespielt. Viel Zeit für Dortmund.
89. Min.
Alle Mann in der Schalker Hälfte. Und wir haben die Hoch-und-weit-Phase des Spiels erreicht. Noch ohne Wirkung für den BVB.
87. Min.
Joel Matip
Matip sieht Gelb nach einem Foul im Mittelfeld.
84. Min.
In der zweiten Halbzeit hat der BVB 67 Prozent Ballbesitz, was den optischen Eindruck unterstreicht. Dortmund macht das Spiel, es fehlt nur am klaren Abschluss.
84. Min.
Aubameyang legt zurück auf Bender und der zieht ab aus 27 Metern halbrechter Position. Der Schuss landet jedoch auf der Tribüne.
81. Min.
Sokratis' erste Aktion: Ein abgeklärter Zweikampf gegen Huntelaar, dem er mit großer Ruhe den Ball abnimmt. All das am eigenen Sechzehner.
80. Min.
Klopp wechselt auch zum dritten Mal: Hummels wohl mit den Kräften am Ende. Für ihn kommt Sokratis.
79. Min.
Durm flankt aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner, Jojic kommt aus dem Hintergrund zum Kopfball, doch der Ball geht links vorbei.
79. Min.
Keller mit seinem letzten Wechsel: Ayhan kommt für Höger, was die Geschichte hier noch defensiver gestalten wird.
76. Min.
Freistoß für den BVB 28 Meter halblinks vor dem Tor. Jojic bringt die Flanke vor den Fünfer, Fährmann kommt nicht dran und hat Glück, dass es kein Dortmunder nutzt. Die Schalker können klären.
74. Min.
Uchida gewinnt zur Freude des Publikums einen Zweikampf mit einer starken Grätsche gegen Aubameyang und unterbindet einen Vorstoß des Dortmunder Flügelstürmers.
71. Min.
Keller setzt noch mehr auf Absicherung und bringt Fuchs für Boateng.
70. Min.
Klopp nähert sich dem Siedepunkt, nachdem ein vermeintliches Foul an Aubameyang nahe der Seitenlinie nicht gepfiffen wird. Wohl, weil Aubameyang trotz nur leichtem Kontakt sehr hoch fliegt.
69. Min.
Gellendes Pfeifkonzert jetzt bei einem Dortmunder Wechsel... Das kann nur eines heißen: Großkreutz geht. Dafür kommt Jojic.
67. Min.
Uchida verliert den Ball gegen Ramos, der in den Strafraum zieht. Dann gibt es einen Kontakt mit Matip und Ramos geht im Sechzehner zu Boden. Es gibt keinen Elfer, aber Matip stellt sich schon in den Lauf von Ramos, der wiederum etwas zu leicht fällt.
65. Min.
Schalke überlässt dem BVB nun buchstäblich das Feld. Kellers Team zieht sich weit zurück und wartet nur noch auf Konter. Das ist angesichts von noch mindestens 25 Minuten Spielzeit sehr riskant - besonders gegen einen Gegner wie Dortmund.
62. Min.
Freistoß für die Gäste: Aubameyang versucht es direkt aus 25 Metern halblinker Position, doch Fährmann ist zur Stelle und pariert mit den Fäusten.
59. Min.
Weiter Druck des BVB. Eine abgefälschte Flanke von rechts landet bei Ginter und der hält drauf auf 23 Metern halbrechter Postiion. Der Ball wird geblockt und auch die folgende Ecke bringt keine Torchance. Der BVB ist nun aber am Drücker.
58. Min.
Nach einem Einwurf von der rechten Seite wird der Ball von den Schalkern nach vorn abgewehrt. Durm kommt dran und zimmert drauf aus 25 Metern halblinker Position mit rechts. Der Ball geht Richtung Tribüne.
57. Min.
Klopp setzt auf mehr Kreativität und weniger Wucht: Kagawa kommt und Immobile geht.
56. Min.
Nach einer Dortmunder Ecke bleibt Höger im Fünfer liegen und muss behandelt werden.
55. Min.
Durm hat einen sehr seltenen Vorstoß, geht bis zur Grundlinie gegen zwei Mann und schlägt dann eine äußerst schwache Flanke ins Toraus. Es gibt Abstoß.
53. Min.
Neven Subotic
Subotic verspringt vor der Mittellinie der Ball, er geht hinterher und grätscht dann Höger hart um. Das gibt Gelb. Es ist seine dritte der Saison.
51. Min.
Choupo-Moting mit dem Pass von links am Strafraum zurück auf Boateng, der aus 23 Metern zentraler Position abzieht. Der Ball geht knapp links unten vorbei. Zuvor hatte sich Piszczek beim langen Ball auf Choupo-Moting verschetzt und ist nicht hinterher gegangen.
48. Min.
Immobile mit einer guten Möglichkeit: Immobile bekommt den Ball von der Seite und erobert ihn zurück, nachdem er ihm erst verspringt. Dann zieht er ab aus 22 Metern aus der Drehung. Den Flachschuss lenkt Fährmann noch links neben das Tor. Die folgende Ecke landet dann direkt bei Fährmann.
47. Min.
Nachtrag aus der Krankenstation der Königsblauen: Sam wurde mit Rückenproblemen aufgewechselt. Also doch nicht leistungsbedingt, wobei er nicht gut war.
46. Min.
Diese Statistik dürfte den Gästen nicht gefallen: Nach Halbzeitführung hat Schalke seit 51 Spielen nicht mehr verloren (3 Remis). Das ist ein Brett.
46. Min.
Weiter geht's auf Schalke.
 
Schalke führt zur Pause verdient im Derby. Sie spielten zielstrebiger nach vorn und nutzten gleich ihre ersten zwei Chancen souverän. Die Dortmunder nutzten einen krassen Fehler der Schalker, doch insgesamt war das, was Klopps Mannen gezeigt haben, zu wenig. Gerade im Spielaufbau machen aber beide keine gute Figur mit vielen Ballverlusten.
45. Min.
Pause in Gelsenkirchen.
45. Min.
Eine Minute wird nachgespielt.
44. Min.
Clemens schlägt eine scharfe Flanke von rechts, Hummels verlängert unfreiwillig auf Huntelaar, doch der ist überrascht und kann den Ball links vor dem Fünfmeterraum nicht mehr kontrollieren. Glück für Dortmund.
42. Min.
Boateng spielt einen starken Pass aus dem Zentrum nach links raus zu Choupo-Moting, der auch ungestört von der Grundlinie flanken darf. In der Mitte ist allerdings kein Abnehmer, sodass Durm links vom Fünfer klärt.
39. Min.
Piszczek setzt sich rechts nach Gewusel mit Boateng durch, geht bis an den Strafraum und schlägt dann eine Flanke, die fast zum Torschuss wird. Fährmann ist zur Stelle und rettet.
37. Min.
Erster Wechsel der Partie: Sam geht raus und es kommt Clemens. Der Wechsel ist wohl leistungsbedingt, denn Sam sieht nicht verletzt aus.
36. Min.
Klopp ist sauer: Nachdem Choupo-Moting und Aogo einen Doppelpass versuchen, der schließlich im Seitenaus landet, geht Aubameyang nicht mit und lässt Aogo laufen. Das bringt Kloppo auf die Palme.
33. Min.
Auch wenn es ein hitziges Derby ist, spielen beide fair und begehen kaum Fouls. Schalke steht bei vier, der BVB bei fünf. Das hält sich im Rahmen.
30. Min.
Nach einer halben Stunde ist dieses Spiel äußerst intensiv. Die Partie ist nicht hochklassig, da beide zu viele Fehlpässe spielen. Aber beide nutzen die Fehler des jeweils anderen eiskalt aus.
27. Min.
Langer Ball aus der eigenen Hälfte Richtung Ramos. Neustädter verschätzt sich und Ramos geht Richtung Strafraum, flankt dann nach links zu Aubameyang, der den Ball aus 14 Metern halblinker Position ins lange Eck versenkt.
2:1
26. Min.
Pierre-Emerick Aubameyang
Toooor! FC Schalke 04 - BORUSSIA DORTMUND 2:1. Torschütze: Pierre-Emerick Aubameyang
24. Min.
Vogelwild, was Dortmund hier spielt. Nach einer Ecke kommt der Ball zurück zu Aogo, der von der linken Grundlinie flankt. Huntelaar köpft völlig frei aufs Tor, Weidenfeller hält, wehrt zur rechten Seiten ab. Ramos schlägt dann den Ball Huntelaar vor die Füße, der hängen bleibt. Letztlich landet die Kugel bei Choupo-Moting, der aus zwölf Metern halblinker Position unten rechts einnetzt.
2:0
23. Min.
Eric Maxim Choupo-Moting
Toooor! FC SCHALKE 04 - Borussia Dortmund 2:0. Torschütze: Eric Maxim Choupo-Moting
21. Min.
Beide Teams agieren sehr hektisch, verlieren häufig den Ball und die Dortmunder spielen ein wenig mit dem Feuer, weil sie schon am eigenen Strafraum mit den Fehlpässen anfangen. Bisher nutzt Schalke das nicht.
18. Min.
Immobile bekommt den Ball in den Lauf und zieht ab aus 13 Metern rechter Position. Der Ball geht links unten vorbei.
18. Min.
Sam spielt einen riskanten Rückpass, an den Immobile beinahe noch heran kommt. Doch Matip passt auf und klärt am Sechzehner.
15. Min.
Langer Ball von Hummels aus der eigenen Hälfte, Immobile lässt am Sechzehner prallen und Großkreutz zieht dann ab aus 20 Metern halblinker Position. Der Ball wird abgefälscht und geht rechts am Tor vorbei. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
13. Min.
Es war im Übrigen Matips erstes Saisontor. Einen besseren Zeitpunkt als im Derby kann es für einen Schalker nicht geben, oder?
11. Min.
Eckball von der linken Seite. Aogo bringt den Ball präzise vor den Fünfer, wo Matip völlig frei zum Kopfball kommt und ins links Eck einnetzt. Hummels war noch am ehesten dran, ging aber nicht hoch.
1:0
10. Min.
Joel Matip
Toooor! FC SCHALKE 04 - Borussia Dortmund 1:0. Torschütze: Joel Matip
8. Min.
Und auch die Borussia hat nun ihren ersten Schussversuch. Aubameyang zieht ab aus gut 24 Metern halbrechter Position. Fährmann hat aber keine Mühe.
7. Min.
Die Dortmunder kommen nun auch mal aus der eigenen Hälfte raus und halten dagegen. Die ersten Minuten gestalteten sie noch recht passiv.
4. Min.
Die Schalker bestimmen hier die Anfangsphase und machen viel Betrieb. Jetzt ist im Übrigen auch Piszczek wieder zusammen getackert und macht weiter.
2. Min.
Meyer gibt den ersten Warnschuss ab. Sein Ball aus 22 Metern halblinker Position ist aber kein Problem für Weidenfeller.
1. Min.
Piszczek gleich mit einem Cut an der rechten Augenbraue nach einem Zusammenprall mit dem Kopf von Choupo-Moting. Der Ringarzt bitte an die Seitenlinie...
1. Min.
Der Ball rollt!
 
Die Schalker Hymne ertönt und die Mannschaften betreten den Rasen der Veltins-Arena. Gleich geht's hier los.
 
Schiedsrichter der Partie ist Peter Gagelmann aus Bremen. Der Mann vom ATSV Sebaldsbrück leitet heute sein 204. Bundesliga-Spiel! Für Gagelmann ist es bereits das dritte Revierderby - die ersten beiden Male gewann Schalke. Ihm assistieren Sven Jablonski, Thomas Gorniak und als Vierter Offizieller fungiert Deniz Aytekin.
 
Und Jürgen Klopp? "Wir müssen die richtigen Maßnahmen ergreifen und dürfen nicht übermotiviert herangehen!" Ein kleiner Gruß an Kevin Großkreutz?
 
Was sagen eigentlich die Trainer zum heutigen Spiel? "Beide Mannschaften haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Man sieht, dass es nicht so einfach ist, wenn man viele WM-Fahrer im Kader hat", sagt Jens Keller zur Verletztenmisere im Ruhrpott. "Aber: Es ist ein Derby! Da werden die Truppen alle Kräfte freisetzen und die Probleme wegstecken." Stimmt.
 
Schalke hat nur eins der letzten 14 Bundesliga-Heimspiele verloren (10 Siege, 3 Remis) - das 0:1 gegen Mönchengladbach Ende April. In dieser Saison gab es zu Hause in zwei Spielen zwei Unentschieden.
 
Weil Jubiläumfeiern so viel Spaß macht, ist es für Dortmund heute auch das 800. Auswärtsspiel in der Bundesliga. Verliert man, wäre es die 350. Niederlage in der Ferne. Nur runde Sachen heute.
 
Hereinspaziert zum 145. Revierderby zwischen Schalke und Dortmund! Gewinnt Dortmund, wäre es für die Schwarzgelben der 50. Pflichtspiel-Sieg gegen Königsblau. Das ist doch mal eine Motivation...
 
Jürgen Klopp setzt dagegen auf diese Elf: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Durm - Aubameyang, Bender, Ginter, Großkreutz - Immobile, Ramos.
 
Jens Keller hat sich für diese Formation entschieden: Fährmann - Uchida, Neustädter, Matip, Aogo - Höger, Boateng - Meyer, Choupo-Moting, Sam - Huntelaar.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des sechsten Spieltages zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund.