bedeckt München 20°

Bundesliga Live-Ticker : FC Schalke 04 vs. FC Augsburg

Beendet
05.05.2019 13:30 Uhr
73'

Rudy
Boujellab
61'

Kutucu
Matondo
43'
Serdar
Schalke Aufstellung
0 : 0
0 : 0
Augsburg Aufstellung
83'

Gregoritsch
Teigl
67'

Koo
Moravek
57'

Schieber
Richter
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Bundesliga. In Freiburg rollt mittlerweile der Ball zwischem dem heimischen SC und Fortuna Düsseldorf. Klicken Sie gerne beim Kollegen rein. Bis demnächst.
 
Für die Königsblauen geht es am nächsten Samstag in Leverkusen weiter. Um 15:30 Uhr geht es für die Stevens-Elf ins letzte Auswärtsspiel der Saison. Der FC Augsburg empfängt zeitgleich Hertha BSC.
 
In der Tabelle ändert sich nicht viel, offiziell ist nun aber auch Schalke gerettet. Als Fünfzehnter beträgt der Vorsprung auf den VfB Stuttgart, der den Relegationsplatz belegt, nun sieben Zähler. Augsburg befindet sich mit einem Zähler Vorsprung auf Schalke dem 14. Platz.
 
Ein Bundesligaspiel, das vom Niveau eher nach Drittliga-Fußball aussah, hatte weder ein Tor, noch einen Sieger verdient. Beiden Mannschaften gelang einfach gar nichts. Beide Vereine haben viel Arbeit vor sich, wenn sie in der kommenden Spielzeit nicht wieder gegen den Abstieg spielen wollen.
90'
Und jetzt ist Schluss auf Schalke. Es bleibt beim 0:0.
90'
In der Schlussminute wird es nochmal richtig gefährlich im FCA-Strafraum: Rabbi Matondo flankt präzise von der rechten Seite in Richtung kurzer Pfosten, wo Suat Serdar zur Stelle ist und die Hereingabe direkt aus zehn Metern zentraler Position aufs Tor befördert. Gregor Kobel rettet sein Team mit einer Glanzparade aber den einen Punkt!
87'
Die letzten Minuten laufen bereits. Es wird wohl bei der torlosen Punkteteilung bleiben. Es gibt auch keinen Grund lange nachspielen zu lassen.
85'
Daniel Caligiuri schickt Breel Embolo durch einen Steilpass auf die Reise. Der Schweizer läuft auf das Gäste-Tor zu, doch Gregor Kobel ist einen Tick schneller. Dann geht die Fahne hoch, Embolo steht im Moment der Ballabgabe knapp im Abseits.
83'
Augsburg wechselt noch ein letztes Mal: Michael Gregoritsch macht Platz für Georg Teigl.
81'
Zehn Minuten plus Nachspielzeit sind noch zu absolvieren. Wird es zumindest noch einmal gefährlich vor einem der beiden Tore.
78'
Es ist auch auf den Rängen mittlerweile sehr ruhig geworden. Eine Partie, die nie so richtig begonnen hat, neigt sich dem Ende entgegen.
75'
Wir gehen nun in die Schlussphase des Spiels. Die Chancen, dass eine Mannschaft nochmal etwas riskieren wird, um den Dreier einzufahren, sind sehr gering ...
73'
Zweiter Wechsel beim FC Schalke: Das 19-jährige Talent, Nassim Boujellab, kommt für Sebastian Rudy ins Spiel.
71'
Knapp 20 verbleiben noch. Es wird wohl auch der eine, oder andere Fan froh sein, wenn er wieder nach Hause darf. Viel weniger, als das, was die Teams uns heute präsentieren, geht eigentlich nicht.
69'
Es will einfach nicht besser werden. Wenn man das Niveau betrachtet, dann könnte man denken, dass hier zwei bereits als Absteiger feststehende Vereine gegeneinander spielen.
67'
Zweiter Wechsel beim FCA: Ja-Cheol Koo macht Platz für Jan Movarek.
65'
Ob wir heute noch einen Treffer feiern dürfen, ist schwer einzuschätzen. Es sieht nach wie vor nicht danach aus, als könnte ein Spieler mal eine zündende Idee entwickeln ...
63'
Augsburg kombiniert in der eigenen Hälfte schnell und direkt. Auch die anschließende Spielverlagerung auf die rechte Seite ist gut. Zum ersten Mal am heutigen Tag, läuft das Spielgerät mal flüßig und direkt über mehrere Stationen.
61'
Auch die Hausherren wechseln zum ersten Mal: Rabbi Matondo ersetzt den aktiven Ahmed Kutucu.
59'
Auch nach einer Stunde machen die Teams mit ihrer Leistung keine Werbung für den Fußball. In der höchsten deutschen Spielklasse sollte ein anderes Niveau gezeigt werden ...
57'
Die Gäste wechseln nun zum ersten Mal: Für Julian Schieber kommt Marco Richter ins Spiel.
56'
Riesenchance für die Gäste: Philipp Max bringt einen Freistoß vom linken Flügel flach in den Sechzehner, wo sich Michael Gregoritsch im richtigen Moment löst und direkt abzieht. Der Ball wird von Daniel Caligiuri noch entscheidend abgefälscht, sodass sich Alexander Nübel ganz lang machen muss und den Ball im höchster Not noch von der Linie kratzt.
53'
Und nun doch ein guter Angriff der Schalker: Suat Serdar zieht vom linken Flügel ins Zentrum, spielt einen guten Doppelpass mit Breel Embolo und kommt anschließend halblinks aus 13 Metern zum Abschluss. Unter Bedrängnis trifft der 22-Jährige den linken Pfosten.
51'
Es kann eigentlich nur nach einem Defensiv-Fehler zu einem Torerfolg kommen. Schwer vorstellbar, dass eine Mannschaft aus dem Spiel heraus erfolgreich wird ...
49'
Auch in den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel geht es sehr ruhig zur Sache.Schalke schiebt die Kugel ohne Risiko durch die eigenen Reihen, Augsburg nimmt, wie über weite Strecken der ersten Hälfte, eine sehr passive Rolle ein.
46'
Der zweite Durchgang läuft. Beide Trainer verzichten auf Wechsel und vertrauen weiterhin ihrer Startelf.
 
Nach ereignislosen ersten 45 Minuten ging es torlos in die Pause! Der FC Schalke machte den aktiveren Eindruck, was aber in erster Linie an dem passiven Auftritt der Gäste lag. Kombinationen und spielfreude waren auf beiden Seiten maximal in Ansätzen zu erkennen. Beide Defensivreihen hatten dementsprechend einfaches Spiel und ließen kaum Torchancen zu.
45'
Pünktlich, pfeift Schiedsrichter Manuel Gräfe zur Halbzeit.
43'
Suat Serdar sieht für ein überhartes Einsteigen im Duell mit Rani Khedira die erste Gelbe Karte der Partie.
41'
Und jetzt doch noch eine Großchance im ersten Durchgang: Breel Embolo nimmt Gregor Kobel die Kugel vom Fuß. Links im Sechzehner legt der Schweizer quer auf Suat Serdar, der im Fallen aber nicht präzise abschließen kann. Der Ball rollt rechts am Tor vorbei.
38'
Ahmed Kutucu bleibt nach wie vor der einzige Spieler auf dem Platz, der eine gewisse Spielfreude zeigt. Auch Daniel Caligiuri wird immer wieder gesucht, doch bisher kann der Italiener noch keine Akzente setzen.
36'
Andre Hahn läuft nun wieder rund und scheint ohne Einschränkungen weiterspielen zu können. Vielleicht sorgt der Ex-Hamburger mit einer gelungenen Aktion ja für den ersten Treffer des Tages.
34'
Augsburg investiert nun wieder etwas mehr ins Offensivspiel, ohne dabei aber auch nur einen Hauch von Torgefahr zu kreieren. Viel weniger kann eine erste Hälfte nicht bieten.
31'
Andre Hahn liegt am Boden und muss behandelt werden. Der Augsburger wird hoffentlich weiterspielen können ...
29'
Eine knappe halbe Stunde ist bereits gespielt. Das Spiel plätschert weiterhin nur vor sich hin. Wir können nur hoffen, dass es in der Schlussphase der ersten Hälfte nochmal etwas intensiver wird.
27'
Beide Mannschaften könnten dieses Spiel eigentlich dafür nutzen, den eigenen Fans eine Show und einen schönen Fußball-Nachmittag zu bieten, doch es scheint nach dem gesicherten Klassenerhalt nur eine Pflichtveranstaltung zu werden.
25'
Noch immer warten wir auf die erste dicke Chance dieser Partie! Schalke dominiert, ohne dabei in gute Abschlusspositionen vorzustoßen. Von den Gästen kommt offensiv kaum etwas ...
22'
Die Königsblauen sind mittlerweile das bessere Team und zeigen auch fußballerisch die besseren Ansätze. Vor allem Ahmed Kutucu strahlt die nötige Torgefahr aus und ist immer anspielbar.
20'
Ahmed Kutucu nimmt halblinks Fahrt auf und läuft auf den Strafraum zu. Jeffrey Gouweleeuw stellt das Eigengewächs kurz vor der Strafraumgrenze, sodass Kutucu nach einer schnellen Finte auf Suat Serdar zurücklegt, der dann rechts Weston McKennie mitnimmt. Auch in dieser Szene kommt die Hereingabe des US-Boy vom rechten Flügel zu ungenau. Am zweiten Pfosten lauerte Embolo, doch die Kugel kommt nicht bei ihm an.
17'
Der Ball läuft nun teilweise sehr ordentlich durch die Schalker Reihen. Es fehlt aber nach wie vor der letzte Pass. Auch die Flanken von Weston McKennie kommen noch nicht präzise genug.
15'
Daniel Caligiuri versucht es mit einer Ecke von der rechten Seite, findet am kurzen Pfosten aber keinen Abnehmer. Wann wird es zum ersten Mal so richtig gefährlich in einem der beiden Strafräume?
13'
Die Gäste werden nun etwas mutiger und sind bemüht das Geschehen in die Schalker Hälfte zu verlagern ...
11'
Auf beiden Seiten ist eine gewisse Verunsicherung zu sehen. Da beide Teams gerettet sind, können sie eigentlich völlig frei aufspielen. Es wird hoffentlich in den nächsten Minuten zu ersten guten Möglichkeiten kommen ...
9'
Augsburg hat sich die Anfangsphase sicherlich anders vorgestellt, die Mannschaft von Martin Schmidt hält sich nach den starken Leistungen in den letzten Wochen ein wenig zurück und hat einige Probleme im Spielaufbau.
7'
Caligiuri mit dem ersten Abschluss! Der Schalker probiert es aus dem rechten Halbraum aus gut 28 Metern einfach mal, sein Versucht geht aber deutlich über dem linken Lattenkreuz ins Toraus.
5'
Schalke dreht auf! Embolo hat nach einem Ballgewinn im Mittelfeldzenturm plötzlich viel Platz, der Schweizer probiert es mit dem Steckpass auf Kutucu. Der Ball ist für den jungen Schalker aber unerreichbar, Kobel ist auf seinem Posten.
3'
Beide Mannschaften tasten sich in der Anfangsphase noch ab, die Schalke sind aber spürbar motiviert und probieren es im Spiel nach vorne mit einigen guten Ansätzen.
1'
Der Ball in Augsburg rollt!
 
Manuel Gräfe wird die Partie gemeinsam mit den Kollegen Guido Kleve und Markus Sinn leiten.
 
Die Mannschaften sind bereits auf dem Rasen der Veltins-Arena, wo sich über 60.000 Zuschauer versammt haben. In wenigen Minuten wird es losgehen ...
 
Das Hinspiel in Augsburg endete 1:1. Michael Gregoritsch brachte die Gastgeber damals in der 13. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel gelang Daniel Caligiuri (52.) allerdings der Ausgleich. In der Folgezeit gelang es beiden Seiten nicht nachzulegen.
 
Der FCA spielte in Frankfurt (3:1) und gegen Stuttgart (6:0) zuletzt groß auf, musste sich am vergangenen Spieltag dann allerdings mit 1:4 gegen Leverkusen geschlagen geben.
 
Schalke konnte nur einen Sieg aus den letzten fünf Pflichtspielen verbuchen. Dieser, gegen Erzrivale Dortmund eingefahrene Dreier wiegt allerdings schwer und könnte für eine breite Brust gesorgt haben!
 
In der Veltins-Arena kommt es heute zum Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn aus dem unteren Drittel. Den Klassenerhalt haben beide sicher, doch vor allem die Hausherren aus Gelsenkirchen können mit der aktuellen Platzierung nicht zufrieden sein. Als Fünfzehnter besteht für Königsblau zumindest noch die Aussicht auf den 13. Rang. Augsburg, das als Vierzehnter einen Zähler Vorsprung hat, wird den heutigen Kontrahenten aber sicherlich nicht vorbeiziehen lassen wollen.
 
FC Augsburg: Kobel - Schmid, Gouweleeuw, Khedira, Stafylidis - Baier - Hahn, Gregoritsch, Koo, Max - Schieber.
 
FC Schalke 04: Nübel - Calgiuri, Stambouli, Nastasic, Oczipka - McKennie, Mascarell, Serdar, Rudy - Embolo, Kutucu.
 
FCA-Coach Martin Schmidt nimmt nach der 1:4-Heimniederlage gegen Leverkusen ebenfalls Wechsel vor: Für Danso, rückt Khedira aus dem zentralen Mittelfeld ins Abwehrzentrum. Koo rückt dafür in die Startelf und auf die Khedira-Position. Im Sturm erhält Schieber den Vorzug vor Richter.
 
Werfen wir zunächst einen Blick auf die Aufstellungen: Huub Stevens stellt im Vergleich zum 4:2-Derbysieg in Dortmund auf Viererkette um. Sane, der beim Rivalen in der Dreierkette agierte, fehlt heute. Rudy rückt ins Team und wird im linken zentralen Mittelfeld spielen. Im Doppelsturm ersetzt Kutucu Burgstaller.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Neue Ereignisse