bedeckt München

Bundesliga Live-Ticker : Fortuna Düsseldorf vs. Mönchengladbach

Beendet
30.03.2019 15:30 Uhr
91'
Hoffmann
71'

Hennings
Kownacki
60'

Bodzek
Bormuth
52'

Ayhan
Hoffmann
26'
Suttner
16'
Hennings
12'
Stöger
6'
Hennings
Düsseldorf Aufstellung
3 : 1
3 : 0
M'gladbach Aufstellung
83'
Zakaria
79'
Strobl
69'

Johnson
Raffael
58'
Pléa
46'

Neuhaus
Zakaria
41'

Hazard
Herrmann
39'
Neuhaus
 
Das war der Live-Ticker zur Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach. Wir danken allen Mitlesern und wünschen noch ein schönes Wochenende. Bis zum nächsten Mal!
 
Die Fortuna klettert durch den Dreier auf Platz 11 in der Tabelle und baut den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf 14 Zähler aus. Mit dem Abstieg dürfte das Team von Friedhelm Funkel also nichts mehr zu tun haben. Nächste Woche tritt man beim Tabellennachbarn Hertha BSC an, der nachher auf RB Leipzig trifft und im Moment nur einen Zähler Vorsprung auf die Fortuna hat. 
 
Durch die Niederlage muss Gladbach nun befürchten, aus den Champions-League-Plätzen verdrängt zu werden. Verfolger Frankfurt könnte morgen mit einem Heimsieg gegen Stuttgart nämlich am Noch-Tabellenvierten vorbeiziehen. Am nächsten Spieltag wartet dann mit dem neuen Tabellensechsten Bremen eine nächste schwere Aufgabe auf die Fohlen.
 
Die Fortuna schlägt also den Nachbarn aus Gladbach und darf nach dem klaren 3:1-Sieg verdient jubeln. Die Entscheidung war eigentlich bereits nach den spektakulären ersten 16 Minuten gefallen, in denen Düsseldorf den Gegner gnadenlos auskonterte und drei schön herausgespielte Tore durch Hennings (6., 16.) und Stöger (12.) erzielte. Gladbach präsentierte sich im ersten Durchgang desolat und blieb auch nach dem Seitenwechsel lange Zeit harmlos, während sich die Fortuna mit der deutlichen Führung im Rücken auf die Abwehrarbeit konzentrierte. Erst in der Schlussphase wurde Gladbach etwas drückender und kam zum Ehrentreffer durch den eingewechselten Zakaria (83.), zu mehr reichte es nicht.
90'
Das Spiel ist zu Ende! Fortuna Düsseldorf schlägt Borussia Mönchengladbach mit 3:1.
90'
Gladbachs Strobl kommt an einen Abpraller und zieht aus 18 Metern ab, jagt die Kugel aber deutlich über den Kasten.
90'
Andre Hoffmann geht an der Seitenlinie mit beiden Beinen voraus ins Duell mit Plea und räumt den Gladbacher Angreifer um. Überflüssige Aktion, der Düsseldorfer Verteidiger ist mit der Gelben Karte noch sehr gut bedient.
90'
Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
90'
Nochmal Gladbach: Herrmann nimmt einen langen Ball rechts am Strafraum gut an und legt ab in die Mitte zum einlaufenden Stindl. Der nimmt die Kugel direkt, Hoffmann grätscht aber dazwischen und kann seinen Schuss blocken.
88'
Düsseldorf startet mal wieder einen Konter, natürlich über den unermüdlichen Raman. Der kommt über die linke Seite bis in den Sechzehner und zieht ab, setzt seinen Schuss aber knapp über das rechte Kreuzeck.
87'
Der Ball ist erneut im Netz! Aber der Treffer für Gladbach wird zu Recht nicht gegeben. Herrmann kommt halbrechts im Sechzehner an den Ball und zieht aus der Drehung sofort ab. Er trifft ins linke Eck, stand bei der Kopfballablage von Plea aber knapp im Abseits.
85'
Plea kommt zum Abschluss und will nachlegen, sein Schlenzer aus halblinker Position ist aber kein Problem für Rensing im Tor.
83'
Tooooor! Fortuna Düsseldorf - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 3:1. Da ist ein später, kleiner Hoffnungsschimmer für Gladbach: Nach einer Ecke von rechts kann die Abwehr den Ball nicht richtig klären, die Kugel kommt eher zufällig zum eingewechselten Denis Zakaria. Der steht rechts vor dem Fünfmeterraum und schiebt den Ball platziert und flach ins rechte Eck.
80'
Das Spiel plätschert jetzt ziemlich vor sich hin, und es sieht nicht gerade danach aus, als würden die Gladbacher noch an ein Wunder glauben. Seit der Großchance für Herrmann in der 53. Minute gab es keinen einzigen Torschuss der Gäste mehr.
79'
Für eine harte Grätsche gegen Fink in der gegnerischen Hälfte sieht Tobias Strobl die Gelbe Karte.
77'
Fink trägt einen Düsseldorfer Konter auf der linken Seite im Alleingang vor, behauptet sich gegen zwei Mann und holt dann in der gegnerischen Hälfte einen Freistoß heraus. Dafür gibt es viel Applaus von den Düsseldorfer Fans für den erfahrenen Mittelfeldmann.
74'
Der bisherige Auftritt der Gladbacher im zweiten Durchgang dürfte dem mitgefahrenen Anhang wenig Hoffnung auf eine Aufholjagd machen. Die Fohlen haben zwar noch immer sehr viel Ballbesitz, finden gegen tiefstehende und gut verteidigende Düsseldorfer aber einfach keine Lücken. Die Fortuna spielt die Konter nicht mehr so gut aus wie noch vor der Pause, bleibt aber komfortabel in Führung.
71'
Wechsel auch bei der Fortuna: Doppeltorschütze Rouwen Hennings geht runter, Dawid Kownacki ist neu dabei.
69'
Wechsel bei den Gästen: Raffael kommt für Fabian Johnson ins Spiel.
68'
Strobl schlägt einen langen Ball aus dem Mittelfeld in den Sechzehner. Sein Ziel ist der startende Herrmann. Der kommt zwar hinter die Abwehr, kann die Kugel im Sechzehner aber nicht annehmen, sodass sie bei Keeper Rensing landet.
66'
Gladbach bleibt im letzten Drittel einfach zu harmlos. Herrmann kommt nach einem Seitenwechsel rechts am Sechzehner an die Kugel und leitet weiter zu Zakaria, dem verspringt der Ball aber und es gibt Abstoß für die Hausherren.
63'
Die Fortuna spielt die Kontermöglichkeiten nicht mehr so sauber aus wie noch im ersten Durchgang. Der schnelle Raman setzt sich erneut auf seiner Außenbahn durch und kommt an die Grundlinie, seine Hereingabe ist dann aber zu weit und für keinen Mitspieler zu erreichen.
62'
Die Partie wird immer ruppiger, es gibt viele Fouls und harte Zweikämpfe. Weil sich Friedhelm Funkel über einen Pfiff des Schiedsrichters aufregt, geht Schiedsrichter Tobias Stieler an die Seitenlinie, um den Düsseldorfer Coach im Gespräch zu beruhigen.
60'
Adam Bodzek hat sich beim Foul eine Wunde am Kopf zugezogen und muss ausgewechselt werden, für ihn kommt Robin Bormuth in die Partie.
58'
Alassane Plea erwischt Adam Bodzek im Luftkampf mit dem Unterarm an der Stirn und sieht die Gelbe Karte.
56'
Ansonsten hat sich aber nicht viel geändert: Gladbach hat viel Ballbesitz und sucht den Weg nach vorne, tut sich gegen tiefstehende und lauernde Düsseldorfer aber schwer. Die Gäste kriegen kaum Tempo in die Angriffe, dazu kommen immer wieder einfache Ballverluste.
53'
Riesenchance für Gladbach! Die Fortuna leistet sich einen krassen Fehlpass in der eigenen Hälfte. Herrmann kommt an die Kugel, treibt sie bis an den Sechzehner und spielt einen Doppelpass mit Stindl. Dann kommt er rechts im Strafraum unbedrängt zum Abschluss, schiebt die Kugel im Fallen aber knapp am linken Pfosten vorbei. 
52'
Ayhan kommt zurück auf den Platz und versucht es nochmal, muss dann aber einsehen, dass es nicht mehr weitergeht. Es sieht nach Leistenproblemen beim türkischen Nationalspieler aus. Für ihn kommt Andre Hoffmann ins Spiel.
49'
Der Düsseldorfer Innenverteidiger Ayhan hat sich eine Verletzung zugezogen, geht zu Boden und muss behandelt werden. Das Spiel ist unterbrochen.
48'
Erste Aktion vom neuen Mann bei Gladbach: Zakaria bringt eine Hereingabe von der rechten Außenbahn in die Mitte, dort steht aber Kaminski richtig und köpft das Leder aus der Gefahrenzone.
46'
Die zweite Hälfte läuft.
46'
Bei Gladbach gibt es in der Pause den zweiten Wechsel: Denis Zakaria kommt für Florian Neuhaus ins Spiel.
 
Was für eine erste Halbzeit! Egal, wie das Spiel ausgeht, an die ersten 16 Minuten wird man sich auf beiden Seiten noch lange erinnern. Düsseldorf konterte Gladbach ein ums andere Mal gnadenlos aus und lag nach etwas mehr als einer Viertelstunde bereits mit 3:0 in Front. Bis auf einen Lattentreffer war von völlig indisponierten Gästen bis dahin nichts zu sehen, vor allem die Abwehr präsentierte sich sehr unsortiert und fehlerhaft. Erst gegen Ende der Hälfte fanden die Fohlen etwas besser ins Spiel, nach wie vor wirkte Düsseldorf aber bei den Gegenstößen zielstrebiger und gefährlicher. Insgesamt also eine katastrophale erste Hälfte aus Gladbacher Sicht, während die Fortuna nach drei sehr schon herausgespielten Toren klar auf der Siegerstraße liegt. Mal sehen, ob es dabei bleibt oder ob Gladbach mit einem Anschlusstreffer vielleicht doch nochmal für Spannung sorgen kann. Gleich geht es weiter!
45'
Halbzeit in Düsseldorf.
45'
Gladbach kommt nochmal zum Abschluss: Plea nimmt links im Sechzehner eine Flanke mit dem Oberschenkel an und zieht dann mit rechts flach ab. Rensing ist aber auf dem Posten und fängt den Schuss im kurzen Eck sicher ab.
45'
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
44'
Nach einem Ballverlust der Gladbacher in der eigenen Hälfte wird es beinahe erneut gefährlich. Raman kommt vor der Box in Ballbesitz, kann aber am Abschluss gehindert werden. Der Ball kommt nach links zu Suttner, dessen flache Hereingabe fängt Sommer ab.
41'
Großchance für Gladbach! Herrmann kommt gleich nach seiner Einwechslung an die Kugel und bedient Stindl. Der steht vor dem Sechzehner und lässt einen schönen Schlenzer los, der ganz knapp am rechten Pfosten vorbeifliegt.
41'
Gladbach-Coach Dieter Hecking hat genug gesehen und wechselt schon kurz vor der Pause: Patrick Herrmann ist für Thorgan Hazard im Spiel.
39'
Das sieht schon nach Frustfoul aus: Florian Neuhaus fährt Stöger in der gegnerischen Hälfte mit Anlauf in die Parade und bringt ihn zu Fall. Für diese harte Grätsche gibt es die Gelbe Karte, mit der Neuhaus noch gut bedient ist.
38'
Nächster Düsseldorfer Abschluss: Gießelmann ist auf links durch und bringt die Kugel flach in die Mitte. Hennings nimmt das Zuspiel mit dem Rücken zum Tor an und legt ab, von hinten kommt Stöger und schließt flach ab, der Schuss ist aber nicht platziert und landet genau bei Sommer.
37'
Tolle Aktion von Stöger, der zwei Mann an der linken Seitenlinie nassmacht und dann mit dem Außenrist genau in die Schnittstelle nach vorne spielt. So kommt Raman links im Sechzehner frei an den Ball und zieht sofort ab, bekommt ihn aus zu spitzem Winkel aber nicht mehr aufs Tor.
35'
Bei Gladbach schaltet sich Wendt mal auf links mit nach vorne ein und schlägt eine Flanke von weit außen, die wird aber zur leichten Beute für Rensing.
33'
Die rechte Düsseldorfer Seite bleibt aktiv. Diesmal treibt Zimmermann den Ball die Linie entlang nach vorne. Er wird von drei Mann gestellt und kommt trotzdem zur flachen Hereingabe, die wird aber etwas abgefälscht und landet dann bei Keeper Sommer.
30'
Erneut so eine Szene mit Symbolcharakter: Gladbach kommt erneut zu einem Freistoß in der gegnerischen Hälfte, diesmal links vor dem Sechzehner. Stindl will es schnell machen und einen Mitspieler flach schicken, während die Defensive noch unsortiert ist. Sein Zuspiel ist aber viel zu lang und rollt über die Grundlinie.
27'
Den fälligen Freistoß aus halbrechter Position bringt Wendt mit links flach aufs lange Eck, Rensing ist aber zur Stelle und hält das Leder fest.
26'
Der Düsseldorfer Markus Suttner stoppt Alassane Plea direkt vor dem Sechzehner mit einem Trikotzupfer und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
25'
Weil das Kontern bis jetzt so gut klappt, zieht sich die Fortuna ganz weit zurück, riegelt die eigene Hälfte komplett ab und lauert auf Fehler des Gegners. Gladbach hat rund 77 Prozent Ballbesitz, schafft es aber bislang so gut wie nie bis in den Sechzehner.
23'
Bei gefühlt jedem Düsseldorfer Konter wird es gefährlich. Fink kommt links im Sechzehner an einen langen Ball, ist aber gegen drei Gladbacher allein auf sich gestellt. Er kommt trotzdem aus spitzem Winkel zum Abschluss, trifft aber nur das Außennetz.
21'
Das passt zum bisherigen Auftritt der Gäste. Nach einem Foul an Plea gibt es Freistoß aus dem linken Halbfeld. Stindl führt aus, schlägt die Hereingabe aber viel zu lang und der Ball landet im Aus.
19'
Was für eine Anfangsphase! Düsseldorf schießt sich in den Rausch, Gladbach wirkt völlig konsterniert und präsentiert sich vor allem defensiv bislang katastrophal. Gibt das einen Düsseldorfer Festtag oder fangen sich die Fohlen noch? Genug Zeit bleibt ihnen dafür, aber so langsam müssten sie aufwachen.
16'
Tooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Borussia Mönchengladbach 3:0. Das gibt es nicht! Düsseldorf schießt Gladbach ab! Erneut bereitet Raman vor, diesmal von links. Der Flügelstürmer bringt den Ball flach in die Mitte, wo Elvedi sich von Hennings abkochen lässt und das Gleichgewicht verliert. Hennings zieht nach kurzer Annahme sofort mit links ab und trifft aus halblinker Position flach ins lange Eck. 3:0!
13'
Latte! Beinahe die Antwort der Gladbacher: Neuhaus kommt rechts am Sechzehner an das Leder und zieht halb aus der Drehung mit links ab - Rensing ist aber noch dran und lenkt das Leder ans Aluminium.
12'
Tooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Borussia Mönchengladbach 2:0.Was ist denn hier los?! Gladbach wird erneut eiskalt ausgekontert! Düsseldorf erobert rechts in der eigenen Hälfte den Ball, dann geht es schnell. Zimmermann schickt Raman die Linie entlang, Wendt steht falsch und lässt ihn laufen. Raman kommt an den Sechzehner und gibt flach in die Mitte, wo sich Stöger gegen zwei Bewacher durchsetzt und aus kurzer Distanz flach einschiebt.
9'
Der frühe Treffer sorgt für beste Stimmung beim Düsseldorfer Anhang auf den Rängen. Die Gäste wollen antworten und halten den Ball in den eigenen Reihen, leisten sich aber auf dem Weg nach vorne immer wieder einfache Fehler und sind noch nicht richtig im Spiel.
6'
Tooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Borussia Mönchengladbach 1:0. Frühe Führung für die Fortuna! Bei einem Konter geht es über rechts, wo Raman steil geschickt wird. Er zieht in die Mitte und spielt dann flach vor den Sechzehner. Ginter steht eigentlich im Weg, lässt den Ball aber durchrutschen. So kommt Hennings völlig frei vor dem Tor an die Kugel, verzögert einen Moment und schiebt sie dann halbhoch rechts an Sommer vorbei ins Netz.
3'
Bei der Fortuna wird Suttner beim ersten Vorstoß mit einem langen Ball gesucht, doch Johnson passt auf, geht dazwischen und lässt das Leder ins Aus rollen. Abstoß Gladbach.
1'
Erster Gladbacher Angriff über die rechte Seite: Hazard schlägt eine Flanke von der Seitenlinie, die ist aber viel zu weit und landet im Toraus.
1'
Los geht's!
 
Personell drückt bei der Fortuna ziemlich der Schuh. Neben einigen Langzeitverletzten fallen heute Dodi Lukebakio (Gelbsperre) sowie der erkrankte Marcel Sobottka und der angeschlagene Alfredo Morales aus. Marvin Ducksch hat noch Trainingsrückstand und fehlt ebenfalls. Die Gladbacher haben dagegen keine Ausfälle zu beklagen. Im Vergleich zum Spiel gegen Freiburg stehen aber mit Neuhaus und Ginter zwei Neue in der Startelf, Zakaria und Jantschke sitzen dafür zunächst auf der Bank.
 
Wie schon beim 3:0 im Hinspiel gehen die Gäste auch heute wieder als Favorit in die Partie. Von einem klassischen Derby will Gladbach-Coach Dieter Hecking trotz der geringen Distanz von nur 35 Kilometern aber nichts wissen: "Jeder Borussia-Anhänger und jeder Spieler sieht im 1. FC Köln den großen Rivalen. Fortuna - das ist ein Nachbarschaftsduell, ohne das despektierlich zu meinen."
 
Die Fohlen können sich auf viel Unterstützung von den Rängen freuen, es wird mit bis zu 10 000 Gladbacher Fans gerechnet. Auf fremden Plätzen fühlen sich die Gladbacher zurzeit sowieso wohl: In den letzten vier Auswärtspartien holten sie drei Siege und ein Unentschieden.
 
Dazu braucht der Tabellenzwölfte aber einen anderen Auftritt als am vergangenen Spieltag. Nach der 2:5-Klatsche in Wolfsburg sieht Trainer Friedhelm Funkel sein Team vor allem in Sachen Abwehrarbeit in der Pflicht. Im Vorfeld der Partie forderte er: "Wir brauchen am Samstag eine ganz andere Defensivleistung als in Wolfsburg."
 
Im Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach wollen die Gäste ihren Platz unter den Top 4 wahren und die Champions-League-Ambitionen untermauern. Dazu muss ein Sieg her, denn Verfolger Frankfurt lauert mit nur einem Punkt Rückstand. Die Fortuna will derweil mit einem Dreier die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen. 
 
So beginnt Borussia Mönchengladbach: Sommer - Wendt, Elvedi, Ginter, Johnson - Neuhaus, Strobl, Hofmann - Plea, Stindl, Hazard.
 
Die Aufstellung von Fortuna Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Suttner - Fink, Bodzek, Stöger - Raman, Hennings, Gießelmann. 
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 27. Spieltages zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach.
Neue Ereignisse