bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker Fortuna Düsseldorf - RB Leipzig (19. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
Fortuna Düsseldorf - RB Leipzig
Beendet
27.01.2019 18:00 Uhr
77'

Lukebakio
Barkok
67'
Ducksch
63'

Fink
Hennings
46'

Raman
Ducksch
Düsseldorf Aufstellung
0 : 4
0 : 3
RB Leipzig Aufstellung
85'

Sabitzer
Cunha
85'

Werner
Augustin
73'

Demme
Forsberg
68'
Laimer
16'
Poulsen
9'
Konaté
2'
Poulsen
Live-Ticker
 
Das war der 19. Spieltag in der Bundesliga! Ich bedanke mich fürs Mitlesen und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntagabend.
 
Am kommenden Wochenende muss RB Leipzig zu Hannover 96 reisen. Die Niedersachsen werden dann erstmals unter dem neuen Trainer Thomas Doll spielen. Düsseldorf hat das schwere Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim vor der Brust.
 
Nach dem enttäuschenden Rückrundenstart gegen den BVB holt sich Leipzig die ersten drei Punkte im neuen Jahr und belegt so weiterhin Platz 4 in der Bundesliga. Der Vorsprung auf den Fünften Eintracht Frankfurt ist zudem auf drei Punkte angewachsen. Die Fortuna hingegen muss nach vier Siegen in Serie wieder eine Niederlage einstecken. Da im Tabellenkeller allerdings alle Teams ebenfalls verloren, beträgt das Polster auf die Abstiegsränge weiterhin komfortable sieben Punkte.
 
Das Spiel war eigentlich bereits nach 16 Minuten entschieden, weil RB Leipzig zu diesem Zeitpunkt bereits mit 3:0 in Front lag. Erst nutzte Poulsen einen Patzer von Rensing, dann gelang Konate eine schöner Alleingang und schließlich legte nochmal Poulsen nach. Fortuna Düsseldorf fing sich anschließend und ließ nicht mehr so viel zu, was aber auch daran lag, dass Leipzig die großen Bemühungen einstellte. Als Düsseldorf im zweiten Durchgang glaubte, nochmal herankommen zu können, legte Laimer den vierten Treffer nach. Kurz vor Schluss hatte Cunha noch den fünften Treffer auf den Fuß, doch Zimmermann verhinderte dies. Insgesamt ist es ein völlig verdienter Sieg für RB.
90'
Es gibt keine Nachspielzeit und deswegen pfeift Schiedsrichter Hartmann die Partie ab. Leipzig gewinnt mit 4:0 in Düsseldorf!
89'
Zimmermann verhindert das 0:5! Cunha ist plötzlich auf und davon, geht an Rensing vorbei und muss nur noch ins leere Tor schieben. Er bringt jedoch den Ball nicht am Rechtsverteidiger der Fortuna vorbei, der mit der Brust abblocken kann.
89'
Usami versucht es nochmal aus der zweiten Reihe nach einer Ecke, doch auch dieser Schuss wird noch abgeblockt.
87'
Die Fortuna kommt nochmal über die rechte Seite über Barkok. Seine Hereingabe wird noch abgefälscht und landet beinahe bei Ducksch, doch Klostermann ist dazwischen und klärt den Ball.
85'
...und auch Matheus Cunha darf nochmal ran. Der angeschlagene Marcel Sabitzer setzt sich jetzt auf die Bank.
85'
Jetzt ist es soweit: Jean-Kevin Augustin, Torschütze im Hinspiel, kommt für Timo Werner...
84'
Diese müssen sich allerdings noch gedulden, weil das Spiel lange nicht unterbrochen wurde und RB-Coach Rangnick eine Ecke der Fortuna abwartet.
81'
Ohne Sabitzer wird das Spiel zunächst fortgesetzt. An der Seitenlinie stehen bereits zwei Leipziger zur Einwechlsung bereit.
80'
Sabitzer wird aktuell behandelt, weil Usami dem Leipziger unglücklich auf den Fuß gestiegen ist.
77'
Letzter Wechsel bei den Hausherren: Aymen Barkok kommt für den glücklosen Dodi Lukebakio.
76'
Werner läuft alleine auf Rensing zu, doch der Nationalspieler stand im Abseits. Das Spiel plätschert jetzt vor sich hin.
73'
Emil Forsberg feiert sein Comeback! Nach über drei Monaten Verletzungspause absolviert der Schwede wieder ein Bundesligaspiel. Diego Demme hat dafür den Platz verlassen.
72'
Usami setzt nochmal ein Lebenszeichen und schießt aus 25 Metern nur knapp am linken Pfosten vorbei. Den Ball hätte Gulacsi aber wohl gehabt.
70'
Spätestens jetzt ist das Spiel entschieden. Zwar kam die Fortuna etwas mutiger aus der Kabine, doch die ganz große Gefahr strahlen die Hausherren eben nicht aus. Zudem ist es nicht der Tag von Michael Rensing, der bei zwei Gegentreffern nicht gut aussah.
68'
Tooooooooor! Fortuna Düsseldorf - RB LEIPZIG 0:4. Sabitzer wird 25 Meter vor dem Tor nicht entscheidend angegriffen, also haut der Österreicher mal drauf. Rensing ist zur Stelle, wehrt den Ball allerdings nach vorne ab. Laimer reagiert am schnellsten und versenkt den Nachschuss ins linke Eck.
67'
Ducksch rempelt im Mittelfeld Demme um und regt sich anschließend lautstark über die Entscheidung des Schiedsrichters auf. Dafür bekommt der Stürmer die erste Gelbe Karte dieses Spiels.
65'
Wieder ist es Sabitzer: Nach der darauffolgenden Ecke kommt er aus 18 Metern zum Abschluss und setzt den Ball nur knapp neben den rechten Pfosten.
64'
Beinahe das 0:4! Kaminski spielt einen katastrophalen Fehlpass zu Werner, der sofort Sabitzer auf die Reise schickt. Statt selbst abzuschließen, sucht der Österreicher in der Mitte Poulsen, doch Ayhan fälscht die Flanke noch ab und der Ball fliegt Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
63'
Funkel wechselt den nächsten Stürmer ein: Rouwen Hennings kommt für Oliver Fink.
62'
Eine echte Druckphase können die Düsseldorfer nicht entwickeln. Nach den Chancen von Fink und Ducksch hat sich RB wieder gefangen und verteidigt souverän.
59'
Bei den Leipzigern ist seit dem dritten Treffer weiterhin kein großer Offensivdrang mehr zu erkennen. Im zweiten Durchgang gab es noch keinen Abschluss auf Seiten der Gäste.
56'
Auch die wird gefährlich: Ducksch kommt aus 20 Metern zum Abschluss und visiert das rechte obere Eck an, doch Poulsen verhindert mit dem Kopf den Anschlusstreffer.
55'
Da fehlen nur Zentimeter! Kaminski ist nach einem Doppelpass mit Usami links im Strafraum frei und spielt den Ball in die Mitte. Fink verpasst nur knapp und Orban klärt zur Ecke.
54'
Leipzig macht das allerdings routiniert und stoppt die Angriffe der Fortuna meist schon an der Mittellinie.
51'
So wie die Fortuna die zweite Hälfte beginnt, hat sich Trainer Funkel das sicherlich von Beginn an gewünscht. Düsseldorf steht jetzt kompakt in der Defensive und will nach vorne immer wieder Nadelstiche setzen.
48'
Die Fortuna kommt gut aus der Pause: Usami setzt sich auf der linken Seite gut gegen Konate durch und flankt an den langen Pfosten zu Lukebakio. Der will den Ball aus zehn Metern ins linke Eck schlenzen, verfehlt es jedoch um zwei Meter.
46'
Weiter geht's in Düsseldorf!
46'
Düsseldorf wechselt zur Pause: Benito Raman konnte - ebenso wie seine Mitspieler - keine Akzente setzen und wird jetzt für Stürmer Marvin Ducksch ausgewechselt.
 
Die Gäste erwischten einen Blitzstart: Poulsen nutzte einen Fehler von Rensing zur Führung nach zwei Minuten und nur wenig später besorgte Innenverteidiger Konate mit einer starken Einzelaktion den zweiten Treffer. RB machte weiter Druck und erhöhte abermals durch Poulsen. In der Folge nahm Leipzig das Tempo raus und überließ den Düsseldorfern häufiger den Ball. Die zeigten sich natürlich geschockt und brachten nicht viel auf den Platz. Lediglich Fink hatte eine gute Kopfballmöglichkeit. Wenn die Fortuna nochmal herankommen will, muss eine enorme Leistungssteigerung her.
45'
Dann kommt der Halbzeitpfiff. RB Leipzig führt mit 3:0 bei Fortuna Düsseldorf.
45'
Es gibt nochmal eine Minute oben drauf.
44'
Der letzte Abschluss der Gäste ist bereits 20 Minuten her. RB hat schon längst in den Verwaltungsmodus geschaltet und wartet nun auf den Halbzeitpfiff.
41'
Das Spiel ist aktuell unterbrochen, weil Konate mit Raman zusammengeprallt ist. Der Leipziger hält sich die linke Schulter, kann aber ohne Behandlungspause weitermachen.
38'
Werner enteilt der Fortuna-Abwehr, wird dann allerdings zu sehr nach links gedrängt. So kann der deutsche Stürmer nicht mehr zum Abschluss kommen und auch ein Anspiel zu Sabitzer kann Düsseldorf verhindern.
36'
Die Spannung ist aus diesem Spiel natürlich raus. Aktuell spielt sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, was zur Folge hat, dass es keine Torchancen zu sehen gibt.
33'
Düsseldorf ist nun im Spiel angekommen, aber auch weil Leipzig es nach dem dritten Treffer zulässt. RB gibt sich mit der komfortablen Führung zunächst zufrieden.
30'
Beinahe wäre Lukebakio alleine auf Gulacsi zugelaufen, doch der Pass von Morales springt dem Offensivmann an die Hacke. Orban geht dazwischen und klärt die Situation.
27'
Da ist die erste ernstzunehmende Offensivaktion der Fortuna: Raman flankt von der linken Seite ins Zentrum, wo Fink am höchsten steigt und knapp am rechten Pfosten vorbeiköpft.
26'
Düsseldorf wartet weiter auf den ersten Torabschluss. Leipzig hat dagegen schon acht. Immerhin brennt seit dem 0:3 in der Defensive nichts mehr an.
23'
Doch dann folgt schon wieder der nächste Abschluss der Gäste: Der Schuss von Demme aus 20 Metern ist allerdings kein Problem für Rensing im Düsseldorfer Kasten.
22'
Jetzt schaltet RB einen Gang zurück und überlässt den Hausherren erstmal den Ball. In der Offensive hat sich Düsseldorf bislang allerdings noch nicht gezeigt.
19'
Die Fortuna ist noch überhaupt nicht in diesem Spiel angekommen und liegt bereits mit drei Treffern hinten. Nicht nur die Fans zeigen sich geschockt, auch die Mannschaft macht aktuell keinen guten Eindruck.
16'
Toooooooooor! Fortuna Düsseldorf - RB LEIPZIG 0:3. Jetzt wird es ganz bitter für die Hausherren. Halstenberg spielt einen öffnenden Pass zu Laimer, der sofort zu Poulsen weiterleitet. Der Däne hat links im Strafraum viel Platz und versenkt die Kugel schließlich trocken ins linke Eck. Doppelpack des Stürmers!
13'
Wieder ist es Werner, der rechts im Strafraum durchstartet und dann abzieht. Rensing ist im kurzen Eck zur Stelle und pariert.
12'
Das ist mehr als nur eine kalte Dusche für die Fortuna. RB stellt die Weichen bereits nach zehn Minuten auf Sieg und macht weiterhin nicht den Eindruck, den Offensivdrang einstellen zu wollen.
9'
Toooooooooor! Fortuna Düsseldorf - RB LEIPZIG 0:2. Die Fortuna pennt! Halstenberg setzt in der Düsseldorfer Hälfte Konate ein, der erst Ayhan, dann Usami und schließlich noch Morales stehen lässt und dann den Ball mithilfe des rechten Innenpfostens an Rensing vorbei ins Tor schiebt. Klasse Aktion des Innenverteidigers.
7'
Dieser wird nicht gefährlich, da Schiedsrichter Hartmann ein Offensivfoul gesehen hat.
6'
Leipzig macht weiter Druck. Diesmal taucht Werner rechts im Strafraum auf, doch auch seine Flanke wird noch abgewehrt. Nur wenige Sekunden später bekommt RB allerdings einen Freistoß auf der rechten Seite zugesprochen...
5'
Beinahe die nächste Chance für RB: Poulsen wird links in den Strafraum geschickt und läuft bis an die Grundlinie. Seine Hereingabe zu Werner wird von Ayhan noch geklärt, doch das Schiedsrichtergespann entschied ohnehin auf Abseits.
4'
Rensing muss sich diesen Gegentreffer ankreiden lassen. Eigentlich hätte er den Ball völlig unbedrängt fangen können, doch das gelang nicht.
2'
Toooooooooor! Fortuna Düsseldorf - RB LEIPZIG 0:1. Blitzstart der Gäste! Eine Ecke von der rechten Seite kann Düsseldorfs Keeper Rensing nicht festhalten und dann herrscht ein vollkommenes Durcheinander im Sechzehner der Fortuna. Der Ball landet schließlich bei Poulsen, der aus sieben Meter zur Führung der Gäste trifft.
1'
Die Gäste stoßen an. Los geht's!
 
Bevor es losgeht, blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann. Geleitet wird die Partie von Robert Hartmann, der zu seinem achten Saisoneinsatz kommt. Seine Assistenten an den Linien sind Christian Leicher und Florian Badstübner, der vierte Offizielle ist Tobias Christ. Im Keller in Köln sitzen Dr. Robert Kampka und Patrick Alt.
 
Im Hinspiel zeigte sich die Fortuna ebenfalls mutig und erkämpfte sich in Leipzig ein 1:1-Unentschieden. Lediglich RB-Stürmer Augustin konnte den Treffer von Zimmermann ausgleichen. Es war erst das fünfte Duell zwischen diesen beiden Klubs und weiterhin wartet die Fortuna auf den ersten Sieg gegen RB. Leipzig gewann bislang dreimal.
 
Dabei sah es Mitte der Hinrunde alles andere als rosig aus. Nach 14 Spieltagen lag die Fortuna mit gerade einmal neun Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und drohte nach dem Aufstieg, direkt wieder in die 2. Liga abzusteigen. Doch nur vier Spiele später sieht die Welt in Düsseldorf wieder ganz anders aus. Das liegt auch daran, dass Trainer Friedhelm Funkel nach langem Hin und Her seinen im Sommer auslaufenden Vertrag vor eineinhalb Wochen verlängerte.
 
Leichtes Spiel haben die Leipziger in Düsseldorf aber nicht, schließlich hat die Fortuna vier Siege in Serie im Rücken. Durch die Erfolge gegen Freiburg, Dortmund, Hannover und Augsburg hat sich Düsseldorf ein großes Polster im Abstiegskampf erspielt und liegt nun sieben Zähler vor dem Relegationsrang.
 
In der Liga verlor RB dadurch den Anschluss an den FC Bayern München, der am frühen Nachmittag gegen Stuttgart gewann und so den Leipzigern enteilt. Mit einem Sieg können die Gäste allerdings den Vorsprung auf Eintracht Frankfurt und die Europa-League-Plätze auf drei Punkte vergrößern.
 
Die Leipziger verzweifelten am vergangenen Wochenende an der eigenen Chancenverwertung und auch an BVB-Keeper Roman Bürki. Besonders Marcel Sabitzer hatte Mitte der zweiten Hälfte die große Chance auf den Ausgleich, doch am Ende sollte der Kracher von Axel Witsel den Unterschied machen.
 
Gäste-Coach Ralf Rangnick nimmt gezwungenermaßen zwei Veränderungen in seiner Startelf im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund vor: Orban ersetzt den gesperrten Upamecano in der Innenverteidigung und für den angeschlagenen Kampl feiert der Winterneuzugang Adams sein Debüt.
 
Und so sieht die Aufstellung von RB Leipzig aus: Gulacsi - Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg - Laimer, Demme, Adams - Sabitzer, Poulsen, Werner.
 
Trainer Friedhelm Funkel verändert sein Team im Vergleich zum 2:1-Sieg in Augsburg am vergangenen Wochenende auf zwei Positionen: Fink und Raman ersetzen in der Offensive Karaman und Ducksch.
 
Die Aufstellungen sind da! Das ist die Startformation von Fortuna Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Lukebakio, Stöger, Fink, Morales, Usami - Raman.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen Fortuna Düsseldorf und RB Leipzig.
Neue Ereignisse