bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf (17. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf
Beendet
22.12.2018 15:30 Uhr
84'

Walace
Hadzic
73'
Walace
71'

Muslija
Maina
60'
Felipe
Hannover Aufstellung
0 : 1
0 : 0
Düsseldorf Aufstellung
90'
Fink
88'
Zimmermann
84'

Karaman
Fink
76'
Ayhan
69'

Usami
Raman
46'

Bodzek
Sobottka
24'
Bodzek
Live-Ticker
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Bundesliga. Ab 18:30 Uhr rollt der Ball auch im Spitzenspiel zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt. Klicken Sie gerne beim Kollegen rein. Wir wünschen schöne Feiertage und ein besinnliche Weihnachten.
 
Hannover kann die Aufholjagd am 19. Januar um 15:30 Uhr gegen Bremen starten. Düsseldorf startet zeitgleich in Augsburg in den zweiten Abschnitt der Saison.
 
Die Niedersachsen beenden die Hinrunde mit mageren elf Punkten als Vorletzter. Stuttgart, das den Relegationsplatz belegt, ist drei Zähler entfernt. Düsseldorf rückt auf Rang Vierzehn vor und dürfte zufrieden sein.
 
In einer insgesamt unterdurchschnittlichen Bundesliga-Begegnung setzt sich die Fortuna durch einen späten Treffer glücklich durch. Unverdient ist dieser Sieg allerdings nicht, da die Gäste heute mehr Torgefahr ausstrahlten und auch die besseren Möglichkeiten hatten. Während Düsseldorf mit dem dritten Sieg in Folge beruhigt in die Winterpause gehen wird, heißt es bei Hannover: Alarmstufe Rot.
90'
Und jetzt ist Schluss! Düsseldorf entführt die kompletten drei Punkte.
90'
Tooooooor! Hannover - DÜSSELDORF 0:1. Die Gäste erzielen den später Treffer! Rouwen Hennings spielt die Kugel auf Oliver Fink, der halblinks 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen wird. Der 36-Jährige zieht dann einfach mal ab. Esser ist noch dran, kann den Ball aber nicht am Tor vorbeilenken. Im langen Eck schlägt das Spielgerät dann ein. Den muss der eigentlich heute so starke Michael Esser halten.
90'
Wir sind bereits in der Nachspielzeit. Es gibt drei Minuten obendrauf ...
88'
Zimmermann unterbindet mit einer tollen Grätsche den Hannoveraner Konter. Den folgenden Einwurf unterbindet er ebenfalls, allerdings mit unfairen Mitteln. Schiedsrichter Dankert zückt die Gelbe Karte.
86'
Die Zeit läuft den Niedersachsen davon. Beim aktuellen Spielstand würde Hannover die Hinrunde als Vorletzter beenden.
84'
Auch Hannover bringt noch einen frischen Mann. Für Walace kommt nun Benjamin Hadzic ins Spiel.
84'
Die Gäste wechseln ein letztes Mal: Oliver Fink ersetzt Kenan Karaman.
82'
Rouwen Hennings setzt Kenan Karaman nochmal in Szene. Der Türke kommt in der Strafraummitte zum Abschluss, doch dann wirft sich ein Düsseldorfer noch dazwischen und blockt die Kugel entscheidend ab.
80'
Zehn Minuten plus Nachspielzeit verbleiben den Mannschaften noch. Was hat diese Partie noch zu bieten?
78'
Düsseldorf strahlt nach wie vor mehr Torgefahr aus. Sollte noch ein Treffer fallen, dann stehen die Chancen für die Fortuna wohl etwas besser.
76'
Kaan Ayhan bringt Bobby Wood zu Fall. Auch für diese Aktion greift der Unparteiische in die Tasche und zückt Gelb.
75'
Wir gehen nun in die Schlussviertelstunde dieser Partie. Düsseldorf kann mit dem einen Punkt sicherlich besser leben, als die Gastgeber. Wird Hannover in der Schussphase nochmal ins Risiko gehen?
73'
Walace trifft Sobottka unabsichtlich mit dem Arm im Gesicht. Folgerichtig sieht der Brasilianer die Gelbe Karte.
71'
Und auch Hannover wechselt nun zum ersten Mal: Florent Muslija hat Feierabend. Für ihn kommt Linton Maina.
69'
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Benito Raman ersetzt Takashi Usami.
68'
Das Spiel wird intensiver. Die Hoffnung, dass wir hier noch einen Treffer vermelden, lebt wieder. Hannover hat mehr Ballbesitz, Düsseldorf hat die besseren Möglichkeiten.
65'
Und nochmal die Fortuna: Kenan Karaman vernascht Felipe rechts im Strafraum und sucht aus zwölf Metern den Abschluss. Erneut ist Esser zur Stelle und pariert stark. Glück für Hannover, dass der Aufsteiger den Ball noch nicht im Netz zappeln gelassen hat.
62'
Den anschließenden Freistoß bringt Ayhan halblinks aus 20 Metern gut auf den langen Pfosten. Es gelingt keinem Hannoveraner zu klären, sodass Gießelmann im Fallen zum Abschluss kommt. Auf der Linie gelingt es Esser den festzuhalten und sein Team vor dem Rückstand zu bewahren.
60'
Felipe räumt Rouwen Hennings um. Für dieses Foul sieht der Brasilianer die Gelbe Karte.
57'
Das Ballbesitzverhältnis spricht mit knapp 60 Prozent noch immer deutlich für Hannover 96. Wirklich überlegen sind die Hausherren aber nicht.
54'
Lukebakio versucht es am rechten Strafraumeck mit einem Dribbling gegen drei Rote. Der Belgier verliert den Ball dann aber an Felipe. Es wird einfach nicht gefährlich in den beiden Strafräumen.
51'
Die Niedersachsen geben den Ton an, kommen aber einfach nicht in Schusspositionen. Es ist zum Verzweifeln aus Sicht der Gastgeber.
48'
Hannover sucht auch in den Anfangsminuten der zweiten Hälfte wieder den Weg nach vorne. Düsseldorf steht allerdings weiterhin sehr kompakt und bietet den Hausherren keine Lücken an.
46'
Der Ball rollt wieder. Auf geht's in den zweiten Abschnitt.
46'
Die Fortuna wechselt: Für Adam Bodzek kommt Marcel Sobottka ins Spiel.
 
Ein erster Durchgang, der spielerisch keine Highlights bot und auch insgesamt sehr enttäuschte. Sicherlich darf man bei einem Kellerduell keinen Glanz erwarten, doch das sieht heute eher nach Zweitliga-Fußball aus. Wir können nur hoffen, dass der Ball nach dem Seitenwechsel den Weg in eines der beiden Tore finden wird und das Spiel dadurch endlich richtig in Fahrt kommt.
45'
Pünktlich pfeift Schiedsrichter Bastian Dankert zur Pause.
43'
Miiko Albornoz versucht es nach einer abgewehrten Ecke nochmal mit einem Drop-Kick aus 18 Metern halblinker Position. Der Chilene triff den Ball gut, bringt ihn aber nicht mit dem nötigen Druck aufs Tor. Rensing hat deshalb keine Probleme.
40'
Beide Mannschaften machen wenig bis keine Fehler. Die Angst in Rückstand zu geraten, ist auf beiden Seiten groß.
38'
Wir gehen nun in die Schlussphase der ersten Hälfte, die erst in den letzten Minuten etwas an Tempo gewonnen hat ...
36'
Takashi Usami setzt Kenan Karaman links im Strafraum in Szene. Der Ex-Hannoveraner kommt aus leicht spitzem Winkel zum Abschluss, kann Michael Esser aber nicht überwinden.
34'
Auch Düsseldorf scheint nun das Tempo anziehen zu wollen. Wenn es so weiter läuft, ist vielleicht noch ein Treffer vor der Pause möglich.
32'
Hannover schaltet einen Gang hoch und erhöht den Druck auf die Gäste. Vor allem Genki Haraguchi dreht nun auf. Der Japaner, der fußballerisch über viel Qualität verfügt, scheint die nötigen Ideen zu haben.
29'
Starker Angriff der Hausherren: Haraguchi zieht von der rechten Seite ins Zentrum, lässt gleich zwei Düsseldorfer stehen und spielt den Ball auf den links mitlaufenden Weydandt, der am Strafraumeck das Auge für Wood hat und den Ball auch gut auf den US-Boy hebt. Der EX-Hamburger holt den Ball halbrechts zehn Meter vor dem Tor mit der Brust aus der Luft, kommt dann unter Bedrängnis aber nicht mehr zum Abschluss.
26'
Der Rasen ist sehr tief. Auf diesem Untergrund, der im Laufe der Begegnung sicherlich noch weiter an Qualität verlieren wird, ist Kombinationsfußball nur schwer möglich.
24'
Adam Bodzek kommt zu spät in den Zweikampf mit Florent Muslija. Die Aktion hat die erste Gelbe Karte zur Folge. Da es für Bodzek bereits die 5. Gelbe Karte in der laufenden Saison ist, fehlt er zum Rückrundenauftakt in Augsburg.
21'
20 Minuten sind bereits gespielt. Beide Mannschaften haben weiterhin große Probleme im vorderen Drittel. Kaum Ideen, wenig Tempo und fast ausschließlich Distanzschüsse. Ein Treffer würde diesem Spiel sicherlich nicht schaden.
19'
Walace versucht es nun mal mit einem Fernschuss. Der Brasilianer sucht sein Glück zentral aus 25 Metern und trifft den Ball auch ordentlich. Rensing muss allerdings nicht eingreifen, da die Kugel drei Meter rechts übers Tor segelt.
16'
Lukebakio sprintet nun über den rechten Flügel in den Strafraum, wo Felipe sich aber im richtigen Moment zwischen den belgischen Angreifer und den Ball schiebt. Lukebakio rutscht anschließend weg.
13'
Das Spiel ist nach wie vor völlig ausgeglichen und kann in beide Richtungen kippen. Auf anderen Plätzen wird sicherlich mehr Tempo geboten. Dieses Spiel lebt von der Spannung!
11'
Erste gute Aktion der Fortuna: Dodi Lukebakio spielt halbrechts 25 Meter vor dem Tor einen Doppelpass mit Kevin Stöger, macht anschließend noch einige Schritte ins Zentrum und schlenzt die Kugel aus 19 Metern mit links aufs lange Eck. Zu seinem Pech fliegt das Spielgerät einen Meter am linken Pfosten vorbei.
8'
Wir warten auf die erste Großchance dieser Begegnung. Im Moment deutet sich kein Treffer an, doch es reicht ja auch ein Fehler in der gegnerischen Abwehr.
5'
Das Spiel kommt noch nicht so richtig in Fahrt. Natürlich ist dieses Spiel für beide Mannschaften sehr wichtig. Ein Niederlage gegen einen Tabellennachbarn wollen beide Seiten vermeiden.
3'
Die Hausherren übernehmen in den Anfangsminuten den aktiven Part. Düsseldorf ist zunächst darauf konzentriert, kompakt zu stehen.
1'
Und jetzt geht es los! Der Ball rollt.
 
Bastian Dankert wird das Spiel leiten. An den Seitenlinien sind die Kollegen Rene Rohde und Markus Häcker im Einsatz.
 
Die Spieler befinden sich bereits auf dem Rasen. Knapp 35.000 Zuschauer warten auf den Anpfiff ...
 
Die Gäste aus Düsseldorf kommen sicherlich mit einer breiten Brust in die HDI-Arena. Mit zwei Siegen in Folge hat der Aufsteiger eine Mini-Serie gestartet.
 
Hannover konnte nur eins der letzten zehn Spiele gewinnen. Die Gastgeber befinden sich in einer echten Formkrise.
 
In Niedersachsen kommt es heute zum Kellerduell. Die Hausherren sind mit mageren elf Zählern Vorletzter. Düsseldorf steht mit 15 Punkten gerade noch über dem Strich.
 
Fortuna Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Karaman, Stöger, Bodzek, Usami - Lukebakio, Hennings.
 
Hannover 96: Esser - Sorg, Anton, Felipe - Haraguchi, Walace, Schwegler, Albornoz - Wood, Muslija, Weydandt.
 
Andre Breitenreiter lässt die gleiche Elf beginnen, die in Freiburg beim 1:1 einen Punkt einfuhr. Sein Gegenüber Friedhelm Funkel ändert das System von einem 4-1-4-1 auf ein klassisches 4-4-2. Sobottka, der gegen Dortmund auf der Sechs eingesetzt wurde, nimmt erstmal auf der Bank platz. Bodzek rückt neben Stöger ins zentrale Mittelfeld. Auf dem rechten Flügel ersetzt Karaman den ebenfalls auf der Bank sitzenden Zimmer. Auch Fink fliegt aus der Startelf. Für ihn ist Rouwen Hennings dabei, der die Doppelspitze mit Lukebakio bilden wird.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf.
Neue Ereignisse