bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker Hannover 96 - Werder Bremen (18. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
Hannover 96 - Werder Bremen
Beendet
19.01.2019 15:30 Uhr
87'

Sorg
Felipe
82'
Akpoguma
72'

Schwegler
Fossum
67'
Müller
63'

Wood
Jonathas
56'
Sorg
Hannover Aufstellung
0 : 1
0 : 1
Bremen Aufstellung
86'

Sahin
Möhwald
80'

Rashica
Sargent
70'
Augustinsson
63'

Harnik
Bargfrede
32'
Rashica
Live-Ticker
 
Das war es für heute aus der HDI Arena. Einen schönen Abend noch!
 
Schauen wir auf den nächsten Spieltag: Hannover muss zum schweren Auswärtsspiel nach Dortmund. Werder empfängt kommenden Samstag zum Topspiel Eintracht Frankfurt.
 
Und dieser Sieg geht in Ordnung! Über weite Strecken der Partie war Werder hier die aktivere und bessere Mannschaft, auch wenn die Gäste hier enorm viele Chancen fahrlässig haben liegen lassen. Die Mannschaft von Florian Kohfeldt kommt hier gut aus der Winterpause und zeigte sich vor allem spielerisch stark. Auf der anderen Seite steht Hannover 96, das heute zu wenig auf den Rasen gebracht hat und denen merklich anzusehen war, dass in der Offensive viele Optionen verletzungsbedingt wegfallen. Auch die Neuzugänge Müller und Akpoguma konnten an der schwachen Leistung heute nicht viel ändern.
90'
Schluss! Werder schlägt Hannover mit 1:0!
90'
Esser ist mit vorne und kommt nach einer Ecke an den Ball. Seine Verlängerung landet bei Felipe, dessen Schuss von der Linie gekratzt wird!
90'
Werder kontert über Klaassen, doch der Niederländer fasst sich an die Wade und bleibt liegen.
90'
Es gibt drei Minuten oben drauf!
87'
Und bei Hannover kommt Felipe für Sorg.
86'
Werder wechselt: Möhwald für Sahin.
85'
Eggestein setzt sich auf der rechten Seite durch und steht blank vor Esser, sein Kunstschuss mit dem Außenrist ist aber viel zu zentral.
82'
Und der junge US-Amerikaner wird direkt gelegt. Gelbe Karte für Akpoguma.
80'
Rashica hat für heute ausgedient: Sargent ist für ihn dabei.
77'
Wieder Rashica! Der Flügelstürmer läuft alleine auf Esser zu und drückt aus 14 Metern ab, sein Schuss ist zwar hart, aber zu zentral. Esser fliegt und pariert. 
75'
Hannover macht das Ding nicht rein! Walace spielt einen überragenden Pass in den Lauf von Fossum, der keine drei Minuten auf dem Platz steht. Pavlenka kommt raus, verkürzt den Winkel für Fossum und der Mittelfeldspieler verstolpert kläglich.
72'
Der nächste Wechsel bei den Gastgebern: Schwegler macht Platz für Fossum.
70'
Auf der Gegenseite muss Augustinsson gegen Müller zupacken und holt sich ebenfalls die Verwarnung ab.
68'
Der anschließende Freistoß von Augustinsson landet in der Mauer.
67'
Rashica läuft den Konter für Werder, 20 Meter vor dem Kasten holt Müller die Sense raus und schlägt zu. Gelbe Karte für den Hannoveraner.
65'
Kruse und Rashica kombinieren gut am Sechzehner der Gastgeber, doch Anton geht vehement dazwischen und klärt die Situation.
63'
Auch Werder wechselt zum ersten Mal: Bargfrede für Harnik, es wird defensiver bei den Gästen.
63'
Breitenreiter reagiert: Rückkehrer Jonathas kommt für Bobby Wood.
62'
Albornoz probiert es mit einer Flanke von der linken Seite, doch Pavlenka steigt hoch und pflückt den Ball vor Weydandt.
59'
Hannover lässt den Ball lange durch die eigenen Reihen laufen, in die Offenisve geht das ganze aber noch nicht. Da muss mehr kommen.
56'
Die erste Verwarnung im Spiel. Sorg zieht Augustinsson am Trikot und unterbindet einen Konter der Gäste.
53'
Auch Werder ist weiterhin gut im Spiel und versucht, Tempo reinzubringen. In den ersten Minuten sah die Defensive der 96er doch recht wackelig aus. 
50'
Rashica mit der  Chance für Werder. Auf der linken Seite verliert ihn Sorg aus den Augen, der Bremer kann mit Ball auf Esser zu laufen, doch aus spitzem Winkel bereitet sein Schuss dem Schlussmann keine Probleme.
48'
Die Gastgeber sind hier sichtlich bemüht, sofort offensiv ins Spiel zu kommen. Bisher sieht das schon besser aus als in der ersten Halbzeit.
45'
Weiter gehts mit der zweiten Hälfte!
 
Und die Bremer Führung ist vollkommen verdient. Die Gäste brauchten gute 20 Minuten, um sich nach der Winterpause wieder zufinden, ehe sie hier offensiv drei Gänge hochgeschaltet haben und nach guten Chancen zur Führung durch Rashica gekommen sind. Hannover 96 sieht man die Unsicherheit aus der ersten Saisonhälfte deutlich an. Darauf bedacht, keine Fehler zu machen, kam von den Gastgebern im Spiel nahezu nichts in den ersten 45 Minuten. Andre Breitenreiter hat in der Halbzeitpause Arbeit vor sich.
45'
Und nach einer Minute Nachspielzeit geht es in die Kabinen.
43'
Wieder Werder! Harnik bricht auf der rechten Seite durch und schlägt einen scharfen Ball an den Fünfer, Eggestein fliegt in den Ball und sein Hackenversuch landet am langen Pfosten! Esser konnte dem Ball nur hinterher schauen.
41'
Harnik muss hier das Zweite machen! Aus dem Nichts steckt Eggestein auf Harnik durch, der 14 Meter vor dem Kasten vollkommen blank steht. Sein Schuss ist viel zu unplatziert, Esser hat keine Probleme.
38'
Mal wieder die Gastgeber. Schwegler tankt sich stark durchs Mittelfeld durch und bedient Weydandt, der aus 25 Metern voll draufhält. Sein Schuss landet auf der Tribüne.
35'
Und Bremen hält den Druck jetzt sehr hoch und läuft früh an. Grün-Weiß will das zweite Tor vor der Halbzeit.
32'
Toooor! Hannover 96 - WERDER BREMEN 0:1. Und das hatte sich abgezeichnet. Kruse spiet einen präzisen Pass zu Eggestein, der den Ball von der rechten Seite flach an den Elfmeterpunkt spielt. Harnik probiert es mit der Hacke und Esser kratzt den Ball aus dem rechten Eck, Rashica steht goldrichtig und staubt ab!
30'
Schwegler probiert sich mit einem Eckball von der rechten Seite, doch auch der Standard sorgt für keine Gefahr. Man merkt 96 hier die Unsicherheit im eigenen Spiel an.
27'
Und das ist der erste Knaller der Partie. Rashica wird mit einem hohen Ball zentral an der Strafraumkante bedient. Der Flügelspieler kontrolliert den Ball mit der Brust und zieht artistisch ab, Esser muss sich ganz lang machen und fischt den Ball aus dem rechten Knick!
26'
Kruse taut langsam auf und nimmt sich den nächsten Distanzschuss, der Esser wenig Probleme bereitet. Die Partie nimmt Fahrt auf.
24'
Rashica läuft alleine auf der linken Seite bis zum Sechzehner und schlägt einen Ball in die Mitte, der seine drei Mitspieler allesamt verfehlt. Sehr fahrlässig vom Flügelspieler. 
21'
Und da ist der Captain! Kruse setzt zum Sprint auf der linken Außenbahn an und provoziert die Ecke, die von Hannover zwar geklärt wird, am Sechzehner kommt aber Sahin zum Schuss, dessen Ball knapp am rechten Pfosten vorbeistreicht!
20'
Nach 20 Minuten ist der Bremer Kapitän Max Kruse noch gar kein Faktor in dieser Partie.
17'
Auf der linken Seite kombinieren Schwegler und Weydandt stark und der bullige Stürmer kann mit dem Ball in den Strafraum gehen, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen.
14'
Werder setzt heute auf elf Akteure, die schon zu Saisonbeginn im Kader standen. Für Hannover laufen die Neuzugänge Akpoguma und Müller auf, die von Hoffenheim und Frankfurt im Winter an die Leine gewechselt sind. 
11'
Und im Gegenzug Werder! Ein schneller Konter durch die Mitte, Eggestein bedient Harnik zentral am Strafraum, der vollkommen blank steht. Sein Schuss landet allerdings in Essers Armen.
10'
Der erste Abschluss der Partie. Schwegler schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Sechzehner, wo Anton alleingelassen aus zehn Metern zum Kopfball kommt, den Ball aber deutlich über den Kasten köpft. Da war mehr drin.
7'
Und dieses Spiel läuft hier sehr langsam an. Hannover ist hier um Stabilität bemüht, Werder schiebt sich die Kugel hin und her.
4'
Werder kommt über die linke Seite und setzt Rashica in Szene, der sich allerdings etwas unkontrolliert verdribbelt. Esser darf abstoßen.
1'
Wood und Langkamp stoßen unmittelbar nach dem Anstoß zusammen und bleiben vorerst liegen, nach kurzer Pause kann es weitergehen.
1'
Der Unparteiische Marco Fritz gibt die Partie frei und der Ball rollt!
 
Die Mannschaften laufen in die HDI Arena ein, es ist angerichtet.
 
Der aktuelle Trend spricht allerdings nicht für Werder: Aus den letzten vier Auswärtsspielen gab es nur einen Punkt für die Mannschaft von Florian Kohfeldt.
 
Mit einem Sieg können die Gäste aus Bremen heute zu 1899 Hoffenheim aufschließen, die noch drei Punkte Vorsprung haben, allerdings gestern bereits gegen die Bayern mit 1:3 verloren haben.
 
Schauen wir auf die Tabelle: Mit elf Zählern liegt Hannover punktgleich mit dem Tabellenschlusslicht Nürnberg auf dem 17. Platz. Vor den 96ern liegt der VfB Stuttgart mit 14 Punkten. Werder steht mit 22 Zählern auf dem 10. Tabellenplatz. 
 
Mit nur elf Punkten nach der Hinrunde steht Hannover so schlecht wie seit der Saison 1971-1972 nicht mehr da. Damals konnte 96 am Saisonende noch die Klasse halten.
 
Für Hannover ist es heute das 1000. Spiel in der Bundesliga. Bisher sprangen 305 Siege, 249 Remis und 445 Niederlagen für 96 heraus.
 
Auch Grün-Weiß muss heute mitunter auf Yuya Osako verzichten, der mit Japan beim Asien Cup unterwegs ist. Fin Bartels fehlt heute verletzt.
 
So gehen es die Gäste aus Bremen an: Pavlenka - Gebre Selassie, Langkamp, Moisander, Augustinsson - Sahin, Eggestein, Klaassen - Kruse - Rashica, Harnik.
 
Die Gastgeber haben heute einige Personalsorgen: Genki Haraguchi fehlt gesperrt. Dazu kommen unter anderem Niclas Füllkrug, Edgar Prib, Ihlas Bebou und Linton Maina, die verletzungsbedingt nicht dabei sind.
 
Das ist die Mannschaftsaufstellung von Hannover 96: Esser - Akpoguma, Anton, Wimmer - Sorg, Schwegler, Walace, Albornoz - Müller, Weydandt, Wood. 
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen Hannover 96 und Werder Bremen.
Neue Ereignisse