bedeckt München 19°

Bundesliga Live-Ticker Hertha BSC - VfL Wolfsburg (20. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
Hertha BSC - VfL Wolfsburg
Beendet
02.02.2019 15:30 Uhr
90'
Selke
88'
Darida
77'
Lazaro
71'

Maier
Darida
67'

Plattenhardt
Mittelstädt
66'

Ibisevic
Kalou
Hertha BSC Aufstellung
0 : 1
0 : 0
Wolfsburg Aufstellung
92'

Rexhbecaj
Uduokhai
86'

Malli
William
66'

Steffen
Brekalo
65'
Weghorst
53'
Steffen
Live-Ticker
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am nächsten Spieltag muss Hertha BSC auswärts bei Werder Bremen ran und Wolfsburg bekommt es ebenfalls auswärts mit dem SC Freiburg zu tun.
 
Mit dem heutigen Sieg setzt sich Wolfsburg nicht nur mit nun 31 Punkten von Hertha BSC (28 Punkte) ab, sondern wahrt auch die Chancen, nächste Saison international im Einsatz zu sein.
 
Der VfL Wolfsburg hat im Jahr 2019 die ersten Punkte geholt. Die Mannschaft von Trainer Labbadia gewann durch einen Treffer von Weghorst bei Hertha BSC. Insgesamt geht der Sieg der Gäste vor allem deshalb in Ordnung, weil sie vor der Pause schon die strukturiertere Mannschaft waren. Erst in der Schlussphase kam Hertha BSC etwas besser auf, scheiterte aber immer wieder am bärenstarken VfL-Torhüter Casteels, der sowohl gegen Grujic, Darida und Selke in den letzten zehn Minuten Sieger blieb. 
90'
Schlusspfiff in Berlin.
90'
Dritter Wechsel bei Wolfsburg: Für Rexhbecaj kommt Uduokhai ins Spiel.
90'
Schiedsrichter Dingert ordnet vier Minuten Nachspielzeit an.
90'
Selke sieht nach einer Topchance Gelb, obwohl er zu Recht reklamierte. Schiedsrichter Dingert hat nicht wahrgenommen, dass Casteels mit den Fingerspitzen noch dran war und entschied auf Abstoß - eine Fehlentscheidung.
89'
Was für eine Parade! Selke wird links im Strafraum perfekt mit einem Pass in den Lauf bedient und er hält in Richtung langes Eck drauf. Casteels lenkt den Ball perfekt mit den Fingerspitzen um den Pfosten. 
88'
Herthas Darida grätscht Roussilon von hinten um und sieht dafür die Gelbe Karte.
86'
Zweiter Wechsel bei Wolfsburg: Für Malli kommt William ins Spiel.
85'
Die Berliner drängen jetzt auf den Ausgleich, drücken Wolfsburg erstmals im heutigen Spiel richtig hinten rein. 
83'
Grujic schlenzt eine Flanke von der rechten Seite des Strafraums in den Fünfmeterraum, wo Selke dann im Zentrum nur einen Schritt zu spät kommt, um die Hereingabe zu verwerten.
81'
Fast der Ausgleich! Zunächst scheitert Grujic per Kopfball an Casteels, den Nachschuss von Darida aus fünf Metern blockt der belgische Torhüter dann auch noch mit dem Körper ab und hält damit die Null für die Wolfsburger fest.
80'
So langsam geht es in die absolute Schlussphase dieser Begegnung und immer noch führt Wolfsburg durch den Treffer von Weghorst bei Hertha BSC mit 1:0. 
77'
Herthas Lazaro sieht für ein taktisches Foulspiel gegen Roussilon die Gelbe Karte. Für den österreichischen Nationalspieler ist es die fünfte Verwarnung der Saison, damit fehlt er im nächsten Bundesliga-Spiel der Hertha.
75'
Querschläger! Brooks befördert eine Flanke von Mittelstädt beinahe in Richtung eigenes Tor. Der Ball geht aber am Ende doch nur ins Toraus und damit gibt es einen Eckball für seinen Ex-Klub Hertha BSC.
72'
Beim angeschlagenen Berliner Maier geht es also nicht weiter und so müssen die Gastgeber schon gut 20 Minuten vor dem Ende die letzte Wechseloption ziehen. Darida kommt nun bei den Herthanern ins Spiel.
71'
Dritter Wechsel bei Hertha BSC: Für Maier kommt Darida ins Spiel.
69'
Herthas Trainer Dardai versucht nun in Person von Kalou die Wende zu schaffen. Der Ivorer ersetzt den heute eher glücklosen Ibisevic im Angriff der Berliner.
67'
Zweiter Wechsel bei Hertha BSC: Für Plattenhardt kommt Mittelstädt ins Spiel.
66'
Erster Wechsel bei Wolfsburg: Für Steffen kommt Brekalo ins Spiel.
66'
Erster Wechsel bei Hertha BSC: Für Ibisevic kommt Kalou ins Spiel.
65'
Toooooooor! Hertha BSC - VFL WOLFSBURG 0:1! Roussilon  setzt sich links im Strafraum, im Rücken von Lazaro ab und wird perfekt angespielt. Der Außenverteidiger spielt anschließend flach ins Zentrum und Weghorst spitzelt das Leder aus rund sechs Metern genau unten rechts ins Eck zur 1:0-Führung für den VfL Wolfsburg. Für den Niederländer Weghorst war es das siebte Saisontor.
64'
Maier setzt sich von links am Strafraum in Bewegung, stürmt zur Mitte und hält aus gut 22 Metern drauf. Casteels fängt den eigentlich guten Schuss des Herthaners souverän.
61'
Hertha-Trainer Dardai ist immer noch nicht begeistert vom Spiel seines Teams, gerade bekam Außenverteidiger Plattenhardt nach einem Fehlpass eine verbale Standpauke des Ungarn.
59'
Maier kommt gut 20 Meter vor dem Tor an den Ball, doch statt sofort abzuziehen, vertändelt das Hertha-Eigengewächs das Leder in einem Dribbling gegen Knoche sofort wieder.
55'
Für den Zuschauer ist die Begegnung in dieser Phase wohl nur schwere Kost. Die beiden Mannschaften operieren teilweise mit vielen hohen Bällen und auch im Passspiel am Boden gibt es zahlreiche Fehlpässe.
53'
Wolfsburgs Steffen sieht für eine Schwalbe im Strafraum die Gelbe Karte - eine richtige Entscheidung, denn sein Schweizer Landsmann Lustenberger hat den VfL-Profi nicht berührt.
49'
Herthas Routinier Lustenberger ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld leicht angeschlagen, der Schweizer kann aber nach kurzer Verschnaufpause weitermachen.
47'
Beide Trainer verzichteten zur Pause auf jegliche personelle Veränderungen und vertrauen weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.
46'
Weiter geht es in Berlin.
 
Zwischen Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg steht es zur Pause noch 0:0. In einer spielerisch durchschnittlichen Begegnung mit relativ wenigen Torchancen fanden die Gäste die zwei besten Möglichkeiten zum Führungstreffer vor. Bei einem Konter vergab Außenverteidiger Roussilon innerhalb weniger Sekunden gleich zwei Mal gegen Torhüter Jarstein. Auf der anderen Seite tat sich Hertha BSC sehr schwer, seine Torjäger Selke und Ibisevic in Szene zu setzen. Beide Stürmer blieben ohne nennenswerten Torabschluss. Insgesamt war somit Wolfsburg in einer grundsätzlich ausgeglichenen Begegnung dem 1:0 näher als die Gastgeber.
45'
Halbzeit in Berlin.
45'
Schiedsrichter Dankert ordnet eine Minute Nachspielzeit in der ersten Spielhälfte an.
45'
Gerhardt bekommt bei einem Laufduell den Ellenbogen von Grujic ganz unglücklich und unabsichtlich ins Gesicht und muss nun erst einmal behandelt werden. 
44'
Herthas Trainer Dardai ist vom bisherigen Vortrag seiner Elf offensichtlich ganz und gar nicht angetan. Der Ungar steht mit grimmiger Miene an der Seitenlinie. 
42'
Mit der Hacke! Wolfsburg spielt eine Chance über die linke Außenbahn sehr schön heraus, Rousillon hinterläuft und bekommt den Ball, spielt ihn dann flach an den kurzen Pfosten, wo es Steffen per Hacke versucht. Der Ball geht links unten nur ganz knapp am Tor vorbei.
39'
Malli  behauptet sich links am Strafraum durch eine gute Finte gegen Stark und versucht es anschließend mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck. Jarstein ist erneut wachsam und fängt den Schuss des Wolfsburgers.
37'
Hertha BSC hat die Formation mittlerweile etwas geändert. Der Schweizer Lustenberger rückte eine Position nach vorne und spielt mittlerweile als Sechser.
33'
Mittlerweile ist mehr als eine halbe Stunde in Berlin gespielt und immer noch ist das Duell der Hertha gegen Wolfsburg torlos. Die Gäste hatten durch eine Doppelchance von Roussilon die beste Möglichkeit, um in Führung zu gehen, während sich die Berliner so langsam annähern.
32'
Lazaro zündet auf der rechten Außenbahn den Turbo und kommt bis an den Strafraum durch. Dort zieht der Österreicher aus rund 16 Metern ab, verfehlt mit seinem Flachschuss das lange Eck aber doch deutlich.
30'
Knoche ist nach einem Luftzweikampf mit Selke leicht angeschlagen, nachdem der Wolfsburger Verteidiger von seinem Gegenspieler in der Luft einen Schlag abbekommen hat.
28'
Maier löffelt den Ball von links am Strafraum einfach mal auf Verdacht in Richtung Fünfmeterraum, wo Selke zum Kopfball hochgeht. Unter Bedrängnis von Knoche wird aber nur ein Kopfbällchen draus und so packt Casteels ganz sicher zu.
26'
Wolfsburgs Steffen kommt nach einem Doppelpass mit Malli halbrechts am Strafraum zum Abschluss. Der Schlenzer des Schweizers aus rund 18 Metern geht nur ganz knapp links oben am Tor vorbei.
23'
Im Anschluss an eine Freistoßflanke von Lazaro von der rechten Seite verschätzt sich Casteels und am langen Pfosten kommt Rekik aus extrem spitzen Winkel an den Ball. Der Niederländer bekommt das Leder nicht mehr wirklich in Richtung Tor und es landet nur auf dem Tornetz.
21'
Wieder sicher! Jarstein, der nach seiner Doppel-Parade nun so richtig wach ist, fängt einen Malli-Eckball von der linken Seite souverän im Fünfmeterraum ab. 
18'
Obwohl Hertha BSC bislang spielerisch vielleicht leicht im Vorteil war, kommen also die Gäste aus Niedersachsen zur ersten Torchanche dieser Begegnung.
17'
Was für eine Parade! Bei einem VfL-Konter taucht auf einmal Roussilon alleine vor Torhüter Jarstein auf. Den ersten Schuss pariert der Norweger mit dem Körper, doch genau vor die Füße des Wolfsburgers, der es dann mit einem Lupfer versucht. Jarstein springt auf und lenkt den Ball gerade noch mit einer Kopfabwehr an die Oberkante der Latte und vor dort springt er ins Aus.
17'
Knoche blockt einen Ibisevic-Schuss von rechts im Strafraum aus rund zehn Metern noch entscheidend zur Ecke. Ibisevic war davor von Lazaro gut in Szene gesetzt worden.
15'
Im Anschluss an einen Einwurf von der linken Seite des Strafraumes kommt Herthas Zehner Duda zum Abschluss. Der Schuss des Slowaken wird von Brooks entscheidend geblockt.
13'
Harmlos! Arnold flankt einen Freistoß von links am Strafraum in Richtung Fünfmeterraum. Im Zentrum kommt kein Spieler an den Ball, so schnappt sich letztendlich Torhüter Jarstein das Leder.
10'
Zehn Minuten sind nun rum im Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Wolfsburg. Beide Mannschaften bemühen sich, vor allem in der Offensive gefährliche Aktionen zu initiieren, doch das gelingt bislang noch nicht so wirklich gut auf teilweise auch sehr seifigem Untergrund im Berliner Olympiastadion.
8'
Der frühere Herthaner Brooks klärt bei einem weiten Ball auf Selke gerade noch vor dem heranstürmenden Angreifer und verhindert somit, dass sein Gegenspieler alleine vor dem VfL-Tor steht.
5'
Beide Teams verzichten bei leichtem Schneefall auf die fast schon obligatorische Abtastphase und legen von Beginn an gut los. So kommen auch die Zuschauer relativ früh auf ihre Kosten.
3'
Wolfsburgs Jungstar Rexhbecaj bekommt bei einem Zweikampf mit Stark dessen Stollen ab und muss erst einmal durchatmen. Das sah wirklich schmerzhaft aus.
2'
Die Gäste aus Wolfsburg machen gleich von Beginn an Druck und haben sich schon nach einer Minute zwei Eckbälle erarbeitet. 
1'
Los geht es in Berlin.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Dankert.
 
Nach dem 2:2-Unentschieden gegen Schalke hat Hertha-Trainer Dardai sein Team auf keiner einzigen Position geändert. Somit steht heute dieselbe Startelf auf dem Feld, wie vor einer Woche.
 
Mit dem VfL Wolfsburg gastiert heute übrigens eine sehr starke Auswärtsmannschaft der laufenden Saison in Berlin. Die Niedersachsen holten in der Fremde schon 16 Zähler und sind damit ligaweit hinter den Bayern und Dortmund die drittbeste Mannschaft in der Auswärtstabelle der Saison 2018/19.
 
Das Hinrunden-Duell zwischen Wolfsburg und Hertha BSC endete am 3. Spieltag mit einem 2:2-Unentschieden. Die Berliner gingen durch Treffer von Dilrosun und Duda zweimal in Führung, doch Jokertore von Malli und Mehmedi sorgten für die schlussendliche Punkteteilung.
 
Der VfL Wolfsburg steckt derweil im Jahr 2019 in einer Abwärtsspirale. Die Labbadia-Elf verlor beide bisherigen Bundesliga-Begegnungen der Rückrunde, zuletzt glatt mit 0:3 gegen Leverkusen.
 
Am zurückliegenden Spieltag kam Hertha BSC zuhause gegen den FC Schalke zu einem Punktgewinn. Grujic und Ibisevic trafen für den Hauptstadt-Klub beim 2:2-Unentschieden im Olympiastadion gegen den amtierenden Vize-Meister.
 
In der Tabelle der Bundesliga liegen die beiden heutigen Konkurrenten Hertha BSC und VfL Wolfsburg mit jeweils 28 Punkten gleichauf. Hertha BSC ist aufgrund des besseren Torverhältnisses jedoch als Siebter einen Rang vor dem heutigen Gegner.
 
Wolfsburg läuft mit folgender Elf auf:  Casteels - Verhaegh, Brooks, Knoche, Roussilon - Arnold - Gerhardt, Rexhbecaj - Malli - Steffen, Weghorst.
 
Hertha BSC spielt in folgender Formation: Jarstein - Rekik, Lustenberger, Stark - Lazaro, Maier, Grujic, Plattenhardt - Duda - Selke, Ibisevic.
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 20. Spieltages zwischen Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg.
Neue Ereignisse