bedeckt München 13°

Bundesliga Live-Ticker : Bundesliga-Konferenz

 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
88'
Neuhaus
87'

Johnson
Hofmann
85'
Embolo
Mönchengladbach
3 : 1
1 : 1
FSV Mainz 05
86'
Baku
81'

Hack
Öztunali
80'
Brosinski
Beendet
 
89'

Arnold
Ginczek
82'

Steffen
Joao Victor
68'
Mehmedi
VfL Wolfsburg
1 : 2
0 : 0
Hertha BSC
92'

Lukebakio
Selke
90'
Lukebakio
76'

Dilrosun
Esswein
Beendet
 
92'

Gacinovic
Kohr
90'
Kostic
88'

Chandler
da Costa
Eintracht Frankfurt
2 : 0
0 : 0
RB Leipzig
88'
Halstenberg
80'

Haidara
Forsberg
71'

Adams
Lookman
Beendet
 
90'
Waldschmidt
85'
Heintz
83'
Haberer
SC Freiburg
0 : 2
0 : 0
SC Paderborn
88'

Sabiri
Zolinski
84'
Sabiri
76'

Gjasula
Hünemeier
Beendet
 
87'

Ingvartsen
Ryerson
79'

Andrich
Kroos
74'
Andrich
Union Berlin
2 : 0
0 : 0
FC Augsburg
77'

Vargas
Finnbogason
70'

Khedira
Löwen
46'
Gouweleeuw
Beendet
 
89'
Gnabry
58'
Thiago
50'
Goretzka
Bayern München
5 : 0
2 : 0
FC Schalke 04
80'

Kenny
McKennie
57'

Matondo
Boujellab
57'

Gregoritsch
Kutucu
 
Weitere
Begegnungen
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch ein schönes Wochenende.
 
Tabelle
Die Borussia ist also wieder auf zwei Punkte an RB dran, die Bayern können mit einem Sieg gegen Schalke ab 18.30 Uhr sogar bis auf einen Punkt heranrücken. Frankfurt schiebt sich auf Platz 9 vor, Paderborn ist vorerst auf Rang 17 und hat nur noch drei Punkte Rückstand auf das Mainz.
 
Fazit
Tabellenführer Leipzig verliert also erstmals nach 13 ungeschlagenen Pflichtspielen, während Frankfurt pünktlich zur Rückrunde wieder aufdreht und durch das 2:0 gegen RB zwei Partien in Folge gewinnen konnte. Gladbach hat sich durch ein 3:1 gegen Mainz nach 0:1-Rückstand herangepirscht. Für die nächste Überraschung sorgte Paderborn mit einem 2:0 beim SC Freiburg, bei dem die Gäste sogar 30 Minuten in Unterzahl waren. In den weiteren Spielen verlor Wolfsburg nach 1:0-Führung noch 1:2 gegen die Hertha, während Union souverän mit 2:0 gegen Augsburg gewann - die Hauptstadt feiert!
90'
alle Spiele
Schluss in der Bundesliga!
90'
Frankfurt - Leipzig
Toooor! FRANKFURT - Leipzig 2:0. Nach einem Leipziger Einwurf auf Frankfurts linker Seite spielt Lookman den Ball unkontrolliert zurück. Pacienca schnappt sich das Kunstleder, passt flach und optimal in die Mitte. Dort taucht Kostic mutterseelenallein auf und schiebt die Kugel aus fünf Metern ins Tor. Das ist die Entscheidung!
90'
Freiburg - Paderborn
Erneut kommt Koch frei zum Kopfball. Doch auch dieser ist aus wenigen Metern zu unplatziert, Zingerle kann ihn festhalten. So wird das nichts mehr für Freiburg. Heute haben sie viel zu viel liegen gelassen.
90'
Frankfurt - Leipzig
In Frankfurt werden vier Minuten nachgespielt - geht noch was für RB?
90'
Wolfsburg - Hertha
Toooor! Wolfsburg - HERTHA 1:2. Hertha dreht das Spiel! Nach einer Hereingabe von rechts leitet Klünter den Ball per Kopf weiter. Die Wolfsburger Abwehr ist zu statisch und Lukebakio kommt frei zum Kopfball. Er lupft den Ball über Casteels hinweg in die Maschen.
88'
Gladbach - Mainz
Toooor! GLADBACH - Mainz 3:1. Die Entscheidung! Zentner klärt einen langen Ball per Kopf vor Plea, steht dann jedoch weit vor seinem Tor. Neuhaus bekommt die Kugel, dreht sich einmal und zieht aus 35 Metern ab. Zentner ist eigentlich rechtzeitig wieder im Tor zurück, doch er unterschätzt diesen Ball, der schließlich im linken Knick einschlägt.
87'
Wolfsburg - Hertha
Wie hat er den denn gehalten? Esswein wird auf links geschickt und passt flach vors Tor. Lukebakio schließt aus fünf Metern ab, aber er trifft den ausgestreckten Arm von Casteels. Vom Keeper springt den Ball an die Latte und dann ins Toraus. Tolle Tat des VfL-Keepers!
86'
Freiburg - Paderborn
Freiburg lässt die nächste Riesengelegenheit aus! Koch vergibt eine Kopfball aus drei Metern!
84'
Freiburg - Paderborn
Toooor! Freiburg - PADERBORN 0:2. Sabiri tritt an und bleibt ganz cool! Er verwandelt perfekt flach ins linke Eck, Schwolow fliegt in die andere Richtung.
83'
Freiburg - Paderborn
Elfmeter für Paderborn! Pröger dribbelt im Strafraum vom Tor weg und bekommt den Ellenbogen von Höler am Hals ab. Der Unparteiische entscheidet direkt auf Strafstoß. Vertretbare Entscheidung.
83'
Freiburg - Paderborn
Petersen wird im Fünfmeterraum in eine gute Abschlussposition gebracht. Zingerle streckt sich aber und kann den nicht optimal platzierten Kopfball festhalten. Das war eine gute Gelegenheit.
80'
Gladbach - Mainz
Das hätte die Entscheidung sein müssen: Plea bricht nach einem langen Ball durch, geht an Hack vorbei und ist plötzlich frei am Sechzehnerrand. Er will den Ball an Zentner vorbeilegen, zielt aber zu genau und trifft nur den rechten Pfosten.
78'
Wolfsburg - Hertha
Arnold! Ein drittes Mal kommt er frei aus der zweiten Reihe zum Schuss und es ist bislang sein bester Versuch. Jarstein reagiert aber stark und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die eigene Latte.
76'
Gladbach - Mainz
Toooor! GLADBACH - Mainz 2:1. Plea mit dem Doppelpack! Gladbach führt einen Freistoß auf der rechten Seite schnell aus, Herrmann flankt sofort ins Zentrum. Dort enteilt Plea seinem Gegenspieler und bugsiert die Kugel mit dem linken Fuß aus sieben Meter ins rechte Eck. Spiel gedreht!
74'
Frankfurt - Leipzig
So langsam müssen die Leipziger das eigene Bemühen intensivieren, mehr Risiken eingehen. Zuletzt strahlten die Rasenballer kaum Torgefahr aus. Das muss sich alsbald ändern, wollen die Gäste hier noch eine Wende schaffen. Die Eintracht stellt sich derzeit recht clever an, lässt hinten kaum etwas zu und schafft sich darüber hinaus immer wieder Entlastung.
74'
Wolfsburg - Hertha
Toooor! Wolfsburg - HERTHA 1:1. Mittelstädt schlägt die Ecke an den zweiten Pfosten und Torunarigha steigt hoch. Er wuchtet den Ball per Kopf unter die Latte - Casteels ist chancenlos.
71'
Gladbach - Mainz
Zentner holt die Pranke raus! Plea wird von Stindl geschickt und dann hat der Stürmer nur noch Niakhate vor sich. Aus 14 Metern schlenzt er die Kugel am Verteidiger vorbei in Richtung rechtes Eck, doch Zentner ist mit einem überragenden Reflex zur Stelle und lenkt die Kugel noch um den Pfosten.
68'
Wolfsburg - Hertha
Toooor! WOLFSBURG - Hertha 1:0. Da ist die Führung! Mehmedi flankt von links in Richtung Weghorst, der dem Ball aber ausweicht, als er merkt, dass er nicht richtig abschließen kann. Jarstein ist überrascht und kann nicht verhindern, dass der Ball im langen Eck einschlägt.
66'
Freiburg - Paderborn
Dann die große Chance auf anderer Seite! Ein Abschluss von Pröger wird abgefälscht und landet an der Latte. Schwolow war bereits unten, Glück in dieser Szene für die Breisgauer.
66'
Freiburg - Paderborn
Paderborn schwimmt! Vasiliadis mit einem gefährlichen Ballverlust vor dem eigenen Sechzehner. Haberer steckt für Kwon durch, der frei im Sechzehner ist, die dicke Chance aber am Tor vorbei vergibt.
65'
Gladbach - Mainz
Der muss doch rein! Mainz bekommt die Kugel nicht aus der eigenen Hälfte und so hat Plea nochmal die Chance, Herrmann in den Strafraum zu schicken. Der Rechtsaußen könnte an Zentner vorbeigehen, entscheidet sich jedoch für den frühen Abschluss und scheitert am Mainzer Schlussmann.
64'
Freiburg - Paderborn
Grifo hat Platz und eine gute Schusstechnik und hält einfach drauf. Guter Abschluss, doch auch Zingerle überzeugt in dieser Szene und klärt per Flugeinlage zum Eckball.
61'
Union - Augsburg
Toooor! UNION - Augsburg 2:0. Die Hausherren legen nach! Lenz flankt von der linken Außenbahn in die Strafraummitte, wo Gouweleeuw per Kopf klären will. Er trifft den Ball aber nicht richtig, sodass er links im Sechszehner vor den Füßen von Andrich landet. Der 25-Jährige behält die Übersicht und setzt Ingvartsen in Szene, der halblinks aus zwölf Metern ins rechte Eck trifft.
61'
Gladbach - Mainz
Das wäre typisch Fußball gewesen: Gladbach hat die Chancen, doch Mainz macht beinahe das Tor. Johnson klärt eine Flanke in die Füße von Brosinski, der vor dem Strafraum erst einen Haken schlägt und dann aus 20 Metern das rechte Eck anvisiert. Der Schuss ist sehr gut, doch die Parade von Sommer ist besser.
59'
Freiburg - Paderborn
Nach einer eigenen Ecke trifft Collins Höler von hinten und stoppt damit den Konter. Der Unparteiische entscheidet auf Gelb und es ist bereits die Zweite für Collins. Harte, aber vertretbare Entscheidung. Paderborn muss nun 30 Minuten zu zehn weitermachen.
58'
Gladbach - Mainz
Und weiter geht die wilde Fahrt: Thuram hat links Platz und spielt die Kugel an den Strafraumrand zu Plea. Der lässt sofort für Zakaria tropfen und der Schweizer zieht ab. Niakhate blockt die Kugel im Fallen mit der Hand ab, doch das ist auch bei der sehr schwammigen Handregelung kein Elfmeter. Richtige Entscheidung von Zwayer.
58'
Freiburg - Paderborn
Günther mit einer tollen Flanke von links auf den Kopf von Petersen. Dieser steht am langen Pfosten ideal und auch sein Kopfballversuch sieht gut aus, doch mit Höfler steht ein eigener Mann im Weg. Das ist natürlich bitter in dieser Situation.
56'
Freiburg - Paderborn
Streich reagiert und bringt Höfler für Gulde in die Partie. Er nimmt wohl den Platz neben Haberer ein, Koch geht dafür wieder zurück in die Innenverteidigung.
53'
Wolfsburg - Hertha
Arnold schickt Steffen in den Strafraum, der Schweizer taucht alleine vor Jarstein auf. Der Schlussmann macht sich ganz breit und blockt den Schuss des Wolfsburgers mit dem linken Bein. Der Ball geht zu Weghorst, der ihn aber nicht wirklich unter Kontrolle bringt, weshalb Torunarigha ihn ihm abluchsen kann.
53'
Freiburg - Paderborn
Wie im letzten Spiel dreht Paderborn nach der Pause auf. Srbeny wird schön zentral vor dem Tor von Antwi-Adjej freigespielt. Er versucht den Ball mit Gefühl flach im rechten Eck unterzubringen, scheitert aber um einen halben Meter.
52'
Frankfurt - Leipzig
Wegen eines taktischen Fouls an Hinteregger fängt sich Sabitzer seine dritte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ein.
51'
Freiburg - Paderborn
Erneut schaltet der SCP schnell um. Vasiliadis nimmt auf links wieder Antwi-Adjej mit. Dieser zieht nach innen und versucht es mit einem Schlenzer aufs linke Eck. Kein schlechter Versuch, aber gut einen Meter rechts vorbei.
48'
Frankfurt - Leipzig
Toooor! FRANKFURT - Leipzig 1:0. Auf der linken Seite wurstelt sich Martin Hinteregger durch, bringt den Ball dann irgendwie zur Mitte. Ob mit dem Teamkollegen im Blick oder abgefälscht mit Glück ist nicht ganz klar. Almamy Toure jedoch fackelt in zentraler Position nicht lange, zieht aus 17 Metern mit dem rechten Vollspann ab und nagelt die Pille in den linken Torwinkel.
47'
Union - Augsburg
Toooor! UNION - Augsburg 1:0. Trimmel bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum. Der Ball wird von Hahn unglücklich verlängert und landet bei Subotic, der rechts aus sechs mit dem rechten Fuß vollendet.
47'
Freiburg - Paderborn
Toooor! Freiburg - PADERBORN 0:1. Paderborn erwischt die Freiburger eiskalt! Heintz verliert gegen Gjasula den Ball. Dieser hat das Auge für den schnellen und durchstartenden Antwi-Adjej. Schmid kommt nicht mehr hinterher, sodass der Ghanaer frei auf Schwolow zulaufen kann. Sein Abschluss ist zwar nicht perfekt, rutscht aber durch. Einen Vorwurf kann man dem Torhüter aber eher nicht machen. Für Antwi-Adjej ist es das erste Saisontor.
46'
alle Spiele
Es geht weiter!
46'
Freiburg - Paderborn
Streich nutzt die Pause für einen offensiven Wechsel: Grifo kommt in die Begegnung, Abrashi bleibt dafür in der Kabine.
 
Halbzeitfazit
Nur im Borussia Park sind bislang Tore gefallen! Hier ging Mainz nach furioser Anfangsphase in Führung, kassierte wenig später aber den Ausgleich. In Frankfurt macht sich Leipzig wie erwartet besser, liegt aber noch nicht in Front - und auch die Goalgetter Weghorst, Petersen und Niederlechner haben noch nicht genetzt.
45'
alle Spiele
Halbzeit in der Bundesliga!
45'
Gladbach - Mainz
Glück für Mainz! Wieder ist es ein Freistoß von Wendt aus dem rechten Halbfeld, diesmal verlängert Zakaria per Kopf auf Plea, der rechts im Strafraum völlig frei steht, jedoch über den Ball tritt. Da war viel mehr drin.
45'
Union - Augsburg
Gouweleeuw stoppt Lenz durch ein etwas übermotiviertes Tackling. Mit diesem Foul unterbindet er auch den gegnerischen Konter, sodass Steinhaus zum ersten Mal in die Tasche greift und die Gelbe Karte zückt.
45'
Gladbach - Mainz
Gefährlich! Mainz klärt eine Flanke von links in die Füße von Wendt, der aus 16 Metern sofort volley abzieht. Niakhate blockt den Schuss jedoch mit seinem linken Knie.
44'
Frankfurt - Leipzig
Auch in Frankfurt sieht alles nach einem 0:0 zur Pause aus. Einen RB-Konter verhindert Rode mit einem groben Foul an Schick - dafür gibt es Gelb.
41'
Wolfsburg - Hertha
Nächster Versuch aus der Distanz von Arnold: Mit Vollspann schießt er aus 20 Metern. Der Ball rutscht ihm ein wenig über den Fuß, deshalb dreht er sich nach außen und segelt knapp am linken Pfosten vorbei.
40'
Union - Augsburg
Die letzten fünf Minuten laufen bereits. Es wird wohl torlos in die Pause gehen. Eine Führung hätte sich zum jetzigen Zeitpunkt aber auch keine Mannschaft wirklich verdient.
38'
Wolfsburg - Hertha
Eine schlecht geklärte Flanke fällt vor Guilavoguis Füße, der ihn direkt mit dem Innenrist nimmt. Die Flugkurve überrascht Jarstein ein wenig und der Keeper pariert den Ball etwas unorthodox mit dem Knie.
36'
Wolfsburg - Hertha
Arnolds Ecke fliegt auf Knoches Schädel, der frei zum Kopfball kommt. Trotzdem setzt er das Leder deutlich neben das Tor.
35'
Gladbach - Mainz
Jetzt gibt es die Gelbe Karte für Marco Rose. Gladbachs Coach regt sich nach einem Foul von Stindl an Kunde auf, da zuvor eine ähnliche Situation bei Plea nicht abgepfiffen wurde.
32'
Wolfsburg - Hertha
Nach einer guten halben Stunde hat sich keine Mannschaft einen wirklichen spielerischen Vorteil erarbeitet. Beide Teams tun sich in Strafraumnähe schwer und echte Torchancen sind eine Seltenheit.
31'
Freiburg - Paderborn
Was für Collins gilt, gilt auch für Höler. Nach hartem Einsteigen gegen Strohdiek gibt es erneut Gelb.
30'
Gladbach - Mainz
Was für eine Chance für die Gladbacher! Stindl schnappt sich die Kugel in der Mainzer Hälfte und bedient auf der rechten Seite Herrmann, der sofort ins Zentrum flankt. Thuram reagiert am schnellsten und bugsiert den Ball aus fünf Metern an die Unterkante der Latte. Der Ball kommt jedoch vor der Linie wieder auf. Kein Tor.
29'
Freiburg - Paderborn
Collins hält im Mittelfeld den Schlappen drauf und sieht dafür die zweite Verwarnung der Begegnung.
28'
Freiburg - Paderborn
Ganz dicke Chance für Freiburg, doch Höler und Koch irritieren sich gegenseitig! Beide tauchen nach einer Flanke von Kwon völlig frei im Fünfmeterraum auf, doch keiner kann das Spielgerät auf das Tor bringen. Schlussendlich kann Schlussmann Zingerle den für ihn angestoppten Ball locker aufnehmen.
27'
Wolfsburg - Hertha
Mittelstädt bricht auf links durch und legt den Ball an den Strafraumeingang zurück. Dilrosun kann völlig frei schießen, haut den Ball aber in den Oberrang.
24'
Gladbach - Mainz
Toooor! GLADBACH - Mainz 1:1. Dann muss eben ein Freistoß her! Wendt chippt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den Fünfmeterraum, wo Plea vollkommen alleine gelassen wird. Da hat die Abseitsfalle der Mainzer überhaupt nicht funktioniert. Und so muss der Gladbacher Stürmer den Ball aus fünf Metern nur noch im rechten Eck unterbringen. Vielleicht hätte Zentner auch rauskommen können, aber so bleibt er ohne Abwehrchance.
23'
Frankfurt - Leipzig
Auf den Rängen wachsen die Sorgenfalten bei den Eintracht-Fans. Ihre Lieblinge bekommen bislang gar kein Bein auf den Boden. RB Leipzig dominiert die Begegnung nach Belieben. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis es hier die Gästeführung gibt.
23'
Freiburg - Paderborn
Collins kommt nach der Ecke aus der zweiten Reihe zum Schuss. Ein guter Versuch, der aber knapp einen halben Meter neben dem Tor lautstark gegen die Bande knallt.
22'
Freiburg - Paderborn
Sabiri tankt sich mit einer schönen Einzelaktion durch, nachdem er Haberer getunnelt hat. Sieben Meter vor dem Tor schließt er im Rutschen ab. Koch war noch dran, es gibt Eckstoß.
19'
Gladbach - Mainz
Und wieder hat Mainz eine gute Chance nach einem Ballgewinn an der Mittellinie. Boetius bricht auf der rechten Seite durch und visiert aus 16 Metern das rechte untere Eck an. Sommer taucht schnell ab und wehrt die Kugel zur Ecke ab, die schließlich nichts einbringt.
18'
Union - Augsburg
Nach der dritten Ecke, die Trimmel von der rechten Seite ins Zentrum bringt, wird es gefährlich. Über Umwege springt die Kugel zu Friedrich, der per Fallrückzieher aus zwölf Metern den Abschluss sucht. Der Verteidiger trifft den Ball allerdings nicht perfekt und setzt ihn rechts am Tor vorbei.
16'
Wolfsburg - Hertha
Wolf geht im Strafraum zu Boden, er will von Knoch getroffen worden sein. Außer einer leichten Berührung war da aber nichts und Schiri Schmidt winkt ab.
14'
Freiburg - Paderborn
Gjasula zeigt gegen Kwon, wie weit er sein Bein strecken kann. Es ist die erste Gelbe Karte der Begegnung und bereits die zehnte für den Spieler mit Helm, der damit in der nächsten Begegnung gesperrt aussetzen muss.
13'
Wolfsburg - Hertha
Wolf mit der Großchance! Dilrosun bringt den Ball von links ins Zentrum, wo Wolf völlig freisteht. Er will den halbhohen Ball aus kurzer Distanz mit dem Innenrist ins Tor drücken, streift ihn aber nur. Das muss die Führung für die Berliner sein.
11'
Union - Augsburg
Auch nach zehn Minuten ist die Partie noch total ausgeglichen. Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne und zeigen gute Ansätze. Das Ballbesitzverhältnis spricht mit 54 Prozent mittlerweile knapp für die Eisernen.
11'
Gladbach - Mainz
Toooor! Gladbach - MAINZ 0:1. Wo kommt das denn her? Niakhate wird in der eigenen Hälfte etwas von Stindl bedrängt und schlägt einen langen Ball nach vorne. Der kommt aber punktgenau in den Lauf von Quaison, der Johnson enteilt und aus 16 Metern volley ins linke Eck vollendet. Mainz führt aus dem Nichts!
10'
Gladbach - Mainz
Das war unnötig von Pierre-Gabriel. Thuram geht links mit Tempo am Außenverteidiger vorbei und so greift der Mainzer zur Grätsche und senst den Gladbacher um. Das ist Gelb.
9'
Wolfsburg - Hertha
Schlager wird auf links an die Grundlinie und flankt in den Rückraum. Stark kommt vor Weghorst an den Ball und köpft ihn aus der Gefahrenzone.
8'
Frankfurt - Leipzig
Halblinks in der Box steckt Nkunku den Ball auf Werner durch, der direkt mit dem rechten Fuß schießt. Trapp ist zur Stelle, muss aber ein zweites Mal zufassen, um die Situation zu bereinigen.
8'
Freiburg - Paderborn
Ein Klärungsversuch des SCP kommt zu kurz, sodass Haberer beinahe aus zentraler Position innerhalb der Box zum Abschluss kommt. Mit viel Risiko geht Sabiri noch so eben dazwischen und ist mit der Aktion erfolgreich.
6'
Union - Augsburg
Lenz versucht es nach einem Andrich-Zuspiel mal aus der zweiten Reihe. Sein Flachschuss wird als Aufsetzer gefährlich, Koubek ist aber da.
5'
Gladbach - Mainz
Chancen sehen die Zuschauer im Borussia-Park bislang nicht, allerdings sehen sie eine aktivere Gladbacher Mannschaft. Immer wieder versuchen die Fohlen, mit Pässen in den Rücken der Abwehr zu kommen. Bisher jedoch ohne Ertrag.
3'
Union - Augsburg
Beide Mannschaften legen ordentlich los und benötigen keine große Abtastphase. Gut möglich, dass es bereits in der Angangsphase zu guten Möglichkeiten kommen wird.
1'
alle Spiele
Der Ball rollt!
 
Frankfurt - Leipzig
Nach vier Pflichtspielniederlagen zum Ende des vergangenen Kalenderjahres und sieben Bundesligapartien ohne Sieg - darunter sechs Pleiten - gelang der Eintracht zum Auftakt der Rückrunde eine Art Befreiungsschlag. Der 2:1-Erfolg bei der TSG 1899 Hoffenheim wirkte wie Balsam. Nun gastiert allerdings der Tabellenführer. Das weiß auch SGE-Coach Hütter und erwartet von seiner Mannschaft erneut eine "taktisch disziplinierte Leistung". RB ist seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen und bestätigte diese starke Form auch zum Rückrundenauftakt gegen Union Berlin (3:1).
 
Union - Augsburg
Union Berlin ist zwar seit vier Liga-Partien ohne Sieg, lag am letzten Spieltag gegen Leipzig aber lange in Führung, und gab das Spiel erst in der zweiten Halbzeit aus der Hand (1:3). Mit Augburg gastiert eine Mannschaft, die selbst den BVB am Rande einer Niederlage hatte, trotz 3:1-Führung aber 3:5 verlor - der Grund: die Naturgewalt Haaland.
 
Wolfsburg - Hertha
Für die Glasner-Elf geht es heute darum, wieder in die Spur zu finden. Der VfL ist nicht nur mit einer Niederlage in die Rückrunde gestartet, sondern hat auch in den letzten drei Spielen nur einen Punkt geholt. Will man den Anschluss an die europäischen Plätze halten, so muss heute ein Dreier her. Die gastierenden Herthaner sind allerdings gut in Form: Vor der Niederlage gegen die Bayern (0:4) waren sie vier Pflichtspiele ungeschlagen und kassierten gegen Freiburg (1:0), Leverkusen (1:0) und Gladbach (0:0) keinen einzigen Treffer.
 
Gladbach - Mainz
Im Kampf um die Champions League vergab Mönchengladbach zuletzt wichtige Punkte: Gegen die Hertha holte man am 17. Spieltag nur einen Punkt (0:0), gegen überlegene Schalker zum Rückrundenauftakt gar keine Zähler (0:2). Das soll sich heute gegen Mainz ändern - die 05er schlugen in der Vorbereitung zwar den BVB (2:0), mussten sich in den letzten beiden Pflichtspielen gegen Leverkusen (0:1) und den SCF (1:2) aber knapp geschlagen geben. Das Hinspiel gewann die Borussia in Mainz mit 3:1.
 
Freiburg - Paderborn
Trotz der Erfolge zum Ende der Hinrunde gegen Bremen (1:0), Union (1:1) und Frankfurt (2:1) ist Paderborn noch mit sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer Tabellenletzter. Zu allem Übel gab es zum Rückrundenauftakt eine herbe Schlappe gegen Leverkusen (1:4). Nun folgt das Gastspiel bei weiter starken Freiburgern, die am vergangenen Spieltag 2:1 bei Mainz gewannen. Das Hinspiel in Paderborn gewann der SCF noch mit 3:1 durch Tore von Waldschmidt, Petersen und Kwon - die beiden Letztgenannten stehen heute in der Startelf.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 19. Spieltages.
Neue Ereignisse