bedeckt München

Bundesliga Live-Ticker Bundesliga-Konferenz (20. Spieltag)

Spiele
Tabelle
Teams
 
Weitere
Begegnungen
Beendet
 
87'
Ishak
86'
Ishak
82'

Palacios Martinez
Ishak
1. FC Nürnberg
1 : 1
0 : 0
Werder Bremen
84'

Sahin
Möhwald
64'
Eggestein
46'

Rashica
Sargent
Beendet
 
90'
Selke
88'
Darida
77'
Lazaro
Hertha BSC
0 : 1
0 : 0
VfL Wolfsburg
92'

Rexhbecaj
Uduokhai
86'

Malli
William
66'

Steffen
Brekalo
Beendet
 
55'

Jovic
Gacinovic
36'
Jovic
28'
Rode
Eintracht Frankfurt
1 : 1
1 : 1
Borussia Dortmund
86'

Alcacer
Götze
77'

Guerreiro
Bruun Larsen
72'
Weigl
Beendet
 
92'

Bellarabi
Paulinho
87'
Alario
84'

Bailey
Alario
Bayer Leverkusen
3 : 1
0 : 1
Bayern München
79'

Rafinha
Sanches
77'

Rodriguez
Davies
74'

Müller
Gnabry
Beendet
 
75'

Joelinton
Belfodil
71'

Brenet
Szalai
61'

Amiri
Nelson
1899 Hoffenheim
1 : 1
1 : 0
Fortuna Düsseldorf
94'

Stöger
Bormuth
86'
Rensing
84'

Hennings
Karaman
Beendet
 
75'

Rudy
Matondo
72'
Bentaleb
60'

Konoplyanka
Fährmann
FC Schalke 04
0 : 2
0 : 0
Mönchengladbach
90'
Neuhaus
85'
Kramer
83'

Hofmann
Herrmann
 
Weitere
Begegnungen
Live-Ticker
 
Ende
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz, empfehle Ihnen aber noch das Top-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach, das um 18:30 Uhr beginnt. Bis gleich!
 
Fazit
Damit setzen sich die Dortmunder trotz eines Unentschiedens in Frankfurt mit sieben Punkten Vorsprung an die Tabellenspitze, die Bayern dagegen kassieren eine bittere Niederlage und zeigen, dass sie ihre Konstanz doch noch nicht ganz gefunden haben. Wolfsburg springt durch den Sieg in Berlin auf Platz sechs, direkt vor Leverkusen, das Hoffenheim durch den eigenen Erfolg überholt. Düsseldorf holt einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf, während Bremen und Nürnberg auf der Stelle treten.
90'
Abpfiff
Dann ist Feierabend in der Konferenz! Alle Spiele sind beendet!
89'
Hertha - Wolfsburg
Was für eine Parade! Selke wird links im Strafraum perfekt mit einem Pass in den Lauf bedient und er hält in Richtung langes Eck drauf. Casteels lenkt den Ball perfekt mit den Fingerspitzen um den Pfosten.
89'
Frankfurt - Dortmund
Frankfurt und Dortmund sind dagegen im Sparmodus, beide Teams scheinen sich auf das Unentschieden geeinigt zu haben.
87'
Leverkusen - Bayern
Tooooor! BAYER LEVERKUSEN - FC Bayern 3:1! Doch es ist die Entscheidung! Der Videoschiedsrichter entscheidet, dass Brandt zuvor nicht im Abseits gestanden hat. Der Nationalspieler konnte alleine auf Ulreich zu laufen, seinen Querpass musste Alario nur noch einschieben
87'
Leverkusen - Bayern
In Leverkusen wird gejubelt, doch der Treffer von Alario zählt nicht! Brandt soll vorher im Abseits gestanden haben. Der VAR ermittelt.
87'
Nürnberg - Bremen
Toooooor! 1. FC NÜRNBERG - Werder Bremen 1:1! Das gibt es doch nicht! Mikael Ishak trifft mit seiner ersten Aktion! Pereira fängt einen Bremer Ball ab und spielt das Leder direkt in die Spitze. Joker Ishak nimmt die Kugel super mit und schließt aus halblinker Position ins rechte untere Eck ab. Ganz starke Aktion!
86'
Frankfurt - Dortmund
T...., da liegt der Torschrei schon auf den Lippen der Gästefans! Paco Alcacer haut den fälligen Freistoß mit rechts aufs Tor und verfehlt das 2:1 nur um Haaresbreite!
85'
Frankfurt - Dortmund
In Frankfurt scheint beiden Teams dagegen schlichtweg die Kraft für einen Treffer zu fehlen, die Partie ist deutlich verflacht. Beide Mannschaften brauchen aber nur einen Lucky Punch zum Siegtreffer.
83'
Leverkusen - Bayern
Die Bayern werden nun ständig bei Schiedsrichter Stieler vorstellig, lamentieren und beschweren sich pausenlos. Im Stile eines amtierenden Meisters ist das nicht.
81'
Hertha - Wolfsburg
Die Hertha wirft in der Schlussphase nochmal alles nach vorne, um die erste Rückrunden-Niederlage zu verhindern. Noch hält der Wolfsburger Beton aber.
79'
Nürnberg - Bremen
Wieder der Club! Pereira spielt einen überragenden Pass in die Schnittstelle der Viererkette auf Palacios. Dessen scharfe Hereingabe wird am zweiten Pfosten in höchster Not von Moisander zur Ecke geklärt. Die bringt aber nichts ein.
77'
Nürnberg - Bremen
Das ist die Riesenchance zum Ausgleich! Pereira ist auf links durch und schließt mit einem kräftigen Schuss ab. Pavlenka kann nur nach vorne abprallen lassen - direkt vor die Füße von Hanno Behrens. Der ist etwas überrascht und schiebt den Ball links am Tor vorbei. Ganz dickes Ding!
75'
Hoffenheim - Düsseldorf
Wow! Klasse Angriff der Gäste, der fast sogar in der Führung mündet! Über das Zentrum wird Gießelmann auf halblinker Sechzehnerhöhe freigespielt. Der Ex-Fürther zieht direkt mit seinem starken linken Fuß ab und zwingt Baumann damit zu einer spektakulären Flugparade.
74'
Leverkusen - Bayern
Aufregung im Leverkusener Strafraum. James köpft aus kurzer Distanz Weiser an, der Leverkusener hat den Arm aber komplett angelegt. Für einen Elfmeter reicht das nicht.
72'
Frankfurt - Dortmund
Auch die Dortmunder stecken in Frankfurt aber nicht auf, der BVB drängt weiter auf den erneuten Führungstreffer, Frankfurt dagegen ist mit dem Punkt zufrieden.
70'
Leverkusen - Bayern
Auch die Bayern drücken jetzt natürlich ein wenig, es droht nach langer Zeit mal wieder eine Niederlage für den Rekordmeister. Leverkusen wirkt im Moment aber nicht so, als würde es Punkte herschenken.
68'
Hoffenheim - Düsseldorf
Die Hoffenheimer sind nach einer kleinen Druckphase der Düsseldorfer wieder stärker, es fehlt aber die zwingende Aktion. Knapp 20 Minuten verbleiben noch.
66'
Hertha - Wolfsburg
Tooooor! Hertha BSC - VFL WOLFSBURG 0:1! Weghorst schießt die Wölfe in Führung! Roussilon spielt sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch, legt dann quer an den langen Pfosten auf Weghorst. Der Niederländer drückt das Spielgerät aus kurzer Distanz über die Linie.
66'
Zwischenfazit
Damit wäre Borussia Dortmund trotz des Unentschiedens in Frankfurt aktuell der klare Gewinner des Spieltags, denn die Westfalen würden den Vorsprung auf Platz zwei auf sieben Punkte vergrößern. Bremen und Hoffenheim sammeln aktuell Pluspunkte in Sachen Europa League, während Wolfsburg und Hertha auf der Stelle treten.
64'
Nürnberg - Bremen
Tooooor! 1. FC Nürnberg - WERDER BREMEN 0:1! Und auch Werder trifft! Augustinsson verlängert eine Hereingabe von links mit einem Fallrückzieher am kurzen Pfosten etwas ungewollt ans lange Aluminium, wo der eingewechselte Johannes Eggestein bereitsteht und aus kurzer Distanz sein zweites Saisontor erzielt.
63'
Leverkusen - Bayern
Tooooooor! BAYER LEVERKUSEN - FC Bayern München 2:1! Ein Ex-Löwe schockt die Bayern erneut! Aranguiz erobert den Ball im Mittelfeld und schickt direkt Weiser im Zentrum auf die Reise, der viel Platz hat und an die rechte Strafraumkante zu Bellarabi legt. Der Flügelspieler spurtet Süle aus und legt quer auf Volland, der aus sieben Metern frei vor Ulreich unten links einschiebt.
62'
Nürnberg - Bremen
Dann wird es plötzlich still in Nürnberg: Gebre Selassie und Mathenia rasseln nach dem Eckball heftig zusammen. Der Keeper liegt benommen am Boden - sofort ist die medizinische Absteilung da. Nach kurzer Behandlung steht der Keeper aber wieder.
61'
Hoffenheim - Düsseldorf
Ayhan an die Latte! Düsseldorfs Ducksch bringt von links eine scharfe Freistoßflanke in die Mitte, wo Ayhan sich am kurzen Pfosten in die Höhe schraubt und aufs Tor köpft. Der Ball klatscht ans Gebälk. Glück für Baumann, der nicht eingreifen hätte können.
59'
Nürnberg - Bremen
Maximilian Eggestein mit dem ERSTEN Schuss auf das Tor der Nürnberger. Der Mittelfeldspieler probiert es aus 18 Metern leicht linker Position mit einem halbhohen Schuss, Mathenia hechtet aber schnell ins linke Eck und verhindert den Einschlag.
58'
Nürnberg - Bremen
Wir landen in Nürnberg, wo weiterhin die Tore fehlen. Die Bremer haben mit Josh Sargent und Johannes Eggestein zwei neue Offensivspieler auf dem Rasen, wirklich für Gefahr haben sie bisher nicht gesorgt.
56'
Hertha - Wolfsburg
Langeweile herrscht weiterhin in Berlin, beide Mannschaften haben offensiv wenig Ideen, das 0:0 ist leistungsgerecht. Schnell weiter.
54'
Hoffenheim - Düsseldorf
Es ist richtig Feuer drin! Joelinton revanchiert sich gegen seinen Gegenspieler Hoffmann mit einem Schubser und sieht Gelb. Ist da ein wenig Frust mit dabei gewesen?
53'
Leverkusen - Bayern
Toooooooor! BAYER LEVERKUSEN - FC Bayern München 1:1! Bailey versetzt den Rekordmeister in kollektive Schockstarre! Der Jamaikaner tritt einen Freistoß aus 28 Metern aus dem Zentrum oben links in die Maschen, Ulreich steht ein wenig zu mittig und kriegt den Ball nicht mehr aus der Torwartecke gekratzt.
52'
Frankfurt - Dortmund
Dortmund kommt im Frankfurter Stadtwald derweil besser aus der Kabine, die Gäste drängen auf den erneuten Führungstreffer. Die Eintracht zieht sich dagegen weiter zurück.
50'
Leverkusen - Bayern
Bleiben wir direkt in Leverkusen! Bellarabi zieht von rechts ins Zentrum und wird nicht attackiert, sein Flachschuss aus 20 Metern wird von Hummels allerdings noch abgefälscht. Ulreich bekommt diesen vor der Torauslinie nicht mehr gepackt - Eckball!
48'
Leverkusen - Bayern
Düsseldorf hat schon getroffen, die Bayern arbeiten an ihrem zweiten Treffer. Der Rekordmeister scheint sich diese Partie nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen, Leverkusen dagegen hat Probleme, einen Rhythmus zu finden.
46'
Hoffenheim - Düsseldorf
Tooooor! TSG 1899 Hoffenheim - FORTUNA DÜSSELDORF 1:1! Hoffenheim pennt, Düsseldorf trifft! Stöger wird rechts im Halbfeld nicht gestört, bedient Hennings mit einer schönen Flanke im Zentrum. Der Stürmer setzt sich von Posch ab und nickt oben recht ein, die Partie ist plötzlich ausgeglichen.
46'
Wiederanpfiff
Weiter geht's - der Ball in der Konferenz rollt wieder.
 
Zwischenfazit
Die Bayern würden im Moment den Abstand auf die Spitze auf vier Punkte verkürzen, Dortmund und Frankfurt liefern sich aber einen intensiven Schlagabtausch. Hoffenheim springt derweil in der Tabelle weiter nach oben, während wird in Berlin und Nürnberg weiter auf einen Treffer warten.
45'
Halbzeit
Dann ist Pause in der Konferenz!
45'
Leverkusen - Bayern
Die Bayern treffen ein zweites Mal - aber Lewandowski steht im Abseits! Coman steckt as dem Zentrum heraus in den Sechzehner auf den Polen durch, der aus neun Metern leicht rechter Position mit dem Außenrist flach einschiebt - aber Zentimeter im Abseits steht. Die Entscheidung wird vom Video-Assistenten bestätigt. Kein zweiter Treffer für den FCB.
43'
Hoffenheim - Düsseldorf
Dicke Chance auf das 2:0 für die Hausherren! Demirbay und Geiger verlagern das Angriffspiel der Kraichgauer auf links, wo Schulz in den Strafraum eindringt und dann an den zweiten Pfosten flankt. Dort rauscht Brenet heran und köpft aufs Tor. Da der Ball aber zu zentral auf den Kasten kommt, kann Rensing das Leder noch über die Latte lenken.
41'
Leverkusen - Bayern
Tooooor! Bayer Leverkusen - FC BAYERN MÜNCHEN 0:1! Und im Anschluss an diese Aktion schenkt Goretzka der Werkself den ersten Treffer ein. Müller hat auf der rechten Seite den Ball und wird nicht entscheidend angegangen, bringt eine hervorragende Flanke ins Zentrum, die Goretzka oben links per Kopf aus acht Metern unterbringt. Keine Chance für Hradecky.
39'
Leverkusen - Bayern
Coman! Der Franzose zieht aus 18 Metern halblinker Position einfach mal ab, Hradecky fischt das Spielgerät aber exzellent aus dem langen Eck. Die Bayern werden stärker.
36'
Hoffenheim - Düsseldorf
Kleinliche Entscheidung in Hoffenheim! Vogt sieht für ein vermeintliches taktisches Foul tief in der Düsseldorfer Hälfte den gelben Karton.
37'
Hoffenheim - Düsseldorf
Die Hoffenheimer führen gegen munter mitspielende Düsseldorfer mit einem Tor Vorsprung, obwohl sie bislang nicht wirklich überzeugen. Eine Unaufmerksamkeit der Gäste reicht den Hausherren aber, um hier in Führung zu liegen. Hinten hatte man in Reihen der Hausherren vor allem in der Anfangsphase Glück, dass unter anderem Hennings eine dicke Chance liegen ließ.
36'
Frankfurt - Dortmund
Tooooor! EINTRACHT FRANKFURT - Borussia Dortmund 1:1! Jovic bringt die Frankfurter zurück auf Kurs! Da Costa behauptet nach einer Ecke von links am rechten Strafraumeck den Ball, bedient Jovic mit einer exzellenten Flanke an der Fünferkante. Der Stürmer streckt seinen Fuß aus, spitzelt das Kunstleder zu seinem 14. Saisontreffer ins linke Eck.
34'
Leverkusen - Bayern
Und Aranguiz holt sich ebenfalls Gelb ab. Coman wurde einmal zu Boden gerissen.34
33'
Leverkusen - Bayern
Bayer fährt einen Konter, doch Bellarabi pflückt den Ball mit dem Oberarm runter. Gelber Karton!
33'
Nürnberg - Bremen
Starke Aktion der Heimmannschaft: Pereira lässt sich tief fallen und wird im Mittelkreis angespielt. Mit einer klugen Seitenverlagerung findet er Leibold, der nach einer Finte nach innen zieht und das Leder auf den zweiten Pfosten zirkelt. Behrens rauscht nur knapp vorbei!
31'
Frankfurt - Dortmund
Keine zwei Minuten später ist es wieder Marco Reus, der eine hundertprozentige Chance vergibt. Rechts tankt sich Sancho durch, an dessen Fuß der Ball zu kleben scheint. Der junge Engländer legt ab auf den zweiten Pfosten, wo Reus ganz vergessen wird und der Dortmunder jagt mit rechts die Kugel nur ganz knapp über das Tor von Kevin Trapp - wieder Glück für die Hessen!
31'
Hoffenheim - Düsseldorf
Hoffenheim ist nach dem Führungstreffer die klar bessere Mannschaft, die TSG hat die Partie jetzt besser im Griff und spielt gut nach vorne. Die Fortuna hat dagegen große Probleme, vor das Tor der Gastgeber zu kommen.
29'
Frankfurt - Dortmund
Fast das 2:0 in Frankfurt! Hinteregger schießt mit seinem Befreieungsschlag auf der linken Seite den anderen Neuzugang in Person von Sebastian Rode an. Von ihm prallt der Ball genau in den Lauf von Reus, der aus 25 Metern halbrechts alleine auf Trapp zulaufen kann. Doch der Star der Gäste vergibt, Trapp kann gerade nochso an den Ball kommen und Schlimmeres verhinden. Die Ecke danach verpufft!
28'
Frankfurt - Dortmund
Jetzt rappelt es aber gewaltig! Sebastian Rode holt sich die zweite Verwarnung der Partie ab und das völlig zurecht! Der Frankfurt steigt am eigenen Sechzehner in Richtung Eckfahne dem ballführenden Sancho auf die Füße, der mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen bleibt. Auch wenn es im normalen Bewegungsablauf nicht allzu schlimm aussah, in der Zeitlupe erkennt man, wie Rode Sancho voll trifft.
28'
Hertha - Wolfsburg
Wolfsburgs Steffen kommt nach einem Doppelpass mit Malli halbrechts am Strafraum zum Abschluss. Der Schlenzer des Schweizers aus rund 18 Metern geht nur ganz knapp links oben am Tor vorbei.
26'
Nürnberg - Bremen
Virgil Misidjan stoppt einen Konter der Bremer, indem er Max Kruse legt. Schiedsrichter Dr. Robert Kampka zückt die erste Gelbe Karte des Spiels.
26'
Leverkusen - Bayern
Kaum ist der Zwischenstand aus Frankfurt in Leverkusen angekommen, drehen die Gäste auf. Aktuell fehlen den Bayern acht Punkte auf die Spitze, bisher ist es in Leverkusen das erwartet schwere Spiel.
24'
Nürnberg - Bremen
Die Hälfte der ersten Hälfte ist Geschichte: Die Zuschauer im Max-Morlock-Stadion sehen bislang noch keinen berauschenden Kick. Auf beiden Seiten haben die Statistiker noch keinen Schuss auf das Tor zu verzeichnen. Naja, was nicht ist, kann ja noch werden.
22'
Frankfurt - Dortmund
Tooooor! Eintracht Frankfurt - BORUSSIA DORTMUND 0:1! First blood Dortmund! Guerreiro zieht von links in den Sechzehner und geht an Hinteregger und Hasebe vorbei, bevor der Portugiese an Trapp vorbei zu Reus ins Zentrum legt. Der Nationalspieler tunnelt aus fünf Metern nochmal Kostic, sein 13. Saisontreffer ist perfekt. Der Tabellenführer legt vor.
21'
Frankfurt - Dortmund
Der Ball läuft jetzt etwas sicherer bei den Dortmundern, die bis hierhin eine etwas untypische Schwäche im Passspiel zeigen. "Nur" knapp 70 Prozent der Bälle kommen an!
19'
Hertha - Wolfsburg
In Hoffenheim ein Tor, in Berlin immerhin eine Chance. Bei einem VfL-Konter taucht auf einmal Roussilon alleine vor Torhüter Jarstein auf. Den ersten Schuss pariert der Norweger mit dem Körper, doch genau vor die Füße des Wolfsburgers, der es dann mit einem Lupfer versucht. Jarstein springt auf und lenkt den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen an die Oberkante der Latte und vor dort springt er ins Aus.
17'
Hoffenheim - Düsseldorf
Morales kommt im Mittelfeld etwas zu spät gegen Grillitsch. Die erste Gelbe Karte der Partie!
16'
Hoffenheim - Düsseldorf
Toooooor! TSG 1899 HOFFENHEIM - Fortuna Düsseldorf 1:0! Kramaric macht das ganz lässig! Der Kroate wartet lange mit dem Abschluss, Rensing bleibt ebenfalls lange stehen und muss dann zusehen, wie ein Flachschuss halbrechts in den Maschen einschlägt. Neunter Saisontreffer für Kramaric.
15'
Hoffenheim - Düsseldorf
Elfmeter für die TSG! Geiger zieht von links in den Sechzehner und will an Bodzek vorbeigehen, der Düsseldorfer reißt seinen Gegenspieler am Trikot zu Boden. Korrekte Entscheidung.
14'
Leverkusen - Bayern
In Leverkusen haben sich die Gastgeber nach aggressiven Anfangsminuten ein wenig zurückgezogen, lassen die Bayern nun mehr kommen. Die Werkself ist sich bewusst, dass dieses Tempo 90 Minuten lang nicht durchzuhalten ist.
12'
Frankfurt - Dortmund
Frühe erste Verwarnung in der Partie. Felix Zwayer zeigt sie Gelson Fernandes für sein Einsteigen gegen Thomas Delaney, der da den Ellenbogen ins Gesicht bekommen hat. Für meine Begriffe etwas zu hart vom Unparteiischen
10'
Nürnberg - Bremen
Chancentechnisch gibt es in Nürnberg ebenfalls wenig zu vermelden, die Bremer sind dort allerdings die klar bessere Mannschaft. Der Club agiert im Gegenzug sehr defensiv, auch im Frankenland fehlen aber noch die Chancen.
8'
Hertha - Wolfsburg
In Berlin dagegen tasten sich beide Mannschaften noch ab, die Wolfsburger haben zu Beginn etwas mehr vom Spiel und spielen mutiger nach vorne. Eingreifen mussten beide Torhüter bisher aber noch nicht.
6'
Frankfurt - Dortmund
Was ein Auftakt in die Konferenz! Bürki fast mit dem Fehler. Der Keeper verzieht den Befreiungsschlag, der direkt in den Füßen von Sebastian Haller landet. Im Getümmel können die Dortmunder dann aber erstmal klären. Merkwürdiger Auftakt in Frankfurt, den Fans kann es aber recht sein!
5'
Hoffenheim - Düsseldorf
Was für ein Start hier in Sinsheim! Die Fortuna legt los wie die Feuerwehr und zwingt die TSG zum nächsten Fehler. Ducksch schnappt Geiger auf Höhe der Mittellinie den Ball weg und schickt Hennings auf die Reise. Der Linksfuß ist auf und davon, scheitert aber mit seinem Abschluss aus sieben Metern am stark reagierenden Baumann. Riesendusel für Hoffenheim!
3'
Frankfurt - Dortmund
Auch in Frankfurt rumort es schon kräftig. Haller nimmt einen langen Ball an der rechten Strafraumkante exzellent auf und schickt diesen halbhoch in den Sechzehner, wo da Costa am langen Pfosten auftaucht. Der Außenbahnspieler kriegt die Kugel volley allerdings nicht verarbeitet, sodass Bürki auf seine erste Tat des Tages noch warten muss.
1'
Leverkusen - Bayern
58 Sekunden brauchen wir bis zum ersten Aufreger im Münchner Strafraum! Kimmich spielt einen riskanten Pass in den eigenen Strafraum, den Volland aufnimmt und aus elf Metern leicht linker Position abzieht. Hummels wehrt die Kugel ins Toraus ab, die Leverkusener reklamieren Handspiel. Kurze Rücksprache mit dem Videoassistenten, dann zeigt Tobias Stieler auf die Eckfahne. Korrekte Entscheidung.
1'
Anpfiff
Los geht's! Der Ball in der Konferenz rollt!
 
Nürnberg - Bremen
Denn die Gäste haben weiterhin Ambitionen auf die Europa League, liegen im Moment zwei Punkte hinter Platz sechs. Die Mannschaft von Florian Kohfeldt holte vier Punkte aus den ersten beiden Rückrundenspielen und scheint sich so langsam aus einem kleinen Zwischentief zu ziehen. Ein Sieg in Nürnberg ist angesichts der eigenen Ansprüche Pflicht, das Hinspiel im Weserstadion endete allerdings 1:1.
 
Nürnberg - Bremen
Letzte Station der Nachmittagskonferenz ist Nürnberg. Der Tabellenletzte bangt weiterhin um den Anschluss an die Konkurrenz, liegt aktuell drei Punkte hinter einem und steht noch schlechter da als der 1. FC Köln im Vorjahr. Die Franken haben sechs Spiele in Serie verloren und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis, gegen Werder Bremen wird das vor heimischer Kulisse aber schwierig.
 
Hertha - Wolfsburg
Die Wolfsburger dagegen müssen sich von einer 0:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen erholen, sind nach einer starken Serie zum Hinrunden-Abschluss mittlerweile wieder aus den Europa-League-Rängen gerutscht. Das Team von Bruno Labaddia liegt dennoch voll im Soll und hat den Abstiegskampf schon längt abgehakt, ein Sieg könnte den Sprung unter die ersten Sechs bedeuten. Das Hinspiel in Wolfsburg endete 2:2.
 
Hertha - Wolfsburg
Auf einen Hoffenheimer Patzer warten beide Mannschaften in der Hauptstadt, wo die Hertha den Tabellennachbarn aus Wolfsburg empfängt. Auf Platz sieben und acht sind beide Teams unmittelbar auf dem Sprung nach Europa, die Alte Dame hat seit Beginn der Rückrunde nicht verloren und ist punktgleich mit der TSG Hoffenheim. Das Team von Pal Dardai hat seine offensive Effizienz wiedergefunden, auch der Rückrunden-Fluch, der den Ungarn in den vergangenen Jahren immer plagte, scheint erstmal überwunden.
 
Hoffenheim - Düsseldorf
Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, auch wenn die Mannschaft von Friedhelm Funkel mit einer Siegesserie von zwischenzeitlich vier Spielen über die Winterpause hinweg gezeigt hat, das sie ihre Daseinsberechtigung im Oberhaus hat. Die Flingeraner verloren vor Wochenfrist zwar deutlich in Leipzig, wollen nun aber wieder zurück in die Erfolgsspur. Hoffnung macht das Hinspiel, das Düsseldorf mit 2:1 für sich entscheiden konnte.
 
Hoffenheim - Düsseldorf
Nächster Halt: Hoffenheim. Die Kraichgauer gewannen vor Wochenfrist zum ersten Mal seit dem 11. Spieltag wieder eine Partie, die Mannschaft von Julian Nagelsmann belohnte sich dabei endlich mal für die eigene Leistung. Hoffenheim steht damit seit der Vorwoche wieder auf dem sechsten Tabellenplatz, ein Sieg gegen die abstiegsbedrohte Fortuna aus Düsseldorf soll die Aufholjagd der TSG weiter vorantreiben.
 
Leverkusen - Bayern
Unter Peter Bosz scheinen die Leverkusener die Kurve gekriegt zu haben und spielen erfrischenden Offensivfußball, denn der Niederländer auch in seiner Anfangszeit in Dortmund etablieren konnte. Ging das Konzept mangels effizienter Torabschlüsse gegen Borussia Mönchengladbach noch nicht auf, gab es vor Wochenfrist ein überzeugendes 3:0 beim VfL Wolfsburg. Das Hinspiel endete mit 1:3 aus Sicht der Leverkusener, damit wird sich Bayer heute aber nicht zufriedengeben.
 
Leverkusen - Bayern
Drei Punkte sind für den BVB eigentlich Pflicht, denn die Bayern lauern mit sechs Punkten Rückstand auf jeden Ausrutscher der Dortmunder, um sich näher an die Spitze heranzurobben. Die Mannschaft von Niko Kovac gewann zum Rückrundenauftakt souverän gegen Hoffenheim und Stuttgart, nun hat der Rekordmeister aber ein schweres Auswärtsspiel in Leverkusen vor der Brust. Denn der neunte Platz, auf dem die Werkself steht, spiegelt nicht die aktuelle Formkurve wieder.
 
Frankfurt - Dortmund
Der BVB allerdings musste überhaupt erst einmal in dieser Saison als Verlierer vom Platz gehen, die Rückrundenbilanz ist mit zwei Siegen gegen Leipzig und Hannover 96 einwandfrei. Auch gegen die Frankfurter, die defensiv nicht zur Elite der Bundesliga zählt, ist ein Sieg für die Mannschaft von Lucien Favre fest eingeplant. Das Hinspiel endete mit einem 3:1-Sieg für die Westfalen, die Eintracht befand sich zu diesem Zeitpunkt aber noch in einer Formkrise.
 
Frankfurt - Dortmund
Wir beginnen im Frankfurter Stadtwald, wo der amtierende Pokalsieger und der Tabellenführer aufeinandertreffen. Die SGE stellt nach Borussia Dortmund und den Bayern die drittbeste Offensive der Liga, Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller dürfen sich heute aber an der Dortmunder Defensive die Zähne ausbeißen. Der Einstand in die Rückrunde gelang der Mannschaft von Adi Hütter mit einem 3:1 gegen den SC Freiburg und einem 2:2 gegen Werder Bremen, im Kampf um die Europa-League-Plätze ist konstantes Siegen aber Pflicht. Vor allem zuhause, wo die SGE erst dreimal verloren hat.
 
vor Beginn
Borussia Dortmund und Bayern München in Action, dazu zahlreiche Teams, die im Kampf um Europa keine Nerven zeigen und sich wichtige Punkte sichern wollen. Was fehlt noch für eine gute Samstagskonferenz in der Bundesliga? Richtig, eine Prise Abstiegskampf. Mit der können wir auch noch aufwarten - also nichts wie rein ins Getümmel!
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 20. Spieltages.
Neue Ereignisse