bedeckt München 33°

Bundesliga-Konferenz

 
Weitere
Begegnungen
vor Beginn
 
86'

Misidjan
Kubo
69'
Mühl
66'

Palacios Martinez
Kerk
1. FC Nürnberg
- : -
1899 Hoffenheim
70'

Nelson
Hoogma
68'

Adams
Akpoguma
67'
Szalai
vor Beginn
 
81'
Weghorst
71'

Rexhbecaj
Malli
63'
Weghorst
VfL Wolfsburg
- : -
Bayern München
88'
Neuer
84'

Rodriguez
Sanches
72'
Rodriguez
vor Beginn
 
93'

Gregoritsch
Danso
77'
Koo
66'
Caiuby
FC Augsburg
- : -
RB Leipzig
93'
Sabitzer
86'

Kampl
Sabitzer
82'

Mukiele
Klostermann
vor Beginn
 
78'

Maffeo
Beck
69'

Thommy
Akolo
46'

Castro
Badstuber
VfB Stuttgart
- : -
Borussia Dortmund
85'
Philipp
25'
Alcacer
23'
Reus
vor Beginn
 
90'
Bellarabi
75'

Weiser
Bellarabi
75'

Volland
Bailey
Bayer Leverkusen
- : -
Hannover 96
84'
Albornoz
81'

Schwegler
Bakalorz
79'
Esser
vor Beginn
 
69'

Harit
Serdar
63'

Mascarell
Di Santo
46'

Mendyl
Uth
FC Schalke 04
- : -
Werder Bremen
90'
Klaassen
78'

Sahin
Möhwald
71'
Eggestein
 
Weitere
Begegnungen
 
Ende
Damit verabschiede ich mich aus der Konferenz, verweise aber auf das anstehende Top-Spiel zwischen Schalker 04 und Werder Bremen. Bleiben Sie dran!
 
Fazit
Die Bayern holen damit einen wichtigen Sieg und springen vorübergehend auf Platz 2, auch Hoffenheim und Dortmund feiern wichtige Siege. Leipzig und Augsburg trennen sich 0:0, Hannover wird spät um einen Auswärtssieg gebracht.
90'
Abpfiff
Feierabend in der Konferenz! Alle Spiele sind beendet!
90'
Augsburg - Leipzig
Riesenchance für Orban! Natürlich wird es nach einem Standard gefährlich, Halstenberg löffelt den Freistoß an den Elfmeterpunkt. Orban ist völlig frei und kommt mit der Fußspitze an den Ball - rechts vorbei!
90'
Leverkusen - Hannover
Tooooooor! BAYER LEVERKUSEN - Hannover 96 2:2. Bellarabi erlöst die Werkself! Bailey flankt das Spielgerät von links an den Elfmeterpunkt, wo Havertz zurück auf Lars Bender legt, der rechts in den Sechzehner auf Bellarabi ablegt. Der ehemalige Nationalspieler zieht voll aus zwölf Metern rechter Position ab - das Spielgerät schlägt unhaltbar oben links ein.
89'
Leverkusen - Hannover
Die Leverkusener spielen verzweifelt nach vorne - ihnen läuft aber die Zeit davon. Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
87'
Augsburg - Leipzig
Die Augsburger Fans jubeln - doch Abseits! Hahn legt das Leder direkt in den Lauf von Gregoritsch, der kurz zögert und das Leder humorlos ins Tor drischt. Der Assistent wartet lange, hebt dann aber doch noch die Fahne. Und das ist die richtige Entscheidung.
85'
Stuttgart - Dortmund
Tooooor! VfB Stuttgart - BORUSSIA DORTMUND 0:4. Mit einem feinen öffnenende Pass legt Pulisic ein Zuspiel von Witsel weiter auf Philipp weiter. Der marschiert Richtung Strafraum, Pavard rückt zwar noch raus, kann aber den Schuss nicht mehr blocken. Der Schuss aus 18 Metern schlägt im langen Eck ein.
84'
Augsburg - Leipzig
Platz zum Kontern für den FCA, Koo mit dem hohen Zuspiel auf Caiuby, der von links weit in den Strafraum flankt. Aus spitzem Winkel kann Gregoritsch nicht mehr gefährlich auf das Tor köpfen.
82'
Wolfsburg - Bayern
In Wolfsburg ist dagegen die Luft nach dem 1:3 raus, die Gastgeber investieren nur noch halbherzig etwas in die Offensive. Die Bayern scheinen die wichtigen drei Punkte einzufahren.
80'
Augsburg - Leipzig
Wenig los weiterhin in Augsburg, beide Mannschaften kämpfen um jeden Zentimeter Rasen, Chancen bleiben Mangelware. Der Punkt wäre für den FCA ein Erfolg, für die Gäste aus Leipzig dagegen eher ernüchternd.
78'
Schlussphase
Blicken wir kurz vor Schluss nochmal auf alle fünf Plätze: Wirklich spannend ist es eigentlich nur noch in Leverkusen und Augsburg, alle anderen Begegnungen sind mit mindestens zwei Toren Unterschied entschieden.
76'
Wolfsburg - Bayern
Fast das 4:1! Lewandowski und Goretzka mit dem Konter gegen vier Wolfsburger. Der Pole bedient den Deutschen auf der linken Seite. Dieser gibt die Kugel flach ins Zentrum zurück. Lewandowski legt sich den Ball auf links und zwingt Casteels zu einer erneuten Parade.
74'
Leverkusen - Hannover
Leverkusen wirft alles nach vorne, mit Thelin, Bailey und Bellarabi hat Heiko Herrlich alle Register gezogen. Gegen tiefstehende Hannoveraner reicht das im Moment aber nicht.
72'
Wolfsburg - Bayern
Tooooor! VfL Wolfsburg - FC BAYERN MÜNCHEN 1:3. Die Bayern wackeln nur kurz, um dann zurückzuschlagen in altbekannter Manier. Lewandowski mit der herrlichen Vorlage durch die Beine von Roussillon auf James. Der Kolumbianer taucht halbrechts frei vor Casteels auf und lässt dem Keeper mit einem satten Schuss halbhoch in die kurze Ecke keine Chance.
67'
Nürnberg - Hoffenheim
Toooooor! 1. FC Nürnberg - TSG 1899 Hoffenheim 1:3. Szalai macht den Deckel drauf! Kaderabek bedient den Ungar stark von rechts am langen Pfosten, wo der eingewechselte Stürmer die Übersicht behält und souverän ins lange Eck einköpft.
71'
Wolfsburg - Bayern
Die Hausherren attackieren nun ganz früh. Bayern spielt abwartend und zieht sich weit zurück bei gegnerischem Ballbesitz.
69'
Leverkusen - Hannover
Natürlich entwickelt sich jetzt eine weitgehend einseitige Angelegenheit. In Unterzahl reihen sich die Hannoveraner hinten ein und verteidigen beinahe mit Mann und Maus. Dagegen muss die Werkself nun Lücken finden. Leverkusen setzt sich am gegnerischen Sechzehner fest
67'
Nürnberg - Hoffenheim
Riesenchance für Kramaric! Schulz wird links im Strafraum nicht angegriffen und kann lässig querlegen, Kramaric ist im Fünfer ebenso frei und zieht direkt ab. Mathenia hält die Clubberer einmal mehr im Spiel!
65'
Wolfsburg - Bayern
Wolfsburg hat vor heimischer Kulisse nun natürlich Blut geleckt und arbeitet am Ausgleich - die Bayern dagegen wackeln mächtig. Das wird noch eine heiße Schlussphase in München.
63'
Wolfsburg - Bayern
Tooooor! VFL WOLFSBURG - FC Bayern München 1:2. Die Wechsel zahlen sich sofort aus. Gerhardt schickt Mehmedi mit einem feinen Außenristpass rechts in den Strafraum. Mehmedi legt den Ball in die Mitte, wo Weghorst aus kurzer Distanz einnetzt.
61'
Augsburg - Leipzig
Nicht schlecht! Direkter Freistoß von RB-Linksverteidiger Halstenberg aus über 25 Metern, das Leder fliegt Richtung Kreuzeck. Luthe passt aber auf und wehrt zum Eckball ab.
57'
Nürnberg - Hoffenheim
Toooooor! 1. FC Nürnberg - TSG 1899 HOFFENHEIM 1:2. Alle reden in England über Sancho - aber Reiss Nelson macht ihm seinen Ruhm gerade ein wenig streitig! Kaderabek bedient von rechts zunächst Demirbay flach auf Höhe des rechten Pfostens, der steckt wiederum ans kurze Fünfereck zu Nelson durch. Der Youngster schaut kurz, verlädt Mathenia - und donnert die Kugel ins kurze Eck. Doppelpack.
59'
Leverkusen - Hannover
Bayer scheint vom erneuten Rückstand diesmal nicht so beeindruckt. Dominik Kohr bricht halbrechts im Sechzehner frei durch und darf sich die Ecke aussuchen. Die Nerven hat der Mittelfeldspieler nicht, scheitert mit dem rechten Fuß an Michael Esser (
57'
Wolfsburg - Bayern
Die Bayern sind nur noch zu zehnt! Robben holt sich nach einer späten Grätsche im Mittelfeld gegen Rexhbehaj seine zweite Gelbe Karte ab und muss vom Rasen. Bitter: Die erste Verwarnung hatte er für eine Schwalbe gesehen.
57'
Leverkusen - Hannover
Nicht zu glauben! Gerade als Torschütze in Erscheinung getreten, begeht Felipe im Mittelkreis ein absichtliches Handspiel. Gelb hat der Brasilianer schon - wegen eines Handspiels. Nun geht Felipe mit Gelb-Rot runter
56'
Augsburg - Leipzig
Augsburg fordert Handelfmeter, weil Finnbogason Konate aus kürzester Distanz trifft. Die Kugel springt vom Oberschenkel an die Hand, Referee Welz winkt richtigerweise ab.
54'
Leverkusen - Hannover
Tooor! Bayer 04 Leverkusen - HANNOVER 96 1:2. Von der rechten Seite segelt ein Hannoveraner Eckstoß in die Mitte. Kai Havertz verlängert unfreiwillig per Kopf. Halblinks in der Box riskiert Felipe alles, nimmt den Ball volley mit dem linken Fuß. Das Ding erwischt der Brasilianer richtig satt und findet damit den Weg in die Maschen.
50'
Nürnberg - Hoffenheim
Toooooor! 1. FC Nürnberg - TSG 1899 HOFFENHEIM 1:1. Nelson lässt die TSG hoffen! Kaderabek bedient den jungen Engländer von rechts im Sechzehner, aus neun Metern nimmt Nelson das Spielgerät volley und setzt es halbhoch ins linke Eck. Dritter Saisontreffer für ihn.
52'
Stuttgart - Dortmund
Großchance für den VfB. Eine flache Hereingabe von der rechten Seite fängt Bürki ab, legt den Ball aber Ascacibar auf. Bürki setzt sofort nach, der Stuttgarter schießt von der Torraumbegrenzung, hinter Bürki ist alles frei. Aber er kann den Schuss im letzten Moment blocken.
51'
Stuttgart - Dortmund
Stuttgart wird nach einer Ecke gefährlich. Gonzalez legt den Ball per Kopf an den rechten Pfosten. Dort steht Gentner frei und drischt die Kugel aus zwei Metern über die Latte!
49'
Leverkusen - Hannover
Ein Foul an Florent Muslija bringt Mitchell Weiser die Gelbe Karte ein.
48'
Wolfsburg - Bayern
Tooor! VfL Wolfsburg - BAYERN MÜNCHEN 0:2! Was für ein Bock von William! Süle mit dem Diagonalpass auf die linke Seite, wo William ungestört zu Casteels zurückköpfen will. Der Brasilianer legt den Ball aber genau in die Mitte, wo Lewandowski annimmt, an Casteels vorbeigeht und ins leere Tor einschiebt.
46'
Stuttgart - Dortmund
Beim BVB kommt Maximilian Philipp für Alcacer. Weinzierl nimmt ebenfalls einen Wechsel vor. Castro muss das Feld räumen, für ihn kommt Badstuber.
46'
Wolfsburg - Bayern
Wechsel bei den Bayern zur Halbzeit: Rafinha kommt für Alaba.
46'
Wiederanpfiff
Weiter geht's! Der Ball in der Konferenz rollt wieder!
 
Zwischenfazit
Die Dortmunder marschieren weiterhin unangefochten vorneweg, während Hannover und Nürnberg an wichtigen Befreiungsschlägen im Abstiegskampf arbeiten. Leipzig tut sich in Augsburg schwer, die Bayern dagegen steuern auf den ersten Sieg in vier Bundesliga-Spielen hin.
45'
Halbzeit
Pause in der Konferenz!
45'
Nürnberg - Hoffenheim
Eduard Löwen ist mit einer Einwurfentscheidung nicht einverstanden und holt sich Gelb wegen Meckerns ab.
44'
Augsburg - Leipzig
Augustin mit der Hacke! Wieder geht es bei den Leipzigern über den rechten Flügel, der fleißige Mukiele flankt an den Fünfer. Augustin versucht es aus abseitsverdächtiger Position mit dem Kunstschuss per Hacke, Luthe ist aber zur Stelle.
43'
Augsburg - Leipzig
Endlich mal wieder ein nennenswerter Abschluss: Halstenberg kommt im Halbfeld an den Ball und zieht mit dem starken linken Schlappen ab. Rechts am Gehäuse vorbei.
41'
Nürnberg - Hoffenheim
Der Club muss früh wechseln: Mikael Ishak, der schon verletzt von der schwedischen Nationalelf abgereist war, kann nun doch nicht mehr weiterspielen. Für ihn kommt Törles Knöll.
40'
Wolfsburg - Bayern
Die Bayern sind zwar weiterhin am Drücker, dennoch halten die Wolfsburger bis dato gut dagegen und verhindern so, dass das Ergebnis nach 40 Minuten noch deutlicher ausfällt.
38'
Nürnberg - Hoffenheim
Virgil Misidjan kommt gegen Demirbay zu spät. Die Gelbe ist okay.
37'
Nürnberg - Hoffenheim
Mathenia hält die Clubberer in Führung! Joelinton bedient Kaderabek von links mit einer schönen Flanke am langen Pfosten, wo der Tscheche aus zehn Metern volley abzieht. Mathenia pariert den Schuss im kurzen Eck aber exzellent.
36'
Nürnberg - Hoffenheim
Jetzt ist Enrico Valentini dran, kommt gegen Schulz von hinten zu spät und wird verwarnt.
35'
Wolfsburg - Bayern
Die nächste Gelbe Karte! In Erwartung einer Ecke behaken sich Lewandowski und Arnold. Der Wolfsburger zieht den Stürmer zu fest, der daraufhin zu Boden geht.
35'
Nürnberg - Hoffenheim
Toller Pass von Löwen mit dem Außenrist nach rechts in Richtung Ishak. Der Stürmer dringt in den Strafraum ein, legt sich den Ball auf links und visiert den langen Winkel an - ganz knapp vorbei!
34'
Leverkusen - Hannover
Toooooor! BAYER LEVERKUSEN - Hannover 96 1:1. Und im Gegenzug netzt Lars Bender für die Werkself! Brandt bedient seinen Kapitän flach am kurzen Pfosten, wo Bender das Spielgerät aus neun Metern Entfernung direkt verarbeitet und ins lange Eck einschiebt.
33'
Wolfsburg - Bayern
Thiago nimmt im Luftzweikampf mit Steffen den Arm zu sehr zur Hilfe und trifft den Wolfsburger am Kopf. Gelb für den Spanier!
33'
Nürnberg - Hoffenheim
Florian Grillitsch unterbindet einen Konter, foult Misidjan. Erste Gelbe!
33'
Leverkusen - Hannover
Hannover jubelt - aber nur kurz! Füllkrug drückt einen Eckball von rechts am kurzen Pfosten über die Linie, Wood steht aber direkt vor Hradecky im Abseits und behindert den Finnen so entscheidend bei der Parade.
31'
Leverkusen - Hannover
Muslija verhindert den zweiten Einschlag! Der Junioren-Nationalspieler hat links im Strafraum viel zu viel Platz und versucht es mit dem Schlenzer ins lange Eck, den Hradecky aber glänzend pariert.
30'
Wolfsburg - Bayern
Toooooor! VfL Wolfsburg - FC BAYERN MÜNCHEN 0:1. Der Meister geht in Führung! Hummels mit dem Pass auf Lewandowski, der plötzlich halblinks frei vor Casteels ist und dem Keeper mit dem Beinschuss keine Chance lässt.
29'
Augsburg - Leipzig
Erste Gelbe Karte: Leipzigs Stefan Ilsanker kommt gegen Gregoritsch klar zu spät und wird direkt verwarnt.
27'
Überblick
Blicken wir Mitte des ersten Durchgangs mal auf die Plätze der Republik: Die Dortmunder würden ihre Tabellenführung im Moment weiter ausbauen, während Hoffenheim und Leverkusen weiter in die Krise rutschen. Wenig los dagegen noch in Wolfsburg und Augsburg.
25'
Wolfsburg - Bayern
Doppelchance für Bayern! Robben zunächst mit dem Linksschuss, den Casteels aus der linken Ecke fischt. Lewandowski kommt irgendwie zum Nachschuss, doch auch diesen Versuch kratzt Casteels aus dem linken Winkel.
25'
Stuttgart - Dortmund
Tooor! VfB Stuttgart - BORUSSIA DORTMUND 0:3. Ein Traumtor von Alcacer. Raul hat mal einen ähnlichen Treffer für S04 geschossen. Reus fängt fängt einen Aufbaupass von Pavard ab, legt kurz auf Alcacer, und der läuft auf Zieler zu. Aus dem Fußgelenk überlupft er den Stuttgarter Torsteher.
25'
Leverkusen - Hannover
Tooor! Bayer 04 Leverkusen - HANNOVER 96 0:1. Um den fälligen Freistoß darf sich Florent Muslija kümmern, der heute sein Startelfdebüt in der Bundesliga gibt. Bereits bei der deutschen U20-Nationalmannschaft verwandelte der Deutsch-Albaner kürzlich einen Freistoß direkt - und tut das auch jetzt. Mit dem rechten Fuß zirkelt Muslija den Ball aus 18 Metern zentraler Position oben in den rechten Winkel. Keine Abwehrchance für Hradecky!
23'
Stuttgart - Dortmund
Tooor! VfB Stuttgart - BORUSSIA DORTMUND 0:2. Gut, andererseits braucht der BVB echt nicht viele Chance. Sancho im Mittelfeld kurz auf Reus, der schickt Piszczek steil. Von der Grundlinie spielt der Pole den Ball zurück in den Strafram. Alcacar riecht Reus in seinem Rücken, lässt den Ball passieren, nimmt so die gesamt Abwehr raus. Reus, der sofort gestartet war, muss den Ball nur noch einschieben.
22'
Augsburg - Leipzig
Nächster Leipziger Gegenstoß, Kampl kommt in der Zentrale an die Kugel und zieht aus rund 25 Meter Torenfernung ab. Der Versuch ist nicht schlecht, geht aber knapp rechts am Kasten vorbei.
21'
Stuttgart - Dortmund
Gentner mit einem Abschluss von der linken Seite des Strafraums. Dadurch, dass noch ein Verteidigerbein dazwischen ist, senkt sich der Ball nicht ungefährlich. Bürki lenkt den Ball über die Latte.
20'
Leverkusen - Hannover
Zerfahrene Partie dagegen in Leverkusen. Die Gastgeber versuchen es offensiv, die Struktur lässt im Spiel der Herrlich-Elf aber zu Wünschen übrig. Dafür kommt Hannover in den letzten Minuten immer besser in die Partie.
18'
Nürnberg - Hoffenheim
Tooooooor! 1. FC NÜRNBERG - TSG 1899 Hoffenheim 1:0. Behrens schiebt lässig unten rechts ein! Der Club geht damit in Führung, Hoffenheim gerät weiter unter Druck.
17'
Nürnberg - Hoffenheim
Elfmeter für den Club! Adams stellt gegen Misidjan den Körper zu intensiv rein - und kassiert dafür den Strafstoßpfiff. Absolut korrekte Entscheidung.
16'
Wolfsburg - Bayern
Wir blicken mal nach Wolfsburg, wo Arnold einen gefährlichen Freistoß nahe der rechten Sechzehnerkante in den Fünfer bringt. Hummels kann aber klären.
14'
Augsburg - Leipzig
Kommando zurück! Schiedsrichter Tobias Welz pfeift eine vermeintliche Abseitsstellung vor der Elfmeterszene ab - und macht damit die Entscheidung um einen Strafstoß obsolet. Es geht weiter mit Freistoß Augsburg.
12'
Augsburg - Leipzig
Tobias Welz steht sehr lange an der Seitenlinie, wird von Baier und Orban bedrängt - und zeigt am Ende dennoch auf den Punkt.
10'
Augsburg - Leipzig
Pulverfass Augsburg! Werner fällt links im Strafraum im Zweikampf mit Gouweleeuw, der Kontakt ist doch sehr leicht. Der Videoassistent greift ein.
9'
Stuttgart - Dortmund
Die Schockstarre nach dem frühem Gegentreffer haben die Stuttgarter ein wenig überwunden, dennoch spielt weiterhin nur der BVB. Das könnte ein ganz bitterer Nachmittag für die Schwaben werden.
9'
Nürnberg - Hoffenheim
Der Ball zappelt im Hoffenheimer Netz! Behrens köpft den Ball über die Linie, vorher hatte Ishak aber Baumann regelwidrig im Fünfer angesprungen. Klare Sache.
7'
Leverkusen - Hannover
Was macht Wendell denn da?! Der Brasilianer lässt sich aufreizend viel Zeit, visiert das untere rechte Eck an - und scheitert kläglich an Esser. Ganz schwacher Strafstoß.
5'
Leverkusen - Hannover
Elfmeter für Leverkusen! Wendell zieht einen Freistoß aus 18 Metern zentraler Position in die Mauer, Felipe reißt aber die Arme hoch und wehrt das Kunstleder mit dem Ellbogen regelwidrig ab. Klare Sache!
4'
Wolfsburg - Bayern
Glück für Wolfsburg! Lewandowski steckt perfekt auf Gnabry durch, doch Casteels ist im allerletzten Moment gegen Gnabry zur Stelle.
3'
Stuttgart - Dortmund
Tooor! VfB Stuttgart - BORUSSIA DORTMUND 0:1. Das ging fix! Bruun Larsen bricht auf der linken Seite exzellent durch und bringt das Spielgerät halbhoch in den Sechzehner, wo es, zweimal abgefälscht, bei Sancho am Elfmeterpunkt landet. Der Youngster zieht sofort ab, Insua fälscht das Spielgerät unhaltbar ins linke Eck ab. Zweiter Saisontreffer für den Engländer.
2'
Nürnberg - Hoffenheim
Riesenchance für den Club! Ein Abschlag wird auf den Stürmer verlängert, Ishak läuft von der Mittellinie frei aufs Tor zu, schießt aber links am Tor vorbei. Nach dem Abschluss geht die Fahne des Assistenten dann doch noch hoch - der Treffer hätte nicht gezählt.
1'
Anpfiff
Los geht's! Der Ball in der Konferenz rollt!
 
Leverkusen - Hannover
Die Mannschaft von Andre Breitenreiter holte vor der Länderspielpause gegen den VfB Stuttgart immerhin den ersten Saisonsieg, dennoch sind die Niedersachsen in dieser Saison weit von ihrer Form aus der vergangenen Spielzeit entfernt. Offensiv fehlt den heutigen Gästen die klare Struktur, defensiv fehlt mit Salif Sane ein Leistungsträger aus der Vorsaison. Ein Punkt heute wäre aber sicherlich schon ein Erfolg.
 
Leverkusen - Hannover
Letzte Station in der Konferenz ist Leverkusen: Die Mannschaft von Heiko Herrlich steht nur auf Platz 14, sieben Punkte sind für den hochambitionierten Kader zu wenig. Die Werkself bekommt ihre Qualität nicht über 90 Minuten auf den Platz, gegen Freiburg kamen sie kaum vor den Kasten der Breisgauer. Ein ähnlich hartes Spiel dürfte heute gegen Hannover warten, das allerdings ebenfalls unter Druck steht.
 
Nürnberg - Hoffenheim
Die TSG Hoffenheim dagegen spielt eigentlich ansehnlichen Fußball - hat aber nur sieben Punkte in dieser Saison auf dem Konto. Die Kraichgauer sind nahezu in jeder Partie die bessere Mannschaft, bekommen diese Überlegenheit aber nicht auf die Anzeigetafel. Umso wichtiger ist heute ein Sieg beim Aufsteiger, denn ansonsten hat die Mannschaft von Julian Nagelsmann den Anschluss zum internationalen Geschäft endgültig verloren.
 
Nürnberg - Hoffenheim
In Nürnberg dagegen geht es vor allem darum, die Defensive zu stärken. Die Mannschaft von Michael Köllner kassierte in Leipzig sechs und in Dortmund sieben Gegentreffer, auf der Gegenseite wurden sieben der acht Punkte in dieser Saison vor heimischer Kulisse geholt. Gegen Hoffenheim soll der dritte Saisonsieg her - denn angesichts des miserablen Torverhältnisses müssen sich die Franken auf Punkte und nicht auf das Torverhältnis verlassen.
 
Wolfsburg - Bayern
Die Wolfsburger von Bruno Labbadia scheinen ein gefundenes Fressen dafür, immerhin wartet der VfL seit den zwei Siegen zum Saisonauftakt auf einen Sieg, mit neun Punkten und Platz 9 in der Tabelle stehen die Wölfe dennoch sehr gut dar. Offensiv sind sie mit Spielern wie Brekalo, Malli oder Weghorst gut besetzt - viele Fehler dürfen sich die Bayern also auch in Wolfsburg nicht erlauben.
 
Wolfsburg - Bayern
Weiter nach Wolfsburg, wo sicherlich die meisten Augen in Fußball-Deutschland am Samstagnachmittag hinschauen. In einer denkwürdigen und in vielen Bereichen auch bedenklichen Pressekonferenz haben Uli Hoeneß, Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic ihren Unmut über den medialen Umgang mit dem FC Bayern und dessen Spielern geäußert, auch um Coach Niko Kovac ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen. Der Kroate ist seit vier Spielen wettbewerbsübergreifend ohne Sieg - ein Erfolg gegen Wolfsburg muss her. Alleine, um den Abstand zur Tabellenspitze (vier Punkte) nicht noch größer werden zu lassen.
 
Augsburg - Leipzig
Rasenballsport hat sich nach einem schwierigen Saisonstart selbst zurück in die Spur gebracht, mit einem 6:0 gegen den 1. FC Nürnberg tankte die Mannschaft von Ralf Rangnick vor der Länderspielpause noch einmal gehörig Selbstvertrauen. Besonders das Sturmduo Poulsen und Werner ist von den gegnerischen Abwehrreihen kaum zu stoppen. Gegen defensiv anfällige Augsburger (bereits 13 Gegentore) vielleicht der Schlüssel zum Erfolg.
 
Augsburg - Leipzig
Bleiben wir im Süden, nächste Station ist Augsburg. Der FCA steht als Tabellen-10. weiterhin exzellent dar, Manuel Baum hat aus dem jahrelangen Abstiegsaspiranten ein solides Mittelfeld-Team geformt, das mit schönem Angriffspressing und einer Prise Offensivfußball zu überzeugen weiß. Gegen die Bayern gab es so immerhin einen Punkt, der BVB klaute den Fuggerstädtern in letzter Sekunde einen Auswärtspunkt - Leipzig ist also gewarnt.
 
Stuttgart - Dortmund
Denn der BVB ist unter Lucien Favre noch ungeschlagen, in einem Drama der feinsten Sorte gegen den FC Augsburg schnürte Paco Alcacer mit seinem Siegtreffer in der Nachspielzeit einen Dreierpack und lässt die Dortmunder damit drei Punkte vor der Konkurrenz thronen. Neu-Coach Favre scheint der Borussia neues Selbstvertrauen eingeimpft zu haben, ein Sieg gegen den VfB ist fest eingeplant. Der sollte sich vorsehen, denn eine offensive Spielweise gegen die Westfalen hatte auch der 1. FC Nürnberg im Angebot - und geriet mit 0:7 unter die Räder.
 
Stuttgart - Dortmund
Beginnen wir im Schwabenland, wo die tabellarische Ausgangssituation nicht gegensätzlicher sein könnte: Der VfB setzte nach dem 7. Spieltag Tayfun Korkut vor die Tür, Markus Weinzierl soll den Tabellenletzten, der in dieser Spielzeit nur einen Sieg einfuhr, wieder auf Kurs bringen. Gegen Borussia Dortmund, aktuell die formstärkste Mannschaft im deutschen Profifußball, wird das für die verunsicherten Schwaben natürlich eine Mammutaufgabe.
 
vor Beginn
Ciao Länderspielpause, hallo Bundesliga! Fünf Partien erwarten uns in der Samstagskonferenz, die reichlich Spannung, Nervenkitzel und interessante Ausgangssituationen für uns bereithalten. Sie sind interessiert - dann bleiben Sie doch die nächsten 90 Minuten bei uns. Ab geht's!
 
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 8. Spieltages.
Neue Ereignisse