Beendet
10.03.2019 13:30 Uhr
92'
Laprevotte
86'

Hammann
Chahed
76'

Niemeyer
Osei Kwadwo
71'
Erdmann
64'
Müller
62'

Lewerenz
Butzen
Magdeburg Aufstellung
0 : 1
0 : 0
Sandhausen Aufstellung
93'

Schleusener
Vollmann
91'

Wooten
Zenga
85'
Diekmeier
84'
Behrens
73'
Wooten
70'

Gislason
Behrens
17'
Gislason
 
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Magdeburg und Sandhausen. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am nächsten Spieltag der 2. Bundesliga muss Magdeburg auswärts bei Dynamo Dresden ran und Sandhausen empfängt den FC St. Pauli.
 
Durch den heutigen Erfolg verlässt Sandhausen mit nun 20 Punkten das Tabellenende und überholt den FC Ingolstadt. Magdeburg liegt mit 22 Punkten auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz.
 
In einer spielerisch schwachen Begegnung hat der SV Sandhausen durch einen 1:0-Sieg in Magdeburg ein Lebenszeichen im Abstiegskampf von sich gegeben. Die Sandhäuser gewannen durch einen Treffer von Wooten in der 73. Minute. Bis dahin war die Begegnung ohne die ganz großen Höhepunkte, bei beiden Abstiegskandidaten regierte größtenteils die Vorsicht. Erst nach dem ersten Tor wurde es spielerisch etwas besser und Sandhausen hätte durch Diekmeier sogar den zweiten Treffer erzielen können. So geht der knappe Auswärtserfolg des SVS schlussendlich vielleicht sogar in Ordnung. Magdeburg war zwar bemüht, konnte sich über 90 Minuten jedoch kaum Chancen herausspielen. Die beste Möglichkeit der Gastgeber machte Sandhausens Torhüter Schuhen unmittelbar vor dem spielentscheidenden Konter zum 1:0 zunichte.
90'
Schlusspfiff in Magdeburg.
90'
Dritter Wechsel bei Sandhausen: Für Schleusener kommt Vollmann ins Spiel.
90'
Laprevotte sieht für ein taktisches Foul im Mittelfeld auch noch die Gelbe Karte.
90'
Zweiter Wechsel bei Sandhausen: Für Wooten kommt Zenga ins Spiel.
88'
Sandhausens Keeper Schuhen schnappt sich einen Eckball von der rechten Seiten knapp außerhalb es Fünfmeterraumes souverän aus der Luft.
86'
Dritter Wechsel bei Magdeburg: Für Hammann kommt Chahed ins Spiel.
85'
Nun sieht auch Diekmeier wegen eines zu heftigen Schubsers gegen Osei-Kwadwo die Gelbe Karte.
84'
Sandhausens Joker Behrens sieht Gelb, weil er nach einem Abseitspfiff den Ball wegschoss.
83'
Starke Parade! Loria lenkt einen Schuss von Diekmeier aus rund 19 Metern gerade noch mit den Fingerspitzen um den linken Pfosten. 
79'
Nach einem weiten Befreiungsschlag der Sandhäuser kommt Schleusener beinahe an den Ball, doch Torhüter Loria klärt für die Gastgeber gerade noch weit außerhalb des Strafraumes rechtzeitig vor dem herannahenden Stürmer.
76'
Zweiter Wechsel bei Magdeburg: Für Niemeyer kommt Osei-Kwadwo ins Spiel.
73'
Tooooooooor! 1. FC Magdeburg - SV SANDHAUSEN 0:1! Wooten trifft aus dem Nichts! Nachdem zuvor noch Magdeburg die Topchance auf die Führung vergab, an Keeper Schuhen scheiterte, kontert Sandhausen eiskalt und am Ende steht Wooten alleine vor Keeper Loria und schießt das Leder aus 17 Metern rechts oben ins Eck zum 1:0 für die Gastgeber.
71'
Erdmann sieht nach einem kleineren Gerangel mit Förster die Gelbe Karte.
70'
Erster Wechsel bei Sandhausen: Für Gislason kommt Behrens ins Spiel.
67'
Nach einem schnellen Angriff der Gäste kommt der Ball links an den Strafraum zu Wooten. Der Deutsch-Amerikaner hält aus etwa 17 Metern sofort drauf, schießt Torhüter Loria in die Arme.
64'
Magdeburgs Müller sieht für ein hartes Einsteigen gegen Wooten im Mittelfeld die Gelbe Karte.
62'
Erster Wechsel bei Magdeburg: Für Lewerenz kommt Butzen ins Spiel.
60'
Nach einer Gislason-Ecke von links kommt Keeper Loria aus seinem Tor und faustet den Ball resolut aus dem Gefahrenbereich.
57'
Sandhausens Linsmayer sorgt mit einem Distanzschuss aus etwa 18 Metern mal für so etwas wie Gefahr. Erdmann fälscht den Ball noch entscheidend zur Ecke ab.
55'
Locker abgelaufen! Sandhausens Verlaat läuft den Ball an der Torauslinie routiniert gegen den heraneilenden Türpitz ab und so geht es mit Abstoß vom Tor der Gäste weiter.
53'
Magdeburgs Perthel ist nach einem Foulspiel von Diekmeier leicht angeschlagen, für den Linksverteidiger sollte es aber weitergehen.
50'
Wie schon in der ersten Halbzeit, so beginnt auch die zweite Halbzeit relativ offen geführt von beiden Teams. So dürfen die Fans in Magdeburg darauf hoffen, dass sie in den folgenden rund 45 Minuten etwas mehr Spektakel geboten bekommen als in der ersten Halbzeit.
47'
Beide Trainer verzichteten zur Pause auf jegliche personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.
46'
Weiter geht es in Magdeburg.
 
Zur Halbzeit steht es zwischen Magdeburg und Sandhausen nach einer extrem ereignisarmen ersten Halbzeit fast schon logischerweise 0:0. Bei beiden Abstiegskandidaten dominiert erwartungsgemäß die kämpferische Komponente, in den ersten 45 Minuten gab es keine einzige nennenswerte Torchance - nach Wiederbeginn kann es spielerisch bzw. von der Spannung her eigentlich nur besser werden. 
45'
Halbzeit in Magdeburg.
42'
Schleusener geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Magdeburgs Müller, der nun erst einmal auf dem Spielfeld durchatmen muss, bevor es für den Verteidiger weitergehen kann. 
40'
Die Minuten verrinnen und es geht der Halbzeitpause entgegen. Nun hat man das Gefühl, dass beide Teams mit dem torlosen Remis zur Halbzeit zufrieden sind und erstmal dieses Ergebnis in trockene Tücher bringen wollen.
36'
Im Anschluss an einen Freistoß von der rechten Seite kommt Türpitz links im Strafraum zum Schuss, doch Zhirov wirft sich rein und fälscht das Leder noch entscheidend zur Ecke ab.
33'
Schon wieder geht der mit Gelb vorbelastete Sandhäuser Gislason mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf, dieses Mal gegen Hammann. Der Isländer sollte sich jetzt bald mal etwas zurückhalten, wenn er nicht vorzeitig unter die Dusche will.
31'
Förster und Erdmann bekommen sich nach einem Zweikampf kurz in die Haare, doch Schiedsrichter Willenborg schreitet sofort ein, um die Situation zu beruhigen. Beide beteiligten Spieler kommen auch ohne Gelbe Karte davon.
29'
So nicht! Gislason schießt den Freistoß nach dem Foul an Diekmeier an den kurzen Pfosten, doch dort wir das Leder auch gleich wieder geklärt.
28'
Diekmeier holt rechts in Strafraumnähe einen Freistoß für Sandhausen heraus. Vielleicht gibt es nun nach fast schon einer halben Stunde die erste nennenswerte Torchance in diesem Spiel.
24'
Förster versucht es von halblinks am Strafraum aus 18 Metern mit einem Schuss. Der Abschluss fällt sehr zentral und harmlos aus, so kann Magdeburg-Keeper Loria sicher zupacken.
21'
Der bereits mit Gelb vorbelastete Gislason geht in einen Zweikampf mit Niemeyer mit gestrecktem Bein, doch kurz vor dem möglichen Zusammenprall zieht der Isländer zurück. Ansonsten hätte der Nationalspieler wohl durchaus mit Gelb-Rot rechnen müssen.
20'
Mittlerweile sind rund 20 Minuten in Magdeburg gespielt und in diesem Duell zweier Abstiegskandidaten geht es erwartungsgemäß körperbetont zur Sache. Die fußballerischen Highlights fehlen allerdings größtenteils noch.
17'
Für Sandhausens Gislason gibt es nach einem Foul gegen Preißinger die erste Gelbe Karte des heutigen Spiels.
15'
Harmlos! Diekmeier flankt einmal mehr von rechts aus dem Halbfeld, doch erneut findet sich kein Abnehmer, stattdessen packt Torhüter Loria ganz sicher zu.
12'
Sandhausens Linsmayer ist nach einem Zusammenprall mit Niemeyer leicht angeschlagen, für ihn geht es aber nach kurer Verschnaufpause auch schon wieder weiter.
10'
Obwohl die Tabellensituation der beiden heutigen Kontrahenten doch ziemlich prekär ist, regiert in der Anfangsphase keineswegs die Angst bei Magdeburg bzw. Sandhausen. Die Teams versuchen konstruktiv nach vorne zu spielen, allerdings bislang noch nicht mit durchschlagendem Erfolg.
8'
Da war mehr möglich! Zum ersten Mal spielt Sandhausen konsequent und schnell über die Mitte nach vorne, doch am Ende vertändelt Wooten aus rund 15 Metern Torentfernung den Ball. Der Deutsch-Amerikaner braucht zu lange für die Ballverarbeitung und so bekommt er beim Torschuss auch nicht mehr genügend Druck hinter den Ball, weil er von mehreren Magdeburger Verteidigern attackiert wird.
7'
Diekmeier flankt den Ball von rechts aus dem Halbfeld einfach mal auf Verdacht in den Strafraum, doch dort findet sich weit und breit kein Abnehmer für die Hereingabe des Kapitäns.
5'
Der 1. FC Magdeburg macht vor allem über die Außenpositionen schon in den ersten Minuten relativ viel Druck, wenngleich zunehmend auch Sandhausen etwas aktiver mitmischt.
2'
Die Gastgeber legen gleich vom Anstoß weg richtig offensiv los und erspielten sich bereits nach wenigen Sekunden den ersten Eckball der heutigen Begegnung.
1'
Los geht es in Magdeburg.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Willenborg.
 
Bei Magdeburg fällt heute Kapitän und Torjäger Beck aus. Der Routinier musste zuletzt bei der Niederlage in Duisburg nach einem üblen Zusammenprall mit Hajri schon vor der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. 
 
Das Hinrunden-Duell zwischen Sandhausen und Magdeburg endete am 8. Spieltag dank des Treffers von Beck mit einem 1:0-Auswärtssieg.
 
Auch für den SV Sandhausen gab es am zurückliegenden Spieltag in der 2. Bundesliga nichts zu holen. Die Elf von Coach Koschinat verlor zuhause glatt mit 0:3 gegen Erzgebirge Aue.
 
Am zurückliegenden Spieltag musste der 1. FC Magdeburg eine ganz späte Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Oenning verlor durch einen Treffer von Hajri in der zweiten Minute der Nachspielzeit mit 0:1 beim MSV Duisburg.
 
Der SV Sandhausen steckt noch deutlich tiefer im Abstiegskampf als der heutige Gegner, denn der SVS reiste als Schlusslicht der 2. Bundesliga an, hat bislang nur 17 Punkte geholt.
 
Aufsteiger Magdeburg hat bislang 22 Punkte nach 24 Spielen gesammelt und lag damit vor Beginn des Spieltages auf Platz 15 und damit am ersten Nicht-Abstiegsrang.
 
Vor diesem direkten Duell im Abstiegskampf der 2. Bundesliga liegen derzeit fünf Punkte zwischen den beiden heutigen Kontrahenten Magdeburg und Sandhausen.
 
Sandhausen läuft mit folgender Elf auf: Schuhen - Diekmeier, Verlaat, Zhirov, Paqarada - Linsmayer, Karl - Gislason, Förster, Schleusener - Wooten.
 
Magdeburg spielt in folgender Formation: Loria - Niemeyer, Hammann, Müller, Perthel - Erdmann, Laprevotte - Preißinger, Lewerenz - Türpitz - Bülter.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 25. Spieltages zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem SV Sandhausen.
Neue Ereignisse