Beendet
27.10.2019 13:30 Uhr
93'

Dovedan
Kerk
81'

Geis
Gnezda Cerin
69'

Frey
Ishak
38'
Behrens
Nürnberg Aufstellung
1 : 1
1 : 0
Regensburg Aufstellung
90'
Grüttner
90'
Schneider
80'

Wähling
Heister
67'

Palacios Martinez
Schneider
65'
Nachreiner
51'

Okoroji
Nandzik
45'
Gimber
37'
Stolze
 
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Jahn Regensburg. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Am nächsten Spieltag der 2. Bundesliga bekommt es Nürnberg auswärts mit dem VfL Bochum zu tun und Regensburg empfängt den Aufsteiger VfL Osnabrück.
 
Durch die heutige Punkteteilung liegt Nürnberg nun mit 14 Punkten auf Platz 8 und Jahn Regensburg mit 15 Zählern auf Rang 6 der Zweitliga-Tabelle.
 
Der 1. FC Nürnberg und Jahn Regensburg trennen sich nach spektakulärer Schlussphase mit einem 1:1-Unentschieden. Zunächst gingen die Gastgeber in der 38. Minute durch Behrens in Führung, diese hielt gegen bis dahin eher harmlose Regensburger auch bis weit in die Nachspielzeit der zweiten Halbzeit. Dann zwang der aufgerückte Jahn-Keeper zunächst FCN-Schlussmann Lukse zu einer Glanzparade und bereitete beim anschließenden Eckball den Ausgleich durch Schneider per Kopf vor. Insgesamt geht das Remis auch in Ordnung, weil Nürnberg nach der Pause vor allem offensiv kaum noch Nadelstiche setzen konnte und nur noch auf das Verwalten des 1:0-Vorsprunges aus war.
90'
Schlusspfiff in Nürnberg.
90'
Toooooooooor! 1. FC Nürnberg - JAHN REGENSBURG 1:1! Schneider mit dem Ausgleich! Nach der Parade von Lukse gibt es Eckball für Regensburg und diesen verlängert Keeper Meyer per Kopf nach links vor das Tor, wo Schneider das Leder aus kurzer Distanz locker zum 1:1-Ausgleich über die Linie schiebt.
90'
Dritter Wechsel bei Nürnberg: Für Dovedan kommt Kerk ins Spiel.
90'
Was ein Ding! Der mit nach vorne gekommene Jahn-Keeper Meyer kommt nach einer Ecke aus der Drehung zum Abschluss und zwingt damit Lukse zu einer Glanzparade.
90'
Jäger und Gimber sind im Mittelfeld übel zusammengeprallt und die beiden Beteiligten müssen nun erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden. 
90'
Regensburgs Kapitän Grüttner sieht für Kritik an Schiedsrichter Alt die Gelbe Karte.
90'
Schiedsrichter Alt ordnet in der zweiten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
88'
Dieses Mal kommt Schneider doch zum Abschluss, erneut von links am Strafraum und der Ball wird sogar noch von Mühl abgefälscht. Keeper Lukse wehrt den Schuss mit einer Hand stark ab und verhindert somit den Ausgleich für Regensburg.
84'
Der eingewechselte Schneider tankt sich links im Strafraum gegen Mühl durch und hält in Richtung langes Eck drauf. Am Ende geht der Schuss nur knapp rechts am Tor vorbei. 
81'
Zweiter Wechsel bei Nürnberg: Für Geis kommt Gnezda Cerin ins Spiel.
80'
Dritter Wechsel bei Regensburg: Für Wähling kommt Heister ins Spiel.
77'
Die Nürnberger verwalten die knappe Führung in dieser Phase des Spiels nur noch, während Regensburg auf den Ausgleich drängt. Den Gästen fehlen bislang jedoch die spielerischen Mittel, um sich auch tatsächlich Chancen auf ein mögliches 1:1 zu erspielen.
74'
Geis versucht es mit einem Kunstschuss aus der eigenen Spielhälfte. Der frühere Bundesliga-Profi sieht, dass Keeper Meyer weit vor seinem Kasten steht und hält sofort drauf. Am Ende geht der Versuch nur knapp rechts am Tor vorbei.
70'
Nürnbergs Frey ist nach seiner Auswechslung bedient. Der Schweizer Stürmer machte nämlich einen ziemlich guten Eindruck in seinem rund 70-minütigen Einsatz.
69'
Erster Wechsel bei Nürnberg: Für Frey kommt Ishak ins Spiel.
67'
Zweiter Wechsel bei Regensburg: Für Palacios kommt Schneider ins Spiel.
65'
Regensburgs Nachreiner sieht für ein zu hohes Bein gegen Frey die Gelbe Karte.
62'
Mittlerweile ist eine Stunde in Nürnberg gespielt und die Franken führen durch einen Treffer von Behrens aus der 38. Minute immer noch mit 1:0. Die Gastgeber lassen defensiv nur wenig zu und verwalten so die knappe Führung relativ geschickt.
59'
Nach einem etwas zu kurz geratenen Rückpass von Mühl muss FCN-Keeper Lukse rechts vor dem Strafraum in höchster Not für sein Team klären.
55'
Stolze erzielt den vermeintlichen Ausgleich für Regensburg, doch zuvor stand Palacios im Abseits, weshalb der Treffer zu Recht aberkannt wird.
54'
Valentini kommt links im Strafraum nach einem starken Sololauf aus etwa 14 Metern zum Abschluss. Den Flachschuss in Richtung linkes unteres Eck lenkt Keeper Meyer zur Ecke ab.
52'
Kurios: Okoroji deutete direkt vor dem Wiederbeginn der zweiten Halbzeit schon an, dass es bei ihm nicht weitergeht. Doch dann spielte der Außenverteidiger doch noch ein paar Minuten, ehe nun Nandzik beim Jahn ins Spiel kommt.
51'
Erster Wechsel bei Regensburg: Für Okoroji kommt Nandzik ins Spiel.
47'
Beide Trainer verzichten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen weiterhin den jeweiligen Startformationen.
46'
Weiter geht es in Nürnberg.
 
Der 1. FC Nürnberg führt zur Halbzeit des 11. Spieltags im Heimspiel gegen Regensburg durch einen Kopfballtreffer von Behrens seit der 38. Minute mit 1:0. In einer insgesamt sehr ausgeglichenen Begegnung tat sich der Gastgeber zu Beginn extrem schwer, konnte sich kaum Chancen herausspielen. Bezeichnenderweise fiel der Führungstreffer dann auch nicht aus dem Spiel heraus, sondern nach einer Standardsituation. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Regensburg durch einen Stolze-Kopfball an die Latte die größte Möglichkeit auf den Führungstreffer in diesem Zweitliga-Spiel. 
45'
Halbzeit in Nürnberg.
45'
Schiedsrichter Alt ordnet eine Minute Nachspielzeit in der ersten Halbzeit an.
45'
Gimber sieht für ein hartes Einsteigen gegen Dovedan auf Höhe der Mittellinie die Gelbe Karte.
43'
Mit nun 16 Punkten würde Nürnberg nach jetzigem Stand einen Sprung auf Tabellenplatz 5 machen und somit auch den heutigen Gegner Regensburg überholen.
40'
Die Führung für Nürnberg ist doch etwas überraschend und schmeichelhaft, denn die Franken waren bislang kaum im Spiel. Bezeichnenderweise fiel der Führungstreffer nach einer Standardsituation.
38'
Toooooooor! 1. FC NÜRNBERG - Jahn Regensburg 1:0! Behrens schlägt zu! Nach einer Freistoßflanke von rechts am Strafraum durch Geis kommt Behrens aus etwa sechs Metern frei zum Kopfball und der Kapitän der Franken setzt den Ball überlegt zur 1:0-Führung rechts ins Eck.
37'
Regensburgs Stolze reißt Gegenspieler Dovedan am eigenen Strafraum um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
34'
Harmlos! Geis schießt den Freistoß nach dem Foulspiel an Hack direkt in Richtung Tor, doch das Leder wird schon am Fünfmeterraum von der Jahn-Defensive geklärt.
33'
Nun könnte es vielleicht mal gefährlich werden, nachdem Hack links am Strafraum für die Gastgeber einen Freistoß rausholen konnte. 
30'
Nach gut einer halben Stunde ist Nürnberg immer noch nicht so richtig gut im Spiel, hatte nur einen gefährlichen Abschluss durch Jäger, während auf der Gegenseite Jahns Stolze per Kopf die Latte traf.
27'
Latte! Nach einer Okoroji-Flanke von links am Strafraum kommt der völlig freistehende Stolze aus etwa zehn Metern per Kopf zum Abschluss und setzt das Leder an die Latte.
25'
Jäger hält drauf - Correia rettet! Der aufgerückte Defensivmann der Nürnberger zieht aus etwa 18 Metern in Richtung rechtes Eck ab. Correia wirft sich in die Schussbahn und klärt damit wohl entscheidend für seinen Keeper Meyer. Ansonsten hätte Jägers Schuss ziemlich sicher genau rechts ins Eck gepasst.
22'
Hack flankt den Ball von der linken Seite im Strafraum scharf zur Mitte und so muss Regensburgs Torhüter Meyer eingreifen. Der Schlussmann lässt den Ball etwas riskant nach vorne abprallen, doch kein Nürnberger kann vom Fehler Meyers profitieren.
19'
Knapp 20 Minuten sind mittlerweile vorüber und fußballerisch ist das bislang eher Magerkost, was die Spieler von Nürnberg und Regensburg in der Anfangphase zeigten. In der Offensive gab es überhaupt nur eine Torannäherung von Grüttner per Distanzschuss. Ansonsten sind beide Mannschaften vor allem defensiv bemüht, keine Fehler zu machen, doch darunter leiden die Offensivaktionen.
15'
Regensburgs Kapitän Grüttner versucht es aus etwa 25 Metern mit einem Distanzschuss, der Ball geht gut einen halben Meter rechts über das Tor.
13'
Valentini flankt von der linken Seite des Strafraumes an den langen Pfosten. Zwar kommt kein Nürnberger an den Ball, doch so wird die Hereingabe überhaupt erst richtig gefährlich, landet beinahe rechts unten im Eck.
12'
Ins Nichts! Sorg flankt den Ball von rechts aus dem Halbfeld einfach mal in Richtung Fünfmeterraum, die Hereingabe misslingt dem Außenverteidiger jedoch völlig und geht direkt ins Toraus.
11'
Die Begegnung ist nach wie vor sehr zerfahren, spielerisch geht bei keinem der beiden Teams bislang etwas Konstruktives und somit sind Chancen auch noch Fehlanzeige, Tore sowieso.
8'
Die Nürnberger versuchen immer wieder Stoßstürmer Frey in Szene zu setzen. Der bullige Schweizer findet jedoch am und im Strafraum noch kein Durchkommen durch die Jahn-Defensive. 
6'
Die Abtastphase dauert weiterhin an, beide Mannschaften gehen bislang kein allzu hohes Risiko ein und so spielt sich das Geschehen größtenteils im Mittelfeld ab.
3'
In den ersten Minuten sehen die Fans in Nürnberg ein klassisches Abtasten im Heimspiel der Franken gegen Jahn Regensburg.
1'
Los geht es in Nürnberg.
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Patrick Alt.
 
Im Vergleich zur 3:4-Niederlage in Aue wechselt Nürnbergs Coach Canadi in der Viererkette drei Mal. So rücken Erras, Mühl und Valentini in die Startformation der Franken. Sörensen fehlt heute wegen einer Sperre, zudem sind Handwerker (Ersatzbank) und Margreitter (nicht im Kader) nicht dabei.
 
Jahn Regenburg gewann zuletzt zuhause mit 1:0 gegen Sandhausen. Kapitän Grüttner traf in der 58. Minute zum Heimerfolg des Jahn.
 
Am zurückliegenden Spieltag musste der 1. FC Nürnberg eine kuriose 3:4-Niederlage in Aue hinnehmen. Die Franken erzielten in der zweiten Minute der Nachspielzeit zwar durch Geis den 3:3-Ausgleich, doch wiederum zwei Minuten später sorgte Aues Krüger doch noch für den Heimsieg und damit die Pleite des FCN.
 
Jahn Regensburg hat hingegen sogar schon 14 Punkte gesammelt und lag vor Beginn des aktuellen Spieltages auf Platz 5 der Tabelle.
 
Bundesliga-Absteiger Nürnberg holte bislang 13 Punkte und lag vor Beginn des 11. Spieltages auf Platz 9 der Zweitliga-Tabelle.
 
In der Tabelle der 2. Bundesliga liegt derzeit ein Punkt zwischen den heutigen Kontrahenten Nürnberg und Regensburg.
 
Regensburg läuft mit folgender Elf auf: Meyer - Wähling, Nachreiner, Correia, Okoroji - Besuschow, Gimber, Stolze, Palacios - Albers, Grüttner.
 
Nürnberg spielt in folgender Formation: Lukse - Valentini, Mühl, Erras, Sorg - Jäger, Behrens, Geis, Dovedan, Hack - Frey.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 11. Spieltages zwischen dem 1. FC Nürnberg und Jahn Regensburg.
Neue Ereignisse