Beendet
19.05.2019 15:30 Uhr
89'

Voglsammer
Brandy
83'

Edmundsson
Weihrauch
78'
Clauss
71'
Clauss
60'

Yabo
Clauss
Bielefeld Aufstellung
1 : 0
0 : 0
78'

Wahl
Bisseck
73'
Evina
65'

Benes
Evina
57'

Okugawa
Honsak
 
 
Das war es von der Bielefelder Alm. Damit verabschieden wir uns nicht nur aus Bielefeld und von diesem Spieltag, sondern weil es bekanntlich der 34. Spieltag ist, auch von der regulären Zweitliga-Saison. Allerdings geht diese für Union Berlin und den FC Ingolstadt mit den Relegations-Spielen noch in die Verlängerung. Für die Bielefelder und Kieler Spieler ist die Saison hingegen beendet, sie dürfen sich jetzt auf ihren wohlverdienten Urlaub freuen. Vielen Dank für Ihr heutiges Interesse. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
 
Durch den Heimsieg zum Saisonabschluss sichert sich Bielefeld den einstelligen Tabellenplatz und rückt sogar noch auf Rang sieben vor. Damit beenden sie die Saison 2018/2019 punktgleich und nur einen Platz hinter den Kielern. Die Norddeutschen bescheren den über 1.000 mitgereisten Holstein-Fans dagegen kein erfreuliches Saisonende. Dennoch ist Rang sechs in der Abschlusstabelle ein schöner Erfolg für die Mannen von der Ostsee.
 
Arminia Bielefeld verabschiedet sich mit einem verdienten Heimsieg gegen Holstein Kiel in die Sommerpause. Das Tor des Tages beim 1:0-Erfolg erzielte Jonathan Clauss in der 71. Minute. Nachdem die erste Halbzeit lange Zeit ausgeglichen war, kam Bielefeld vor der Pause zu einigen Torchancen, scheiterte jedoch an Kiels Schlussmann Reimann. Auch in der zweiten Hälfte war Reimann mehrmals gefragt. Beim Schuss von Clauss an den linken Innenpfosten war er aber machtlos. Die Kieler spielten gut mit und boten ansehnlichen Fußball, schossen aber nur einmal aufs Tor. Bielefeld hatte dagegen sechs Torabschlüsse und war offensiv insgesamt gefährlicher.
90'
Schlusspfiff in Bielefeld. Die Arminia gewinnt mit 1:0.
90'
Die Ecke führt zu einem Einwurf für Bielefeld. Klos kann unbehelligt in den Strafraum einlaufen. Prietl zieht ab. Es gibt wieder Ecke.
90'
Es gibt noch einmal eine Ecke für Bielefeld.
90'
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
89'
Dritter Wechsel bei der Arminia. Andreas Voglsammer macht Platz für Sören Brandy.
87'
Es gibt eine kleine Rangelei an der Seitenlinie bei einer Einwurfsituation. Eigentlich unnötig in einer Partie, in der er es um nichts mehr geht. Schiedsrichter Thomsen löst das souverän und verzichtet auch auf eine Karte.
85'
Und Weihrauch ist auch direkt an einer gefährlichen Aktion beteiligt. Nach einer Flanke von Klos köpft Weihrauch aufs Tor. Sein Versuch landet aber nur auf dem Netz.
83'
Zweiter Wechsel bei den Gastgebern. Patrick Weihrauch erhält nochmal ein bisschen Spielzeit. Joan Edmundsson hat dafür vorzeitig Feierabend.
82'
Jetzt wieder Bielefeld. Voglsammer zieht links im Strafraum ab. Der Schuss wird zur Ecke abgewehrt.
79'
Mühling bringt den Freistoß an den Fünfmeterraum. Lee kommt am zweiten Pfosten mit dem Fuß ran, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen. Der Winkel wäre auch sehr spitz gewesen.
78'
Tim Walter tauscht zum dritten Mal. Yann Bisseck kommt ins Spiel, für ihn geht Hauke Wahl raus.
78'
Jonathan Clauss trägt sich mit einer Gelben Karte erneut in die Spielstatistik ein. Mit seinem Foul an Honsak auf der linken Seite verursacht er außerdem einen Freistoß in gefährlicher Position.
77'
Mühling zieht aus dem Rückraum ab. Sein Schuss wird von Behrendt zur Ecke geblockt.
74'
Die Führung ist hochverdient. Die Bielefelder sind inzwischen die deutlich bessere Mannschaft und sind vor allem vor dem Tor deutlich gefährlicher als die Gäste.
73'
Franck Evina legt Lucoqui und sieht dafür die Gelbe Karte.
73'
Direkt die nächste Chance für die Arminia. Klos zieht aus der Distanz ab, aber sein Schuss geht rechts vorbei.
71'
TOOOR! ARMINIA BIELEFELD - Holstein Kiel 1:0. Jetzt ist der Ball drin! Zunächst spielt Salger einen Traumpass in den Lauf von Jonathan Clauss. Dessen Pass in die Mitte gerät aber zu weit. Die Gastgeber bleiben aber im Ballbesitz und bringen die Kugel nochmal herein. Die Flanke wird zunächst abgeblockt, der Abpraller landet aber genau vor Clauss, der den Ball an den linken Innenpfosten schießt und von dort geht das Leder ins Tor.
69'
Tolles Zusammenspiel von Clauss und Klos am Strafraum. Nach einem Heber von Klos, zieht Clauss rechts im Strafraum aus spitzem Winkel per Volley ab, haut die Kugel aber deutlich über das Tor.
67'
Auch Lucoqui ist wieder mit dabei.
66'
Das Spiel läuft wieder.
65'
Die Kieler nutzen die Unterbrechung für ihren zweiten Wechsel. Der sehr engagierte Laszlo Benes geht raus und Franck Evina ist jetzt dabei.
65'
Lucoqui und Karazor rauschen im Mittelfeld zusammen. Lucoqui hat sich bei dieser Aktion verletzt. Das Spiel ist aktuell unterbrochen.
63'
Clauss entwischt van den Bergh auf der rechten Seite und legt sich den Ball mit der Hacke auf seinen linken Fuß. Sein Schlenzer in Richtung langes Eck geht knapp vorbei.
63'
Und nochmal Reimann! Klos zieht ab, trifft den Ball aber nicht richtig. Bielefeld ist jetzt wieder besser im Spiel.
61'
Voglsammer mit etwas Platz im Strafraum. Reimann pariert stark! Zuvor profitierte Voglsammer vom guten Auge von Klos, der seinen Mitspieler im Strafraum bediente.
60'
Jetzt wechseln auch die Gastgeber das erste Mal. Reinhold Yabo macht Platz für Jonathan Clauss.
59'
Flanke aus dem Halbfeld von Benes auf Lee, aber ein Bielefelder ist mit dem Kopf dazwischen.
57'
Den ersten Wechsel der Partie vollzieht Tim Walter: Mathias Honsak kommt für Masaya Okugawa.
55'
Freistoß für Kiel aus gut 20 Metern im linken Halbfeld. Benes probiert es als Linksfuß, setzt das Ding aber links neben das Tor.
53'
Bielefelder Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Die Kugel wird hoch herein gespielt, aber Reimann fängt sicher.
51'
Benes ist zu Beginn dieser zweiten Halbzeit sehr aktiv. Jetzt probiert er es in zentraler Position aus der Distanz. Der Schuss mit links ist aber kein Problem für Ortega.
49'
Lee mit der Hereingabe von der linken Seite. Mühling steht im Rückraum komplett frei. Der Mittelfeldspieler zieht ab, der Ball berührt das Tornetz aber nur von oben. Dennoch erste klare Chance in dieser zweiten Halbzeit.
46'
Die Kieler wieder mit einem Blitzstart. Starke Kombination auf der linken Seite. Benes nimmt einen hohen Pass in den Strafraum sehr gut an und flankt in die Mitte. Aber die Kugel geht an allen vorbei.
46'
Weiter geht es auf der Alm. Kiel stößt an.
 
Die Zuschauer auf der Alm sehen ein abwechslungsreiches Spiel auf technisch gutem Niveau. Lange Zeit war diese erste Halbzeit sehr ausgeglichen mit Offensivaktionen auf beiden Seiten. Jedoch fehlten die klaren Torchancen. Das änderte sich erst in den letzten zehn Minuten, als insbesondere die Gastgeber mehrmals gefährlich im Strafraum auftauchten und Kiels Torwart Reimann in der 38. Minute bei einer Doppelchance durch Edmundsson und Klos glänzend parierte.
45'
Es gibt keine Nachspielzeit. Halbzeitstand: 0:0.
44'
Jetzt sind doch nochmal die Kieler dran. Aber Ortega ist zur Stelle.
43'
Und wieder wird es gefährlich. Voglsammer hat auf der linken Seite viel Freiraum und läuft in den Strafraum. Sein Pass in den Fünfmeterraum ist scharf gespielt, doch Yabo rauscht knapp am Ball vorbei.
42'
Die Gastgeber sind in den vergangenen Minuten das deutlich bessere Team. Kiel rennt vor allem hinterher.
40'
Nächster Abschluss der Bielefelder. Voglsammer probiert es aus der Distanz, aber sein Schuss geht links vorbei.
39'
Yabo zieht rechts im Strafraum ab. Der Winkel ist etwas spitz. Der Schuss geht über das Tor.
38'
Doppelchance für Bielefeld! Ein langer Ball und ein gewonnes Kopfballduell im Mittelfeld reichen, um gefährlich zu werden. Edmundsson steht fast frei vor Reimann, scheitert jedoch am herauslaufenden Torwart. Klos lauert auf den Abpraller und bekommt ihn auch, aber wieder hält Reimann. Ganz starke Aktion des Kieler Schlussmanns!
37'
Vierte Ecke für Kiel. Nachschuss per Direktabnahme aus der Distanz, aber deutlich drüber.
35'
Volleyflanke von van den Bergh in den Sechzehner, aber es gibt keine Torchance, weil auf Abseits entschieden wird.
32'
Erste gute Chance für Bielefeld: Flanke von der rechten Seite von Schütz, Voglsammer steigt kurz vor dem Tor hoch, köpft aber links vorbei.
31'
Wieder eine Kieler Flanke, diesmal von der rechten Seite. Aber etwas zu ungenau, kein Mitspieler kommt da ran.
30'
Der anschließende Freistoß von der linken Seite kommt hoch in den Strafraum. Die Kieler steigen hoch, doch dann wird die Situation wegen Abseits abgepfiffen.
29'
Heftiges Einsteigen von Behrendt gegen Okugawa. Die Aktion ging nur gegen das Schienbein, der Ball war schon weg. Da hat Behrendt Glück, dass er nicht Gelb sieht.
27'
Das Spiel ist sehr abwechslungsreich. Es geht hin und her. Diesmal ist Okugawa im Strafraum aktiv und flankt an den Fünfmeterraum. Aber die Abwehr passt auf. Es fehlen aktuell einzig gute Torchancen.
26'
Jetzt wieder die Bielefelder. Voglsammer will am kurzen Pfosten Klos bedienen, doch Schmidt geht dazwischen und wehrt ab zur Ecke.
25'
Lee mit ganz viel Platz auf der rechten Seite. Er passt flach in die Mitte, Okugawa lauert am kurzen Pfosten, verpasst aber.
24'
Riskanter flacher Abschlag von Ortega durch die Mitte auf die linke Seite. Doch der Ball kommt durch. Dehm wird dann von einem Angreifer unter Druck gesetzt und verursacht eine Ecke für Bielefeld.
21'
Die Ecke wird kurz ausgeführt, diese Variante bleibt aber ohne Erfolg.
21'
Wieder gibt es auf der linken Seite ein bisschen Platz für die Gäste. Okugawa holt die erste Ecke für seine Mannschaft heraus.
20'
Scharfe Flanke von Benes von der linken Seite. In der Mitte kommt jedoch kein Mitspieler ran.
17'
Aus der Ecke wird nichts.
16'
Yabo zieht von rechts ab. Gefährliche Position, daher war es wichtig, dass da noch ein Kieler Bein dazwischen geht. Eckball.
16'
Klos bedient Edmundsson an der Strafraumgrenze, doch der Pass in die Mitte von Edmundsson kommt nicht an.
15'
Klos ist wieder dabei.
14'
Die Gastgeber spielen aktuell in Unterzahl, weil Klos offenbar Probleme mit seinem Schuh hat.
13'
Volleyschuss von van den Bergh von außerhalb des Strafraums! Er trifft den Ball mit der Innenseite und setzt ihn knapp neben den rechten Pfosten.
11'
Die erste Ecke der Partie gehört Bielefeld. Sie wird auf den zweiten Pfosten geflankt, aber Reimann faustet die Kugel weg.
8'
Auf der Gegenseite probiert es Okugawa, er schießt den Ball aber über den Kasten.
8'
Schütz flankt von der rechten Seite in den Strafraum, Klos mit einer schönen Annahme und einem Volleyschuss, der aber von einem Kieler geblockt wird.
6'
Langer Ball von Schmidt auf der rechten Seite in Richtung Lee, aber der Kieler wird von seinem Gegenspieler angeschossen und es gibt Abstoß.
4'
Aber auch die Bielefelder stören früh. Edmundsson gewinnt den Ball am gegnerischen Strafraum, aber Offensivfoul gepfiffen.
2'
Kiel mit sehr frühem Pressing. Da bleibt Bielefeld im Spielaufbau erstmal nur der lange Ball.
1'
Benes mit dem ersten Abschluss nach etwas mehr als 30 Sekunden. Sein Distanzschuss geht rechts vorbei.
1'
Es geht los. Die Arminia stößt an.
 
Angeführt von Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen laufen die Spieler in die SchücoArena ein. Es geht also gleich los.
 
Das Hinrundenspiel in Kiel gewann die Arminia mit 2:1 und bescherte Neuhaus einen perfekten Einstand. Für die Gäste trafen Fabian Klos und Julian Börner. Janni Serra erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Kiel.
 
Für Bielefeld winkt heute übrigens nicht nur ein einstelliger Tabellenplatz, sondern auch Rang zwei in der Rückrundentabelle. Nur der SC Paderborn war in der Rückserie besser. Das liegt auch am Trainerwechsel zum Ende der Hinrunde. Trainer Neuhaus würde diesen zweiten Rang sehr gerne erreichen: "Ich bin zufrieden, wie alles gelaufen ist. Ein Sieg würde alles abrunden, denn dann wären wir sicher Zweitplatzierter in der Rückrundentabelle. Davon können wir uns zwar nichts kaufen, doch das hätte schon Aussagekraft." Übrigens: Seitdem Uwe Neuhaus bei der Arminia Trainer ist, hat die Mannschaft immer ein Tor erzielt.
 
Vergangenes Wochenende gab es dann aber ein 3:0 zuhause gegen Dresden. Mit einem Sieg auf der Alm würden sie die Saison sicher unter den Top sechs beenden. Mit etwas Glück beziehungsweise einer Heidenheimer Niederlage gegen die formstarken Ingolstädter ist auch noch Rang fünf möglich. Zum heutigen Gegner Bielefeld sagte Mittelfeldspieler Meffert auf der Pressekonferenz: "Jede Mannschaft hat individuell starke Spieler, so auch Bielefeld. Wir wollen an die gute Leistung aus dem Dresden-Spiel anknüpfen."
 
Egal, wie das letzte Saisonspiel heute ausgeht, für Holstein Kiel ist diese Saison in jedem Fall ein Erfolg. Bis zum 32. Spieltag waren sie im Aufstiegsrennen dabei. Doch drei Niederlagen in Folge gegen den direkten Konkurrenten Paderborn und die Kellerkinder Sandhausen und Duisburg beendeten alle Erstliga-Träume für diese Saison.
 
Auch der einstellige Tabellenplatz scheint für die Arminia angesichts von drei Punkten Vorsprung auf den Zehnten Bochum fast sicher. Allerdings hat Bielefeld nur eine um zwei Treffer bessere Tordifferenz. Eventuell schauen sie aber auch viel lieber nach oben, denn mit einem Sieg könnten die Gastgeber mit Holstein Kiel punktetechnisch gleichziehen und vielleicht ziehen sie ja noch zumindest am Tabellenachten Regensburg vorbei.
 
Wenn der Tabellenneunte der 2. Liga am letzten Spieltag den Tabellensechsten empfängt, dann geht es meist um nicht mehr viel, so ist es auch heute. Die Bielefelder sind weit weg vom Abstiegskampf und die Kieler haben im Aufstiegsrennen dann doch den Kürzeren gezogen.
 
Auch bei den Kielern wird in der Startelf umgestellt. Trainer Tim Walter wechselt im Vergleich zum 3:0-Sieg vergangenes Wochenende gegen Dresden auf zwei Positionen: Laszlo Benes und Janni Serra spielen für Jonas Meffert und Kingsley Schindler.
 
Die Gäste aus Kiel beginnen folgendermaßen: Reimann - Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh - Mühling, Karazor, Benes - Serra, Lee, Okugawa.
 
Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus verändert seine Mannschaft im Vergleich zum 3:0 vergangenen Sonntag in Sandhausen auf nur einer Position: Manuel Prietl spielt im Mittelfeld für Patrick Weihrauch.
 
Die Arminia startet mit dieser Aufstellung: Ortega - Schütz, Behrendt, Pieper, Lucoqui - Edmundsson, Prietl, Yabo, Salger, Voglsammer - Klos.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 34. Spieltages zwischen Arminia Bielefeld und Holstein Kiel.
Neue Ereignisse