Spiele
Tabelle
Teams
Dynamo Dresden - 1. FC Köln
Beendet
21.04.2019 13:30 Uhr
87'

Berko
Atilgan
82'

Atik
Ebert
81'
Nikolaou
76'

Duljevic
Röser
67'
Berko
61'
Burnic
41'
Atik
35'
Duljevic
12'
Berko
Dresden Aufstellung
3 : 0
2 : 0
1. FC Köln Aufstellung
92'
Kainz
84'

Schaub
Hauptmann
66'
Meré
65'

Geis
Koziello
57'

Terodde
Cordoba
38'
Hector
15'
Höger
 
Live-Ticker
 
Das war es für heute, einen schönen Ostersonntag!
 
Bereits am Freitagabend geht es für die Kölner weiter. Im Rhein-Energie-Stadion empfangen die Geißböcke Darmstadt 98. Im Parallelspiel tritt Dynamo in Ingolstadt an.
 
Dennoch stehen die Geißböcke weiterhin mit 59 Punkten an der Tabellenspitze, mit aktuell sechs Zählern Vorsprung auf den HSV. Für Dynamo war es heute ein ganz wichtiger Dreier im Abstiegskampf, mit nunmehr 36 Punkten sind es satte neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.
 
Und dieser Sieg ist vollkommen verdient! Dynamo war über 90 Minuten die bessere Mannschaft, zeigte sehenswerten Kombinationsfußball in der Offensive und verteidigte hoch konzentriert. Köln hat heute eine der schlechtesten Saisonleistungen gezeigt und kann sich nach diesem Spiel auf eine ausführliche Fehleranalyse freuen. Das war heute ein Satz mit X!
90'
Schluss! Dresden schlägt den 1. FC Köln mit 3:0.
90'
Kainz sieht nochmal die Gelbe Karte.
90'
Zwei Minuten werden nachgespielt.
89'
Kainz bringt nochmal eine Flanke von der rechten Seite in den Strafraum, doch der Ball verfehlt Cordoba und Modeste deutlich.
87'
Matchwinner Berko wird ebenso wie Duljevic mit Applaus verabschiedet, U19-Akteur Atilgan macht die letzten Meter.
84'
Schaub geht vom Platz, der ehemalige Dresdner Hauptmann ist im Spiel.
82'
Atik hat nach einer super Leistung im zentralen Mittelfeld Feierabend, Ebert ersetzt ihn.
81'
Nikolaou holt sich in den Schlussminuten die Gelbe Karte ab.
79'
Es bleibt dabei, hier geht offenbar nichts mehr für die Kölner. Dynamo verteidigt einfach zu gut, hinzu kommt die fehlende Kreativität beim 1. FC.
76'
Duljevic wird nach einer überragenden Leistung mit Applaus bedacht, Röser macht in der Schlussviertelstunde mit.
72'
Köln rennt zwar weiterhin an, ein Durchkommen gibt es für die Gäste aber nicht. Das Zentrum macht Dynamo dicht, defensiv ist es eine besonders gute Leistung der Dresdner.
67'
Toooor! DYNAMO DRESDEN - 1. FC Köln 3:0 Deckel drauf! Kreuzer bringt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld in den Sechzehner, Berko steigt im Zentrum am höchsten und wuchtet den Ball in die Maschen!
66'
Mere sieht für ein Foulspiel an Duljovic im linken Mittelfeld die nächste Gelbe.
65'
Koziello ist für Geis im Spiel. Es wird nochmal offensiver bei den Geißböcken.
65'
Drexler steckt auf Modeste durch, der ins Laufduell mit Gonther geht, aber einen deutlichen Geschwindigkeits-Nachteil hat. Schließlich zieht Modeste aus 16 Metern ab, der Ball kullert in Schuberts Arme.
61'
Burnic sieht die nächste Gelbe Karte im Spiel.
60'
Köln hat den Ball, doch Dresden die Chancen. Erneut schließt Atik aus 25 Metern ab, der Schuss jagt am linken Knick vorbei.
57'
Anfang hat genug gesehen: Cordoba ersetzt Terodde.
57'
Und Atik hat die Chance auf den dritten Treffer! Nach einem schönen Pass in die Schnittstelle taucht der Mittelfeldmann alleine vor Horn auf und schließt aus acht Metern ab, doch Horn pariert mit dem Fuß überragend.
56'
Man merkt, die Kölner wollen jetzt. Dresden steht hinten drin und schaut sich an, wie die Gäste anlaufen. Gefährlich wird es nicht.
53'
Drexler bekommt im Zentrum das Zuspiel von Kainz und hat viel Platz, doch bei einer schnellen Drehung rutscht er weg und verliert den Ball wieder.
51'
Köln ist hier sofort um Ballbesitz bemüht und sucht den Weg in die Offensive. Dresden arbeitet souverän dagegen.
47'
Kreuzer bringt die erste Ecke vor Kölns Tor, Horn fliegt und faustet die Kugel weg.
45'
Weiter gehts mit Hälfte zwei!
 
Ja, was soll man sagen? Dynamo spielt hier befreit auf und ist gegen die Geißböcke komplett überlegen. Spielwitz und Tempo, sonst immer auf Seiten der Kölner zusehen, machen heute das Dresdner-Spiel aus. In der Defensive stehen die Gastgeber sicher, Köln ist bislang einfach überhaupt nicht im Spiel.
45'
Mit einer 2:0-Führung geht Dynamo gegen Köln in die Pause!
45'
Eine Minute wird nachgespielt!
41'
Atik hält im Mittelfeld gegen Schaub den Fuß drüber und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
38'
Hector ist mit einer Schiedsrichterentscheidung gar nicht einverstanden und sieht die Gelbe Karte.
35'
Toooor! DYNAMO DRESDEN - 1. FC Köln 2:0. Dynamo ist bärenstark! Berko nimmt einen langen Ball 30 Meter vor dem Tor herunter, Mere lässt ihm zu viel Platz, sodass es den präzisen Pass auf Duljevic gibt. Der enteilt im Zentrum Höger und läuft alleine auf Horn zu, der Schuss aus zehn Metern schlägt unter der Latte ein!
31'
Aber die Gastgeber machen das auch einfach stark. Bei eigenem Ballbesitz sind die Aktionen klar und überlegt, sobald sich die Möglichkeit ergibt, wird Berko ins Laufduell mit einem Kölner Verteidiger geschickt.
28'
Schaub setzt rechts im Strafraum zum Dribbling gegen zwei Gegenspieler an, gibt den Ball schließich ins Zentrum, doch Ballas ist vor Terodde am Ball und klärt die Situation.
26'
Anfang kann mit der Leistung seiner Mannschaft überhaupt nicht zufrieden sein. Die Geißböcke zeigen hier bisher nichts von ihrem gewohnt sehenswerten Offensivfußball.
22'
Nach 20 Minuten mal ein Kölner Abschluss. Geis hat viel Platz und zieht aus 25 Metern ab, doch der Schuss verfehlt den linken Winkel deutlich.
18'
Duljevic mit dem nächsten Abschluss. Der Mittelfeldmann setzt sich stark gegen zwei Gegenspieler durch und kommt links im Sechzehner aus zehn Metern zum Abschluss, doch der Schuss landet im Außennetz.
15'
Höger holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab.
12'
Toooor! DYNAMO DRESDEN - 1. FC Köln 1:0. Die Führung für die Gastgeber! Duljevic steckt den Ball aus dem Zentrum heraus durch auf Berko, der Mere im Laufduell stehen lässt und links im Sechzehner auf Horn zugeht. Überlegt lupft Berko den Ball über den Kölner Keeper!
10'
Dynamo lässt den Ball flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Bisher wird es aber noch nicht gefährlich.
6'
Dresden legt hier gut los, bringt viel Tempo ins Spiel. Köln ist erstmal in der Defensive beschäftigt.
3'
Berko tankt sich auf der rechten Seite durch und zieht in den Sechzehner, Höger geht ins Laufduell und plötzlich kommt Berko zu Fall. Das Spiel läuft weiter.
1'
Los gehts in Dresden!
 
Die Mannschaften laufen ins Stadion ein, gleich kann es losgehen.
 
Das Hinspiel endete im Übrigen in einem Desaster für Dresden. Mit einer 8:1-Klatsche schickten die Kölner Dynamo damals nach Hause. Cordoba und Hector trafen doppelt, Terodde dreifach sowie Schaub. Baris Atik erzielte den Ehrentreffer für Dresden.
 
Dynamo liegt aktuell mit 33 Punkten auf dem 14. Platz und schaut eher nach hinten als nach vorn. Aktuell sind es nur sechs Punkte Vorsprung auf Tabellenplatz 16 und den 1. FC Magdeburg.
 
Schauen wir auf die Tabelle: Die Kölner stehen vor diesem Spiel mit 59 Punkten als Ligaprimus da, mit einem Sieg in Dresden kann der Vorsprung auf den HSV auf neun Punkte ausgebaut werden. Die Hanseaten leisteten sich bereits gestern einen Ausrutscher, gegen Aue gab es nur ein 1:1.
 
Wir erwarten heute beide Teams mit einer Dreierkette respektive Fünferkette in der Defensive. Burnic agiert bei Dynamo als Abräumer vor der Abwehr, Drexler steht bei Köln hinter der Doppelspitze auf der Zehn.
 
Die Geißböcke können heute aus dem Vollen schöpfen, alle Spieler stehen zur Verfügung.
 
Und diese Elf schickt Markus Anfang auf den Rasen: Horn - Mere, Höger, Czichos - Schaub, Geis, Hector, Kainz - Drexler - Terodde, Modeste.
 
Dynamo muss heute auf den gelb-gesperrten Dario Dumic verzichten. Außerdem fallen Marco Hartmann, Brian Hamalainen und Jannik Müller verletzungsbedingt aus.
 
Schauen wir auf die Mannschaftsaufstellung der Gastgeber: Schubert - Nikolaou, Ballas, Gonther - Burnic - Wahlqvist, Kreuzer, Atik, Duljevic - Möschl, Berko.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 30. Spieltages zwischen Dynamo Dresden und dem 1. FC Köln.
Neue Ereignisse