Spiele
Tabelle
Teams
Erzgebirge Aue - Union Berlin
Beendet
23.12.2018 13:30 Uhr
90'

Iyoha
Herrmann
75'

Krüger
Wydra
74'
Testroet
70'
Rizzuto
56'
Fandrich
34'
Cacutalua
30'
Testroet
6'
Testroet
3 : 0
2 : 0
Union Aufstellung
76'
Hübner
71'

Hartel
Gogia
61'

Mees
Abdullahi
61'

Zulj
Kroos
34'
Andersson
 
Live-Ticker
 
Das war es für heute mit der 2. Liga! Einen schönen Sonntag noch und bis dahin.
 
Für beide Teams geht es jetzt in die Winterpause. Weiter geht es für Aue am 29. Januar beim 1. FC Magdeburg. Union empfängt am 31. Januar den 1. FC Köln.
 
Aue zeigt hier schlussendlich eine starke Leistung und lässt in der zweiten Hälfte nichts mehr anbrennen. Dieser Sieg ist den beiden überragenden Offensivmännern Testroet (3 Tore) und Iyoha (2 Vorlagen) zu verdanken, die ihre Chancen eiskalt ausgespielt haben. Testroet konnte mit seinem Fallrückziehertor seine persönliche Leistung krönen. Union kam zwar im Erzgebirgsstadion besser ins Spiel, ließ Torchancen aber zu schlampig liegen und bekam ab der 30 Minute keinen Zugriff mehr auf das Spiel.
90'
Und ohne Nachspielzeit ist hier Schluss. Aue schlägt Union mit 3:0!
90'
Iyoha hat sich den Applaus ebenfalls verdient. Herrmann macht für ihn die letzten Meter.
88'
Andersson steht nach einer Freistoßflanke frei vor Männel. Cacutalua geht von hinten dazwischen und legt den Stürmer, doch der Elfmeterpfiff bleibt aus. Glück für Aue!
86'
Andersson holt nochmal eine Ecke für die Gäste raus: Trimmel bringt den Ball in die Mitte, doch wieder kann Aue problemlos klären.
83'
Wo ist Manuel Schmiedebach in diesem Spiel gewesen? Der Mittelfeldmann mit reichlich Bundesligaerfahrung war heute über die volle Spielzeit kein Faktor.
80'
Und es gibt riesigen Applaus für Testroet! Baumgart ersetzt ihn.
78'
Und damit ist dieses Spiel wohl durch. Ein ganz bitterer Nachmitag für die Gäste aus Berlin.
76'
Hübner mit einem bösen Frustfoul im Mittelfeld. Die nächste Gelbe!
75'
Und Aue wechselt: Wydra spielt für Krüger mit.
74'
Tooooooor! ERZGEBIRGE AUE - Union Berlin 3:0. Testroet, dieser Teufelskerl! Iyoha schlägt Reichel im Laufduell auf der rechten Seite und bringt den Ball hoch an den Elfmeterpunkt. Testroet nimmt den Ball per Fallrückzieher, der Ball setzt auf und schlägt unhaltbar rechts oben ein! Hattrick für den Auer Stürmer!
71'
Letzter Wechsel bei den Gästen: Hartel macht Platz für Gogia.
70'
Rizzuto schießt den Ball im Seitenaus weg und unterbindet einen schnellen Einwurf der Gäste. Gelbe Karte!
68'
Polter wird am Sechzehner bedient und bekommt von Breitkreuz den leichten Stoß in den Rücken. Der Stürmer fällt viel zu leicht und hätte hier gut daran getan, weiter zu spielen.
65'
Männel will den Ball im Spiel halten und kratzt den Ball von der Torauslinie. Polter bekommt die Kugel vollkommen freistehend und zieht auf den leeren Kasten ab. Männel pariert artistisch!
64'
Testroet ist frei durch und lupft den Ball über Gikiewicz an den linken Pfosten. Schließlich wird er wegen Abseits zurückgepfiffen. Das war haarscharf.
61'
...und Mees wird durch Abdullahi ersetzt.
61'
Doppelwechsel bei den Gästen: Kroos kommt für Zulj...
59'
Reichel bringt die Flanke von der linken Seite. Hartel steigt hoch und will zu Polter verlängern, doch Cacutalua kommt am Fünfer dazwischen und klärt die Situation.
56'
Und im Gegenzug muss Fandrich zum taktischen Foul greifen, um den Konter zu unterbinden.
56'
Rizzuto bekommt den Ball an der Torauslinie und hat freie Wahl, einen seiner drei Mitspieler im Strafraum zu bedienen. Sein Pass ist viel zu schlampig und wird geklärt.
54'
Union rennt jetzt an und probiert es durchs Zentrum. Da ist noch zu wenig Bewegung drin.
51'
Fandrich probiert sich aus der Distanz mit viel Wucht, Gikiewicz kann den Ball sicher parieren.
49'
Derweil brennen die Unioner Fans mächtig Pyrotechnik ab. Das Spielfeld ist benebelt.
46'
Das muss das dritte Tor für Aue sein! Rizzuto erobert den Ball an der Mittellinie und läuft alleine bis in den Sechzehner. Seinen Flachschuss aus gut zehn Metern hält Gikiewicz überragend, den Nachschuss bringt Iyoha im Toraus unter!
45'
Der Ball rollt wieder!
 
Und mit fortlaufendem Spielverlauf geht die Führung in Ordnung. Union hat hier in den ersten 30 Minuten das Spiel gemacht, es allerdings verpasst, die zahlreichen Chancen zu nutzen. Die taktische Umstellung zum 4-3-3 der Auer hat schließlich gefruchtet: Vor dem Tor blieben die Gastgeber eiskalt und nutzten unter freundlicher Mithilfe des Unioners Mees ihre wenigen Torchancen gut. Nach dem 2:0 war Erzgebirge am Drücker und rechtfertigte die Führung.
45'
Und dann ist Halbzeit!
45'
Union kommt nochmal! Mees bekommt den Ball in der Zentrale und zieht auf, sein Schuss aus 20 Metern geht haarscharf am linken Pfosten vorbei. Da wäre Männel ohne Chance gewesen.
45'
Und Union hat hier nochmal die Chance! Nach einem langen Ball legt Andersson mit der Brust auf Polter ab, der von der Strafraumkante per Volley abzieht. Der Ball zischt am rechten Pfosten vorbei.
45'
Es gibt drei Minuten oben drauf.
42'
Aue macht hier jetzt das Spiel und lässt den Ball gut laufen. Bei Union wird man sich wohl auf die Halbzeit freuen.
39'
Iyoha geht auf die Reise und wird von Trimmel unmittelbar vor dem Strafraum gelegt. Riese legt sich den Ball zum Freistoß hin, Giekewicz fliegt und holt den Ball aus dem rechten Giebel!
38'
Zulj schickt Mees ins Laufduell mit Rizzuto, der den Unioner gerade noch ablaufen kann. Es gibt den neunten Eckball für die Gäste, der keine Gefahr bringt.
34'
Im Laufduell zieht Cacutalua Andersson den Ellenbogen durch das Gesicht und sieht vollkommen zu Recht die Verwarnung.
34'
Andersson springt allerdings umgehend auf und verteilt einen Rempler gegen den Innenverteidiger. Ebenfalls Gelb für den Stürmer.
33'
Aue stellt hier den Spielverlauf komplett auf den Kopf. Union macht hier bisher konsequent das Spiel, Aue macht nicht wirklich viel außer den Toren!
30'
Toooor! ERZGEBIRGE AUE - Union Berlin 2:0. Testroet mit dem Doppelpack! Ohne Anlauf zieht der Mittelstürmer aus elf Metern ab und bringt den Ball satt links oben im Tor unter.
29'
Es gibt den Handelfmeter für Aue! Rizzuto bringt den Ball zu Hochscheidt, der von der Strafraumkante abzieht. Mees geht sehr offensichtlich mit der Hand in den Schuss.
26'
Und langsam finden sich die Gastgeber auch defensiv besser zu recht und machen gerade auf der rechten Außenbahn das Feld jetzt dicher.
23'
Union kombiniert stark! Hartel überlagert die linke Seite und bedient Mees im Sechzehner, der sich den Ball minimal zu weit vorlegt. Cacutalua kann dazwischen gehen, sonst wäre hier ein guter Abschluss möglich gewesen.
20'
Hochscheidt wird von Iyoha am rechten Sechzehnereck bedient. Sofort schlägt er einen Haken in die Mitte und sucht den Abschluss, Gikiewicz hat den Ball sicher.
19'
Und Daniel Meyer ist trotz der Führung seiner Mannschaft nicht sonderlich zufrieden mit dem Auftritt. Er fordert von seiner Mannschaft wild gestikulierend ein, Fußball zu spielen.
17'
Nach etwas mehr als einer Viertelstunde gibt es hier den sechsten Eckball für die Gäste. Trimmels Ball segelt ins Toraus.
14'
Gegen den Ball hat Aue in der neuen Ausrichtung noch einige Probleme. Auf den Außenbahnen sieht das noch sehr wackelig aus.
11'
Schon früh lässt sich hier ein taktischer Kniff der Auer erkennen. Nicht wie gewohnt im 3-4-3, sondern im 4-3-3 laufen die Gastgeber heute auf und entgehen so sehr gut dem Pressing der Gäste. 
9'
Doch Union spiet hier unbeirrt weiter. Trimmel bringt die Ecke von der linken Seite an den Fünfer. Wieder ist es Hübner, der sich in der Luft durchsetzen kann, den Ball aber wieder über die Latte setzt.
6'
Toooor! ERZGEBIRGE AUE - Union Berlin 1:0. Iyoha knöpft Trimmel am eigenen Sechzehner den Ball ab und treibt ihn über die linke Seite bis zur Strafraum. Seine Hereingabe findet Testroet, der mit einem Haken am Elfmeterpunkt zwei Gegenspieler stehen lässt und ganz sicher rechts unten einschiebt!
5'
Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Hübner am Fünfer zum Kopfball, kann die Kugel allerdings nicht entscheidend drücken. Der Ball segelt über den Kasten.
3'
Trimmel bringt den Ball von der rechten Seite in den Sechzehner, Polter bekommt den Ball und legt ab auf Zulj. Der Mittelfeldmann braucht viel zu lange bei der Ballverarbeitung, sodass Breitkreuz klären kann.
1'
Der Unparteiische Sven Jablonski pfeift an. Union stößt an.
 
Die Mannschaften laufen ein. Gleich legen wir los.
 
Am vergangenen Spieltag gab es für Aue im Erzgebirgsstadion trotz zwischenzeitlicher 2:0-Führung ein 2:2 gegen Darmstadt 98. Union konnte an der Alten Försterei VfL Bochum mit 2:0 schlagen.
 
So sieht die Tabelle aus: Union liegt mit 31 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und kann heute mit einem Dreier auf den Relegationsplatz springen. Aue steht mit 19 Punkten auf dem 12. Rang.
 
Den Gästen steht heute der komplette Kader zur Verfügung. Allerdings droht Schmiedebach und Trimmel eine Gelbsperre nach der Winterpause, sollte es heute eine Verwarnung geben.
 
So geht es Union Berlin heute an: Gikiewicz - Trimmel, Friedrich, Hübner, Reichel - Hartel, Zulj, Schmiedebach, Mees - Polter, Andersson.
 
Die Gastgeber müssen heute auf den gelb-gesperrten Dennis Kempe verzichten. Außerdem fehlt Nicolai Rapp mit einem Bänderriss im Sprunggelenk.
 
Das ist die Aufstellung des FC Erzgebirge: Männel - Kusic, Breitkreuz, Cacutalua - Rizzuto, Hochscheidt, Fandrich, Riese - Iyoha, Krüger, Testroet.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen Erzgebirge Aue und Union Berlin.
Neue Ereignisse