Spiele
Tabelle
Teams
FC Ingolstadt - 1. FC Heidenheim
Beendet
16.12.2018 13:30 Uhr
87'

Kittel
Kutschke
76'

Leipertz
Osawe
70'
Ananou
62'
Leipertz
46'

Cohen
Schröck
31'
Cohen
24'
Lezcano
Ingolstadt Aufstellung
1 : 1
1 : 0
Heidenheim Aufstellung
80'

Dorsch
Wittek
78'
Dorsch
76'
Thomalla
57'

Multhaup
Schmidt
31'

Thiel
Skarke
 
Live-Ticker
 
Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen noch einen schönen Sonntag.
 
Den Bayern bringt der Punkt vor allem Selbstvertrauen - Platz 15 ist aber vier Zähler entfernt. Heidenheim beendet den Spieltag auf Rang 6.
 
In einer interessanten Partie war Ingolstadt in Durchgang eins stärker, während Heidenheim die zweite Halbzeit für sich entschied. Das 1:1 geht völlig in Ordnung. Der FCI muss sich besonders in seiner prekären Situation vorwerfen lassen, in Halbzeit eins nicht auf 2:0 gestellt zu haben.
90'
Das Spiel ist aus!
90'
Otavio kommt nach schlechter Ananou-Flanke an der Strafraumgrenze doch noch irgendwie zum Abschluss, verzieht aber deutlich.
90'
Drei Minuten werden nachgespielt. Im Moment läuft alles auf das Remis hinaus, das auch angemessen wäre.
87'
Kutschke kommt für Kittel und soll nochmal offensive Akzente setzen.
85'
Fünf Minuten sind noch zu gehen. Heidenheim wirkt aktiver, während Ingolstadt auf Konter lauert und mit dem 1:1 wohl zufrieden wäre.
82'
Der Ausgleich ist absolut verdient - jetzt kommt es darauf an, ob einer der beiden Mannschaften noch eine richtige Aktion gelingt.
81'
Dovedan versucht es rechts aus dem Strafraum mit einem flachen Schuss, Buntic ist aber rechtzeitig unten und klärt ins Zentrum, wo ein Mitspieler klärt.
80'
Letzte Aktion von Dorsch, für ihn kommt Wittek.
78'
Dorsch legt Kittel und sieht dafür die Gelbe Karte.
76'
Toooor! Ingolstadt - HEIDENHEIM 1:1. Alle guten Dinge sind drei! Schmidt verlängert einen langen Ball per Kopf auf Thomalla, der das Laufduell gewinnt und per Dropkick ins rechte obere Eck trifft. Buntic ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
76'
Nächster Wechsel, Osawe kommt für Leipertz.
76'
Bei der anschließenden Ecke kommt wieder Thomalla ans Leder, köpft aber knapp am langen Pfosten vorbei.
75'
Pfosten! Busch hat auf rechts etwas Platz und spielt am Strafraumeck klasse ins Zentrum, wo Thomalla aus sieben Metern viel Zeit hat, mit seinem flachen Schuss aber nur das Aluminium trifft.
73'
Dovedan profitiert von einem schwachen FCI-Kopfball und hält aus knapp 30 Metern zentraler Position volley drauf, schießt aber mit viel Effet rund einen Meter drüber.
70'
Ananou lässt Dovedan auflaufen und sieht für das taktische Foul den gelben Karton.
68'
Nach starker Anfangsphase und Chance Thomalla kommt vom FCH jetzt wieder zu wenig - Ingolstadt hat in der Defensive kaum noch Probleme.
65'
Die Partie ist mittlerweile etwas zerfahren. Viele Fouls, viele Unterbrechungen - der Spielfluss leidet.
62'
Leipertz sieht für ein Foul an Theuerkauf die zweite Gelbe auf FCI-Seite.
62'
Kittel kommt nach Doppelpass mit Lezcano aus 18 Metern zentraler Position zum Abschluss, schiebt das Leder mit links aber flach am rechten Pfosten vorbei.
61'
Eine Stunde gespielt: Die Partie ist in Halbzeit zwei völlig ausgeglichen - ungewiss, wer den nächsten Treffer erzielt.
57'
Schmidt kommt für Multhaup, der eigentlich einen ganz guten Job gemacht hat.
57'
Dovedan steckt das Leder unter Bedrängnis zentral am Sechzehner perfekt auf Thomalla durch, der aus 14 Metern flach abschließt und den Ball nur knapp am rechten Pfosten vorbeischiebt - beinahe der Ausgleich!
55'
Schmidt bereitet derweil schon den nächsten Wechsel vor - gleich wird wohl ein Offensiver kommen.
52'
Heidenheim wirkt auf den ersten Blick etwas gefestigter und offensivfreudiger - Torraumszenen sind aber noch Mangelware.
49'
Lezcano wird vom Ball am Kinn getroffen und wird minutenlang untersucht, kann aber weitermachen.
46'
Es geht weiter.
46'
Wechsel zur Pause: Cohen ist Gelb-Rot gefährdet und muss runter, für ihn kommt Schröck.
 
Heidenheim agiert in Abwesenheit von Schnatterer schwach und leistete sich im ersten Durchgang hinten raus etliche Fehler. Einen davon nutzte der FCI zum verdienten 1:0, verpasste anschließend aber in Person von Leipertz das 2:0. So ist für den FCH noch alles drin - auch wenn die Mannschaft von Schmidt aktuell nicht den Eindruck macht, als könnte sie dieses Match noch drehen.
45'
Pause im Audi Sportpark!
43'
Multhaup wird schön geschickt und hat rechts im Strafraum etwas Platz, aber Gimber verhindert das Zuspiel ins Zentrum - die anschließende Ecke bringt dem FCH nichts ein.
41'
Gaus flankt mit viel Platz von links butterweich und perfekt auf den zweiten Pfosten, wo Leipertz aus sieben Metern unbedrängt danebentritt - das hätte das 2:0 sein müssen.
38'
Cohen mit dem nächsten Foul, diesmal an Griesbeck - die Heidenheimer fordern Gelb-Rot, aber Koslowski lässt die zweite Karte noch stecken.
37'
Dovedan ist bei einem schwachen FCI-Pass am gegnerischen Sechzehner stark dazwischen und versucht es aus 25 Metern zentraler Position sehenswert mit einem Lupfer, hebt das Leder aber knapp am linken Pfosten vorbei.
33'
Dem FCH will nach vorne so gar nichts gelingen. Die Hausherren sind weiter am Drücker - mittlerweile verteidigen die Gäste aber etwas souveräner.
31'
Thiel muss nach schlechter Vorstellung und seinem Fehler vor dem 0:1 früh runter - für ihn kommt Skarke.
31'
Cohen grätscht Dorsch von hinten um und sieht dafür völlig verdient die Gelbe Karte.
29'
Leipertz kommt nach einem Vorstoß über rechts am kurzen Pfosten zum Abschluss und visiert das lange Eck an, bringt aber nicht genug Druck hinter das Spielgerät.
26'
Die Führung ist absolut verdient, weil Heidenheim hinten raus einfach viel zu nachlässig agiert und leichtfertige Ballverluste hinnimmt.
24'
24. Toooor! INGOLSTADT - Heidenheim 1:0. Thiel haut den Ball links im Strafraum nicht auf die Tribüne, sondern spielt halbhoch zu Busch, der das Leder unter Bedrängnis schlecht annimmt und an Gaus verliert. Der spielt auf Lezcano, der noch etwas nach innen zieht und aus 16 Metern zentraler Poition flach ins linke Eck trifft.
21'
Der nächste FCH-Ballverlust am eigenen Strafraum - der Abschluss ist aber nicht der Rede wert.
19'
Heidenheim agiert teilweise mit einer Sechserkette und erlaubt sich im Spielaufbau unerwartet viele Fehler. Bislang sind die Hausherren deutlich besser unterwegs, kommen aber noch nicht entscheidend zum Abschluss.
16'
Lezcano hat auf links viel Platz und flankt flach und scharf auf den ersten Pfosten, wo Leipertz aus fünf Metern den Fuß hinhält, mit seinem Abschluss aber an Müller scheitert.
14'
Fast 15 Minuten gespielt und insgesamt ist der FCI offensiver eingestellt, während Heidenheim abwartet und auf Konter lauert.
10'
Griesbeck mit dem ersten Heidenheimer Abschluss - Buntic ist aber zur Stelle und hat den unplatzierten Abschluss.
9'
Dorsch spielt am eigenen Strafraum direkt in die Füße von Theuerkauf, der auf Cohen weiterleitet - dessen überhasteter Abschluss aus knapp 25 Metern geht aber deutlich drüber. Da wäre mehr drin gewesen, auch weil FCH-Keeper Müller rausgerückt war.
6'
Es schneit in Bayern, aber viele Spieler tragen trotzdem kurze Ärmel - angenehmes Wetter im Audi Sportpark, während die Mannschaften sich weiter abtasten.
3'
Kerschbaumer mit dem ersten Abschluss für die Ingolstädter - der Ball aus 16 Metern zentraler Position ist aber deutlich zu hoch.
1'
Der Ball rollt!
 
Schiedsrichter ist Lasse Koslowski aus Berlin - er wird die Partie in Kürze freigeben.
 
Keller warnte standesgemäß im Vorfeld vor Heidenheim: "Der Gegner kommt mit breiter Brust und vor allem als Mannschaft. Das ist, was sie stark macht, das ist, warum sie dort stehen, wo sie stehen."
 
Der Direktvergleich spricht derweil für den FCI: Gegen Heidenheim feierte man bislang wettbewerbsübergreifend ausschließlich Siege. 2017/2018 gab es vor heimischem Publikum ein 3:0 und auswärts ein 2:1.
 
Besser läuft es beim FCH, der sich durchaus Hoffnungen auf den Aufstieg machen darf: Auf die heftige Niederlage gegen Paderborn (1:5) reagierte die Mannschaft von Frank Schmidt mit zwei Siegen (2:1 in Sandhausen, 4:1 gegen Duisburg). 
 
Der Tabellenletzte holte am vergangenen Spieltag bei Darmstadt zwar mal wieder einen Punkt, ist mit neun Zählern aber abgeschlagen und gegen Heidenheim klarer Außenseiter. Insgesamt holte man in den letzten zehn Partien nur vier Punkte.
 
Keller stellt im Vergleich zum 1:1 in Darmstadt auf einer Position um: Otavio startet für den gesperrten Röcher. Bei Heidenheim rückt Theuerkauf für den verletzten Feick auf die Linksverteidiger-Position, Schnatterer fällt ebenfalls aus - Multhaup und Dorsch starten dafür.
 
Sein Gegenüber Frank Schmidt stellt wie folgt auf: Müller - Busch, Mainka, Beermann, Theuerkauf - Thiel, Griesbeck, Dorsch, Multhaup - Thomalla, Dovedan.
 
FCI-Trainer Keller setzt auf diese Mannschaft: Buntic - Ananou, Neumann, Gimber, Gaus - Otavio, Kerschbaumer, Cohen, Leipertz - Lezcano, Kittel.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen dem FC Ingolstadt und dem 1. FC Heidenheim.
Neue Ereignisse