Spiele
Tabelle
Teams
FC Ingolstadt - Hamburger SV
Beendet
01.12.2018 13:00 Uhr
93'
Kittel
83'

Pintidis
Kerschbaumer
78'
Kotzke
66'

Kaya
Lezcano
63'
Gaus
55'
Cohen
54'
Kaya
46'

Kutschke
Röcher
18'
Kutschke
Ingolstadt Aufstellung
1 : 2
0 : 1
Hamburg Aufstellung
91'

Hwang
Lacroix
85'

Narey
Arp
76'
Janjicic
73'
Narey
68'

Holtby
Janjicic
51'
Hwang
34'
Holtby
28'
Hunt
 
Live-Ticker
 
Ende Gelände - so viel für heute aus Liga zwei, morgen folgen drei weitere Partien. Auf Wiederlesen!
 
Ab Montag soll nun Jens Keller die Schanzer vor dem Abstieg bewahren. Nächsten Samstag geht es nach Darmstadt, ein Tag zuvor empfängt Hamburg den SC Paderborn.
 
Der HSV bleibt mit 31 Punkten Spitzenreiter, die direkten Konkurrenten Köln und Union Berlin waren jedoch ebenfalls siegreich. Mit nur acht Zählern trägt Ingolstadt nach wie vor die rote Laterne.
 
Im Duell des Tabellenführers gegen den Tabellenletzten setzt sich der Favorit aus Hamburg etwas mühevoll durch. Der Sieg geht jedoch in Ordnung, denn gerade in den ersten 60 Minuten zeigte der Bundesliga-Absteiger die deutlich reifere Spielanlage. Hwang erhöhte nach der Pause auf 2:0, trotzdem wurde es noch einmal spannend, weil Debütant Kaya nur drei Minuten später den Anschlusstreffer markierte. Ingolstadt warf noch einmal alles in die Wagschale, am Ende fehlten aber die Mittel und das nötige Glück.
90'
Schlusspfiff! Der HSV gewinnt mit 2:1 in Ingolstadt.
90'
Ingolstadts Sonny Kittel legt sich noch verbal mit seinem Gegenspieler an und wird zum zweiten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.
90'
Letzter Wechsel bei Hamburg: Leo Lacroix ersetzt Hee-Chan Hwang und verstärkt den Abwehrverbund.
90'
Drei Minuten werden nachgespielt.
89'
Kerschbaumer! Endlich kombinieren sich die Ingolstädter mal nach vorne, eine tolle Ballstafette über Lezcano und Kittel endet bei Kerschbaumer. Der FCI-Einwechselmann versucht es vom linken Fünfer, Pollersbeck macht das kurze Eck jedoch prima zu.
87'
Der neue Mann bei den Gästen fügt sich gleich mit einem unnötigen Foul ein, die Freistoßflanke von Gaus wird zunächst abgewehrt - und auch der Nachschuss von Kerschbaumer stellt Pollersbeck vor keinerlei Probleme.
85'
Noch ein Wechsel beim HSV: Khaled Narey geht, Jann-Fiete Arp kommt.
83'
Georgios Pintidis, einer der drei Debütanten bei Ingolstadt, humpelt vom Feld. Konstantin Kerschbaumer ersetzt den jungen Mann in der Schlussphase.
80'
Die Gäste aus Hamburg haben eigentlich viel Platz zum Kontern, richtig zwingend wird die Wolf-Elf jedoch nicht. Noch zehn Minuten auf der Uhr - plus Nachspielzeit.
78'
Und wieder Gelb: Ingolstadts Jonathan Kotzke unterbindet einen möglichen HSV-Angriff, indem er die Hand gegen Hwang ausfährt.
76'
Die sechste Gelbe Karte der Partie sieht der eingewechselte Vasilije Janjicic, der im Zweikampf mit Kittel den Fuß nicht zurückzieht. Der anschließende Freistoß landet in der Mauer.
75'
Mittlerweile weisen die Schanzer nur noch eine Passquote von 54 Prozent auf, ein ziemlich niedriger Wert. Einzig der Wille hält den FCI im Spiel.
73'
Nächste Gelbe: Khaled Narey streckt Ananou nahe der Seitenlinie nieder, zweite Verwarnung für den HSV-Neuzugang in der laufenden Saison.
70'
Nächste Tormöglichkeit, diesmal drückt Douglas Santos nach einer Drehung aus 20 Metern mit links ab. Buntic taucht ab und wehrt die Kugel auf Kosten eines Eckballs ab.
68'
Jetzt auch der erste Wechsel beim HSV: Lewis Holtby weicht für Vasilije Janjicic.
67'
Narey mit der Großchance! Der Hamburger Offensivmann sprintet entschlossen in den gegnerischen Sechzehner und setzt sich etwas glücklich gegen vier Ingolstädter durch. Im Fallen zielt Narey auf die linke Ecke, der Ball hoppelt am Tor vorbei.
66'
Zweiter Wechsel bei Ingolstadt: Fatih Kaya, der Torschütze zum 1:2, hat Feierabend. Dario Lezcano darf nun mitwirken.
63'
Es bleibt ruppig: Klares Foul von Marcel Gaus an Narey, der FCI-Akteur wird mit der Gelben Karte belegt.
61'
Man darf gespannt sein, ob Interimscoach Roberto Pätzold noch ein paar erfahrene Akteure von der Bank trifft. Neben dem etatmäßigen Kapitän Matip wartet auch Lezcano auf seinen Einsatz.
59'
Die letzten zehn Ingolstädter Zweitliga-Treffer fielen allesamt in Durchgang zwei. Zum Ausgleich fehlt jetzt wieder nur noch ein Törchen.
57'
Hwang trifft Gaus unglücklich mit den Stollen voraus, Referee Reichel entscheidet sogar auf Freistoß Hamburg. Ingolstadts Linksverteidiger hat Schmerzen am Knöchel.
55'
Gelb für FCI-Abräumer Almog Cohen nach einem etwas härteren Einsteigen gegen Jatta.
54'
Tooor! INGOLSTADT - Hamburg 1:2. Die Schanzer leben noch! Kittel schlägt einen Freistoß von der linken Seite an den Elfmeterpunkt, wo Kaya im richtigen Moment einläuft und dabei nicht gestört wird. Pollersbeck kann den präzisen Kopfball in die linke untere Ecke nicht abwehren - für Kaya ist es natürlich der Premierentreffer im ersten Einsatz.
51'
Toooor! Ingolstadt - HAMBURG 0:2. Und dann kommt die kalte Dusche in Person von Hwang! Der HSV kontert über Jatta, mit etwas Glück erreicht der Ball im Zentrum Holtby, der direkt Hwang auf rechts bedient. Der Südkoreaner lässt Gimber mit einem tollen Haken ins Leere laufen und netzt aus kurzer Distanz flach mit links ein. Zweiter Treffer für Hwang in dieser Spielzeit.
49'
Einen weiteren Freistoß von halbrechts versucht Kittel frech und direkt auf die kurze Ecke zu ziehen - der Schuss geht aber relativ deutlich neben den Kasten.
46'
Vielversprechender Start in die zweite Halbzeit: Freistoßflanke von Gaus auf Kaya, der aus zwölf Metern stark auf die rechte Ecke köpft. Pollersbeck kommt gerade noch an den Ball, der Nachschuss von Osawe aus spitzem Winkel wird geblockt.
46'
Rein in den zweiten Spielabschnitt!
46'
Wechsel bei Ingolstadt zur Pause: Thorsten Röcher kommt für Stefan Kutschke.
 
Der Tabellenführer aus Hamburg liegt beim personell stark veränderten Schlusslicht aus Ingolstadt verdient mit 1:0 in Führung. Zwar konnte sich auch die Elf von Hannes Wolf in den ersten 45 Minuten noch keine Fülle an Torchancen erspielen, insgesamt ist der HSV allerdings klar tonangebend. Lange Zeit verteidigte der FCI mit großer Leidenschaft, im Spiel nach vorne kommt jedoch fast gar nichts. Das Führungstor für Hamburg erzielte Hunt, der einen direkten Freistoß aus 25 Metern verwandelte. Kurz danach traf Jatta per Rechtsschuss nur die Latte.
45'
Pause im Audi Sportpark!
45'
Verwirrung im HSV-Strafraum! Nach einer weiten Freistoßflanke greift Pollersbeck im Getümmel daneben, Referee Reichel lässt weiterlaufen. Kutschke darf aus knapp zehn Metern gleich zweimal abschließen, Hamburgs vielbeinige Abwehr blockt in höchster Not.
42'
Nur noch wenige Augenblicke bis zum Halbzeitpfiff, die Führung für den Klassenprimus geht absolut in Ordnung. Bislang sind die Hamburger fußballerisch einfach überlegen.
40'
Ein strammer Volleyschuss von Mangala trifft Kotzke voll am Kopf, der Ingolstädter Abwehrmann muss sich behandeln lassen. Unter großem Applaus des Publikums kommt der Kapitän der zweiten Mannschaft auf den Platz zurück.
38'
Latte! Fast das 2:0 für den HSV, über Hunt und Hwang landet das Leder bei Jatta, der links im Strafraum zu einem tollen Schlenzer ausholt. Buntic kann nur zusehen, wie die Kugel an den Querbalken donnert.
36'
Schon 17 Gegentore kassierten die Ingolstädter in dieser Saison nach einer Standardsituation - keine andere Mannschaft mehr als zehn. Diesmal klingelte es nach einem direkten Freistoß.
34'
Zweite Verwarnung: Hamburgs Lewis Holtby bringt Kittel Mitte der eigenen Hälfte zu Fall und sieht seine erste Gelbe in der laufenden Saison.
32'
Die Ingolstädter Defensivpläne sind fürs Erste durchkreutzt. Trotzdem wird die Elf von Interimstrainer Roberto Pätzold jetzt nicht Tür und Tor öffnen und weiterhin kompakt agieren.
30'
Für Ex-Nationalspieler Hunt ist es der dritte Saisontreffer - und für den HSV das erste direkte Freistoßtor seit November 2017, als Kostic beim 3:0 gegen Wolfsburg zum zwischenzeitlichen 2:0 traf.
28'
Toooooor! Ingolstadt - HAMBURG 0:1. Nach einem Foulspiel von Gimber an Hwang darf Hunt aus über 25 Metern zum Freistoß anlaufen. Der HSV-Mittelfeldmann hebt das Leder mit viel Schnitt über die Mauer, das Spielgerät schlägt ein bis zwei Meter halbhoch neben dem linken Pfosten ein. An einem guten Tag kratzt Buntic den Linksschuss vielleicht noch aus dem Eck - doch kein Vorwurf an dieser Stelle. Auch die Mauer stand nicht optimal.
25'
Jatta hat die Faxen dicke und probiert es nun aus eigener Kraft. Schöner Lauf ins Zentrum, der Rechtsschuss des Hamburger Flügelstürmers landet jedoch in den Wolken.
23'
In Sachen Verteidigungsarbeit verdienen sich die Schanzer bislang die Note eins. Ob das allerdings über 90 Minuten gut geht? Aktuell keine Spur von Entlastung.
20'
Jetzt fädelt Kutschke an der Seitenlinie im Zweikampf mit Holtby ein und sichert sich so den Freistoß. Auch das Publikum ist lautstark mit dabei - könnte ein unangenehmer Nachmittag für das Schiedsrichtergespann werden.
18'
Erste Gelbe Karte des Spiels - und dann auch noch wegen einer Schwalbe. Ingolstadts Stefan Kutschke lässt sich im Mittelfeld ganz plump fallen und wird verdientermaßen verwarnt.
16'
Exzellent verteidigt von FCI-Außenverteidiger Gaus, der gleich zwei gefährliche Narey-Steilpässe mit einem beherzten Einsteigen entschärft. Das wäre eine gute Konterchance für die Gäste gewesen.
14'
Nach nicht einmal einer Viertelstunde wurden schon 40 Zweikämpfe geführt, eine Vielzahl davon gewannen auch die Schanzer. Vor allem in der Luft wird es für Hamburg richtig schwer - ohne Sturmtank Lasogga.
12'
Referee Reichel ist hier direkt gefordert. Zum einen, weil sich der FCI hart an der Grenze des Erlaubten bewegt. Zum anderen, weil der HSV die wenigen Schnellangriffe schnell stoppen will.
10'
Die Anfangsphase gehört dem Tabellenführer aus Hamburg, der sich in der gegnerischen Hälfte festbeißt. Die Ingolstädter halten aber mit großer Leidenschaft und Laufbereitschaft dagegen.
7'
Freistoßspezialist Santos schlägt die Kugel scharf auf den ersten Pfosten - Kotzke, eigentlich Kapitän beim FC Ingolstadt II, wehrt die Hereingabe per Kopf ab. Ganz wichtig.
6'
Tolle Ballbehandlung von Hwang, Gaus kann die Leihgabe aus Salzburg nur mit einem Foulspiel stoppen. Freistoß für Hamburg vom rechten Strafraumeck ...
4'
Erste Flanke von HSV-Linksverteidiger Douglas Santos, Ingolstadts neuer Keeper Buntic greift in tiefer Position aber sicher zu. Der 21-Jährige hütet sonst das Tor der zweiten Garde in der Regionalliga Bayern.
2'
Mit 24 Jahren und 262 Tagen läuft heute die jüngste Startelf der Ingolstädter Erst- und Zweitliga-Geschichte auf. Entsprechend forsch ist der Beginn.
1'
Ab die Post! Der FCI darf anstoßen.
 
Die 22 Protagonisten betreten den Audi Sportpark, bei acht Grad und keinerlei Niederschlag herrscht bestes Fußballwetter in Oberbayern. Gleich folgt der Anpfiff!
 
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Tobias Reichel, der 33-jährige Bürokaufmann aus Stuttgart. An den Seitenlinien stehen Asmir Osmanagic und Tobias Endriß, als vierter Offizieller fungiert Nicolas Winter.
 
Apropos Wolf: Auch der ehemalige VfB-Coach hatte ja erst zum 11. Spieltag das Ruder von Christian Tietz übernommen, seitdem haben die Rothosen in der Liga zehn von möglichen zwölf Punkten ergattert - zudem das souveräne Weiterkommen bei Wehen Wiesbaden (3:0) in der 2. Runde des DFB-Pokals.
 
Interimstrainer Pätzold, der gerade seine Lizenz zum Fußballlehrer erwirbt, geht mit jede Menge Optimismus ins Duell mit dem ehemaligen Bundesliga-Dino: "Wir sind klarer Außenseiter und uns der Stärken des HSV bewusst. Ich glaube aber, dass wir Waffen in der Mannschaft haben und kombiniert mit einer defensiven Stabilität dem Gegner auch weh tun können." Dem ist sich auch Hamburgs Übungsleiter Hannes Wolf bewusst: "Die Stolpergefahr ist bei so einer Konstellation extrem groß. Ingolstadt hat auch eine gute Mannschaft."
 
Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen natürlich nicht sein: Der Hamburger Sportverein grüßt mit 28 Zählern von der Spitze, auch wenn man gegen Union (2:2) zwei Punkte ganz spät herschenkte. Ingolstadt, von 2015 bis 2017 ja selbst noch in der Bundesliga aktiv, steht mit lediglich acht Zählern am Tabellenende.
 
Nach nur 64 Tagen war das Kapitel Alexander Nouri beim FC Ingolstadt beendet. Acht Spiele, null Siege und lediglich drei Pünktchen - so lautet die bittere Bilanz des früheren Werder-Cheftrainers. Der neue Mann steht seit Freitag fest: Jens Keller wird die Schanzer künftig trainieren. Allerdings erst nach dem HSV-Spiel, deshalb soll heute U19-Coach Roberto Pätzold für die Überraschung sorgen.
 
Genau ein Wechsel beim HSV im Vergleich zum 2:2-Unentschieden gegen Union Berlin: Bates ersetzt Lacroix in der Innenverteidigung. Sieben-Tore-Mann Lasogga fehlt aufgrund eines Muskelfaserrisses.
 
Das ist die Startelf des Hamburger SV: Pollersbeck - Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos - Mangala - Narey, Hunt, Holtby, Jatta - Hwang.
 
Nach der 0:2-Niederlage in Dresden wird beim FCI gleich sechsmal getauscht - dem Interimstrainer sei Dank (dazu später mehr). Fabijan Buntic (Tor), Georgios Pintidis und Fatih Kaya feiern allesamt ihr Debüt im Profifußball, zudem beginnen auch Kittel, Gaus und Kotzke. Heerwagen, Paulo Otavio, Kerschbaumer, Matip, Neumann (Rotsperre) und Lucas Galvao müssen weichen.
 
Gleich zu Beginn die Aufstellungen - das Schlusslicht aus Ingolstadt beginnt folgendermaßen: Buntic - Ananou, Kotzke, Gimber, Gaus - Osawe, Pintidis, Cohen, Kittel - Kutschke, Kaya.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen dem FC Ingolstadt und dem Hamburger SV.
Neue Ereignisse