Spiele
Tabelle
Teams
FC Ingolstadt - SpVgg Gr. Fürth
Beendet
10.08.2018 18:30 Uhr
66'

Lezcano
Kutschke
71'
Röcher
75'

Pledl
Diawusie
85'

Kittel
Leipertz
90'
Ananou
Ingolstadt Aufstellung
1 : 1
0 : 0
Fürth Aufstellung
46'

Omladic
Mohr
56'
Gugganig
64'
Gugganig
74'
Magyar
87'

Green
Reese
89'
Maloca
94'

Atanga
Live-Ticker
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der 2. Bundesliga. Bis zum nächsten Mal.
 
Für den FCI geht es am 20. August im DFB-Pokal weiter. In der ersten Runde geht es auswärts in Paderborn ums Weiterkommen. Auch die Spielvereinigung Greuther Fürth ist dann im Einsatz. Der Heimvorteil wird im Spiel gegen Borussia Dortmund sicherlich nur bedingt die Chancen auf die 2. Runde steigern.
 
In der Tabelle grüßen die Kleeblättler zumindest bis morgen von der Tabellenspitze. Ingolstadt darf sich zumindest über den ersten Punkt dieser noch so jungen Saison freuen.
 
Am Ende trennen sich zwei kampfbereite, fleissige Mannschaften verdient mit 1:1. Im ersten Durchgang hätte der FCI vielleicht schon alles klarmachen können, doch der Ball wollte einfach nicht rein. Nach dem Seitenwechsel waren es dann zunächst die Gäste aus Fürth, die den Ball im Netz unterbrachten und in der Folgezeit ebenfalls einige gute Möglichkeiten liegen ließen. Ingolstadt kam aber nochmal zurück und versuchte in der Schlussphase alles das Spiel noch komplett zu drehen.
90'
Und jetzt ist Schluss! Es bleibt beim 1:1 und der damit verbundenden Punkteteilung.
90'
Es gibt noch eine Ecke für die Hausherren, doch auch dadurch wird es nicht gefährlich für den Fürther Schlussmann.
90'
Ingolstadt wirft alles nach vorne, doch es bietet sich keine Lücke in der Gäste-Defensive ... 
90'
Letzter Wechsel bei der SpVgg: David Atanga macht Platz für Maximilian Bauer.
90'
Wir sind bereits in der Nachspielzeit, die insgesamt fünf Minuten betragen wird ...
90'
Und auch Frederic Ananou holt sich  für ein hartes Foul an Wittek noch die Gelbe Karte ab.
89'
Maloca lässt sich bei der Ausführung eines Freistoßes sehr viel Zeit, zu viel für den Unparteiischen, der daraufhin in die Tasche greift und dem Innenverteidiger die Gelbe Karte zeigt.
87'
Auch Fürth bringt noch einen frischen Mann: Für Julian Green kommt Fabian Reese ins Spiel. Kann er das Spiel in den letzten Minuten entscheiden?
85'
Letzter Wechsel bei den Schanzern: Robert Leipertz ersetzt Sonny Kittel.
84'
Die Chance, das Spiel komplett zu drehen: Kerschbaumer hat links am Sechzehner das Auge für Diawusie und legt im richtigen Moment quer. Diawusie löst sich clever vom Gegenspieler und sucht auch direkt den Abschluss, trifft den Ball aus zehn Metern halblinker Position aber nicht perfekt. Die Kugel fliegt knapp über den Kasten.
82'
Knapp zehn Minuten verbleiben den Akteuren noch aus einer Punkteteilung einen Dreier zu machen ...
79'
Ingolstadt sucht weiterhin den Weg nach vorne, doch es gelingt dem FCI nicht mehr klare Chancen rauszuspielen. Es fehlen im Moment die zündenden Ideen.
77'
Wir gehen nun in die Schlussphase dieser Begegnung. Beide Mannschaften haben noch die Chance auf die kompletten drei Punkte. Während die Fürther nach ihrem Auftaktsieg aber sicherlich auch mit einem Zähler leben könnten, sind die Schanzer unter Zugzwang.
75'
Zweiter Wechsel beim FCI: Für Thomas Pledl kommt Agyemang Diawusie ins Spiel.
74'
Richard Magyar sieht für einen Zweikampf mit Schröck die Gelbe Karte. Ein Freistoß hätte es wohl auch getan, die Karte ist etwas zu hart.
73'
Auf der anderen Seite wird es sofort wieder gefährlich: Tobias Mohr flankt punktgenau von der linken Seite ins Zentrum, wo Daniel Keita-Ruel per Kopf trifft. Die Fahne geht dann allerdings hoch, sodass der Treffer nicht zählt.
71'
Toooooor! INGOLSTADT - Fürth 1:1 - Torschütze: Thorsten Röcher! Ingolstadt gleicht aus: Auch die Schanzer benötigen eine Ecke, um jubeln zu dürfen. Die Schröck-Hereingabe wird mehrfach abgefälscht und landet dann genau vor den Füßen von Thorsten Röcher, der sich die Chance aus acht Metern halbrechter Position nicht nehmen lässt.
69'
FCI-Keeper Marco Knaller hält seine Farben im Spiel: Julian Green setzt sich zunächst stark durch, macht dann noch einen Haken und schlenzt anschließend gut aus 17 Metern aufs rechte Eck. Knaller macht sich ganz lang und wehrt die Kugel zur Seite ab. Auch den Nachschuss von Atanga kann der 31-Jährige abwehren.
66'
Erster Wechsel bei den Hausherren: Dario Lezcano, der mehrfach die Führung auf dem Fuß hatte, geht vom Platz. Für ihn kommt Stefan Kutschke.
64'
Der Torschütze, Lukas Gugganig, sieht nun für ein taktisches Foul die erste Gelbe Karte der Partie.
61'
Eine Stunde ist bereits gespielt. Ingolstadt muss eigentlich direkt das Risiko erhöhen. Nach der Auftaktniederlage droht bei einer weiteren Pleite ein richtiger Fehlstart.
58'
Der Spielstand ist wirklich hart für die Schanzer, die eine Vielzahl von Großchancen hatten und nun einem Rückstand hinterherlaufen. Wie werden die Gastgeber reagieren?
56'
Toooooor! Ingolstadt - FÜRTH 0:1 - Torschütze: Lukas Gugganig! Und jetzt gehen die Kleeblättler in Führung: Maximilian Wittek findet mit einer Ecke von der rechten Seite Lukas Gugganig, der am kurzen Pfosten völlig unbedrängt per Kopf ins linke Eck trifft. Das muss Ingolstadt cleverer verteidigen.
54'
Auch auf der anderen Seite wird es gefährlich: David Atanga kommt in der Strafraummitte frei zum Schuss, doch auch Burchert pariert stark.
52'
Riesenchance für den FCI: Lucas Galvao versucht es mit einem Flachschuss halblinks aus 20 Metern. Dario Lezcano läuft dazwischen und kommt dadurch rechts aus sechs Metern zum Abschluss. Der Südamerikaner nimmt den Ball direkt, scheitert aber am glänzend parienden Knaller.
50'
Julian Green sucht halbrechts aus 18 Metern den Abschluss, setzt den Ball aber links über den Kasten. Vielleicht wäre ein Zuspiel auf den links mitgelaufenen Mohr die bessere Lösung gewesen.
48'
Greuther Fürth kommt wie schon zu Beginn der ersten Hälfte gut aus der Kabine. Es geht in den ersten Minuten hin und her. Beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne.
46'
Der Ball rollt wieder. Auf geht's in den zweiten Abschnitt.
46'
Erster Wechsel bei der SpVgg Greuther Fürth: Gäste-Coach Damir Buric reagiert und bringt Tobias Mohr für Nik Omladic.
 
Ein hartumkämpfter erster Abschnitt, in dem Ingolstadt über weite Strecken die Kontrolle hatte. Die Gastgeber hätten die Führung sicherlich verdient, nutzten aber ihre zahlreichen Chancen nicht. Den Gästen aus Fürth gehörten die ersten zehn Minuten, doch dann verloren sie die Kontrolle und boten den Schanzern immer wieder Lücken an. Im zweiten Durchgang muss das Defensivverhalten der Kleeblättler besser werden, ansonsten wird es schwer einen Punkt zu entführen.
45'
Und jetzt ist Pause in Ingolstadt. Torlos geht es in die Halbzeit.
45'
Wir sind bereits in der Nachspielzeit, die eine Minute betragen wird ...
43'
David Atanga erobert den Ball halbrechts 30 Meter vor dem Tor stark von Lucas Galvao. Der 21-Jährige macht noch einige Meter und zieht dann wuchtig mit dem linken Fuß ab. Marco Knaller reagiert gut, taucht rechtzeitig ab und kratzt die Kugel aus dem rechten Eck.
41'
Nach einem Foul von Gugganig an Röcher, bekommt Ingolstadt noch einmal einen Freistoß zugesprochen. Von der linken Seite bringt Sonny Kittel das Spielgerät gut ins Zentrum, doch dort kann sich kein Mitspieler in der Luft durchsetzen.
39'
Wir sind bereits in der Schlussphase der ersten Hälfte, die noch immer keinen Treffer bietet. Wer zieht das Tempo in den letzten Minuten vor der Pause nochmal an?
37'
Und jetzt dringt Julian Green halblinks in den Strafraum ein. Nach einem Omladic-Zuspiel ist der Winkel dann aber etwas zu spitz für den zehnfachen US-Nationalspieler. Die Kugel rauscht rechts am Tor vorbei ins Aus.
35'
Die rund 7.500 Zuschauer sorgen für eine gute Stimmung und pushen ihren FCI nochmal nach vorne. In dieser Phase gelingt es den Schanzern aber nicht mehr gefährlich ins vordere Drittel vorzustoßen. Fürth hat sich wieder gefangen und bietet aktuell keine Lücken an.
32'
Obwohl beide Mannschaften sehr körperbetont agieren, geht es sehr fair zu. Schiedsrichter Markus Schmidt musste noch nicht in die Tasche greifen.
30'
Greuther Fürth kommt nur selten zu Entlastungsangriffen. Die Gäste brauchen jetzt mal einen guten Angriff. Eine Viertelstunde müssen sie noch überstehen, bevor es in die Halbzeit geht. Wenn es so weitergeht, dann wird das eine ganz schwere Aufgabe.
28'
Knapp eine halbe Stunde ist bereits gespielt. Ingolstadt hat mit viel Mühe ins Spiel gefunden, dominiert aber seit der 10. Minute und muss eigentlich schon führen. Mit etwas mehr Glück könnte es bereits 3:0 aus Sicht der Gastgeber stehen.
25'
Und auch in dieser Szene gelingt es dem FCI nicht seine Fans glücklich zu machen: Pledl marschiert auf dem rechten Flügel, flankt dann im richtigen Moment ins Zentrum, wo Röcher zentral aus 13 Metern nur die Latte trifft. Den Nachschuss aus halblinker Position setzt Kittel dann über den Kasten. Glück für die SpVgg, dass es noch 0:0 steht!
24'
Es spielen nur noch die Schanzer, die sich in einen Rausch spielen. Irgendwann muss der Ball dann aber auch mal im Netz zappeln. Wann wachen die Gäste wieder auf?
21'
Und da ist die nächste Großchance der Hausherren! Zum dritten Mal am heutigen Tag kommt Dario Lezcano im Strafraum zum Abschluss, doch auch in dieser Szene schießt er knapp rechts am Tor vorbei. Nach einem Freistoß von der linken Seite, kommt der Paraguayer etwas überraschend links aus sieben Metern zum Abschluss. Die Führung wäre mittlerweile verdient!
18'
Es liegt ein Tor in der Luft. Ingolstadt ist dem ersten Treffer des Tages momentan einen Schritt näher ...
15'
Fürth hat nach guten ersten Minuten die Oberhand verloren und läuft nun Gefahr, in Rückstand zu geraten. Insgesamt eine sehr ausgeglichene Anfangsphase, in der es ordentlich zur Sache geht.
13'
Und nochmal die Schanzer, die nun dabei sind die Kontrolle zu übernehmen: Röcher setzt den aufgerückten Kerschbaumer in Szene, der sich gut gegen zwei Gäste behauptet und zentral an der Strafraumgrenze im richtigen Moment für Lezcano weiterleitet. Auch die zweite gute Möglichkeit kann der Stürmer der Hausherren nicht verwerten und setzt den Ball erneut rechts am Tor vorbei.
11'
Riesenchance für Ingolstadt: Innenverteidiger Marvin Matip spielt einen langen Ball in den Lauf von Dario Lezcano, der halbrechts clever in den Strafraum startet. Der Südamerikaner nimmt die Kugel im drehen an, zieht dann aber etwas überhastet ab und setzt die Kugel rechts am Tor vorbei.
8'
Nach einem Foul von Lucas Galvao an Daniel Keita-Ruel, dürfen es die Kleeblättler zum ersten Mal per Standard versuchen, doch die Hereingabe ist etwas zu kurz und findet keinen Abnehmer.
6'
Man merkt den Gästen ihr großes Selbstvertrauen an. Ingolstadt agiert sehr passiv und findet noch nicht ins Spiel. Wann wird es das erste Mal gefährlich in einem der beiden Strafräume?
4'
In den ersten Minuten gelingt es beiden Mannschaften noch nicht gefährlich in der gegnerischen Hälfte aufzutauchen. Greuther Fürth beginnt sehr mutig und stört den Spielaufbau der Schanzer sehr früh.
2'
Thorsten Röcher kommt im Duell mit David Atanga zu Fall und bleibt am Boden liegen. Der 27-jährige Österreicher muss behandelt werden.
1'
Und jetzt rollt der Ball. Auf geht's in den ersten Durchgang.
 
Die Mannschaften sind bereits auf dem Rasen. In Kürze geht es los ... 
 
Auch die beiden Duelle in der vergangen Saison gingen an Ingolstadt. Einem 1:0-Erfolg in Fürth folgte ein deutlicher 3:0-Heimsieg. Sonny Kittel traf in beiden Spielen einmal.
 
Es kommt zum 13. Aufeinandertreffen im deutschen Unterhaus. Ingolstadt setzte sich sechsmal durch, Fürth durfte viermal jubeln, zweimal wurden die Punkte geteilt. Auch im DFB-Pokal trafen sich die heutigen Kontrahenten einmal. Ingolstadt zog damals mit einem 3:1-Auswärtssieg in die 3. Runde ein.
 
Besonders nach der schwierigen vergangenen Spielzeit, wo Fürth, punktgleich vor Aue, nur knapp der Relegation aus dem Weg ging, könnte ein guter Start für eine sorgenfreie Saison sorgen. Mit Keita-Ruel, Green, Maloca und Atanga stehen heute vier Neuzugänge in der Startelf.
 
Die Gastgeber starteten mit einer 2:1-Niederlage in Regensburg in die neue Spielzeit und wollen heute vor heimischer Kulisse natürlich punkten. Die Kleeblättler werden aber sicherlich mit breiter Brust auftreten, denn der 3:1-Auftaktsieg gegen Sandhausen lassen die Gäste vom 2. Platz grüßen.
 
SpVgg Greuther Fürth: Burchert - Hilbert, Maloca, Magyar, Wittek - Gugganig - Atanga, Green, Omladic, Ernst - Keita-Ruel.
 
FC Ingolstadt 04: Knaller - Ananou, Matip, Schröck, Lucas Galvao - Kerschbaumer, Gimber - Pledl, Kittel, Röcher - Lezcano.
 
So sehen die Startformationen der heutigen Kontrahenten aus ...
 
Auch Bamir Buric verändert seine Startelf auf zwei Positionen: Für Caligiuri rückt Magyar in die Innenverteidigung. Auf der rechten Außenbahn bekommt Atanga die Chance. Reese muss zunächst von der Bank aus zusehen.
 
Beginnen wir mit den Aufstellungen: FCI-Coach Stefan Leitl wechselt im Vergleich zum Auftaktspiel zweimal. Für Gaus beginnt Lucas Galvao links in der Viererkette, Schröck rückt neben Matip in die Innenverteidigung. In der Offensive darf Kittel auf der Zehn beginnen, Pledl wirbelt über den rechten Flügel, wo letzte Woche noch Osawe von Anfang an spielte.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen dem FC Ingolstadt und der SpVgg Greuther Fürth.
Neue Ereignisse