Beendet
09.11.2019 13:00 Uhr
92'

Lee
Lauberbach
90'
Thesker
82'

Iyoha
Schmidt
63'

Neumann
Todorovic
43'
Serra
32'
Neumann
1 : 1
1 : 0
Hamburg Aufstellung
94'
Leibold
90'
Jung
90'
Letschert
74'

Kinsombi
Moritz
74'

van Drongelen
Letschert
66'

Kittel
Wood
26'
Jatta
 
 
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Holstein Kiel und dem Hamburger SV. Vielen Dank fürs Mitlesen.
 
Nach der Länderspielpause steht für Kiel das Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga bei Aufsteiger Wehen Wiesbaden an. Der Hamburger SV empfängt am nächsten Zweitliga-Spieltag Dynamo Dresden. 
 
Durch die heutige Punkteteilung hat Kiel nun 15 Punkte auf dem Konto und liegt auf Platz 13 der Zweitliga-Tabelle. Der Hamburger SV hat nach dem heutigen 1:1-Unentschieden 26 Punkte und liegt damit weiterhin auf Platz 1 der 2. Bundesliga.
 
Der Hamburger SV verhindert auswärts bei Holstein Kiel durch den Last-Minute-Ausgleich von Letschert zum 1:1 eine Niederlage. Die Hamburger, die schon nach knapp einer halben Stunde, nach einer Roten Karte für Jatta, in Unterzahl agierten, waren auch mit zehn Mann größtenteils spielbestimmend. Dennoch fiel der Ausgleich in der Nachspielzeit erstens glücklich und zweitens überraschend, denn bis dahin hat Kiel eigentlich alle HSV-Angriffe souverän abgewehrt. Auf der  Gegenseite verabsäumten es die Gastgeber jedoch, vielleicht schon früher in Überzahl konsequenter den zweiten Treffer zu erzielen.
90'
Schlusspfiff in Kiel.
90'
Hamburgs Leibold sieht für ein taktisches Foul im Mittelfeld gegen Schmidt die Gelbe Karte.
90'
Schiedsrichter Dingert hat übrigens vier Minuten Nachspielzeit in der zweiten Halbzeit angeordnet.
90'
Dritter Wechsel bei Holstein Kiel: Für Lee kommt Lauberbach ins Spiel.
90'
Toooooooooor! Holstein Kiel - HAMBURGER SV 1:1! Joker Letschert sticht! Nach einem Eckball von rechts an den kurzen Pfosten können die Kieler den Ball nicht klären, Keeper Gelios geht aus dem Fünfmeterraum, um den Ball zu sichern, kommt aber nicht dran und dann staubt Joker Letschert zum 1:1-Ausgleich ins leere Tor ab.
90'
Auch Hamburgs Jung wird für sein Gerangel mit Thesker von Schiedsrichter Dingert verwarnt.
90'
Thesker sieht für ein Gerangel gegen Jung vor der Ausführung einer Ecke Gelb.
89'
Narey kommt aus etwa 22 Metern volley zum Schuss, dieser wird jedoch von Schmidt resolut zur Ecke abgeblockt.
88'
Harmlos! Fein flankt den Ball von rechts aus dem Halbfeld einfach mal an den Fünfmeterraum, doch dort findet sich weit und breit kein Abnehmer und so schnappt sich Keeper Gelios den Ball.
85'
So langsam geht es in Kiel auch schon in die absolute Schlussphase und immer noch führen die Gastgeber durch ein Serra-Tor mit 1:0 gegen in Unterzahl agierende Hamburger.
82'
Zweiter Wechsel bei Holstein Kiel: Für Iyoha kommt Schmidt ins Spiel.
80'
Hamburgs Fein versucht es von halbrechts am Strafraum aus etwa 20 Metern mit einem Schuss. Dieser geht aber mehrere Meter über das Tor und sorgt so natürlich für überhaupt keine Gefahr.
77'
Kiels Iyoha ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit Leibold angeschlagen und muss auf dem Spielfeld behandelt werden. Weil Schiedsrichter Dingert das Spiel nicht unterbrach und die Hamburger den Ball nicht ins Aus spielten, gingen danach mal wieder die Emotionen etwas hoch.
75'
Gut eine Viertelstunde vor dem Ende hat der HSV also bereits alle drei Wechseloptionen gezogen. Nun muss es das vorhandene Personal für die Gäste richten.
74'
Dritter Wechsel beim Hamburger SV: Für Kinsombi kommt Moritz ins Spiel.
74'
Zweiter Wechsel beim Hamburger SV: Für van Drongelen kommt Letschert ins Spiel.
72'
Beim HSV bahnt sich nun ein Doppelwechsel an. Letschert und Moritz warten, bis sie auf das Feld dürfen.
69'
Mit einem möglichen Sieg könnte sich Kiel mit dann 17 Punkten noch weiter von den Abstiegsrängen entfernen und hätte sogar Anschluss an die Aufstiegsränge. 
66'
Erster Wechsel beim Hamburger SV: Für Kittel kommt Wood ins Spiel.
63'
Erster Wechsel bei Kiel: Für Neumann kommt Todorovic ins Spiel.
61'
Das sieht man auch nicht oft! Während der Behandlungspause von Leibold sieht ein medizinischer Betreuer des HSV tatsächlich Gelb von Schiedsrichter Dingert.
60'
Nun ist Hamburgs Leibold angeschlagen und muss auf dem Spielfeld behandelt werden. Der Verteidiger knickte in einem Zweikampf mit Iyoha unglücklich um.
58'
Serra hält von links am Strafraum aus etwa 16 Metern einfach mal drauf. Der Schuss des bislang einzigen Torschützen im heutigen Spiel landet deutlich links neben dem Tor.
54'
Ins Nichts! Leibold flankt den Ball von links aus dem Halbfeld einfach mal auf Verdacht an den langen Pfosten. Weil dort aber weit und breit kein Hamburger Spieler steht, segelt die Hereingabe direkt ins Toraus.
53'
Nach Beginn der zweiten Halbzeit haben die Kieler nun etwas mehr Ballbesitz und die Gastgeber versuchen sich in Überzahl nun selbst eine gewisse Dominanz zu erarbeiten.
49'
Ausverkauft! Die Zuschauerzahl wurde gerade bekanntgegeben. 15.034 Fans sind heute in Kiel zu Gast, um das Spiel gegen den HSV live vor Ort zu verfolgen.
47'
Beide Trainer verzichten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.
46'
Weiter geht es in Kiel.
 
Holstein Kiel führt zur Halbzeit des Zweitliga-Spiels gegen den Hamburger SV durch einen Treffer von Serra mit 1:0. In einer zu Beginn temporeichen Begegnung hatte der HSV die erste Topchance früh durch Kittel, der an Gelios scheiterte. Später hatte auf der Gegenseite Iyoha das 1:0 für die Gastgeber auf dem Fuß, scheiterte aber an Heuer Fernandes. Der Knackpunkt des heutigen Spiels könnte die 26. Minute gewesen sein. Nach einem rücksichtslosen Foulspiel von Jatta an Özcan sah der Hamburger nämlich folgerichtig glatt Rot und somit müssen die Gäste voraussichtlich insgesamt über eine Stunde in Unterzahl agieren. Zwar blieb der HSV auch mit einem Mann weniger spielerisch im Vorteil, doch die Kieler hatte so Platz für Konter. 
45'
Halbzeit in Kiel. 
45'
Schiedsrichter Dingert ordnet in der ersten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
43'
Toooooooooor! HOLSTEIN KIEL - Hamburger SV 1:0! Serra schlägt zu! Nach einem Fehlpass von van Drongelen kommt der Ball an den Strafraum zu Serra. Der Kieler Stürmer profitiert davon, dass Gegenspieler Jung ausrutscht und versenkt den Ball anschließend seelenruhig aus etwa 16 Metern zur 1:0-Führung der Gastgeber rechts unten im Eck.
42'
Leibold wird links im Strafraum mit einem Pass in Richtung Grundlinie bedient, den Querpass ins Zentrum blockt dann Keeper Gelios mit dem Fuß ins Toraus.
39'
Die Hamburger versuchen auch in Unterzahl das Spiel zu machen, während Kiel weiterhin vornehmlich auf Kontergelegenheiten lauert.
37'
Kuriose Szene! Lee lupft den Ball von links am Fünfmeterraum in Richtung langes Eck, doch Mitspieler Özcan geht dazwischen und drückt das Leder selbst über die Linie. Das Problem nur: Özcan stand im Abseits und so zählt der vermeintliche Treffer für die Kieler nicht.
35'
Bei den Hamburgern laufen nach der Roten Karte nun Gespräche im Trainerteam, ob und wie man möglicherweise auf die numerische Unterzahl reagieren könnte. Der ein oder andere Spieler wärmt bei den Gästen auch schon auf.
32'
Kiels Neumann grätscht an der gegnerischen Eckfahne Gegenspieler Leibold um und sieht dafür die Gelbe Karte.
28'
Nach dem Platzverweis für Jatta ging es an der Seitenlinie ziemlich emotional zur Sache. Grund dafür dürfte gewesen sein, dass die Kieler Bank nach dem Foul an Özcan kollektiv aufsprang und eine Rote Karte für Jatta forderte. Dies brachte vor allem HSV-Coach Hecking in Rage. Nun aber haben sich die Gemüter wieder beruhigt und es geht weiter mit Fußball.
26'
Rot! Hamburgs Jatta grätscht auf Höhe der Mittellinie Gegenspieler Özcan direkt vor der Kieler Bank um. Schiedsrichter Dingert zeigt Jatta daraufhin sofort Rot - eine vertretbare Entscheidung, denn dieses Foulspiel war nicht nur rüde, sondern an dieser Stelle auch völlig unnötig.
24'
Wenn die Hamburger im Spielaufbau sind, ziehen sich die Gastgeber oft geschlossen in die eigene Spielhälfte zurück und machen die Räume dort eng. So fällt des dem HSV mitunter auch schwer, sich durch die dicht gestaffelten Kieler Reihen zu kombinieren.
21'
Özcan versucht es aus etwa 20 Metern mit links, der Ball rutscht dem Kieler aber über den Spann und so geht der Schuss weit links am Tor vorbei.
20'
Nach relativ schwungvollem Beginn und je einer Topchance auf beiden Seiten ist nun eine etwas ruhigere Phase in Kiel im Gange.
16'
Obwohl die Kieler bislang spielerisch doch relativ klar unterlegen sind, haben die Gastgeber nun tatsächlich durch Iyoha die größte Tormöglichkeit im bisherigen Spiel vorgefunden. 
15'
Super-Parade! Heuer Fernandes zeigt einen überragenden Reflex im Eins-gegen-Eins gegen Iyoha, der aus kurzer Distanz nach einem Gestocher überraschend etwa sechs Meter vor dem Tor an den Ball kam und sofort in Richtung linkes Eck abschloss. 
13'
Der aufgerückte Hamburger Leibold zieht von links am Strafraum aus etwa 22 Metern ab, der Schuss des Linksverteidigers geht weit links am Tor vorbei.
10'
Für den angeschlagenen Thesker kann es mittlerweile auch wieder weitergehen, die Blutung wurde gestillt und so steht der Verteidiger der Kieler schon wieder auf dem Feld.
8'
Thesker ist nach einem üblen Zusammenprall mit Hinterseer angeschlagen, der HSV-Stürmer traf den am Boden liegenden Kieler unabsichtlich mit den Stollen im Gesicht.
7'
Die Hamburger agieren hier in den ersten Minuten extrem dominant und hatten durch Kittel schon eine Riesenchance zur frühen Führung.
4'
Der Ball ist im Tor, doch der Treffer zählt nicht. Die Hamburger gehen durch Hinterseer vermeintlich in Führung, doch nach dem Treffer des Österreichers geht die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten hoch. Vorlagengeber Kittel stand nämlich zuvor im Abseits und somit zählt der Treffer richtigerweise nicht.
2'
Kittel scheitert! Der sofort dominante HSV kommt über die rechte Seite an den Strafraum und die Hereingabe von Narey an den kurzen Pfosten nimmt Kittel direkt. Der Schuss aus etwa neun Metern hätte genau rechts oben ins Eck gepasst, doch Gelios bekommt die Fingerspitzen dran und legt das Leder zur Ecke ab.
1'
Los geht es in Kiel. 
 
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Christian Dingert.
 
Bei den Kielern baut Coach Werner heute in der Abwehr einmal um. Statt van den Bergh rückt Seo in die Startformation der Gastgeber. HSV-Coach Hecking vertraut hingegen seiner Startelf vom vergangenen Wochenende, bringt exakt dieselbe Mannschaft heute auch wieder von Beginn an.
 
In der Vorsaison stand das Duell zwischen Kiel und dem HSV ganz im Zeichen von Holstein. Die Kieler gewannen zunächst am 1. Spieltag an der Elbe mit 3:0 und zu Beginn der Rückrunde zuhause mit 3:1.
 
Der Hamburger SV verpasste am 12. Spieltag der 2. Bundesliga einen Auswärtssieg bei Aufsteiger Wehen Wiesbaden. Die Mannschaft von Coach Hecking führte ab der 49. Minute durch einen Treffer von Kinsombi mit 1:0, doch in der Nachspielzeit kassierte der HSV den Ausgleichstreffer durch Knöll.
 
Am zurückliegenden Spieltag musste Holstein Kiel eine 1:2-Niederlage in Bielefeld hinnehmen. Iyoha erzielte für die Kieler in der 68. Minute das zwischenzeitliche 1:1.
 
Der Hamburger SV startete hingegen sehr gut in die Saison 2019/20. Die Hanseaten holten bislang 25 Punkte und lagen damit vor Beginn des 13. Spieltags an der Tabellenspitze in der 2. Bundesliga, punktegleich mit Arminia Bielefeld.
 
Holstein Kiel holte bislang 14 Punkte und lag damit vor Beginn des 13. Spieltages auf Platz 12, zwei Zähler vor dem Abstiegs-Relegationsplatz und vier Punkte vor dem ersten direkten Abstiegsplatz.
 
In der Tabelle der 2. Bundesliga liegen nach zwölf Spielen derzeit elf Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Holstein Kiel und dem Hamburger SV.
 
Der Hamburger SV läuft mit folgender Elf auf: Heuer Fernandes - Narey, Jung, van Drongelen, Leibold - Kinsombi, Fein, Dudziak - Jatta, Hinterseer, Kittel.
 
Holstein Kiel spielt in folgender Formation: Gelios - Neumann, Wahl, Thesker, Seo - Meffert - Mühling, Özcan, Lee - Serra, Iyoha.
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen Holstein Kiel und dem Hamburger SV.
Neue Ereignisse